HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bremen > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Bremen
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  06.05.2008, 10:46   # 1
leopoldm
 
Mitglied seit 8. August 2007

Beiträge: 884


leopoldm ist offline
Partytreff Bremen

Wenn man das Lusthaus so verfolgt, der Norden der Republik ist doch sehr häuslich, oder es wird nicht soviel aufhebens von den " gewerblichen " Aktivitäten gemacht. Aber im Norden gibt es viele, auch günstige Gelegenheiten.
Am Samstag zog es mich zum zweiten Mal in den "Aldipuff" sprich Partytreff Bremen. 12 Uhr Mittag, die 100 € gezahlt, die Treppe ins erste Stockwerk, ausziehen, Kleidung in den Schrank, zwei Handtücher bekommen und über die Treppe in den zweiten Stock.
Für den Gast befindet sich hier das kalte Buffet und wichtige der Aufenthalts oder Kontaktraum.Hier lief der Fernseher mit RTL Chatshow und der Ton der CD, die das ganze Haus beschallte und das wichtigste zuletzt, die Opfer der männlichen Begierde, 6 waren es wohl.
Diese Damen waren mehr oder weniger aufreizend gekleidet, zwei mit Stiefeln die blieben auch später noch an.
Alle sprachen Perfekt deutsch, das Alter lag so zwischen 22 und 37 Jahren, alle sehr nett aber keine Supermodels. Für den Barbie Optik-Ficker nicht geeignet.Rumänien,Polen, Dominikanische Republik, Spanien und Deutschland waren vertreten.
Die Gespräche gingen locker hin und her, es waren vier Gäste da, bis eine der Damen die Frage stellte ob nicht einer der Herren sie ficken möchte. Es folgte dann ein allmählicher Aufbruch über die Treppe ins dritte Geschoss.
Hier befinden sich drei Rudel Bums Räume, die Duschen, der Whirpool, die Sauna und ein Massageraum. Im vierten Stock befindet sich noch ein Studio, ein 1001 Nacht Zimmer und eine Dachterasse zum entspannen.
Also Katy nimmt mich mit nach oben in eins der Rudelzimmer und geht dann gepflegt zur Sache, war schon Schön. Als ich mich nach dem Dogy zu Seite wälzte wurde das Gummi entfernt und noch bei den Reinigungsarbeiten kam eine weitere Dame und meint, es wäre doch gut mich zu massieren und schon waren bis zu sechs Hände mit mir beschäftigt, puhhh, Toll !
Was ich beobachtet habe, als Später acht Männer da waren, Mann saß sehr lange im Kontaktraum ohne Damen wenn man nicht rauf ging dann war der Verkehr aber schon geregelt.
Leider hatte ich nur vier Stunden Zeit, war aber doch sehr zufrieden und habe die 100€ gern gezahlt.
Trotz des etwas unpersönlicheren dieser Treffs, es zockt keiner ab und der Vorteil gegenüber den anderen Treffs in Münster oder anderswo in NRW, man spricht und versteht Deutsch.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  05.08.2016, 13:37   # 49
Terg
 
Mitglied seit 10. May 2011

Beiträge: 108


Terg ist offline
Exclamation

mit der GF habe ich ja geredet wegen der tw. Rückgabe der 100 EUR, aber die hatte anderes im Kopf und wollte auf mich nicht eingehen, aber egal: ich geh da nicht mehr hin und kann aus meiner Sicht vor dem Laden nur warnen!

Antwort erstellen         
Alt  05.08.2016, 10:04   # 48
LonelyJoe
Pauschalclubber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 997


LonelyJoe ist offline
Zitat:
Zitat von Terg
4 Damen anwesend, aber alle überhaupt nicht mein Beuteschema.
Ja, es ist blöd, dass es keine Anwesenheitsliste gibt.
Der PTB erweckt den Eindruck, es sind viele Frauen sind dort, aber an normalen Tagen sind es nicht mehr als 4-6.

Hättest du vorher angerufen, hätte man dir gesagt, welche Frauen dort sind.
Du hättest auch eine Mail schreiben können, oder die per Facebook kontaktieren können. FB funktioniert z.B. sehr gut.
Dann hättest du gewusst, dass du an dem Tag nicht hingehen musst.

Aber egal, die haben natürlich grundsätzlich recht, aber das Verhalten ist schon ziemlich blöd, Kundenbindung geht irgendwie anders, 50 % zurückgeben wäre schon fair gewesen.

Das Verhalten der DL ist aber auch schon arg dämlich. Wäre gut, wenn du den Namen behalten hättest.
Erstens zur Abschreckung, zweitens um dich noch einmal schriftlich zu beschweren.
Mit der Geschäftsführerin kann man eigentlich reden. Du erreichst sie bei FB.
Antwort erstellen         
Alt  04.08.2016, 15:08   # 47
Terg
 
Mitglied seit 10. May 2011

Beiträge: 108


Terg ist offline
Thumbs down kein guter Tag oder Abzocke?

gegen Mittag im Partytreff eingecheckt, 4 Damen anwesend, aber alle überhaupt nicht mein Beuteschema. Ich mag schlanke Girls zw. 25 und 35, aber anwesende waren entweder älter oder gewichtiger oder beides. Na ja ist mein Pech, aber jetzt kommt's: Die älteste (mind 40+) und fülligste (mind. 80+) kam auf mich zu: "Gehen wir nach oben?" Ich: "Lieber mit der Kollegin da drüben" Sie: "Du fickst zuerst mich und danach die andere"
Da wars aus und ich wollte gehen, mein Versuch wenigstens die Hälfte vom Eintritt zurück zu bekommen ist natürlich gescheitert ("Ist der Eintritt, Du musst ja nicht ficken, wenn Du nicht willst"), also 100 EUR Lehrgeld.
Das ich da nicht mehr hingehe ist klar.
Antwort erstellen         
Alt  07.03.2016, 09:18   # 46
LonelyJoe
Pauschalclubber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 997


LonelyJoe ist offline
Zitat:
Ich lese hier viel und nutze die Infos oft für die Damenauswahl.
Gehöre nicht zu den Menschen die sich einen runter holen während sie anderen von ihren Erlebnissen berichten.
Foren wie dieses sind dazu da sich selbst zu informieren wie auch Infos über die Erlebnisse weiterzugeben. Ein Geben und Nehmen also. Dazu gehört es, etwas mehr Details reinzuschreiben. Infos genereller Art wie "der Laden ist daneben und die Frauen sind doof" sind einfach keine Infos. Das hilft niemandem.

Bei PTB sind ständig 25 Frauen im Wechsel aktiv, die auch teilweise in Sandstedt arbeiten und da macht es schon Sinn auch die Namen zu schreiben, ohne sich dabei einen runterholen zu müssen. Du wirst sicherlich bei deinen "Kontaktversuchen" mitbekommen haben, welche Dame dort war und welche nicht, bzw. welche mit dir nicht reden wollte. Wer sowas nicht einmal ansatzweise kann, war meist nicht dort, wie auch schön andere, die hier berichtet haben.

Zitat:
Und schmeiß auch du dein Geld zum Fenster raus. Viel Spaß dabei!
Da hab mal keine Angst. Das wird nicht passieren. Warum ich nicht wieder hinfahre, habe ich beschrieben.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.03.2016, 04:08   # 45
Bodobodo
 
Mitglied seit 9. March 2012

Beiträge: 2


Bodobodo ist offline
Genau @LonelyJoe mir gehört der Puff nebenan und ich will die mal so richtig durch den Kakao ziehen.

Ich lese hier viel und nutze die Infos oft für die Damenauswahl. Gehöre nicht zu den Menschen die sich einen runter holen während sie anderen von ihren Erlebnissen berichten.

Und da der Laden so daneben war musste ich euch einfach davor warnen.

Aber musst du ja nicht beachten, denk dir einfach "ich will die nur schlecht machen". Und schmeiß auch du dein Geld zum Fenster raus. Viel Spaß dabei!
Antwort erstellen         
Alt  06.03.2016, 11:45   # 44
LonelyJoe
Pauschalclubber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 997


LonelyJoe ist offline
unglaubwürdig

@Bodobodo:
in 4 Jahren, die du hier angemeldet bist, schaffst du es nur diesen einen Bericht abzusetzen ?
Das ist die gleich Vorgehensweise wie AlexHB.

Du solltest wissen, dass die Frauen im PTB nach Zimmern bezahlt werden und deshalb ein Interesse haben, mit den Männern auf Zimmer zu gehen. Daher werte ich deinen "Bericht" alles völlig unglaubwürdig zumal du, genauso wie AlexHB, keine Namen der Frauen genannt hattest.

Ich habe eher den Eindruck, man will den Club hier nur schlecht machen. Den PTB gibt es seit mehr als 10 Jahren, irgendwer scheint sich daran zu stören.

Mir gefällt beim PTB nicht so gut, dass in der Regel auf öffentlichen Spielwiesen öffentlich nebeneinander gevögelt wird. Dort ist eine swingerclubähnliche Atmosphäre, die wenig Raum für Privates zulässt. Der Club bewirbt sich ja auch als Swingerclub. Es gibt auch Einzelzimmer, die aber nicht angesteuert werden.
Ich war einmal im Herbst 2015 dort, hatte 4 Nummern mit zusammen 5 Frauen (Patrizia, Anna, Monika, Flory und Maria) und kann mich nur über die fehlende Privatatmosphäre beklagen. Das ist nicht mein Ding, deshalb werde ich dort kein Stammkunde.
Mangelhafte Kommunikation mit den Damen, habe ich nicht festgestellt. Smalktalk halt wie überall, aber zumindest in deutscher Sprache. Interessant ist, dass die Frauen ohne Aufpreis mit in den Whirlpool hineingehen, wenn sie denn nicht erkältet sind.

Antwort erstellen         
Alt  06.03.2016, 00:29   # 43
Bodobodo
 
Mitglied seit 9. March 2012

Beiträge: 2


Bodobodo ist offline
Jetzt war ich auch mal da. Ha Ha Ha was für ein Laden. ich bin am Montag hingegangen, hatte mir extra eine lange Umsteigezeit am Bahnhof organisiert und bin dann zum PT rüber. Es ist dort sauber und der Kaffee schmeckt auch. sechs Mädchen waren anwesend, aber die saßen im "Wohnzimmer" und unterhielten sich über dies und das. Ich habe mich eine lange weile dazu gesetzt, Konversation mit mir, obwohl ich es öfter angefangen habe, gab es nicht. Die schafften nicht mal Hallo zu sagen. Nach fast einer Stunde Kaffee und RTL ohne Ton bei lauter Musik habe ich dann freundlich Tschüüüüß gesagt und bin dann wieder gegangen. Schade eigentlich, hätten die ein bisschen Animiert oder auch nur ein bisschen Kommunikation betrieben, hätte ich potenzial zum Stammgast gehabt, Ich bin genügsam, Aber da kam leider gar nix. Nie wieder. War eine teure Stunde die ich lächelnd unter Lehrgeld abbuche. Freunde erspart euch das.
Antwort erstellen         
Alt  28.07.2015, 14:49   # 42
LonelyJoe
Pauschalclubber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 997


LonelyJoe ist offline
Hallo Alex:

Zitat:
Die Ladies: 6 an der Zahl waren anwesend.
Danke für den Input, es gibt ja sehr wenig zu dem Laden.
Wäre allerdings schön gewesen, wenn du notiert hättest, mit wem du denn welches Erlebnis hattest.
Da ich mindestens die letzten 100 Nummern in solchen Clubs hatte, gehe ich mal davon aus, dass nicht jede rumgestöhnt hat oder nicht jede schnell zum Schluss kommen wollte.

Es gibt immer gute und schlechtere Mädels in so einem Schuppen, genauso wie auch gegenseitige Sympathie oder Nichtsympathie zu guten oder schlechten Zimmern führt.
Und da wäre es schön, den Kollegen hier zu berichten, damit die dann die eher schlechten Mädels meiden.
Weißt du noch die Namen der 3 Göttinnen ??
Antwort erstellen         
Alt  14.07.2015, 18:09   # 41
AlexHB
 
Mitglied seit 14. July 2015

Beiträge: 1


AlexHB ist offline
Sooo.... War eben auch zum ersten Mal im PT Bremen. Und zum ersten Mal überhaupt in einem vergleichbaren Laden. Bis auf den kurzen Abstecher an der Bremer Straße wo es aber abends nur ein Bier gab...

Zum Ambiente: Zimmer, Duschen, Kontaktraum, etc. sauber und gepflegt. Die Musik war nicht zu laut und auch nicht störend.

Die Ladies: 6 an der Zahl waren anwesend. Keine davon gebürtig aus Deutschland. Für small talk reichte es aber auf jeden Fall. Von der Optik her jetzt nicht der Oberknaller, aber beschweren muss man sich auch nicht. Allerdings bleiben die Mädels auch teilweise ziemlich unter sich und unterhalten sich in ihrer Heinatsprache. Richtig Wohlfühlstimmung kommt hier nicht auf.

Der Sex: also wie man das Ding dazu bringt aufrecht zu stehen wissen die Mädels (war mit insg. 3 oben). Blowjob (mit Gummi) auch nicht verkehrt. Das wars dann leider auch mit dem Lob... Gekünsteltes Gestöhne schon beim BJ obwohl bei den Ladies ja nicht viel passiert... Der GV war jetzt auch nicht berauschend. Keine Ahnung ob ich da bisher mit meinen bisherigen Sex Partnerinnen extremes Glück hatte... eher zu bezweifeln. Allgemein war festzustellen, dass die Mädels bemüht sind einen schnell zum Schuss kommen zu lassen. Rein, raus, fertig, Pause, Nächster. Wers mag....

"Konkurrenten": Es waren (über einen längeren Zeitraum) noch 2 andere Männer anwesend. Die Gespräche mit denen auch angenehmer und unterhaltsamer als mit den Damen. Die Jungs stachen wirklich positiv heraus.

Fazit: In der Nachbetrachtung hätte ich mit den beiden Jungs in ner Kneipe für 100€ evtl mehr Spaß gehabt. Und je nachdem was in so ner Bar an Frauen auf der Pirsch ist, die Nacht über evtl auch besseren Sex gehabt.
Also wer Druck auf der Pumpe hat und den mehrmals ablassen möchte macht nicht allzu viel verkehrt. Geiler Sex ist aber echt was anderes. Evtl hatte ich auch nur Pech..
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.11.2014, 19:31   # 40
kalaschnikow2014
 
Mitglied seit 12. November 2014

Beiträge: 1


kalaschnikow2014 ist offline
Thumbs up Mein erster Besuch am Montag den 10.11.2014

.Nach langem überlegen habe ich mich auch mal dazu entschlossen den PT in Bremen zu besuchen. Um 14:30 etwa da aufgeschlagen, als erstes gab es kurze infos und einen Spind bekommen, sachen ausgezogen, 100 euro bezahlt, wertsachen und schlüssel bei der theken dame abgegeben, dann erstmal geduschtund was zu trinken genommen, anwesend waren 6 damen und 2 andere 3 beiner, erstmal auf dem sofa platz genommen und von maria und marina angesprochen, nach kurzem smaltalkbin ich gleich mit marina hoch, erst gabes schönes blasen mit gummi leider dann in der 69 noch bisschen muschi geleckt, danach hat sie mich schön geritten und in der doggy abgespritzt war sehr gut und ichkann marina empfehlen zur info man kann immer eine 2 dame mit nach oben nehmen, danach duschen kurze pause und hoch mit maria schönes blasen und danach wollte sie sich in der missi ficken lassen gesagt getan, das war die 2 nummer danach wieder duschen bisschen pause und wieder so rattig auf marina gewesen wieder hoch mit ihr schön gefickt nur war ein abschuß da noch nicht wieder möglich, also haben wir es dann verschoben wieder unten bisschen smaltalk mit sandra eine krãftigere türkin nicht so mein fall aber nett danach fragte laura ob ich lust habe hoch zu gehen da habe ich natürlich zugestimmt, da fragte marina ob sie mit darf da meinte ich natürlich oben angekommen kümmerte sich laura um meinen schwanz erst blasen und dann habe ich sie gefickt und dauernd an marina rum gespielt, nach der nummer waren meine eier mehr als leer und ich bin gegangen.

Es waren nie mehr als 3 männer anwesend dadurch kein gedränge, ana hätte ich auch noch gerne gefickt aber vllt beim nächsten besuch der wird kommen es ist ein ganz netter club zwar keine models da aber nett anzusehen und fickbar von den 6 hätte ich mit 4 ohne wenn und aber gefickt, was ich auch mit 3 habe
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.11.2014, 10:31   # 39
LonelyJoe
Pauschalclubber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 997


LonelyJoe ist offline
mein Verhalten ist völlig in Ordnung

Hier geht es doch besonders um die Damen, also berichtet man doch über sie.
Wenn irgendetwas sehr schlecht war und du die Namen deshalb nicht nennen willst, verstehe ich das ja.
Aber wenn etwas gut war ?? Dann spricht man doch drüber ? Why not.
Aber gut, du willst nicht, dann lässt du es halt. Mir egal.
Antwort erstellen         
Alt  10.11.2014, 10:11   # 38
Schnüffelfreund
Genießer
 
Benutzerbild von Schnüffelfreund
 
Mitglied seit 27. August 2010

Beiträge: 192


Schnüffelfreund ist offline
Zitat:
erst Informationen nicht reinschreiben und dann die Leute hinweisen, sie sollten doch drum bitten. Was soll das denn ?
Sag mal, was verlangst Du hier eigentlich? Ich habe gar keinen Bock, solche Fragen zu beantworten. Denke bitte mal über Dein Verhalten nach! Anstatt sich über den Bericht zu freuen und dankbar zu sein, nörgelst Du hier nur rum.
Ich will die Namen öffentlich nicht nennen und fertig. Du hast jetzt Deine letzte Chance vertan, diese via PN zu bekommen. Und ob Berichte ohne Namen anderen Lesern helfen oder nicht, werden diese schon selbst beurteilen können. Was maßt Du Dir eigentlich an, für andere zu sprechen?

Und wenn zwei Drittel Deines vorherigen Beitrages nichts mit dem PT Bremen zu tun haben, ist das schon Small Talk.

Ansonsten schreibe ich die Infos in einen Bericht, die ich da reinschreiben möchte. Wenn Du damit unzufrieden bist, ist das Dein Problem. Es gibt hier keinen Rechtsanspruch auf irgendwelche Auskünfte.
Antwort erstellen         
Alt  10.11.2014, 07:36   # 37
LonelyJoe
Pauschalclubber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 997


LonelyJoe ist offline
@Schnüffelfreund
erst Informationen nicht reinschreiben und dann die Leute hinweisen, sie sollten doch drum bitten. Was soll das denn ?
Es ging mir initial darum, dass du die Namen der guten Damen nicht nötig hattest zu erwähnen, was du sonst immer tust. Berichte ohne Namen helfen - wie schon erwähnt - niemandem.

Ansonsten reagiere ich immer auf Threads, wenn ich entweder was nicht verstehe, etwas Wichtiges fehlt oder falsch ist, soweit sie meinen Aktionsradius betreffen. Daher ist das kein Small Talk, sondern dient nur dazu aufzuklären. D.h.: Infos reinschreiben, dann gibt es nachher keine Diskussionen.

Antwort erstellen         
Alt  09.11.2014, 23:28   # 36
Schnüffelfreund
Genießer
 
Benutzerbild von Schnüffelfreund
 
Mitglied seit 27. August 2010

Beiträge: 192


Schnüffelfreund ist offline
Joe, was ist das eigentlich für ein Ton von Dir? Du solltest Dich mal entspannen und sei froh, dass ich überhaupt noch berichte.

Außerdem ist dieses kein Small-Talk-Thread, sondern ein Berichte-Thread und hier geht es um den PT Bremen. Wenn Du eine detailliertere Auskunft wünschst, dann solltest Du mal darum bitten, anstatt Deinen Ärger über meinen unkonkreten Bericht Luft zu machen. Ich habe mich entschieden, das dieses mal so zu machen.

Das La Vita hatte früher definitiv einen echten Flatrate-Tarif, also keine Begrenzung bei den Nummern. Wenn Du alte Berichte liest, sollte es klar sein und auch ich habe das seinerzeit so erlebt.

Das M2 ist hier nicht Diskussionsthema, es ging nur um das neue Preismodell.
Antwort erstellen         
Alt  09.11.2014, 22:12   # 35
LonelyJoe
Pauschalclubber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 997


LonelyJoe ist offline
Zitat:
Natürlich haben die Frauen Namen, aber wozu sollte ich die hier nennen?
wenn du dort 1-2 tolle Frauen aufgetan hast, ist es sehr wohl Grund genug sie zu nennen.
Bislang hast du das immer gemacht und es gehört sich auch so, sonst kannste es auch gleich lassen.
Sätze wie: "Ich war dreimal mit der besten Frau des Tages auf Zimmer, wovon ich zwei Nummern echt genossen habe. Zweimal war ich mit der zweitbesten Frau auf Zimmer, wovon die letzte Nummer ebenfalls sehr schön war" helfen doch niemandem, sowas interessiert doch keine Sau, diese kannste auch lassen, vor allem, wenn Gäste gesagt haben, du hattest einen schlechten Tag, zu anderen Zeiten war es besser. Orientieren tut man sich doch immer an den Guten.

Zitat:
Preismodell des La Vita ist für mich keine Flatrate mehr
Stimmt, ist es auch nicht und zwar bewusst. Wollen sie auch nicht sein. Sie werben doch auch nicht damit. Und ? Mir doch egal, wie man das nennt. Ein Pauschalclub wie das LaVita ist genau das, was ich zukünftig haben möchte; ich war einmal dort und es war mit Abstand besser, als die letzten Absolut und Optasia-Besuche. Flatrate, um des Namen willen, brauche ich nicht. Wenn ich für € 100 in 5 STD bis zu 5 x Sex mit gutaussehenden jungen Frauen haben kann, die die deutsche Sprache gut sprechen, mit denen man sich unterhalten kann, ist mir das völlig ausreichend. Warum soll ich für 20 € weniger Sex mit Frauen haben, mit denen außer "Zimmer", "Blasen", "Ficken" und Handzeichen keine Kommunikation möglich ist, also sry. Das will ich nicht mehr. Andererseits denke ich auch an die Mädels dabei und irgendwovon müssen die auch leben.

Zitat:
Auch das M2 hat schon umgestellt.
Das M2 ist ein AO Laden, auch wenn sie damit plötzlich über die Webseiten nicht mehr damit werben. Sowas besuche ich nicht einmal, wenn sie ihre Preise halbieren, weil mir meine eigene Gesundheit auch etwas wert ist. Läden die ihre Mädels ohne Skrupel verheizen, gibt es wohl noch genug. Sowas muss auch aufhören.

Brauchst nicht antworten, wir haben wahrscheinlich grundsätzlich eine andere Vorstellung.
Antwort erstellen         
Alt  09.11.2014, 21:36   # 34
Schnüffelfreund
Genießer
 
Benutzerbild von Schnüffelfreund
 
Mitglied seit 27. August 2010

Beiträge: 192


Schnüffelfreund ist offline
Zitat:
Hatten die Damen in Bremen keine Namen ?
Natürlich haben die Frauen Namen, aber wozu sollte ich die hier nennen? Ein Bericht ist eine Entscheidungshilfe für oder gegen einen Besuch im Club. Ich denke dem Leser dafür genug Informationen zur aktuellen Lage gegeben zu haben.
Zitat:
warum sollte sich das Verhalten der Damen ändern, wenn das "Flatrateverbot" kommt ?
Im PT Bremen werden einige Damen mit ihrem derzeitigen Verhalten kaum / keine Gäste mehr bekommen, wenn zukünftig jede Nummer einzeln abgerechnet werden muss und ich habe mich im Bericht nur auf diesen Laden bezogen.
Ich weiß nicht, nach welchem System die Mädels derzeit vom Club bezahlt werden. Es machte jedenfalls nicht den Eindruck, dass diese sich besonders engagieren müssen. Wahrscheinlich bekommen die auch so immer noch genug Gäste. An meinem Besuchstag waren jetzt nicht so viele Mitbewerber da, aber der Vergleich mit den Restaurants in Großstädten ist schon ganz passend.

Das Preismodell des La Vita ist für mich keine Flatrate mehr, sondern jetzt schon Prepaid. Auch das M2 hat schon umgestellt. Es dürfte klar sein, wohin die Reise geht...
Antwort erstellen         
Alt  09.11.2014, 14:31   # 33
LonelyJoe
Pauschalclubber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 997


LonelyJoe ist offline
@Schnüffelfreund:

a) Hatten die Damen in Bremen keine Namen ?

b) warum sollte sich das Verhalten der Damen ändern, wenn das "Flatrateverbot" kommt ?

Flatrateverbot bedeutet doch nur: Verbot von Flatrateclubs und der Werbung mit unbegrenztem Sex.
Wenn die das so machen wie im LaVita (100 €=5 x; 130 = 8x), die werben mit "genügend Jetons" wird das Stand heute nicht unter das Flatratevebot fallen. Dann wird es nur noch Pauschalclubs geben, auch gut.

Du weißt doch, dass es überall erfolgsabhängige Komponenten gibt. Die Mädels müssen sich generell in allen diesen Läden, heute wie auch in Zukunft engagieren, sonst verdienen sie einfach weniger als die anderen, die sich engagieren. Wahrscheinlich ist in Bremen-Innenstadt insgesamt soviel los, dass es auch so reicht. Ähnlich wie mit Restaurants in Großstädten, schlechtes Essen, aber es kommen ja eh dauernd neue Leute rein.
Antwort erstellen         
Alt  06.11.2014, 10:38   # 32
Schnüffelfreund
Genießer
 
Benutzerbild von Schnüffelfreund
 
Mitglied seit 27. August 2010

Beiträge: 192


Schnüffelfreund ist offline
Und nun meine Erfahrungen

Bild - anklicken und vergrößern
gruppe.JPG   bar.JPG   kontaktraum.JPG   whirlpool.JPG   zimmer.JPG  

Lange Zeit habe ich einen Bogen um den Partytreff Bremen gemacht, weil mich die Berichte der letzten Jahre nicht wirklich überzeugten. Hin und wieder rief ich dort in der Vergangenheit auch mal an. Die Auskunft fand ich immer ziemlich unpersönlich, weshalb ich keinen Appetit verspürte den Club einmal kennenzulernen.
Doch irgendwann bleibt halt nicht mehr viel übrig, was es noch zu entdecken gilt und die letzten Beiträge zu diesem Treff waren ja eigentlich ganz gut. Als man am Telefon nun auch freundlich zu mir war, beschloss ich einen Besuch doch mal zu wagen...

Wie es war? Leider langweilig. Es war so langweilig, dass ich kaum Lust auf Sex bekommen habe. Fünf Frauen waren anwesend, von denen drei völlig lustlos waren und ihren Job praktisch nur mechanisch machten. Andere Gäste sagten mir, dass ich einen schlechten Tag erwischt hätte und es schon bessere Frauen im Club gebe.

Nun ja, kann sein. Ich finde aber, dass ein so langjährig bekannter Laden auch an schlechten Tagen mehr als eine gute Frau im Angebot haben sollte. Eine weitere fand ich noch akzeptabel und die restlichen sollten ihr Verhalten mal überdenken. Wenn nämlich das geplante Flatrate-Verbot kommt, wird die sicher keiner mehr buchen.

Geblasen wird im PT Bremen grundsätzlich nur mit Kondom, lecken geht so – einige ja, andere nein, Küsse habe ich gar nicht bekommen.
Ich war dreimal mit der besten Frau des Tages auf Zimmer, wovon ich zwei Nummern echt genossen habe. Zweimal war ich mit der zweitbesten Frau auf Zimmer, wovon die letzte Nummer ebenfalls sehr schön war und sie auch zu ihrem Orgasmus kam. Die anderen Frauen / Nummern waren nicht der Rede wert. Einen Zimmergang habe ich selbst abgebrochen.

Getanzt wurde auch ein bisschen, wobei die Initiative nicht von den Damen, sondern von einigen Gästen und mir ausging. Wir waren dann vier Herren und zwei Damen auf dem Parkett. Sollte die Stimmungsmache nicht eigentlich von den Frauen ausgehen?
Erst gegen Abend wurde es etwas besser. Alle Frauen konnten auf einmal tanzen, woraus sich anschließend eine Gangbang Runde entwickelte. Ich habe mich daran nicht beteiligt, stehe nicht auf seelenlosen, coolen Sex. Aber gut, jeder soll tun wozu er Lust hat. Ich mag mich halt lieber länger mit einer Frau beschäftigen.

Unterm Strich hat mir der Besuch nur bedingt Freude bereitet. Der PT Bremen ist sicher kein No-Go, aber irgendwie fehlt mir da etwas zum Wohlfühlen. Kaum eine Frau lächelt, das finde ich schrecklich. Ich frage mich, ob das jetzt nur an diesem Tag so war oder generell so ist.

Hübsch ist der Laden ja. Doch zu einem gelungenen Aufenthalt gehören in so einen Partytreff eben mehr als nur zwei gute Frauen...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.05.2014, 12:56   # 31
Neuling33
 
Mitglied seit 31. May 2014

Beiträge: 10


Neuling33 ist offline
Meine Erfahrung

Also, da ich erst seit knapp 'nem Monat in HB wohne (Single), hab' ich gestern mal den Partytreff ausprobiert. Ich bin nach der Arbeit (ca. 17:30) hingegangen. Der Eingangsbereich machte einen etwas verwaisten Eindruck. Aber nach ein paar Minuten des Wartens kam eine gutaussehende, schlanke Blondine in einem hauchdünnen, orangenen "Outfit" und begrüßte mich freundlich. Sie meinte sinngemäß: "Hoffentlich warst du schon mal hier, es sind nur Neulinge hier." Ich verneinte, und sie: "Oh ha."

Ich zahlte brav die 100 schwer verdienten Mäuse, und wurde dann zu den Umkleiden geführt, wo ich auf einen weiteren Gast traf. Wir zogen uns um unterhielten uns, und gingen nach der Dusche in den Kontaktraum.

Dort saßen bereits 3 andere Herren und 7 Mädels, von denen zwei total fehl am Platze wirkten. Sie saßen gelangweilt auf der Couch, und fragten mich und den zweiten neuen Gast gleich wie vom Tonband: "Willst du nach oben f*****?" Nee, und so schon mal gar nicht.

Wir sahen uns an und verneinten ertsmal, ich ging zur Bar, trank erstmal einen O-Saft nach dem anstrengenden Tag im Büro, und pflanzte mich auf das große Kuschelsofa, mein Artgenosse in die Sofaecke.
Nach wenigen Augenblicken setzte sich eine hübsche, junge Türkin zu mir, und wir begannen ganz locker über ihr Heimatland zu plaudern. Die Chemie stimmte auf Anhieb.
Sie lehnte sich dabei an mich, und begann mit Streicheleinheiten auf Brust, Bauch und Knie. Ich erwiderte diese, und merkte, dass wir beide langsam geil wurden. Wir verzogen uns bald darauf nach oben in ein Einzelzimmer.

Sie schloss die Tür, und wir lagen nackt auf dem überraschend bequemen Bett. Nach weiterem, kurzem Small-Talk, begannen wir wieder mit Streicheleinheiten. Ich wollte sie küssen, aber sie verneinte. Na gut, muss auch nicht sein. Jedenfalls leckte ich ihre feuchte Muschi bis zum echten!! Orgasmus. Dann drehte sie mich unter sich, stülpte ein Gummi über und ich bekam einen geilen BJ, der mich fast zum Abschuss brachte. Aber sie wollte erst noch ficken. War irgendwie klar, also setzte sie sich auf mich und ritt, bis ich es nicht mehr halten konnten.
Danach kuschelten wir noch, und ich ging dann duschen und zurück in den Hauptraum. Dort hatten die anderen Herren milerweile Sky angeschaltet, und schauten sich grinsend die 0:4 Klatsche der Bayern gegen Real an.
Waren wohl BVB Fans.
Ich genehmigte mir erst mal 2 Wiener Würstchen mit Kartoffelsalat von T****.
Nach dem Essen setzte ich mich wieder auf das Kuschelsofa, und schaute notgedrungen Sky. Zur Musik: Hier wären die Sprüche von Wolff-Christoph Fuss als akustische Untermalung um Längen besser gewesen als die lauten, abtörnenden Geräusche von der CD-Sammlung, die wahllos gespielt wurde. Das bestätigten mir auch andere Gäste.

Nach dem 0:2 setzte sich Shakira zu mir. Diese kleine 19-jährige ist wie eine wilde Hummel, immer in Action. Sie zog mich förmlich mit nach oben zur Spielwise, und kam gleich zu Sache. Sie hatte an mir einen Narren gefressen, grinste mich frech an, zog mich auf ein Bett und sagte: "So, mein Antonio Banderas, jetzt werd ich dich vernaschen."
Und ehe ich es mich versah, hatte sie meinen kleinen Feund im Mund, und machte ihn wieder groß. Was dann folgte war der Wahnsinn. Sie drückte meine Hände aufs Bett, und ritt mich wie wild. Dann folgte Doggystyle. Sie keuchte immer wieder: "Ja, komm Antonio, gib's deiner kleiner Fi**fo***."

Dann spielte sie einen Orgasmus vor, nahm das Gummi ab, und ließ die ganze Sahne auf meinen Bauch spritzen. "Danke Antonio, und jetzt gehst du brav duschen.", meinte sie nach getaner Arbeit. Daraufhin verschwand sie zur Zigarettenpause.

Nach dieser Nummer war erstmal frische Luft angesagt. Ich verzog mich mit meiner Coke in den "Außenbereich" des Clubs, wo 2 andere Herren waren. Dieser war mehr ein Balkon. Wir unterhielten uns über die Parkplatznot in Bahnhofsnähe. (Da ich in Bremen wohne, fahr ich Bus und Straßenbahn.)

Nach der Körperpflege gings wieder runter auf meinen Stammplatz. Die beiden Damen vom Annfang meines Berichtes hatten in der ganzen Zeit übrigens nur 2 Männer.

Während auf dem Bildschirm mittlerweile das CL-Finale Real-Atletico lief (Passte mir gut, ich hab's verpasst), setze sich ein Traum von einer Frau eben mich (Das ist keine Übertreibung!).
Sie kommt aus Bulgarien, ist 34 und lebt in Bremerhaven, und ist nur am WE Just-for Fun dort. (Angeblich ist sie in festen Händen. Ich gaub ja nicht aber egal.) Sie trug ein pechschwarzes, zweiteiliges Dessou, das ihre kleine, zierliche Figur, besonders gut zur Ausstrahlung brachte.
Dann kam wieder Shakira in den Raum, drehte die Musik auf und schrie "PARTYTIME." Vier der Frauen begannen daraufhin auf Ansage mit einer Art Striptease. Nicht so die süße Bulgarin.
Ich merkte dass ihr kalt war und bot ihr an sich anzukuscheln, was sie dankend annahm. Wir plauderten, so gut es ging, über ihren Beruf, und ihr Wunschstudium. Dabei streichelten wir uns zur Erregung. Sie sah mich lächelnd an und wir gingen hoch. Zunächst war die Sauna dran. (Erstaunlicheweise war diese sogar funktionstüchtig.)
Dort nahmen wir Platz, sie schmiegte sich an mich und ich strich zärtlich über ihren zierlichen Körper, was sie wohlwollend annahm. Sie führte meine Hände zu ihren kleinen, festen Brüsten. Während ich ihre Titten streichelte, spürte sie meine Erregung. Sie küsste meinen Körper und wir gingen in eines der Einzelzimer. Dortbat sie mich, sie mit ein wenig Öl zu massieren. Scheinbar habe ich ein Händchen dafür, denn sie stöhnte erregt auf. Und als ich ihre Pospalte berührte, zuckte die Kleine kichernd zusammen. Sie öffnete ihre Schenkel, und ich strich über ihre feuchte Lustgrotte. Meine Erregung war nicht mehr zu verbergen. Sie drehte sich um, deute an,mioch neben sie zu legen und begann, meinen Schwanz mit der Hand zu bearbeiten. Dann sollte ich mich umdrehen, und sie massierte mich. Als sie fertig war, nahm sie ein Gummi und gab mir den besten BJ, den ich je bekommen habe. Kurz vor dem Ende durfte ich sie endlich doggy ficken, und sie ritt mich zum Orgasmus.

Weil sie auch kommen wollte, leckte ich sie, bis ihr kleiner Körper zuckte und sie mich lächelnd neben sich drückte. Wir blieben noch eine Weile liegen, und kuschelten miteinander. Dann ging ich duschen, und machte mich auf den Weg Richtung Umkleide.

Mein Fazit: Die Mädels, die ich hatte, waren absolute klasse. Die Musik, na ja, wenn man auf Dauerparty steht ok. Das Essen war normal bis bodenständig. Es gab neben Wienern auch irgendwelche Teigröllchen und aufgebackene Brötchenmit Aufschnitt und Käse. Alkoholische Getränke kosten extra.

Um eine Empfehlung abzugeben, muss ich erst noch andere Clubs ausprobieren.
Antwort erstellen         
Alt  14.05.2014, 11:26   # 30
leopoldm
 
Mitglied seit 8. August 2007

Beiträge: 884


leopoldm ist offline
Was ist neu im Partytreff

Nun habe ich mich mal wieder in die Bahnhofstrasse getraut, geklingelt, nach einigen Minuten kam dann eine Dame, recht unpersönlich , führte mich zum Schrank, gab mir Handtücher, auf Nachfrage wurde dann noch ein „Lendenschurz“ gebracht und kassierte die 100€.
Die Optik: Im Eingang ein unnötiger Tresen mit LED, an vielen Ecken Kabel und Halterungen die von irgendwelchen Umbauarbeiten zeugen. Der ganze Laden macht einen ungepflegten Eindruck, Überall lag was rum, flitzten in der guten alten Zeit die Verwalter durch die Gegend um hier etwas zu richten oder dort was aufzuwischen passiert jetzt nichts. Im Waschraum waren als ich um 16 Uhr ankam die Badematten klitsche Nass, als ich um 19 Uhr ging waren die noch mehr am Schwimmen. Das Buffet wurde erweitert, ganz geschickt steht im Flur ein Tisch mit Wärmeplatte, nur er steht im Dunklen und die tollen blauen LEDs lassen nur erahnen was da steht. Das alte, kalte Buffet ist noch neben dem Tresen, aber es stehen neben Wurst und Käse Resten noch Oliven und Saure Gurken sowie etliche Packungen Frischkäse da, etwas Traurig auch die sehr blonden Aufbackbrötchen.( Die etwas dunkleren suchte sich die Verwalterin raus um die dann mit Schnittkäse, der draußen fehlte, in der Küche zu essen. Auch die Flaschen mit Wasser und Cola wurden erst nach einiger Zeit nach Aufforderung gegen volle ersetzt. Sauna nichts geändert, Whirlpool stand mit 34 Grad warmen Wasser (Qualität?) da.
Die Musik: Ob meines Alters kann ich mit der Musik in diesen Läden nichts anfangen, aber über zwei Stunden orientalische Musik übersteigt dann doch alles.
Die Hauptsache: auf den Sofas saßen 6 Damen, eine siebte wohl noch für sonder Einsätze in der Küche. Es waren nicht der ganz tolle Kracher dabei aber bis auf eine ältliche Hausfrau im hautengen Schlauchkleid eigentlich alle brauchbar, was mir unklar geblieben ist warum die immer zu zweit nach oben wollten.
Das erste Mal ging ich mit Naomi nach Oben, da Massagetag war fragte ich danach, darauf hin wurde mir kaltes Öl auf den Rücken gespitzt und etwas verteilt, mit dem Kommentar, dass sie nicht richtig massieren könnte, so professionell, also Öl Verstreicheln auf dem Rücken, dann abwischen und umdrehen, Gummi auf den Kumpel und dann ein hartes Wichs Blasen mit gaanz viel Handeinsatz, nach Diskussion dann zum Doggy übergegangen, hast du fertig? Raus, Gummi ab Zewa wisch und weg war sie.
Nach Sauna ,Buffet und etwas relaxen hatten die sechs Anwesenden Herren grade alle bis auf die „Hausfrau“ in Arbeit eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen die wilde Hummel Schakira zu testen, aber dann ergab sich die Möglichkeit es mit Marina zu versuchen, Massage kaum besser, Blasen etwas weniger Hand, Verkehr nicht verkehrt, nur anfassen mochte sie nicht, war immer zu fest.
Mein Fazit, irgendwie ist der Laden lieblos geführt, die Mädchen sind nicht die Besten des Gewerbes, aber wenn die die Hände nicht so stark im Einsatz hätten, wär das OK, nur das Versprechen auf Massage kann man getrost vergessen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.04.2014, 00:43   # 29
sexohneliebe
 
Mitglied seit 21. April 2014

Beiträge: 1


sexohneliebe ist offline
meine erfahrungen mit partytreff bremen

war heute dort. möchte hier einmal meine erfahrungen dort loswerden. am attraktivsten ist der partytreff wohl für raucher. im aufenthaltsraum, und wenigstens ausschliesslich dort, wurde sehr viel geraucht. sowohl fast alle mädchen als auch einigen gäste rauchten. dies ist für einen nichtraucher für mich allerdings nicht sehr angenehm. die ersten mädchen mit denen ich aufs zimmer ging hatten einen starken ausländischen akzent. eine von denen schnauzte mich vorweg schon mal an weil ich sie am rücken streichelte während sie noch mit essen im aufenthaltsraum beschäftigt war. auf dem zimmer ging es nicht minder rüde zu: "du nicht sprechen deutsch ? ich rede mit dir" sagte eine der mädchen, eine brünette mit hakennase, in starkem akzent zu mir. in roboterhafter weise bearbeiteten sie mich. beide wirkten grotesk auf mich..das soll sex sein ?! mir verging dann auch ziemlich schnell die lust. irgendwie spürte ich daß sie ihren job hassen.
den abend rettete dann eine brünette deutsche. sie war sehr freundlich und konnte sich auch ungezwungen mit mir unterhalten, was wesentlich angenehmer war als der barsche umgangston der hakennase. in der sauna brachte sie mir gekonnt die erlösung. die getränke waren reichlich, es gab auch immer nachschub(nur nichtalkoholische). das "buffet" sah eher aus wie die spärlichen reste eines buffets vom vortag.
ein anderes mädchen, hübsches gesicht, lange brünette haare, viele tatoos, mit der ich auf dem zimmer war, wirkte ziemlich hecktisch und nervös. sie sagte zu mir: "fass mich nicht da an und auch nicht hier an". leider ist das für einen mann, wie mich, ziemlich ungeil. ich stehe einfach darauf eine frau überall zu berühren wenn sie nackt vor mir steht. insgesamt waren alle der frauen wenig attraktiv. da ich auch schon sex mit frauen hatte (keine prostituierte) welche ich nicht dafür bezahle, kann ich sagen daß die meisten prostituierten roboterhaft und mechanisch auf mich wirken. in etwa so als ob man einen hund abgerichtet hat einem die eier zu lecken. dabei kann ich ihnen das nicht einmal vorwerfen. mir würde es auch schwerfallen leidenschaft und hingabe mehrmals am tag vorzutäuschen. nur eine echte nymphomanin die versessen auf männer ist würde so etwas fertig bringen. wo ist sie nur die nymphomanin die mich fertig macht ? zusammenfassend kann ich sagen - ich hatte nicht bekommen worauf ich heiss war, ist das geld nicht wert. alle die ihr bisher nur prosties als frauen hattet sage ich daß ihr noch nie echten sex hattet.
Antwort erstellen         
Alt  17.02.2014, 18:15   # 28
Eki88
 
Mitglied seit 3. November 2013

Beiträge: 1


Eki88 ist offline
Partytreff Bremen

Also ich war Mitte Januar da und fand es eigentlich gar nicht so schlecht, wo sonst bekommt man für 100euro sauna, essen, Dusche, alkoholfreie Getränke, kleine Snacks, Massagen und ein paar Nummern mit Girls die ihren Job gar nicht so schlecht machen. Was mich nur wunderte das keine der Damen bereit war ganz nach oben in die Einzel Zimmer zu gehen. Sie wollten konsequent in die großen Gruppen raüme wo man allerdings eigentlich auch ungestört ist. Zu dem Zeitpunkt als ich da gewesen bin waren acht Damen Dort und ca 6 herren. Wenn man pünktlich um 12 Uhr in der Woche da ist scheint nicht so viel los zu sein. Allerdings waren es ca 15 Männer als ich um 18uhr Gefahren bin und ich war wirklich komplett leer
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.02.2014, 22:02   # 27
Brummbär234
 
Mitglied seit 11. February 2014

Beiträge: 5


Brummbär234 ist offline
Hallo!

Dieser Partytreff Bremen ist das eigentlich ein Teil von so einer Art Franchise-Unternehmen? Ich habe gesehen das es entsprechende Partytreffs auch in anderen Städten gibt, alle heissen in der Regel Partytreff-.... und haben fast immer die gleichen Preise und eine ähnliche Anzahl an Räumen. Hat da jemand vielleicht weitere Infos?
Antwort erstellen         
Alt  30.12.2013, 18:06   # 26
2mika60
 
Benutzerbild von 2mika60
 
Mitglied seit 17. January 2008

Beiträge: 247


2mika60 ist offline
Exclamation Partytreff Bremen

Der Versuch etwas Licht in die unterschiedlichen Berichterstattungen bzw. oder Werbeeinträge zu bringen.

Nachdem ich nun etwas genauer im AO - Forum geforscht habe fielen mir mehere Berichte über den Partytreff ins Auge.
Um es kurz zu machen :
Im Zeitraum vom 18.12.13 bis 21.12.13 berichteten 8 unterschiedliche User von den dortigen Möglichkeiten.Unter anderem auch welche, die den Partytreff schon über einen längeren Zeitraum kannten.
Die übereinstimmende Meinung war: nicht empfehlenswert: und man solle sein sauer verdientes Geld lieber woanders unterbringen.
Ich hatte bei meinem ersten Besuch auch einen positiven Eindruck der jedoch durch meinen Letzten sehr
ins Negative umgeschlagen ist.
Auf Grund der bisherigen Berichte zieht mich nichts unbedingt in diese Gegend.
Gruß Mika
Antwort erstellen         
Alt  15.11.2013, 12:13   # 25
leopoldm
 
Mitglied seit 8. August 2007

Beiträge: 884


leopoldm ist offline
Bericht ??

Lieber Herr Lehrer,

sch... auf das Prinzip, wichtiger ist doch wenn frei von der Leber berichtet wird. Regel der Grammatik und Rechtschreibung sind doch hier nicht so wichtig.

Persönlich lese ich lieber unanständige Berichte.

Im Prinzip steht der Preis auf der Homepage wenn er was anderes bezahlt hätte wäre das im Prinzip auch vermerkt.

Wer verflixt schreibt den einen ehrlichen Bericht, ich bin leider im Moment verhindert.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:10 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)