HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > Sexgeschichten, Erotische Geschichten
  Login / Anmeldung  

















LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  25.01.2016, 23:30   # 1
Rev. Lovejoy
 
Benutzerbild von Rev. Lovejoy
 
Mitglied seit 14. April 2011

Beiträge: 386


Rev. Lovejoy ist offline
Ganz unten angekommen

Teil 1

Es gibt bezüglich Sex eine Sache, über die spricht man nicht mal mit seinem besten Freund.
Noch nicht mal mit seinem besten Fickkumpel, mit dem man ansonsten im Puff jeden erdenklichen Dreier bis hin zum Sandwich machen würde, wenn man denn einen solchen Kumpel hätte.

Nein, ich rede natürlich nicht von Pay6. Auch nicht von diversen Unfällen, die man dabei haben kann, und auch nicht von Selbstbefriedigung – sofern diese mit der Hand stattfindet.
Ich rede von der Maturbation mit Hilfsmitteln und dabei meine ich noch nicht einmal die Sofaritze, eine Gummimuschi oder einen warmen Apfelkuchen…. Ich rede von denen, die ganz unten angekommen sind: Ficker vom Gummipuppen.

Wir hatten hier mal vor längerer Zeit das Thema Real-Doll und da schrieb ich noch sinngemäß, dass ich hoffe nie so verzweifelt zu sein

Und dabei spielten die Teile in meinem Kopf hin und wieder schon eine Rolle. Aber nachdem es früher (ich meine so in den 80ern und 90ern) in der Richtung nur aufblasbares gab, das alles war (vor allem lächerlich) aber nicht sexy, begrub ich den Gedanken über Jahrzehnte. Gut, dass es inzwischen relativ echt aussehendes (und sich wohl auch so anfühlendes) aus Silikon gibt hat man mitbekommen, aber wozu?
Dafür gibts doch echte Frauen, egal ob „privat“ oder im Pay6.

Wie es so läuft… man hat eine Beziehung und auch guten Sex, man vögelt ab und zu noch DL, aber irgendwie reicht einem das nicht und man legt natürlich Hand an.

Irgendwann steht man dann mal in einem dieser Läden, aus denen man mit einer neutralen, schwarzen Tüte raus geht und will eigentlich nur ein wenig nette Wäsche kaufen (für die echte Frau aus Fleisch und Blut) und da steht er vor einem: Der Fuck Me Silly Mega
Es ist im Grunde ein weibliches Becken mit Rücken- und Beinansatz, dass einem einen ziemlich prallen Arsch mit Rosette und, darunter liegenden großen Schamlippen entgegen streckt. Erhältlich in europäischer Hautfarbe und in der Afro-Version.
Und im Shop läuft genau zu dem Teil ein Werbevideo. Um das folgende (sehr lustige) in dem Shop etwas abzukürzen: Zusammen mit zwei vergnügt quietschenden Verkäuferinnen wird noch ein passender, schwarzer String für den Fuck Me Silly rausgesucht und mit einem ziemlich großem Karton geht es zum Auto.

Dabei habe ich genau das Gefühl, das ich vor 20 Jahren hatte, wenn ich mal wieder aus einer Terminwohnung kam und überzeugt war, dass mir das auf dem Weg zum Auto aber auch wirklich jeder ansehen kann, der mir gerade über den Weg läuft.

Auf der Heimfahrt folgen dann erste strategische Planungen, wie man das Teil ins Haus (und vor allem auch auf den Schwanz) bekommt, ohne das die eigene Frau was davon mitkriegt….
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  03.02.2016, 09:43   # 7
Hurenaddicted
 
Mitglied seit 3. November 2015

Beiträge: 34


Hurenaddicted ist offline
Literarisch wertvoll

Habe mich selten in diesem Forum so amüsiert wie bei Deinem Bericht.
Sehr eloquent geschrieben!
Grazie!!!

Es beweist auch immer, dass egal, wie originell man glaubt zu denken, viele Leute ähnlich Gedanken haben. Ich habe auch schon oft gehofft, dass meine Ahnen mich bei meinem Treiben nicht sehen.
Obwohl, wer weiß, vielleicht ergötzt es sie ja und es ist für die Toten so etwas wie Kino, uns bei unserem treiben zuzusehen.
Antwort erstellen         
Alt  26.01.2016, 11:37   # 6
Rev. Lovejoy
 
Benutzerbild von Rev. Lovejoy
 
Mitglied seit 14. April 2011

Beiträge: 386


Rev. Lovejoy ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
rd174_03.jpg   petite-fuck-me-silly-black-pussy-and-ass-masturbator_17198_700x700.jpg   71h8eUmU3KL._SY355_.jpg  
Zitat:
aber dabei wäre ein Grund wohin auszuwandern wo mich niemand kennt und den Kontakt zu allen die mich kennen abzubrechen


@ E.B.

Ich weiß nicht ob man das als Fetisch bezeichnen kann, denke eher nicht.

Es ist eher Neugier auf was anderes, wobei ich sagen muss das Sex mit Sally keine so große Zukunft bei mir hat.
Es fühlt sich natürlich wesentlich geiler an, als sich einfach so einen runterzuholen. Aber der ganze Aufwand, der dahinter steckt, dürfte zumindest bei mir dafür sorgen das ich das jetzt nicht jeden Tag mache.

Jedes Mal reinigen, trocknen, einpudern - für einen one man quickie ist das doch alles ziemlich viel und liest man einschlägige Testberichte auf Amazon (die verkaufen das Ding auch), dann ist die Lebensdauer solcher Torsos doch stark begrenzt. Da scheinen welche schon nach wenigen Dutzend "Nummern" Auflösungserscheinungen zu kriegen. Und das bei Preisen von einigen hundert Euro. Ich habe so gesehen ja noch ein eher billiges Modell gekauft.

Damit mal ersichtlich wird, von was ich hier rede ein paar Bilder, die allerdings etwas geschönt sind was die Farbe angeht. (nein, ich bekomme kein Geld für Werbung)

Antwort erstellen         
Alt  26.01.2016, 02:02   # 5
Bunter Hund
...... sucht süße Maus 🐭
 
Benutzerbild von Bunter Hund
 
Mitglied seit 24. January 2015

Beiträge: 215


Bunter Hund ist gerade online
Mit unten oder oben hat das doch nicht viel zu tun, ist Geschmacksache

Ich weiss aber von mir, dass ich gerade dieses persönliche so liebe und brauche.

Zärtlichkeit, streicheln, Küsse, umarmen, miteinander flirten und rum albern, ihre Reaktionen wenn Du sie liebevoll leckst und fickst. Meine hält mich wenn sie richtig erregt ist immer so nett am Hinterkopf fest und drückt mich sanft gegen ihre feuchte M. Oder wenn sie gekommen ist und sie kommt oft ist sie so empfindlich. Dann necke ich sie immer indem ich versuche noch mal schön drüber zu lecken. Sie will das mit allen Mitteln verhindern, ist wie ein kleiner Ringkampf bei dem aber viel gelacht wird. Sie versucht dann meinen Kopf zwischen ihren Schenkeln einzuklemmen aber ich bin natürlich stärker. Und dieser verliebte Blick mit dem mich meine Lieblingshure immer anstrahlt, das ist sowas von unbezahlbar.

All das kann man mit Sally leider nicht machen, deshalb ist das für mich nicht geeignet aber Hut ab vor soviel Engagement beim Testen.
Antwort erstellen         
Alt  26.01.2016, 00:12   # 4
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.031


E.B. ist offline
Zitat:
Ich bin als Silikontorso-Vögler ganz unten angekommen
Das "ganz unten" ist aber auf keiner Skala, die Dich wirklich berührt, oder? So lange es Dir Spaß macht, ist doch alles okay...!

Ich hab hier noch einen alten Venus2000-Klon, den ich mal bei Gelegenheit wieder funktionsfähig machen wollte (Regelungsplatine kaputt) - ich komm nicht mal jetzt im Winter dazu. Na ja, irgendwann...




Aber jetzt bespiel erst mal deinen Torso! Und probier mal pjur med REPAIR glide das hat bislang am besten durchgehalten, fängt nicht an pappig zu werden und kleine runzelige Würstel zu machen.

Und wenn du dann mal eine Apparatur selbstbauen willst, dann bau dir vorher einen Dosierautomaten:
http://www.bbraun.de/cps/rde/xchg/bb...d=PRID00000461 dann ist das mit der natürlichen Nachfeuchtung auch kein Problem mehr - wenn du die Kunstmuschi selbst aus Silikon gegossen hast (dann kannst du nämlich die Drüsenkanäle gleich mit eingiessen).

Nur: Silikon ist auch recht teuer… billiger wird es nicht!

P.S.:
Zitat:
Hoffentlich können mich meine Ahnen aus dem Jenseits nicht doch bei dem sehen, was ich hier gerade mache…
Dein Fetisch scheint nicht die Silikonmuschi an sich zu sein, sondern bei etwas Verbotenem/etwas Geächtetem nicht erwischt zu werden.

P.P.S.: Meine Geschichte ist hier:
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...&postcount=313
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...&postcount=321

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.01.2016, 00:00   # 3
LeonsFriend
Gefallener Engel
 
Mitglied seit 5. July 2008

Beiträge: 953


LeonsFriend ist offline
YOU MADE MY DAY!!!

Zitat:
Zitat von Rev. Lovejoy
Au weia…. Ich bin als Silikontorso-Vögler ganz unten angekommen… so wie Du demnächst auch?
Persönlich muss ich sagen war ich im Leben hier und da auch schon sehr weit unten. Ich hoffe aber dieser "Abstieg" bleibt mir erspart Dann doch noch lieber das "klassische Wichsen" - dabei erwischt zu werden ist noch relativ normal - aber dabei wäre ein Grund wohin auszuwandern wo mich niemand kennt und den Kontakt zu allen die mich kennen abzubrechen

Keep on fuckin'
Leon's Friend
__________________
Life's too short to have BAD SEX!

www.*************/leons.friend
Antwort erstellen         
Alt  25.01.2016, 23:36   # 2
Rev. Lovejoy
 
Benutzerbild von Rev. Lovejoy
 
Mitglied seit 14. April 2011

Beiträge: 386


Rev. Lovejoy ist offline
Teil 2

Die darauf folgenden Tage muss der Fuck Me Silly Mega (FMSM) noch im Auto warten. Ich habe es mir kurz überlegt, aber ich weigere mich dem Teil einen Namen zu geben (obwohl Sally mein Favorit gewesen wäre).
Das Glück ist auf meiner Seite, die Frau hat auswärts Mädelsabend und da dürfte es spät werden.

Also auspacken. Der Karton ist leider einschlägig bedruckt und muss entsorgt werden – da haben wir schon das nächste Geheimhaltungsproblem.
Es fühlt sich weich und wabbelig an. Stellt man den (immerhin 9 kg schweren) Hintern auf seiner Standffläche auf und gibt ihm einen Klapps, wackelt es sogar recht realistisch


Zuerst erfolgt eine Grundreinigung mit Spüli-Wasser und und danach wird der Hintern, wie empfohlen, mit einer Art Babypuder abgerieben, dass der Packung beilag.
Die Verkäuferin empfahl noch, für ein besseres Gefühl das Teil vorzuwärmen. Am besten im Bett mit der eigenen Körperwärme.
Hoffentlich können mich meine Ahnen aus dem Jenseits nicht doch bei dem sehen, was ich hier gerade mache…

Der String wird dem FMSM übergezogen. Ich hatte mal ein Schlüsselerlebnis mit einer Stammhure, die unmittelbar nach dem GV schnell einen Slip überzog und ein neues Handtuch aufs Bett spannte (draußen wartete schon der nächste Termin) und mir dabei ihren unglaublich geilen Arsch entgegenstreckte, mit dem String in ihrer Möse, aus der noch Gleitmittel tropfte. Das hab ich bis heute im Kopfkino und das war auch der Grund für den schwarzen Tanga, den ich Sally (oh, jetzt habe ich es doch gesagt) spendierte.

Es ist soweit. Obwohl ich allein zuhause bin, schließe ich die Zimmertür ab. Mir schießen Filmfetzen durch den Kopf die aus American Pie stammen, aus meinem Kopfkino mit der Stammhure und aus schlimmen Filmen über Typen, die schlimme Sachen mit nicht mehr lebenden Frauen machen… Panik steigt in mir auf.

Egal, zusammenreißen, das Teil war mit fast 200 Flocken nicht billig.
Die silikonähnliche Oberfläche ist jetzt warm. Fühlt sich zwar immer noch nicht wirklich wie echte Haut an, aber auch nicht so schlimm wie erwartet.
Die im Wasserbad angewärmte (Geheimtip!) Tube mit Flutschi-Gel wird in die anatomisch exakt nachgebildete Vagina eingeführt (Winkel und Innenprofil der Scheide sind dem anatomischen Vorbild exakt nachempfunden – das Teil wurde natürlich in Japan entwickelt und ist da der Renner, was den sonst).

Nachdem die Möse gut eingekleistert wurde, wird der Schwanz hochgewichst (zur Unterstützung läuft die gute alte Sarah Young im DVD Player – deren Kehrseite und Mumu übrigens überraschende Ähnlichkeit mit dem Japanteil haben) und los geht es.
Ja verdammt, was soll ich sagen. Mein Schwanz steckt in etwas, dass einer echten Möse erstaunlich ähnlich ist. Ein wenig hin und her – das Gleitgel lässt in der Wirkung nach und natürlich findet keine natürliche Nachfeuchtung statt.
Jetzt will ich es wissen. Aus der Schreibtischschublade wird ein mindestens 10 Jahre altes Kondom hervorgeholt, Schwanz eintüten und ordentlich mit dem warmen Flutschi einreiben und rein….ja sch….. wo ist da jetzt der Unterschied zu Safer-Sex mit einer echten Frau?!

Natürlich in deren Bewegungen, den Muskelkontraktionen und dem Gegenhalten, was Sally logischerweise nicht kann.
Auf der anderen Seite erinnere ich mich an die ein oder andere DL, die exakt die Performance aufgeboten hat, die ich jetzt mit 9 kg Silikon genieße

Es gibt nicht nur die Mumu mit den großen Schamlippen, sondern auch noch einen anatomisch exakt nachgebildeten Anus mit Innenleben (Japaner sind Pefektionisten)…puh ist das eng!
Auf dem Bildschirm wird Sarah Young gerade von zwei Typen gleichzeitig durchgenudelt, ich schalte mein Kopfkino ein, finde es richtig geil und spritze in die Tüte.

Au weia…. Ich bin als Silikontorso-Vögler ganz unten angekommen… so wie Du demnächst auch?

Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:47 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)