HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > TREFFPUNKT - Der moderierte Small Talk > B.L.O.G.S.
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.


Alle Upload-Fotos in diesem Thread anzeigen, falls vorhanden.          Freunde einladen...
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  31.10.2006, 10:21   # 1
Webmaster
·.¸¸.·´¯`© Tim
 
Benutzerbild von Webmaster
 
Mitglied seit 1. April 2020

Beiträge: 6.693


Webmaster ist offline
Post B.L.O.G.S. - Dein privates Tagebuch oder was auch immer.......

B.L.O.G.S.......

Wer will kann hier in den B.L.O.G.S. ganz einfach & unkompliziert (!) sein persönliches Tagebuch oder was auch immer der illustren LUSTHAUS Community zugänglich machen....

!!! In deinem eigenen Thread/Tagebuch kannst nur DU posten, dh. dein persönlicher Blog ist sicher vor Spam......

Bitte vor allem auch diese LH Regel beachten:

Zitat:
Es dürfen im LUSTHAUS aus Jugendschutzgründen nur jugendfreie Bilder = Geschlechtsteile nicht deutlich sichtbar veröffentlicht werden. Keine Schwanzfotos usw... dafür gibt es andere Sex & Erotik Websites.
Trau dich und probiere es doch einfach mal........

Viel Spaß beim Bloggen Tim



Zitat:
Geschichte
Die ersten Weblogs tauchten Mitte der 1990er Jahre auf. Sie wurden Online-Tagebücher genannt und waren Webseiten, auf denen Internetnutzer periodisch Einträge über ihr eigenes Leben machten. Als einer der ersten Blogger gilt Simon Gisler, der seit 1994 ein Online-Tagebuch führte.

Ab 1996 wurden Services wie Xanga eingerichtet, die Internetnutzern auf einfache Weise das Erstellen eines eigenen Weblogs ermöglichten. Nach einem langsamen Start wiesen solche Seiten ab Ende der 90er Jahren ein schnelles Wachstum auf. So wuchs Xanga von 100 Blogs im Jahr 1997 auf 20 Millionen im Jahr 2005.

Herkunft des Begriffs
Der Begriff Weblog tauchte 1997 erstmals auf der Website von Jorn Barger auf, die Kurzform "Blog" im Jahr 1999, dem Jahr, in dem allgemein der Boom dieser Art von Webseiten begann. Nach 2001 wurden auch die traditionellen Medien auf die neue Darstellungsform aufmerksam. Erste Forschungsarbeiten aus der Journalistik über das Phänomen erschienen, und immer mehr Privatnutzer begannen, sich ein eigenes Weblog einzurichten. Gleichzeitig etablierten sich einige Blogs als angesehene Medien, z. B. in den USA das Blog von Andrew Sullivan, AndrewSullivan.com.

Um 2004 wurde das "Bloggen" immer mehr geschäftsmäßig eingesetzt. Viele Online-Medien betreiben eigene Blogs, um ihren Leserkreis zu erweitern.

Log stammt von Logbook, was das tägliche Schiffstagebuch war/ist. Und das kommt vom log, dem Holzstamm (=Geschwindigkeitsmessung damit, die gemessene Geschwindigkeit wird "gelogged").

Formen
Mit dem stetigen Wachsen der Blogosphäre nimmt die Vielfalt an unterschiedlichsten Weblog-Formen zu. So gibt es weiterhin die klassischen Weblogs, aber auch eine wachsende Zahl persönlicher Tagebücher, die als Weblog geführt werden und sich vor allem deren einfach zu bedienende Technik zunutze machen. Etliche Weblogs enthalten eine Mischung aus Kommentaren, Netzfunden und Tagebuch-Einträgen und dienen in erster Linie der Unterhaltung oder der persönlichen Selbstdarstellung im Internet.

Für Weblogs, die inhaltlich nur auf einen mehr oder weniger scharf abgegrenzten Themenbereich eingehen, haben sich teilweise eigene Bezeichnungen etabliert:

Bildungsblog: auch EduBlog oder E-Learning-Blog; zu den Themen Lehren und Lernen, Bildung und Erziehung.
Blawg, Weblawg (Kunstworte aus Weblog und law, Recht): Rechtspraxis und Rechtswissenschaft
Corporate Blog: Offizielles Blog eines Unternehmens.
Fotoblog, auch Photoblog, Phlog: Fotografien.
Funblog: (Verweise auf) Spaß- und Humorseiten.
Krimiblog: Kriminalromane.
Linkblog: Linksammlung in Blogform.
Litblog: Literatur.
Lusthausblog: Unkeusche Tagebücher die einen roten Kopf machen.
Metablog: Sammlung von Beiträgen aus anderen Weblogs und Webseiten.
Moblog: Enthält mobil erstellte Beiträge. (Texte und Bilder)
Stadtteil-Blogging: Ein Blogger-Netz berichtet über einen Stadtteil.
Tumblelog: Unstrukturierte Veröffentlichung von Links, Bildern, Zitaten und anderem.
Video-Blog, Vlog: (größere) Videosequenzen.
Wahlblog: Wahlen im Allgemeinen bzw. spezielle Wahlen.
Warblog: Blog aus oder über Krisen- und Kriegsgebiete.
Watchblog: Medienkritische Betrachtung/Beobachtung von Online-/Printmedien.

Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:45 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)