HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

           


   
WARUM ich zu Huren gehe ... ?

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern > FKK Colosseum - Augsburg
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen























Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  25.03.2004, 17:37   # 1
Anvil
* read only *
 
Benutzerbild von Anvil
 
Mitglied seit 2. January 2002

Beiträge: 8.055


Anvil ist offline
Thumbs up FKK Colosseum - Gubener Straße 13, Augsburg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg  
Ich schreibe zwar gerne und häufig meine Berichte, aber die über Klubs werden oft lang und da reicht manchmal auch ein "Steckbrief".

Wer es auch so halten will, bitte seine Erfahrungen in diesen Thread posten.

Zitat:
Colosseum
www.fkk-colosseum.com
Gubener Straße 13, 86156 Augsburg


__________________


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  02.09.2018, 16:55   # 5874
cosa nostra
 
Mitglied seit 18. February 2011

Beiträge: 70


cosa nostra ist offline
Marbella...

36 bis 38 würde ich sie schätzen aus dem Halbdunkel in etwa 5 Meter Entfernung. Lieg ich da so falsch?
Antwort erstellen         
Alt  02.09.2018, 15:18   # 5873
Lattensucher
 
Mitglied seit 4. January 2014

Beiträge: 156


Lattensucher ist offline
@ Cosa Nostra

"Diese Marbella geht aber auch schon gut auf die vierzig zu was ich so gesehen habe, und nein hab ich nicht mit der Vivien verwechselt."

So ein Schmarrn - ich hab so also jetzt mehrmals ausgiebig kennengelernt, dezent geschminkt - die Frau ist auf dem Höhpunkt der Schönheit und und nicht Ende 30. Da suchst du Falten vergebens - höchsten Falten zwischen den Bauchmuskeln


[B][I]"jetzt übertreibst du aber, diese Stimmung war eigentlich immer so. Früher war die Halle vielleicht etwas besser gefüllt."

Ja das stimmt - es ist ein Dauerautistentreff. Aber man hat seine Ruhe zwischendurch - auch nicht schlecht. Hallenfüllung hängt von der Saison ab.
Antwort erstellen         
Alt  02.09.2018, 10:06   # 5872
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 426


¡Latinas! ist offline
Zitat:
Zitat von lusthansa69 Beitrag anzeigen
Das ist Guilia! (ist/war) brünett; Julia (ist/war) blond. Mit Guilia öfters auf dem Zimmer gewesen - alles tippitoppi - keine Einschränkungen...
Also ich würde sagen: Sie hat die Erwartungen erfüllt, bis auf die Zeiteinhaltung. Zwischen zwei Blicken auf die Uhr im Clubraum waren 20 Minuten vergangen. In der Zeit sind wir nicht nur hoch ins Zimmer und wieder runter, sondern Madame war auch noch zweimal duschen. In Schulnoten wäre das eine 3. Aber nur wenn man alle Augen inkl. Hühneraugen zudrückt. Sonst eine 4.


Zitat:
Zitat von lusthansa69 Beitrag anzeigen
Bist halt zu sehr auf Latinas fixiert, da kann sowas passieren...
Es müssen nicht immer nur Latinas sein. Ich habe auch schon genügend viele Rumäninnen erlebt, die eine 1 mit Sternchen bekommen. Was ich damit sagen will: Es gibt Frauen, bei denen man alles um sich herum vergisst und da ist es auch komplett egal, woher sie kommen. Wobei die Erfolgsquote bei Latinas schon weitaus höher als bei Rumäninnen ist.


Zitat:
Zitat von scooter7 Beitrag anzeigen
Dann habe ich mich zu einer blonden Maid gesetzt, etwas Smalltalk, ich hatte aber den Eindruck, sie hat keine wirkliche Lust aufs Zimmer zu gehen. Wie ich hier gelesen habe ist mir da etwas entgangen, es war nämlich Sophia. Ich war bis ca. 22.30 dort, sie hatte nach meiner Beobachtung kein einziges Zimmer.
Was auch verständlich ist. So lange man noch einigermaßen bei Trost ist, entführt man keine Frau ins Zimmer, der die Unlust nur so abzulesen ist. Was dabei passiert, konnte man oft genug an den Gesichtern beim Runtersteigen der Treppe ablesen.

Ich habe mich gestern schon gefragt, wie lange ich noch bis zur Privatinsolvenz hätte, wenn ich auf einer Messe, wo ich potenzielle Auftraggeber treffe, mit einer derartigen desinteressierten Haltung dastehen bzw. dasitzen würde. Ich könnte es keinem verübeln, wenn sich da für mich nichts ergeben würde.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).

Antwort erstellen         
Alt  02.09.2018, 10:05   # 5871
Sexuellerbelästigungspanda
 
Benutzerbild von Sexuellerbelästigungspanda
 
Mitglied seit 9. August 2018

Beiträge: 123


Sexuellerbelästigungspanda ist offline
war auch des öfteren mit guilia, da sie mich an eine verflossen vom hawaii erinnert, die nicht mehr in dem gewerbe arbeitet. lu kann es sich vielleicht denken wen ich meine...

servicemäßig eigentlich tip top
__________________
Wer lebt weit von hier, wo der Bambus steht - euer sexueller Belästigungspanda.
Wer sagt euch wie sexuelle Belästigung geht - euer sexueller Belästigungspanda.
Sagt nicht dies, schaut nicht her, seid schon brav sagt euer Pandabär.
Gut oder schlecht, das erklärt er euch - euer sexueller Belästigungspanda.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.09.2018, 08:43   # 5870
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.773


lusthansa69 ist offline
Zitat:
Zitat von ¡Latinas! Beitrag anzeigen
Ich geselle mich unterdessen zu einer der wenigen lächelnden Frauen. Sie heißt Julia und im Gegensatz zu den Bildern ist sie jetzt brünett. Lange Unterhaltung gibt es nicht. Wir gehen nach oben....
Das ist Guilia! (ist/war) brünett; Julia (ist/war) blond. Mit Guilia öfters auf dem Zimmer gewesen - alles tippitoppi - keine Einschränkungen...

Bist halt zu sehr auf Latinas fixiert, da kann sowas passieren...
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2018 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Longerich Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.09.2018, 08:35   # 5869
scooter7
 
Mitglied seit 30. January 2005

Beiträge: 18


scooter7 ist offline
Den September-Auftakt nach langer Abstinenz mal wieder im Cola verbracht.


Im Barbereich angekommen gegen 18 Uhr war ich erstmal erschrocken. Kaum Mädels aber viele meiner Geschlechtsgenossen zu sehen. Also erstmal ein paar Minuten VfB - Bayern geschaut, dann hat sich die Lage "entspannt". Es waren immer genügend Mädels anwesend, es sei denn, sie sind mal wieder im Rudel zum Rauchen gegangen.

Zu Essen gabs Hackbraten mit Kartoffeln und Blumenkohl. Na ja, der Hunger wurde gestillt.

Dann habe ich mich zu einer blonden Maid gesetzt, etwas Smalltalk, ich hatte aber den Eindruck, sie hat keine wirkliche Lust aufs Zimmer zu gehen. Wie ich hier gelesen habe ist mir da etwas entgangen, es war nämlich Sophia. Ich war bis ca. 22.30 dort, sie hatte nach meiner Beobachtung kein einziges Zimmer.

Deshalb hab ich mich zu

Lisa

gesetzt, die mich von der Optik und vom Auftreten her angesprochen hat. Das Zimmer mit ihr war angenehm, gefühlvoll. Franz. sehr gefühlvoll und angenehm, im Doggy gut dagegengehalten. Alles ok mit ihr.

Danach hat sie relativ schnell aus dem Zimmer kommen wollen, aber das kenne ich so in diesem Club. Fast noch leicht außer Atem also runter zum Bezahlen.

Das Colosseum ist für mich ein durchaus angenehmer Club im Vergleich zu den Stuttgarter und Ulmer Läden, in denen ich öfters bin. Das Line-Up ist einzigartig, manchmal erstaunlich woher die diese Vielzahl an äußerst hübschen Mädels bekommen. Dass nicht animiert wird ist einerseits angenehm, andererseits habe ich nach Animation auch schon viele schöne Zimmer erlebt. Du weißt dann wenigstens, ob ein Mädel wirklich Interesse hat oder eben nicht (so wie ich gestern den Eindruck bei Sophia hatte).

Fazit: für mich als Ostwürttemberger eine absolute Alternative zu den Clubs in Stuttgart und Ulm.
Antwort erstellen         
Alt  02.09.2018, 08:30   # 5868
cosa nostra
 
Mitglied seit 18. February 2011

Beiträge: 70


cosa nostra ist offline
Diese Marbella geht aber auch schon gut auf die vierzig zu was ich so gesehen habe, und nein hab ich nicht mit der Vivien verwechselt.

@¡Latinas!
jetzt übertreibst du aber, diese Stimmung war eigentlich immer so. Früher war die Halle vielleicht etwas besser gefüllt.

Mein Bericht von Freitag: Sophia war tippitoppi , After-Sales-Marketing allerdings verbesserungsfähig...

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.09.2018, 22:05   # 5867
Prisma
 
Benutzerbild von Prisma
 
Mitglied seit 7. August 2015

Beiträge: 863


Prisma ist offline
Thumbs up Neuzugang Micki

Ein ganz liebes Mädchen. Vollumfassender Service zum normalen üblichen Preis.

1 Blick von ihr (und erfreuliche Serviceabfrage) brachten mich nächsten Tag doch nochmal nach Augsburg.

Sie hat nicht die allgemeingültigen Modelmaße, eher gerader, wenig kurviger Körperbau, und kleine, sehr anregende Titten. (Ich warne dich: DENK nicht einmal an Silikon!)

Eher ein bisschen skeptisch war ich ja. Sie war monatelang im „Oase“ in Hessen, wo die letzten paar Berichte eher negativ ausfielen. Völlig unbegründet meine Sorge.

Überwiegend ernst schaut sie im Clubraum. (Ich erwarte ja auch kein 13h-Dauergrinsen, bis das Gesicht verkrampft.) Auch beim Zurückkommen von Zimmer macht sie – fürs Publikum – eher eine schlechte Show. Und was vielen ganz bestimmt negativ auffällt: Die Zimmer dauern niemals sehr lange. MIR is des wurscht. Ein Highlight dieses Jahr waren bei mir genau 14min im Mystik. Hingegen können 30min oder länger Diskussionen und Erektionsstörungen beinhalten.

Lieb und ruhig ist sie am Zimmer, keine Pornofickerin. Stresst nicht, versucht aber auch nichts künstlich in die Länge zu ziehen. Ideal.

Für wen es wichtig ist: 24min netto netto, Ende auf meinen Wunsch. Alles top.


Ich werd noch direkt zum ColA-Fan. Wahnsinn, was da rumläuft. Wirklich ALLE Neuzugänge der letzten Wochen sehenswert.

- Goldesel01, fallst du online bist: Jetzt aufhören zu lesen. -

Julia gestern kurz vor Schluss zum ersten Mal abgeschminkt gesehen. Auch ohne: ein wunderschönes Mädchen. Toll, wenn jemand auf 2 Arten so schön sein kann.

Jetz reichts aber. Clubpause. Wiedersehn.

@iLatinas: Welche Julia meinst du nur? Gestern, äh, heute quasi, war sie eindeutig hellblond. Hatte auch nur ideale Zimmer mit ihr, ist aber schon ein paar Monate her.

Antwort erstellen         
Alt  01.09.2018, 21:43   # 5866
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 426


¡Latinas! ist offline
Club der Autisten

Am frühen Nachmittag komme ich an, zahle meine 65€ Eintritt und gehe in die Umkleide. Nicht lange und ich betrete den Raum. Wie schon bei meinem letzten Besuch ist er in ein gediegenes Dunkel gehüllt. Warum eigentlich? Die anwesenden Frauen sind doch nun wirklich nicht hässlich. Aber egal

Im Halbdunkel erblicken meine Augen einige Frauen und auch Männer. Irgendwie sitzen alle alleine für sich. Interaktionen finden keine statt. Den Frauen steht die Hoffnung ins Gesicht geschrieben, dass er doch bitte weitergehen und sie in Ruhe lassen möge. Musik dröhnt aus den Boxen. In Ingolstadt interessiert es kein Schwein, ob du da bist oder nicht. Ist hier nicht viel anders. Kein Lächeln, nichts. Geht auch nicht. Schließlich muss es irgendwas interessantes an der Decke oder oben an den Wänden geben. Zumindest schauen alle dorthin. Wenn man die Gesichter sieht, kann man sich auch nicht vorstellen, dass hier Mitte letzter Woche noch schönstes Sommerwetter war. Man würde eher auf eine längere Eiszeit und Dunkelperiode tippen.

Ich gehe zur Bar, hole etwas zum Trinken und nehme Platz. Und welch ein Wunder. Kurze Zeit kommt eine Elfe aus der Mädchenumkleide und schwebt zielsicher Richtung Bar, um dann auf einem Sofa Platz zu nehmen. Eine Frau, die sich irgendwie von der ganzen rumänischen Tristesse abhebt. Durch ihre Art, ihre Ausstrahlung. Und ja, sie kann auch lächeln. So geselle ich mich zu ihr, bevor das noch jemand anders merkt. Wobei ich mich frage, ob die Gefahr wirklich besteht. Sie stellt sich als Marbella aus Costa Rica vor. Volltreffer! Sie ist nicht nur optisch eine Schönheit. Sie ist auch die erste Frau in einem FKK-Club seit langem, mit der man sich mal wieder unterhalten kann. Marbella spricht Englisch und natürlich Spanisch. Deutsch kann sie etwas und will es lernen. Es dauert nicht lange und ich will mit ihr endlich auf einem Zimmer verschwinden. Sie erklärt mir kurz die Preise. Einziger Wehrmutstropfen sind die 20€ Zuschlag für Küssen. Aber bei der Frau und den Alternativen akzeptiere ich die gerne.

Im Zimmer kommt ihr Latinafeuer voll zum Vorschein und mehr brauche ich nicht sagen. Es war sicher kein Club-"Standardservice", wie das einige gerne nennen. Sondern Sex mit einer Frau, die Spaß an der Sache ausstrahlt und einem Mann das Gefühl geben kann, dass sie ihr ganzes Leben nur auf ihn gewartet hat. Latina eben. Ich gebe ihr gerne den vereinbarten Obulus. Später hätte ich mich hinten reintreten können, sie nicht gleich für ein paar Stunden entführt zu haben.

So nehme ich aber erst einmal wieder Platz im Clubraum. Er füllt sich, mit weiteren Autisten. Habe ich das Schild übersehen? Offenbar scheint es verboten zu sein, irgendwie ein Lächeln zu zeigen oder mit anderen zu reden. Wobei letzteres doch der eine oder andere Mann ignoriert.

Ich sehe Erika, die auf ihrem jahrelangen Stammplatz sitzt. Sie habe ich von meinen Besuchen im letzten Jahr noch in guter Erinnerung. Keine Ahnung, ob sie sich erinnert. Ihre Antworten sind einsilbig, gelangweilt. Und so lasse ich es lieber sein. Wenn sie keine Lust hat, dann dränge ich mich auch nicht auf. Nachdem auch die anderen eher den "lasst mich bloß in Ruhe" Blick haben, bleibe ich auf meiner Beobachterposition. Schon interessant, die Körpersprache der Männer und Frauen zu sehen. So nähert sich Erika der nächste, bequatscht sie, während sie mit abweisender Körperhaltung dasitzt und bald verschwinden sie nach oben. Wenig verwunderlich, dass sie kurze Zeit später nach unten kommen und ihm die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben steht. Insgesamt ist es schon interessant, die freudigen Blicke der Frauen zu sehen, wenn sie runterkommen und sich auf ihre CE(s) freuen, und die entgeisterten Blicke der Männer, die im Abstand hinterher trotten. Auf den Gast warten beim Weg nach unten die wenigsten.

Die einzige, die regelmäßig die Treppe hoch und runtersteigt und in beiden Richtungen mit freundigen Männern ist Marbella. So wie ich sie kennengelernt habe, ist das auch nicht verwunderlich.

Ich geselle mich unterdessen zu einer der wenigen lächelnden Frauen. Sie heißt Julia und im Gegensatz zu den Bildern ist sie jetzt brünett. Lange Unterhaltung gibt es nicht. Wir gehen nach oben. Im Zimmer gibt es das, was man wohl "Standardservice" nennt. Küssen weicht sie aus. Sie bietet auch keine Aufpreise von 20€ (oder wie damals Cleo 50€) an. Der Akt an sich ist ok, aber mehr auch nicht. Das Lächeln hat sie verlernt. Das kommt erst beim Runtergehen wieder, als sie wohl an ihre CE denkt. Die Uhr, mit der sie die Zeit misst, hätte ich gerne in meinem Geschäft. So eine Woche mit 300-Stunden wäre schon was.

Und ich überlege, was ich mache. Das Essen vom Tag ist alle. Wann es Abendessen gibt, ist nicht rauszufinden. Marbella ist im "Dauerstress" und auf eine weitere des Rumäninnenclubs habe ich keine Lust.

Beim Blick in die Halle frage ich mich, was jemand sagen würde, der ein Foto von der Situation sieht. Welchen Ort würde man vermuten? Die Halle ist voller Männer. Dass die Frauen von der AWL da sind, ist schwer vorstellbar. Vom Verhältnis Männer zur Frauen würde man eher auf einen Schwulenclub tippen. Aber nein, da würde ohne Frage mehr zwischen Männern und Frauen laufen. Die meisten sitzen rum. Teilnahmslos. Während im Hawaii immer noch ein Begängnis raus zum Rauchen und zu den Umkleiden der Frauen ist, frage man sich im ColA bei den meisten, ob sie denn überhaupt noch leben.

Die ganze Zeit fallen mir immer wieder die zwei jungen Frauen gegenüber vom Eingang zur Mädelsumkleide auf. Was um alles in der Welt machen die hier im Club? Wenn man sie sieht, dann kann man eher denken, sie hat dort jemand hingesetzt. Und nun ekeln sie sich vor den Männern. Oder was weiß ich.

Zum Schluß mal was Allgemeines: Liebe Frauen, ich kann ja verstehen, dass ihr gerne eine Nacht mit George Clooney, Brad Pitt oder wer gerade so aktuell ist verbringen würdet. Nur werden die höchstwahrscheinlich nie in so einen FKK-Club hereinspazieren. Wenn ihr es unter dem aber nicht machen wollt, dann seid doch bitte so nett und bleibt daheim oder geht woanders hin.

Und ganz ehrlich, ich würde auch eine Nacht mit Shakira oder Penelope Cruz nicht ablehnen. Nur ist mir auch bewußt, dass ich die im Club nicht als DL antreffen werde. Auch egal. Für mich kein Grund, anwesenden Frauen deshalb mit Verachtung zu strafen.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).
Antwort erstellen         
Alt  01.09.2018, 15:49   # 5865
Lattensucher
 
Mitglied seit 4. January 2014

Beiträge: 156


Lattensucher ist offline
Marbella - Neuauflage

Nachdem ich die schöne Latina 2 Jahre nicht gesehen habe, war sie gestern am späten Abend allein auf dem Sofa sitzend frei. Es wäre "boring", vielleicht 10-12 Männer anwesend. Da sonst nichts aufregendes in der rumänischen Langeweile zu sehen war, bin ich direkt zu ihr. Kontakt nach wie vor in gutem Englisch.

Sie hat sich so gut wie nicht veränder, nur die Haare ein wenig hochgesteckt und ganz glatt. Sieht nach wie vor fantastisch aus, super schlank und trainiert, um den Bauch wären viele Männer neidisch. Sie macht viel Sport.

Super glatte gepflegt Haut, ein strahlendes Lächeln. Ihr Po ist fantastisch fest, trainiert, die Brüste wohl nochmal neu gemacht, hängen nicht mehr, prall mit gleichen dicken langen Supernippeln.

Die Konditionen haben sich geändert, sie nimmt 20 extra für Küssen, was ich in Kauf nehme bei ihr.
Im Zimmer mit ihr ein sehr intensiver Service, was aber auf der gegenseitiger Sympathie beruht.

Sie läßt sich sehr gehen, wenn sie geleckt, gestreichelt und verwöhnt wird, ihr Blowjob ist sehr tief und weich, ohne Hände mit ihren fantaschen Lippen. Fingern läßt sich nicht mehr zu, reagiert aber sehr stark auf Klitspiele mit Zunger und Finger, auch hochheben unterm Po und am SChwanz reiben macht sie richtig geil.

Sie ist nach wie vor sehr eng, muskulöse Pussy, die es zu durchdringen gilt. In der Doggyposition geht das am geilsten, Wahnsinn ihren festen Arsch in den Händen zu krallen und sie hart zu ficken, was ihr gefällt und mehr fordert.

Was sich verändert hat - sie schaut auf die Zeit. Mal zwischendurch, aber auch am Ende beim Doggy, überzieht aber um den Abschuß zu gewähren. Langes Auszucken is erlaubt, nach einer Dusche kommt so sie wieder zum quatschen und genießen in waagrechter Postition.

Traumfrau, Traumservice nach wie vor - warum hat die keinen Millionär.......

sie hatte danach bis 2.00 ca keine Zimmer mehr.....seltsam.

Antwort erstellen         
Alt  31.08.2018, 05:32   # 5864
Prisma
 
Benutzerbild von Prisma
 
Mitglied seit 7. August 2015

Beiträge: 863


Prisma ist offline
Sophia ist wieder da.








Passt.

Ich hatte ja den Blowjob als „mehr als sehr gut“ abgespeichert. Ich habe es aber nicht geschafft, das über Monate so gut in Erinnerung zu behalten, wie es tatsächlich ist. Zur Niederschrift bringen kann man das schon gar nicht. Ich bin wieder aufs neue verblüfft von ihren Fähigkeiten. BJ macht dabei nur einen Bruchteil aus.

Im Zimmer mit ihr scheint das Universum zu atmen, zu expandieren, und sich wieder zusammenzuziehen.

Gibt es eigentlich Wurmlöcher? Ich meine, so könnten sie sich vielleicht anfühlen.

Ich komme mit 1CE davon!!! Hab ich das nicht super gemacht? Mit zuvor einmal 4CE gehört sie ja zu meinen All-time-top-3-spitzenverdienerinnen, zusammen mit Rafaela01 und Carolin (beide Hawaii).

Mein Gott ist die gut.

Vielleicht sollte ich 1 Tag Pause machen. Mir reichts. Habe fertig.
Antwort erstellen         
Alt  26.08.2018, 23:55   # 5863
Grubby
 
Mitglied seit 16. June 2018

Beiträge: 10


Grubby ist offline
Anna

Diese Woche war ich wieder im Colosseum. Heißes Wetter, heiße Girls. Wieder mit, oh, Anna, oder Annabell, puh, ich weiß nicht mehr. Jedenfalls die Blonde mit dem Unterbiss. Früher gabs ein Foto von ihr auf der HP, jetzt nicht mehr, warum auch immer.
Ich geh ganz gern zu ihr, sie ist nett, hat wunderbare Titten, schöne Augen und ne Muschi zum Niederknien. Nicht immer gleich, aber jetzt ließ sie sich liebend gern lecken. Es dauerte ein bisschen, aber dann gings ihr ab. Hat man ja nicht alle Tage, oder? Also ein Glückstag sozusagen. Vielleicht lags dann auch daran, dass sie einfach nur auf dem Rücken liegen konnte, Beine hoch, und ich legte los, ohne dass sie umgekehrt was tun musste. Aber danach musste dann schon der Spieß rumgedreht werden, oho. Sie bläst großartig, und ich musste wirklich aufpassen, dass ich nicht auch abging. Ich wollte ja schon noch mehr. Okay, dann mal gummieren, und rauf mit dem Huhn auf den Schniedel. Das machte richtig Laune. Dann klassisch, dann 69, und ich konnte einfach nicht mehr an mich halten...
Leider war danach kein Abklingen mehr möglich, denn die Gute machte sich ziemlich schnell davon zum Reinigungsvorgang. Warum habe die es nur immer so eilig? Man könnte sich doch wenigstens noch ein bisschen unterhalten, die Zeit war ja echt noch nicht vorbei. Aber nein, husch husch.
Dann halt runter, zahlen, duschen, ausruhen, chillen im Außenbereich, hat ja auch was, wenn man zum Rauchen nicht in den Raucherpavi muss, sondern sich bei lauhen Temperaturen draußen aufhalten kann.
Danach noch ein bisschen was essen, ich bekam sogar noch was ab, Futter war noch nicht alle.
Später dann immer wieder raus, und irgendwann mal ne nette Show von Coco, die draußen mit nem anderen Gast zugange war, auf dem Sofa, später mit nem weiteren auf dem Tisch !!!. Cool, das erinnert einen an früher, als es im Cola insgesamt lockerer zuging, die Ladies und die Gäste sich nicht immer nur ins Zimmer zurückzogen und somit halt auch ein bisschen was zur knisternden Atmo im Club beitrugen. Nur hätte Coco dann drauf verzichten sollen, zwei andere Gäste, die sich ebenfalls an der Show ergötzten, deswegen blöd anzumachen. Wenn Sex in der Cluböffentlichkeit, dann ist das doch zum Zusehen gedacht,, oder? War auf jeden Fall ganz lustig, fand ich.
Antwort erstellen         
Alt  26.08.2018, 14:05   # 5862
Lattensucher
 
Mitglied seit 4. January 2014

Beiträge: 156


Lattensucher ist offline
Marbella - war keine drei Jahre weg. Wenn Poker6 die gleiche meint. Latina, große Brüste, dicke lange Nippel, schmale Hüfte, sitzt meist alleine? In der Anwesenheitsleiste taucht sie nicht auf - zuletzt war sie auch mit Foto drin. Ansonsten - ja, ihr Service übertrifft die meisten im Cola.........
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.08.2018, 11:28   # 5861
Poker6
 
Mitglied seit 10. February 2011

Beiträge: 286


Poker6 ist offline
Selena (neu); Marbella ( Granate ist back)

Hallo Mitstreiter,
ich war mal wieder im Cola, obwohl mich die Anwesenheitsliste nicht 100% lockte.
Erstes Zimmer erfolgte - wie geplant - mit Selena (neu) https://www.fkk-colosseum.com/project/maggie/ optisch liegt sie in meinem Beuteschema. Ich hab davor leider keinen Bericht über sie gefunden. Ich harke es als Optikf... ab . Sie wollte mir zunächst mehr verkaufen, war dann bischen eingeschnappt, nachdem ich nach 1 min streicheln ihrerseits ohne Küssen nicht gleich verlängert hatte oder extras gebucht habe bischen pampig. 69 trotzdem sehr gut, Sex prinzipiell gut. Keine ZK , keine Nähe zulassend. Sie wollte dann bei Sex zum diskutieren anfangen, dass bei ihr nur 3 Stellungswechsel erlaubt sind, nachdem ich gesagte sie soll kurz reiten und ich entscheide dann wie ich kommen möchte. Ich hab dann die Diskussion unterbunden und auf die Reiterstellung verzichtet und mich auf Doggi und Missio beschränkt. Nach der Nummer wollte sie dann zurückrudern und meinte, dass nur drei verschiedene Stellungen erlaubt sind, diese aber dann beliebig gewechselt werden können. Es verdirbt mir halt die Stimmung, wenn während dem Sex nach weit unter Zeitende solche Beschränkungen folgen. Ich hab bei jeder Frau meinen ziemlich gleichen Ablauf, der auch im Laufhaus bei 15 min Nummern für die Frauen kein Problem ist, dann darf es bei 30 min Nummern auch kein Problem sein. Mein Nachfolger wurde in 15 min abgefertigt, wobei man 5 min vor und wahrscheinlich 5 min nach dem Zimmergang noch abziehen muss, in denen sie das Zimmer zum Frischmachen verlässt. Sie hätte viel Potential auf Grund der Optik. So leider nur 3+

Marbella ist nach 3 Jahren zurück, rassige Schönheit aus Costa Rica.Ich hatte den Namen in guter Erinnerung. Ich hatte das Glück die zweite Nummer nach ihrer Pause zu sein. "Hochzeitsnacht" mit einer Frau die Spass an der Sache hat. 69 sehr gut, sex sehr gut, ZK, Stimmung sehr gut... Bin glücklich und ausgepowered aus dem Zimmer gewankt. Trinkgeld hat sie sich verdient. 1+++++

Essen war so lala, mittags Note 3 (Nudeln), abends Note 4- (Frikadellen).
Es wäre mir und sicher vielen Männern lieber, wenn statt dem Catering einfach paar Pizzen alle zwei Stunden bestellt werden würden, dann müssten sowohl die Frauen als auch die Männer keine bestellen. Es wäre sicher auch preislich im Rahmen des Catering oder eine Regelung wie im Sunshine, dass jeder Gast etwas bestellen kann.....

Stimmung war nicht so toll, viele Frauen haben nicht den "glücklichsten" Eindruck beim Zimmergang gemacht. Ich fand das männliche Publikum sehr alt viele 60 + x . Dauerbucher wie im Hawaii, gab es zum Glück nur einen bei Bruna .

Antwort erstellen         
Alt  22.08.2018, 22:28   # 5860
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.773


lusthansa69 ist offline
Der Herr Goldesel möchte bitte künftig erst recherchieren, bevor er die halbe Stammgästeschaft in Wallung versetzt (mich insbesondere) und beinahe das schier unglaubliche geschehen wäre und sich Schlangen vor dem Münchner Laden mit dem aus Sicht eines Clubbesuchers sehr zweifelhaften Ruf gebildet hätten...

Wobei die Freude natürlich überwogen hätte - und die vermutlich einmalige Gelegenheit mal "dort" zu landen und den Haken auf die to-do-in-lifetime-Liste zu setzen.

Hab das dann aber als Schicksalswink verstanden und bin beim Gaskessel abgebogen und bei der hübsch in rot verpackten Namensfastschwester Guilia gelandet. Immer wieder gerne! Optisch eher wenig gemeinsam - aber auch ne sehr nette und hübsche! Kollegen getroffen viel geratscht - fast verratscht - und drinnen oje...alles aufgeflogen. Also wer-kommt-als-erstes-zurück-Bingo unter den vier in Frage kommenden gespielt - und das Schicksal hat mir die liebe Janina zugeteilt. Ist nur was für Leute die nix kaputt machen wollen - dann aber allerfeinste Schmusemaus!

lu
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2018 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Longerich Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         
Alt  19.08.2018, 10:04   # 5859
Grubby
 
Mitglied seit 16. June 2018

Beiträge: 10


Grubby ist offline
Yvonne

Wieder bei Yvonne. Es ist einfach großartig, hier ab und zu auch mal wieder Deutsch mit ner Deutschen reden zu können. Yvonne ist wirklich gut drauf, hat halt für die Süddeutschen doch ein ziemlich locker sitzendes und sehr schnell aufsprechendes Maul, aber, wie gesagt, das ist auch sehr erholsam hier im Rumäninnen-Club. Also, schnell einig geworden, wir gehen wieder aufs Zimmer. Alles gut wie das letzte Mal auch: kräftiger Blowjob, sehr geschäftig, oho. Küssen geht auch klar. Sex in jeder gewünschten Stellung, man kann nicht meckern. Fazit: Ich bin gern mit Yvonne zusammen, sie hat ein angenehmes Wesen. Auf dem Zimmer ist sie sehr routiniert, das turnte mich allerdings nicht an, sondern ein klein wenig ab. Trotzdem: Gerne wieder.

Antwort erstellen         
Alt  18.08.2018, 10:36   # 5858
Colabesucher
 
Mitglied seit 16. July 2018

Beiträge: 8


Colabesucher ist offline
Am Donnerstag bin ich mal wieder im Colosseum aufgeschlagen. Nachdem die Berichte über das Hawaii in letzter Zeit seh negativ waren, habe ich es doch wieder im Cola probiert. Zu Beginngleich mal auf Yvonne gestoßen. Erst mal draußen gemütlich eine geraucht mit ihr und über alte Zeiten gequatscht. Dann mit ihr ein wirklich tolles Zimmer verbarcht. Erst aufwärmen im Pool, mit viel Engagement von ihrer Seite. Anfassen, Küsse, Fingern alles normal bei ihr. Dann aufs Zimmer und weitergemacht. Geiler Blowjob, lecken, anfassen, fingern, küssen, ficken in verschiedendsten Stellungen, wirklich wieder mal sehr genial! Tolle Frau mit klasse Service, guter Laune und einer gewissen Grundgeilheit, die nicht nur vorgespielt ist. Danach habe ich mich noch draußen mit ihr ca. eine Stunde unterhalten, unbezahlt wohlgemerkt. Sie bezeichnet sich zwar als "Ruhrpott-Assi", ist aber wirklich eine Frau, die genau weiß, was sie will und hat durchaus Grips im Kopf. Es war einfach entspannt und lustig! Sie hat mir dabei einige Details über den Club und auch die Damenwelt mitgeteilt. Ebenso war es für sie kein Problem, mir Tipps für ein weiteres Zimmer mitzuteilen. Sie empfahl mir Sherry. habe mich mit Sherry nett unterhalten, wobei man einschränkend sagen muss, dass die Kommunikation nur in Englisch stattfand, was für mich immer ein kleiner negativer Punkt ist. Sympathie war vorhanden, also ab aufs Zimmer. Dort sehr zärtlich verwöhnt worden, Zungenküsse, zärtlicher bis fordernder Blowjob. Sie ist aber eher eine Dame, die es langsam und zärtlich angeht und mich immer wieder mit "Slow" einzubremsen versuchte. Beim Sex dann von ihr genial abgeritten worden. Danach noch netter Smalltalk mit ihr. Insgesamt eine Frau mit Wiederholungsgefahr!
Die Atmosphäre wie immer, auch Sherry beklagte sich bei mir über die Männer, da sie nicht einmal auf ein Lächeln reagieren würden. Die anwesenden Männer wirkten auch eher, als ob sie sich schämten, hier im Club zu sein, schauten sofort wieder weg, wenn sie eine der Damen ansah oder anlächelte. Muss wirklich sagen, dass es wohl auch mit an den Männern hier im Club liegt, warum keine Stimmung aufkommen will.
Antwort erstellen         
Alt  16.08.2018, 06:36   # 5857
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.773


lusthansa69 ist offline
Sommerloch???

Zitat:
Zitat von Reaker Beitrag anzeigen
Ist aufgrund des heutigen Feiertages eher mehr los oder?!
Zitat:
Zitat von nachtbar Beitrag anzeigen
Ja! Und weil viele am 15. freien Eintritt haben!
..das lockte gestern nicht nur viele Gäste sondern auch neue Mädels und Urlaubsrückkehrerinnen an. Es war richtig wuselig! Besonders gefreut hat mich dabei nicht nur die bildhübsche Rückkehrerin Sally, sondern insbesondere nach langer Zeit wieder Sophia!!! Zusammen mit der knuffigen Luana (Erster Tag, erster Club, alles bine - Jugend forscht noch etwas) wurde damit mein "eigentlicher Tagesplan" deutlich durcheinandergewirbelt.

Viele Kollegen vor Ort, Super Stimmung im Laden (gab auch einiges an Öffi-Action), Chilli war gut - Massage sehr gut - ein toller Tag am Gaskessel!

lu

BTW: Die weissen Lautsprecher oben im Eck hab ich - zumindest im 2. OG - in "jedem" Zimmer gesehen und vernommen - ääägal!
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2018 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Longerich Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         
Alt  15.08.2018, 09:23   # 5856
Lattensucher
 
Mitglied seit 4. January 2014

Beiträge: 156


Lattensucher ist offline
Janina - na ja...

Am Samstag abend war ich trotz der momentan langweiligen Anwesenheitsliste da. Sehr viel los, viele südlich aussehende Männer. Wurde schon am Eingang auf längere Wartezeiten vorgewarnt.

Die Janina viel mir im vorbeilaufen beim Zahlen in der Umkleide schon auf - ein beeindruckender Po, leicht hängende B-Titten, schönes Gesicht und Lippen - und lächelt einen sogar an im Gegensatz zu den anderen steinerstarrten Damen.

Sie ist immer wieder gebucht, zweimal die Stunde, bis ich die Gelegenheit bekomme. Kontakt nur in Englisch, sie küsst auch und Pool mag sie auch - also los. Die Animation ihrerseits im Pool ist etwas langweilig, auf einen draufsitzen und mehr nicht, fingern und blasen dort nur gegen Aufpreis, das machen andere besser dort - seltsam. Küssen beschränkt sich auf Küsschen auf die Lippen.

Im Zimmer läßt sie sich ausgiebig lecken (kein fingern), schmeckt sehr sauber, schöne SChamlippen mit einer deutlichen Klit. Ihr Blasen ist ganz ordentlich, aber nicht motiviert, auch keine Eier werden einbezogen.

Ficken mit Flutschi, sie ist nicht supereng, genau richtig eher, hat ihre Beckenbodenmuskulatur gut im Griff und animiert damit.

Insgesamt ist das Mädel eher passiv, müde auch - na ja. SChreit nach keiner Wiederholung.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.08.2018, 20:26   # 5855
Hobbyfotograf36
 
Benutzerbild von Hobbyfotograf36
 
Mitglied seit 22. November 2007

Beiträge: 258


Hobbyfotograf36 ist offline
Colabesucher

Tja Coco hat ihren ersten Tag nach dem Urlaub, das Mädel war untervögelt und die Männer auf Entzug, da hast du keine change auser du meldest dich bei ihr an
Antwort erstellen         
Alt  14.08.2018, 09:13   # 5854
Colabesucher
 
Mitglied seit 16. July 2018

Beiträge: 8


Colabesucher ist offline
Gestern mal wieder ins Cola, kostet ja heute nur 50 € Eintritt. Die Hallen des Schweigens erwarten mich. Viele schöne Mädchen anwesend, aber bei mir kommt heute keine Stimmung auf, besser gesagt überträgt sich die Grabesstille auch auf mich. Beobachte dann den Autistenclub, wie einmal treffend beschrieben. Coco heute dauerhaft besetzt, wäre mir aber auch zu stressig heute. Alice zuerst im Pool und Zimmer weiterbeschäftigt, dann einfach mal verschwunden. Na gut, dann doch mal was essen, was sich als wirklich gut und schmackhaft herausstellt. Danach dann doch noch aufs Zimmer mit Giulia. Nettes Mädel, serviceorientiert. BJ ganz gut, übliche drei Stellungen, befriedigend! Aber irgendwie war ich gestern nicht gut drauf, deswegen dann bald wieder heimgefahren. Werde die Woche mal das Hawaii besuchen, um auch vergleichen zu können. Will mal wieder erleben, dass Mädels auch ansprechen dürfen, mal schauen, ob es mich nervt, wie zu guten alten Atlantis und World Zeiten...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.08.2018, 21:56   # 5853
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.773


lusthansa69 ist offline
En avant la musique !

Mei was macht man an so nem Sonntag. Steuer. Also Belege sortieren und im Internet gesurft zu Themen wie Werbungskosten, AfA und Co. Doch das alles interessiert den kleinen lu nicht - Hawaii AWL... neee das ist grad überschaubar. Es ist 1336; der kleine lu kuckt auf die ColA AWL.. hmmm Guilia, Janina, Sara. Maja... ja schon sehr feine Mädels, aber die können auch bis morgen oder Mittwoch wa.... - uuups! Christal ist back. Den kleinen lu eingepackt und los gehts.

Rein in die Hütte, und da sitzt die Dame auf dem Stammplatz als wäre sie nie weg gewesen - da vergesse ich doch glatt die Begrüßungsrunde was mir dann auch von Erika - scherzend - als Minuspunkt später angerechnet werden sollte. Bisschen ST und in die schönen Augen von Christal gekuckt - und nach oben... In den Zimmern gibts jetzt übrigens seit gut 3 Wochen ein ALBS - Ein Anti-Langzeit-Bucher-System! Tolle Erfindung! Ein (!) Lautsprecher in jedem Zimmer aus dem Zwangs-Musik kommt - die Lautstärke nicht zu regeln und auch nicht auszuschalten.. Super! Also wenn das nicht wirkt.... (-> Anregung aus aktuellem Anlass für HW)

Ich schnapp mir was zum essen und dann - um den unruhigen kleinen lu zu beruhigen noch die hübsche Giulia. Was für ein Body....

Draussen sitzt ein Franzose der mit nem Kumpel Urlaub macht. Ja in Frankreich ist das mit dem P6 kacke. Adressen gibts nur unter der Hand und alles sehr schmuddelig. Die Deutschen wissen wie man gut lebt! Da kommt sein Kollege der die nächsten 30 Minuten französischen Sprechgesang live zum besten gibt...

Soll mich aber nicht daran hindern im neuen und sehr bequemen Aussenbett eine Runde zu rüsseln...

Maya, Janina könnte man auch mal kurz erschnappen - aber verschiebe ich aufs baldige nächste mal -
man(n) kann nicht alles machen, was man(n) machen müsste...

Mädels (sehr) fein, Essen gut - so soll es sein.

lu
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2018 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Longerich Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich

Antwort erstellen         
Alt  12.08.2018, 21:33   # 5852
Obelixx
 
Mitglied seit 16. June 2014

Beiträge: 52


Obelixx ist offline
1. und 2. Besuch

War jetzt zwei mal im Colosseum, daher ein kurzer Bericht.

Das erste Zimmer war mit Guilia. Süßes Lächeln und ne nette Art. Im Zimmer dann alles Top, die restliche Zeit wurde mit etwas kuscheln und quatschen voll gemacht. Sehr gut.

Das zweite mal bin ich mit Daniela hoch, hatte keine große Erwartungen, fand sie nur wunderschön. Oben dann auch wieder alles sehr gut. Danach gab es noch eine angenehme Massage. Daniela hätte von sich aus etwas mehr aktiver sein können. Daher nur gut.

Beim zweiten Besuch strahlte mich Elisa an. Da konnte ich nicht Wiedersehen, also hoch. Im Zimmer dann alles was man sich Wünscht. Sehr gut.

Danach hab ich mich zu Mary gesetzt. Im Zimmer dann sehr nett und eigentlich alles gut, aber der Funke wollte nich so richtig überspringen. Daher Gut - Ok.

Was mir sehr gut gefallen hat: sauber Club, durchweg freundliches Personal und obwohl ich neu im Colosseum war und ohne absprechen mit den Mädchen aufs Zimmer bin hat es immer so weit gepasst.
Was mir nicht so gefallen hat war: das man von den Damen nicht angesprochen werden darf. Find es eigentlich schön wenn man angesprochen wird, dadurch hatte ich schon sehr schöne Zimmer mit Damen die ich aus irgend ein Grund nie angesprochen hätte.
Und das die Girls nach dem eigentlichen Sex kurz zum waschen raus gehen dämpft die Stimmung im Zimmer doch etwas.
Ansonsten schöner Club mit netten Mädels.
Antwort erstellen         
Alt  02.08.2018, 14:01   # 5851
Grubby
 
Mitglied seit 16. June 2018

Beiträge: 10


Grubby ist offline
oh, oh.
Mal wieder im Colosseum, bei heißem Wetter, naja, so vergnüglich ist es dann da auch nicht. Keine funktionierende Klimatisierung, ok, so oft ist es ja auch nicht übermäßig heißt bei uns. Aber wer weiß, wie sich das alles weiter entwickelt.
Ich hatte Coco auf dem Schirm, hab mich nicht durch die Berichte davon abhalten lassen sollen. Stramme Preise bei der Guten, und strammer Sex.
Die, die hier schon geschrieben haben, behalten recht. Die Dame liefert eine gute Show und wäre was fürs einschlägige Filmgewerbe. Eine Stunde das volle Programm, ohne Wenn und Aber.
äh, wenn da nur, äh, der kleine Grubby leider ein bisschen anders strukturiert ist. Der will auch ein paar Illusionen haben, ein bisschen den Anschein von Gefühl, auch wenn er weiß, dass das auch nur Show ist, genauso wie die Porn-Show.
Aber mir ist halt ein Zwischending ganz lieb, schon ne Offenheit für Sauereien, aber auch ein bisschen Gefühl. Von jedem was.
Aber damit lag ich bei Coco falsch, wie ich es hätte wissen müssen. Aber wollte es ja trotzdem wissen, haha.
Also, wie gesagt, die Dame bringt die Harten unter uns voll zum Schwitzen, ihr habt mit ihr ordentlich was zu tunt. Aber für meine Bedürfnisse war das, wenn auch schon okay, so doch nicht wirklich richtig super. Zu geschäftig, zu stressig.
Also lasst es euch gesagt sein: GF6 auch nicht im mindesten, die harte Show dann aber schon. Wer auf diese richtig wild ist, liegt bei Coco vermutlich genau richtig. Mit persönlich lag das aber nicht, war mir eher zu viel.
Daher war danach richtig relaxen angesagt, bei den Temperaturen ja sowieso. Ich hatte dann auch wirklich genug und konnte nur noch abhängen. Die Bettschaukel draußen ist richtig geil, mach aber leider ziemlich unangenehme Geräusche. Da müsste sich mal jemand ernsthaft überlegen, wie das zu verbessern ist.
Jennifer gesichtet und gedacht, das wär mal wieder was mit ihr. Aber dann hat sie sich doch rar gemacht und ich hatte keine Lust auf die Pirsch.
Also bliebs bei einer Stunde Coco: Eine interessante Erfahrung, die ich persönlich allerdings nochmal machen muss.
Antwort erstellen         
Alt  27.07.2018, 06:31   # 5850
Gastoon
 
Mitglied seit 19. May 2003

Beiträge: 71


Gastoon ist offline
Sara

ich kann nur gutes über sie berichten. für mich eine der Besten. Aber passt halt nicht immer.
Hier gibt es auch Mädels die andere über den blauen Klee loben und ich kann gar nicht damit. Gut das die Auswahl so üppig ist. Hatte erst vor kurzem ein Hammerzimmer mit der guten Sara. Immer wieder gerne.
Solong...
Antwort erstellen         
Danke von

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:06 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City