HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Amateursex
Warum ich zu Huren gehe ...

gratiszeiger.com | loquidoki.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ...
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  07.07.2013, 22:49   # 1
muc86
 
Mitglied seit 7. July 2013

Beiträge: 1


muc86 ist offline
Wie läuft das ab?

Hi zusammen,

zum einen bin ich neu im Forum, aber ich bin auch erst vor kurzem in das 'Geschäft' als Kunde eingestiegen.
Dazu habe ich eine Anfängerfrage: Wie läuft das in einer Modellwohnung ab? Bei dem einen Mal waren wir im Zimmer, ich hab ihr das Geld gegeben und sie ist nochmal raus (ich vermute, um der Hausdame das Geld zu geben?) und ist dann wiedergekommen um mich zum Duschen zu schicken.

Ich dachte zuerst, jedes Mädchen würde eine wöchentliche/monatliche Miete für ihr Zimmer zahlen und kann dann machen was sie will, aber mir erscheint es so als ob sie einen Teil ihrer Einnahmen abtreten muss.

Ich bin eben etwas neugierig, kennst sich jemand von euch aus?
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  06.08.2014, 16:56   # 4
ja-ich-habs-gelesen
 
Mitglied seit 2. August 2014

Beiträge: 7


ja-ich-habs-gelesen ist offline
Hattest du denn das Gefühl, dass da noch jemand in der Wohnung war? Grundsätzlich ist beides möglich. Ich denke, das hängt vom Einzelfall ab. Da ist ja nix standardisiert, in der Branche. Mal so, mal so.
Antwort erstellen         
Alt  18.08.2013, 16:15   # 3
Elbe45
PussyClub-Überlebender
 
Benutzerbild von Elbe45
 
Mitglied seit 13. May 2003

Beiträge: 1.335


Elbe45 ist offline
Die Frau verlässt mit deinem Geld das Arbeitszimmer, um es vor dir in Sicherheit zu bringen. Wie, ob oder mit wem sie das Geld teilt, kann niemand mit Bestimmtheit sagen.

Üblich seien angeblich Tagesmieten, wie man so hört, in dem Fall behält die Frau dein ganzes Geld. Oder das Haus fordert statt dessen eine Beteiligung, auch das soll es geben.

Mehr erfährt der Freier nicht. Aber deine Autowerkstatt gibt ja auch nicht alle Interna preis.

E45
__________________
Hurensex ist eine Alternative, wenn auch nur eine Scheiß-Alternative, denn die Erotik einer liebenden Frau wird dem kommerziellen Paysex langfristig immer überlegen sein.
Antwort erstellen         
Alt  18.08.2013, 14:28   # 2
rickiii
 
Benutzerbild von rickiii
 
Mitglied seit 10. July 2011

Beiträge: 49


rickiii ist offline
Scheint - meiner bisherigen Erfahrung nach - Standard zu sein. Stell dir vor, sie würde das Geld im Zimmer bunkern - mitsamt all den Scheinen von deinen "Vorgängern" ... das wäre allein aus sicherheitstechnischer Sicht mehr als bedenklich.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:49 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City