HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

         


   
??? Was war euer teuerster Einzelfick...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | loquidoki.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in München (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen




9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


SB


SB


23


24


SB


25


26


27


29


SB


SB


SB


SB


SB


SB



SB


SB


SB






Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  07.03.2018, 18:39   # 1
toyboy99
 
Mitglied seit 29. July 2016

Beiträge: 8


toyboy99 ist offline
Valery - nicht Fisch, nicht Fleisch - Lerchenstr. 5 , München

Bild - anklicken und vergrößern
00000005.jpg  
Valery - nicht Fisch, nicht Fleisch
Zitat:
Hallo mein Schatz!

Ich bin die heiße und die zärtliche VALERY
aus Kolumbien. Ich bin 27 Jahre jung. Mit meinem
süßen Lächeln werde ich dich entspannen und deinen
ganzen Körper massieren. Mit meiner Z*nge und
meinen Händen werde ich deinen ganzen Körper erkunden.
Ich bin eine Franz-Expertin!

Wir können die 69 und alle Positionen, die du magst,
leidenschaftlich machen. Meine Haut ist weich, zart
und frisch, meine schöne OW ist 85D. Ich werde
deine Fantasien verwirklichen, so dass du mich
niemals mehr vergessen wirst.

Wenn du es richtig f*** magst und du viel Spaß möchtest,
dann bist du bei mir genau richtig! An mir ist alles echt.
Da ich den Sxx unbedingt brauche, ist vieles möglich,
auch erotische und professionelle Massage, du kannst
so oft kommen wie du kannst. Du wirst den Höhepunkt
deines Lebens erfahren.

ZK nach Sympathie. Heiße Latina, 168 cm, dunkelblond,
rückenlang, glatt. Service nur für Herren.
Sprachen: italienisch, spanisch und deutsch.

Service:
GV, Franz., Span. Schmusen, Kuscheln, Körperküsse,
DS aktiv, DS passiv, ZA passiv; Massagen aktiv und passiv,
F*ngerspiele aktiv, Mast., extra langes Vorspiel,
Fuß-/Schuherotik, Nylonerotikt: Erot. Massagen,
Intim-Massagen. Fetisch: Fess.-Spielchen aktiv.

Komm vorbei, mein Schatz!
Ich warte auf dich, ruf mich bald an.


https://www.rotelaterne.de/valery
-
Lerchenstr. 5
München
Bayern
DE - Deutschland
... wobei ihr Fleisch absolut knackig und appetitlich ist! Auch, die an dieser Stelle wohl eher unangenehme Assoziation mit "Fisch", trifft auf Valery mitnichten zu, sprich sie riecht fein lecker und ist in der Horizontalen absolut aktiv, also auch hier wieder völlig untypisch "Fisch".

Nein, die Überschrift bezieht sich viel mehr auf mein Gesamterlebnis, welches ich am vergangenen Sonntag bei und mit ihr hatte.

Rein optisch trifft die Gute mein Suchmuster ziemlich genau ins Schwarze und darum war ich kurz entschlossen auf dem Weg zu ihr - auch wenn die Lerchenstr. nicht gerade das Waldorf Astoria des Rotlicht ist. Aber ab und an, trifft man dort durchaus auf ein paar Perlen, zwischen den... sagen wir mal "Austern". Bei Valery geklingelt und noch bevor ich "Hallo" stottern konnte, wurde ich innigst umarmt, in den langen Flur gezogen, geküßt und angefasst. Eigentlich wollte ich zunächst in Ruhe Preise und Serviceleistungen abklopfen, aber Valery hat es mit ihrem Temperament und ihrer lateinamerikanischen (gespielten) Leidenschaft fertig gebracht, dass ich - ein weiters Mal kurz entschlossen - ohne groß weiter nachzufragen entschlossen hatte zu bleiben. Zum Glück kam ich (im geografischen Sinne) geduscht zu ihr, denn selbige wurde nicht angeboten. Ich wurde mit einem Feuchttuch kurz gereinigt und ab ging die durchaus rasante und sich ziemlich gut anfühlende, aber eben auch kurze Fahrt. Vereinbart waren 30min/100€ und ich war nach ca. 20min wieder vor der Türe - nicht so recht wissend, was ich von den letzten 19min so recht halten sollte. Weiß ich ehrlich gesagt immer noch nicht genau.

Denn auf der einen Seite ist Valery ein echter Leckerbissen (wenngleich nicht 1:1 der von den Bildern, aber absolut attraktiv und mit tollem Körper), die sich großartig anfühlt, überall anfassen lässt und BJ-technisch dann doch eher ins Waldorf Astoria gehört. Großzügige Zungenküsse en masse und der gerittene GV und in der Doggy waren super. Nix zu meckern. Auch hat sie währenddessen keinerlei Zeitdruck gemacht. Aber nachdem der ganze Zauber vorbei war und ich mich auf eine kleine Massage o.ä. freute (im naiven Glauben ja noch locker "Guthaben" auf der Uhr zu haben), wurde es irgendwie seltsam hektisch. Es war unmissverständlich, das sie der Meinung war das unser Schäferstündchen, bzw. Schäferminütchen jetzt vorbei sei. Meine schüchternen Anmerkung, dass wir doch 30min Zeit hätten, konterte sie mit der Aussage, dass die schon um seien. Dusche danach wurde mir zwar gewährt, aber nicht ohne ordentlich Hektik zu verbreiten und mir Beine zu machen. Trotzdem war sie in ihrer "Rausschmeißerart" irgendwie nett und süß, also keinesfalls abweisend oder abfertigend.

So bleibt unterm Strich, guter Sex mit einer sehr attraktiven Frau, die allerdings offensichtlich das erste Mal und nicht all zulange hier in München ist und möglichst viel Kohle in kurzer Zeit verdienen möchte. Von Abzocke weit entfernt, aber relaxed Gastfreundlich ist auch anders...

Alles in allem für eine schnelle Nummer absolut zu empfehlen, das scheint ihr eh entgegen zu kommen und viell. treibt mich der Hormonhaushalt sogar auch selbst nochmals hin. Wer weiß...

Danach noch aus Neugierde bei Kira auf der gleichen Etage geklingelt und kurz gequatscht. Def. die Dame von den Bildern, die aber etliche Jahre jünger und geschönt sind. Scheint aber super nett und authentisch zu sein...

So long,
toyb

PS. Valery jetzt wohl im Stahlgruberring anzutreffen

----------------------

Weitere Berichte zu "Valery - nicht Fisch, nicht Fleisch" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  11.03.2018, 20:27   # 5
Quax der Bruchpilot
 
Benutzerbild von Quax der Bruchpilot
 
Mitglied seit 1. November 2017

Beiträge: 1.271


Quax der Bruchpilot ist offline
wirb mit diesen Bildern

Bild - anklicken und vergrößern
b1.JPG   b2.JPG   b3.JPG   b4.JPG   b5.JPG  

Ab heute in Worms zu Besuchen:
Würdtweinstr. 1B Worms
EG außen bei Sommer, innen bei Valery 0151-71017411


http://www.ladies.de/Sex-Anzeigen/Hu...y-8488785.html
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.03.2018, 21:48   # 4
Quax der Bruchpilot
 
Benutzerbild von Quax der Bruchpilot
 
Mitglied seit 1. November 2017

Beiträge: 1.271


Quax der Bruchpilot ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
b1.JPG   b2.JPG   b5.JPG   b7.JPG   b8.JPG  

0151-71017411
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.03.2018, 19:40   # 3
frankiemuc
 
Mitglied seit 24. November 2010

Beiträge: 168


frankiemuc ist offline
Also ich war am Sonntag Abend auch bei ihr (50/15) und ich war nicht unzufrieden. Für 50 € einen relativ guten Quicky mit einer attraktiven, durchaus netten Frau genossen. Wie es bei längeren Dates aussieht, kann ich nicht beurteilen. Für 50 € war das auf jeden Fall absolut ok.
Antwort erstellen         
Alt  07.03.2018, 19:25   # 2
XXoliXX
 
Mitglied seit 14. June 2017

Beiträge: 4


XXoliXX ist offline
Thumbs up Top Erlebnis

Nun nachdem ich hier seit Langem stiller Mitleser bin ist es Zeit dass ich nun meinen ersten Bericht verfasse. Ich hoffe mal dass ich hier soweit die Kriterien eines guten Beitrags erfülle.

Nachdem ich beim stöbern auf Latinaladies auf Valery gestoßen bin rufte ich sie an und bat für den Folgetag um einen Termin. Kommunikation auf deutsch war möglich aber aufgrund dessen dass ich fließend spanisch spreche ging das auf diesem Weg einfacher.
Am nächsten Tag stand ich punktlich gegen 14 Uhr in der Elisabeth-Selbert-Str.11 (wie in der Anzeige genannt) und fand aber leider keine Bilder von ihr im Schaukasten. Vielleicht habe ich mich in der Hausnummer geirrt und sie war unter Nr. 9? Auch nicht.
Ich rief Valery an und sie sagte mir dass sie umgezogen sei in den Stahlgruber Ring 27 es anscheinend bei latinaladies.de nicht geändert wurde. Gut, kann passieren dachte ich mir und sagte ihr dass ich gleich hinfahre.
20 Minuten später sagte mir das Navi "das Ziel befindet sich links". Nach 5 Runden um den Block um endlich einen Parkplatz zu finden (das ist dort mal echt Hölle mit den ganzen Ein- und Ausfahrten) fand ich einen Parkplatz und ging hoch in den ersten Stock.

Bei ihr geklingelt und es öffnete sich die Tür und ich würde mit Umarmung und Küsschen begrüßt. Als ich sie sah schoß mir sofort unsere allseitsbeliebte und in München bekannte Salome in den Kopf (die nun ja bekanntlich aufgehört hat). Dass sich Valery in allen Belangen als Salome 2.0 entpuppen sollte war mir zu diesem Zeitpunkt nicht klar.

Kurz das finanzielle geklärt (150460) und ohne angebotener Dusche (hätte ich sowieso nicht angenommen da bereits frisch geduscht) ging es zur Sache. Ab aufs Bett und los ging es mit reichlich ZKs und erforschen des Körpers des jeweiligen gegenübers. Dabei fällt auf dass Valery ein großes Tattoo quer über dem Bauch hat. Dies ist auf den Fotos nicht zu erkennen, was mich persönlich nicht stört.
Gummi drüber und sie begann mit sehr gutem und ausdauerndem französisch wobei sie sich perfekt in Position brachte so dass ich ihren Prachtarsch gut im Griff haben konnte.
Nachdem der "kleine Freund" auf betriebstemparatur geblasen wurde nahm ich sie Doggy wobei sie hier sehr gut mitging. Auch die etwas härtere Gangart scheint sie nicht zu stören, zumindest Schläge auf die Arschbacken und ziehen an den Haaren wurden antsandslos zugelassen. Durch meine Spanischkenntnisse durfte ein gewisser "DirtyTalk" während des Akts nicht fehlen.

Nach dem ersten Abschuss wurde ich sanft gereinigt. Mir wurde eine Massage angboten die ich sehr gerne annahm. Das machte sie im übrigen sehr gut..... verdammt ich fühlte mich echt an 2014 zurück erinnert als ich damals Salome im EP öfters besuchte.

Runde zwei wurde dann etwas sanfter gestartet indem sie mir per Hand das Glied zum stehen brachte. Wieder innige ZKs und ich drang in Missionarsstellung in sie ein. Auch hier am Anfang langsam und zum Schluß hin intensiver und heftiger bis es auch hier zum Abschluss kam. Reinigung wurde ebenso wieder von ihr vollzogen. Nach ein wenig Smalltalk im Bett liegend fiel uns auf dass ich ca. 1 Stunde und 15 Minuten bei ihr verbracht habe. Ich entschuldigte mich bei ihr und sie antwortete mit einem Lächeln dass es schon ok ist und ich mir keinen Stress machen soll. Ich nahm dann eine kurze Dusche und wurde freundlich hinaus begleitet und mit einem Kuss verabschiedet.

FAZIT: Da ich ausschließlich nur Latinas besuche und leider auch einige Fehlgriffe hatte ist Valery wirklich ein TOP ACT. Anders gesagt: Wer nun einen "Salome Ersatz" sucht der ist hier bei ihr bestens aufgehoben! Nicht nur optisch vor allem aber auch beim Service ist sie wirklich eine Bombe. Süß, freundlich, auf das Wohl des Kunden bedacht und keine Tabus.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:45 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City