HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
??? Was war euer teuerster Einzelfick...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | loquidoki.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Hamburg (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen


















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  07.11.2011, 20:15   # 1
Marned
 
Mitglied seit 9. August 2010

Beiträge: 44


Marned ist offline
Erfahrungen mit Anja?

Hallo Jungs,

hat jemand von euch zufälligerweise Erfahrungen mit dieser Anja http://www.modelle-hamburg.de/modell...l?meta_id=5590 gemacht ?


Danke im Voraus

Gruß
Marned
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  11.02.2018, 23:01   # 32
dingidoll
 
Mitglied seit 16. April 2010

Beiträge: 607


dingidoll ist offline
warum so viel Selbstkritik. Hey, das war ein ganz hervorragender Bericht.

Bitte mehr davon!!!!!!

Zitat:
bin nicht in Übung meine Erfahrungen der Dates in Worte zu fassen
Oha, dann bin ich mal gespannt auf deine Berichte, wenn du erstmal in Übung bist, haha.

__________________
Ene mene miste, ich fingere nicht, ich fiste
Antwort erstellen         
Alt  11.02.2018, 10:29   # 31
elchileno
 
Mitglied seit 28. January 2018

Beiträge: 2


elchileno ist offline
Cool Bericht aus 2016

Vorne weg erstmal: Ich bin in diesem Forum neu und bin nicht in Übung meine Erfahrungen der Dates in Worte zu fassen. Ich gebe mir aber Mühe, sodass alle Forumsmitglieder genauso von mir profitieren wie ich von euch.

Für potentielle Interessenten(!): Sie wirbt inzwischen nur noch bei sexnord.net und NICHT mehr bei modelle.

Lola hatte ich schon lange verfolgt aber mich nie wirklich getraut sie anzurufen. Irgendwann habe ich es dann geschafft und den Kontakt problemlos über Whatsapp herstellen können. Lola hat zeitig und super lieb geantwortet. Per Whatsapp habe ich schonmal die ersten groben Dinge mit ihr besprochen und mich dann am frühen Nachmittag mit ihr getroffen.
Die Location liegt in einem Gewerbegebiet, wirkte so als ob die LKW-Fahrer genau wissen was in dem Haus vorgeht aber mir soll es egal sein.
Dann geklingelt und das Haus betreten. Ich hatte inzwischen eiskalte Hände, was Lola sofort aufgefallen ist als sie mich mit einem Lächeln und hautengen Dress begrüßte. Lola ist ist relativ groß und hat riesige Brüste, der Arsch ist nicht der straffste aber wackelte schon lecker als ich ihr ins Zimmer folgen durfte. Per Whatsapp hatte ich schon gewünscht, dass es in die bizarre Schiene gehen soll, sodass sie sich wohl das Studio für unser Date aufgeschrieben hatte. Im Studio angekommen wiederholte ich nochmal das bereits besprochene, 45 Minuten, ohne große Schmerzen für mich als Anfänger in dem Bereich und viel Dirty-Talk. Gewünscht wurden dafür 150 Euro. Ich konnte den Preis nicht beurteilen, da ich in dem Bereich der käuflichen Liebe neu war, dennoch fand ich das fair und habe ihr das Geld auf den Tisch gelegt.
Nachdem ich mich frisch gemacht habe ging es auch schon los. Ich bat sie mich ein wenig zu fesseln und schön zappeln zu lassen. Sie band mir die Eier ab und verwöhnte mich fleißig französisch, während sie mir immer wieder verbot abzuspritzen. Ihr Französisch war gut und vielfältig. Durch ihren Dirty-Talk war ich zwischendurch schon immer kurz davor, was sie merkte und mir meine Pausen genehmigte. Das ging eine Weile so, irgendwann schnallte sie mich in liegender Position fest und verpasste mir unter vollem Gewichtseinsatz einen Ritt bis ich in ihr explodierte. Es war super intensiv und sie lächelte nur als sie gesehen hat wie sehr ich es genossen habe. Ich hatte Interesse an einer zweiten Runde und nun kommt das wirklich einzig negative an dem Date mit Lola, sie meinte sie ist kein Fan davon eine zweite Runde zu erzwingen, meinte die erste Runde ist am intensivsten und man sollte es immer dabei belassen. Natürlich hat sie recht und der erste Orgasmus war unfassbar intensiv aber dennoch hätte ich gerne eine schnelle zweite Runde gehabt. Naja es kam dann leider nicht zur zweiten Runde und wir rauchten noch eine zusammen und quatschten. Ihre raue Stimme und ihre sexy Aussagen, gepaart mit dem Lächeln hatten mich schon wieder echt geil gemacht aber nun gut ich machte mich nochmal frisch, habe mich angezogen und bin dann ins Auto gestiegen.

Fazit: Ich besuche sie seitdem immer mal wieder. Wenn man eine Stunde kommt, ist zweimal Spaßhaben auch zeitlich möglich und das macht sie dann auch gerne mit. Sie ist nicht ganz billig aber ich zahle gerne mehr um dann zwischendrin wenigstens ein paar Wörter, die nicht nur oberflächlich sind, zu wechseln. Ist aber natürlich jedem selbst überlassen.
Trefft sie mal und bildet euch eure Meinung! Als Fan von großen Brüsten bin ich bei ihr häufiger.

So das war mein erster Bericht ich hoffe er ist nicht allzu schlecht geworden. Die nächsten werden sicherlich besser.
Antwort erstellen         
Alt  05.02.2018, 18:36   # 30
_Fickmeister_
 
Mitglied seit 23. June 2017

Beiträge: 60


_Fickmeister_ ist offline
Bericht von Ende 2015

Es ist doch nicht alles im Lexi-Nirwana verschwunden. Wie aktuell nützlich die Beschreibungen zur Optik sind, sei mal dahingestellt. Dass sich ihre gute Serviceeinstellung geändert hat, glaube ich allerdings nicht.

Klasse Vollweib

Zur kalten Jahreszeit zieht es einen wohl evolutionsbedingt zu Frauen mit ordentlich Holz vor der Hütte. Lola Blow sollte diesmal die Ehre zu Teil werden, meinen Lurch aufzuwärmen. Schon am Telefon machte sie einen sympathischen Eindruck. Bei der Frage nach dem Mehrfachkommen in der halben Stunde trennt sich ja immer die Spreu vom Weizen. Sie erklärte mir, wie selbstverständlich, das sich die Preise bei ihr nach Zeit und Service staffeln. In der Zeit könne man kommen, so oft man wolle. Das war natürlich Musik in meinen Ohren.

Die halbe Stunde mit FN und GV kostet bei ihr 80 €. FNmA und AV kosten, 30 bzw. 50 Aufschlag. Das finde ich schon etwas überhöht, ist aber bei vielen deutschen mittlerweile Standard. Da Aufnahme und/oder AV für mich zu einem gepflegten Hurenbesuch dazu gehören, buchte ich Aufnahme dazu. Da viele andere Huren für zweimal kommen entweder direkt auf den Stundentarif verweisen oder einen Aufschlag von 20 € bei 30 min verlangen, relativiert sich der hohe Preis inkl. FNmA meiner Ansicht nach aber wieder.

Pünktlich aufgeschlagen und freundlich empfangen worden. Die Location ist relativ weitläufig mit diversen Zimmern. Es gibt schlimmeres als einem hochgewachsenen Vollweib mit üppigen weiblichen Rundungen, Mördertitten und hauchdünnem Kleidchen ein Stückchen weiter hinterherzulaufen ;-).

Kurz nochmal die telefonische Absprache bestätigt, bezahlt und den ganzen Weg nochmal zurück zum Bad, das neben dem Eingangsbereich ist. Danach schön in Paschastellung mit ein paar Kissen im Rücken aufs Bett gefläzt. Lola macht ihrem Nachnamen alle Ehre und bläst feucht, variantenreich und recht tief. Auch Abgreifen ist kein Problem. Nach ein paar Minuten, gab ich ihr den Saft der Lebens zu schmecken. Dieser wurde bis zum letzten Tropfen aufgenommen und dann in einem Zewa entsorgt.

Danach bekam der Lurch ein paar Minuten Ruhepause. Wir quatschten, sie streichelte meine Lendengegend, ich spielte mit ihren Melonen. Nun wurde der Lurch wieder auf Vordermann gebracht und mit Haube versehen. Dann ritt sie munter drauflos, während die Riesenglocken gut in meinen Händen lagen und auch mit der Zunge bearbeitet wurden. In der Missie massierte ich dann noch mit einer Hand ihre Klit woraufhin es zunehmend feuchter wurde. Klatsch, klatsch, klatsch, schöner Sound, wenn zwei Lendengegenden aufeinanderprallen.

Zum Schluss gab es noch die Doggie. Ein herrlicher Anblick: Der große, saftige Hintern und weiter oben Riesenmöpse, welche zur Seite herausquellten, da sie mit dem Oberkörper auf der Matratze lag. Es wurde zünftig weitergefickt und Lola übernahm die Massage ihrer Klit selber. Die Feuchtigkeitsproduktion nahm weiter zu. Ob sie kurz danach gekommen ist, kann ich nicht sagen. Es ist mir auch vollkommen egal. Wichtig ist: Ich bin gekommen. Und das nach ziemlich genau 30 min. auf der Matte.

Also ab ins Bad. Nachher noch angenehmer AST. Sie machte gar keine Anstalten aufzuhören. Ich musste dann aber nach 50 min. wirklich los.

Fazit: Lola gibt sich wirklich alle Mühe den schlechten Ruf deutscher Huren zu ruinieren.

Daten (wie gesagt von 2015)
--------------
Typ: deutsch
Alter: ca. 37 Jahre
Größe: ca. 1,74 m
Haare: blond
Figur: griffig, Vollweib
Titten: Silikon, ca. Körbchengröße 110 G
Fotze: glattrasiert, normale Schamlippen
Sonstiges:
Preise: 30 min (inkl. FN, GV, Spritz-Flatrate) = 80, +30 FNmA, + 50 AV
Gewählt: 30 min (FNmA, GV, Spritz-Flatrate) = 110

Wertung:
--------------
Gesicht: 2
Gebiss: ?, ehrlich gesagt gar nicht drauf geachtet
Körper: 2; riesige Titten, saftiger Arsch, gepflegte Erscheinung; Abwertung, da etwas fülliger, als die Fotos suggerieren
Zwischenmenschlich: 1; freundlich, engagiert, kundenorientiert, netter AST
ZK: -
OV: 2+; feucht, tief, variantenreich (der Name verpflichtet )
GV: 2+; geht gut mit, legt selbst Hand an
AV: -
Massage: -
Gesamtnote: 2+
Preis-/Leistungsverhältnis: 2+
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.02.2018, 17:56   # 29
dingidoll
 
Mitglied seit 16. April 2010

Beiträge: 607


dingidoll ist offline
Zitat:
Also deutlich jünger als Alyssa. Aber auch deutlich älter als die 32 Jahre,
dafür hat Alyssa aber einen Hardbody, der besser in Schuss ist als Lola. Die subjektive persönliche Einschätzung einiger weniger hier bringt dich sicher nicht weiter.

Bist mal auf die Idee gekommen, einfach hinzufahren und zu schauen, ob sie dir gefällt?
__________________
Ene mene miste, ich fingere nicht, ich fiste
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.02.2018, 13:46   # 28
_Fickmeister_
 
Mitglied seit 23. June 2017

Beiträge: 60


_Fickmeister_ ist offline
Lola dürfte jetzt so um die 40 Jahre (+-) sein.

Also deutlich jünger als Alyssa. Aber auch deutlich älter als die 32 Jahre, mit denen sie auf Sexnord wirbt .

SNID=26755

Tel. 0157 58306532
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.02.2018, 13:32   # 27
paolo77
 
Mitglied seit 12. January 2018

Beiträge: 8


paolo77 ist offline
dingidoll, danke schon mal für deine Antwort! Ob Alyssa für mich oder für dich eine Granny oder eine Milf ist, ist mir nicht wichtig. Meine Sorge ist, dass Lolas Altersangabe ebenso unrealistisch ist, wie die von Alyssa. Ich würde Alyssa auf Ende 50 Anfang 60 schätzen. So sieht Sie in meinen Augen aus.

Kennst du beide? Wenn ja, sind sie deiner Meinung nach etwa gleich alt. Oder ist Alyssa deiner Meinung nach deutlich - also zum Beispiel 10 Jahre - älter als Lola. Deine Einschätzung würde mich interessieren
Antwort erstellen         
Alt  03.02.2018, 09:58   # 26
dingidoll
 
Mitglied seit 16. April 2010

Beiträge: 607


dingidoll ist offline
@Paolo: deine Frage ist seriös kaum zu beantworten, weil deine Einstellung zum Alter von Frauen vermutlich nicht von allen geteilt wird.

Für mich z. B. ist Alyssa genau wie Lola eine MILF
__________________
Ene mene miste, ich fingere nicht, ich fiste
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.02.2018, 06:36   # 25
paolo77
 
Mitglied seit 12. January 2018

Beiträge: 8


paolo77 ist offline
Ich würde gerne Lola Blow besuchen. Große Frau. Fette Titten. Fetter Arsch. Umfangreicher Service. Genau mein Ding. Beim Alter bin ich noch unsicher. Ich habe bei Alyssa Perfect den Fehler gemacht , Sie zu besuchen. Erwartet hat mich eine Granny, nicht eine milf. Diese Entäuschung möchte ich mir bei Lola ersparen.

Ist Lola also eine geile Milf? Was meint ihr?

Cheers

Paolo
Antwort erstellen         
Alt  30.05.2017, 08:22   # 24
BeatMasterHH
BBW-Liebhaber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 292


BeatMasterHH ist offline
Zitat:
Zitat von stolen
Ich verstehe das gerade nicht ganz so .

28.05.2017, 17:21 fragte tekknik33 ... hatte sie von euch schon jemand getestet ihr Service soll ja so lala sein und gehobene Preisvorstellungen soll die Dame haben .


Alt 07.11.2011, 21:15 fragte Marned Hallo Jungs,

hat jemand von euch zufälligerweise Erfahrungen mit dieser Anja http://www.modelle-hamburg.de/modell...l?meta_id=5590 gemacht ?


Alt 28.05.2017, 17:53 habe ich unter SMALL TALK - Hamburg auf die frage geantwortet

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...hreadid=224553

jetzt ist bei http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=157210

ok jetzt bin ich völlig verwirrt
Zu Lola gab es bereits 2 Threads und zwar einmal den älteren, wo Lola noch als Anja im Schleswiger Damm gewerkelt hat und einmal den neueren, wo Lola bereits im Mühlenhagen war. Auch bei Lexi gab es ja die Regel, dass ein neuer Thread eröffnet wird, so bald ein Mädel ihre Fickstätte gewechselt hat. Dort hat man die Threads mittels Lexikey verlinkt, so dass man gleich auf den ersten Blick die ganzen Fickstätten gesehen hat. Hier musst du eben die Verlinkung in den Kommentaren setzen, was ich noch etwas unübersichtlich finde, gerade wenn ein Thread mehrere Seiten lang ist.

Berichte gehören in den Berichtsteil, Fragen in den Small Talk Bereich. Wenn du dich mal erinnerst, war das bei Lexi auch so. Dort gab es auch einen Fragebereich.

Jetzt hat der User tekknik33 einen Fragethread zu Lola erstellt, was richtigerweise im Small Talk Bereich gepostet wurde. Aber wenn der User tekknik33 mal die Suchfunktion genutzt hätte, hätte er die beiden anderen Threads eigentlich finden müssen.

Deswegen finde ich es so wichtig, dass wir auch die MHH ID, Sexnord ID u.s.w. mit in die Berichte posten, weil man dann einfach nur diese Nummer in die Suchmaschine werfen muss. Hätte tekknik33 also die Suchmaschine mit 5590 gefüttert, Lolas MHH ID, dann hätte er alle Threads auf einen Blick gefunden.

Zitat:
Zitat von stolen
Aligator

je mehr Threads desto besser . Ist hier wohl so aber du bist ja Mitglied seit 6. September 2009 und hast Beiträge: 1.893 . müsstest es wohl kennen das es hier so ist .
So etwas nennt man Ironie, lass dich also nicht in die Irre führen. Ich erkenne hier inzwischen ähnliche Strukturen wie im Lexi Forum.

Zitat:
Zitat von stolen
BeatMasterHH dich kenne von lexi . Räum hier mal auf ! Stelle ein Antrag an die Mods
meine stimme hast du .
Etwas aufräumen kann ich auch ohne Mods, aber danke für deinen Vorschlag.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.05.2017, 18:14   # 23
stolen
 
Mitglied seit 13. January 2017

Beiträge: 231


stolen ist offline
lola blow mühlenhagen 126

Damit sich der Kreis wieder schließt .

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...hreadid=224553

Glaub ich . Ich verstehe das gerade nicht ganz so .

28.05.2017, 17:21 fragte tekknik33 ... hatte sie von euch schon jemand getestet ihr Service soll ja so lala sein und gehobene Preisvorstellungen soll die Dame haben .


Alt 07.11.2011, 21:15 fragte Marned Hallo Jungs,

hat jemand von euch zufälligerweise Erfahrungen mit dieser Anja http://www.modelle-hamburg.de/modell...l?meta_id=5590 gemacht ?


Alt 28.05.2017, 17:53 habe ich unter SMALL TALK - Hamburg auf die frage geantwortet

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...hreadid=224553

jetzt ist bei http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=157210

ok jetzt bin ich völlig verwirrt

Aligator

je mehr Threads desto besser . Ist hier wohl so aber du bist ja Mitglied seit 6. September 2009 und hast Beiträge: 1.893 . müsstest es wohl kennen das es hier so ist .

BeatMasterHH dich kenne von lexi . Räum hier mal auf ! Stelle ein Antrag an die Mods
meine stimme hast du . l

ups sorry bin vom tehma abgekommen .

der kreis schliesst sich hoffe ich mal

mfg
Antwort erstellen         
Alt  29.05.2017, 00:54   # 22
DirtyDiddy
bloss no ST & CdC ...
 
Benutzerbild von DirtyDiddy
 
Mitglied seit 26. September 2015

Beiträge: 6.842


DirtyDiddy ist offline
Ali, Deine "Ironie" in allen Ehren ... aber hier versuchen die Jungs doch, eine gewisse "Linie" reinzukriegen ...
__________________
weil's wurschd is ...

aber ... ich will ja "ned so (oarg) sein" ... :
Tipps zum Bilder einfügen (klick) und weitere Tipps (klick) ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.05.2017, 00:51   # 21
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.257


Aligator ist offline
je mehr Threads desto besser
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.05.2017, 22:20   # 20
BeatMasterHH
BBW-Liebhaber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 292


BeatMasterHH ist offline
Zitat:
Zitat von dingidoll
irgendwie weiß ich immer nicht, welchen Threat ich nehmen soll, wenn mehrere existieren. Aber egal, hab ich mal den gewählt, bei dem die meisten Berichte sind
Ich hätte es einfach so gemacht wie im Lexi Forum, also in den letzten Threat, wo Lola bereits im Mühlenhagen aktiv war. Als dieser Threat hier geöffnet wurde, war sie ja sogar noch als Anja im Schleswiger Damm aktiv.

Hier mal die Verlinkung zu dem anderen Threat.
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...ight=lola+blow
Antwort erstellen         
Alt  28.05.2017, 21:10   # 19
dingidoll
 
Mitglied seit 16. April 2010

Beiträge: 607


dingidoll ist offline
irgendwie weiß ich immer nicht, welchen Threat ich nehmen soll, wenn mehrere existieren. Aber egal, hab ich mal den gewählt, bei dem die meisten Berichte sind und füge meinen aus dem Oktober 2015 hinzu (da sie aber schon lang im Geschäft ist und Herbertstraßenniveau hat, wird sich da nichts Wesentliches geändert haben):


Die Location befindet sich mitten im Industriegebiet, aber unkompliziert zu finden.

LolaBlow ist schon eine prächtige Erscheinung. Sie öffnete die Tür und war sofort ein gutes Stück größer als ich.
Der Grund waren sicher die HighHeels, aber ohne diese dürfte sie auch an die 180 sein.

Freundlich, nett, höflich, hübsch und Mördertitten und ein wahrer Prachtarsch.

Wir einigten uns recht schnell auf das typisch Deutsche Gedeck: eine Stunde mit GV für 150. Normalerweise gibt es FN dazu, heute aber war mir nach Gummi. AV sollte 50 Aufpreis kosten. Küssen macht sie überhaupt gar nicht.
Später kam dann auch die erwartete Erklärung für den Serviceumfang: sie hat die Herbertstraßenvergangenheit.

Zunächst pellte sie sich aus dem schwarzen Minikleid, dass ohnehin nichts verbarg.
Dann kamen wir uns im Stehen näher, was aber ohne ZK nicht wirklich aufgeilend ist.

Dann also aufs Bett und mit ordentlich Gekuschel und Gestreichel wurde mit dem Mund gekonnt aufgummiert.
Blasen kann sie sehr schön. Langsam und tief. Genau richtig und so gab es die erste Ladung auf die Möpse.

Nach der angenehmen und kräftigen Massage legte sie sich auf den Rücken und ich begann zu lecken.
Meine vorsichtige Frage (eigentlich kannte ich die Antwort schon), ob Fingern möglich sei, beantwortete sie mit: "Ja, klar. Aber nur mit Handschuh".
Ich grinste und lehnte dankend ab.

Sie stöhnte leicht, nicht übertrieben.
Und dann sollte die Frau mal in Bewegung gesetzt werden.
Aufgummiert und in der Missi ab ins Vergnügen.

Dabei streichelte sie sich sehr intensiv selbst, während der SIR langsam, schnell, etwas, dann tief in sie einfuhr.
Gerade das laute Aufstöhnen bei den tiefen Stößen zeigte, dass sie voll bei der Sache war. Und nicht nur durchgehend gleichlautend stöhnte.

Toll!!!

Nach einiger Zeit überlegte ich gerade, sie mal in eine andere Position zu drehen, als das Stöhnen lauter und das Reiben der Perle heftiger wurden. Nanu? Gefällt es ihr?

Aber sofort denkt man ja wieder an Herbertstraße und dass eine Frau mit einem Mann, der das erste Mal bei ihr ist, schon nach 15 min kommen kann....

Aber sie stöhnte immer lauter, zuckte.
Das kam so glaubhaft rüber, dass ich aufpassen musste, nicht auch schon abzuspritzen.

Und es wurde noch intensiver und dann kam sie heftig. Oder sie hat eine absolut geniale Beckenbodenmuskulatur.
Jedenfalls geht sie laut ab und da kann auch ich mich nicht zurück halten und komme gleichzeitig voll ins Gummi.

Wow, was für eine geniale Nummer.

Anschließend noch völlig entspannt etwas getrunken und über alles mögliche geplaudert.

Fazit:
Lola ist sehr viel Frau. Hat tolle Silititten, einen Riesenhintern und ansonsten auch das eine oder andere Kilo an der richtigen Stelle.
Ich hab es genossen. Aber ob ich nun 200 für einen Arschfick ausgeben werde, wohl eher nicht. Das gibt's von anderen tollen Huren für 150.
__________________
Ene mene miste, ich fingere nicht, ich fiste
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.05.2016, 11:39   # 18
Gorgonzola
 
Mitglied seit 16. November 2009

Beiträge: 29


Gorgonzola ist offline
Das mit den Gesprächen bei Lola ging mir genauso, wie bei einer guten intelligenten Freundin. Angenehm.
Antwort erstellen         
Alt  04.05.2016, 09:47   # 17
cajo81
 
Mitglied seit 27. February 2008

Beiträge: 174


cajo81 ist gerade online
Was mir bei Lola auch sehr gefallen hat war dass man sich auch wirklich richtig gut unterhalten konnte. Also auch wirklich über ernste Themen. Im Vergleich zu anderen mit denen ich auch schon gequaselt habe, hatte ich das Gefühl dass Lola auch wirklich was im Kopf hat und mitdenkt.

Würde man mir erzählen dass Lola Chefin einer Anwaltskanzlei sei würde ich es jedem sofort abnehmen.
Ihre Erscheinung hat ein bißchen was von einer Karrierefrau.

Exkurs :
Zu Bianca bin ich leider nie gekommen. Leider macht sie ja jetzt keinen Sex mehr , nur noch SM oder bizarre Rollenspiele. Das wurmt mich doch etwas
Antwort erstellen         
Alt  30.04.2016, 12:30   # 16
extremeSillis
 
Benutzerbild von extremeSillis
 
Mitglied seit 5. January 2016

Beiträge: 396


extremeSillis ist offline
Lola

@cajo82 "Mit Mörderhupen wäre sie wahrscheinlich sogar meine absolute Favoritin.", so geht es mir auch.
Und dann zuschauen, wie sie mit einem Strapon jemand durchnimmt. Am besten klein und leicht

Naja, so Samstagmittagfantasien, wenn die Geilheit zu groß ist.

@gorgonzola "Mit Bianca klappte es dann doch, in der Herbertstr. Grenzwertiger Ort. Sie selber angenehme Frau, ordentlicher Service." Stimme dir voll zu. Bianca immer korrekt, auch in der Herbertstrasse.
__________________
Menschen völlig ohne Schamgefühl sind mir zuwider.
Antwort erstellen         
Alt  30.04.2016, 11:21   # 15
Gorgonzola
 
Mitglied seit 16. November 2009

Beiträge: 29


Gorgonzola ist offline
@cajo81, da musste ich doch an einige Gespräche vor ca. 2 Jahren denken, damals hatte mich die gute Bianca 2 x versetzt, aber Lola war jedesmal da, damals noch Natur, nette und intelligente Frau, für mich aber etwas zu groß. Hatte jetzt weg. der großen Titten eigentlich vor, sie nochmal zu treffen (....). Mit Bianca klappte es dann doch, in der Herbertstr. Grenzwertiger Ort. Sie selber angenehme Frau, ordentlicher Service. Aber da gibt es andere ..! Steh selber auf große Brüste, interessanterweise hat meine Favoritin fast keine, aber dafür ganz andere Qualitäten...
Antwort erstellen         
Alt  28.04.2016, 11:00   # 14
cajo81
 
Mitglied seit 27. February 2008

Beiträge: 174


cajo81 ist gerade online
War Ende letzten Jahres bei ihr nachdem ich vorher einen Reinfall bei 'Jordan' erlebt hatte.

Ich war am Abend ihr letzter Gast und wir waren alleine im Haus was sich als Vorteil herausstellte. Sonst arbeiten wohl noch ihre Mädels mit. Mir hat sie jedenfalls gesagt ihr gehöre der Laden und sie verdient scheinbar auch durch die anderen Damen.
Sie kannte auch scheinbar alle anderen (dickbusigen) Damen von Hamburg wie Kathi Angel, Chanel etc. wohl persönlich. Meinte das Bianca (aka Janina, Donna Carrera) eine 'Nette' sei.


Wie ihr vielleicht erkennt haben wir viel gequatscht. Ich hatte nur 30 min gebucht aber sie war total locker drauf und an Ende wurden es sicher 60min. Ich war halt wie gesagt ihr letzter Gast und habe von meinen Leben erzählt, sie von ihrem.

Ihre Erscheinung ist ziemlich impossant. Sie erschien mir selbstbewusst aber nett zugleich. Also nicht irgendwie eingebildet.
Auch mich hatte sie in High Heels und engem Outfit empfangen. Richtig umgehauen hat mich aber ihr Gesicht. Es hat wie auf ihren Bildern ein gewisses etwas, wirkt aber deutlich entspannter.
Von ihrem Busen war ich als krankhafter Busenfetischist enttäuscht. Durch ihren großen und 'stabilen' Körperbau kam er mir tatsächlich vergleichsweise klein vor. Gewöhnt bin ich vorwiegend 1.65m Ladies mit H oder J Cups. G-cups auf einer großen Frau wirken dann natürlich dagegen proportional einfach klein.

Trotzdem hatte ich aber meinen Spass einfach weil das Gesamtbild so passte dass mir der 'kleine' Busen relativ egal war. Wir machten verschiedene Stellungen durch und ich durfte am Ende auf ihren Titten ablassen.


Insgesamt würde ich wieder zu ihr hingehen. Mit Mörderhupen wäre sie wahrscheinlich sogar meine absolute Favoritin.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.02.2016, 10:42   # 13
baerchen7172
 
Mitglied seit 24. February 2016

Beiträge: 21


baerchen7172 ist offline
Hallo,

war bei Lola Anfang Januar als ich dienstlich mal wieder in Hamburg zu tun hatte. Wie bereits einige erwähnt haben ist sie mit Highheels und ihren Möpsen schon eine imposante Erscheinung. Bezahlt habe ich 80430 mit den normalen Standardsachen, Blasen, Küssen und Ficken.
Lola ist ziemlich offen und auch echt witzig. Ich würde sagen, zwischen uns passte es einfach. Ihre Titten sind echt der Hammer und als sie mich geritten hat, war es schon fast vorbei. Konnte dann doch noch wechseln und auf ihre Glocken abspritzen. Alles in allem guter Sex zum fairen Preis. Und wie gesagt, sehr sympathisch die Frau.
Antwort erstellen         
Alt  15.12.2015, 20:37   # 12
fredchen
 
Mitglied seit 14. September 2015

Beiträge: 10


fredchen ist offline
Talking

Lola ist zu empfehlen. Für 100 Euro habe ich eine halbe inkl. Arschfick bekommen. Lola ist zwar nicht dürr hält richtige Frau mit kurven, aber gut eng in der Rosette. Erst wurde geblasen, dann die Muschi klar gemacht und gevögelt und dann der Arsch. Hält gut gegen und erleichtern konnte ich mich dann auf die Titten.
Werde wieder hin.
Küssen und abgreifen geht auch gut.
Antwort erstellen         
Alt  24.04.2015, 03:49   # 11
dickesding
 
Mitglied seit 9. February 2015

Beiträge: 13


dickesding ist offline
Hat ne frauliche Figur und macht zumindest einen etwas besseren Job als viele andere von diesen Silikontussen wie Medusa Lisa Chanel und Co.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.04.2015, 20:49   # 10
Winzling
 
Mitglied seit 14. September 2008

Beiträge: 90


Winzling ist offline
Also bei Lola wäre ich gerne spindeldürr...dann würde ich komplett zwischen ihre prallen Brüst oder zwischen ihre geilen Pobacken passen ;-)
Sie ist einfach nur sehr weiblich ohne dick zu erscheinen. Sie sieht imposant aus.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.04.2015, 19:28   # 9
cajo81
 
Mitglied seit 27. February 2008

Beiträge: 174


cajo81 ist gerade online
Question

Ich finde ja auch das lola was hat wenn ich mir ihre Bilder anschaue aber bin dann doch umso mehr irritiert über ihr angegebenes gewicht und ihrer konfektionsgrösse 40. Ich stehe ja eher auf schlanke Frauen weil ich selbst spindeldürr bin.

was meint ihr - muss ich mir sorgen machen dass sie mir zu füllig sein könnte ?
Antwort erstellen         
Alt  27.02.2015, 13:05   # 8
asstomouse
 
Mitglied seit 16. September 2013

Beiträge: 45


asstomouse ist offline
Thumbs up Da weiß Mann was man kriegt.

War jetzt vor kurzem bei guten Lola und habe es nicht bereut.
Eine schnelle Halbstunden-Nummer mit Französisch, GV, Lecken und Abschluss aus Gebirge für 80 Euro.
Es gab wieder den gewohnt guten Service von Lola, und die halbe Stunde war auch etwas länger als 30 Min.
Besonders hat es mir dieses mal gefallen das Lola noch ein wenig mit der Sahne auf ihren Titten gespielt hat, netter Anblick

Lola ist doch immer eine sichere Hausnummer.

asstomouse
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:03 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City