HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
??? Was war euer teuerster Einzelfick...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | loquidoki.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



























Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  22.11.2008, 03:04   # 1
ajax69
Römer
 
Mitglied seit 21. May 2004

Beiträge: 676


ajax69 ist offline
Talking Heia Safari - TEST BERICHTE aus dem FKK Safari (Neu-Ulm)

Große Fische, kleine Fische, frühe Vögel, späte Vögel, leise Katzen, laute Katzen, Tiere mit großen Ohren, kleinen Ohren, langen Hälsen, kurzen Hälsen,
großen Beuteln, kleinen Beuteln, großen Tatzen, kleinen Tatzen, großen Schwänzen, kleinen Schwänzen, großen Augen, kleinen Augen, Adleraugen,
blinde Kühe, stolze Schwäne, blonde Gänse - all die und noch viel mehr gibt es nicht nur in der Tierwelt sondern auch als Besucher im neuen Safaripark in Neu-Ulm.
Der neue FKK-Club eröffnete am 20.11. ohne großes Brimborium seine Pforten
für alle Arten von Gästen: für Romeos, für Genießer, für Anfänger, für Clubgänger, für Akteure, für Zuschauer, für Saunierer, für Whirler und für alle, die in keine Schublade passen.

Der neue Club liegt in einem Neu-Ulmer Industriegebiet, soll 1200 qm groß sein
und hat als direkten Nachbarn ein Eroscenter. Parkplätze gibt es im Hof, als auch abends genügend an der Strasse.
Der Aufgang zum Club auf Kunstrasen führt an einigen aufgeblasenen/ausgestopften/künstlichen Vögeln vorbei und zeigt dem Besucher schonmal hier die Vielzahl an schrägen Vögeln - oder soll man sich hier schonmal vorneweg das "Vögeln" in seine Gedanken holen - nicht, daß das der eine oder andere noch vergisst!
Im 1. Stock angelangt betritt man den Club durch eine nicht abgeschlossene
Tür und steht - am Empfangstresen und Raucherlounge, die durch ein paar Kunstpflanzen voneinander getrennt sind, aber möglicherweise später doch
deutlicher getrennt werden. (wünschenswert)
Die Frage der Empfangsdame, ob ich schon einmal in einem FKK Club war kann
ich mit gutem Gewissen mit "Ja" beantworten. Daraufhin bekomme ich für den Obulus von 30 Doppelmark (gültig bis Ende Dezember) ein Handtuch ausgehändigt sowie den Spintschlüssel. Die Dame weist mir den Weg - nach links durch die Tür und schon bin ich mitten unter Tausenden von nackten
Mädels! Nee, ist gelogen, aber als Neuling könnte man sich hier schon
wie Ali Baba und die 40 Haremsdamen oder so ähnlich fühlen. 6 oder 7 Mädels,
nackt wie Gott sie schuf, sind gerade dabei, sich für die Arbeit fertigzumachen. Es gibt nur einen gemischten Umkleideraum, der in L-Form
die Spinte auf beiden Seiten, oben und unten hat und ein paar Bänke dazwischen. Dazu einen großen Spiegel mit Haarfön.
Nebenan gleich die Dusche, alles neu gemacht, wo Männlein und Weiblein
zusammen duschen. Die Duschköpfe für mich ein bißchen zu weit streuend
und die Duschintervalle zu kurz.
Raus durch die "Raucherlounge", die mit ein paar Cafetischen und Stühlen
für mich sehr ungemütlich wirkt, und rein in die "gute Stube".
Links gleich ein WC, dahinter ein großer Tisch mit einer Essensdurchreiche, darüber ein großer Flat-TV, 2 Tische zum Essenfassen, rechts die große Bar. Der übrige Kontaktraum ist mit schwarzen Sofas (ca. 10 - 12) ausgestattet, die für 2-3 Personen ausreichen.
An der Bar vorbei geradeaus nach hinten geht`s zum Wellnessbereich, den
14 Zimmern und dem Kino. Rechts gleich 2 "normale" Zimmer, die alle sehr schön zum Thema Safari gestylt sind - jedes Zimmer hat einen Namen nach
Safaritieren: Giraffe, Leopard, Tiger, Zebra usw. Links befinden sich 2 Saunen und ein weiterer großer Duschbereich - alles nagelneu und mit viel Liebe zum Detail gemacht. Z. Bsp. die kleinen Regalablagen mit Elefantenköpfen als Träger, 2 mannshohe afrikanische Schnitzereien von schwarzen Einwohnern oder die Riesenechsen an einem Baumstamm.
Daneben befindet sich der VIP-Room, der wohl extra kostet. Er hat einen eigenen Whirlpool, Sauna und Dusche.
Danach dann der für mich beste Teil des Clubs: ein großer Whirlpool für ca.
8 Personen in einer künstlichen Felslandschaft, in wechselndem Rot-Grün-Blaulicht, daneben 2 Leoparden auf einem Baumstamm als Wächter, ein künstlicher großer Gorilla, ein ca. 1 Meter großer Kopf, aus dessem Mund Wasser rinnt, eine weitere Großechse, 2 beheizte Steinliegen und dazu der Masseur Udo mit seiner Massageliege, den viele aus dem FKK Haus Fellbach kennen.
Vom Whirlpool hat man einen perfekten Überblick über die Mädels, die alle nach dem Zimmer am Pool vorbeikommen, zu den Spinten zum Bezahlen
gehen und wieder zurückkommen zum Frischmachen.
Vom Wellnessbereich geht`s nun noch links zu den weiteren Zimmern, WC´s
und zu dem großen Pornokino mit großer Leinwand. Die WC`s nagelneu und sehr sauber, die Suiten groß und teilweise mit 2 großen ( einer davon gekippt) Spiegeln, alle voll dem Thema gerecht durchgestylt. Das Kino hat 2 große Liegeflächen mit Platz für mindestens 25 Personen.
Soviel mal zum Ambiente - die HP des Clubs hat ja einige Bilder eingestellt, die einen guten Eindruck vermitteln.

An der Bar bekommt man diverse Getränke, u.a. auch Cappuchino, Espresso
oder Orangensaft. Alkoholische Getränke kosten extra und gibt es ab 4 Euro (Bier), ein großes Weizen kostet 5 €, Wein 6 € und Longdrinks 7 € . Sekt und Champagner ein "bißchen" mehr.
Des weiteren gibt es eine Speisekarte für die clubeigene Küche mit ca. 15
Angeboten: von der Suppe für 3 € über Wiener Würstl für 4 € und Toast Hawaii (5 €) bis zum Wiener Schnitzel (8 €) und dem teuersten Rahmschnitzel
für 9 €.

So, nun zu dem allerwichtigsten in einem Club - den Mädelz!
Zum Start waren 14 - 16 CDL anwesend, die ich allesamt aus diversen Clubs schon kannte - die Mehrheit aus dem Haus in Fellbach (u.a. Christina, Laura, Erika und Luisa), die anderen aus der World in Pohlheim-Garbenteich (u.a. Lucy). Hauptsächlich Rumänien und Bulgarien und, ich glaube, eine Türkin.

Mit den für mich beiden schönsten, Christina und Laura, hatte ich bereits das Vergnügen. Mit Optikqueen Christina war`s für mich damals ein persönlicher Flop - aber als wir uns nett auf den "heißen Steinen" unterhielten (auf Deutsch!!), war ich nahe dran, sie noch einmal zu buchen. Laura versuchte mich mehrfach zu becircen, aber ich wollte eigentlich Servicegranate Lucy
buchen, die mich anfangs auf dem "heißen Stein" gekonnt angemacht hatte - ich aber noch in der Relaxphase war.
Später im Kino konnte ich eine gute öffentliche Nummer direkt neben mir mit Christina bewundern, die mit FT abschloß.
Kurz nacheinander erschienen dann Lucy, die leider nicht reinkam, Laura und Luisa. Laura ging zum Nebenmann, Luisa machte mich gekonnt rallig, die Test-ZK waren okay und wir verschwanden in einer der Suiten mit den Spiegeln.
Eine insgesamt klasse Nummer über knapp 30 Minuten, mit allen wichtigen Features außer Fingern.

Fazit: der Club gefällt mir von der Ausstattung recht gut. Gewöhnungsbedürftig ist allerdings das Extracash fürs Essen. Mädelmäßig für mich noch steigerungsfähig. Werde wohl ab und zu mal wieder vorbeischauen.

Negativ für mich: für eine Cluberöffnung völlig ungewöhnlich, daß es kein Buffet und keinen Premierensekt gab. Da hab ich schon ganz andere Cluberöffnungen erlebt.

ajax69


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  17.01.2014, 22:21   # 342
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 732


Role1 ist offline
Melli

Bin hauptsächlich wegen guten Erfahrung mit Melli und der geilen Stimmung im Kino ins Safari gefahren.
Im Raucherbereich beim zahlen gleich einige leider mit Handtücher vermummte Damen gesehen.
Im Umkleideraum war ein reger Betrieb , ein paar Herren gingen schon wieder obwohl es erst ca 17 Uhr war. Ein paar Damen waren gerade am stylen und frischmachen und ich sah dabei ein paar gute Bodys , die Damen bemerkten meine Blicke und kicherten in ihrer Sprache miteinander .
Als ich an ihnen vorbeiging Richtung dusche zog mir eine das Handtuch weg und meinte hier ist für alle FKK, worauf alle 3 anderen Damen laut lachten . Ich sprach mit den Damen und sie kommen wohl alle 4 aus Rumänien und kennen sich gut. Alle 4 waren schlank und hatten einen straffen eher kleinen Busen und dunkle Haare. Ich stand so nackt vor Ihnen und eine griff mir an den noch kleinen schlaffen und meinte den würde sie heute noch verwöhnen wenn ich sie auch verwöhnen würde. Alle 4 standen dann ganz nah zu mir und grapschten an mir so das er sich schon regte und ich den Damen einen kleinen Klaps auf den Hintern gab und mich zum duschen verabschiedete.
Dann an die Bar und mich nach bekannten Gesichter umgeschaut .
Gina ist leider nicht mehr im Haus aber Melli sollte da sein.
Ich schlenderte dann Richtung Kino und wurde da schon mehrfach freundlich angelächelt und angelagert.
Dann an die Bar aufs Handtuch gesetzt und schon bald sass eine der 4 bei mir und spielte recht bald an meinem frei daliegenden Kameraden.
Er reagiert auch schnell und ich sagte ihr aber das ich erst noch mich umschauen will bevor ich aktiv werde, was sie freundlich akzeptierte mir noch etwas über die Eichel fuhr und mir ins Ohr flüsterte das sie geil auf mich ist, was sie aber vermutlich zu jedem sagt.
Sie war kaum weg setzte sich eine andere Dame zu mir blond und etwas stämmig , sie meinte auch gleich das es nicht normal ist das Männer so nackt an der Bar sitzen sie es aber gut findet wenn wir gleich nackt sind wie die Damen . Sie hatte natürlich schon gesehen das der Kamerad schon hart und steif war und fuhr mit den Fingernägel über die Eichel was echt geil war , dann griff sie sich recht robust die Eier und meinte das sie dafür sorgen will das die geleert werden , ich sagte ihr aber das ich erst gekommen bin und mich erst umschauen will, sie verlies mich etwas grimmig .
Dann in den Raucherraum und dort war eine große Blonde aber sie hatte kein Piercing an der Brust also konnte es auch nicht Melli sein.
Ein Riesen Gelächter weil ein Mann aus der Umkleide kam mit Strapsen und Damenslip bekleidet.
3 Damen sprachen ihn gleich an und alberten mit ihm rum alle hatte es sehr lustig .
Dann wieder einen Rundgang Richtung Kino begonnen im Kino war es noch eher ruhig nur ein Paar war am kuscheln sonst leer , mich sprach dann eine recht große hübsche Dame mit langen schwarzen Haaren an und baggerte mich an ob wir ins Kino gehen oder was anderes machen . Wir plauderten etwas und ich sagte ihr das ich Melli suche weil ich mir ihr schon ein sehr gutes date mal hatte.
Sie sagte Melli ist da und sie schaut wo sie ist.
Ich blieb vor dem Kino stehen und sie kam schon bald mit Melli an was ich so noch nie erlebt hatte.
Melli konnte sich an mich nicht mehr erinnern , erstmals wir dann im Kino lagen und sie eher Richtung Zimmer drängte ich ich ihr sagte das es das letzte mal im Kino mit ihr so geil war konnte sie sich an das date erinnern und sprach mich direkt auf meine Vorliebe das Eierlecken an.
Somit wußte ich das sie sich doch an das date erinnern konnte.
Sie meinet das sie aber im Zimmer noch geiler ist ich ihr aber sagte das es mich geil macht wenn jemand zuschaut.
Somit blieben wir im Kino und schon bald lag ein Herr knapp 2 Meter neben uns und schaute zu und an der Tür standen noch ein paar Herren die schon bald Damenbesuch bekamen.
Melli blies wunderbar und vergaß dabei die Eier nicht , alles sehr schön aber nicht so geil wie beim letzten mal.
Nun Stellungswechsel und ich sagte ihr ins Ohr das ich sie zum Orgasmus lecken möchte aber sie gleich sagte das klappt im Kino eher selten , wobei es beim letzten mal super klappte.
Ich leckte und streichelte und gab alles bis ich fast einen Krampf in die Zunge bekam.
Leider erfolglos , beim Stellungswechsel meinet sie das der Herr neben uns immer nur zum spannen kommt und sie das hasst.
In der Zwischenzeit waren unten noch 2 Paare aktiv und ein paar stand neben der Tür und sie blies im gerade den Schwanz.
Nun blies mir Melli im knien noch mal den Schwanz an und sie hatte unbemerkt von mir schon den Gummi aufgezogen. Mein Schwanz war knallhart und ich legte sie vor mich in der Mission , schon Wahnsinn dieses Riesenweib mit den ewig langen Beinen.
Insgesamt scheint sie aber etwas zugelegt zu haben aber bei dieser größe finde ich das nicht schlimm.
Nun also in der Mission eingelocht und gesehen wie der Herr neben uns schon etwas arg gierig zu uns starrte. Die Beine weit gespreizt in die nasse Muschi mit harten Stößen Gas gegeben , ich dann wieder etwas langsamer getan weil ich nicht gleich spritzen wollte , aber leider war ich so geil das ich es nicht lange hinauszögern konnte.
Nun entsorge sie vorsichtig den Gummi und wir quatschten noch etwas und sie meinte im Zimmer kann sie mehr aus sich raus und das letzte Date im Kino mit mir war eine Ausnahme sie mag es nicht so gerne mit Zuschauern.
Wir sahen das in der Zwischenzeit der Herr am Eingang die Dame im stehen poppte , sie war ganz zierlich mit kurzen schwarzen Harren und tattos auf dem Rücken.
Die 2 Paare unten waren auch noch aktiv und als wir rausgingen sah ich das bei einem schon etwas älteren Herrn wohl die Härte sich nicht einstellen wollte und beim 2. Paar hatte die Dame einen Riesenlümmel im Mund wobei sie nur etwas mehr als die Eichel in den Mund brachte.
Melli und ich gingen zum zahlen , es waren ca 25 Minuten vergangen , sie meinte dann noch das wir beim nächsten mal aufs Zimmer gehen und sie mir dann geil die Eier leckt und eine Analmassage besorgt das ich da schon abspritze.
Antwort erstellen         
Alt  12.01.2014, 18:48   # 341
vagabontule
 
Benutzerbild von vagabontule
 
Mitglied seit 3. January 2012

Beiträge: 454


vagabontule ist offline
Thumbs down Auf Safari?!?

Bei meinem letzten Safari Besuch hatte ich so geile ZG mit Elena, Larissa und Andreea.
Elena kenne ich ja lange und war öfters aufs Zimmer mit ihr, sie ist zurzeit meine Favoritin in Safari. Mit Larissa und Andreea war das eine geile Premiere weshalb ich die beiden vermisst habe und wollte ich sie möglichst bald wiedersehen.
Gleich nach dem Urlaub habe ich in Safari angerufen und Auskunft bekommen dass Elena, Andreea, Laura und Nicoletta noch im Urlaub sind aber die Larissa ist da. Na gut, desto besser, denn ich muss ja nicht viel überlegen mit wem ich zuerst aufs Zimmer gehe.

Gegen 17 Uhr eingecheckt, es waren 18 Mädels an Bord, wenig Männer und keine Stimmung. Die Mädels saßen gelangweilt mit langen Gesichtern an den Sofas und unterhielten sich unter sich oder rauchten eine nach der anderen Zigarette im Empfangsraum. So erotisch und Puffig! Na gut, nachdem in der letzte Zeit alle Clubs von Rumäninnen besetzt sind, man kann weder Erotik in den Clubs erwarten noch an irgendeine erotische Stimmung denken. Man kommt in einem Puff zum ficken und anstatt lachende und fickfreudige Gesichter zu sehen sieht man nur böse Geistesgesichter und erlebt später eine Atmosphäre die auf eine RO Hochzeit üblich ist...

Aber nun denn, hab mir ein Bier gekauft und habe nach Larissa gesucht, die anderen haben mich ja nicht interessiert.
In Kürze habe ich sie gefunden, sie machte ihre Nägel in der Umkleide. Hab sie begrüßt und nach kurzem ST wollte ich mit ihr aufs Zimmer gehen.
„Mit dir gehe ich nie mehr aufs Zimmer weil du so wild wie ein Rumäne fickst“! Ich hatte 3 Tage Eierstöcke schmerzen und konnte nicht arbeiten nachdem du mich letztes Mal so hart gefickt hast, und das alles für 50.-€, nein Danke“! sagte sie.
Und was sollte ich mit dir für „nur“ 50€ machen? Dich anschauen und mich in der Hose verpissen? fragte ich sie. Und für deine schmerzen gibt es ja schmerz Tabletten, sagte ich ihr, trank mein Bier und verlies den Club.

Es wird immer schlimmer mit diesen Rumänischen Zigeunerinnen. In der letzte Zeit sind sie so was für verwohnt und werden immer mehr und mehr verwohnt. Die meiste von denen versauen die Clubs und machen das gute FKK-Geschäft kaputt.

Es wird immer dringender dass die Ukraine in die EU kommt!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.01.2014, 03:45   # 340
vagabontule
 
Benutzerbild von vagabontule
 
Mitglied seit 3. January 2012

Beiträge: 454


vagabontule ist offline
Geile Mädels mit Top Service im Safari

Bei meinem letzten Safari Besuch war ich vom Line Up so sehr zufrieden und an dem Tag aber Anwesenheit meiner Favoritin Elena vermisst, weshalb ein baldiger Safari Besuch war unverzichtbar. Kurz angerufen ob sie an dem Tag sicher da ist und nachdem mir Rezeptionistin bestätigte dass sie um 15 Uhr kommt, machte ich mich schnell auf dem Weg nach Neu-Ulm. Auf dem HP hat Safari keine Bilder von den anwesenden Mädels aber wenn man telefonisch nachfragt beommt man auskunft welche Mädels an dem und am folgenden Tag tatsächlich anwesend sind.

Gegen 16 Uhr eingecheckt war ich erstaunt von dem Line Up! Besser wie letzte Woche. Viele neue hübsche Mädels.

Natürlich war die Laura, die ganze 5 Jahre dort unermüdlich ferkelt auch da. Wir wechselten wieder gute und schlechte erinnerungen mit ihr. Vieles hat sich seit 2010 geändert, aber jetzt geht´s ihr noch besser wie damals, sagte sie mir.

Ja klar, damals war das Line Up gemischt und alle Mädels mit einem super Service sodass die Flop-Rate gleich 0 und mir keine AZF im Safari bekannt war. Wenn ich an die Besatzung von 2010 denke kann ich nur 3 Mädels mit Note 3 bewerten (Mariana, Luiza & Mely). Allen anderen muss ich, nach unzählige ZG und mehr wie verdient, Note 1 geben.

Das waren die Gabi (Litauen), Petra (CZ), 3 Slowakinnen, eine Afgannin, 2 Polinnen, 2 aus Dom.Rep. 4-5 Bulgarinnen (z.B. Desi), Maya, Roxi, Yasmin, Laura, Nicoleta (RO) etc. Also sehr gemischtes Line up und alle Mädels mit einem super Service und nicht AZ orientiert. Es waren wenniger Mädels als heute und alle waren aber gleich viel und gut beschäftigt. Heute, nachdem die Rumäninnen die Clubs besetzt haben, machen ¼ bis 1/3 (in manche Clubs nur 2 Mädels) deren Job gut und richtig und die restlichen sitzen mit langen Gesichter an der Bar, jammern und verarschen uns indem sie mit allen Mitteln versuchen, uns wenig Service für möglichst viel Geld zu verkaufen.....

Ich verabschiede mich von Laura und geselle mich zu meiner Favoritin Elena. Hübsch und fröhlich wie immer begrüsst sie mich mit einem dicken Kuss. Ihre wunderschöne C-Cups sehen bzw. fühlen sich immer noch wie unverbraucht, ihr Körper ist immer noch tadellos und schlanck, das Ärschle knackig. Ich frage sie ob ihre Muschi noch intakt ist, nachdem sie antwortet:wie neu!

In Kürze verschwinden wir im Zimmer 16, sie geht duschen und ich hole den Schuhsessel im Zimmer. Ohne jeglicher Zeitruck fangen wir im Stehen mit zährtliche ZK die immer intensiver und tiefer werden an. Umarmt wie 2 echte Freunde lieben wir uns zeitlang so im stehen. Sie küsst fantastisch und lässt mich auf keine weisse spühren dass es sich hier nur um pay6 handelt, sondern lässt mich fühlen so als ob sie mich tatsächlich aus Liebe küssen würde. Nach diese kuss-Orgie lege ich mich auf dem Sessel, sie setzt sich auf dem Boden und fängt an einen BJ der obersten Liga. Sie schaft kein DT, aber bläst dennoch Tief, abwechslungsreich und vor allem sehr sehr gefühlvoll und mit einem super Grip. Es gefällt mir sehr und ich lasse sie einfach weiter blasen während ich ihre Prachtstücke zährtlich knete. Ich möchte ihre leckere Fotze aber auch geniessen nachdem wir in der 69 auf dem Bett wechseln.

Nach diesem geilen Vorspiel lasse ich sie einfach reiten. Sie fängt gleich mit einem teuflischen Ritt an und ich muss sie ein Paar mal bremsen sodass ich nicht so früh komme. Mit meinem bret harten Schwanz bis zum Anschlag in ihre heisse Fotze halte ich sie mit den Händen an ihrem Arsch sodass sie sich nicht bewegen kann. Doch, sie zeigt mir heute dass sie viel mehr kann. Jetzt erfahre ich dass sie ihre Vaginal-Muskel gekonnt und kontroliert einsetzen kann! Geil!

Jetzt nehme ich sie aber im Stehen und dann auf dem Schuhsessel. Sie kniet auf dem Sessel, stützt sich mit den Händen auf dem Boden, Teile tief, Arsch nach oben und das ganze vor dem Spiegel. Eine geilere Position gibt es für mich nicht. Ich halte sie fest an den beiden Arschbacken und ficke sie so hart bis ich vollverschwitzt komme. Ich lasse ihn noch zeitlang in ihre heisse Fotze reinstecken und sie presst mir mit ihre V-Muskel die letzten Tropfen aus meinen Schwanz aus.
Nach der Übergabe von mehr als verdiente 1CE bedankt sie sich herzlich mit einem Kuss und verabschiedet sich von mir mit: bis später.

Später wollte ich mit ihr nochmals aufs Zimmer gehen, habe ich aber leider ihre Freundin Larissa (Paradies, MoLa, Heaven) kennengelernt. 155-160 klein, aber sehr hübsch, toller gebräunter Body, feste A-Cups, wunderschöne Beine, knackiger Arsch bis es nicht mehr geht und vor allem sehr nett. Wir haben uns gleich auf einem Sofa versöhnt und nachdem sie mir ihre kleine hübsche Fotze gezeigt hat und mich ihren knackigen Körper testen lies, war ein ZG mit ihr notwendig.

Ich ging duschen, sie auch und danach gingen wir im gleichen Zimmer wo der Schuhsessel immer noch dort stand. Top Service. Performances vergleichbar oder besser gesagt fast gleich wie diese von Elena. Bei Larissa haben mir die Küsse bessar gefallen (sie küsst wahnsinnig gut, noch besser als Elena), und Elena bläst ein Tick beser als sie. Ficken in alle positionnen vergleichbar gut wie bei Elena, Larissa hat ein knackigerer Arsch und engere Muschi.
Übergabe von mehr als verdiente 1CE, dankend erhalten von Larissa und begleitet von einem dicken Kuss.

Diese beiden ausserordentliche Nummern mit den beiden Top Mädels haben mir völlig gereicht und ich wollte eigentlich den letzten Zug erwischen und nach Hause fahen, aber...

.....an dem Tag habe ich eine ausgefallene Dame, 175 gross, endloss lange Beine, hübsches Gesich mit halblanges, leicht lockiges schwarzes Haar die diagonal wie ein Model rumstolzierte gesehen gehabt.

Aus der Ferne wirkte sie ein bisschen arrogant, aber nachdem ich mich zu ihr auf einem Sofa gesellte, habe ich das Gegenteil kennengelernt. Eine äusserst sympatische und nette Person. 29 Jahre alte Rumännin wie sie sagte, ich hätte ihr aber höchstens 25 gegeben. Alles straff und knackig vor allem ihr Arsch. Hat vorher im Club Globe und Paradise gearbeitet.An dem Sofa haben wir über „geile Sachen“ wie ficken und blasen gesprochen und irgendwann ohne Zeitdruck erzählte sie mir dass sie von mir hart gefickt werden möchte. Alina oder Andrea (hiesst sie), kein Problem, das ist mein spezialität, sagte ich ihr und wir gingen an der Stelle ficken.

Im Zimmer haben wir im Stehen, wie 2 wilde Tiere die sich zerfetzten wollen, mit wilde ZK und anfasserei angefangen. Sie wichste meinen harten Prügel, ich fingerte ihre geile Fotze. Danach kniete sie vor mir und vor dem Spiegel und blies genau so wild wie sie mich küsste. Ich wollte aber ihren Wunsch erfüllen weshalb ich sie umgedreht habe, sie hat sich im Stehen gebückt, spreizte ihre lange Beine und tauchte ihren Kopf im Bett. Es war herrlich diese endloss lange Beine und den knack Arsch, gebückt vor meinem Loch-hungrigem Schwanz in dem Spiegel anzuschauen und gleichzeitig in dem kleinen Loch zu bohren. In diese Position habe ich sie bis zum Absch(l)uss gefickt, selbstverstöndlcih äusserst hart, genau so wie sie es wollte.
Nach der Übergabe von wohl verdiente 1CE, hat sie sich herzlcih bei mir bedankt und mich mit einem dicken Kuss verabschiedet.

Alle 3 Mädels einfach beispielhaft.
Antwort erstellen         
Alt  27.12.2013, 16:44   # 339
vagabontule
 
Benutzerbild von vagabontule
 
Mitglied seit 3. January 2012

Beiträge: 454


vagabontule ist offline
Safari zur Zeit TOP Besetzt!

Ich hatte im Jahr 2010 eine unvergessliche Zeit in Safari und es treibt mich immer wieder dorthin. Ein Besuch war schon seit lange Zeit geplannt und nachdem ich so viel Sehnsucht nach Safari hatte ging ich an einem spät Nachmittag einfach hin.

An der Rezeption hat mich gleich die Chefin empfangen und umarmt und fragte wo ich so lange Zeit war etc.etc. Den unveränderten 40 € teueren Eintritt bezahlt, schnell umgezogen und geduscht ging ich gleich auf die übliche Begrüssungsrunde. Viele bekannte Gesichter, Joana (MoLa), Carla (Cleo & Hawaii) sowie Laura & Nicoletta (Nicol) die schon 5 Jahren in Safari ferkeln. Meine favoritin Elena hat frei an dem Tag, aber es gibt, aus insgesamt 33 anwesende Damen, viele neue und hübsche die meine BS entsprechen.

Zuerst begrüsste ich Nicoletta, jezt hat sie blondes langes lockiges Haar das ihr sehr gut steht und ausserdem ist trotz ihr Alter viel hübscher geworden. Knackig und fickfreudig mit dem gleichen unveränderten Service den ich von ihr immer kenne.
Danach ging ich zu Laura und wir führten einen „Nostalgie“ Gespräch. Wir unterhielten uns wie es vor 4 Jahre war und wir es heute ist. Unsere netten Gespräche weckten Erinnerungen an der gemeinsam verbrachte schöne Zeit in Safari und wir hatten viel Spaß miteinander und mussten sehr viel Lachen. Sie ist immer noch so hübsch und knackig wie vor 4 Jahren und trotz sehr viele km auf ihrem Tacho sieht mit ihre knapp 25 Jahre wie unverbraucht und macht ihren Huren-Job tadellos und ohne ausfälle. Dafür sprechen die viele guten Berichte von vielen Kollegen über sie.

Dann habe ich mich zu Joana und Carla gesellt und nach eine lustige Unterhaltung mit den beiden habe ich mich für die süsse Joana entschieden. Eigentlich nicht meine BS, aber sie ist sehr nett, hat ein süsses Gesicht, schöne feste B-Cups und konnte mich auf ihre Art und Weise scharf auf sie machen und aufs Zimmer bringen.

Da die Betten in Safari sehr tief sind und ein dickes Holzrand haben weshalb man nicht im Stehen ficken kann, habe ich den grossen Schuhsessel mit ins Zimmer genommen.
Gleich im Sehen haben wir mit wilden tiefen ZK´s angefangen. Sie küsst und schmeckt sehr gut. Während unsere Kuss-Orgie wichste sie an meinem harten Schwanz und ich knetete ihre wunderschöne Busen. Danach legte ich mich an den Schuhsessel, sie setzte sich auf dem Boden und fing an einen ausserordentlichen BJ der superlative. Ziemlich tief, äusserst gefühlvoll und vor allem sehr nass. Mein Schwanz war wie glasiert und fühlte sich so wohl in ihrem Mund weshalb ich sie ziemlich lange blasen lies. Nachher den Conti drauf und hab sie vom hinten auf dem Schuhsessel genmmen. Sie kann sich sehr gut bücken und lies sich sehr hart durchficken. Wir wechselten aufm Bett und ich lies sie zuerst ein bisschen reiten. Das reiten gefiel mir nicht so gut weshalb wir in der Missio wechselten. Missio gefiel mir viel besser, aber kommen wollte ich in der Doggie. Es ist herrlich ihren riesen Prachtstück vor dem Schwanz zu haben und ihre feuchte Muschi vom Hinten hart zu ficken. Nach einem harten Doogie kam ich pünktlich zu Ende der ½ Stunde.
In die Umkleide habe ich ihr die voll verdiente 1 CE übergeben und wir verabschiedeten uns mit einem dicken Kuss.

Nachher gesellte ich mich zu Carla und ging auch mit ihr im gleichen Zimmer wo noch der Schuhsessel stand. Gleich nach dem Betretten des Zimmers hab ich angefangen sie im Stehen zu küssen, ihr Mund blieb aber leider geschlossen weshalb ich das Zimmer unterbrechen musste. Sie sagte dass sie nur Lippen Küsse gibt und war nicht böse auf mich dass ich den ZG unterbrich.

Zum Schluß habe ich noch einen geilen ZG mit einem netten Mädel (Name leider vergessen) gemacht und ging voll zufrieden nach Hause.

Fazit:
Safari ist zur Zeit TOP besetzt. 30-35 sehr hübsche und fickfreudige Mädels mit super Service die sich auch an den Club Standards halten. Die Mädels sind gut gelaunt und in den späten Stunden wird auch mit Gästen getanzt und es kommt zu eine super Stimmung.
Der 40 € teueren Eintritt ohne Essen finde ich ein bisschen hoch, andererseits aber haben die Alk.Getränke moderate Preise. Alle Alk.Getränke kosten5 €. ½ l Franziskaner, genauso wie 4 cl JW-Black z.B.
Es gibt auch Aktionen wie: Donnerstags frei Bier zwieschen 20-22 Uhr, an einem anderen Tag 3 Personen zahlen nur 2 Eintritte, Freitags & Samstags 5 zusammen kommende Gäste bekommen eine 0,7 Flsche Jack Daniels oder Wodka geschenckt etc.
Essen kan man auch günstig und gut. Das teuerste was ich eort gegessen habe war Rinder Steak(180-200 gr) mit pommes & Salat, alles sehr schmackhaft gemacht, für 13 €.
Antwort erstellen         
Alt  22.12.2013, 00:22   # 338
rockfan67
 
Benutzerbild von rockfan67
 
Mitglied seit 26. November 2010

Beiträge: 122


rockfan67 ist offline
Smile Jessica und Raisa

Nach mehrmonatiger Abstinenz hat es mich mal wieder in die Safari verschlagen. Die Location war unverändert, das Line-Up bot einige Altbekannte wie Laura aber interessanter Weise auch mehrere ex-Mola-CDL's, deren Namen ich an dieser Stelle nicht nennen möchte. Pikant ist, daß zwei davon auf der aktuellen Anwesenheitsliste des Mola stehen, wobei ja allen Insidern klar ist, daß diese Anwesenheitsliste alles andere als aktuell ist...
Mit einer dieser ex-Mola's drehte ich meine erste Runde. R. war im Vergleich zu den anderen CDL's mit einem sehr kanppen Jeanshöschen bekleidet, was ihre geile zierliche Figur noch betonte. Ihr Service war 1A, da gabs nichts zu bemängeln.
Danach war erstmal entspannen angesagt, meistens im Kino. Natürlich wurde, wie für die Safari üblich, intensiv animiert. Es waren sowieso viele Damen anwesend, dementsprechend umtriebig waren die Damen dann. Ich habe dann auf einen aboluten Optikfick gewartet und bin dafür auch belohnt worden. Jessica, 21jährige blonde Ungarin, hat mich nicht übermäßig zu einem Zimmerbesuch überreden müssen. Ihr Serivce war nicht ganz so gut wie der von R., aber ich war dennoch sehr zufrieden. Ich bin halt mehr als doppelt so alt wie sie, was soll ich sagen...es gab von ihr keine ZK und nur wenig Augenkontakt, sie war aber dennoch sehr sehr bemüht, mich zufrieden zu stellen und zum Schluß war sie dann schon zu Scherzen aufgelegt. Wenn dieses bildhübsche Mädchen mit diesem Traumkörper einen anlacht, dann geht einfach die Sonne auf...ich werde sie in Zukunft vorrangig besuchen, mal sehen, wie sich das dann entwickelt...

Ich bin danach mit einem guten Gefühl nach Hause gefahren, werde den Club im Janar wieder entern. Jessica wird ja eine der wenigen Damen sein, die nicht über Weihnachten gen Heimat düsen...

So long, noch viel Spaß! Euch allen ein frohes Fest und ein sexationelles 2014...

__________________
Das beste kommt nach 45! War mit Deutschland ja genauso (Bernd Stromberg)
----------------------------------------------------------------
what happens in Vegas, stays in Vegas
Antwort erstellen         
Alt  27.11.2013, 16:32   # 337
2sexy-4u
Freizeitficker
 
Benutzerbild von 2sexy-4u
 
Mitglied seit 14. August 2009

Beiträge: 189


2sexy-4u ist offline
Zitat:
Zitat von scharferalex
Habe eine Schönheit gesehen, auf die die Beschreibung zutrifft, absolut modelmäßige Erscheinung
Das dürfte sie sein
Tolle Optik mit super Service - vielleicht muss ich da dem Safari kurzfristig doch noch einen Besuch abstatten

Elena kenne ich - von ihrer Oberweite bin ich begeistert. Etwas mehr Ausstrahlung könnte sie noch haben.
Auch sie werde ich mir demnächst wieder einmal gönnen...
__________________
Wer keine Lust mehr hat etwas zu suchen der kann es ja mal mit Finden probieren.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.11.2013, 14:06   # 336
scharferalex
 
Benutzerbild von scharferalex
 
Mitglied seit 2. June 2004

Beiträge: 149


scharferalex ist offline
@2sexy-4u
Habe eine Schönheit gesehen, auf die die Beschreibung zutrifft, absolut modelmäßige Erscheinung, hatte aber keinen näheren Kontakt mit ihr, kann den Namen Andrea deshalb nicht bestätigen.

Ins Schema Schönheit mit üppigem Naturbusen passt noch Elena, mit der ich bereits 3 Dates hatte und die ich absolut empfehlen kann.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.11.2013, 13:30   # 335
2sexy-4u
Freizeitficker
 
Benutzerbild von 2sexy-4u
 
Mitglied seit 14. August 2009

Beiträge: 189


2sexy-4u ist offline
@scharferalex
Ist denn die Andrea noch da?

Auf der Party war eine sehr hübsche Rumänin. Hat wohl vorher in Spanien gearbeitet.
Lange schwarze Haare, üppige Naturbrüste, geile schlanke Figur - sie dürfte mit Abstand die schönste Frau im Safari sein.
__________________
Wer keine Lust mehr hat etwas zu suchen der kann es ja mal mit Finden probieren.
Antwort erstellen         
Alt  26.11.2013, 23:07   # 334
scharferalex
 
Benutzerbild von scharferalex
 
Mitglied seit 2. June 2004

Beiträge: 149


scharferalex ist offline
am Montag nach der Party

Die Feier zum 5-jährigen Jubiläum habe ich mir erspart, dafür war ich am Montag nach der Party im Safari NU:

Beste Bedingungen für einen Besuch, es ist wieder Ruhe eingekehrt, aber viele Mädels sind geblieben, ein Top Line-Up, schon mittags gute 20 Damen, die meisten davon sehr ansehnlich, von den mir namentlich bekannten waren Kati, Elena, Lea, Laura, Melli, Anna, Jasmin und Nicole da.

Kurz nach Öffnung auch schon mehrere männliche Gäste, war vielleicht mancher dabei, der sich am Wochenende Appetit geholt hatte und noch einen Nachtisch brauchte ...

Meine erste Runde ging mal wieder an Nicole, für mich eine sichere Bank. Sie ist immer gut gelaunt, geht gut mit, kann gut franzöisch und reiten, küsst auch gerne - macht einfach Spaß mit ihr, und bei geschätzten 10 Dates mit ihr wurde es mir noch nie langweilig.

Nach einer Unterbrechung des Aufenthalts ging dann später meine 2. Runde an Anna, 22 Jahre aus (yes you guessed it) Rumänien, hübsches Gesicht und top Figur, schöne volle Brüste, vielleicht ein klein wenig Babyspeck, aber sehr süß verteilt . Sie hat mich auf dem Sofa sehr charmant etwas Small Talk begonnen und ich sagte ihr dann, dass ich mal ins Kino schaue - was sie schon richtig verstand und mir folgte. Dort vertieften wir dann unsere Bekanntschaft, mein kleiner wurde bald grßer und verschwand in ihrem Mund -- Zeit für einen Wechsel ins benachbarte Zimmer. Ich stand vor dem Bett, sie saß auf der Bettkante und schön geblasen, dabei immer wieder den Blickkontakt gesucht, Übergang zum Nahkampf in der Missio, sie ist schön eng, und so ging es nicht mehr lange bis ... --- Fazit: eine sehr ordentliche Nummer, mit dem Küssen ist sie nicht so ausdauernd, aber sonst passt alles, gerne mal wieder.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.11.2013, 19:15   # 333
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 732


Role1 ist offline
Danke für die Info

Super kannte die Bilder nicht sind ja auch von einem anderen Club.
Aber die Namen passen genau zu den Bildern.
Melli ist eine Granate und noch größer wie sie auf den Bildern rauskommt.
Laura ist glaube ich etwas launisch , da ich gutes von ihr gelesen habe aber ich hatte etwas Pech mit Ihr, schade.
Antwort erstellen         
Alt  12.11.2013, 21:19   # 332
2sexy-4u
Freizeitficker
 
Benutzerbild von 2sexy-4u
 
Mitglied seit 14. August 2009

Beiträge: 189


2sexy-4u ist offline
Zitat:
Zitat von Role1
Meli ist mindestens 190 groß lange blonde Haare Piercing an einer Brust und Tattoos auf der Schulter.
@Role1
Von ihr gibt es doch Bilder

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...&postcount=245

und auch von Laura gibt es ein Bild

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...35&postcount=3
__________________
Wer keine Lust mehr hat etwas zu suchen der kann es ja mal mit Finden probieren.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.11.2013, 00:00   # 331
parky
 
Benutzerbild von parky
 
Mitglied seit 1. October 2004

Beiträge: 489


parky ist offline
Sonntagsrüchler mit Freikarte

Da es hier in diesem Forum offensichtlich seit über 9 Monaten keine Freikarten mehr gibt. Ich frage mich was passiert mit diesen Freikarten die alle spätestens im Juni 2014 ablaufen?

Ich und einige andere Fickkameraden schreiben uns hier die Finger wund, gehen clubbem, schreiben von den Erlebnissen und was kommt dabei raus rein gar nix. Selbst von den Cleo Freikarten habe ich und ein anderer Schreiber nix mitbekommen. Wir warten auf Freikarten vom Paradise und Colosseum, da wir uns öfters in genau diesen Clubs und anderen im Stuttgarter Raum aufhalten und gelegentlich ein Ausflug nach Augsburg.

Also habe ich begonnen Berichte in einem anderen Forum zu schreiben, dort werden die Preise regelrecht verlost und einmal führte mich die Glücksfee in den Ratzpuff und heute auf eine kleine Safari nach Neu-Ulm. Das ist nicht gerade meine Nummer Eins Club aber wenn man schon eine ßfreikarte bekommt löst man diese auch ein. Im Gegensatz zu den Wohnzimmern im Sakura, Paradise und Phönix musste ich mich somit auf Neuland einlassen.

Ich war ca. Eine Stunde auf Beobachtung und habe dann mit Kati aus Rumänien meine Auswahl getroffen. Eine junge hübsche Rumänin mit wundervollen Titties und einem wundervollen Prachthintern. Ohne viel Small Talk aufs Zimmer und dann die zauberhafte Muschie oral verwöhnt, es folgte die französische Revanche vom feinsten dann Gummi aufgesetzt und poppen in verschiedenen Stellungen dabei wunderbar mitgegangen. Dann die volle Ladung auf den Bauch gespritzt war geil. sie ist jederzeit eine Wiederholung wert wenn es einen mal wieder auf Safari verschlagen sollte.

Nach dieser Nummer bin ich zufrieden nach hause

so long
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.11.2013, 12:35   # 330
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 732


Role1 ist offline
Meli ist mindestens 190 groß lange blonde Haare Piercing an einer Brust und Tattoos auf der Schulter.
Das Date war wieder super und ich kann sie allen empfehlen.
Victoria ist angeblich zeitweise anwesend bei meinem Besuch war sie leider nicht da.
Laura ist recht klein sehr zierlich mit kleinen Titten langen schwarzen Haaren zwischen linker Brust und Hals ein Schriftzug und auf den Rücken einiges an Tattoos.
Mein Date mit ihr war leider nicht so prickelnd das ich sie empfehlen kann.
Jenna konnte mir niemand zeigen bzw. sagen ob sie da ist.
Insgesamt sehr viele Damen anwesend wobei einige nicht so ansehlich waren aber es waren genügend Damen da die rein optisch gut waren.
Männer waren leider nicht so viele da und so wurde fleißig animiert aber im großen ganzen freundlich.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.11.2013, 19:50   # 329
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 732


Role1 ist offline
Hallo die Meli kenne ich ja , sehr groß schlank und Piercing in einer Brust.
Gibt es bestimmte Merkmale an denen ich z.B. Laura oder Jenna die ja sehr positiv bewertet werden erkennen kann, Tattoo oder Piercing oder ?
Antwort erstellen         
Alt  27.10.2013, 12:45   # 328
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 732


Role1 ist offline
Meli

Stimmt es das Meli wieder im Haus ist.
Dann kann eigentlich Gina auch nicht mehr weit sein wenn Meli wirklich da ist.
Hoffe mir kann jemand sagen was wahr ist mit Meli
Antwort erstellen         
Alt  26.10.2013, 10:45   # 327
2sexy-4u
Freizeitficker
 
Benutzerbild von 2sexy-4u
 
Mitglied seit 14. August 2009

Beiträge: 189


2sexy-4u ist offline
Thumbs up Netter Tag im Safari

Schön war es wieder einmal hab ich mir gedacht, als ich auf dem Weg nach Hause war. In letzter Zeit gab es wohl ein reger Wechsel, einige der eingesessenen Mädels fehlen, dafür sind aber viele neue da.

Eigentlich wollte ich auch mal wieder was neues testen, doch da machte mir Laura einen Strich durch die Rechnung. Sie hat wohl gemerkt dass ihr die Felle davon schwimmen, dann hat sie sich noch einmal richtig reingehängt und mich überzeugt. Das kann sie einfach. Und die Nummer war auch nicht ohne, auch das kann sie. Bei ihr habe ich das Gefühl, dass der Service nachlässt sobald sie sich ihrer Sache zu sicher ist. Gestern war es nicht so, deshalb durfte ich wieder einmal einen Spitzenservice a la Laura genießen.

Die zweite Nummer ging dann doch an ein neues Mädel. Fabiana ist noch nicht so lange da. Obwohl sie einen recht guten Service bietet, hat sie nicht so viele Zimmergänge gehabt - oder habe ich nur wenige davon gesehen. Auf dem Zimmer ist sie dann aber absolut gut drauf und falls jemand eine gute Massage möchte, der ist bei ihr bestens aufgehoben. Mit ihren starken durchtrainierten Händen kann sie einen ganz schön durchkneten.

Eigentlich wollte ich mich dann so langsam auf den Weg nach Hause machen. Doch dann sah ich noch eine alte Bekannte. Heute oder nächstes Mal war die Frage, irgendwie hat man mir das aber wohl angesehen und so wurde es eben heute. Wenn man die Dame entscheiden lässt, dann wird es wohlimmer das heute.

Anelia hatte ich noch in guter Erinnerung. Unser Erlebnis ist schon eine ganze Weile her. Sie machte wohl eine längere Pause und ist jetzt wieder da. Sie war sehr gut gelaunt, fast schon etwas überdreht, gerade noch im Rahmen. Meine Erinnerung täuschte mich nicht, Anelia ist jederzeit empfehlenwert. Ihr Service ist top.

Nächstes Mal werde ich sie wieder buchen. Außerdem habe ich mir noch die Adriana vorgemerkt und sollte die Buschtommeln recht haben, dann ist bei meinem nächsten Besuch sogar wieder die Liana da. Das würde mich sehr freuen, denn die wäre dann sofort gesetzt. Da hab ich ja schon reichlich Arbeit fürs nächste Mal.
__________________
Wer keine Lust mehr hat etwas zu suchen der kann es ja mal mit Finden probieren.
Antwort erstellen         
Alt  17.09.2013, 23:19   # 326
-
 

Beiträge: n/a


Erstbesuch heute im Sarari Ulm

Die Reise hätte eigentlich in FKK66 gehen sollen - habe mich aber kurzfristig umentschieden weil das Safari näher ist und ich auf Stimmung und Kino gespannt war.

Heute so gegen 16:00 dort angekommen. Beim Empfang von der Dame alle notwendigen Infos bekommen und rein in die Umkleide - welches wirklich auf der Ort ist wo sich auch die Mädels aufbrezeln.
Fein - grundlegend sind die Mädels alle nackt - manche mit einem Hüftschmuck oder doch mal eine mit Handtuch, manche nur halterlose Strümpfe....geil!

Die Räumlichkeiten sind schnell alle entdeckt. Umkleide mit Duschen, Aufenthaltsraum mit Bar, 2 Saunas mit Dusche, Whirlpool und Ruheliegen (allerdings nur 2), ein Solarium im hintersten Zimmer und natürlich das berühmte Kino mit großer Liegewiese.

Es waren anfangs sehr wenige Gäste da, ich glaub 1-2 und geschätzte 20 Frauen. Man kann die ja schlecht zählen weil die sich oft mal ähnlich sind, schlechtes Licht, permanent herumlaufen,...
Zu jedem neuen männlichen Gast kamen wieder 2 neue Mädels hinzu. Die Mädels sind wirklich nicht schüchtern und quatschen einen schon an – was mir aber nichts ausmacht. Nach Drinks für die Ladys wurde ich nicht gefragt. Einige sind etwas raffinierter als andere und können sich besser ausdrücken als die mit nur "Hallo Schaaatziiii".

Zu den Girls: Sind schon ein paar tolle dabei - eigentlich eine interessante Mischung von allem. 2 etwas ältere (wers mag...) und ansonsten kleine dünne und große festere - also definitiv für jeden was dabei!!!
Kann also Chickentester nicht zustimmen. Vor einem Jahr war ich (bis dato auch das letzte mal) im Fkk66 - das war ein richtiges Gruselkabinett. Unter 12 Mädels war eine optisch fickbar und die hatte eine Laune das es unter jeder Sau war. Einen Bericht über dieses schreckliche Erlebnis hätte es auch gegeben, jedoch wurde der Beitrag im Hauseigenen Forum nicht veröffentlicht. Es lebe dieses unabhängige Forum!

Habe ich anfangs gleich in der Sauna versteckt und flux auch gleich Besuch von Maria bekommen.
Sie kommt aus Spanien, 24-26 Jahre und optisch nicht unbedingt die hübscheste im Club. Habe mich mit Ihr aber prima auf etwas deutsch und viel englisch unterhalten. Hab Ihr erst mal abgesagt und Sie etwas später wieder getroffen. Sie hat mich ins Kino verführt und mich dort auch gut angeheizt. Sie wollte gleich dort auch das Finale anbieten – Zimmer war mir dann aber erst mal lieber. Service war super und hat die Restzeit für eine Massage genutzt. Tolles Girl - hätte ich nicht erwartet.

Musste wieder neue Kräfte schöpfen und wollte eigentlich noch Laura testen welche mir ganz am Anfang begegnet ist – Hammerbody und einige Tatoos. Zwischendurch war Sie mal kurz weg und ich glaube beim Friseur. Auf jeden Fall hat Sie mir danach nicht mehr so zugesagt, hatte ein anderes Parfum drauf das mich nicht anmachte - Schade.

Eine weitere Bekanntschaft "Elena" wurde dann von mir auserwählt...eigentlich wollte ich aber doch zu Emma(kleines geiles Ding mit knackigen Tittchen)...die war aber grad beschäftigt...egal. Elena hat mir zuvor schon erzählt welche Menschenrassen länger können als andere und Sie eine bestimmte Rasse gerne mag weil Sie da nur 5 Minuten arbeiten muss und so 3 Kunden in 30 Minuten machen kann.

Alarm!!! Aha...schnell ficken und dann bricht sich ab?? Das musste ich testen.
Den Test hätte ich mir sparen können, hab ja schon gewusst was mich erwartet...ich Idiot.
Vorgebläse im Kino, Sex und küssen waren gut - nur kann ich einfach nicht noch 25 Minuten auf Sie einhämmern. Somit war mir egal das wir sicher 10-15 Minuten früher aus dem Zimmer gingen. Was mir noch nicht ganz klar ist - wird die Zeit im Kino mitgerechnet??

Die Mädels sind nicht gerade glücklich das nur wenige Männer da waren - war aber Nachmittag unter der Woche und vermutlich normal. Gejammert wird ja immer...

War davor öfters mal im Mola - aber auch schon ein Jahr her. Im Sarafi ist es definitiv lustiger und mehr Stimmung.

Gerne hätte ich ich mindestens 2-3 weitere hübsche Mädels getestet doch es lief mir die Zeit davon.

Heia Safari - ich komme wieder!
Antwort erstellen         
Alt  17.09.2013, 22:31   # 325
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 732


Role1 ist offline
Erholung

An die Bar ein paar Getränke bei der freundlichen Bedienung getrunken , hielt mich in einer Gruppe Männer auf und somit keine Dame angebaggert , dann in die Sauna zum relaxen.
Dort kamen bald noch 2 Männer die sich ausgiebig über verschiedene Damen unterhielten , ich hörte gespannt zu obwohl schon recht heiß war. Neue Infos abgespeichert Miriam wurde auch positiv erwähnt genau wie Kathi.
Dann am Wirli auf einer Liege eingewickelt in meinem Tuch etwas gedöst.
Es hat mich auch keine Dame in der Zeit angelagert.
Danach ins Kino geschaut wo 2 Paare aktiv waren wobei die 2 recht jungen Männer mächtig Gas gaben.
Es dauerte nicht lange bis eine Dame vor mich hin stand ihren geilen Arsch an mir rieb und mir unters Handtuch griff , freundlich sagte ich das ich noch eine Pause brauche was sie auch akzeptierte.
Neben mir hatte die Dame dem Herrn das Handtuch abgestreift und wichste seinen Schwanz hart. Er griff ihr auch in den Schritt und sie knutschten wie frisch verliebte. Sie zog sich dann an seinem Hals hoch und kreuzte die Beine hinter seinem Rücken und schon sich den harten Schwanz selber gierig in die Möse, es war glaub die gleiche Dame die vorher schon in dieser Stellung gepoppt hatte.
Geile Nummer so direkt neben mir.
Auf der Liege wurde es auch lauter und eine Dame forderte ihren Stecher mit geilen Worten auf sie richtig durchzuficken was er natürlich auch tat.
Ich wurde auch noch 2 mal angelagert aber ich hatte kein Interesse und die Damen zogen weiter.
Dann ging ich wieder an die Bar wo mir Kathi einen Klaps gab und meinte ob ich wieder fit bin und ich ihr sagte das ich zu meinem Wort stehe und bei meinem nächsten Besuch den 3er buche.
Die Miriam saß auf einem Sofa alleine aber ich war noch nicht fit genug und so ging ich mal an den Spind und dort waren gerade 3 hübsche Damen am anziehen , sie sind mir nicht aufgefallen und gehörten zusammen , ich verstand nicht was sie sprachen aber ich lächelte sie an und so kam ich ins Gespräch und sie meinten das der Tag ganz gut war und sie aber jetzt Feierabend machen, schade eigentlich.
Waren wohl viel im Zimmer das ich sie nie sah.
Beim rauchen noch mit 3-4 Herren gesprochen und dann hatten es 2 etwas angetrunkene Damen ganz lustig und zogen den Herren teilweise mit lauten gekreische das handtuch weg , auch bei mir .
Dann tanzte sie mit ihren Trophäen zwischen den Herren und als eine vor mir stand griff ich mir ihr Handtuch und es kamen 2 schönen Titten zum vorschein was von den Männern mit Beifall belohnt wurde.
Lustig ging es weiter und 2 andere Damen nutzen die geile Stimmung und griffen sich auch 2 Herren.
Der Raucherraum leerte sich und ich setzte mich an die Bar und beobachtete die Damen.
Auf den Sofas wurde teilweise gefummelt und geknutscht und dann gab es wieder Knäuel mit nur Damen die oft zusammensaßen und bestimmt nicht viel Umsatz machten.
Ein älterer Herr erzählte mir das heute recht viel los ist und die Damen viel Umsatz haben und deshalb die Stimmung sehr gut ist.
Habe ja auch etwas zum Umsatz beigetragen und bin mir noch nicht schlüssig ob ich gehen soll oder noch ein date wagen soll.
Erst noch was trinken und plaudern aber leider kommt eine Schatz Dame die ich aber gleich wieder schicke, wobei sie etwas unfreundlich reagiert.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.09.2013, 19:40   # 324
Werner19
 
Mitglied seit 18. July 2010

Beiträge: 15


Werner19 ist offline
Miriam

QRole1

Miriam ist aus Kolumbien. Ich kann sie dir sehr empfehlen.

Gruß Werner19
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.09.2013, 14:00   # 323
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 732


Role1 ist offline
3. Date

Nun bin ich wieder an die Bar gesessen auf mein Handtuch in die Nähe der kleinen Blonden und habe den Augenkontakt gesucht.
Schon bald ist eine andere Dame zu mir gesessen und mich mit Schatz und schnellen Griff ans Gemächt angelagert , habe sie aber abgewimmelt was sie mürrisch hinnahm.
Endlich hat die kleine Blonde mich mal angeschaut und ich hab ihr versucht ihr zu zeigen sie soll sich zu mir hinten an die Bar setzen, was sie dann auch tat.
Leider ist kaum ein Gespräch möglich und sie vorsichtig und schüchtern mal eine Hand auf meinen Schenkel gelegt, ich hab dann ihre Innenseite der Schenkel gestreichelt und auch die kleinen Titten was sie dazu bewog vorsichtig meine noch schlafenden Speer zu streicheln wobei ein grinsen über Ihr Gesicht huschte.
Sie versuchte dann mich zu einem Zimmergang zu bewegen und ich versuchte ihr zu erklären das ich gerne ins Kino mit ihr gehn will. Langsam begriff sie es dann und nickte mir zu.
Handtuch umgebunden und dann ab ins Kino , sie ging gleich nach oben in die dunklere Ecke.
Wir machten es uns bequem und streichelten uns zärtlich , Küsse waren nicht drin, sie war sehr schüchtern und ich begann an ihren kleinen Titten zu saugen während sie langsam etwas härte in meinen Speer brachte.
Neben uns war ein Paar schon recht aktiv aber meine kleine schaute nie rüber und ignorierte das .
Nun rutsche sie endlich etwas runter und nahm recht vorsichtig mit dem Mund Kontakt auf zu meinem nun harten Speer. Ich genoß es einfach das vorsichtige ungeübte blasen aber ich hatte den Eindruck das sie sich Mühe gibt. Ich schaute dem Nebenpaar etwas zu und auch an der Türe standen nun ein paar Herren mit Begleitung. Ich streichelte ihr über den Kopf um ihr zu zeigen das es mir gefällt und sie nahm auch Blickkontakt zu mir auf. Ich lies sie noch weitermachen das ich wegen der vorherigen Nummern keine Angst vor einem verfrühten Abschuss hatte.
Neben der Türe rammelte einer eine Dame im stehen ,sie hatte die Beine hinter seinem Rücken gekreuzt und er fickte sie so während neben ihm 2 Paare standen und ihnen zuschauten was die 2 glaub noch mehr aufgeilte und sie ihn immer wieder recht lautstark anfeuerte.
Nach dem nächsten Blickkontakt mit meiner kleinen wechselten wir die Stellung und ich glitt langsam über die Tittchen und Bauch , Schenkel ans Schmuckkästchen.
Sie hatte die Beine nur leicht gespreizt und ich kam noch nicht so gut hin aber langsam öffnetet sie die Beine und es kam ein zierliches Pfläumchen mit sehr kleinen Schamlippen zum Vorschein.
Ich weiß nicht ob sie stöhnte aber ihr Bauch bewegte sich stark und sie atmete sehr tief und langsam wurde sie auch etwas feucht. Als ich mit dem Finger spielen wollte schob sie meine Hand weg was ich akzeptierte.
Zärtlich leckte ich sie eine ganze Weile wobei ich saugte und mit der Zunge mit dem Kitzler spielte.
Ohne Vorwarnung klemtten ihre Beine meinen Kopf ein und sie schob meinen Kopf von der Muschi weg und hielt eine Hand davor, jetzt merkte ich auch das sie zitterte und ihre Augen regelrecht verdrehte.
Ich legte mich neben sie und streichelte den Rücken und den Knackarsch während sie sehr lange brauchte um wieder locker zu werden . Dann fragte sie mit Handzeichen wie ich poppen will und ich schob ihr eine Kissen unter den Hintern und legte in der Mission los. Da die Muschi richtig naß war kam ich gut in die noch enge Muschi. Ich war so geil das ich leider recht schnell den Gummi füllte und keinen Stellungswechel mehr schaffte. Sie entsorgte den Conti sehr zärtlich und putzte alles ganz sauber ab an dem total schlaffen Teil.
Das Kino war in der Zwischenzeit fast leer.
Das Paar das im stehen gepoppt hatte saß am Matrazenrand und knutschte .
Ein einzelner Herr stand noch in der Türe und schaute zu uns bzw. zum Film .
Kathi und mein Saunakumpel standen beim rauchen und grinsten mir zu als wir vorbeiliefen.
Zahlen , freundlich von Christine oder so ähnlich freundlich mit einem kurzen Kuss auf den Mund verabschiedet und dann alleine duschen.
Im Raucherraum war niemand bekannter mehr so rauchte ich noch und beobachtete etwas die Leute und es ist schon schade das die Damen sich immer so einwickeln hier.
2 damen waren wohl etwas betrunken und sie zogen bei den Herren teilweise das Handtuch weg unter lauten Gekreische. Auch bei mir kamen sie vorbei und ich revanchierte mich und so stand auch sie ohne Handtuch und zum Vorschein kammen richtig schöne Titten was von einigen Herren mit Beifall bedacht wurde. Sie tanzte so zwischen den Herren durch und griff auch dem einen oder anderen in den Schritt , als sie bei mir vorbeitanzte griff ich von hinten mir die 2 großen Titten und sie rieb ihren Arsch an meinem Schoß. Es war noch echt lustig und 2 Damen nahmen die Chance auch gleich war und baggerten 2 Herren an.
Der Raucherraum leerte sich dann weil gleich 3 Damen sich Herren schnappten und Richtung Zimmer verschwanden.
Ich stand dann noch eine Weile mit einem anderen Herrn und wir tauschten Erfahrungen aus.
Er empfahl mir eine etwas älter Dame die mir auch schon aufgefallen war sowohl an der Bar wie auch im Kino als sie immer recht aktiv war aber immer einen freundlichen Eindruck hinterließ.
Die Dame heißt Miriam und ist angeblich aus Südamerika.

Antwort erstellen         
Alt  16.09.2013, 17:00   # 322
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 732


Role1 ist offline
Pause

Gemütlich im Badetuch eingewickelt an der Bar was getrunken und alles ruhig beobachtet.
Dann zum rauchen gegangen dann den spielsüchtigen Damen vorbei. ( Wollen die nichts verdienen)
An einem Tisch zu ein paar Männer gestanden und den Gesprächen gelauscht da seh ich dann die 2 Damen mit den ich heute schon im Kino war und habe den Eindruck das sie über mich reden weil beide immer wieder zu mir rüber schauen, also mich zu den beiden gestellt und eine lustige Runde gehabt.
Sie haben mir dann einen flotten Dreier vorgeschlagen .
Ich habe es für diesen tag abgelehnt weil ich dazu meine ganze Kraft brauche was sie mit einem grinsen eingesehen haben.Wir haben aber fest ausgemacht das wir was bei meinem nächsten Besuch starten und die beiden meinten das sie das schon öfters gemacht haben und es immer richtig lustig und geil war , was ich sofort glaube. Sie meinten wir machen einen Kreis , ich lecke Kathi , Kathi leckt Anna und Anna bläst meine bestes Stück.
Die 2 verabschiedeten sich dann in den Barraum und meinten sie müssen noch arbeiten.
Ich ging dann mal in die Sauna wo mir ein Herr noch eine sehr schlanke Blondine aus Rumänien empfahl , Christin oder Christiane soll sie heißen.
Ich habe meine 2 dates Ihm empfohlen und ihm auch erklärt wo sie gerade sitzen bevor er in den Barraum ging. Als ich dann mit der Sauna fertig war stand er auch schon bei den 2 und nickte Ihm zu was Kathi auch gleich sah und grinste.
Ich trank was dann ging ich ins Kino und stand an die Wand schaute den Film an und den 2 Paaren die es aber recht ruhig angingen . Beide Paare verschwanden dann auch bald aufs Zimmer.
Als ich raus wollte aus dem Kino versuchte mich gleich eine Dame anzulagern aber ich erklärte das ich noch eine Pause brauchte .
Im Wirli saß ein Paar und er leckte sie gerade wobei sie recht laut stöhnte , es standen 2 Herren daneben und schauten zu , ich schaute auch etwas zu wobei ich galube es war die Blonde die mir der Herr in der Sauna empfohlen hat echt geiler Körper und guten Service was wir sehen konnten.
Als die 2 sich ins Zimmer verzogen ging ich ins Kino wo inzwischen viel los war und Kathi auch aktiv war .
Sie blies gerade die Stange von meinem Saunabekannten sehr tief und gekonnt .
Ich stand noch nicht lang da schon kam eine Dame und griff mir unters Handtuch aber sie konnte sich anstrengen wie sie wollte es regte sich nichts , war noch zu kaputt und sie sagte noch was das ich nicht verstand und verzog sich beleidigt .
Kurz darauf kam die nächste hob mein Handtuch und rieb ihren Hintern an mir , was aber auch nicht zum Erfolg führte auch sie sagte was auf englisch das ich nicht verstand und ging zum nächsten Herrn .
In der Zwischenzeit wurde Kathi gelegt und zeigte lautstark das es ihr gefällt und alle Zuschauer schauten nur auf das paar direkt vor mir wie sie sich wand und laut stöhnte.
Er rutschte dann hoch und nahm sie richtig hart her in der Mission.
Sogar das Paar neben den 2 machte etwas Pause und schaute den 2 zu.
Natürlich hatte sich auch zu mir wieder einen Dame gesellt und sie öffnete einfach mein Handtuch und lies es zu Boden fallen , ungeniert spielte sie mit meinem Speer und langsam hob er sich auch aber sie war gar nicht mein Beuteschema und so drehte ich mich weg und hob mein Handtuch auf sagte ihr das ich im Moment kein Interesse habe und sie es dann aber sehr freundlich hinnahm.
Ich ging aus dem Kino während sich noch 3-4 Paare vergnügten.
In den Raucherraum wo die mir empfohlene Blondine auch schon war.
Habe sie dann angesprochen aber sie sprich kaum deutsch und englisch.
Sehr schlank , kleine Titten , spitze Brustwarzen und glatte ganz blonde Haare.
Nach dem rauchen noch mal geduscht und zum Spind nach dem Handy geschaut.
3 Damen waren wohl schon am aufbrechen und mit diesen noch etwas geredet und die geilen Körper der 3 bewundert, sind mir leider nicht aufgefallen vorher.
Schade eigentlich , sind wohl 3 Freundinnen die immer zusammenhängen und meinten sie haben genug verdient und Feierabend verdient.

Antwort erstellen         
Alt  13.09.2013, 15:12   # 321
chicktester
 
Mitglied seit 26. April 2013

Beiträge: 20


chicktester ist offline
Thumbs down Schwach

Ich war gestern nachmittag da.

Um es kurz zu fassen, es war beschissen. Die Anzahl der Girls so ca. 15. Davon konnte man ca. 12 komplett vergessen meiner Meinung nach. Da entweder alt, dick, hässlich, primitiv, asozial, schlechte Zähne u. ä.

Übrigends so ähnlich, aber nicht ganz so extrem, war es auch bei meinem letzten Besuch im Morgenland. Also beide Clubs sind meiner Meinung zur Zeit unterirdisch schlecht. Die Qualität der Mädels miserabel.
Ein Vorteil aber hat das Morgenland. Man wird nicht die ganze Zeit blöd angequatscht.

Es war extrem nervig. Non stop hieß es: "Hallo wie geht's", "Na Schatz", "Warum so alleine" etc.
Selbst mitten im Duschen wurde ich zweimal blöd zugelabert.

War kurz davor ungebumst wieder zu gehen da lief mir wenigstens noch Jessica noch über den Weg.
Trotzdem sieht mich der Club mindestens ein Vierteljahr nicht wieder. In der Hoffnung, dass bis dahin andere Mädels dort sind...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.09.2013, 19:12   # 320
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 732


Role1 ist offline
Schön wars

Vom Wirli aus beobachtet wie die Damen und Herren zwischen Bar und Kino wandern.
Manche Dame hatte einen coolen Spruch drauf oder bot mir auch an mit in den Pool zu kommen .
Dann raus aus dem Pool und auf mein Handtuch auf die Liege gelegt, mein bestes Stück lag schlaff und geschafft neben den leeren Eiern.
Ich döste etwas vor mich hin als ich plötzlich erschrack als eine Dame neben mir stand und meinen Speer anhauchte und meinte ob der überhaupt noch lebt so schlapp wie der aussieht. Ich meinet dann nur das es auf die Wiederbelebungskünste ankommt. Sie setzte sich neben mich und hatte schon beide Hände dran und spielte mit den scharfen Fingernägel mit der Eichel aber es regte sich nicht so schnell etwas da ich echt noch schlapp war von der vorherigen Nummer. Ich sagte das auch der Dame und sie meinte sie bekommt da schon Leben rein. Während wir etwas schäckerten und ich sie mir genauer anschaute erkannte ich ein Dame die mir vorher auch empfohlen wurde. Nicht schlank schon etwas fester dunkle etwas kürzere Haare und der Busen mittelgroß und nicht mehr ganz straff, eigentlich nicht mein Beutechema aber laut einem Herr guter Service . So bekam sie also langsam Leben in mein bestes Stück und bemerkte auch das ich unten schön glatt rasiert war was sie schön findet. 2 Damen die vorbeiliefen sprachen noch mit Anna oder Anke , ich weiß den Namen nicht mehr sicher.Ich verstand auch nicht was sie sprachen aber es muß lustig gewesen sein.
Während die 2 da waren nahm sie meinen Speer kurz tief in den Mund und die 2 kicherten.
Als wir wieder alleine waren fragte sie nach einem Zimmergang aber ich fragte sie nach dem Kino und sie meinte dann das sie das schon gedacht hatte weil sie vorher auch im Kino war als ich mit Kathi war.
Das Kino war leer und wir legten uns ganz vorne hin .
Wir kuschelten und streichelten uns gegenseitig wobei sie immer wieder ihre scharfen Krallen ins Spiel brachte und sie schon gemerkt hatte das mir das gefällt.
Langsam rutschte sie tiefer und schwupp war ihr Mund schon wieder voll , zwischen durch nahm sie auch die Eier tief in den Mund und massierte mir den Anus.
Ich sah ihr dabei zu genau wie 3-4 Männer die neben der Türe standen und es dauerte keine Minute das hatte die Herren auch schon Damengesellschaft . Die 2 von vorher waren auch dabei und kicherten wieder etwas zu meiner Dame.
Da ich im Moment keine Angst hatte das ich abspritze lies ich sie weiter gierig blasen und sah das neben uns 2 Pärchen sich auch vergnügten wobei ein recht junger Herr dabei war mit einem Riesenspeer wie ich es so in natura noch nie gesehen hatte .Die Dame brachte nicht viel mehr als die Eichel in ihrem Mund unter.
Ich gab nun meiner Dame zu erkennen das ich sie nun etwas verwöhnen mag und sie meinte dann das sie vorher schon mitbekommen hat das ich da gut sein muß und sie sich überraschen lassen will.
Ich versprach ihr mich anzustrengen worauf sie lachte und mit den 2 andere dann noch ein paar Worte kichernd wechselte.
Leicht gespreizte Beien und eine glatt rasierte Muschi sah ich vor mir und langsam begann meine Zunge über die Oberschenkel ins Reich der Lust zu gelangen.
Sanft fuhr meine Zunge durch die Schamlippen und öffnete diese den Kitzler umkreisen und dann an den Lippen gesaugt , in der Zwischenzeit hatte sie ohne mein zutun die Beine sehr weit gespreizt .
Ich massierte auch etwas die Muschi und den Steg zum Anus mit den Fingern was ihr stönen noch lauter werden lies. Ich sah das sie schwer atmete sich selber die Brustwarzen streichelte und ihr Bauch sich heftig auf und ab bewegte. Vorsichtig drang ich mit einem Finger in die Muschi während ich am Kitzler saugte und sie immer lauter wurde, so erhöhte ich den Zungenschlag am Kitzler und ohne Vorwarnung schob sie meinen Kopf zur Seite presste die Beine schlagartig zusammen wären ein paar spitze Schreie ertönten und sie zitterte am ganzen Körper , ihre Augen waren weit aufgerissen und sie biss sich selber in die Finger.
Ich streichelte ganz vorsichtig über ihren Bauch und kuschelte mich neben sie , es dauerte bis sie wieder ansprechbar war. Sie meinte dann das ihr so was im Kino noch nie passiert ist und entschuldigte sich weil sie mich so abruppt weggeschoben hat , was ich ihr gerne verzieh.
Nach eine paar Minuten Pause setze sich sich auf mich und schob meinen noch harten Speer langsam ind die klatschnasse Muschi , sie saß ruhig auf mir und massierte mit der Muschi meinen Speer was echt geil war. Ich sagte ihr das auch und während sie weitermachte wechselten wir ein paar geile Worte und sahen dabei das einige Paare neben uns lagen und uns wohl beobachtet haben .
Langsam fing sie dann zu reiten an und kniff mich mit den Krallen in die Brustwarzen, zwischendurch massierte sie noch meine Eier bis ich den Conti füllte .
Das Paar neben uns versuchte gerade den Riesenschwanz bei ihr einzuführen aber die Dame war zu eng was beide aber mit einem lachen hinnahmen.
Direkt neben der Türe liessen sich 2 Herren oral vergnügen wobei einer den Kopf der Dame recht hart mitbewegte.
Es waren ein regen kommen und gehen im Kino wobei die meisten Paare nach wenigen Minuten ins Zimmer verschwanden.
Direkt neben der Türe stand ein älterer Herr der sich selber ungeniert befriedigte.
Daneben ein Paar das tiefe Zungenküsse wechselten während sie sich im Intimbereich streichelten.
Insgesamt wieder eine geile Stimmung im Kino .
Zum zahlen und zum duschen wobei Anna / Anke mitduschte und wir uns noch locker unterhielten.

Antwort erstellen         
Alt  11.09.2013, 17:18   # 319
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 732


Role1 ist offline
2. Date

Im Raucherraum sprach ich mit anderen Herrn und tauschte Erfahrungen aus.
Es waren nur wenige Damen beim rauchen , einige hangen an den Spielautomaten andern waren beim essen.
Der Aussenbereich wird wohl nie was laut einem Stammgast.
Laura die bei einigen Berichten so gelobt wurde war angeblich an diesem Tag nicht anwesend.
Ich ging dann noch in die Sauna und den Wirli
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.09.2013, 15:42   # 318
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 732


Role1 ist offline
Pause beendet

Nach leider langer Pause Zeit für Ulm gefunden .
Habe mich bewußt fürs Safari entschieden .
Raucherraum beim Eintritt gerammelt voll obwohl es noch früh am abend war.
Beim umziehen habe ich Tips von einem Herrn bekommen der beim anziehen war.
Kathi wurde mir empfohlen und gezeigt.
3 Damen die auch am ausziehen waren lauschten grinsend bei unserer Unterhaltung.
Eine meinte dann zu mir das ich es mit ihr versuchen soll und bestimmt zufrieden bin.
Geduscht dann mitgeraucht und mir die hübschen Damen angeschaut , wie so oft leider die meisten in Handtücher gewickelt.
Dann an die Bar und es waren sicher über 20 Damen wobei die Hälfte echt gut aussahen.
An der Bar dann auf mein Handtuch gesetzt und somit gleich nackt gewesen wie die Damen an der Bar und den Sofas.
Hab mich dann mit einem Stammgast unterhalten und erfahren das es immer noch keinen Aussenbereich gibt , wäre ja zu schön gewesen bei diesen Temperaturen.
Meine früheren Lieblingsdamen Meli und Gina sind wohl leider nicht mehr im Safari tätig.
Dann etwas rumgelaufen und im Kino war schon ein Paar aktiv ganz hinten im dunkeln.
Schon bald wollte mich eine kleine Blonde in das Kino schieben während zu unters Handtuch griff aber ich lehnte ab. Am Wirli knutschen und fummelten auch schon 2-
Dann wieder alleine an die Bar und Blickkontakt mit Kathi aufgenommen.
Sie reagierte schnell und setzte sich zu mir. Wir hatten ein es lustig und sie hatte auch ein paar lustige Bemerkungen weil ich so nackt an der Bar saß. Ihre Hände waren nicht untätig und mein Speer stand senkrecht ich massierte ihre Muschi die glatt rasiert war. Einige Herren schauten uns dabei ungeniert zu was mich nicht stört.
Sie meinte dann wir könnten uns doch in ein Zimmer verziehen aber ich sagte ich möchte lieber ins Kino was wir dann auch taten und uns gleich vorne unten niederliessen.
Langsam glitt sie runter und nahm den schon harten Speer in den Mund während sie die Eier massierte.
In der Türe standen schon 4 Herren und schauten zu.
Ich drehte mich etwas damit ich die Titten massieren konnte.
Immer wieder massierte sie auch meinen Arsch und ihr blasen war so geil das ich sie bremsen mußte.
Die Herren in der Türe wurden auch schon von Damen angelagert und das eine und andere Handtuch rutschte zu Boden.
Nun legte ich sie mir zurecht und leckte an der schon nassen Muschi.
Ihr stöhnen hörte sich nicht gekünstelt an und ich saugte an den Schamlippen und umkreiste den Kitzler der schon richtig groß war. Tief schob ich meine Zunge in die Muschi .
Dann griff sie recht hart in meine Haare und begann am ganzen Körper zu zittern , ihre Beine klemmten meine Kopf zwischen ihre Beine das ich fast keine Luft mehr bekam. Die Muschi war klatschnass.
Ihr stöhnen war recht laut und ich spürte den Orgasmus auf meiner Zunge, echt geil.
Als ich hochrutschte zu ihr meinte sie ich würde spinnen und kann so was doch nicht bringen im Kino.
Die anderen Herren um uns schauten uns zu während sie von den Damen mehr oder weniger erfolgreich abgebaggert wurden. Ich sah das in der Zwischenzeit das Kino recht voll war .
Neben uns war ein älterer Herr recht aktiv und sein keuchen machte mir schon fast Sorgen ,
Zwei der Damen vom Anfang in der Umkleide saßen auf der Matratzenkante und beschäftigen sich mit 2 vor ihnen stehenden Männer, die Speere war eingetütet und standen senkrecht.
Ich denke es waren ca. 6-7 Paare aktiv und ein wirres durcheinander, 3 Paare verzogen sich dann aber aufs Zimmer und mußten sich dabei an 5-6 Zuschauer vorbeiquetschen.
Meine Kathi hatte sich langsam wieder erholt , sie meinte noch das im Kino zwar oft was los ist aber selten so viel wie im Moment. Ihr war es aber nicht peinlich und sie versuchte mich auch nicht ins Zimmer zu lotsen. Sie spielte mit meinen prallen Eiern während mein Speer senkrecht stand .
Ein Herr direkt neben uns füllte gerade im stehen den Conti.
Ich spieltet an den Brustwarzen sie schön hart waren während sie langsam runter rutschte und ihn tief in den Mund steckte. Es wunderte mich das es Kathi nicht würgte , so tief hat noch nie einen meinen Speer in den Mund gesteckt.
Der 2. Herr neben uns füllte auch seinen Conti fast direkt vor meinen Augen.
Die 4 gingen dann zusammen richtung Dusche und somit waren nur noch wir 2 und 6-7 zuschauende Männer im Kino.
Ich mußte sie jetzt bremsen sonst hätte auch ich das Conti gefüllt.
Mit breit gespreizten Beinen legte ich sie vor mich und mein Speer versank in der naßen heißen Spalte , die Muschi war so naß das es richtig schmatzte als ich sie hart stieß. Sie hielt sehr gut dagegen und schaute mich auch richtig geil an . Irgendwie griff sie sich meine Eier und massierte sie recht hart was mich noch geiler machte und somit war es schon bald geschehen und ich füllte den Conti das ich Angst hatte der platzt gleich.
Ich sank auf sie runter und mußte mich erst erholen.
Aus den Augenwinkel sah ich wie die Herren neben uns tuschelten und sich langsam verzogen.
Nachdem ich mich erholt hatte entsorgte sie den Conti von meinem schlaffen Speer.
Wie gingen Hand in Hand zum Spind und ich sah das wir fast 1 Stunde aktiv waren, 2 CE bezahlt und dann leider alleine geduscht , Kathi ist also zu empfehlen.
Ich finde es immer wieder super im Kino.

Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:22 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City