HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Amateursex

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > TREFFPUNKT - Der moderierte Small Talk
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen





























Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  09.02.2013, 09:26   # 1
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Das Wort zum Freitag

Sollte eigentlich zum Freitag fertig werden,
auch hier eine statistische Abweichung .
( Dazu weiteres unten im Text).


Kommet her, die ihr da Trost suchet,
ich will Euch was auf die Ohren geben
- spricht der HErr .
Was hiermit geschehen soll.

Der Maya- Untergang ist ja nun definitiv abgesagt worden,
(evtl mangels Beteiligung )
da kommt schon der zweite Streich :
2012 DA14
verfehlt die Erde knapp, sagt die Nasa.
Allerdings könnte er nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde Nasa möglicherweise Satelliten gefährden (Spiegel).
Tja, keine Drohnen von USA aus in Afghanistan fernsteuern, oder kein Sky ....
Die Welt wird danach nicht mehr so sein wie vorher.
Und hier kommt der nächste :
Spätestens Freitag, den 13 (!) April 2029 komt Apophis in , angeblich, ca 22000 km vorbeigeschrammt.
Kollisionsrisiko liegt bei 1:250.000.
Ah ja.
Das ist , nur nebenbei, deutlich weniger als das uns kommunizierte Risiko eines GAUs im Atomkraftwerk,
und davon hatten wir bisher schon wieviele?
( Kennt Ihr die "3rd Strike - Out" Hypothese ?)
Gestern hörte ich einen , auch in diesem Zusammenhang, bemerkenswerten Gedanken:
Die Arche wurde von Laien erbaut, die Titanic von Fachleuten.

Verweisen möchte ich zum Thema "1 zu xxxxx" noch auf folgendes:
http://www.spiegel.de/fotostrecke/sa...-92943-10.html.
Wobei "meistens" eine umgangssprachliche Formulierung für eine statistische Grösse
( aka "in 75 % der Fälle ") ist, auch das als kleines Schmankerl am Rande.

Hoffe das war tröstlich genug....
Und hier noch eine Extraportion zum Schluss:
Alzheimer: Forscher sagen rasante Demenz-Zunahme voraus (Spiegel Online )
Das ist doch wirklich wenigstens EIN Trost.
__________________

Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  03.08.2016, 04:12   # 167
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.246


yossarian ist gerade online
Eingestellt?

Scheint so, leider. Die Verschiebung aus dem Münchner in den allgemeinen Kleinsprech hat wohl den Leserkreis gegen Null gebracht. Und kaum jemand hat sein Danke unter die geistreichen Feuilletons gesetzt.

Zitat:
Das Verfahren der Inquisition war rechtstechnisch gesehen ein sehr großer Fortschritt.
Schönes Zitat aus einer verlinkten katholischen Publikation. Rechtstechnische Folter, sozusagen, mit geistlichem Trost.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  13.04.2016, 21:21   # 166
sar30
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 524


sar30 ist offline
eingestellt?
Antwort erstellen         
Alt  11.12.2015, 22:53   # 165
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Wink Die womöglich letzte Gelegenheit ! Lesen ! Jetzt !

Liebe Gemeinde .
Heute wollen wir uns mit Ideen beschäftigen.
Ideen zerfallen in 2 Kategorien :
Gute Ideen und schlechte Ideen .

Hier mal ein kleiner Vorgeschmack zum Üben,
die Lösung wird dabei , zum Lernen, angezeigt:



( insbesondere die bei 1.16 und 1.34 sind bemerkenswert.
Warten wir im weiteren Verlauf der Kolumne, ob dies noch getoppt werden kann ...)
Hinweis: "BAD" bedeutet nichts Gutes.

Hier noch 2 Beispiele aus der ursprünglichen Serie ( muss so ca 1990 plus minus x gewesen sein,
als eine Jeansfirma ihre Jeans damit vermarktet hat)

und


Generell würde man sich an diesem Punkt fragen,
welche Jeans Donald Trump promoten möchte,
da er eine Quelle von Sketchen ist , wo "BAD IDEA" alle paar Sekunden eingeblööppt werden kann.

So stammt von ihm die grandiose Idee,
Muslimen den Zutritt zu den USA zu verbieten,
bis
( sinngemäss zitiert ) "jemand herausgefunden hat , what the fuck da gerade passiert".
Hiermit ungefähr auf einem Niveau mit Dr. Ben Carson, der
"die Pyramiden für Getreidespeicher" hält.BLÖÖPP!
Ja klar , die Grabräuber in Ägypten waren dann auch hinter ein paar Sack Getreide her...

BLÖÖPP !
Donni ! Altes Retrievertoupet !
Wenn man verstehen will, was "the fuck" los ist , sollte man vielleicht lernen, den Leuten ZUZUHÖREN,
die eine Ahnung haben.
Hat z.B. vor dem Irakkrieg Peter Scholl Latour gesagt, es sei "BLÖÖPP", die Region
-bereits damals ein Pulverfass-
zu destabilisieren .
Inzwischen gibt es sogar Militärs, die an den ursprünglichen Kriegen in Afghanistan und Irak teilgenommen haben,
die, na, was wollen wir wetten?
- Beide Kriege für (je) eine gute Idee halten
oder
- öffentlich kundtun, das seien SCH...ideen gewesen ?
Na? Donni ?

Aber Narrenmund tut auch Wahrheit kund,
so gab er letzte Woche folgendes von sich :

Zitat aus seinem tweet:
I told you @TIME Magazine would never pick me as person of the year despite being the big favorite
They picked person who is ruining Germany
— Donald J. Trump (@realDonaldTrump) 9. Dezember 2015

( Ich nehme an, richtig wäre "the person", aber Donni hats nicht mit den Feinheiten der Sprache ).
Ja da schau her !
Dümmer disst Dumm?
Liest er ( noch ) Lusthaus ?
Ich dachte , ich sei der Einzige , der ( Apokalypse now) den Schleier wegzuziehen versucht ,
den ca 80 % der Deutschen gemeinsam krampfhaft vor den Augen festhalten:
Alles , was je Urdeutsch war, alles wird zu Staub zermahlen.
( Stichworte Ingenieurskunst Waffenschmiede Armee , etc., wie bereits erwähnt.
Den Kaiser ! Den Kaiser! )

Und jetzt hat diese Urgewalt der Entropie noch eine von ihren Ideen.
Deutschland darf mit den grossen Kindern SPIELEN!
Im SAND !
Aber nicht mit Eimerchen und Schippchen , nein,
wie die ganz grossen !
Mit echten Waffen . UI ! TOLL!
( Angesichts unserer Super Erfolge mit Waffen in den letzten mehr als 100 Jahren
fragt man sich , warum die uns mitspielen lassen ?)
Also, lieber Gemeinde:
bevor Trump als nächstes seiner Superideen das Internet stilllegt -
( Insider-witz : Und dazu Billy Gates befragt ! Billy ! BLÖÖÖPPP!
Ausgerechnet Billy, der uns so Perlen wie den Internet Exploder geschenkt hat !)
weil
"wir junge Menschen an das Internet verlieren " ( Hähh?)-
vorher also
-jeder mal selber googlen, was das Grundgesetz dazu sagt .
und
-das hier noch anschauen.
Poeten, ich erwähnte es , sind unabhängig von Zeit, Raum und Ursache/Wirkung.
Also hat Viktor von Bülow schon ca 1970 eine Allegorie in Bilder gesetzt,
eine Allegorie zu unseren Bemühungen , Ordnung
(immerhin auch eine deutsche Tugend) zu schaffen.


Eins muss klar sein:
" Das Bild hängt schief" wird eine sehr , sehr euphemistische Beschreibung der Zustände sein,
nachdem Mumes und Uschis Truppe da unten gewütet hat.

Allmählich sollten wir den Zorbas in uns entdecken.
Der hatte auch eine Idee:
Mittels einer Seilbahn Baumstämme ( für eine Mine) vom Berg zu Tal zu transportieren.
So weit ich mich erinnere , hat er dafür das (meiste oder letzte ?) Geld seines "Bosses" aufgewendet.
Nur leider zerstörte die Wucht des 3ten oder 4ten Baums bereits die gesamte Anlage.
Worauf er lachend sagt:
"Hei Boss?
Hast Du je eine grandiosere Katastrophe gesehen ?"
( Könnte auch von Sisyphos stammen, das nur nebenbei )
Und dann tanzen sie ( Boss und Zorbas) am Strand Sirtaki .

Wollen wir uns den ganzen weiteren Sch... von Mume nicht ersparen?
Und gleich am Strand tanzen?
Wär das ne Idee?
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.11.2015, 13:29   # 164
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Nein ! Doch ! Oh !

Hatten wir nicht bereits die apokalyptischen Reiter erwähnt, die auf schäumenden Rossen durch Europa jagen?
Jetzt wird uns die nächste Plage offenbart:
Josef Blatter ( seinen Worten nach "guter Christ" (Zitat)) sieht die Inquisition auf dem Vormarsch.
http://www.spiegel.de/sport/fussball...a-1064664.html
DIE INQUISITION ! Himmel Hilf!
Wenn Du sie am wenigsten erwartest !

Was ja irgendwie logisch ist.

Nun ja.
Gottseidank (pun intended) gibts auch eine unterhaltsame Seite der Inquisition

- wenn auch ein winzig kleines bisschen schwul , n'est c'est pas ?

Aber Joe , entschuldige, im Moment ist es nicht soooooo wahnsinnig angesagt, christliche Institutionen in Erinnerung zu bringen,
deren Geschäftsmodell Folter und Mord unter dem Deckmantel der Religion sind .
No, Joe, no. Don't do it !
Im Moment wird gefälligst IS ( nicht die SI (spanish Inquisition) ) zum grossen Bösen aufgeblasen.
Wie sonst sollte man die Bevölkerung für
- mehr Zustimmung zu Auslandseinsätzen der BuWe
- mehr Steuergelder für Terrorabwehr
- mehr Ablehnung gegen Fremde aus muslimischen Ländern
begeistern ?

Nebenbei, hier Quellen zu den Opferzahlen der Inquisition.
Verschiedene Statistiken.
Überraschung, ganz verschiedene Ergebnisse !

Wobei bei dieser Quelle der Begriff Opfer etwas weiter gefasst ist:
http://www.kirchenopfer.de/dieopfer/inquisition/

Diese Quelle , nun ja, sieht das ganze aus nachvollziehbaren Gründen sehr viel eingeschränkter:
http://www.katholisches.info/2009/07...nz-und-gewalt/
Wenn sie doch wenigstens die womöglich zwar NICHT getöteten, aber gefolterten Opfer erwähnen würde...
Sowie, daß wissenschaftliche und philosophische Werke, aber auch Werke von Dichtern auf einen "index"
von verbotenen Schriften gesetzt wurden.
u.a Galilei, Sartre ( im 20ten Jahrhundert ! ) und Heine.
Soll sich jeder selbst ein Bild machen ...

Aber zurück.
Joe, alte Schnaps oder sonstige Nase -, Du armes verfolgtes Wesen. Fühl Dich doch einfach von der Scharia verfolgt.
Übrigens, die Schariapolizei hat hierzulande keine Verfolgten verbrannt, ist also auch noch sicherer !
Was auch noch geht . ****s. Geht immer.
Oder ganz neu im Angebot : Lawinen.


Na siehste.
Können wir doch wieder Freunde sein.
EIn Aufsichtsratsposten bei der Deutschen Bank oder Credit Suisse ist allemal drin, wenn man's richtig dreht.


Nachwort. Bei Recherchen zum Thema kam ich zu diesem interessanten Essay zur Inquisition.

Die dort vertretene These, die "spanische Inquisition", wie wir sie kennen und lieben, sei eine Propagandalüge
von anti-spanischen Elementen aus dem 16ten Jahrhundert.
Dies würde mir mehr einleuchten, wenn nicht am Beginn des Beitrags erklärt würde,
diese Inquisition habe den expliziten Auftrag gehabt, politische Einheit durch religiösen Einheit zu forcieren.
Ne, is klar, Jungs.
Die Inquisitoren haben den Abweichlern, Juden und Konvertierten, die nicht "ordentlich" konvertiert waren,
( nach Meinung irgendeines , keineswegs etwa neidischen oder verbitterten, Anklägers)
mit Gut-zureden , Weihwasser und Bibelsprüchen geholfen, ihre Irrtümer einzusehen.
Würd ja jeder so machen.

Werden auch irgendwo "junge Juristen frisch von der Uni" erwähnt, die die Inquisition als Sprungbrett für eine
Karriere benutzt haben.
Natürlich werden die keinesfalls Unschuldige zu Schaden haben kommen lassen, um ihre Erfolgsstatistik zu verschönern.
Würde ja kein Jurist jemals auch nur auf die Idee kommen.

Und nur eine kleine Ungereimtheit :
Wenn das ein BBC-beitrag war, warum ist da nirgends ein BBC-Logo eingeblendet ?
Es erscheint eins mit dem Namen "Belicose" rechts unten - da kommt ein B und ein C drin vor,
glaub trotzdem nicht ganz daß das der Jugend - oder Geschichtskanal von BBC ist.

Darf man noch erwähnen, daß die am Anfang arm und hoffnungslos durchs Bild schlurfende Landbevölkerung-mit-Esel
von der Inquisition nicht reicher oder hoffnungsvoller geworden ist ?
Eher musste sie noch zusätzlich die unproduktive Existenz der Inquisition mit bezahlen.
Und dürr und unfruchtbar war Spanien in diesen Jahrhunderten , weil christliche Fanatiker die technisch hochstehenden
Bewässerungsanlagen der Mauren ( Ein Volk, das um den Wert von Wasser ,
und die sparsame und effiziente Verwendung der Resource wusste) zerstört haben.
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.
Antwort erstellen         
Alt  13.11.2015, 11:56   # 163
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Exclamation Ergänzung

Die Frage war : Minister . Darf der das ? Schwachsinn schwätzen ?
Kölsch : Daaf dat dat ?
Antwort :
Dat daaf dat !

Mini-ster . Das Wort sagts . Ein winziges Stück eines Festmeters Holz.
Man muss halt nur die Worte genau anschauen.
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.
Antwort erstellen         
Alt  13.11.2015, 10:07   # 162
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Unhappy Nein! Nein! Bitte! Nein!

( Aufschrei einer gequählten Seele ).
Ich hatte ja mit allem gerechnet -
(wir erinnern uns?)
Bier Skandal.
Das Rheintal.

Als sie uns die deutsche Wurst madig ( pun intended) machten - na gut.
Mit so was war zu rechnen, Bier oder Wurst-eh wurscht.

Nebenbei, auch Stephen Colbert hat Probleme mit Vorhersagen ...


Aber der Kaiser ! Der Kaiser!
Schon Heinrich Heine dichtete ( Auszüge, aus 2 Gedichten):

Im traurigen Monat November wars, die Tage wurden trüber,....

Und als sie kamen ins deutsche Quartier,
Sie ließen die Köpfe hangen.

Da hörten sie beide die traurige Mär:
...
Besiegt und zerschlagen das tapfere Heer, –
Und der Kaiser, der Kaiser gefangen.
...
Der eine sprach: Wie weh wird mir,
Wie brennt meine alte Wunde!

Der andre sprach: Das Lied ist aus,
Auch ich möcht mit dir sterben,
Doch hab’ ich Weib und Kind zu Haus,
Die ohne mich verderben.

Was schert mich Weib, was schert mich Kind?
Ich trage weit bess’res Verlangen;
Lass sie betteln gehn, wenn sie hungrig sind, –
Mein Kaiser, mein Kaiser gefangen!


Dichter, ich sagte das schon, sind jenseits von Raum , Zeit und Ursache/Wirkung.
Aber das Heine das wissen konnte...

Der Kaiser ! Entthront ! Wegen läppischen irgendwas Millionen Schwarz/Schmiergeld.
Wie tief konnten wir sinken, daß wir der letzten deutschen Lichtgestalt im November (!) den Dolch in den Rücken (!) jagen ?
Den letzten Kaiser, auch im November, auch nach einem Dolchstoss, haben wir nach HOLLAND (!) ins Exil geschickt.
Nach HOLLAND !
Franz, bitte, eins versprich mir: lass es nicht so weit kommen .
Elba. Wenns sein muss St.Helena. Aber auf keinen Fall Holland !

Und um darauf nochmal zurückzukommen:
Schwarz/Schmiergeld hat einen Rollstuhlfahrer nicht zum Rücktritt gezwungen.
Im Gegenteil, der darf weiter seine kruden Thesen , u.a. von Lawinen, als Minister vertreten.

Zu "Lawinen" , ich muss nur kurz in Wikipedia nachlesen, um zu erkennen, daß mein Minister Schwachsinn labert -
darf man das ? Als Minister ? Von Sachen reden, von denen man nachweislich keine Ahnung hat?
Hier nur ganz kurze Ausschnitte aus dem Artikel:
"Lawinen, die große Sach-, Personen- oder Umweltschäden verursachen, werden zu den Naturkatastrophen gezählt."
Stimmt nicht, die Asylsuchenden sind keine Naturkatastrophe, die humane Katastrophe ist menschengemacht; man kann die Menschen sogar namentlich benennen.
An vorderster Stelle George W.Bush und seine Marionettenspieler Rumsfeld Cheney etc. Blair .
Oh, zu Blair ein kleines Apropos:
"Lawinenforschung
Früher glaubte man, Lawinen würden von Hexen oder Geistern ausgelöst oder wären eine Strafe Gottes."
Gabs nicht mal ein Blair Witch Project ? Spässle.
Aber glaubt Schäuble das vielleicht?
Zurück zu der NICHT Naturkatastrophe.
Wenn wir Pech gehabt hätten, hätte uns MuMe "Solidarität zu allem bereit" mitten in die Sch... mit reingeritten.
Deutsche Soldaten im Irak .
Das ist jedem klar , oder ?
Also ist es vielleicht ein winziges bisschen ein "Danke, lieber Herrgott, daß Du mich vor der Katastrophe bewahrt hast !"

Weiter im Text.
"Für alle Sorten von Lawinen gilt:

Die Gefahr eines Lawinenabgangs ist bei Hangneigungen zwischen 25° und 45° besonders hoch, wobei stärkere Hangneigung einen Lawinenabgang
im Allgemeinen begünstigt – vergleiche hierzu die Kräfte an der Schiefen Ebene. Maßgeblich dabei ist die steilste Stelle (ca. 10×10 m) im Hang."
Irgendwas mit dem Sinus oder Cosinus vom Winkel, und dem Reibewiderstand, die Formel leite ich jetzt nicht her.

Hier sieht man nochmal deutlich die völlige Unfähigkeit eines Ministers, einfache Zusammenhänge zu verstehen.
Selbst wenn es angemessen wäre, Menschen mit Schnee, Eis oder Felsbrocken zu vergleichen,
diese Menschen rutschen nicht eine schiefe Ebene herunter .
Wenn überhaupt in einer schlechten Metapher gesprochen werden soll :
wenn überhaupt kämpfen sie sich mühsam gegen irrsinniges Widerstände einen steilen Hang nach oben.
In der Hoffnung, dort oben aus einem "Tal der Tränen und des Todes " gerettet zu sein.

Man hätte denken können, daß jemand, der im Rollstuhl sitzt, ein Herz für Andere entwickelt haben könnte :



( Rollstuhl ab ca 13:00 )

Wolferl? Ich schieb Dich gern in ca 2 Monaten in Deinem Rollstuhl irgendwo auf einen Hang in ein Schneebrett.
Dann gibts Anschauungsunterricht zum Thema Lawinen. Top, die Wette gilt.

Aber zurück zur völligen Hoffnungslosigkeit .
Nochmal Heine:

"Denk ich an Deutschland in der Nacht, so bin ich um den Schlaf gebracht..."
Novemberdolche. Minister.

Denn auch das noch:
http://www.spiegel.de/fotostrecke/sp...-131719-9.html

Schrei, Seele , Schrei.
http://www.cornelia-geissler.de/art/...d_helnwein.jpg
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.10.2015, 15:00   # 161
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Unhappy USA und SCHLAND

eine Differentialdiagnose.

Und ein "Ooops, Sorry" von mir.

Ich möchte hiermit offiziell um Entschuldigung bitten.
Habe ich nicht hier , wieder und wieder, Beiträge präsentiert,
daß die USA das Land mit den dümmsten Einwohnern der Welt ist?
( Jemand anders, dessen Namen mit X ( Abbildung ähnlich) beginnt,
hat es genauso gesehen, aber das muss er mit sich selber abmachen.)
Ja, ich fühle mich verantwortlich.
Ist es ein Wunder, daß die Leute in Wolfsburg dachten, sie könnten ohne Probleme
mit ihrem Beschiss durchkommen ?
Leute, das hier ist eine Kolumne über Statistik, Quantenunschärfe und Weltuntergang !
Hat nicht sogar eine Leserin darauf hingewiesen, daß es besser ist, diese Kolumne nicht zu verstehen?
Könnte es sein, daß DAU nicht für Dümmste Anzunehmende USamerikaner, sondern
Dümmstes Anzunehmendes Unternehmen steht?

Doch halt.
Plötzlich erklingt eine Melodie in meinem Kopf.




Wie war der "Clou"?
Sich dumm stellen, um einem noch dümmeren Kriminellen viel Geld abzuluchsen ?

Waren X. ( Name der Redaktion bekannt ) und ich nur ahnungslose Bauern in einem Spiel ?
Sind wir selber hereingefallen und benutzt worden ?

Wir hätten es, ehrlich gesagt, ahnen können.
Wer solche Verlautbarungen in die Welt setzt wie diese Jungs:



ist nicht real. So dumm ist kein realer Mensch. Das sind Comic-figuren.
Ein Rasenmäher ?
Also wirklich.


Hätte man auch in WOB wissen können,
You want to earn "a few Dollars more"?
In USA ist die WAFFENLOBBY mächtig, nicht die Autolobby.
( letztere, das ist hier, in SCHLAND. Schon seit Adolf, der schwulen N***sau.
Seitdem ist das mit Waffen auch nie wieder soooo der Hit gewesen.
Muss man halt auseinanderhaltenkönnen.)
Waffen an Leute, die in den USA in Schulen um sich schiessen ?
Kein Problem.
Menno.
Ist doch easy Tante Lisy.
Erklärt einfach Eure Vws zu Waffen .
Oder zu Rasenmähern.

Hier nochmal, sooooo:



verdient man Geld in den US of A -
und endet damit, zu einem leeren Stuhl zu reden.
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.09.2015, 21:19   # 160
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Cool Deutsches Vorspiel , und Zeit ist relativ.

Zuvor 2 Beiträge , die ich gerne weitergeben möchte.


Anschauen, selber drüber nachdenken,
(ich hoffe) Spass haben

und
schon etwas älter,
apropos einer Bemerkung, die ich mir erlaubte zu machen,
Mumu and Donald , the hairmodels of our time,
in einem Beitrag vereint, bereits lange vor dem übernächsten G7 Gipfel :


"Deutsches Vorspiel"? Schauder.
Aber :
Freie Bahn für Pegida. Donald machts vor, jedes A********ch kann Präsident werden.


Ich sage es nicht gern .
Tatsächlich werde ich langsam müde, es immer wieder zu sagen,
aber:
Ich habe es schon vorher gesagt.
Hurra!
Unsere Regierung , Mutti Murksel an der Spitze, schafft es ,
ALLES, was uns jemals in der Welt bekannt gemacht hat,
systematisch zu sabotieren.
WOW.Entropie allerfeinster Sahne.
Hier dazu noch ein apropos,
ich liebe ja bekanntermassen Statistik
so könnten die 70% Zustimmung natürlich entstanden sein :


Mit dem letzten Satz,
übergangslos zurück zu MuMu.
Die könnte sich kein Anhänger von Eris in seinen feuchtesten Träumen feiner herbeiwünschen.
Nach deutschen Waffen, Teutscher Armä ( bitte im Ton von NNN gedacht) ,
deutschen Autobahnen und anderen Verkehrsprojekten,
jetzt deutsche Autos.
Mutti hat(te) hier Spitzenkräfte wie Wissmann, Tiefensee, Ramsauer, Dobrindt als Fachverantwortliche.
Das kann kein Zufall sein, das ist systematische Sabotage .
Münte zwischendrin, der in einem eigenen , sehr stark gekrümmten Universum ( also mit sehr geringer Lichtgeschwindigkeit) , lebt -
um sooooo eiiiinnenn Unnnnteerschiiiieeed in der Eiiiiigeeennzeeiiiit zu bekommen ( Faktor ca 1:1,5) muss er ca 99 % Lichtgeschwindigkeit
erreicht haben. ( Kann man nachrechnen, ich habs geschätzt ).
So einen , mit dieser Zeitdilatation , möchte man hier in diesem Universum nicht am Steuer eines Autos sehen.
Fahrrad im Sauerland ist wahrscheinlich ok.

Zu VW drei Anmerkungen.
Zum einen,



könnte es sein, daß hier ein "König" seinen Ingenieuren etwas befohlen hat ?
Oder zum zweiten, und das ist meine Vorhersage,
wahrscheinlich werden sie herausfinden bei ihrer brutalmöglichsten Aufklärung, daß eine böse böse rumänische Putzfrau heimlich nachts die Software umgeschrieben hat.
Konnten die armen Manager garnix dafür.
Also MW schonmal nicht, hat er eben gesagt.
Er nimmt aber trotzdem seinen Hut ( anders als ein anderer Brutalstmöglicher ) und erntet , na was, Respekt ?
Äh ja.
Ist er ausgestiegen, nachdem er's mit Schmackes an die Wand gefahren hat, Respekt.
Da verdienen Crashtestdummies fast mehr Respekt, in meinen Augen.
Und zum Dritten,
die USA.
Wo diese Volldeppen ihre Vergaser extra aufdrehen, um MEHR Abgase auszustossen ?
Wo die Hälfte der Bevölkerung mit 8odermehrZylindrisierten 5TonnenSUFFs durch die Gegend qualmt?
Wo der Trend zu immer grösseren , schwereren und stärkeren Pickups ungebrochen ist -
der einzige Grund, warum Ford General Motors und Chrysler noch leben ?
Erst FIFA und jetzt VW,
ein wenig fragt man sich schon, wovon da abgelenkt werden soll.
Mei, die von VW wollten vermutlich eh bloss diese Gebr. Koke -gesponsorten Rednecks als Kunden gewinnen.

Aber zurück zu MuMu.
Wenn man ihren durchsichtigen Versuch, der Welt Bayreuth mit ihrem Gammelfleisch zu vermiesen, hinzuzählt;
was bleibt noch von unserem deutschen Image in der Welt ?
Jetzt muss sie noch das Rheintal zwischen Bingen und Koblenz zubetonieren,
einen Bierskandal brauchen wir noch,
und sie kann sich auf einen Flugzeugträger unter "Mission accomplished" stellen.
Deutschland wird nur noch durch das "deutsche Vorspiel" bekannt sein,
das zumindest können sie uns nicht nehmen.
No, mehr brauchts eh net.
Bekannt für eine Sexvariante.
Gleichstand mit Griechenland, Frankreich, Spanien und Russland, Juchhe.

Dann is eh ois wurscht.
Kennans auch das TTIP gleich implemetieren.
Guter Slogan, sollte ich mir patentieren lassen,
TTIP. weils eh ois wurscht is.


Dont stay tuned, stay high.
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.09.2015, 06:33   # 159
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.246


yossarian ist gerade online
Wir mögen alle gut sein ...

... aber die Saudi-Araber sind besser. Wie nun auch der britische Independent meldet, bietet Saudi-Arabien an, in Deutschland 200 Moscheen zu spendieren. Für das Seelenheil der Asylanten und Flüchtlinge. Wohlgemerkt hat Saudi-Arabien bisher noch keinem einzigen syrischen Flüchtling Asyl gewährt.
Da immer mehr Kirchen geschlossen oder verkauft werden, könnte man doch die zu Moscheen umfunktionieren. Spart Zeit und Geld.
Obwohl ich überwiegend vegetarisch lebe, habe ich gestern noch schnell einen Schweinsbraten in mich reingezwungen, bevor Angela Merkel den Verzehr von Schweinefleisch aus Rücksicht auf unsere neuen Mitbürger untersagt. Mutter des Glaubens wird sie inzwischen gepriesen. Wohlgemerkt des Glaubens, nicht des Asyls vor Krieg und Verfolgung.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  05.09.2015, 17:06   # 158
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Cool Brennende Vorfreude

ist bekanntlich die schönste Freude.

Wir haben Grund zur Freude, und haben wir es uns , bei Gott, nicht verdient ?
(Wer es nicht mitbekommen hat , hier:
http://www.spiegel.de/spam/spam-clas...a-1048123.html
ist die Begründung. Jawohl, WIR sind die Guten , Hurra.
Wer ein GUTER ist, der darf . Alles.)

Wer es bereits mitbekommen hatte,
der weiss auch dieses:
http://www.spiegel.de/spam/satire-sp...a-1050280.html

In einem Stillhalteabkommen werden von Print und Onlinemedien nur noch bereits bekannte Fakten immer und immer und immer wieder durchgekaut :
„ Griechen sind voll“
„ Das Boot ist faul“
(oder je nachdem auch umgekehrt ).
„ Alle liegen uns auf der Tasche. Und wir sind so gutmütig und lassen uns ausnehmen.“
http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1049698.html

Nur ganz am Rande bemerkt,
FJS .
Auch so ein GUTER.
Beinahe exakt genauso gut wie Blatter Sepp, nachdem demnächst gewiss auch Flughäfen benannt werden .
Und nur mal ein Vorschlag,
alle Liebesdienstlerinnen in Bayern sollten sich an jedem Jahrestag 15.3., an dem sich die fürchterliche Freveltat erneut jährt, als 2 ihres Gewerbes dem Heiligen die Brieftasche entwendeten ,
als Buße Freebies an CSU-mitglieder geben.
Ende Randbemerkung.

Alles, hatten wir gesagt. Das beinhaltet auch mal seinem Unmut mit ein bisschen Feuer Ausdruck verleihen .
Unmut darüber, wie ein kluger Kopf beim Spiegel von sich gab, daß unsere „Gutmütigkeit“ ausgenutzt werden soll.
Feuer, das macht dann Deutschland, wie Joe das Labermaul Gauck sagte, ein bisschen heller.
Wie einst die Hexenverbrennungen, auch Veranstaltungen, um Deutschland heller zu machen ( und haben sie es nicht beinahe geschafft, das finstere Mittelalter zu überwinden ?
Noch nicht ganz , wie offensichtlich zu sehen, daher dieser Aufruf:
Burn, Baby, Burn.
Geplante Asylantenheime, oder schon genutzte, anzünden, das erhellt Deutschland.
Sind ja auch ganz helle Köpfe.)

Helle Köpfe wie unsere CSU-minister, die , die Guten, die sie inhärent sind, schonmal auch einen Neger wunderbar finden. Toll, diese Toleranz ( ob sie den Neger oder Schwarzen oder Nigger oder anders pigmentiert nennen, ist eigentlich egal.
Daß sie den so „wunderbar“ finden, ist sooooooo super nett.
Wie wenn , um klischeehaft zu bleiben , ein Kannibale zum andern sagt:
„Für einen Weissen schmeckt der hier ziemlich gut.“
Fast gar nicht herablassend).
Und jetzt machen’s sich auch noch Sorgen um die armen Flüchtlinge, wenn die gar am Ende am Münchner Hauptbahnhof ankommen, während Oktoberfest ist…
Da werden’s am End gar geschubst, oder kennen sich nicht aus, oder landen aus Versehen im Bierzelt, ja da kann alles Mögliche, kann da passieren. Gar nicht auszudenken.
Gut daß es die CSU gibt, die Vorausdenkenden.

Noch etwas Vorausdenken hätte ich gern, wenn meine Bundesregierung jetzt in den Nachrichten verkündet, man mache jetzt mit „Kriegsschiffen Jagd auf Schlepper“, wie darf ich mir das vorstellen ?
Wie erkennen die bei einem Schlauchboot, ob das voll mit Flüchtlingen ist oder voll mit Schleppern auf einem Betriebsausflug?
Abgesehen davon, daß unsere Kriegsschiffe gern mal kleine Boote beschiessen statt Zieldrohnen , wie neulich berichtet ( war das eigentlich Landesverrat?)
Und, ähhhh, BuRe, leben wir nicht im Kapitalismus ? Deregulierung, der Markt wird’s richten etc pp ?
Wenn es also eine Nachfrage gibt, gibt es ein Angebot , oder was hab ich falsch verstanden , erklärt’s mir doch bitte ?

Aber kommen wir zu unserem Grund zur Freude.
Donald. Nein, nicht Duck. Donald Trump.
BLhbozA

Von dem es in dem alten Lied heisst:
„on the day, that you were born,
the angels got together
and decided to create a dream come true…“
Der Mann, der mit Angie die Liebe zu stilvollen Frisuren teilt.
Was für ein Traumpaar wird demnächst die Welt beherrschen, die mächtigste Frau und der mächtigste Mann der Welt, fotogen wie zuvor kaum ein anderes Traumpaar ( wenn wir von Dick und Doof absehen ). Jeder Zoll elegant , klassisch.
Und zudem ein Konjunkturprogramme für Friseure.
ALLE werden Frisuren wie Angie und Donnie haben wollen.
Wischmopps und überfahrene Füchse recycelt.
Angie, die Frau für die deutlichen Worte
„ Wir müssen zu einer gemeinsamen Lösung kommen“
und Donnie, der zurückhaltend diplomatische:
„ they’re bringing drugs, they’re bringing crime, they’re rapists…“
(Nebenbei: sollte er sich schnell patentieren lassen.
Gibt in Deutschland Kandidaten, die den Slogan aber soooo schnell übernehmen werden,
so schnell kannst Du nicht gucken.)
werden gemeinsam dem faulen verschwenderischen und kriminellen Pack aus dem Süden zeigen, wo der Hammer hängt.
Und wenn Donnie dann nicht nur seine grossartige Haarpracht hat, sondern auch seine grossartige Mauer ,
bezahlt von den Mexikanern,
dann könnte Angie beides übernehmen .
Endlich kommt zusammen , was zusammen gehört, der bisher besch***** Präsident und die bisher besch**** Kanzlerin,


the future's so bright, I gotta wear shades
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.08.2015, 13:39   # 157
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Exclamation VERGESST ALLES !

Ja,diese Wochen sind nicht einfach .
Es ist heiss in Deutschland , das ist der Deutsche nicht gewöhnt.
Wenn er es heiss haben will,fährt er nach Italien , Spanien oder Griechenland.
Wo er auf die faule kriminelle Bevölkerung herunterschauen kann.
Aber hier hat gefälligst Sch…Wetter zu sein,das kennt man, damit kommt man zurecht, dann kann man übers Wetter schimpfen und alles ist so wie immer, also gut.
Vielleicht sind ja die Asylanten schuld, bei denen ist es ja auch so heiss, wahrscheinlich verschandeln sie aus reiner Boshaftigkeit unser deutsches Wetter gleich mal als erstes .
Noch bevor sie über unsere Frauen und Kinder herfallen bzw uns den Kopf abhacken, das kommt erst in Schritt 2.
Es gibt eine Lösung . Und sie kommt aus dem Land der Tapferen und Freien. Vom Sohn des Orang Utan. Dazu später.

Und das Leben ist ansonsten nicht einfacher, dazu gleich mehr.
Aber immerhin.
Es ist auch nicht alles schlecht.
So wurden gerade jetzt Artikel veröffentlicht, daß beim G7 Gipfel in Elbau für schlappe 4,7 Mio deutsche Flugzeuge (3) und Hubschrauber(45!) im Einsatz waren .
Man kann jetzt , wie gewisse Journalisten und Politiker, sich an der Summe abarbeiten.
Oder sich freuen.
Es gibt deutsche Hubschrauber und Flugzeuge, die fliegen !
45 Hubschrauber ! Damit hätten die grössten Optimisten nicht gerechnet .
Zugegeben, die fliegen >>>> noch <<<<<<.
Aber Hey, morgen können wir alle tot sein, richtig ?
Also freut Euch !

In einer schon älteren Meldung , selbst suchen, hiess es, die Bundeswehr forsche an „Laserwaffen“.
Schlappe 80 Mio.
Anscheinend leider keine Laserschwerter , was supercool wäre und haufenweise StarWarsFans zum Dienst an der Waffe motivieren würde, sondern sowas uncooles wie Laserkanonen .
Aber Hey, Grund zur Freude !
Die Dinger schiessen aus physikalischen Ursachen geradeaus ! Auch wenn sie heisslaufen !
Eine Fehlerquelle beseitigt .
Nun sind die Dinger aber leider nicht schlechtwettertauglich - auch aus physikalischen Ursachen . Man kann halt nicht alles haben.
Womöglich dürfen die neuen Drohnen für schlappe 600 plus x Mio dann auch , immerhin bei gutem Wetter , fliegen ?

Jetzt hoffe ich nur,keinen Landesverrat begangen zu haben, indem ich das hier veröffentliche.
Immerhin richtete sich die Anzeige wegen Landesverrats gegen „Unbekannt“.
Das kann Sie und mich treffen.
Diese Warnung:
http://www.spiegel.de/spam/satire-sp...a-1046800.html
kam leider zu spät.
Was habe ich nicht alles in dieser Kolumne ausgeplaudert, was dem Feind ( vermutlich auch ein „Unbekannter“ ) nutzen könnte.
Daß MuMe ein Zombie ist ? Eine Anhängerin von Eris ? oder eine Kunstfigur von Hape Kerkeling ?
Das Statistik ,statistisch gesehen, eine ungefähr exakte Wissenschaft ist ?
Daß deutsche Wirtschaftunternehmen immer noch nach Rezepten von B. Traven ihre Arbeiter ausbeuten ?
Das Selberdenken ab und zu angebracht ist ?
Dagegen ist das, was netzpolitik.org geleaked hat, „peanuts“ - bei alles Wertschätzung der Kollegen.
Also wirklich, der Verfassungsschutz will die Internetdaten von uns Bürgern intensiver ausspähen , und dafür Planstellen einrichten ?
Ja Überraschung. Ja damit hätte gar niemand gerechnet ! Nein ! DOCH ! Oh!
Könnte man nicht mindestens fordern, wenn etwas „Verrat“ ist, daß das dann keine Plattitüde sein darf , was eh die berühmten Spatzen von den Dächern …?
Ach so, die werden jetzt auch angeklagt ?
oder besser gleich erschossen ?
Und das Geleakte sind, zu allem Überfluss , Dokumenten in einem solch brutalem Beamtendeutsch , daß dir beim Lesen die Zehennägel einschlafen ?


Bitte an Sie, geschätzte Leser:
Vergessen Sie alles, was Sie hier gelesen haben.
Lassen Sie unter keinen Umständen Kopien dieser Kolumne unbeaufsichtigt herumliegen, wenn entweder Kinder oder Fremde sich in Ihren Räumen befinden - insbesondere im Ausland weiss man nie, für welchen Nachrichtendienst die Putzfrau und das Zimmermädchen arbeiten.
Am Besten, wenn Sie, wie prominente Zeitgenoss(inn)en, diese Zeilen nicht verstehen.


Blick über den Teich.
Zu allem Überfluss beendet Jon Stewart seinen Job als Anchorman bei der „Daily Show“.
Jetzt, wo Toupet Trump Präsident werden könnte. Was für ein Dreamteam wäre das gewesen .
Aber schauen wir doch hier auch auf die helle Seite .
Trump. Wer braucht AFD und Pegida.
Die können nur ein blasses Abbild sein, wie, leider, die „Heute Show“ ein blasses Abbild der Daily Show ist.
Wenn Donald dann mit seinem „great great wall“ fertig ist, vielleicht lässt er bei uns auch eine „großartige Mauer“ bauen. Und zeigt uns, wie wir die bezahlt bekommen von den Österreichern und Schweizern ?
Damit wir von der Drogendealern, Vergewaltigern und Mördern aus dem Süden bewahrt werden .
Ups, schon wieder was von den Plänen der Regierung verraten ? Am besten gleich wieder vergessen.
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.
Antwort erstellen         
Alt  04.07.2015, 07:46   # 156
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Exclamation Von Lust, Liebe, Exstase

und in welchen eigenartigen Formen und an welchen eigenartigen Plätzen sie gefunden werden.

Es ist wahr, es gibt einige extrem besche…te Individuen in den USA. Insbesondere solche, die leider ihre Klappe nicht halten können.
Si tacuisses, insbesondere in den Medien, usw.
Davon gleich noch ein Beispiel, ansonsten
haben wir davon hier bereits öfter berichtet.
ABER !
Diese USA. Erlaubt jetzt höchstrichterlich die Ehe unter Gleichgeschlechtlichen.
WOW!
Das haben wir superschlauen Deutschen nicht geschafft , bis heute.
Wir sollten vielleicht doch weniger die Splitter in andrer Leute Augen suchen ?
Aber dazu noch eine Anmerkung,
einer der wirklich abgrundtief bescheuerten Kommentare VOR dem Urteil war, ich gebe es nur sinngemäss wieder, daß ein positives Urteil die Tür aufstossen würde.
Rand Paul, Senator , (R) , Kentucky , Kandidat für Präsidentschaft:
„Demnächst würden dann Menschen ihre Viecher heiraten wollen .“
Ja klar. Und Haschisch ist eine Einstiegsdroge, die zu Konsum von schlimmeren Drogen führt, wie Alkohol, Zuckerzeug aller Art und Parteitagsreden von Seehofer.


Nicht, daß es nicht Liebe auch zwischen Menschen und Tieren gibt und gab.
Beispiel sind mehrere ältere Damen in der Umgebung und ihre Hunde.
Aber auch klassische Beispiele wie Leda und der Schwan fallen uns ein.
Europa und der Stier.

Wobei, auch dies hatten wir bereits erwähnt, wenn man als Tochter eines Königs schwanger ist, und an einem fremden Ufer landet,
ist die Geschichte von einem Gott, der „mich verführt hat“ , allemal besser als die von einem glutäugigen jungen Fischer, sternenklaren Nächten auf See und „schuld war nur der Bossa Nova“.
Und Flucht vor dem jähzornigen Vater oder Bruder.
Flucht übers Meer nach Griechenland, wo die Asylsuchende aufgenommen wurde.
Wäre also schöne europäische Tradition im wahrsten Sinne des Wortes, das nur nebenbei bemerkt.
Und Europa, soviel auch nur erwähnt, ist nubisch ( Herkunft ) / griechisch ( Wahlheimat ).
MuMe und Pegida hätten keinerlei Berechtigung mehr, ständig von „Europa“ zu schwafeln, wenn Hellas mit „oxi“ stimmt., sollten sie den Markennamen einfach mitnehmen.
Zurück zur schwangeren Königstochter.
Sie gebar einen Sohn Minos, der König wurde. Der im weiteren der Geschichte einen Gott besch…en wollte.
Um einen wunderschönen Stier.
BAD IDEA!
Denn dieser, erzürnt , bewirkte, daß sich die Gattin von Minos in diesen Stier verliebte ( s.o.) und sich in eine Kuhhaut eingenäht von diesem begatten und schwängern liess.
Wo die Liebe hinfällt, -
wie auch immer,
jedenfalls führte dies in der weiteren Folge dazu , daß das erste (in der Literatur bekannte) Labyrinth gebaut wurde. Und ein Jüngling mit seinem Flug der Sonne zu nah kam und abstürzte.
Was gemeinhin als Beweis für die Torheit der Jugend gewertet wird.
Vielleicht, nur vielleicht aber hatte er während dieses Fluges das Gefühl, daß nach diesem Erlebnis aller weiterer Alltag nur noch grau trüb und dumpf sein könne.
Und er lieber im Überschwang abstürzen als im Mittelmaß weiterleben wolle.
Und die, die über ihn urteilen, sind nur die feigen Loser, die diese Exstase nie erlebt haben, und/oder sich mit dem Mittelmaß zufrieden geben. Wer weiss das schon.
„Only the good die young“.

Oder, Interpretation2, der Techniker hats vermurkst, das Gestell hatte Fehler in der Stabilität. ( Denn, daß es mit zunehmender Höhe nicht heisser wird, das wissen wir.)

Aber zurück zu den oben erwähnten Tierliebenden, hat irgendeine(r) von ihnen das Lieblingstier HEIRATEN wollen ?
Ich wüsste nicht.
Vielleicht wollten auch die Tiere nicht ?
Offenbart die Befürchtung des Herrn Senator Paul aus den USA also mehr über seine eigene gequälte Psyche ? Mein Gott, soll er halt seinen Hamster heiraten, würde den IQ in der Familie signifikant erhöhen.
Ich halts mit Andre Heller: „Und wenn ein Hirte sein Lamm liebt, soll er es lieben, wenn er es liebt….“
Bei Pasiphae, der mit dem Stier, ist übrigens der Minotaurus gezeugt worden.
Ich schaudere, mir vorzustellen, was bei der Verbindung mit dem Hamster herauskommt.

Zu etwas beinahe total anderem.

Hier einige Verweise , die ich zwar zu spät liefere, aber nicht vorenthalten will für diejenigen, die sie nicht selbst bereits gefunden haben.

35 Jahre alt, und trotzdem eine grundlegende Wahrheit:


Und für die , die noch immer nicht über Schadenfreude erhaben sind:


Obwohl, vielleicht haben sie auch lieber in Exstase sterben wollen , wer weiss das schon.
Laut einer Info, die ich zufällig las, hat die Stadt Chikago die Szene unterstützt und einen Parkplatz bereitgestellt, auf den das KFZ aus 1600 m (!) Höhe herunterfallen konnte.
das sind je nach Luftwiderstand zwischen 15 und 20 Sec. freier Fall. (g/2 t quadrat)
Zeit für einige Liebeserklärungen.
Zur Nachahmung für Dresden und alle Pegidas empfohlen.
Finden sie vielleicht zum ersten Mal in ihrem mickrigen Dasein so etwas wie Liebe.

Im folgenden sehen wir, wie John Oliver sein Versprechen re FIFA einlöst:


Hey, love Your shoes, dude!

Und , hatte ich schon erwähnt, ja ich bin rachsüchtig und schadenfroh,
re: Autobahnmaut sowie Jain und Fitschen: Jippy ai Jeah, Schweinebacken.


Das hier wäre immerhin mal bedenkenswert:
http://www.spiegel.de/kultur/gesells...#ref=meinunghp

Und hier noch für die Splitterfraktion.
Denn es gibt tatsächlich , wirklich, zertifiziert , bodenlos dumme Zeitgenossen in den USA. Wie bereits erwähnt, die leider unbedingt in die Öffentlichkeit gehen müssen.


stay tuned.
Oder sucht Euch einen Hamster oder Stier.
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.

Antwort erstellen         
Alt  08.06.2015, 20:01   # 155
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Question bjuuuuiiiiiii ! TIIIM - BEEEER ! Platsch ! Blatter platt !

Bild - anklicken und vergrößern
Bildschirmfoto 2015-06-04 um 20.41.28.jpg  
Und gleich noch zwei !
Flatsch ! Flatsch !
Jain nein ! Und Fitschen tun wir titschen!

Tja, folgt die Wirklichkeit doch der Kunst ?
Werden wir bald zweiköpfige Eidechsen sehen ( und essen müssen) ?
Is rapture at hand ?

Denn es folgt, Schlag auf Schlag, diese Offenbarung:
http://www.ardmediathek.de/tv/Comedy...astId=25304236
Bereits Michael Mittermeier hat uns darauf aufmerksam gemacht, daß die Geschichte voller Missverständnisse sei.
Unter dem Gesichtspunkt des oben Enthüllten müssen wir uns betroffen fragen,
was sonst noch sind einfach Missverständnisse, wo Doppelgänger schlecht gebrieft wurden ?
Murksel und die Maut ? Pofalla und das Ende eines Skandals ? Kanzleramt und „no spy“?
Putin und die Annexion der Krim ? Diverse Eheschliessungen ?

War vielleicht George W. nicht der Idiot, als der er erschien, sondern sein Doppelgänger ( weil George die gesamte Amtszeit zu besoffen oder bekokst war, um in der Öffentlichkeit auftreten zu können )?
Ich fragte bereits zu einem anderen Zeitpunkt , und frage erneut, wann wird MuMu seine Maske herunterreissen, und es ist HP Kerkeling , oder Schorsch Aigner ?
Oder ein Alien namens „Xoxomurkotl“ , ein entsprungener Vollidiot aus einer fernen Galaxie ?
Kottan, ermitteln Sie !


Zurück zu den Offenbarungen der letzten Woche.
Für einen kurzen Moment musste NSA ihr Datensammeln einstellen .Die USA wankte in ihren Grundfesten, war in ihrer Existenz bedroht wie zuletzt nach Pearl Harbor.
Nein! Doch ! Oh!

Im Zuge dessen wurde eine Studie des FBI bekannt, wonach exakt 0 ( in Worten NULL ) Menschenleben in den USA durch die Metadatenspeicherung der NSA gerettet wurden.
Null. Zero. Nada.
Das ist doch mal eine beeindruckende Bilanz.
43000 (drei und vierzig TAUSEND!) Menschenleben hätte man im gleichen Zeitraum retten können, wenn man medizinische Grundversorgung für alle ( aka Obamacare) bereits zum gleichen Zeitpunkt ( „Patriot Act“ ) eingeführt hätte. Zu ziemlich exakt den gleichen Kosten .
Man muss halt Prioritäten setzen.
Wir können uns beglückwünschen, daß unsere Politiker/Doppelgänger jetzt , zu unserem Schutz, die Vorratsdaten wieder sammeln. Fühlen Sie sich auch gleich viel sicherer ?

Zu etwas komplett anderem.
Ich frage mich, ob jemand bei Youtube einen sehr sarkastischen Humor hat,
oder ob so eine Zusammenstellung rein zufällig geschieht -
dann ist das Universum deutlich sarkastischer, als ich bisher vermutet habe.
Die im Bild rechts gezeigte Aufforderung „ helfen Sie mit…“ erschien bei mir nicht nur bei dem Video

sondern auch bei Carolin Kebekus
.


Passt einfach.
Ich schliesse mich dem Aufruf selbstverständlich an.

And now for something completely different:
Aus deutscher Hochkultur.

Die Männer, welche Wert auf Weiber legen,
tun dies leider meist der Leiber wegen.

und

Der Nitter splackt.
Der Splatter nickt,
wenn splitternackt
die Natter splickt.
beides: Erich Mühsam.

Nb: Der Blatter spickt ( Schulzeugnis ? enthüllt von Fifaleaks)

und

Wer andern in die Möse beisst,
ist böse meist. Volksmund.

Diesen Offenbarungen ist wenig hinzuzufügen.
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.
Antwort erstellen         
Alt  29.05.2015, 19:25   # 154
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Exclamation Apcalypse reloaded

Oh mein Gott ! Volle Deckung ,
jetzt wird’s echt gefährlich.

Ich hatte von der Apokalypse gesprochen . Daß es aber auch gleich so weit kommt?
Ich höre im Geiste schon die Einschläge .
Platsch. Platsch . Volle Deckung !
Es könnte Götter ,gleich mehrere , hageln -
(naja, man wird träumen dürfen)
die USA ( ausgerechnet die USA ) will im Olymp aufräumen und Blatter und Co stürzen.
Editiert :
Lese eben, Blatter hat das , ACHTUNG ! BundesVERDIENSTkreuz.
Ah ja. So war das gemeint mit dem Verdienst.
Editiert Ende.
Zurück.
Ausgerechnet die USA ?
(Randbemerkung , und Russland protestiert ! Schöner gehts nicht . USA jagt Mafia, und Russland protestiert dagegen ?)
Aber zurück. USA.
Wo Fussball eine Randerscheinung ist wie hierzulande Eisstockschiessen der Frauen ? Und ausgerechnet jetzt ? Hätten sie nicht wichtigere Themen im Justizministerium , wie die erstaunliche Anzahl von Selbstmorden unbewaffneter Schwarzer, die im bisher letzten Einzelfall ( um nicht von einer Serie zu sprechen ) mit 137 Schüssen ( auf 2 verteilt, gibt statistisch 68,5 pro Kopf) Selbstmord begehen ?
Nebenbei, Mr.Monk hätte noch einen Schuss nachträglich auf einen der beiden abgefeuert, er hasst Unsymetrie.

Zu etwas marginal anderem.
Erwähnen möchte ich die Erkenntnis, die FOX-News vor einiger Zeit verkündete,
http://www.youtube.com/results?searc...ws+no+go+zones
daß „Europa verloren“ sei . Hintergrund der Bericht eines „Experten für Terrorforschung“, der in ganz Europa ( Frankreich, England, Deutschland ) sogenannte „no-go-Zonen“ entdeckt hat.
(Fox News, Sender von Rupert Murdoch, kann man sich vorstellen, als ob AFD und Pegida einen 24 h Nachrichtensender betreiben.)
Genannt waren u.a. Stadtteile von Paris sowie die gesamte Stadt Birmingham. Über Wuppertal hat er in dem Teil des Beitrags, den ich gesehen habe, nichts gesagt.
In diesen Zonen dürfen sich Menschen nicht-muslimischen Glaubens nicht mehr aufhalten, auch wagt sich keine Polizei oder sonstige Staatsorgane dorthin.
Die Moderatorin „Aber das sind ja Kalifate !“
Wette, daß wusstet Ihr noch nicht .
Apokalypse, wohin das Auge schaut.

Hier noch etwas aus dem Land der Tapferen und Freien.
Gesucht die Meldung, die das innerste Wesen der USA am besten widerspiegelt.
Geniessen:


Aber zurück vom biblischen Splitter zu unseren Balken bzw. Vollpfosten.
Von der Lion will jetzt statt echter Kriege auch noch Krieg im Internet führen.
http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1035818.html
Warum sie dafür nach Indien fahren muss, hab ich jetzt nicht ganz verstanden -
meint die vielleicht Indernet ?
( Sorry, konnt’ ich mir nicht verkneifen .
Wenn sie mir schon so eine Steilvorlage liefert.)
Aber zurück zu Uschi.
Und damit das klar ist , es ist nicht, weil es eine Uschi ist. Gutti war auch nicht besser.
Und FJ Jung. Und Tommi. Sie haben es alle vermurkst. Und das Vermurksen versucht zu vertuschen.
Für eine Partei, die strikt gegen Burka und Kopftuch vorgeht, und den gläsernen Bürger einführen will, führen sie wahrhaft erstaunliche Verschleierungstänze auf.
Aber jetzt halt Uschi.
Hat eben noch Probleme mit Technik aus dem amerikanischen Bürgerkrieg :
http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1035168.html
und will jetzt Technik aus dem Ende des 20ten Jahrhunderts in den Griff kriegen ?
Und damit Krieg führen ? Dazu sollte man sich auskennen !
Wie man im Internet mangelnde Treffsicherheit herstellt, ist mir nicht bekannt, aber Uschi schafft das , da bin ich sicher.
Wahrscheinlich gilt das demnächst als Ausrede:
„ Ich wollte eigentlich zur Kinderinsel vom BR surfen. Das Netzwerk muss heißgelaufen sein, (unsachgemäße Bedienung) , deswegen bin ich bei Youporn gelandet.“
Ganz nebenbei, hatte ich mal was erwähnt von Flugzeugen, die nicht fliegen?
Jetzt müssen die im Falle eines Defekts (unsachgemässe Behandlung?) über die Autobahn nach Hause gerollt werden .
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/k...a-1035981.html
Bin ich froh, daß die nicht in Afghanistan eingesetzt werden.
„ Aber Signora Merköl, isch abe garkeinö Autobahnön“.

Und ganz zum Schluss zu etwas nicht völlig anderem.
Die Menschheit (!) hat eine „Niederlage“ erlitten.
Echt, die gesamte Menschheit ?
Doch, doch, doch. Das weiss der Vatikan, und der ist bekanntlich unfehlbar.
Trotzdem erheben sich noch ein paar Fragen.
Ist das so was wie eine Beinahe-Apocalypse, Apocalypse-light , oder zählt das voll ?
Niederlage , gegen wen ? Die gesamte Menschheit, das muss ja wohl gegen Aliens gewesen sein ?
Was hat die Fifa damit zu tun ? Sind die eventuell geschmiert worden ,und wenn ja, mit was ? In welchem Stadion ? Katar ? Kamen die Aliens von "Dune" dem Wüstenplaneten? Braucht Blatter Spice?
Wie kam die Niederlage zustande ? Beim Elfmeterschiessen ? Ist der eilige Vater eventuell ausgerutscht ? Doch nicht unfehlbar ? Und wer hat den 2ten verschossen ? Der eilige Geist ?




Fragen über Fragen.
Stay tuned.
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.

Antwort erstellen         
Alt  23.05.2015, 08:58   # 153
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Question Lützows wilde verwegene…

Naja, jedenfalls was mit Reitern.

Regieanweisung:
Wo „NEIN! DOCH! Oh,“ steht, bitte Luis de Funes denken. Danke.

Wenn der Weltgeist dermassen an der Basis dieser Kolumne entlangschrammt, ist es wohl doch an der Zeit, mal wieder eine neue Edition herauszugeben.
Angeweht vom Atem des Zeitgeistes.
Ist ja offensichtlich wieder die Zeit für Postapokalyptische Visionen, da braucht aber vorher die Apokalypse. Apokalypse now, bittschön.
Apocalypse, die Enthüllung, Entschleierung, Offenbarung.
Von Calypse, das Verborgene.


Nebenbemerkung. Lesen bildet. Ich wäre selbst bei „deutscher Köter“ als Bedeutung für „german mut“ stehengeblieben, aber dank FDP und internet weiss ich nun, daß „german mut“ auch für „deutsche f**ze“ stehen kann ( pejorative Bezeichnung des weiblichen Geschlechtsteils).
Warum es pejorative Ausdrücke für etwas so wunderbares gibt, sollte man auch mal hinterfragen…
Hey, FDP, ist das im Ernst Euer Slogan, ist Brüderle doch wieder im Stab?
Und was heisst dann also „german mut-ti“?

Zurück zur Apokalypse. Michelle Bachmann, american mut , if I have ever seen one,
http://www.youtube.com/results?searc...chelle+bachman
hat es schon länger gewusst und verkündet, Obama ist der Antichrist , sie erwartet täglich die Wiederkehr des Jesus Christus und das letzte Gefecht des Bösen gegen das Gute.
Worauf die KK den Papst von der Kette lässt, oder wie erkläre ich mir das neueste Spiegel-Titelbild ?
An diese unmittelbare Nähe des letzten Tages zu glauben ist, wie Bill Naher sagt, völlig ok , darf man glauben und sich drauf vorbereiten; nur sollte man dann nicht mehr über das Budget für’s nächste Jahr abstimmen, macht keinen Sinn.
Immerhin, daß soll zumindest tröstlich sein, CNN hat bereits ein Video vorbereitet, welches im Sender ( vermutlich in einer Dauerschleife ) laufen soll, wenn der Weltuntergang gerade stattfindet. Wer sich anschauen möchte, bitte sehr:
http://www.huffingtonpost.com/2015/0...n_6422738.html

Aber schauen wir auf den Balken in unseren Augen und nicht den Splitter beim Nachbarn.
Eine Enthüllung jagt ja die nächste, fast schon ein Apocalypen-Cluster ( im astronomischen Sinne) statt einer einzelnen Apokalypse.
Snd ja auch mehrere Reiter dafür unterwegs, darf sich jetzt jeder selbst raussuchen, welcher Reiter für was zuständig wird.

Fangen wir mit einer sehr goldigen Enthüllung an. Der BND (!) hat den USA geholfen, Bin Laden zu fangen.
NEIN! DOCH! Oh. Und , aber das wird aus politischen Gründen noch verschwiegen,(der Schock wäre zu gross) dem Weihnachtsmann hilft er auch, die braven von den bösen Kindern zu unterscheiden !
Das war jetzt mal keinen Reiter wert.

Ansonsten schaut es eher trübe aus.
Schleier um Schleier werden von unseren Augen gerissen, man traut sich gar nicht mehr hinschauen.
Entropie, der unnachgiebige Zahn der Zeit, nagt an allem , was Deutschland einst auszeichnete in der Welt.
Die Wehrmacht , mutiert zu einer Spielzeugarmee, mit Flugzeugen, die nicht fliegen, Fahrzeugen, die nicht fahren, Gewehren , die nicht treffen und Soldaten, die zu Dick und Doof sind um irgendjemand, selbst in ihrer Teilzeit, zu erschrecken.
Wenn das der Gott, der Eisen wachsen liess, wüsste , o Gott oGott.
Mit den Drohnen hat es angefangen, erinnert sich noch jemand?
KilleKilleDrohnen, Willis, statt Killerdrohnen, die genau das waren, was sie im realen biologischen Leben auch sind, überflüssige Mitesser, die keinen Wert bieten und nur Kosten ( dort: Unterhaltskosten) verursachen, bis sie vom Volk rausgeschmissen werden.
Aber nicht nur das, die Verantwortlichen , ob sie Jung, Guttenberg, de Maiziere oder völlig von der Rolle äh Leyen hiessen, wussten es und haben es versucht zu vertuschen. Was wir jetzt enthüllt bekommen. NEIN! DOCH! Oh.

Auch andere Produkte, ehemals deutsche Wertarbeit, sind zu Pfusch verkommen.
Politikerworte, einst ihr Gewicht in Gold wert , man denke an das Ehrenwort von Hr Barschel und Kohl,heute purer Tand.
Hatten uns doch Dumm und Dümmer , Innen- und Kanzleramtsminister, erklärt, die NSAaffaire sei beendet.
Und jetzt ?
Doch wohl nicht ?
NEIN! DOCH! OH.
Hatte uns Mut-ti doch versichert, „Mit Ihr werde es KEINE Maut geben“.
Was ist dann gerade im Bundesrat ratifiziert worden ?
NEIN!

Wenigstens auf die Pünktlichkeit der Deutschen Bahn war Verlass. Und auf die Ehrlichkeit der Deutschen Bank. Und heutztage ?

Ebenso die Ermittlungsergebnisse der Teutschen Geheimdienste. Da wurde einst liebevoll jede Ermittlungsakte in langwieriger Handarbeit kaligraphisch gestaltet auf handgeschöpftes Büttenpapier gemeistert. Das hatte noch Hand und Fuss, weder bei Gestapo noch bei der Stasi hätte es islamischen Terror gegeben, der wäre schon im Ansatz mit Stumpf und Stiel ausgerottet.
Und nun ?
Den wackeren Recken wurden die Hände gebunden, durch das unsägliche Verbot der Vorratsdatenspeicherung, sie wurden quasi in die Arme der NSA getrieben !
Hunde, wie schon jemand vor Joe Gauck sagte, wollt Ihr ewig leben und Eure jämmerliche kleinbürgerliche Anonymität gewahrt sehen? Oder endlich zu Gunsten des Volkswohls auf Bürgerrechte verzichten ?
„Ich bin nichts, mein Volk ist alles“, das können Joe und Mut-ti doch wohl von Dir verlangen.
Wo wir uns demnächst im Ragnarök wiederfinden werden. Also dass ist doch mindestens 1 Reiter wert.

Das folgende ist nicht mehr ganz neu, aber einen Reiter , finde ich, wert:
RWE Chef sagt aus, wenn CO2 jetzt besteuert wird, dann ist leider kein Geld mehr da , um die Spätfolgen der Kernenergie zu bezahlen.
http://www.heise.de/tp/news/Wo-ist-d...d-2649917.html
Also, lebt weiter mit dem Dreck, sonst müsster den andern Dreck selbst aufräumen.
NEIN! DOCH! Oh.

Hier werden , ohne Gewähr , noch weitere Sachen enthüllt:
http://www.spiegel.de/spam/spam-sati...a-1035052.html
Hier natürlich auch:

und
www.xhamster.com

Können wir eigentlich ohne Wartezeit gleich zur Postapokalypse übergehen :

Live auf ausgewählten teilnehmenden deutschen Autobahnabschnitten - vorzugsweise, aber das hatten wir schon erwähnt, Freitag nachmittag.
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.
Antwort erstellen         
Alt  19.04.2015, 17:49   # 152
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Question Denkpause

Kein weiterer Text
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.
Antwort erstellen         
Alt  11.04.2015, 02:16   # 151
Sarah
 
Mitglied seit 12. September 2014

Beiträge: 86


Sarah ist offline
Kolumne, Kolumna....

Wenn's keener lesen will, ist die Müh vergebens....

Oder.... Was will uns der Verfasser dieses Textes sagen?...Ich verstehe es nicht, meistens...


Vielleicht ist mir der intellektuelle Zugang verwehrt, oder doch nur Schwein gehabt.?..


Liebste Grüße Sarah
Antwort erstellen         
Alt  10.04.2015, 21:20   # 150
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Exclamation bleibt Dir im Hals stecken

bitte anschauen.
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.04.2015, 11:48   # 149
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Question Wattestaebchen und der sachgemaesse Segen

Ich oute mich jetzt.
Mein Ohr juckt seit einiger Zeit immer mal wieder . Extrem.
Nun hat mir meine Oma beigebracht, wenn meine Nase nachts juckt, dann werde ich am folgenden Tag Geld bekommen. Oder ausrutschen und im Dreck landen.
Aber ueber juckende Ohren hat sie mir nichts vermittelt. Muss sie vergessen haben.
Andererseits habe ich lange Zeit mit Oekos gewohnt und gearbeitet.
Dort gibt es den Glaubenssatz, Du gehst nie, nie, nie mit einem Wattstaebchen in Dein Ohr. Weil das Ohr dann nur noch mehr Ohrenwax produziert.
Aber jetzt habe ich mir eine Box gekauft. 300 Wattestaebchen, WOW.
Zudem jeweils 2 Enden mit Wattkoepfchen. 600 Wattekoepfchen.
Ob ich die wohl je verbrauchen werde ?

Nun ist das mit dem Mayakalender ja wohl geklaert, und es werden derzeit keine Asteroiden erwartet. Aber ich bin ja schon etwas aelter. Was werden meine Neffen von mir denken , wenn sie eine ungeoeffnete Box Wattestaebchen von mir erben?
Vom wahren Glauben abgefallen ( die kommen auch aus einer Oekofamilie), und dann zu bloed, um die Box zu oeffnen ?

Jedenfalls stand ich dann im Badezimmer. Mit einer Box mit 300 Wattestaebchen. Und bekam das verda..te Ding nicht auf.
Die Fingernaegel weich vom Duschen, das Taschenmesser in der Hose im Zimmer, die Zahnbuerste war keine Hilfe, genausowenig wie der Nagelklipser oder eine originalverpackte Duschhaube , die ich mal in einem Hotel mitgenommen habe.
Dabei fiel mir auf, dass es auf keiner Verpackung eine Gebrauchsanweisung gab.
Auf keiner der beiden, weder bei der Duschhaube noch bei den Wattestaebchen.
Das erschreckt mich. Woher soll ich wissen, wie diese Gegenstaende sachgemaess anzuwenden sind?
Ist, jetzt nur mal als Beispiel, die Duschhaube fuer autoerotische Atemreduktion ratsam ? Nicht ratsam?
Werden meine Neffen das wissen ?
Wir wissen, wie leicht USamerikaner klagen, und welche Summen da im Spiel sind. TTIp wird da wohl einigen Staub aufwirbeln.
Kann ich die Wattestaebchenauch in die Nase stecken, wenn die juckt ?
Wuerde danach noch Geld bei mir ankommen ?
Angela MuMu sagt, Kohl sein ein Segen gewesen.
http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1026792.html
Das mag so sein, aber fuer wen?
Fuer mich jedenfalls nicht; er hat mir nie erklaert, was es bedeutet , wenn meine Ohren jucken.
Oder die Harnroehre ? Oder der After ?
Oder wie ich Wattestaebchen sachgerecht anwenden soll.

Mit den wirklich wichtigen Fragen des Lebens hat er mich allein gelassen.

Zu der Zeit war ich auch nicht als Apprentice fuer so etwas aehnliches wie ironische Bemerkungen unterwegs, d.h. von der Birnenform habe ich definitiv nicht profitiert.
Bei mir ist es eher so, meine Nase juckt und ich muss wieder Soli zahlen.
Geld, was ich fuer Sex und Drugs und RocknRoll ausgeben koennte, stattdessen sinnlos verprasst.
Also hat meine Oma recht, ich lande wirklich im Dreck.
Profitiert haben die westdeutschen Konzerne und die , die weiter oestlich angesiedelt sind, weil eine funktionierende ostdeutsche Wirtschaft den Bach herunter gewechselkurst wurde.
BMW waere etwas ungluecklich, wenn der Wechselkurs USDollar gegen Euro sich ploetzlich um da 2 oder sogar 4 Fache verschlechtern wuerde, wenn der Euro ploetzlich 2 oder 4 mal soviel Dollar kosten wuerde . Ai Wei.
Klar, von irgendjemand mussten die Parteispenden ja kommen, die er so ehrenhaft geheimgehalten hat. Wenn es keine dreckigen Deals gewesen waeren , warum muesste es geheim gehalten werden ? (Ich sag nur mal Leuna.)

Ein Segen ? Heiliges Kanonenrohr. Wer solchen Segen empfaengt, der hat hinterher Pegida und solche Leute am Hals.
Weil , darin haetten sie Recht, wenn sie denn soweit denken wuerden : es waren zwar nicht die Islamisten , die ihnen ihren eigenen Arsch in einer Tuete gereicht haben, es waren andere Leute aus wesentlich weit westlicher angesiedelten Gegenden. Aber sie stehen da mit ihren Aerschen ( teilweise oben auf dem Rednerpult). Den Zorn sollten sie fuer jemand anders reservieren...
Apropos Segen, wer hat unsere Waffen gesegnet ? Insbesondere die H und K Sturmgewehre ?
http://www.derwesten.de/politik/bund...d10514585.html
Von denen die Uschi JETZT (!) rausgefunden hat, dass sie nicht dahin treffen, wo sie laut Zieloptik hintreffen sollten ?
Haengt da noch ein Altsegen in der Luft ?
Immerhin 176.000 Stueck. Wusste garnicht, dass wir soviel Grennies haben.
Man koennte die jetzt natuerlich in Boxen zu 300 Stueck so verpacken, dass diese Boxen mit normalen Mitteln nicht zu oeffnen sind . Klarsichtboxen , dann wirds ein schoenes dekoratives Geschenk fuer ausgewaehlte Haushalte.
Wer's haben will, mit Segen des Altkanzlers.(Aufpreis)

Die BuWe soll den Feind mit Wattestaebchen bewerfen . ( Alter Witz...) Oder mit Besenstielen bedrohen .

Das Interessante an dieser Angelegenheit ist die Stellungnahme der Fa Heckler und Koch. Die ungefaehr so lautet:
"Die Gewehre funktionieren ordnungsgemaess, wenn sie sachgemaess angwendet werden."
( Dass sie beleidigt waren , weil sie in die Untersuchung "bedauerlicherweise" nicht eingebunden waren, das mal nur nebenbei. Bock und Gaertner, hat mir auch mal meine Oma was dazu erzaehlt)
Ja natuerlich. Dauerfeuer auf in groesseren Mengen anstroemende , unfreundlich wirkende z.B. Einwohner aus Laendern , in denen wir jetzt laut Joe mehr Verantwortung uebernehmen sollen, ist einfach nicht sachgemaess.
( So wie, zur Erinnerung, Notausgaenge nicht funktionieren muessen, wenn Brandstiftung vorliegt.
Sachgemaess, das ist das Zauberwort schlechthin.
Wahrscheinlich war der Segen von Kohl auch "sachgemaess")
Da es bei der Truppe ( kann ich aus eigener Erfahrung bestaetigen) fuer alles und jedes eine Dienstanweisung gibt, ganz sicher auch fuer Wattestaebchen und Duschhauben , gibt es sicher einen Paragraph 27 Absatz 3 irgendwo , der regelt, wie sachgemaess zu verfahren ist. Die Soldaten halten sich einfach nicht daran!

Nebenbei, wir haben damals Exerzieren mit dem Gewehr geuebt, Also vom Ruecken, auf den Boden, Vor die Brust, "Praesentiert das Gewehr", auf die Schulter, wieder auf den Boden, auf den Ruecken usw usw..
Was Gorbi ja bekanntermassen so erschreckt hat...
Aber dabei sind die Dinger nicht heiss geworden. Vielleicht sollte man es dabei belassen.

In den guten alten Zeiten, die man das helle Mittelalter nennt, war es ritterlich, den Gegner nicht weiter zu bedraengen, wenn dieser in einer nicht verteidigungsfaehigen Situation war ( Schwert fallen gelassen, bekommt eine Box nicht auf, vom Pferd gefallen...was halt so im Eifer des Gefechts vorkommen kann).
Sollen , angeblich, die Kampfflieger des ersten Weltkriegs teilweise auch so gehandhabt haben, sie haben angeblich abgedreht, wenn der Gegner z.B. einen Motorschaden hatte.
(Hatte ich mal erwaehnt, dass Fraeulein Jeanne aus Orleans eventuell etwas unschoene Ideen verbreitet hat ? )
Diese Ritterlichkeit sollte man halt wieder einfuehren. Die Jungs hissen eine , gelb der Geier, eben nicht weisse sondern gelbe Fahne,
oder die hier:
wenn sie nicht weiterschiessen koennen, wegen sonst drohender unsachgemaesser Behandlung des Materials.In den Pausen, die nicht unbedingt morgens um 1/2 Zehn in Deutschland stattfinden muessen, koennten Kaffee und Knoppers
( fuer die echt harten Maenner eben auch ausserhalb der vorgegebenen Zeit, CN nimmt seine Knoppers auch zu anderen Zeiten !
Memo: Zu klaeren, unter Einbeziehung von H und K, ist das sachgemaess?)
dargereicht werden. Die Fahne wird dann wieder eingezogen, wenns weitergehen kann.
Ich hoffe, H und K handelt das entsprechend mit den Gegenseiten aus. Oder versorgt die mit den baugleichen Geraeten.

Und, auch du heilige Sch...., die Kurden haben die Dinger auch bekommen. Denen bleibt aber wirklich nichts erspart.

Todo:
Dienstanweisung der BuWe fuer Duschhauben und Wattestaebchen besorgen.
Vielleicht steht da auch drin, wie man die Box mit blossen Haenden aufkriegt, ohne CN zu Hilfe zu rufen.
Recherche: gibts eine DA fuer Segen?
Den Neffen beibringen, dass sie Geld erwarten sollen, wenn ihre Nase juckt. ( Weiss nicht, ob ihre Oma das schon erledigt hat )
Oder dass sie in den Dreck fallen werden .
Das letztere ist wahrscheinlicher, der Soli wird sie ueberleben.
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.

Antwort erstellen         
Alt  27.03.2015, 20:38   # 148
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Entschuldigung!

(dafür ausnahmsweise pünktlich )

Fangen wir mit einer Entschuldigung an.
Die Textilarbeiter, die KIK wegen mangelnder Arbeitssicherheit verklagen, kommen aus Karachi, was bekanntlich in Pakistan liegt, nicht aus Bangladesh.
Irrtum meinerseits.
Was nach wie vor richtig ist, ist, daß es sich Muslime handelt.
Wo ich der Wirklichkeit voraus war: ich hatte vorhergesagt, daß ihnen „selbst schuld“ unterstellt werden würde.
Und siehe da.
KIK hat ein PRbüro beauftragt, um spindoctoring zu betreiben,
dieses PRbüro kam dann auf die glorreiche Idee, zu verbreiten, bei dem Unglück handele es sich um Brandstiftung.
Ja klar, wenn Brandstiftung vorliegt, dann muss es weder Feuerlöscher geben noch funktionierende Notausgänge, das wär jetzt wirklich zuviel verlangt.
Notausgänge ? In Karachi ? Die würden ja nur von den Arbeiterinnen missbraucht, um ab und zu Raucherpausen zu machen , wer soll denn das überwachen ?
In der Tat ist es nur im Interesse der Gesundheit der Mitarbeiter, wenn es KEINE funktionierenden Notausgänge gibt, so muss man das sehen ( wird die PRfirma schon noch drauf kommen, wetten ?)

Zu etwas beinahe komplett anderem.
Noch eine Entschuldigung ist fällig.
Die Jungs von der AFD haben Humor, ich hätte es ihnen nicht zugetraut.
Sie gründen eine Stiftung, die sie Erasmus Stiftung nennen.
http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1025085.html
Und hier ist , was ich aus Wikipedia über Erasmus herausfand:
Zitat Wikipedia:
„Sein heute bekanntestes Werk ist seine „Stilübung“ (wie er sie nannte), die Satire Lob der Torheit (Laus stultitiae),“
Lob der Torheit. WOW. Wenn DAS nicht Selbstironie auf höchstem Niveau ist! AFD, Respekt.

Beinahe genauso selbstironisch die NPD ( derzeit noch eigenständig, könnte bei Verbot in der o.g. Alternative ihre Alternative sehen)
http://www.spiegel.de/spam/bild-1025229-827685.html
Spielt geschickt mit dem Klischee von tumben Toren, die zwar Reinheit der teutschen Sprache fordern, aber grammatikalisch herausgefordert sind.
Darüber hinaus gelbe(!) Hände, ironisch auf die „gelbe Gefahr“ anspielend.

Und hier etwas völlig anderes. Gerade frisch reingekommen,
http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1026011.html
Zitat : „das etwa acht Meter lange Motorboot "Arctic" mit einer zum Abschuss freigegeben Drohne der Bundeswehr verwechselt.“
Is ja klar. Da deutsche Drohnen nicht fliegen dürfen oder könnten, selbst wenn sie dürften , werden die auf dem Wasser schwimmen.
Normal würde eh nix passieren, da ja die BW seit Neuestem ihre Kanonen durch Besenstiele ersetzt.
Und in den Fällen, wo das noch nicht umgesetzt ist, schiessen die Jungs offensichtlich daneben.
Ob das dann eine gute Idee von Joe „der Hund des Krieges“ Gauck war, die an echten Kriegsschauplätzen mitspielen zu lassen , kann sich jeder selbst überlegen.



Zu etwas beinahe komplett anderem.
Ich hatte ja bereits das Trio Bill Maher, Jon Stewart, Stephen Colbert angepriesen .
Nimm 3, dann bekommst Du noch einen obendrauf:
Bitte schauen Sie hier:

John Oliver.

Für die , die sich aus Zeitgründen, oder weil der britische Akzent schwierig sein könnte, nicht die volle Stunde antun möchten ( obwohl es sich lohnt, insbesondere werden ja auch chinesische Untertitel angeboten :-) ),
hier ein paar Zitate.

„George W. Bush is not a politician.
He is a conceptual artist whose thought provoking eight year installation entitled 43rd presidency is supposed to make us consider how terrible it might be if a man like him was ever really elected.“
Bin froh , daß ich das bereits über unsere Politiker gesagt habe -
zeigt einmal mehr Morphogenesis in Reinform.
Wenn 2 das gleiche denken, darf man sich was wünschen….
Und das hier, nur sinngemäss zitiert und übersetzt:
„In dem Krieg gegen den Terror haben unsere Militärs herausgefunden, daß 2xFalsch kein Richtig macht .( 2 wrongs don’t make a right) Auch nicht 3xFalsch, 4xFalsch, …6mal Falsch.
Aber sie gehen das wissenschaftlich an , 10 mal, 20mal… irgendeine Zahl x wird schon dabei sein, wo xmal Falsch ein Richtig ergibt …
Und dann haben wir Friede Freude Eierkuchen auf der Welt.“
Hört sich für mich fast wie das Parteiprogramm der CSU an, ach so….
Das ist ein wissenschaftliches Experiment , na jetzt wird mir einiges klar.

Und dies hier gebe ich noch als Bonusprogramm oben drauf,
bitte bitte anschauen -
ich möchte anfixen.
Da gibts noch



sowie verschiedene Beiträge zu wirtschaftlichen Themen, z.B. zu „minimal wages“, und „payday loans“, „civil forfeiture“…
oh, yeah, und Drohnen. Den US-amerikanischen. Die so eine Affinität zu Hochzeiten haben.
und , und, und
Was fällt uns dazu ein ?
„I’m laughing,
laughing just to keep from cryin’“
Aber es gibt auch mal etwas leichtere Kost.
Aller guten Dinge sind bekanntlich drei,
daher hier noch ein Nachtisch.
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.03.2015, 09:04   # 147
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Tadel! Setzen ! Sechs!

Und wieder, schon wieder, muss ich deutsche Institutionen tadeln !
Leute, soll denn das so weitergehen?
Was ist passiert ?
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...ssen-1.2403500
In Wolfratshausen, immerhin Heimat von Aeh Aeh Aeh und seiner Muschi, der's der Gaertner besorgt
( uebrigens ein Titel, den ich noch nicht gesehen habe in der Videothek : "Die Muschi von Wolfratshausen und ihr aeh Gaertner", aber das ganz am Rande )
wohnten bis vor kurzem Bosnier ( Muslime ! Oh Graus! vermutlich alles Islamisten ! wo bleibt WegDa?)
die von einer slowenischen Firma angeheuert wurden , um fuer deutsche Unternehmen
(Las uebrigens in dem Artikel, was der BR nicht erwaehnte: die Baufirma heisst Leitner,
was mich etwas verwirrt hat, gebe ich zu.
War bei den christlichen von Leitkultur oder Leitnerkultur die Rede?
Aber wir wollen nicht kleinlich sein.
Letztlich ist der auch nur Subunternehmer fuer die Auftraggeber wie etwa BMW oder Siemens .
Die ja nun wirklich alles wie aus dem Lehrbuch von B.Traven gemacht haben.)
zu Topkonditionen ( man munkelt von bis zu 4 Euro Stundenlohn) in Muenchen und Penzberg arbeiten zu duerfen.
Fahrtzeit zu Lasten der Arbeitnehmer , versteht sich.
Den Lohn haben sie seit 3 Monaten nicht gesehen .
Und die slowenische ArbeitsvermittlungsSubunternehmung hat ebenfalls keine Miete fuer die Unterkunft in Wolfratshausen gezahlt.
Sodass die Islamisten jetzt , wie es ihnen lt Pegida bzw WegDa ( Wolfratshausener Edelmuetige gegen durchaus alle , die ihnen nicht in den Kram passen ) auch gebuehrt, mittellos auf der Strasse stehen.
Und was macht der Buergermeister von Wolfratshausen ?
Was erlauben ?
Er bietet Ihnen erstmal Unterkunft und Verpflegung an ! Auf Kosten der Gemeinde !
Da haben die o.e., nicht naeher genannten Unternehmen, alles richtig gemacht, wie aus dem Lehrbuch von B.Traven ( siehe letzte Woche).
und dieser Gutmensch will die jetzt fuettern ! und unterbringen ! Ja Sakra !
Dabei sagt er noch , ( nur sinngemaess zitiert ): es sei ein humanitaerer Akt und daher nicht verpflichtend !
Wo kommen wir denn da hin ! Wenn jetzt alle humanitaeres Verhalten an den Tag legen! Gegen besseres Wissen !
Wir erhielten eine kurze Stellungsnahme von WegDa:
"Die Buergerinnen und Buerger von Wolfratshausen sind besorgt.
Islamisierung droht jetzt sogar im schoenen friedlichen Isartal.
Niemand hat diese Muslime gezwungen, hier her zu kommen.
( Anders als die Schwarzen in den USA, deren Vorfahren nicht alle ganz freiwillig kamen, bei deren Nachfahren unsere Klanbrueder vom KKK dennoch ebenfalls die Heimreise nach Afrika anregen.
Wir wollen erst gar keine Nachkommen in unserer weltoffenen Gemeinde haben.)
Zudem haben diese Fremdkoerper jetzt 3 Monate das Privileg unserer Gastfreundschaft genossen .
Gewiss hams auch viel fuer ihr weiteres Leben gelernt.
Wie " Schleich di" Plural "Schleichts eich". " Arschloch" "Scheisse"
" Host heit scho jemand gekoepft?" "Hundskrippi" und aehnliches Kulturgut aus dem Herzen des christlichen Abendlandes .
Warum sollten wir mit unseren Steuergeldern die Islamisierung foerdern?
Wir wollen keine Holzkreuze aufstellen, wir wollen nur, dass diese Leute verschwinden!"
Ende der Stellungsnahme
Heilinglechner, 50 mal an die Tafel schreiben : " Ich tue nichts, was nicht verpflichtend ist !"
Siehe dazu auch folgende Lehrstunde:


Wir lernen vom dortigen Buergermeister :
"You feed them outdoors,..., all You doing is enabling that cycle of homelessnes"
Ein gewisser Mr Seiler(!), der gewiss gerne auch ein huebsches Toechterlein zur Heirat hat.
Stolzer Bewahrer abendlaendischer Werte ( est. ca 800 A.D.)
Aber wir danken fuer diesen Beitrag vor allem Stephen Colbert, der auch mit folgendem Satz ein Vorbild fuer uns alle ist:


" My Grandgreatfather did NOT come here 4000 miles across the ocean to see this land overrun by immigrants !"
DAS sollte man sich auf der Zunge zergehen lassen ! Wenn man , z.B., de Maiziere heisst ! ( Naja, das waren keine 4000 Meilen ueber das Meer,uebrigens auch nicht bei dem grossen Vorbild einiger aus WegDa, dem aus Braunau...)
Aber Wegda! mit allen , die hier reindraengeln, obwohl das Boot voll ist.
Gut, ein bisschen rudern oder Wasser schoepfen duerfen sie schon, solange sie Geld haben, danach schmeissen wir sie ins Wasser...
Sowas fuettert man doch nicht noch durch !
An die Angelhaken, dann kann man vielleicht noch ein paar Fische damit koedern !

Und noch jemand, den wir, ungern, tadeln muessen,
http://www.der-postillon.com/2015/03...-welt-nur.html
Was erlauben Kim ?
IS sind NICHT wirklich diejenigen, die irre Drohungen ausstossen, sie sind lediglich "talking heads".
Nicht realer als Max Headroom


letzten Endes mal wieder aufgebaut von den USA,
( sucht mal selbst bei Google: nach "John McCain und ISIS Leader")
Um von den wahren Verwuestern unseres Planeten abzulenken, sind solche Marionetten wunderbar.
Man koennte mal ueber das hier selbst nachdenken:
http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1024351.html
und
http://www.spiegel.de/kultur/gesells...a-1024604.html
stay tuned. Es wird alles noch echt spannend.
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.
Antwort erstellen         
Alt  16.03.2015, 21:14   # 146
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Question Aller guten Dinge

Zuerst und als Rückblick auf eine vergangene Kolumne das hier:
http://www.spiegel.de/spam/spam-schi...a-1023461.html
Erinnert sich noch jemand ? OM!

Zu etwas ziemlich anderem.
http://www.spiegel.de/spam/satire-sp...a-1023316.html


Dazu passt Bill Maher:


Tut mir einen Gefallen und schaut Euch diese 3 Kollegen an.
(Drei! siehe unten)
Vorsicht, Suchtgefahr. Ich bin angefixed.
Nochmal Bill Maher:

Zitat:
„Combining ignorance, religiosity and poor reasoning, this man can do it all“

Ausserdem
Jon Stewart:

Zitat:
„Finally! Someone held accountable..!“
sowie
Stephen Colbert:

oder

Zitat:
„Confused piece of gnocchi“ „ever since he drank that paint thinner“

Das ist hohe Kunst, dagegen kommt mir diese Kolumne doch sehr unvollkommen vor.
Nun ja, fehlt auch mein Gesichtsausdruck, der würde vielleicht einiges herausreissen.

Aber zu etwas völlig anderem.

KIK ! Was erlauben KIK ?
Seid Ihr blöd oder was ?
Ihr lasst Euch von BanglaDeshis, das sind bekanntlich Muslims,
auf deutschem Boden vor einem deutschen Gericht wegen Mängeln in der Arbeitssicherheit verklagen?
Muslime ! Islamisten! Da sei Pegida ( Patriotische Edioten gegen Islamistengenörgel (an) den Arbeitsbedingungen ) davor.
Wer weiss, vielleicht haben die ihr Gebäude bei Übungen wegen Selbstmordattentaten selbst in die Luft gesprengt !
( Irgendeinen Pegida-typen findet Ihr, der Euch das bestätigt, bin ich sicher ).
Und ausserdem .
Dies hier ist Wissen von vor 80 Jahren:

Zitat :
B. Traven - Die Rebellion der Gehenkten (1936)
„Don Severo konnte nicht ganz so brutal vorgehen, wie er wohl gewünscht hätte, gerade weil er nun Besitzer und Präsident der Company war, die sich in Gründung befand. Als Kapitalist, Präsident der neuen Company und Hauptvertragsabschließender mit den amerikanischen und englischen Companien, die Caoba aufkauften, musste er sich einen reinen Namen erhalten, der nicht beschmutzt und bedreckt wurde durch Klagen über Grausamkeiten gegen indianische Arbeiter, die in den Dschungeln, in den Arbeitsgebieten seiner Company, verkamen, Elender als Tiere. Es war möglich, dass es auf irgendwelche Art und Weise an den Tag kam, dass vielleicht sogar in amerikanischen und in englischen Zeitungen darüber geschrieben wurde, durch welche unmenschlichen Mittel dieCaoba gewonnen wurde. Das konnte geschehen weniger durch die Sensationslust von Reportern, die Kenntnis von diesen Verhältnissen gewannen, als viel eher und viel sicherer durch die Rivalität der verschiedenen Companien, die produzierten und die kauften. Jede Company war darauf aus, die anderen zu vernichten oder wenigstens zu schädigen. Eine Company in ihrem Rufe zu schädigen, sie vor der gesamten zivilisierten Welt der Grausamkeit gegen wehrlose indianische Arbeiter anzuklagen und das mit Beispielen zu belegen war wirksamer, als die Company durch Preisunterbietungen zu vernichten. Preisunterbietung war kostspielig und konnte sich leicht in eine Waffe verwandeln, die der angreifenden Company selber den Todesstoß versetzte.
Aus allen diesen Gründen mussten Don Severo und seine beiden Brüder, als Inhaber und Direktoren der Company, heute vorsichtiger arbeiten als zu der Zeit, in der sie Contratistas waren. Eine Company war nicht verantwortlich für das, was ihre Contratistas taten. Sie konnte, auch wenn sie volle Kenntnis davon hatte, sich stets darauf hinausreden, dass sie keinen Einfluss auf die Arbeitsmethoden ihrer Contratistas habe, weil die Contratistas selbständige und unabhängige Unternehmer seien, die auf eigene Rechnung und auf eigene Verantwortung arbeiteten. Kam es dann zu einem öffentlichen Skandal, so hatte die Company nichts weiter zu tun, als die betreffenden Contratistas abzulösen und die Erklärung zu geben, dass die Contratistas nicht länger mehr irgendwelche Verbindung mit der Company hätten. Dadurch offenbarte die Company vor aller Welt, dass sie Grausamkeiten nicht dulde und dass sie alle Leute, die sich Brutalitäten hatten zuschulden kommen lassen, unter erheblichen finanziellen Opfern aus den Gebieten der Company entfernt habe.“
Zitat Ende.
Sooo macht man das, ihr Anfänger, Klappspaten, Weichkekse. (Weitere Beschimpfungen bitte den NNN entnehmen.)

Können wir ja zu etwas völlig anderem übergehen.
Eine einfache Frage:
Was ist das Tolle an der Zahl 3?
Viele Systeme in der ganzen Welt basieren auf der „Dreiheit“ von irgendetwas.
Erwähnt nur mal als erste Beispiele
http://de.wikipedia.org/wiki/Trimurti
und die eiligen drei Könige, weitere siehe im Folgenden.
Es ist ein bestimmter Rhythmus in der Dreierfolge - Li La Launebär klingt irgendwie besser als Li Launebär , bin ich richtig ?
Nein Doch Oh !
Spiel Spass Spannung ( da ist alles dabei , oder ?)

( Exkurs: weitere Zahlen, die besondere „meme“ assoziiert haben, sind 4 und 12 sowie mit einigem Abstand 7 , irgendwann folgen 23, 13 und 2 . Sowie unser Liebling 72. Alles andere ist „ferner liefen“ .
Aber die 3 ist eben der Spitzenreiter .
Warum?
Hier etwas Erhellendes, zum Thema „menage a trois“:
Notabene, Menage a trois aber folies a deux .
)

Wobei diese Dreiersysteme teilweise auch ein bißchen künstlich erzeugt scheinen , mit Gewalt , sozusagen.
Oder warum ist die christliche Dreieinigkeit eine Dreieinigkeit, müsste doch eigentlich Vater Sohn MUTTER und eiliger Gpunkt sein ? Also 4inOne, 4wheeldrive sozusagen ?
Haben die Kirchenväter eventuell weit in die Zukunft geschaut, wo es drei Fabulous Furry Freak Brothers gibt ( man beachte die 3 (!) Adjektive ) und sich gesagt: das scheint kultig, sowas wollen wir auch ?
Bei denen war auch keine Frau , nur Fat Freddy’s Cat. Die aber nicht Maria hiess.
Möglich wären natürlich auch die 3 Fragezeichen , oder Perry Rhodan, Bully und Gucky.
Tick, Trick und Track ?
Weiss ja nicht , was Kirchenväter kultig fanden.
Nun ja, realistisch, vielleicht wollten sie auch sowas wie (oben erwähnt) Krishna, Brahma, Vishnu ?
Oder , schliesslich handelt es sich um eine römische Veranstaltung , die Triumvirate - davon gab es ja vor ( damals relativ kurzer ) Zeit mehrere :
Teilnehmer u.a. Caesar, Gaius Julius ; Augustus ( noch unter anderem Namen , glaube ich ) und , oh ja, Krösus .
Doch doch doch.Das klärt die Sache. Wenn Krösus beteiligt war, war das ein gutes Vorbild für die kK.
Vergesset das Geschmarre mit dem Nadelöhr , Brüder und Schwestern, - Krösus . Der wusste , wie man’s macht.

Warum erwähne ich das jetzt ?
EON ! Was erlauben EON!
Sie spaltet sich in 2 Gesellschaften auf.
Zwei !
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...a-1021515.html

Erinnern wir uns:
Es gibt Menschen, die auf Deutschlands Bürgersteigen für Spass, Spiel, Spannung sorgen.
Spielaufbau: 3 Pappbecher ( oder größere Nussschalen ), unter einem davon wird eine kleine Kugel versteckt.
Dann werden die 3 Becher schnell untereinander vertauscht.
Die Zuschauer dürfen raen, unter welchem Becher die Kugel sich befindet.
Wurde nach meinem Wissen bisher weitgehend von Menschen vom Balkan ausgeübt, vermutlich sind Deutsche einfach nicht schnell genug , weder mit den Händen noch mit den Augen - daher hat auch kaum ein Deutscher je gewonnen, nicht, wenn ich zugeschaut habe. Wenn, dann ab und zu ein anderer Kollege vom Balkan .
Eon jongliert mit den gesetzlich vorgeschriebenen Rücklagen für den rückstandslosen Abbau der Atomanlagen.
Und Huschdi , hast Du nicht gesehen, 1 2 3 (!) wer hat den Ball ? wir werden nie herausfinden, wo die Rücklagen sind .
Aber gelle, Eon,so geht das nicht , verdammte Hacke ( möchte man fast ausrufen ): sowas wird traditionell mit 3 Bechern gespielt ! Ihr verletzt quasi jede Tradition .
Dem Publikum werden gefälligst 3 Möglichkeiten präsentiert. Und dann , so muss es sein, wird die Kugel schnell verschwinden lassen, so , daß sie unter keinem Becher gefunden werden kann .
So gehört sich das.
Also, macht gefälligst 3 Gesellschaften.
Auch wenn Ihr Deutsche seid, und 3 Becher mehr Fingerfertigkeit erfordern als 2 .
Holt Euch halt ein paar Jungs von der Strasse, die’s Euch zeigen .
Den andern Teil habt Ihr schon gut abgeschaut, das Geld ist in keiner der Gesellschaften zu finden. Das ist wieder Original .
Ist schon klar. Aber das Publikum hatte wenigstens seinen gewohnten Spass Spiel Spannung , wenn es sein Geld abliefert.

Hier mein Versprechen:
Ich werde dem Finanzamt 3 Becher hinstellen, wenn ich meine Steuerschulden unter einem der drei verstecke. 3. Nicht nur 2 !
Ich teile mich in 3 verschiedene Gesellschaften auf.
Und die, welche die Steuerschulden hat, ist , jetzt keine wirkliche Überraschung, pleite.
Das sog. Kölner Model hilft sicher, wenn ich die assets der Gesellschaft auf 1 Euro herunterrechne ( wegen Kosten beim Blankpolieren).
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.03.2015, 14:50   # 145
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Nicht lustig

Es gibt das Gedankengebilde, die Idee, die Vorstellung, daß wir Menschen nur die Wirte für etwas sind, was „Meme“ genannt wird, Ideen, Vorstellungen, Gedankengebilde, Informationen in einem weiteren Sinn.
Da Viren ebenfalls eine Art von Informationen darstellen, gibt es eine Äquivalenz ( wenn man es so betrachten will) zwischen Viren und Memen.
Wer mehr darüber nachdenken mag, es gibt ein sehr gutes Buch von Neal Stephenson, „Showcrash“. Kann ich nur empfehlen.

Meme können baumartig konstruiert sein, d.h. wiederum Meme enthalten ( die 10 Gebote wären ein Mem, welches 10 Meme enthält ).
Meme können ihre Wirte zu Handlungen anstiften ( wollte nicht sagen zwingen - das wäre Teil einer tieferen Diskussion).

Die Meme, um die es hier gehen soll, scheinen sich in letzter Zeit wieder auszubreiten , wie eine Seuche oder Massenhypnose (s.o.).
Sogenannte „Religiöse Gefühle“ und „patriotische Gefühle“.
Ich habe einmal nachgelesen.
Gefühle sind primär das, was wir über die Sinne wahrnehmen, Anregung von Nerven, speziell den Tastsinn und evtl den sechsten Sinn, d.h. die Aufmerksamkeit eines anderen Wesens , oder / und Gefahr.
Wärme Kälte Nässe.
Schmerzen. Hunger Durst Müdigkeit.
Sekundär Furcht, Angst, Schrecken, Ekel, Abscheu, Wut, Zorn, Verzweiflung, (Langeweile?) , Erregung, Entspannung, Erleichterung, evtl Liebe.
Mag sein, ich habe das eine oder andere vergessen.
Jedenfalls, nirgendwo in der Liste taucht etwas auf, was „religiöses Gefühl“ heisst.
Oder , wenn wir schon darüber reden, „Patriotismus“.

Karl Kraus:
(Künstler sind bekanntlich zeitlos, dies schrieb er 100 Jahre früher )
Ein Dresdner ( nein, gelogen, bei ihm sind es Wiener ):
Zitat:
„…denn wir mußten die Manen des ermordeten
Thronfolgers befolgen, da hats keine Spompanadeln geben — darum, Mitbürger, sage ich auch — wie ein Mann wollen wir uns mit fliehenden Fahnen an das Vaterland anschließen in dera großen Zeit! Sind wir doch umgerungen von lauter Feinden! Mir führn einen heilinger Verteilungskrieg führn mir! Also bitte — schaun Sie auf unsere Braven, die was dem Feind jetzt ihnere Stirne bieten, ungeachtet, schaun S' wie s' da draußn stehn vor dem Feind, weil sie das Vaterland rufen tut, und dementsprechend trotzen s' der Unbildung jeglicher Witterung — draußen stehn s', da schaun S' Ihner s' an! Und darum sage ich auch — es istdie Pflicht eines jedermann, der ein Mitbürger sein will, stantape Schulter an Schulter

sein Scherflein beizutrageen. Dementsprechend! Da heißt es, sich ein Beispiel nehmen, jawoohl! Und darum sage ich auch — ein jeder von euch soll zusammenstehn wie ein Mann! Daß sie's nur hören die Feind, es ist ein heilinger Verteilungskrieg, was mir führn! Wiar ein Phönix stehm.a da, den s' nicht durchbrechen wern, dementsprechend — mir san mir und Österreich wird auferstehn wie ein Phallanx ausm Weltbrand sag ich! Die Sache für die wir ausgezogen wurden, ist eine gerechte, da gibts keine Wurschteln, und darum sage ich auch, Serbien — muß sterbien!“
Ist es nicht erstaunlich, wie man nur Serbien gegen „Kosovaren“, oder „Russland“, oder „den Islam“ - oder „die Ungläubigen“ austauschen kann, und es ändert sich ,ausser an der Mundart, kein bisschen ?
same old, same old.
Schön, wie Kraus ihn „zufällig versehentlich“ die Wahrheit sprechen lässt, ein „Verteilungskrieg“.


Dazu noch ein paar Zitate:
Schopenhauer, :“Jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, darauf er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, stolz zu sein."
Samuel Johnson:
Patriotismus ist die letzte Zuflucht von Strauchdieben .
Oskar Wilde:
Patriotismus ist die Tugend der Boshaften.
Mir sind Menschen lieber als Prinzipien, und Menschen ohne Prinzipien sind mir lieber als sonst etwas auf der Welt.

Auch hier, einfach „Patriotismus“ durch „religiöser Fundamentalismus“ ersetzen.

Und was heisst das, auch ganz nebenbei ? Sollte ich unrecht gehabt haben ?

War ich doch bisher der Meinung, es handele sich lediglich um grenzdebile Vollidioten,
eine fürchterlich traurige Verschwendung von Atemluft .
( Exkurs, Verschwendung in mehr als einer Hinsicht.
Hat doch Athene, Freundin und Bewunderin von Prometheus, seinen unbelebten Lehmgeschöpfen ihren Atem eingehaucht…)
Oder, wie es in der Literatur auch heisst, swop, sad waste of protoplasma.
Erbärmliche, boshafte Strauchdiebe ( in einer anderen Übersetzung: Halunken ) ? Aber mit den Klassikern ist nicht zu argumentieren, ist es nicht .
Immerhin darf ich mich auf Thomas Mann berufen:
„Der Mensch muss schon von einer gewissgradigen Beschränktheit sein, um Patriot sein zu können.“

Vielleicht ist es eine Frage, wer die Rattenfänger sind, und wer die Ratten ?
Rattenfänger die Strauchdiebe, Vollidioten die Ratten ?
( Was der Spezies Ratten gegenüber nicht fair ist, die sollen sehr intelligent sein.
Man könnte sich fragen, ob die Geschichte vom Rattenfänger wirklich wahr ist,
sind die Ratten wirklich alle hinter ihm hergelaufen?
Waren das vielleicht Lemminge?
Sollte man einige weitere Mythen der deutschen Geschichte , ich nenne mal die Nibelungen und Herman den Cherusker als Beispiel, kritisch hinterfragen ? )

Aber zurück zu den verletzten Gefühlen,
Wenn sich ein Kind an der Kasse schreiend auf dem Boden wälzt, weil Mami ihm keine Süssigkeiten kauft , ist das ein verletztes Gefühl ?

Nö. Das ist verletztes Ego.
Was es, wie wir von einigen Meistern ( u.a., aber nicht beschränkt auf , Meister Joda und Don Juan) wissen , nicht gibt. Eine Illusion , eine Halluzination.

Wie kann also etwas verletzt werden, was es nicht gibt ?

Wäre das nicht wenigstens ehrlich, wenn sich 10tausend Dresdner , ein paar hundert aus den Bierzelten am Aschermittwoch und ein paar Islamisten schreiend auf dem Boden wälzen würden ? Nicht gerade vor mir an der Supermarktkasse, muss jetzt nicht sein .
Ich erinnere mich, es gab mal Therapieansätze in der Richtung, Urschrei und Encounter kommen mir in den Sinn. Katharsis.

Aber zurück , warum, auf einmal, so viele Verletzte gleichzeitig ?
Wie bei einer Massenkarambolage auf der A9 ?
Viren ? Morphologische Felder ?

Früher hat man bei Auftreten problematischer Felder die „ghostbusters“ gerufen
-https://
Hat jemand die Nummer von deren hotline, bitte ?
Oder einen Impfstoff gegen Dummheit ?

Zu etwas beinahe ganz anderem.
More swop.

Alex „the superbrain“ Dobrindt.

Nicht nur, daß die geplante Autobahnmaut , wie sollte es auch anders sein, ziemlich sicher gegen EU-richtlinien verstösst. Was ja auch lange genug angekündigt wurde.
Hätte man eigentlich irgendwelche Folgerungen draus ziehen sollen ? Ne. Dann wärs ja kein Gesamtkunstwerk.
Wie dem auch sei, sie würde selbst im besten Fall nur ca 700 Millionen Euro erwirtschaften,
während uns vorgerechnet wird, daß es ein Investitionsloch von 7 Milliarden Euro für die Instandhaltung von Verkehrswegen gibt, und das seit mehreren Jahren.
Womöglich seit Kohl und Waigel mit ihrer grenzdebilen Annexion der Ostgebiete begonnen haben .
Nachdem wir also jetzt nicht nur einstürzende Neubauten , sondern auch einstürzende Altbaubrücken haben…
können wir ja gleich hier mal raten, wer das wohl bezahlen wird ?
Wenn , eventuell durch erst unsere Kinder, die Abfolge von Politikern wegen Verstosses gegen den Amtseid („ Schaden vom deutschen Volk abwenden“) verklagt werden, gilt dann Grenzdebilität als strafmindernd ? Und was sagt das über uns aus, die wir diese Verschwendung von Protoplasma gewählt haben ?

Richtig freuen können sich die USA. Es war klar, daß sie die Niederlage in dem immerwährende match gegen Deutschland ( man erinnere sich, „Wer hat das peinlichste Staatsoberhaupt?“) nicht auf sich sitzen lassen würden.
Und nun kommt , wie bei „Nightmare on Elmstreet“ oder „Die hard“ , das Sequel.
Wir hatten Bush I, wir hatten Bush II ( bei dem jeder dachte, wilder wird’s nicht; bis MuMu auftauchte ) jetzt greifen sie wieder zur Krone, Bush III steht vor der Tür.
Zitat:
„The truth is useless. You have to understand this right now. You can't deposit the truth in a bank. You can't buy groceries with the truth. You can't pay rent with the truth. The truth is a useless commodity that will hang around your neck like an albatross all the way to the homeless shelter. And if you think that the million or so people in this country that are really interested in the truth about their government can support people who would tell them the truth, you got another thing coming. Because the million or so people in this country that are truly interested in the truth don't have any money.“

God damn, Santa Ana, I hope You burn in hell, for sleeping on the job.

Man sollte mal kurz erwähnen, daß die Texaner sich von Mexiko lossagten, weil dort die Sklavenhaltung verboten wurde .

Keep tuned.
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.02.2015, 20:37   # 144
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Lightbulb Rupert Sheldrake , und Alice

Hat Sheldrake recht ?

Seine Hypothese lautet, ganz kurz gefasst:
Gedanken erzeugen Felder.
Die wiederum anderen Wesen helfen, diese(n) Gedanken zu denken.
Erklärt , wenn Lebewesen etwas leichter lernen, was ein Artgenosse bereits gelernt hat.
Macht Lernen zu einem exponentiellen Prozess.
Und, leider, Phänomene wie Massenhypnose, davon wird noch zu reden sein.

Nun wurden dieser bescheidenen Kolumne vor einiger Zeit das Thema der Kirche , und ihrer Finanzen, angesprochen.
Muss wohl ein sheldrake'sches Feld gewesen sein.
Es steht nicht zu vermuten, daß das erzbischöfliche Ordinariat von Köln das WozuFr liest. Oder die Recherche unseres Dreamteams, des Leihbischofs und des Leihbankers, Steine ins Rollen gebracht haben.

Jedenfalls hat das Ordinariat der Diözese Köln eine Vermögensaufstellung veröffentlicht .
Glory Gloy Halleluja !Kyrie eleison !
Oder, wie wir gebildeten Mitglieder der religiösen Elite zu sagen pflegen, (wenn wir den elitären Status heraushängen lassen wollen) , Holy Moly.
Ist es nicht ein Wunder ?

Kurzer Exkurs.
In Entenhausen hat Dagobert Duck, der zwar mit einem Herrn Klaas Klever ( Anfangsbuchstaben KK, an was erinnert uns das ?) um den Titel des reichsten Mannes in Entenhausen streitet, aber sich ansonsten gern selbst als armer Schlucker darstellt,
den Wert seiner Goldtaler und Antiquitäten auf „beinahe Null“ runtergerechnet .
Mit dem Argument, sie erforderten einen immensen Aufwand bei Politur und Pflege.
Muss auch ein sheldrakesches Feld erzeugt haben, oder lesen Buchhalter von Erzbischöfen Micky Maus?

Jedenfalls wurde lt Spiegel der Wert der Kirchen, Grundstücke sowie Gebäude und Kirchenschätze auf einen symbolischen Wert heruntergerechnet.
Ich meine mich an den Kölner Dom mit einem Buchwert von 27 Euro zu erinnern.
( Habe ich extra nochmal nachlesen, hatte 265 Euro im Kopf).

Muss wohl mit Kamelen und Nadelöhren zu tun haben.
Problem:
Was war mit dem Gebot : Du sollst kein falsch Zeugnis ablegen ?

Duh.
Wenn das Ding so günstig ist, dann sollten wir eine Kollekte veranstalten und das Teil für die Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters kaufen.
Ich geb gern 10 Euro dazu, brauchen wir noch 29 andere Gläubige, die einen gleichen Betrag dazu geben…
Könnten wir ihnen das Teil für 300 Euro abkaufen.
Win Win.
Die KK macht einen Reibach von über 1000 %.
Und die FSMler hätten ein angemessenes Haus für ihre Religionsausübung,
in Innenstadtlage,
in Köln ( von allen Städten Deutschlands diejenige, die dem FSM vermutlich am aufgeschlossensten gegenüber treten sollte.
Hat nicht der 1.FC Köln beantragt, als Karnevalverein anerkannt zu werden ?
Eine Stadt, deren Motto „et hät noch allweil jut jejange“ ist. )

Den Unterhalt des Gebäudes würde ich mir entweder vom Staat finanzieren lassen ,
der immerhin für uns KEINE Kirchensteuer einzieht, aber der KK Bischöfe wie Teebeutel von Elst finanziert . Das sollte im Zuge der Gleichbehandlung der Religionen etwas wert sein.
Ausserdem hätte ich gern MuMu mit dem Satz gehört: " FSM gehört zu Deutschland" , aber das nur nebenbei.
Oder alternativ : wir vermieten die Aussen- und Innenflächen als Werbeflächen. Immerhin kommen Japaner, Chinesen, USamerikaner extra nach Kölle, um den Dom zu besichtigen. Nicht nur das, sie fotografieren sich (gegenseitig ) ; mit unseren Werbebannern im Hintergrund !
( Fotografierverbot im Innern könnte man lockern ). Das sollte doch was Wert sein.

Für ein paar Dollar mehr können wir alle Kirchen der Stadt kaufen. Haben alle nur einen Wert von 1 Euro.
Womöglich demnächst in einem der 1 Euro Läden in Ihrer Stadt: Eine Kirche Ihrer Wahl.
1 Euro ? Dafür bekommt man normal nicht einmal einen Quadratcentimeter Grundstück.


Chorknaben , die vielleicht Teil des Deals sein könnten , lassen wir aussen vor.
You can get anything You want, at Alice’s Restaurant. Except Alice. Und Knaben.


Und wenn wir auf Umschläge mit Adressen achten, können wir vielleicht Frau Hendrix ( Name ähnlich ) einen Gefallen tun, dann bekommt man sicher auch Geld vom Staat:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/t...a-1019934.html

Demnächst hier: Meme und Viren. stay tuned.
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.
Antwort erstellen         
Alt  13.02.2015, 17:21   # 143
petitnick
 
Benutzerbild von petitnick
 
Mitglied seit 29. September 2011

Beiträge: 242


petitnick ist offline
Smile Fasten soll ja gesund sein

Es gibt viel zu feiern, greifen wir’s an.

Dies hier einfach an den Anfang, weil’s mir gefallen hat.

Das wär doch mal eine Art von Spaziergang, wo man gern mitspaziert.


Da Mutti Murksel derzeit dabei ist, den UkraineKonflikt zu vermurkseln:
ich bin einfach mal in der Geschichte ein paar Sprünge von je 101 Jahren zurückgegangen ( 2015 -> 1914, ist klar, oder ? und dann weiter , 1813, 1712…)
und , Überraschung, was habe ich gefunden ?
Krieg in Europa.
Nein ! Doch ! Oh !
Und immer Krieg um Einflusssphären .
Nein! Doch ! Oh !
Wenn wir den Trend weiter beibehalten können, wird das ein richtig nettes Jahr.



Zudem haben wir dieses Jahr wieder runde Jubiläen ohne Ende.

20 Jahre Solidarzuschlag . Na Super. Die unter uns, die es voraussichtlich erleben, können sich auf die nächsten 20 Jahre freuen.
( Mit dem ersten Zuschlag , vor beinahe 25 Jaren, haben wir einen Beitrag zum ersten Irakkrieg geleistet .
Ist das nicht nett ? Weiss das noch jemand ?
Weil die bösen Iraker bekanntlich Frühchen aus den Brutkästen auf den Boden warfen:
http://www.mitwelt.org/erfundene-kriegsgruende.html
Hierfür haben wir bezahlt:
Zitat:
„Der Enthüllungsjournalist Seymour Hersh veröffentlichte im Jahr 2000 im Magazin The New Yorker, dass ein von dem Zwei-Sterne-General Barry McCaffrey geführter amerikanischer Verband an mehreren Massakern an irakischen Einheiten, die bereits kapituliert hatten, und an Zivilisten beteiligt war. McCaffrey wehrte sich öffentlich gegen die Vorwürfe, die allerdings durch eine große Zahl der von Hersh geführten Interviews belegt sind. Hersh zeigte in seinem 32-seitigen Artikel auch, dass mehrere frühere Untersuchungen des Militärs zu den Vorwürfen unzureichend und einseitig geführt wurden.“ Wikipedia
Unzureichend und einseitig ? Nein! Doch ! Oh!
Damit waren wir mal solidarisch. Geil.)

Aber viel feuriger sollten wir die nächsten 3 Jubiläen feiern,
- hier sollte eigentlich ein Feuerwerk-smiley hin. Hab keinen gefunden.
70 Jahre Napalm
( Hallo, wusstet Ihr das ?
Ich ehrlich gesagt nicht.
In Harvard entwickelt (!)
Wo sonst die Super Anwälte herkommen .
Bereits im WWII in Einsatz gekommen .
Soll die ersten „freedom fries“ erzeugt haben.)

150 Jahre KuKluxKlan
Die wollen sich jetzt übrigens umbenennen.
Haben sich in Dresden ein Franchise aufschwatzen lassen.
Neuer Name : Pagina
Patriotische Arier gegen Islamisierung und Negerisierung in Amerika.
Sage niemand, daß die Jungs nicht genauso mit Logik umgehen können wie Sachsen.
(Am Rande bemerkt,
wenn man das hier sieht:

fragt man sich, wer die Lehrer und wer die Schüler sind.
Vielleicht sollte sich Pegida in Fox/Tee Partei (FTP) umbenennen)
Jedenfalls werden in Sachsen demnächst Holzkreuzbausätze verteilt .
Hools werden demnächst mit spitzen Kapuzen überm Kopf rumlaufen .
TTIP noch nicht unterschrieben und zeigt schon die ersten Blüten. Ist das grandios, oder was ?
Btw. Wie mir ein IM mitteilte , lässt ein Herr „Lugge“ oder „Lügge“ ( die Leute sind teilweise schwer zu verstehen ) den Film „Birth of a Nation“ von einem Grafikstudio überarbeiten. Soll dann „Wüdergebürd eenes Reijes“ heissen ( oder ähnlich , wie gesagt, Soggsn am Telefon…)
Dabei wird den ,im Original schwarzen , Bösewichtern jeweils ein Turban oder Kafiya auf den Kopf gepixelt.
Oh, „Birth of a Nation“, 100 jähriges Juliläum . Aber richtig bearbeitet nimmt Lucke auch 1000 jaehrige Konzepte.


530 Jahre Hexenhammer ( ein abgerundeter Wert. Der Autor arbeitete mehrere Jahre an diesem Jahrhundertwerk .)
Soll nach allem , was man so hört ( ich habe NICHT ! selbst nachgelesen ) diese wunderbare Logik begründet haben :
Schmeiss eine Hexe ins Wasser.
Ertrinkt sie , war sie keine.
Ertrinkt sie nicht, ist sie als Hexe überführt und soll verbrannt werden .


Kurzum:
Die westliche Wertegemeinschaft ist einfach eine wunderbare Sache.
( Nebenbei,
man könnte auch das hier mal lesen:
http://www.heise.de/tp/artikel/44/44047/1.html
Tip: Vorher lieber nichts essen .
Also die Lekture zur Fastenzeit)

Wenn IS einen Menschen verbrennt , wird das ( übrigens durchaus zu Recht, daran sollte kein Zweifel sein) verurteilt. Das ist nicht schön. Punktum.
Nu.
Zuviel "shades of grey" gelesen?
Warscheinlich aber hat IS den Piloten auch ins Wasser geschmissen, und der Ärmste konnte leider schwimmen .
Ist das schön, wenn Werke der Weltliteratur in anderen Kulturen auch gelesen werden.
Goethes „Faust“ und Kramers „Hexenhammer“, "shades of grey" und Nietzsche .Westliche Bibliothek im Islamischen Staat.
Ob das begleitende Medienspektakel zu der Verbrennung nicht dem IS sehr recht ist , sei , ganz nebenbei, mal hintenangestellt.

Abgesehen davon sind Muslime doch echte Luschen.
Nach allem, was ich finden konnte, war das bisher das erste und einzige von Muslimen verbrannte Menschenkind.
Weiss nicht, ob die andern einfach alle untergegangen sind.
Wir christlichen Westler haben seit mindestens 580 Jahren ( nehmen wir mal 1431 , Jeanne d’Arc als Startpunkt ) sicher 10tausende Menschen verbrannt , Hexen, Ketzer, Farbige, Japse und Gooks …
Wie man sieht, so etwas wie ein „equal oppportunity program“ hier.
Jeder kommt mal dran.
Aber machen wir ein grosses Aufheben davon?
Bescheidenheit. Das Zeichen wahrer Grösse.
(Nb., Bin persönlich froh , daß Napalm inzwischen etwas aus der Mode ist,
ich möchte nicht meine Hand dafür ins Feuer legen ( pun intended ), daß bekiffte Drohnenjockeys zwischen Gooks und Geeks unterscheiden können).
Also, WeWe gegen IS: 10000 zu 1.
Weitere Disziplinen, in denen der 1. FC WeWe ( Club für Funsportarten ) uneinholbar an der Spitze liegt , ohne gleich YoutubeVideos zu erstellen
( Wie sagte schon Moltke : „Mehr Sein als Scheinen“ ):
Nahtoderfahrungen durch Beinaheertrinkenlassen. Immer wieder gern genommen.
Ertrinkenlassen ( Findet gerade im Mittelmeer besonderen Anklang).
(Derzeit nimmt man (noch) davon Abstand, die Teilnehmer, die nicht ertrunken sind, als Hexen/Hexer zu verbrennen.
Ausser in begründeten Einzelfällen in Asylunterkünften in Deutschland.)
Köpfen ( etwas aus der Mode geraten, lebt weiter dank der Franchisenehmer in SaudiArabien).
Oh, und nicht vergessen, Giftspritzen , an denen der begeisterte Empfänger bis zu 40 Minuten seine Freude hat.
IS, Ihr habt keine Chance.
Könnten wir das Spiel einfach abpfeifen an der Stelle ?

Zu etwas beinahe fast ganz anderem .
Descartes sagte : „Ich denke, also bin ich.“
Was ist jetzt die logische Ergänzung ?
Ich weigere mich , zu denken, also bin ich nicht ?
Kuckst Du hier:

bei 11:58
Wäre wünschenswert,
wenn die sich in dem Moment „PUFF“ in Luft auflösen würden.
Scheint aber der Erfahrung zu widersprechen,
hat Descartes anscheinend nicht zu Ende gebracht.
„Ich denke aus Prinzip nicht, also scheine ich besonders viel zu sein“ ?
Hier eine ehrenvolle Erwähnung , Spitzenlestung auch bei unseren Freunden .


Narrhallamarsch !
__________________
Selbst wenn wir akzeptieren, er habe real gegen Windmühlen gekämpft- wofür es letztlich auch nur einen Augenzeugen gab -
Wieviel mehr Herz beweist es, schlecht ausgerüstet und schlecht bewaffnet gegen Riesen zu kämpfen, mögen sie auch imaginär sein,
als vernünftig den Kampf zu vermeiden.
Antwort erstellen         
Danke von





B24 (Bannertausch)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)