HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
YouWix-Webmaster gesucht...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Baden-Württemberg (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Baden-Württemberg
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen




















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  24.11.2005, 13:03   # 1
12geht
Stammtischphilosoph
 
Mitglied seit 27. September 2005

Beiträge: 33


12geht ist offline
Thumbs up FKK Morgenland (Ulm) - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
morgenland_001.jpg  
Hallo Gemeinde

Imho passt dieser neue Thread besser hierher als in das BW-Forum, da das Ulmer Morgenland eng mit dem ColA verbandelt ist.

Eventuell können wir hier so ein ähnliches System wie mit dem ColA aufbauen.

Ich wünsche mir und Euch viele Berichte von Wahl-Arabern über ihre Heimatland-Exklave Ulm - vielleicht mit Anregungen für den Betreiber (so er hier mitliest) und und Erfahrungen über und mit den Mädels.

Many happy postings!

Gruß
D.


Zitat:
Morgenland – das steht für echte Qualität! Hier regiert die Lust, der Genuss – einfach das pralle Leben! Es wartet ein kleines Wohlfühlparadies auf Dich: Wellness deluxe, superleckere Speisen und natürlich jede Menge heiße, knackige Girls, die bei Bedarf bereitstehen!

Öffnungszeiten:
Mo - Do 12:00 - 02:00 Uhr
Fr - Sa 13:00 - 04:00 Uhr
So & Feiertags 15:00 - 01:00 Uhr

Eintritt (Tageskarte) 40 €
Eintritt Sonn- & Feiertags (Tageskarte) 30 €
Montag bis Donnerstag ab 23Uhr 30 €
Mo bis Sa Happy-Hour bis 18 Uhr (120 Min.) 30 €
3er Karte 100 €
10er Karte 300 €

Dienstag: Dessounstag
Donnerstag: Abendkleid-Tag

Website: http://fkk-morgenland-ulm.de

Saunaclub FKK Morgenland
Steinbeisstraße 22
89079 Ulm-Donautal

Telefon: 0731 - 20 75 690

************
Zitat:
Zum Morgenland SMALL TALK & DATING-Thread...
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...ad.php?t=88181
__________________

Früher war die Zukunft auch besser

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  19.06.2018, 23:20   # 2608
uwe35
 
Mitglied seit 24. July 2002

Beiträge: 17


uwe35 ist offline
Tiffany

Ich hatte bisher schon 2 mal das Vergnügen mit Tiffany im Mola und war beide male sehr zufrieden. Sie hat mittlerweile ein paar Kilo mehr wie auf den Fotos, aber bietet einen guten Service und geht auch gern auf Wünsche ein.
Sicher werd ich wieder mit ihr aufs Zimmer gehen wenn ich im Mola bin.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.06.2018, 00:58   # 2607
henryx01
 
Benutzerbild von henryx01
 
Mitglied seit 29. July 2013

Beiträge: 37


henryx01 ist offline
Question Tiffany MOLA

Hat schon jemand Erfahrung mit der Ungarin Tiffany gemacht ????
Antwort erstellen         
Alt  18.06.2018, 14:54   # 2606
kunta kinte
 
Benutzerbild von kunta kinte
 
Mitglied seit 24. June 2010

Beiträge: 85


kunta kinte ist offline
Zitat:
Zitat von raswell Beitrag anzeigen
Wdh-Faktor: 0%
Insgesamt hält das Morgenland strengen Kurs auf Laufhausniveau. Auch wenn den unanspruchsvollen Clubgänger die ein oder andere Stammdame befriedigend beglücken kann. Selbst die schlechten Zimmer sind in Stuttgart und Augsburg noch besser.
Dem kann ich nur zustimmen, auch ich suche mein Glück in paar KM weiter
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.06.2018, 14:49   # 2605
Vigoleis
 
Mitglied seit 10. January 2018

Beiträge: 14


Vigoleis ist offline
Schöner Nachmittag im Morgenland

Ich habe am Freitag einen schönen Nachmittag im Morgenland verbracht. Das Wetter war gut und der Außenbereich lud zum Verweilen ein. Ich blieb nicht lange alleine, Rania und Andrea und noch eine neue, mir nicht namentlich bekannte Dame gesellten sich zu mir. Nettes Gespräch mit der ebenso intelligenten wie hübschen Rania. Später drinnen herzlich von Gulia begrüßt worden. Aber diesmal stand mir - ausnahmsweise - der Sinn nach etwas Neuem. Anita, über die ich so viel Gutes gelesen habe. Nach einer Stunde auf dem Zimmer kann ich das Lob in vollem Umfang bestätigen. Sie geht übrigens wohl nicht mehr ins Safari zurück- über die Gründe will ich hier schweigen.

Anschließend ein ausgiebiger Saunagang, Duschen, Tauchbecken und ab in den Whirlpool. Der Wellnessbereich vom Mola ist in Ulm und um Ulm herum einfach konkurrenzlos. Später an der Bar mit Gulia und Romina geschäkert. Mich schließlich für einen Zimmergang mit Romina entschieden. Da kann man nichts falsch machen (mit Gulia natürlich auch nicht). Romina wirkt manchmal etwas unnahbar, ist aber eine ganz, ganz liebe Schmusekatze mit Spitzenservice. Spricht bevorzugt Englisch, das aber das ziemlich gut. Nach einer Stunde vergnügt wieder nach unten gegangen, geduscht noch ein Kaffee und ab nach Hause. Wiederholungsfaktor 100 %.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.06.2018, 12:26   # 2604
raswell
 
Mitglied seit 18. October 2017

Beiträge: 21


raswell ist offline
Da auf der Anwesenheitsliste ein neuer Name (Raluca) erschien, habe ich mich mal wieder mittels Freikarte zum Morgenland bequemt.

Scheinbar 20 J, schwarze Haare, recht schlank: http://fkk-morgenland-ulm.de/galerie/raluca/
Könnten aber auch 25 Jahre sein.

Im Vorgespräch lächelt sie manchmal nett, was zu mindest etwas Hoffnung machte. Zungenküsse wurden unten bejaht, oben wird der Kopf weggedreht.

Ansonsten macht sie immer ok mit. Allerdings sind die vereinzelten lange Haare ziemlich unappetitlich. Lecken will Mann da auf keinen Fall.

Insgesamt irgendwie ein unsauberes Gefühl. Nach der Geldübergabe, nicht mal mehr eine Verabschiedung.

Wdh-Faktor: 0%
Insgesamt hält das Morgenland strengen Kurs auf Laufhausniveau. Auch wenn den unanspruchsvollen Clubgänger die ein oder andere Stammdame befriedigend beglücken kann. Selbst die schlechten Zimmer sind in Stuttgart und Augsburg noch besser.
Antwort erstellen         
Alt  13.05.2018, 15:37   # 2603
henryx01
 
Benutzerbild von henryx01
 
Mitglied seit 29. July 2013

Beiträge: 37


henryx01 ist offline
Thumbs up Gina Top Top !!!!

als ich wieder mal im Morgenland war suchte ich eine Sexgespielin
und als mir die Gina über den Weg lief mich wie immer freundlich grüßte
dachte ich warum nicht - folgte ihr in Raucherzimmer....

was folgte waren 1 sehr schönes Zimmer mit wundervollen Girlfriendsex..
Wiederholungsgefahr: 1000 %

So long sehr geehrte Mitstecher...
euer henryx01
Antwort erstellen         
Alt  30.04.2018, 01:09   # 2602
Bava Ria
Weggezimmert!
 
Benutzerbild von Bava Ria
 
Mitglied seit 11. November 2016

Beiträge: 195


Bava Ria ist offline
Liebling, ich habe die DL geschrumpft

„Essen und Beischlaf sind die beiden großen Begierden des Mannes.“
(Konfuzius)


Das Leben ist im Fluß. Veränderung. Wandel. Grauenhaft. Ich bin so ein Gewohnheitstier. Aber Anita und Isabella sind plötzlich auf Safari ins Morgenland, Alexa und Lisa unauffindbar, Ana in Slowenien, Tanja aus dem Hawaii verbannt, Eria in Frührente, Elma in Villach, Anja im Dauerurlaub, Eli im Laufhaus, und Sarah spricht nicht mehr mit mir. Wie soll man da ein geregeltes Liebesleben planen? Mädels, ehrlich. So geht’s doch auch nicht.

Dann eben auf zu neuen Ufern. Wer kann mir erklären, warum ein Club „Morgenland“ heisst, der erst Nachmittags um 15:00 Uhr aufmacht? Wahrscheinlich ist der Name dem Biorythmus der Mädels angepasst, die frühstücken ja auch erst nach zwölf. Mein Hawaii-Wifey textete mir neulich: „I would love to spend my sunday morning with you“ - gemeint war das gemeinsame Frühstück ab 14:00 Uhr. Buenas tardes.

Man hört ja nicht so viel Positives aus Ulm. Ich habe mich vorab bezüglich der örtlichen Hygienevorschriften eingelesen, und mir ein Ganzkörperkondom bei Amazon bestellt, das mich von Kopf bis Fuß umschließt. Nur zum Atmen ist ein kleiner Schlitz auf Kopfhöhe eingelassen. Derart gerüstet, betrete ich mit meiner Freikarte gegen 15:00 die Hallen des Morgenland FKK. Im MoLa wird alles gut behütet: Es ist bestimmt auch einer der ganz wenigen Clubs in Deutschland mit überdachten Parkplätzen.

Das Club ist etwas kleiner, als ich erwartet hatte, der Barraum sehr übersichtlich, die anscheinend gerade frisch renovierten und sehr sauber und einladend wirkenden Zimmer liegen eins höher. Die Spinde sind etwas alt und schepperig, die Duschen dafür recht fein und vor allem wohltemperiert (wer ist noch völlig genervt von den Kneipp’schen Anwendungen in Neu-Ulm?). Der Hauptraum ist zwar auch etwas hallig, aber gemütlicher und netter dekoriert als die ColA-Halle, einige der kuscheligen Sofaecken wirken sehr einladend. An der Bar bedienen die nackigen Mädels selbst, das sieht richtig gut aus. Woanders stellt man sich ja die hübschen Barfrauen gern heimlich nackt vor, das ist hier viel praktischer, weil die Fantasie sofort vollständig erfüllt wird. Ich finde es großartig, einer Frau auf die Vagina schauen zu können, während ich ein Getränk bestelle. Nur, warum bekomme ich keine Cola Light oder Zero? Woanders traut sich kaum noch einer, die normale Cola mit Zucker anzubieten, hier gibt es nur die. Dann eben ein stilles Wasser. Kaffee und Verwandtes gäbe es natürlich, und das Bier wäre frei, wenn ich welches trinken würde.

Clubmigrantin und Sexfloh-MILF Anita war schon in ihrem Exclub Safari mehrmals gut auf mir drauf, ihre knapp 40 Kilo bei nicht mal 1,50 Körpergröße merkt man ja praktisch gar nicht. Dass ausgerechnet dieser Winzling den garganta profunda beherrscht, und ihr KF34-Po sogar als Tor 3 freigegeben ist, erstaunt mich immer wieder. Keine Ahnung, wie sie das macht, ist wohl ein bißchen wie bei diesen Schwertschluckern, da fragt man sich ja auch verwundert, wohin das Teil verschwindet. Anatomisch ist das nicht zu erklären.

Anita ist 32 und sieht aus wie 22. Vermutlich ist sie einfach zu klein, um Falten zu bilden. Sie ist Rumänin, wirkt aber mit ihren mandelförmigen Augen, dem kleinen Näschen und ihrem natürlichen Teint eher asiatisch. Sie trägt eine dicke schwarzrandige Brille und ihre Haare oft zu Zöpfen gebunden. Sie lächelt gern und zeigt dabei perfekte weiße Zähne. Man stelle sich also eine superknackige kleine koreanische Mami vor, die sich als Schulmädchen mit Pipi-Langstrumpf-Zöpfen verkleidet und dich schüchtern lächelnd von unten anschaut, während sie dir ihr Mumupiercing zeigt. Das ist genug Kopfkino für einen abendfüllenden Spielfilm.

Da wir unser 5. oder 6. Date haben, und daher bereits in einer eheähnlichen Beziehung leben, kann der Ganzkörperanzug vorerst im Spind bleiben, dafür habe ich heute die Wahl zwischen weiß und rot.

Übrigens! Kann mir das mit den roten Kondomen mal einer erklären? Ich finde die Dinger so dermaßen unerotisch. Wer will denn, bitteschön, einen knallroten Penis haben!? Das sieht bestenfalls albern aus, so wie ein Clown mit roter Nase, schlimmstenfalls nach einem Unfall oder einer schlimmen Infektion. Ich verliere schon beim Gedanken daran meine Erektion. Gibt es wirklich jemanden, der die freiwillig gut findet? Und wenn, dann warum? Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass die hilfreich sind, wenn das Mädel seine Periode hat. Weil man’s dann nicht so sieht. Aber darüber will ich ja auch nicht so gern intensiv nachdenken. Ich habe jedenfalls schon bei mehreren bis dahin gut verlaufenden Zimmereien größte Probleme bekommen, weil die Dame nur die roten Teile im Täschchen hatte. Muß mich dann wirklich auf was anderes konzentrieren, denn wenn ich mir das aus Versehen ansehe, ist es aus. Das geht nicht nur mir so:
Ein Mann beschwert sich bei der Apothekerin: "Die roten Kondome, die ich gestern gekauft habe, färben ab!"
Ruft ein Opa von hinten: "Ja! Und umknicken tun sie auch!"

Nachdem die Verpackungsfrage geklärt ist, beginnt ein großartiges Geschmuse und Geschlecke. Wenn so eine kleine Maus auf einem rumkrabbelt, ist das ein wenig wie bei Gullivers Reisen, man kommt sich plötzlich vor wie ein Riese. Bei lediglich 1,72m habe ich dieses Erlebnis nicht oft, dazu brauche ich schon eine sehr kleine Partnerin.

Das Tollste an Anita ist aber, man verzeihe mir die Direktheit, ihre piștă. Wenn ich mir in Gedanken so ausmale, am Heiligsten einer Frau herumzumachen, dann stelle ich mir dabei gern ihre vor. Die perfekte Form, Farbe und Größe. Lange Lippen, die frech herausschauen und zum Spielen einladen. Oben gekrönt durch ein kleines Glitzerpiercing. Ich kann mich gar nicht sattsehen. Sie weiß das auch, und lacht immer darüber, wie sehr mir ihr Mittelteil zusagt. Und hält sie mir gern in Reichweite. Hier, Schatz, das ist alles für Dich. Hab Spaß damit. Sie weiß ja, daß ich vorsichtig mit meinen Spielsachen umgehe.

Ich erinnere, dass die süße Anita für viele Spielarten der Liebe empfänglich ist, von zart bis wild. Für zupackenden Sex sind die 29°C aber heute zu heiß, ich mag lieber Kuscheln. Das kann sie nämlich auch richtig gut. So schmusen wir sehr lange und innig aneinander herum, bis es überhaupt zum Main Event kommt. Eine Stunde Vorspiel, das war bestimmt unser Paar-Rekord. Hatte ich schon erwähnt, dass sie eine ganz warme, samtweiche Haut hat? Und das sie gut riecht?

Nach einer weiteren überaus liebe- und lustvollen Stunde mit mehreren Highlights gebe ich mich geschlagen. Wie kann so ein kleines Persönchen so viel sexuelle Energie haben? Anita lächelt listig und schreitet zum Vollzug. Es ist heiß im Zimmer. Draussen prasselt inzwischen ein kurzer Sommerschauer ans halb geöffnete Fenster. Das Leben kann so romantisch sein, wenn man 250 Euro übrig hat.

Natürlich meldet sich nun der Hunger. Leider hat das MoLa da nichts zu bieten, außer der Option, einen der örtlichen Lieferdienste anzurufen. Das kostet 10-15 Euro Mindestbestellwert und dauert 30 bis 45 Minuten. In der Zeit kann ich mich auch selbst anziehen und was holen gehen. Das las sich auf der Homepage irgendwie anders, da stand doch was von "Restaurant"?! Ich hatte da auf eine kleine Küche mit einfachen Speisen getippt, für die ich auch gern etwas gezahlt hätte, ähnlich dem Safari. Im Sommer wird wohl manchmal draussen gegrillt, heute aber, trotz der Hitze, leider noch nicht.

Der Außenbereich des MoLa ist übrigens gegenüber dem Safari ein echter Pluspunkt, weil man halt auch mal an die frische Luft kommt. Es ist eigentlich nur ein schmaler gepflasterter Innenhof mit ein paar Loungesofas, Sonnenliegen und einem Jacuzzi, nicht zu vergleichen mit den üppig begrünten Gärten in den größeren Männerwellnessoasen, aber immerhin. Mich erinnert er an den Außenbereich des ColA, vielleicht etwas größer und weniger ums Eck.

Ich überlege kurz, eine der übrigen mir unbekannten Hausdamen zu belästigen, die mich in der Sonne sitzend aufmunternd anlächeln, bin aber eigentlich ja längst erledigt. Und so richtig umhauen tut mich jetzt auch keine. Mein Floh war die Hübscheste heute, finde ich. Daher kann ich zum Service der ansässigen Stammdamen nichts sagen; nur, dass Anita an ihrem nichts geändert hat. Mich hat sie wieder einmal begeistert, viel besser kann ich es mir nicht vorstellen.


Beim Heimfahren fällt mir noch dieser ein:
Wie sagt man, wenn man von seiner 1,47m großen Kokotte kommt?
Ich hatte ein kleines bißchen Sex.


Antwort erstellen         
Alt  29.04.2018, 17:51   # 2601
henryx01
 
Benutzerbild von henryx01
 
Mitglied seit 29. July 2013

Beiträge: 37


henryx01 ist offline
Thumbs up Anita

wie ich nun dank eines Fickgutscheines feststellen konnte ist de Anita vom Safari.
Girlfriendsex vom feinsten +​ Ihr sensationeller ​
sensationeller Blowjob

was folgte war 2 sehr schöne Zimmer mit wundervollen Girlfriendsex..
Wiederholungsgefahr: 1000 %

So long sehr geehrte Mitstecher...
euer henryx01
Antwort erstellen         
Alt  26.04.2018, 21:48   # 2600
Maldoo
 
Mitglied seit 18. May 2014

Beiträge: 42


Maldoo ist offline
Anita, the original

Wie ich aus eigener Beobachtung feststellen durfte, handelt es sich bei der Mola-Anita tatsächlich um Anita aus dem Safari. Und wer unter ihren Verehrern besorgt ist, daß sich Ihr Leistungsangebot nach unten auf Mola-Niveau abgesenkt haben könnte, den kann ich beruhigen: außer der Location hat sich nichts geändert.

Maldoo, der einen wunderbaren Nachmittag hatte
Antwort erstellen         
Alt  22.04.2018, 16:54   # 2599
henryx01
 
Benutzerbild von henryx01
 
Mitglied seit 29. July 2013

Beiträge: 37


henryx01 ist offline
Anita Alexandra

da wir wohl wieder ein Antrittsbesuch fällig sein !!!!

3er Karten Aktion is da was in Planung ???????????
Antwort erstellen         
Alt  05.04.2018, 12:54   # 2598
Nicolas78
 
Mitglied seit 5. July 2017

Beiträge: 1


Nicolas78 ist offline
Hallo war lange nicht mehr im Morgenland deshalb habe ich am Dienstag mal den Club erneut besucht. Lief ja Fussball auch. Es waren sehr wenige Girls anwesend. Und wie in alten Zeiten auch keine neuen. Stimmung war gar keine vorhanden. Das einzig gute war das Champions League Spiel. Bin dann ohne poppen nach Hause was eigentlich nie vorkommt. Ist zwar mein erster Bericht aber hat sein müssen da ich Mola wirklich liebe. Es müssen einfach neue CDL her dass die Stimmung anders wird. Bis dahin werde ich den Club meiden.
Antwort erstellen         
Alt  28.03.2018, 12:21   # 2597
BVB4ever
 
Benutzerbild von BVB4ever
 
Mitglied seit 21. February 2014

Beiträge: 9


BVB4ever ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
Jenny1_1_1520276100_600_600.jpg   Jenny2_1_1520276100_600_600.jpg   Jenny3_1_1520276101_600_600.jpg   Jenny4_1_1520276102_600_600.jpg  
Über JENNY wurde noch nicht berichtet:

An der Bar spricht mich die süße neben mir an (blaues Handtuch).
Sie heißt JENNY, sieht hübsch und jung aus,
hat nur einen etwas breiten Arsch, leicht unförmig.
Das Piercing in der Lippe stört mich etwas.

Nach etwas Bedenkzeit, Kaffee und Zigarette ging ich mit ihr nach oben.
Schöne Küsse, große Titten, soweit so gut.
Tiefer feuchter Blowjob, geiler Augenkontakt, Freches Grinsen.

Ficken erst in Doggy, das war mir nicht so bequem mit ihr,
dann im Missionar fertiggefickt, ihre Beine nach oben.

Gute Nummer, Zeit gut eingehalten, alles okay.
Antwort erstellen         
Alt  20.03.2018, 23:51   # 2596
uwe35
 
Mitglied seit 24. July 2002

Beiträge: 17


uwe35 ist offline
Thumbs up

Gestern habe ich es auch nach einer längeren Auszeit wieder einmal geschafft das Mola zu besuchen und ich muss sagen, es hat sich einiges zum positiven geändert. Die Zimmer sind soweit ich es gesehen habe renoviert, in der Umkleide ein neuer Teppich und auch im Barbereich wurden ein paar Kleinigkeiten erneuert. Was mir besinders positiv aufgefallen ist sind die Uhren in den Zimmern, echt gute Idee, denn so kann es zu keinen Missverständnissen kommen was die Zeit betrifft.
Mädchen habe ich auch einige neue gesehen und sicher werd ich in nächster Zeit die eine oder andere davon testen.
Gestern habe ich nur einen Zimmergang gemacht und meine Wahl ist auf Simona gefallen. Mit ihr ist es doch immer wieder schön und ich hoffe, dass sie uns noch lange im Mola erhalten bleibt.
Antwort erstellen         
Alt  19.03.2018, 17:44   # 2595
Vagisil
she is my muse
 
Benutzerbild von Vagisil
 
Mitglied seit 8. January 2015

Beiträge: 105


Vagisil ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
Vanessa1_1_1519762536_600_600.jpg   Vanessa2_1_1519762534_600_600.jpg   Vanessa3_1_1519762535_600_600.jpg   Vanessa4_1_1519762535_600_600.jpg  
Neulich im Mola: Einige neue Mädels aus Ungarn sind am Start.

Außerdem: Neue Teppiche in Umkleide und Zimmer, renovierte Zimmer, neue Matratzen. Beim Vorbeigehen waren die Türen offen und es sahen alle Zimmer gut aus. Es wird also auf Kritik reagiert, wenn auch etwas zögerlich
Duschen bei den Saunen sind leider noch immer auf das schwäbische Intervall geschalten, so dass während der Dusche immer eine Hand am Drücker bleiben muss.


Von den neuen Mädels fiel auch mir gleich Vanessa auf. Schön fester Teenybody, hübsches Gesicht und tolle lange Haare.

Verständigung wie von meinem Vorschreiber schon beschrieben fast unmöglich. Sie versteht nur Schlagwörter wie Zimmer, ficken, 69, alles weitere schaut sie mich nur ratlos an. Also lasse ich sie den Zimmerschlüssel holen und gehe mit ihr nach oben.

Im Zimmer wirkt sie wirklich noch sehr unbeholfen, lässt sich aber problemlos überall begrapschen. Keine Küsse auf den Mund. Als ich frage ob sie geleckt werden möchte, nickt sie und legt sich flach. Das sieht sogar aus, als würde sie es genießen, bewegt sie sich dabei ekstatisch und bäumt sich gelegentlich auch auf, stöhnt leise. Geil.

Dann lasse ich sie blasen. Sie wichst dann eigentlich nur mit gelegentlichem Dippen in den Mund. Man muß sie immer wieder daran erinnern, ihren süßen Mund zu benutzen.
Dabei hält sie mit einer Hand den Schaft immer fest, und da fällt auf, dass ihre Hände und kurzen Finger extrem kindlich aussehen - im Gegensatz zu ihrer Muschi, die viel erwachsener wirkt.

Ficken war auch super, sie macht alles mit was man ihr in Zeichensprache zu verstehen gibt. Kein Sperren, kein Wegdrehen, und kein hektisches Aufspringen nach dem Sex. Sie lässt sich schön ficken und ist dabei gut gelaunt.

Keine Hektik, und die halbe Stunde wurde auch perfekt eingehalten, ohne Nachkobern - vielleicht liegt das aber auch an den mangelnden Deutsch-Kenntnissen Sie blickt nur gelegentlich auf die Uhr, die jetzt im Zimmer angebracht ist. Auch eine tolle Neuerung im Mola, so muß man die Zeit nicht mehr auf gut Glück schätzen.

Perfekt wenn man ein Teeny möchte, dem man noch was beibringen kann. Wer eine erfahrene Pornonummer oder auch AST sucht, der sollte sich eine erfahrenere suchen.




Da meine auserwählte für die zweite Runde nicht mehr aufgetaucht ist, und auch sonst alle interessanten Mädels gebucht waren, machte ich mich dann wieder auf den Weg.

Antwort erstellen         
Alt  19.03.2018, 10:27   # 2594
mganznett
 
Benutzerbild von mganznett
 
Mitglied seit 6. June 2006

Beiträge: 228


mganznett ist offline
Dienstag MOLA Tag

Hallo Leute,
bin beruflich morgen in Ulm unterwegs.

Nach einer langen Zeit werde ich morgen (Dienstag) wieder einmal das Mola besuchen. Ist schon lange her.
Habt ihr eine Empfehlung?

Hoffentlich sind nicht nur Dickbäuchige anwensend!

Selbstverständlich werde ich davon berichten!

Viele Grüße
Antwort erstellen         
Alt  09.03.2018, 19:42   # 2593
taubenfuß
 
Mitglied seit 28. April 2017

Beiträge: 34


taubenfuß ist offline
Nach langer Abstinenz mal wieder im Morga. Freibier bis 19 Uhr und die angenehme Atmosphäre in einem großen Raum sind immer wieder gute Argumente.

Sehr viel bekannte Gesichter und Damen, die dauernd anwesend sind. Guilia, Lola und auch einige, die schon etwas aus dem Leim gegangen sind. Das ist alles nichts für mich.

Zum Glück ist Vanessa neu hinzugekommen. 19 Jahre, schöner Teenibody (nicht zu schlank aber auch nicht zu viel), kein Topmodelgesicht und nicht die besten Zähne, aber insgesamt angenehm und süß. Weder Englisch noch Deutsch beherrscht sie. Daher sollte man keine Gesprächstherapie erwarten.

Im Zimmer dann bester Teeni-Sex. Unbeholfen, unerfahren, ohne Abzockmaschen und Tricks. Blasen sehr unbeholfen, aber Sex dann gut. Einfach auch schön anzusehen, wenn alles noch knackig ist.

Wer das mag ist hier richtig. Mir ist das 1000 mal lieber als mit den ganzen abgezockten Profis. Werde wieder kommen und hoffe das Morga kann noch weitere Damen dieser Art gewinnen.

P.S. Mein Zimmer schien neu gemacht. Sehr gut!
Antwort erstellen         
Alt  05.03.2018, 11:57   # 2592
netter-leo
 
Mitglied seit 25. August 2016

Beiträge: 3


netter-leo ist offline
Romina

war mal wieder im Mola,
draußen sau kalt, zum Glück die Sauna heiß. Etwas aufwärmen dann Kaffee und in Ruhe schaun.

Eher etwas unscheinbar auf Ihrem Hocker sitzend Romina.
Nach dem Aufstehn sehe ich erst wie Groß Sie ist. Mit Schuhen schätze ich mal 1,90m, und Sie schaut mich von oben an. Nettes Gespäch auf dem Sofa und dann hoch aufs Zimmer.
Super BlowJob, Sex in verschiedenen Stellungen und immer gut drauf.

Sehr gerne wieder
Antwort erstellen         
Alt  05.02.2018, 20:50   # 2591
zerstoerer
 
Mitglied seit 2. November 2017

Beiträge: 9


zerstoerer ist offline
Zimmer sind erneuert, ansonsten ist alles beim Alten.
Die Saunen riechen mittlerweile sehr streng und die Duschen laufen pro Knopfdruck genau 1 Sekunde, was das soll???

Zimmer mit Lola, hat sehr geschickt auf eine Stunde hinausgezogen. Sie spielt gekonnt Orgasmen vor und reibt sich die Muschi. Das Zimmer war wirklich nicht schlecht aber ist mit vorsicht zu geniessen. GV war richtig geil, macht alles mit. Hat richtig geilen Körper.
Auf jeden Fall was zum probieren
Antwort erstellen         
Alt  30.01.2018, 21:05   # 2590
hansderkanns69
 
Mitglied seit 27. February 2014

Beiträge: 16


hansderkanns69 ist offline
Sehr Gut

Seit langem mal wieder im Morgenland, da ich sehr viel geschäftlich unterwegs bin habe ich die letzte Zeit nicht oft kommen können..... Als ich am Parkplatz war hätte ich gedacht ob es heute Party ist da ich kein Parkplatz gefunden habe....An der Rezeption wie immer herzlich begrüßt, in der umkleide hat sich endlich etwas geändert und zwar neuer Teppich 👍👍👍
Umgezogen und ab ging es an die Bar und mein Kaffee bestellt bei der Petra.... Ein paar neue Gesichter waren auch da, es war ziemlich voll am hellen Mittwoch Mittag, ich habe mein Kaffee genommen und bin ins Kino, da hat sich auch etwas geändert und zwar rauchen Mädchen nicht mehr im Kino und das finde ich auch ok so, wenn ich mit einer rauchen will hole ich sie mir und gehe mit ihr ins Kino, es hat für mich persönlich nur Vorteile.... Das habe ich auch dann getan, ich habe mir die hübsche NICOLEgeholt und ein wenig geflirtet, sie spricht sehr gut deutsch und sehr lustig.... Nach eine Weile ging es auch auf das Zimmer und genau wie sie unten war war sie auch oben, sehr sehr schöner BJ und ein super Reiterin 👍
Die Uhren auf den Zimmern ist sehr gut da keine Frau mehr nach 10 Minuten sagen kann das die halbe Stunde vorbei ist 👍👍👍
Die halbe Stunde war zwar vorbei und da es so schön war verlängerten wir auf eine Stunde.... Sie hat so geil geblasen das ich beim zweiten Durchgang auf den Sex verichtet habe 😂
Nach dem Zimmer waren wir wieder im Kino und haben noch eine geraucht und ich ging in die Sauna wo man ja so alles mitbekommmt was im Club fehlt oder was nicht gut ist.....
Ich muss ehrlich sagen, es ist alles sehr gut ob die Mädchen die arbeiten oder die Rezeptionistin genau wie Barfrau, alle sehr nett und der Club ist sehr sauber.... Die Zimmer werden gerade auch alle frisch gemacht da ich das gesehen habe als ich mir der hübschen Nicole oben war....
Wie gesagt für mich persönlich ist die Idee was von Frauen gekommen ist das sie nicht mehr im Kino rauchen wollen sehr gut..... Erstens ist es nicht mehr verraucht und zweitens kann ich mir mein Porno anschauen ohne das ich immer 3-4 Mädchen da drinnen irgendwas labern hören was ich sowieso nicht verstehe....
Für den Preis was ich Eintritt bezahle ist der Club einer der besten im Süden...... Ich bin in ganz Deutschland unterwegs und Morgenland bleibt für mich einer meiner Lieblinge..... Es waren wirklich sehr sehr schöne Mädchen da ob es eine Rania Andreea Julia Nicole Roxy ist, man kann im Morgenland wirklich fast alle mit aufs Zimmer nehmen alle sehr hübsch und alle super Service bieten, und das wirklich eine halbe Stunde.....

Sehr gute Arbeit von der Geschäftsführung
Ein dicker Lob, ich werde bald wieder da sein 👍👍👍
Antwort erstellen         
Alt  10.01.2018, 23:30   # 2589
michaelhm111
 
Mitglied seit 20. November 2001

Beiträge: 59


michaelhm111 ist offline
Das mit den Frauen ist sicher Geschmacksache....

auch das mit der zeit auf dem zimmer.... ich habe einfach nicht immer 2 Stunden zeit und bin auch mal glücklich wenn es nur 20 min dauert.

Ich war auch immer mal wieder im morgenland aber zufrieden bin ich da zum schluß nicht mehr raus........

Aber es spielen halt beide clubs nicht in der oberen liga.......
Antwort erstellen         
Alt  10.01.2018, 21:00   # 2588
Vigoleis
 
Mitglied seit 10. January 2018

Beiträge: 14


Vigoleis ist offline
Ich finde es immer wieder ulkig, wie sich hier Hinz und Kunz als Unternehmensberater für Bordellbetriebe aufspielt.

Zitat:
Wie hier behauptet das sich die Frauen so wohl fühlen im Mola - warum sind so wenige dort? warum wandern die immer wieder ins Safari, oder sonst wo hin ?
Ich kenne keine Frauen, die ins Safari abgewandert sind. Liegt sicher auch daran, dass ich den Laden seit Jahren nicht mehr betreten habe. Aber wie ich aus Berichten weiß, sind auch viele Frauen aus dem Safari abgewandert. Aber das Mola hat eine ziemliche konstante Stammbesatzung und das hat sicher seine Gründe. Dass es den Mädels dort gefällt - und zwar besser als in anderen Clubs, in denen sie auch schon waren - weiß ich aus Gesprächen mit den Mädels. Da ich nicht nur 30 Minuten aufs Zimmer gehe, bleibt mir auch Zeit, mit den Mädels zu reden.

Aber was das Wichtigste ist: Mir ging es mit meinem Beitrag darum, falsche Behauptungen bezüglich der Mädels allgemein und speziell bezüglich des erwähnten Mädels richtig der zu stellen. Und das kann ich, weil ich entsprechend oft im Mola bin und die Gegebenheiten und Verhaltensweisen kenne.

Ich war übrigens auch heute dort und habe mich mit meiner Zimmerbegleitung über das Thema unterhallten. Und sie hat mir eine Antwort gegeben, die ich Euch nicht vorenthalten möchte und mit der jetzt auch für mich das Thema beendet ist: Im Internet steht viel bullshit.
Antwort erstellen         
Alt  10.01.2018, 19:14   # 2587
auszeitenday
 
Mitglied seit 19. May 2013

Beiträge: 57


auszeitenday ist offline
Morgenland - Safari

Vielleicht ist das für den Betreiber im Morgenland ein wenig hilfreich:

Im Safari sind in letzter Zeit immer doppelt so viele Frauen wie im Mola.
Bei TV Übertragungen bzw Live Fußball ist das bei der Konkurrenz wesentlich angenehmer
Im Hauptraum ist es nicht gerade einladend warm - auch die Temperatur könnte wärmer sein .....

das sind aus meiner Sicht die Hauptgründe, warum das Safari wesentlich besser besucht ist.
In Gesprächen in der Sauna bekommt man durchaus viele Infos.
Mit der zusätzlichen Freikarte am Montag sind schon viele Gäste 2x in der Woche dort beschäftigt und mittlerweile, wie hier gelesen, gibt es am Dienstag noch Buffet

Wie hier behauptet das sich die Frauen so wohl fühlen im Mola - warum sind so wenige dort? warum wandern die immer wieder ins Safari, oder sonst wo hin ?

Mit der Freikarten Aktion bleibt das Morgenland wenigstens erhalten, von Mir aus auch Besten Dank dafür.
Um mehr Kunden zu bekommen, denke ich, müsst ihr einiges verändern. Sind 40€ Eintritt ok? Natürlich habt ihr auch die Aktionen. Werden die angenommen?

zu Vigoleis - dir liegt ja was an diesem Club, dann führe doch mal auf was aus deiner Sicht dem Mola wieder mehr Gäste bringen würde? Absolut Nichts bringt dir wenn du hier Berichte kritisierst!!! Es kommt dann wirklich so rüber wie wenn du Betreiber wärst.
Wenn du gern 2,3,4 Stunden oder eine Frau auch den ganzen Tag buchst ist das doch legitim und du kannst deine Erfahrung hier teilen aber man sollte halt auch respektieren wenn Poker 30 min aufs Zimmer geht und UNS dann seine Einschätzung hier mitteilt.

Vor allem wenn guter Service seitens der Frauen besteht, verlängern sich die Zimmergänge aber auch häufig die ZimmerLänge automatisch.
Antwort erstellen         
Alt  10.01.2018, 15:11   # 2586
taubenfuß
 
Mitglied seit 28. April 2017

Beiträge: 34


taubenfuß ist offline
Jetzt atmen wir alle mal wieder tief durch. Ich denke die Argumente sind ausgetauscht und es war ja durchaus fruchtbar

1.) Es sollte klar geworden sein, dass Erfahrungsberichte nur mit Namen Sinn machen. Sowohl positiv als auch negativ. Flasche Rücksichtname ist fehl am Platz. Das hilft niemand weiter und auch nicht den Damen oder dem Club. Nur ehrliche & sachliche (!) Kritik bieten die Möglichkeit für Wachstum! (auch wenn sich das manchmal hart anfühlt).

2.) Ich nehmen Vigoleis die Echtheit seiner Erfahrungen ab. Auch ich war über 15x im Morgenland. Es kann keine Rede davon sein, dass ein Zimmer generell 15 Minuten dauern würde. Normalerweise geht es - wie in anderen Clubs auch - an die 20-25 Minuten. Weil die meisten da fertig sind. Für alle Zeitnehmer: man Bedenke auch das Phänomen des Schnellspritzers.

3.) Die Servicequalität im Morgenland finde ich meistens gut bis befriedigend (2-3), mit vereinzelten Ausreißern nach oben (1-2). Zur Zeit ist aber das Problem dass die Basisqualität eher bei 3 liegt und die Ausreißer bei 2-3. Das ist ein aktuelles Problem mMn!

Entweder bräuchte man mehr dauerhaft anwesende Damen mit top Service oder alternativ mehr Wechsel, sodass man wenigstens ein wenig Abwechslung hat.

4.) Manchmal herrscht im Club triste Stimmung. Denke das ist einfach ein Problem der nicht wechselnden Stammbesetzung. Wir reden hier auch eher von 7 Damen als von einer zweistelligen Zahl.

Essen ist nicht vorhanden, wissen wir. Etwas abgenutzt, wissen wir - hat seinen eigenen Charme. Nicht aktuelle Anwesenheitsliste - ärgerlich, kostet Kunden. Wären aber mehr gute Damen da, kann man über all das hinwegsehen. Es ist der Hauptgrund, warum wir da sind. Wenn es möglich ist, sollte man da ansetzen. Das ist die Grundlage für alles andere.

Wenn das Geschäft dann anzieht, kann man die anderen Mängel nach und nach beheben.
Antwort erstellen         
Alt  10.01.2018, 13:19   # 2585
Poker6
 
Mitglied seit 10. February 2011

Beiträge: 277


Poker6 ist gerade online
@ Vigoleis

Rania war technisch und leistungstechnisch gut, halt sehr kurz. Sie hat nach 10 min mit der Hand weiter gemacht und mir unterstellt ich könnte Viagra genommen haben, also eher das Gegenteil von Deinen Behauptungen. Wenn ich als Frau nach 15 min aufhöre bei bezahlten 30 min, ohne dass der Mann gekommen ist, ist nach "Schulnoten" bei einer sehr guten Bearbeitung der Hälfte und der Hälfte unbearbeitet eine 4. Die 10-15 Minuten war sie gut, aber es fehlten halt 5-10 min mit Kommen für eine Note 2 bis 2-. Sie war vor, während und nach dem Zimmer lieb, daher wollte ich sie anfangs nicht anschwärzen.Sie war mein erster Zimmergang, danach folgten ein sehr guter und ein guter Zimmergang bei der Konkurrenz.
Denke man sollte die Diskussion nun lassen und warten wie sich der Club entwickelt und für den Club hoffen, dass er sich zum Positiven entwickelt.
Antwort erstellen         
Alt  10.01.2018, 12:44   # 2584
Vigoleis
 
Mitglied seit 10. January 2018

Beiträge: 14


Vigoleis ist offline
Maldoo
Zitat:
Lustig ist Punkt 5, denn das ist ja u.a. das, worum es uns potentiellen Gästen geht, nämlich um die Einstellung zum Job. Ich übersetze das mal frei: "Für 50 Euro gehe ich mit aufs Zimmer, aber Du darfst keine Leistung, aber gar keine, erwarten - Du Depp."
Das ist eben nicht fei übersetzt, sondern total verdreht. Aber jeder wie er es mag.

Es wundert mich aber überhaupt nicht, dass in dieser unsachlichen Diskussion auch auf meinen Beitrag wieder unsachlich geantwortet wird. Ich sage etwas Positives über das Mola, schon bin ich der Werbeonkel. Dabei habe ich meine Erfahrungen mit dem Mola und mit der fraglichen Frau dargelegt. Ich kenne das Mola seit dem Jahr 2010 und war über 200 mal dort. Wer mir Werbung unterstellt, unterstellt mir damit dann auch gleichzeitig, dass ich lüge.

Ich habe das Mola in der ganzen Zeit als tollen Club kennen gelernt, in dem (und das ist mir wichtig) auch die Mädels gerne arbeiten. Und das kann man wahrlich nicht von allen Clubs sagen.

Und noch zum Schluss (jetzt werde ich mal ein wenig unsachlich): In diesem Forum hier würde ich schon deshalb keine Werbung für das Mola machen, weil mir die Vorstellung, dass einige (nicht alle) von den Schreibern hier zu den gleichen Mädels gehen wie ich, Übelkeit verursachen würde. Ich bin froh, wenn diese Leute wegbleiben.
Antwort erstellen         
Danke von

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:02 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City