HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Bayern
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.06.2010, 00:05   # 1
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.051


nachtbar ist offline
FKK Palmas - Saganer Straße 6, Nürnberg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Lusthaus.jpg   Foto_5.jpg   Foto_3.jpg   Foto_2.jpg   Foto_4.jpg  

Zitat:
http://www.fkk-palmas.de
Tel.: 0911-5286270
Saganer Straße 6, 90475 Nürnberg

Ich war auf der Neueröffnungsparty des Fkk-Palmas. Eintritt 39 Euro oder 19 Euro für 90 Minuten oder mit Freikarte aus der Umfrage, wenn man Glück hat wie ich. Der Club wurde komplett ausgebaut, was auch gut gelungen ist. Wo früher die Spinde waren, sind jetzt die Spinde der Mädels. Unsere Spinde sind dort, wo früher die Sauna war. Die jetzige Sauna ist im neuen Bereich mit Blick auf den Bar-und Aufenthaltsraum. Daneben zwei Duschen und ein Whirlpool. Auch Liegen zum Ausruhen gibt es dort, ebenso im kleinen, gemütlichen Garten. Beides gefällt mir sehr gut, genauso der Aufenthaltsraum, kleines Manko dort ist das Licht. Gerade beim Essen zu dunkel und die Bühne ist garnicht beleuchtet.
Die Zimmer sind noch die alten, es gibt nur 5 davon, was sicher an manchen Tagen zu Wartezeiten führen kann. Ein Bekannter hatte Pech und wartete 40 Minuten auf ein Zimmer, ich hatte ein besseres Timing und mußte nur mal 5 Minuten warten. Mein Glück war auch , daß ich zweimal das wohl schönste Zimmer mit dem Whirlpool erwischte.
Das Personal war sehr freundlich und echt auf Zack, ein besonderes Lob für die Reinigungsfrau, die alle Hände voll zu tun hatte.
Das Essen war sehr gut, nur die Plastikteller und das Plastikbesteck finde ich nicht so toll. Dafür habe ich noch nie ein Tiramisu gegesen, das so phantastisch schmeckte.
Ein Kino gibt es nicht, aber auf zwei Fernsehern laufen wohl Pornos, wenn nicht Fußball läuft wie gestern.
Zum Stichwort Bälle fällt mir Bettie Ballhaus ein, die als Showgast da war. Ich kannte sie vorher nicht und sie ist vom Aussehen her auch nicht mein Typ, aber ihre Auftritte waren richtig gut. Sie machte ihre Show im gesamten Raum und bezog alle Männer mit ein. Dagegen hätte man auf die Coyote-Girls durchaus verzichten können, sie waren zwar recht hübsch, aber hatten kaum Ahnung von Show und Tanzen, geschweige denn von erotischem Ausschenken der Getränke.
Nun zu den Mädels, ich schätze es waren ungefähr 30 anwesend, teilweise auch welche die schon im alten Club waren wie Lavinia, über die ich schon berichtet habe. Die Mädels waren ganz verschieden angezogen, von ganz nackt bis zu bekleidet mit Bikini war alles dabei. Mir fiel sofort eine schlanke,hellhäutige Brasilianerin auf, die einen scharzen Strapsgürtel und ein schwarzes Korsett trug, bei dem die Brüste frei blieben. Diesen großen Hammerbody mußte ich haben. Ich setzte mich zu ihr aufs Sofa und wir sprachen erstmal über Preise und Service. Es ist halt in Bayern nicht so einfach, aber nach 20 Minuten erzielten wir eine Einigung und gingen nach oben. Die halbe Stunde kostet 50 Euro, den Rest muß man mit dem Mädel klären. Christine war das Geld auf jeden Fall mehr als wert (Note 1).
Beim zweiten Zimmergang wollte ich mir langwierige Verhandlungen ersparen und entschied mich für eine gute Bekannte: Alexandra(Ex-Liana) aus Rußland, für mich die zärtlichste Versuchung seit es Clubs gibt(Note 1).
Fazit: Fkk-Palmas kann sich durchaus zu einer Alternative zu meinen Stammclubs entwickeln, wenn die Besetzung an normalen Tagen ähnlich bleibt.


Zitat:
hier geht´s zum SMALL TALK Thread...
Zitat:
Massage-Aktion!!!
"Hallo Tim, hab mit dem neuen Masseur vom Palmas/Venezia, Gabriel, vereinbart, dass LH'ler bei ihm bei 30min (30€) noch 5min und bei 1h (50€) 10min zusätzlich erhalten. Im Palmas ist er Freitag, Samstag und Montag, im Venezia am Sonntag, massiert super!"

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  17.11.2017, 11:51   # 1622
peter0951
 
Mitglied seit 30. March 2013

Beiträge: 112


peter0951 ist offline
Thumbs up Anabell

Hab auch mal mit der Anabell gezimmert und muss sagen:

Ich kann Herrn Zungenschlags berichte zu Anabell nachvollziehen.

Ich bin zwar nicht ganz so euphorisch wie Herr Zungenschlag, doch das lieget, glaube ich, daran, dass er im Gegensatz zu mir vermutlich ein recht junger, unerfahrener Hüpfer ist. (Wobei ich heuer auch erst 25 Jahre alt werde.)

BJ:

Ich hab die Anabell einfach mal machen lassen. Der DT war genau wie von Herrn Zungenschlag beschrieben. Wirklich tief, absolut ohne Zähne und wirklich geil. Das beste was ich bisher an DT erlebt habe. Das ist die richtige Kandidatin für einen Gagging DT. Kennt ihr das, wenn die Alte von oben bis unten mit ihrem eigenen Speichel eingesaut ist?

GV:

Ich hatte keinerlei Vorspiel mit Anabell und fuhr absichtlich in die trockene Muschi ein. (Ich war am Nachmittag dort und glaube die war noch ungebucht und deshalb trocken wie Tostbrot.)

Die wird wirklich alle paar Stöße merklich feuchter und weiter. Wenn man die langsam fickt, liegt sie da und wartet. Wenn man beginnt sie härter zu ficken, taut sie auf und gibt auch geräusche von sich. Dann geht sie wirklich gut mit. ZK sind auch klasse. Die fordert sie gelegentlich selbst ein.

Als sie dann vom Bett zur Dusche marschierte, hatte ich das Gefühl, dass die besser drauf ist als vor dem Akt und jetzt gleich noch ein Liedchen trälltert.

Bis auf die "grenzwertige" Optik ist sie für mich eine absolute Empfehlung. Wobei das, was an ihr dran ist, prall und fest ist.

Ende
Antwort erstellen         
Alt  17.11.2017, 07:54   # 1621
BlackScorpion
Gstocha wird imma
 
Benutzerbild von BlackScorpion
 
Mitglied seit 7. July 2013

Beiträge: 207


BlackScorpion ist offline
Tja!
Nächstes Jahr hat er 15 jähriges.
Denke da will er seinen 4000 Beitrag als Krönung presentieren.
__________________
Es ist einfach als Arschloch durchs Leben zu laufen.
Aber sehr schwer mit guten und starken Charakter.
Antwort erstellen         
Alt  17.11.2017, 06:52   # 1620
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 346


Rubber_Duck ist offline
....wir könnten diesen thread auch umbenennen in

zungenschlags abenteuer
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...
Antwort erstellen         
Alt  17.11.2017, 05:13   # 1619
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.740


Zungenschlag ist gerade online
Thumbs up Anabell vom Venezia

Nach den ganzen Optikkrachern (die beiden Vorberichte handeln vom selben Tag), ne Dicke aus dem Venezia? Standproblemfrei? Als Abschlussquicky vor der Clubschliessung? Nach fast 12 Stunden bin ich total fertig, doch Anabell (so will sie geschrieben werden, nicht Annabel) will unbedingt meinen Schwanz... "nix kaputt, ich mache gut..."

Ja, das weiß ich!

Siehe ausführlicher Vorbericht im Venezia-Thread:

Annabel Deepthroat-Queen und nymphomanische Drecksau
Nachtrag Annabel


In 20 Minuten nimmt sie mich so abartig gut durch, dass ich da keine Verlängerung mehr brauche und auf allen vieren in die Dusche krabble...
Das MUSS Mann erlebt haben. Scheiß auf Optik! Die Frau ist Hammer!

Bis auf die letzten zwei Abschussmörderrammel Doggy Minuten in ihrer orgastischen Zuckmurmel, das pure Vergnügen zunächst in Rückenlage beim BJ (aufgesaugt im perfekten Wechsel zwischen megahart und total sanft, ohne Zahneinsatz, mal Koppe, mal tiefe Kehle - die Saugmaschine Venus 2000 ist ein absoluter Dreck dagegen), dementsprechend prall präperiert danach im Reiter mit Zunge im und Saugglocke am Hals (kein Knutschfleck danach), bis eben zum engen Pussy-Finale.


Sorry, für die unfeine Wortwahl, aber das ist das Fazit: Deepthroat-Queen und nymphomanische Drecksau, hier gibt es einfach nur Hardcore Sex. Das ist - normalerweise - weiß Gott nicht meines, lest den oben verlinkten Vorbericht, da steht alles drin...

Falls sie demnächst nicht mehr dort arbeitet: ihre Telefonnummer wollte sie mir unbedingt geben, weil "ich liebe deine Schwanz!". Ich glaube aber, dass Anabell mich da anflunkert, die liebt alle harten Schwänze und bläst die sich vorher ausgiebig maximal prall! Egal, ob du das vorher maximal bezweifelst, weil ausgepowert...

Unglaublich! Das Kollegenfazit ist absolut einhellig und begeistert!
Antwort erstellen         
Alt  17.11.2017, 04:16   # 1618
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.740


Zungenschlag ist gerade online
Thumbs up 3er Wochen, jüngste Episode: 4 Brüste und ein Halleluja (Giulia und Tiffany)

Derzeit absolviere ich relativ oft Dreierzimmer:

1. Beatrice + Evelyn (Evelin) (bislang unberichtet)
2. Abby + Beatrice (bislang unberichtet)
3. Giulia + Tiffany (jüngste Episode: jetzt hier)



Dreier? Normalerweise ist das nix für mich, hatte ich tatsächlich mit der langjährigen und biveranlagten Ex-Freundin in der offenen Beziehung sattsam und bin auch nicht erotisiert von Lesbo-Action. Pascha ist Mann dann aber doch recht gern. Zwei kuss- und blashungrige Münder, vier Brüste und zwei saftige Muschies können freilich einen besonderen Kick verursachen, wenn die simultanen Aktionen harmonieren.

Zumindest im Geldbeutel schlägt der Doppeltarif immer ein. Deswegen und weil ich Romantiker bin: meine Quote für sowas im Paysex liegt bei 1x im Jahr und ist meist eher aus Blödelei und Partylaune als aus Geilheit. Hab mehr davon, die Girls hintereinander zu zimmern, auch mal sechs oder sieben Zimmergänge bei ca. 12 Stunden Dauerclubbing mache ich daher deutlich öfter als diese Dreier.

Diesen Mittwoch (keine Freikarte mehr dazu, das gibt es nur noch am Montag) komme ich jedoch um 15 Uhr in den Club und erblicke die für mich schönsten und erotischten Palmas Frauen mit üppigen und dabei absolut perfekten Naturformen ohne zu dick zu sein. Nix für Slim Lover, aber einfach geile, junge, mega hübsche Girls, deren Anblick mich immer wuschig macht. Gesichter und Body: Traumfrauen für mich! Wenn die schlanke Loredana jetzt in einem anderen Club verweilt und die silikonisierte Beatrice nicht da ist, gibt es nur noch wenige, die mich alleine vom Anblick schon so heiß machen können.

Nach zwei Monaten Heimaturlaub zurück und bislang ungefickt. Hmm, das verspricht nur Gutes, die beiden sind ausgehungert immer besonders gut! Die Aussicht auf nächstes Jahr betrübt mich ohnehin: diese beiden wohl leider, leider, leider nicht mehr...

Die zwei mögen mich als Gast. Tiffany hatte 2016/2017 mal ne Love-Illusion-Story mit mir durchgezogen, aber keine verbrannte Erde hinterlassen. Mit uns ist alles gut. Ich liebe abartig ihre ZK, die sie früher nur sehr wenigen zugute kommen lies. Weiß nicht, wie das jetzt ist. Giulia ist mit mir eher illusionsfrei, aber dennoch besonders GFS-Service-willig, das bestätigen die Kollegenbefragungen und Vergleiche. Im Einzelcheck kennen wir uns drei also seit langem in- und auswendig. Serviceumfang war bei beiden schon immer recht Sympathie abhängig, doch da habe ich zum Glück kein Problem mit den beiden. Außerdem erscheinen sie mir jetzt allgemein viel mehr aufgeschlossen als noch im Sommer zu sein. Die blonde Giulia war in der Vergangenheit öfter und länger da, die dunkelhaarige Tiffany zumindest 2017 deutlich seltener.


Ich überlege, ob ich beiden zusammen oder nur einer den Vorzug geben soll, die zunächst Auserwählte, weil neben mir sitzende, Giulia schlägt den Dreier vor. Also gut!


Das Dreamteam meiner schönsten Männerphantasien

Absolut kein Fehler! Fast schon ein MUSS mit den beiden, das war mir vorher allerdings nicht klar...


Das hervorragend und absolut eingespielte Team weiß, was Männer mögen. Zu keiner Sekunde zieht sich eine der beiden aus dem Spiel zurück. Auch beim Lecken und Poppen ist stets ein weiterer Kussmund oder eine geile Muschi in Reichweite oder mindestens ne geile Masturbationsshow im Beiprogramm. Das harmoniert äußerst perfekt, hätte ich so in dieser Form von den beiden echt nicht erwartet. Doch mit mir ist das erstmalig. Ich ahnte ja nie, dass die beiden mich so geil im Dreamteam vernaschen könnten. Einzeln liebe ich sie sowieso abgöttisch, alleine schon wegen dem geilen Aussehen!
Falls ich irgendwann einen Harem gründe, diese beiden will ich bestimmt dabei haben, ich hätte die beiden sooo gerne für immer...

Soviel geile, abwechselnde, herrlichste Zungenküsse, die mir fast die Luft nehmen oder sich im fast fliegenden Blowjob Wechsel (5 sekündiger Feuchttucheinsatz, während die Kollegin mich niederknutscht und erfolgreich von allem ablenkt). So anschmiegsame Körper, die ihre schönsten Stellen auf meine Haut kuscheln. In einer Stunde kommt da wirklich keine Sekunde Leerlauf auf und die beiden brauchen kaum Absprachen untereinander. Tiffany sattelt als erste auf, während Giulia mir ihre herrlichen Brüste ins Gesicht drückt, um mich kurz darauf abzuknutschen und und und...

Hier alles dokumentieren? Unmöglich! Zuviel Action, das bekomme ich nicht mehr chronologisch hin und die beiden haben mir abwechselnd das Hirn rausgefickt und mich in den absoluten Männerhimmel katapultiert. Wie sehr ich den saftig süßen Geschmack dieser beiden ausgesprochen hübschen Pussies liebe, die selbst so herrlich mitfiebern und auslaufen, während mein Schwanz gleichzeitig die andere fickt...

An den richtigen Stellen stimuliert oder auch bei geiler Eigeninitiative... v.a. Tiffany ging dabei sehr ab, während ich Giulia bis zum Abschuss lange und tief in ihre pulsierende Muschi durchgefickt habe... bin ich mir sicher, dass die beiden nicht nur eine lautmalerische Duett-Klangshow für mich inszenieren. Deren Akustik ist bei beiden in der Soloaction legendär, wenn Mann sie wirklich scharf macht und Mann erkennen lässt, dass Klangkulisse gut ankommt: wer sich aufrichtig hingibt, darf hervorragende Steigerungsstufen erleben, die die zwei aber nur auspacken, wenn es tatsächlich passt.

Beide Girls lieben deutlich mehr, wenn es im Zimmer abgeht. Tiffany wird dann immer naturgeil, sehr aktiv, will dich fressen und deinen Schwanz durchrammeln, während Giulia dich mehr akustisch als mit eigenen Bewegungen animiert, sie richtig geil durchzunehmen.

Gehemmte Langweiler bekommen das wahrscheinlich nicht so ekstatisch präsentiert. Aber das geht schon. Gehemmt bin ich nicht, jedoch eher der absolute Slowsex-Kuschel-Langweiler. Trotzdem ist das kompatibel mit den beiden, v.a. weil sie mich immer ganz tief auf Anschlag ficken, sich dabei immer so herrlich an mich drücken und ihre Haut spüren lassen!! Die wissen, dass ich darauf voll stehe...

Geil! Geil! Geil!




Meine Giulia Berichte:

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...ia#post2106472

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...lia#post210235


Tiffany ist dieses Jahr nicht oft und immer nur sehr kurz dagewesen. Ich war vor allem in meiner berichtslosen Zeit 2016 bis Anfang 2017 mit ihr. Das war immer so special, dass ich es eh nicht so umfassend berichtet hätte, mit "Fiffy" verbindet mich eine besondere Story und sie ist mir ans Herz gewachsen...

Antwort erstellen         
Alt  16.11.2017, 15:40   # 1617
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.740


Zungenschlag ist gerade online
Thumbs up Alexandra - GFS vom Feinsten - leider nur noch kurze Zeit

Bild - anklicken und vergrößern
Alexandra_Palmas_DSC_9296.jpg   Alexandra_Palmas_DSC_9298.jpg   Alexandra_Palmas_DSC_9308.jpg  
Zitat:
Zitat von Prisma Beitrag anzeigen
Service ist (für einen Saunaclub jedenfalls) unterdurchschnittlich. Nichts, was man in einem Laufhaus nicht auch bekommen könnte, aber auch nicht wirklich schlecht.

Optisch natürlich...allein beim Betrachten der Bilder fällt mir gerade wieder die Kinnlade runter. Und die Bilder geben tatsächlich auch die Realität wieder.

Mein Erstbericht inkl. Bilder:
Alexandra oder "das muss ein Reinfall werden" - Komödie crazy


Mit Geld kann Mann nicht alles kaufen. Gerade bei Alexandra ist die gegenseitige Chemie wohl alles entscheidend. Ihr Normalservice hat jetzt nicht gerade den besten Ruf, aber immer wieder gibt es ausgesprochen positiv sprechende Fans von ihr. Lange hatten wir gegenseitig nix miteinander anfangen können, eine Buchung für mich daher fast ausgeschlossen.

In letzter Zeit sind wir desöfteren in größerer Runde im Raucherraum aufeinander getroffen, das Interesse hielt sich wie immer beidseitig in engen Grenzen, aber wir pflegten einen netten Umgang miteinander.

Gestern jedoch, beobachtete ich dort einen wenig respektvollen Annäherungsversuch eines Kollegen und die Bände sprechende Mimik von Alexandra, die "auf einen anderen Gast warten" würde. Wie schon mal festgestellt: diese Frau hat Stolz!

Ich bot mich im Vorbeigehen an und flüsterte ihr ins Ohr: wenn du magst, dann hol dir einen Piccolo und setz dich zu mir...

Wenig später an meiner Seite, wurde mir und den anderen Umhersitzenden bald wortreich eröffnet, dass meine überraschende, liebe Geste sehr positiv aufgefasst wurde und ich Charakter hätte. Niemals vorher hatte sie von mir etwas ausgegeben bekommen, um so mehr freute sie sich in dieser Situation und auf welche Art und Weise ich das sehr respektvoll angeboten hätte. Ihre Komplimente gingen runter wie warmes Öl. Zimmergang mit uns war jedoch zu diesem Zeitpunkt von keiner Seite absehbar oder angedacht.

Dies änderte sich zunehmend mit längerer Unterhaltung und Annäherung. Sehr kurzweilig und charmant, die netteste Alexandra aller Zeiten. Schnell waren wir in Feierstimmung und weiterer Champus floss. Finanziell ist das auch kein Beinbruch, Piccolo mit Alk 30 Euro, ohne sogar nur 20 Euro. Den Moet in der großen Flasche 180 Euro oder den Moet Ice 320 Euro muß Mann ja nicht gleich auspacken. Zeitweise leisteten uns zunächst Viktoria zum Piccolo, später die bereits an diesem Tag von mir gezimmerte Tiffany zur Shisha (15 Euro) und Moet Ice Gesellschaft.

Warum letzteres? Zur Feier des Tages! Alexandra und ich entdeckten, dass es an der Zeit wäre, gegenseitige Vorurteile grundlegend zu revidieren und ihre liebevollen Umarmungen, sowie fantastisch leckeren ZK in aller Öffentlichkeit, sagten mir da schon, dass dies ein ganz besonderer Tag zwischen uns werden wird und ich nix, aber auch wirklich gar nix zum Service auf Zimmer absprechen muss, aber unbedingt mehr davon haben möchte...


Party Feeling pur! Beste Laune! Im Hawaii oder Cola undenkbar in dieser ausgelassenen Form, im Palmas dagegen immer mal wieder und sehr gerne. Unter anderem deswegen, fühle ich mich hier auch tausendmal wohler. Nicht nur eine Fickfabrik oder Männerwellnesstreffpunkt, sondern ein Kontaktplatz mit zugewandten und sehr unterhaltsamen Girls, die auch außerhalb der Zimmer sehr viel Spaß haben und verbreiten können. Undenkbar anderswo an den Kritikerns bayerischen Lieblingsplätzen!


Zum Zimmergang schreibe ich bewusst nicht viel, nur das: fast eine Hochzeitsnacht aus dem Märchen! Bester Clubservice, zärtlicher und hervorragender BJ, eine herrlich und saftig schmeckende Leckerei, Girlfriend-Feeling total, absolut harmonisch und erfüllend...

...und kein Vergleich zur Erstzimmerei! Wie immer: wer glaubt, mit Geld könnte man alles kaufen, mag oft recht haben, doch emotionale Highlights finden sich vor allem und nur dann, wenn die Sympathie stimmt! Dazu gehören immer zwei und wer etwas sensibel für Stimmungen ist, weiß das bereits VOR der Zimmerei!


Für alle Fans: Alexandra ist nur noch bis einschließlich Samstag da! Evtl. im Dezember nochmal, das ist aber keineswegs sicher. Danach wird sie nach momentaner Lebensplanung vermutlich nicht mehr in diesem Job arbeiten...

Antwort erstellen         
Alt  15.11.2017, 03:19   # 1616
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.740


Zungenschlag ist gerade online
Christina

Zitat:
Zitat von Rubber_Duck Beitrag anzeigen
natürlich greife ich auch mal in die scheisse wie mit christina im v . die kann weder blasen noch ficken. und stellt sich dabei auch noch absichtlich dumm an... naja
Ähnlich haben sich vor Ort jetzt schon mehr Kollegen über Christina geäußert. Die Aussagen kann ich nachvollziehen, selbst empfinde ich es jedoch anders und bin daher jetzt das vierte Mal mit ihr gewesen. Damit stehe ich nicht ganz allein, die Mehrheit sieht es aber eher wie Rubber_Duck.

Technisch taugt das wirklich nix, die kann keine erotische Stimmung aufbauen und halten. Anderseits unterstelle ich ihr da keinen Vorsatz. Sie wirkt auf mich sehr bereitwillig, sympathisch und lieb, aber auch irgendwie als "wenig sexuell veranlagte Frau". In meinen Augen gar nicht auf Abzocke aus, stellt sich in der Anmache eher kontraproduktiv an und lässt sich interessierte Typen von den Kolleginnen vor der Nase wegschnappen. Das wirkt für mich daher jetzt nicht so gerissen oder abgezockt. Andererseits ist sie immer sehr lieb und zärtlich.

Der Kern des Problems: Christina hat einen Körper, der für Sex wie geschaffen ist, aber ihrer Persönlichkeit fehlt das sexuell Begierige. Ich glaube, sie mag mich recht gerne und daher gefällt mir ihr Küssen, Blasen, Poppen trotzdem sehr und wir können das beide zusammen gut genießen. Ich fühle mich da wohl mit ihr. Dabei wirkt sie jetzt nicht wie die verliebte Freundin, aber zugewandt, vertraut und für alle meine Wünsche bereitwillig aufgeschlossen. Ihre ruhige, unaufgeregte Art gefällt mir dabei sehr.

Ihr Körper ist der Hammer: so schlank, ein supersüsser Knackarsch und dennoch richtig große Brüste. Ihre Haut elektrisiert mich nach wie vor, siehe den Erstbericht im Venezia Thread:

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...postcount=1598


Außerdem kann sie phantastisch an der Stange tanzen! Habe ein Video von ihr gesehen: der Oberhammer!
Da wirbelt sie perfekt umher, DAS kann Christina ausgesprochen gut, traut man ihr gar nicht zu, ist aber genial...


Da sie Anfängerin in diesem Job ist, hoffe ich mal für Christina und uns, dass sie bald dazulernt. Mit ihrem Body und der sympathischen Ausstrahlung, könnte sie eigentlich eine absolute Top-Verdienerin sein...
Die hat etwas, was mich trotzallem sehr anmacht!

Antwort erstellen         
Alt  14.11.2017, 01:34   # 1615
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.740


Zungenschlag ist gerade online
Daria (Venezia)

Bild - anklicken und vergrößern
Daria_DSC_0109.jpg   Daria_DSC_0110.jpg   Daria_DSC_0112.jpg   Daria_DSC_0113.jpg   Daria_DSC_0137.jpg  

Bilder von:
http://www.erosstars.com/portfolio/darja
URL: Darja
Name im Club aber ganz normal: Daria


Weil Daria aus dem Venezia ihre, von mir kritisierten, Nebentätigkeiten vermutlich zurückgefahren hat und ihr Service offensichtlich wieder alten Glanz bei den Kollegen erreicht, hab ich mich erstmals von ihr verwöhnen lassen.

Oft hat sie es auf viele einfallsreiche Arten probiert. Vor sehr langer Zeit schon in einem anderen Club. Mittlerweile hat sie das weitgehend, aber nicht ganz aufgegeben. Trotzdem ist Daria stets sehr nett und niemals ignorant. Begrüßt mich immer freundlich. Das ist tatsächlich sympathisch.

Eben ißt sie Obst. Ich warte neben ihr an der Bar auf meinen Kaffee. Grössere mundgerechte und sauber geschälte Mandarinenstücke bietet sie mir an. Derart lass ich mich schon mit Vitaminen verwöhnen und von ihr füttern. Die süßen Tittchen mit den oft steifen Nippelchen hatten mich in letzter Zeit eh schon öfter angelacht. Früher hatte sie keine Chance bei mir, weil sie jetzt nicht so mein Typ Frau ist, aber heute hab ich tatsächlich gerade Bock diesen offensiven und forschen, aber meist lieben Vollprofi zu spüren. Mit mittlerweile gut ausgebautem Deutsch, kann Mann auch endlich anständig kommunizieren.

Ganz bewusst verzichte ich auf jegliche Serviceabsprache, schließlich vermute ich, dass sie ganz genau von den Kolleginnen weiß, was mir wichtig ist.

Auf dem Zimmer erwarten mich nicht nur anstandslos guter Service und ein nettes Girl, sondern eine etwas überraschte CDL, die sich ganz offensichtlich sehr lieb und hochmotiviert bemüht, sich für weitere Wiederholungen zu empfehlen. Nach pünktlich einer halben Stunde sind wir mit netten ZK, Kuschelei, schönem BJ nach Vorliebe, Hoppelreiter und Missio durch. Mein Finale mit ihr hat gut gefallen und sie ging immer angenehm mit. Mein Stammgirl wird Daria jetzt sicher nicht, aber das liegt keineswegs an mangelndem Service, denn der ist durchschnittlich gut und gefällt. Nix was mich jetzt emotional umhaut, aber tadellos.

Verunsichert fragt sie jedoch, "War nicht gut?". Doch, war gut und deswegen: "Kannst du Massage?" - "Klar, mit gutem Öl, wenn du magst..." - "Ja, super gerne! Jetzt haben wir eine halbe Stunde, dann machen wir ne Stunde daraus..."

Eine kleine Pause dazwischen gönnen wir uns auf meinen Vorschlag und ratschen, trinken, rauchen bevor es weitergeht.

Die folgende Ganzkörper Massage ist gar nicht mal schlecht. So einige Griffe zeugen von Übung und ihr Öl riecht sehr angenehm. Im Schnelldurchlauf kommen alle Körperpartien dran, selbst Hände, Füße und sogar Schläfen. Wenn ich wieder mal Bock auf Daria habe, werden wir diesen Programmpunkt sicher gerne zeitlich ausbauen. Gefällt mir.

Antwort erstellen         
Alt  11.11.2017, 16:21   # 1614
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.740


Zungenschlag ist gerade online
Zitat:
Zitat von peter0951 Beitrag anzeigen
# 1610 Herr Zungenschlag

Christina?

Sprecht ihr von der dürren (leichter SixPack) mit dem langen, blonden Zopf?
Das wäre die Freundin von Denisa im Palmas, wir sprechen hier aber von der neuen Christina im Venezia.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.11.2017, 16:13   # 1613
Gwambada Uhu
 
Benutzerbild von Gwambada Uhu
 
Mitglied seit 23. May 2015

Beiträge: 524


Gwambada Uhu ist offline
Zitat:
Zitat von Poker6 Beitrag anzeigen
Die Rezeption meinte dies auch. Standard nur noch FM, lecken, Sex und über alles hinausgehende verhandeln hab ich derzeit keine Lust mehr
Damit kannst den Laden endgültig knicken ... aber wir wussten es eh alle schon ... nur noch für diejenigen die ihre Stammmädels mit Garantieservice haben, für Wellnesser, für die Gucker, und für welche die ausser diskutieren nur noch diskutieren wollen ... und wenn das Mädel nix sagt und dann einfach kassieren will hat das sowieso ein "Gschmäckle" ... aber hat auch Vorteile: Braucht man nicht mehr überlegen ob man nach Nernbersch düst ...

Ein Fuffi für fingern ... ich fass es nicht ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.11.2017, 16:03   # 1612
Poker6
 
Mitglied seit 10. February 2011

Beiträge: 141


Poker6 ist offline
Christina

Nee, dunkelhaarig, vgl. Bericht Zungenschlag vom 3.11....
Kann Zungenschlag nur Recht geben bgl. Christina, Figur wahnsinn, sehr freundlich auch nach dem Zimmer, nur im Zimmer ist viel Luft nach oben, wobei bei mir keine erotische Stimmung aufkam...

Anscheinend "dürfen" die Frauen für Fingern 50€ Aufschlag kassieren. Die Rezeption meinte dies auch. Standard nur noch FM, lecken, Sex und über alles hinausgehende verhandeln hab ich derzeit keine Lust mehr
Antwort erstellen         
Alt  11.11.2017, 15:51   # 1611
peter0951
 
Mitglied seit 30. March 2013

Beiträge: 112


peter0951 ist offline
#1610

# 1610 Herr Zungenschlag

Christina?

Sprecht ihr von der dürren (leichter SixPack) mit dem langen, blonden Zopf?
Antwort erstellen         
Alt  11.11.2017, 15:44   # 1610
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.740


Zungenschlag ist gerade online
Leider sehr nachvollziehbare Einschätzungen von Poker6...

Mikaela / Micaela hatte ich sogar aus dem Zimmer geworfen dieses Jahr bzw. radikaler Abbruch, weil ich das bodenlos frech von ihr fand, wie sie sich bei mir gab:

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...60#post2101160

***

Mit Christina war ich jetzt schon mehrmals, die eigenen Erfahrungen decken sich mit mittlerweile vielen negativen Rückmeldungen: technisch viel Luft nach oben. Ihr FO oder FM nicht total schlecht, aber sicher kein Highlight, weil seltsam ausgeführt.

Warum bin ich trotzdem schon öfter mit ihr und NICHT unzufrieden? Weil ihre Haut sich toll anfühlt und weil sie zu mir sehr nett ist, daher finde ich sie schon sehr geil. Aber einerseits ist sie ne nette und hat als Striptease Girl bereits längere Erfahrung im Red Light, doch andererseits stellt sie sich auch als Anfängerin beim Poppen und Stimmung generieren oftmals reichlich seltsam an. Mein Feeling mit ihr ist jedoch sehr prickelnd und anregend, deswegen ist mir die technische Unzulänglichkeit relativ egal. Vielleicht lernt sie bald hinzu, eine leichte Tendenz der Besserung meine ich schon zu erkennen. Objektiv gesehen reicht das aber leider noch lange nicht für größeren Erfolg...
Das überwiegende Feedback der Kollegen geht von Note 3 bis klare 6, mein persönliches ist jedoch, wie erklärt, gut.

Sehr schade, weil die Figur ist schon ein famoses Alleinstellungsmerkmal: sehr schlank, aber riesiger Naturvorbau und dazu ein verdammt süßer Flirtblick! Eigentlich könnte sie sich damit dumm und dämlich verdienen. Ein typischer Fall von: braucht nen Coach, ein anderes Girl, dass ihr mal was beibringt...

***

Yasmin ist Vollprofi und bekannte Meisterin im Abkochen. Bin mir sicher, dass die auch viel besser kann, hat teilweise ja auch zufriedene Stammgäste, die will bloß meist nicht. Sicherlich keine Empfehlung wert, da gebe ich ungetestet Brief und Siegel drauf, die Rückmeldungen der Kollegen gleichen sich! Zumal ich Silikonteile sowieso nicht mag.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.11.2017, 15:42   # 1609
peter0951
 
Mitglied seit 30. March 2013

Beiträge: 112


peter0951 ist offline
Alexa (Blumentattoo am rechten Bein)

Alexa

Hab endlich mit Alexa gezimmert. Hatte sie ja bereits seit der ersten Bahama Pool Party 2017 begehrt und angehimmelt. Jetzt war es endlich so weit.

Nach den positiven Berichten habe ich mir eine bessere Performance erhofft, aber aufgrund Ihrer überragenden Optik schlechteres erwartet.

Es war lediglich Ficken für Geld - nichts was in Erinnerung bleibt.

BJ: sehr kräftig und doch recht abspritzorientiert, was auch auf Aufforderung nicht abgestellt wurde. Es tat teilweise schon weh.

GV: im Stellungsdreikampf recht ausdauernd ohne jeden Illusionsfaktor oder Geräusche ihrerseits. Beim Lecken starrte sie an die Decke, während der Doggy begutachtete sie ihre Fingernägel... (ZK geht anders.)

Um zu kommen, musste ich sie leider als Wixvorlage benutzen.

Zwischenmenschlich machte sie mir eine guten Eindruck und kannte mich auch noch nach dem Zimmer. Ich mag sie gerne.

Fazit: Ficken muss man diesen wunderbaren Hardbody fast, doch illusorisch gibts viel Luft nach oben.

Waidmanns Heil
Antwort erstellen         
Alt  11.11.2017, 14:40   # 1608
Poker6
 
Mitglied seit 10. February 2011

Beiträge: 141


Poker6 ist offline
Yasmin, Christina (Venezia), Micaela

Hallo Mitstreiter,

hatte ein Zimmer mit Yasmin.http://www.erosstars.com/portfolio/yasmin.
Optisch eher die "Pornofraktion", Silikon, schlank, schwarze Locken. Zu Serviceabfragen hatte ich keine Lust.
Hab mich bischen "abgezockt" gefühlt, da vorher normal für 50€ für 30 min ohne Servicedetails vereinbart war. Sie hat sich dann während dem lecken bereitwillig fingern lassen und dann nach einer Zeit ohne Vorwarnung erwähnt, dass dies 50€ extra kostet. Wollte dann nicht diskutieren und hab das Zimmer zu Ende gemacht. Performance war lecken (gut), FM (ok), Sex war gut, Fingern hat Spass gemacht ( war mir aber den Aufpreis nicht wert), keine ZK.
Wiederholung nein. Für ne 50€ Nummer hätte ich bei der Performance eine 2 gegeben, für 100€ eher 3-.
Sie ist aber eher die teurere "Nummer", hab sie danach immer mit Piccolos rumgerannt ist.

Ich war bei meinem vorletzten Besuch mit Christina aus dem Venezia DD natur, sonst schlank auf dem Zimmer, nettes Mädel, FM (eigenwillig aber gut), lecken (gut), Sex (ok). Sie ist mir etwas zu kindisch, man hat vor, auf und nach dem Zimmer viel gelacht, erotische Stimmung aber Fehlanzeige. 3

Micaela hübsche dunklhaarige Rumänin mit Micaela Kette um den Hals (Stammplatz vorm DJ Pult oder im Raucherbereich. Wirkt sehr abweisend, wollte sie daher erst gar nicht ansprechen. Hab sie dann doch angesprochen, weil ich sie wollte. Nach dem ansprechen, war sie sehr freundliche . Service lecken, FM (gut), Sex (ok). 2- . Sie war zur fortgeschrittenen Stunde etwas abschlussorientiert.
Das Essen ist für mich wie immer hier ungenießbar.

Ich werde erstmal ne Palmas Pause einlegen, da ich in anderen Clubs mehr Spass habe, auch wenn ich mehr Eintritt zahlen muss. Die Leistung der Frauen ist clubtechnisch sehr weit unten angesiedelt.
Antwort erstellen         
Alt  10.11.2017, 23:08   # 1607
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.740


Zungenschlag ist gerade online
Smile Denisa

War jetzt auch erstmalig mit Denisa. Ihr wisst schon, diejenige, welche im Sommer stets ihrer Freundin überall hin nachrannte wie ein Hündchen. Wurde ja oft berichtet hier. Beide sind nach wie vor gut befreundet, aber fallen nicht mehr so seltsam auf, alles normal geworden.

Denisa ist auch viel weniger gehemmt und öfter gut gelaunt, so dass ich jetzt auch mal mit ihr wollte. Die ist ja so der Typ geile Normalo-Landschnecke und nicht so ein dürrer, unerotischer Kindspargeltarzan. Also eigentlich genau mein Beuteschema. Bislang strahlte sie jedoch oft passives Desinteresse aus und kam daher nicht für mich in Frage. In den letzten Wochen wirkt ihr Auftreten jedoch deutlich attraktiver und wir kamen diesmal ins Gespräch als sie sich zu mir und einem befreundeten türkischen Gast von ihr gesellte. Jener geht gerne ab und an mit ihr und er hat meist ebenso einen guten Geschmack und Gespür für nette Girls. Vom Ficktyp sind wir sicherlich recht unterschiedlich (er Rammler, ich Slow-Sexer), dennoch teilen wir schon seit Jahren einen oftmals recht ähnlichen Frauengeschmack wie wir immer wieder feststellen. Wenn er die also im Zimmer gerne mag, ist die Wahrscheinlichkeit erfahrungsgemäß sehr hoch, dass mir das ebenso taugt. Vielleicht war dies der nötige Ansporn, mit ihr jetzt anzubandeln, denn ansonsten hatten wir uns bislang freundlich ignoriert.

Frau hatte etwas länger gebraucht, um meine Avancen richtig zu deuten, dachte sie wohl, dass sie nicht mein Typ Frau wäre. Unterhaltung ist jetzt nicht ganz reibungslos, aber vom Wortschatz doch recht gut möglich. Übrigens auf deutsch, englisch und sogar etwas türkisch. Sie war auch recht lieb zu mir, als sie noch nicht mit einer Buchung rechnete und eigentlich würde ich da nicht nach Service fragen, aber bei ihr wäre es ratsam wie ich schon wußte...

Wir hatten nach kleiner Erörterung kein Problem beim Blasen (sie wollte dafür gerne ne Stunde bleiben, ich mich nicht darauf festnageln lassen, aber in Aussicht gestellt, dass ich sowieso ne Stunde bleiben werde, wenn es mir mit ihr gefällt) und ZK waren weder erfragt noch gewünscht, weil ich ein kleines Wehwehchen hatte. Ich kann also zu letzterem nix sagen.

Ihr Blowjob war eigentlich ganz gut, manchmal etwas rustikal viel Unterdruck, aber ausdauernd, manchmal sogar Deepthroat Versuche und lieb. Freilich kommt das in keinster Weise an die Her Majesty Ultra-Perfectness in Blowjob Annabel im Venezia ran, aber seinen anregenden Zweck erfüllt es dennoch tadellos.

Und bei der Popperei ist Denisa mit Spaß dabei. Sie ist nun nicht die Porno-Fickerin, aber etwas mehr Gas geben, gefällt ihr wohl deutlich besser als nur gemütlich. Mir mit ihr übrigens auch. Denn letzteres ist zwar auch schön mit Denisa, geil wird sie aber erst, wenn es mehr zur Sache geht oder sie schön geleckt wird. Das macht dann richtig Spaß und ihre wirklich sehr hübsche Muschi saftig. Sie ist jetzt nicht gerade am engsten gebaut, aber sie scheint sich dem bewusst zu sein und weiß trotzdem für gutes Gefühl zu sorgen. Je nach Stellung mit Eier kraulen, Beine eng machen oder optimalen Winkel finden. Alles in allem keine Überflieger Nummer, auch nicht der große Illusionsfaktor, aber eine schöne Popperei mit einem attraktiven, natürlichen Girl, welches gerne in rationalem Rahmen selbst genießt und nicht nur einen Job macht oder bloß hinhält.

Von daher das Fazit: kann Mann gerne Wiederholen!

Erwähnenswert finde ich außerdem: Denisa riecht und schmeckt recht lecker und meine Nase wollte immer gerne den wunderbaren Duft ihrer Haut erhaschen. Mich hat das sehr angemacht, ebenso wie ihr sexy Normalo-Aussehen und ihre manchmal echt witzige Art, wenn sie mit dir etwas warm geworden ist. Das Mädel passt!

Antwort erstellen         
Alt  08.11.2017, 19:48   # 1606
Melkfett
Hagestolzer, Libertiner
 
Benutzerbild von Melkfett
 
Mitglied seit 25. July 2008

Beiträge: 1.269


Melkfett ist offline
Isch scho Weihnachten? Wo ist das Christkind?

Du brauchst ja niemand mitzuteilen, das Du weder der rationelle, noch der logische bist.

Ich denke das ahnt nicht nur jeder.

Aber die MU´er haben schon eine seltsame Ignoranz und selten dämliche Doofheit, die sie
zudem seit AH gerne und auch zur Schau stellen. Dabei sind die wenigsten Gebürtige -

Ich bin ja viel unterwegs, aber wer war da wieder der Meinung ich hätte "dat Teil" in Munga gezimmert...???

PS: Lada ist in MUC (da gehört sie auch hin) und der Karpfen (ex-Hawaii) wobei mich letztere mehr interessieren würde ( nicht mal sexuell) und dabei mag ich es aktuell sehr kurvig, wird ja Winter.

Großwild ist nicht immer was zum kuscheln
__________________
"Fast jede Frau kostet mehr als sie bringt, außer Mann schickt sie auf den Strich". MelkFett (Eigenzitat)
"Der wahre Preis einer Sache... ist die Mühe und Pflege, ihn zu erarbeiten." Adam Smith
"Keine Frau gönnt einer anderen auch nur einen glücklichen Moment, nichtmal der besten Freundin. Zumindest nicht vom gleichen Mistkerl." HggM
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.11.2017, 20:49   # 1605
Professor_Ritze
 
Mitglied seit 2. August 2017

Beiträge: 85


Professor_Ritze ist offline
Stangentanz

Die Tanzauftritte der Mädels an der Stange erinnern an längst vergangene Zeiten an der tschechischen Grenze. Man waren das Nächte in der Cohiba Bar, im Mephisto oder im Hamilton. Damals mit groß gewachsenen CZ Girls welche unseren Rassestandart doch eher entsprechen. Jetzt gibt es ja nur noch rumänisch - bulgarische Zwerge welche ihre Brüste größer als das Riesengebirge ausgestopft haben zu besichtigen.
Antwort erstellen         
Alt  07.11.2017, 20:02   # 1604
Gwambada Uhu
 
Benutzerbild von Gwambada Uhu
 
Mitglied seit 23. May 2015

Beiträge: 524


Gwambada Uhu ist offline
Zitat:
"Susi aus Kolumbien" ohh, mei! ohne Ei!
Endlich mal ein schöner Bericht von dem Melkfett. Danke dafür. Du warst also bei Susi aus Kolumbien und die hat dir ein Ei weggeblasen? Aber die war doch gar nicht in Nürnberg .... grübel, grübel ... ahhh du warst in der Machtlfingerstr. in München und hast echt einen Termin bekommen? Reschpekt Herr Kollege
Antwort erstellen         
Alt  07.11.2017, 19:39   # 1603
Melkfett
Hagestolzer, Libertiner
 
Benutzerbild von Melkfett
 
Mitglied seit 25. July 2008

Beiträge: 1.269


Melkfett ist offline
Öhem und Amen!

wir hatten ja subjektive Details (die wirklich null zur Eichung) beitragen, direkt im Augenkontakt besprochen.
Das war schon immer eine web-Ironie. (Übrigens hat mir da eine gewisse verstorbene LH-Legende widersprochen - das erste mal das er im bullet verloren hat).

Nun ihr beide...WTF!!

Oder fränkisch, waschd soll der scheiß?? Ihr kackt sehr kleine Haufen, so wie ´n Pudel.

Der noble, elegante Preis geht "naddürlich" an den Agenten. Der Rest sind J-Perser
Der Schlitz-Prof langweilt auch, so schnell wie er sich entblößt und verraten hat
Hat mich leider wieder, rein menschlich enttäuscht.
Und diese rein subtile Art hat was von Muskat im Kartoffelbrei.
Wohl dosiert, der Kick!!, aber was macht ihr?

Dürfen wir auf euer Grab, eine Palme zum Wedeln pflanzen?
Die geht hier ein, wisst ihr...

Wollt ihr so einen Cigarillo-Club wie die Münchner machen? Wo jede BoWu aus Bautzen besser ist??

"Susi aus Kolumbien" ohh, mei! ohne Ei!

Damit seit ihr nur die Kopie, der Kopie, der Kopie, des angeblichen Evergreens.

PS: Sandy is in Town, gibt noch drei Alternativen, bin leider schon off-shore
__________________
"Fast jede Frau kostet mehr als sie bringt, außer Mann schickt sie auf den Strich". MelkFett (Eigenzitat)
"Der wahre Preis einer Sache... ist die Mühe und Pflege, ihn zu erarbeiten." Adam Smith
"Keine Frau gönnt einer anderen auch nur einen glücklichen Moment, nichtmal der besten Freundin. Zumindest nicht vom gleichen Mistkerl." HggM
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.11.2017, 02:27   # 1602
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.740


Zungenschlag ist gerade online
Carmen

Zu Carmen wollte ich auch noch ein paar Zeilen schreiben. Viele andere haben das ja schon hier im Thread oder früher beim Kleinen Laufhaus Mögeldorf z.B. da:

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=179552

War erstmalig mit ihr vor zwei Wochen. Irgendwie geh ich eher seltener mit gehypten Girls, die gut gebucht sind. Das ist technisch zwar oft sehr gut und variantenreich, aber emotional fehlt mir da oft der letzte Kick. Lieber hab ich ne ungeübte Anfängerin, die mich aber ihre ungespielte Sympathie spüren lässt. Auf Carmen war ich jedoch schon länger neugierig und so musste ich tatsächlich mit vereinten Kräften das Girl vor der nächsten Buchung abfangen (lassen). Dies obwohl wir schon öfter mal in den Tagen davor geflirtet haben, es aber jeweils bei ihr oder mir nicht passte (müde, Feierabend, gerade gebucht). Die ist manchmal wirklich schwierig ohne Gast anzutreffen und natürlich dann, wenn man Bock auf sie hat, mit dauerbuchenden Stammgästen unterwegs. Als das Abfangen doch endlich mal gelang, waren schnell ein paar weitere nette Worte gewechselt, während sie noch eine rauchte. Ohne Serviceabsprache drängte ich dann aufs Zimmer. Mein Bauchgefühl hatte ja eh schon mehrere Tage bejaht bis es endlich klappte...


Carmen hat sexy Beine und ist nicht mehr ganz so dünn wie früher, aber freilich noch schlank. Mittlerweile finde ich ihre Figur Top, früher war sie mir zu dürr. Mit ihren Stöckel-Schuhen (eher Club unüblich, Abby hat ähnliche) muss ich öfter auf ihre Füße und Beine glotzen, macht mich stets bockig auf sie, dass wirkt irgendwie sehr sexy auf mich, obwohl ich keinen Fuß-Fetish habe.

Clubstandard wurde natürlich geboten. ZK gut, aber nicht umwerfend. Sie ist echt lieb und sympathisch, jedoch ruhig und zurückhaltend in der deutschen Konversation. BJ teils Deepthroat, teils toll die Eier verwöhnt und rasierten Sack geleckt. Das hat gefallen und ich ließ sie das sehr lange machen, dennoch fehlte mir da manchmal die Konstanz, um mich nicht nur aufzugeilen, sondern auch näher Richtung Orgasmus zu bringen.

Irgendwie kamen wir dann zum Pussy-Sliding, was mich sehr anmachte und daher lange zelebriert wurde, vielleicht zu lange. Denn beim Gummi montieren und Poppen war jetzt bei mir irgendwie ein Durchhänger, ich auch schon etwas müde nach bereits längerer Zimmerzeit.

An ihr lag es eher nicht, außerdem fand ich sie ja geil und schön anzuschauen, aber immer nach ein paar Minuten Fickerei war ich nicht mehr ganz so heiß. Sie meinte später in der Nacht, dass sie jetzt ihre Periode bekommen hätte und daher ein paar Tage Pause macht. Erfahrungsgemäß wäre sie dann kurz vorher auch etwas weiter und vielleicht hätte mir da der Grip gefehlt. Hmm. Naja, denke, es lag eher an mir und zu langem Vorspiel, weil ich es so wollte mit ihr.

Eigentlich plante ich letztes Wochenende eine B-Probe, aber hatte sie nicht gesehen. Evtl. immer noch freie Tage. Denke beim zweiten Mal wird das besser zuende gebracht. Ich hab jedenfalls Bock darauf und weiß bis heute nicht, was wirklich am Ende schief gelaufen ist, Carmen war jedenfalls sehr geduldig, geil und lieb, sie trifft eigentlich keine Schuld...


Wundersamerweise schaffte es 20 Minuten später dagegen die technisch mindestens zwei Klassen schlechtere Andra, mich innerhalb von 45 Minuten einmal abzureiten und dann nochmal in der Missio ausdauernd bis zum Höhepunkt zu bringen. Da war er wieder, der letzte entscheidende Kick. Den habe ich mit ihr jedoch immer,Andra und ich verstehen uns beim Sex blendend und mir ist es scheißegal, ob das technisch perfekt ist, denn emotional ist es das.

Obwohl ich jetzt bei Carmen auch keine Chemie Störung ausmachen konnte, lag es dann doch irgendwie an dem letzten Quäntchen Chemie und Tageslaune. Freue mich trotzdem auf den nächsten Zimmergang mit der wirklich Süßen mit der etwas größeren Nase...

Antwort erstellen         
Alt  05.11.2017, 10:05   # 1601
Professor_Ritze
 
Mitglied seit 2. August 2017

Beiträge: 85


Professor_Ritze ist offline
Elisa

Habe gestern die Elisa im Venezia aufgegabelt. Blonder Engel mit Lockenkopf, vollen Lippen und eigentlich sehr guten festen Knackarsch. Kleinere Brüste die Mann wegen Kitzligkeit nicht anfassen darf. Habe sie wegen optischer Überlegung gebucht. Wenig Smalltalk in Englisch vor dem Zimmergang.

Aufm Zimmer benützte die Desinfektionsmittel, Desinfektionstücher und was weis ich noch. Dachte schon ich werde operiert. Das Ficken wollte sie nach Schema F abziehen. Kein Küssen, kein steicheln ihrerseits, an die Pussy habe ich erst gar nicht hingelangt. Pussygröße würde ich nach q UHU in Pferdestute einstufen. In Reiterposition immer aufrecht gefickt. Mädel hast du einen Besen im Kreuz... Keine Liebkosungen und das bei der Lockenbracht. Doggy im stehen weil das Bett kaputt war. Sie wollte schon nach 15 min zu Ende kommen habe aber dann auf 30 min. bestanden was sie dann auch ohne weiteres murren gemacht hat. Das einzige was feucht geworden ist in dieser CE war ihr Rücken vor Schweiß wegen der Anstengung. Abspritzen war Fehlanzeige auch nach HJ. Ihre Hand tat weh...
Anschliedend reinigte sie ihre Pussy wieder mit Tüchern und salbte sich mit Öl ein. Dieser Arsch wird den ganzen Abend kein Wasser gesehen haben....

Fazit: völlig unprofessionelle Hure. Ich würde mal raten, dass sie eine Woche an der FTM erstmalig gewerkelt hat und gestern das erste mal im FKK Club war. Sie ist bestimmt ein super schönes junges Mädchen und eigentlich gar nicht zickig, aber die muss erst mal bei der Stange bleiben und gut eingeritten werden, dann wird das schon noch was. Gestern würde ich Note 4 fürs ficken vergeben. 2 plus fürs Aussehen.
Antwort erstellen         
Alt  05.11.2017, 09:00   # 1600
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.740


Zungenschlag ist gerade online
Thumbs up Moet Ice, Viktoria, Abby, Kassandra

Du hast ja so recht, werter Kollege, hier wird zu selten berichtet. Und dann jedesmal so episch pro Dame!

Zeit, daran was zu ändern...

Ja, Victoria oder Viktoria wie sie eigentlich geschrieben werden möchte, wie ich jetzt gelernt habe, war natürlich wieder ne Wucht und hatte sich die etwas exklusivere Puffbrause redlich verdient. Moet Ice gibt es halt nicht so oft. Und die 5 Stunden Zimmer im Anschluß ebenso wenig. War doch das Mal ein paar Tage davor nur eine geniale Halbe mit Viktoria. Quickie kann ich schon auch mit ihr. An diesem, tatsächlich stimmungsmässig etwas mauem Tag, war auch bei mir, trotz Entdeckerlaune, kein Vorbeikommen an der äußerst unterhaltsamen adretten Dame. Geplant war das vorher alles so nicht und kam ohne Nachfrage spontan von mir...

Doch wenn alle anderen potentiellen Kandidatinnen sich doof anstellen, nicht mit mir mögen oder zumindest keine gute Laune verbreiten können, sie kann es immer. Sehr erfolgreich sogar. Das wird belohnt...

Und nebenbei ist Champus und ausgedehnter Zimmergang sowohl mit Viktoria, als auch mit Abby beim nächsten Mal, unter neidischen Blicken an mauen Tagen sehr genau registriert worden und wohl Mehrtagesgespräch geworden.

Seither ist ein gewisser positiver Nachwirkeffekt definitiv nicht zu leugnen und die Sache wurde schon x-Fach von der Konkurrenz thematisiert. Herrlich, ich lache mich immer noch kugelig über so manche Gesichter!

Beißt sich die eine wahrscheinlich heute noch in den eigenen Hintern, mir vorher am selben Tag einen Korb gegeben zu haben (plötzlich werde ich wieder angeflirtet, vielleicht gibt es ja doch noch ne Premiere mit uns), sind andere nun besonders lieb zu mir und steigern sich von super auf phantastisch. Kassandra ist so ein Beispiel von heute Nacht. Diesmal war es Girlfriend total und ihre tollen Küsse nicht nur Appetizer. Während sie andere in 10 Minuten glücklich macht (anders kann es nicht sein, wenn befreundete Kollegen sich hintereinander in kürzester Zeit sanatoriumsreif machen lassen und strahlend zurückkommen. Das ist KEINE Ironie, aber mit mir nicht möglich...), wollte sie mit mir heute auch mal länger als zwei CE und hat ganz ohne Erklärung verstanden, wie einfach das mit ihren genialen ZK und genussvollem Slow-Sex geht...
Prädikat 1a und auf baldige Wiedervorlage gesetzt. Geil! Jetzt weiß ich auch woher ich das Gesicht kenne: drei, vier Jahre zurück, Obere Kanalstrasse ihr Jobeinstieg...


Übrigens, Abby, Kollege Prisma: Nein, nicht mein übliches Beuteschema. Aber über Bord werfen musste ich weder bei der Premiere, noch bei der Wiederholung gestern Nachmittag etwas. Seit ihrer Pause und Clubwechsel ist sie kein Strich in der Landschaft mehr, sondern deutlich attraktiver geworden. Nach wie vor sehr schlank, aber gut. Wir kennen uns seit ihrem Jobeinstieg, der Kollege war damals immer mit ihr. Diesen Sommer war sie auch schon meine Dolmetscherin und wir haben uns schon lange immer gegrüßt, haben viele gemeinsame männliche Bekannte, ohne jemals beidseitig an Zimmergang gedacht zu haben, weil zwei Jahre lang passierte das ja auch nicht.

Die Initialzündung ein lustiger Zufall: Frau suchte rettende Zuflucht in meinen Armen vor anderweitiger Avancen, ich spontan und hilfreich. Und wo sie doch schon mal in meinen Armen gelandet war, sich herrlich anfühlte und gut roch, da wollte ich sie nicht mehr gehen lassen. Glaubst du, wir wären kompatibel? Tiefer Blick in die Augen - beidseitiges JA! Einiges später die überraschende Feststellung: nicht nur JA und gut, sondern beidseitig unerwartet, super phantastisch.
Nach langer Zimmerei und meiner Frage, Halloween gemeinsam außerhalb vom Zimmer ausklingen zu lassen, kam ein entschiedenes "Sehr gerne und bis Clubschliessung, brauche keinen anderen Gast heute mehr, weil es schön mit dir ist...". Da Abby überhaupt nicht geldgeil, aber total super zu mir war, hab ich sie überraschen und verwöhnen wollen. Hungrig um diese Uhrzeit? Beim Moet Ice gibts lecker Buffetplatte dazu und das Gesöff schmeckt auch super. Das war dann noch ne Premiere für sie. Sowas hatte ihr noch keiner ausgegeben und sie nicht mal ne günstigere Flasche erwartet.
Die Wiederholung gestern fiel kürzer, aber nicht weniger genial auf Zimmer aus. Ich glaube, ich werde ein neuer Fan. Leider etwas spät, denn laut nachvollziehbarer Lebensplanung, könnte zum Jahreswechsel mit hoher Wahrscheinlichkeit Schluß mit diesem Job sein...

Ihr Service ist "illusionslos geil!". GFS, super Clubstandard! Doch keine schafft es so genial gleichzeitig, authentisch wie private Freundin zu sein und Liebeskasper killende Gespräche über den Job oder andere Männer zu führen. Entwaffnend ungeschminkte Wahrheiten werden hier auf coolste Art und Weise thematisiert. Aus dem unreifen Girlie von früher, wird mittlerweile eine echt coole und verspielte Lady! Sehr sympathisch!

Antwort erstellen         
Alt  05.11.2017, 00:23   # 1599
Connery007
Man lebt nur zwei Mal...
 
Benutzerbild von Connery007
 
Mitglied seit 23. February 2015

Beiträge: 217


Connery007 ist offline
Schon seit über 24 Stunden kein Bericht mehr über den aktuell so beliebt-begehrten Club im Südosten Nürnbergs? Beängstigend. Die Sauerei MUSS eine andere werden. Dann will ich lieber mal… Der Ordnung halber (und so).

Vor einigen Tagen mit einem Freund, vielen hier bekannt als Meister der poetischen Clubberichterstattung, im Wöhlnesstempel an der Saganer6 verabredet. Bekanntermaßen kann ich seine große Begeisterung über Laden (bzw. Läden) und die dort werkelnde freischaffende Belegschaft seit geraumer Zeit nur sehr bedingt teilen. Dennoch bin ich gerne dem Ruf der Ferne gefolgt und habe mich unter Palmen begeben.

Im Schwesterclub ein paar Yards weiter eingecheckt. Warum? Weil es da ein Bademäntele (oder was noch davon übrig war) gratis gibt. Denn die ausgewaschenen braunen Handtücher passen auch im nächsten Leben nicht um die beachtliche Plautze des britischen Exzentrikers. Und weil es dort etwas puffiger riecht als nebenan. Nicht so nach Küche. Manch Zartbesaiteter wie ich mag das eben wenn es zum Wöhlnessen geht. Es hilft ja doch alles nix. Und man kommt ja dann doch recht zügig durch den neuen, sehr angenehm und modern neuen gestalteten Übergang vom Ruheraum Venezia in den Partytempel Palmas.

Schwer beeindruckt muss ich feststellen: Auch überdimensional große Ruheräume wie das Venezia haben ihre Party-Zone. Und das sogar in der Herrenumkleide. Den ganzen Abend orgelte eine Lichtorgel von der Decke herab. In beängstigendem Tempo. Dass es sich hier um eine etwa defekte Deckenlampe mag ich partout nicht glauben, da der vermeintliche Mißstand vom Servicepersonal, das ja in regelmäßigen Abständen die Kabine aufsucht um für Ordnung zu sorgen, über die gesamte Dauer des Abends konsequent ignoriert wurde. Ergo: Ein Novum in der deutschen Clublandschaft. Hut ab, meine Herren!

Den Kollegen dann letztendlich in Gesellschaft einer sehr adretten jungen Dame beim Private Dinner mit dem entsprechend adäquaten Getränk, das besser „nicht nur zum Nachspülen“ benutzt wird, angetroffen. Kompliment an dieser Stelle an den Recken! Gute Wahl! Sehr adrettes Mäuschen, diese Victoria. Macht sowohl optisch was her und parliert eloquent und durchaus lebhaft in sehr manierlichem angelsächsisch. Das gefällt. Nicht erst eine Etage höher und im etwas intensiveren Dialog. Die darauffolgende Zeit – sowohl auf als auch neben der Kemenate – habe ich ihm sehr gegönnt. Und kann die an dieser Stelle schon mehrfach darnieder geschriebene Begeisterung im zumindest meinerseits zu erahnenden Rahmen durchaus nachvollziehen.

Ansonsten scheint der agentische Gusto leider entweder zu verwöhnt oder einfach komplett abwegig zu sein (… vielleicht das Sunshine-Fever?), sodass mir in der Folge keine der anwesenden FSK’innen wirklich für eine Zimmarbesteigung gefallen mochte. Leider ist meiner Einer zudem für Empfehlungen jedweder Art – sowohl seitens des ehrenwerten Herren als auch seitens der nicht minder ehrenwerten Dame – komplett immun. So schien es schon auf "Wellness Pure" – eine insbesondere im Nürnberger Raum sehr moderne Art des Clubbens, die immer weitere Kreise zieht – hinauszulaufen. (Denn der Eintritt ist ja so günschdig. Viel günschdiger als z.B. im FSK0-Schwesterclub Palm Beach). Ehe, ja ehe, mit Madeleine doch noch eine adäquate Spielgefährtin auftauchte und mich herzlich an ihre (beachtliche) Brust drückte.

Die junge Dame dürfte in Fachkreisen hinlänglich bekannt sein, so dass ich mir die obligatorische Charakterisierung in aller Ausschweife wohlwollend sparen möchte. Dass Madeleine und der britische Exzentriker en camere gut harmonieren ist ein ebenso alter Hut. Der Kollege GwUhu spricht an dieser Stelle gerne vom Uhu-Verwöhnprogramm. Könnte in etwa so ähnlich sein wie das pornöse Kampfkuscheln in Perfektion, mit dem Madeleine die Doppelnull einmal mehr zur vollschden Zufriedenheit nach rund 2 CE wieder aus dem Zimmar entließ.

Der junge Poet schwebte noch mit der Holden mindestens eine Etage höher, wenn nicht gleich im siebten Himmel als, es für den Chaos-Connery Zeit wurde aufzubrechen. Die Lichtorgel in der Venezia-Umkleide blinkte fröhlich zum Abschied. Ich komme wieder. Bestimmt. Irgendwann.

To be continued …

P.S.: Lieber Freund und alter LH-Kollege ZS, ich weiß du hast Humor. Im Gegensatz zu manch anderen Herren. Daher hoffe ich sehr, du kannst auch herzlich über meinen jüngsten Beitrag lachen. Oder zumindest schmunzeln. Mich würde es zumindest freuen!
__________________
Kampfkuschelnder Kontaktraumstoffel
Antwort erstellen         
Alt  03.11.2017, 14:00   # 1598
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.740


Zungenschlag ist gerade online
Prickelnder GFS-Quickie mit Christina

Christina ist ganz neu diese Woche im Venezia und laut ihrer Aussage auch im Job. Glaubwürdig. Sicher kein erfahrener Service-Profi, das merkt Mann. Allerdings erfahrene Striptease Tänzerin. Leider dies nicht gesehen. Tanzt nach eigener Aussage auch öfter hier im Club...

Hübsche Frau, dunkler Lippenstift. Gute Figur, schlank, aber mit sehr großen, hübschen, hängenden Brüsten. Schöne Beine, schöner Kussmund (der mir später nur süße Schmatzer, aber keine ZK geben mag), sehr lieb, lächelt viel, unaufdringlich, zurückhaltend. Sympathisch von Anfang an. Ist mir gleich beim Eintritt aufgefallen. Ihre verschmitzten Blicke folgten mir schon den ganzen Abend. Näher kennengelernt haben wir uns aber erst ne Viertelstunde nach der Zimmerei mit Loredana.

Verkehrssprache English, wahrscheinlich nicht so super perfekt, aber das macht sich nicht negativ bemerkbar. Wir verstehen uns problemlos. Der Eindruck, das Bauchgefühl ist gut. Christina zieht mich in ihren Bann, sie gibt mir das Gefühl auf mich zu stehen, mit dieser typisch weiblichen Zurückhaltung wie sie bei mehr Joberfahrung praktisch nicht mehr vorkommt. "In the wild" dagegen ein eindeutig interessiertes Verhalten. Süß! Ungekünstelt! Sehr süß! Sie riecht gut und ihre ausgeprägte Gänsehaut, z.B. an ihren Beinen, obwohl sie nicht fröstelnd wirkt, kribbelt so schön angenehm auf meiner Haut...
Wir kuscheln etwas, ich im Stehen, sie auf einem Barhocker im Raucherbereich vom Venezia. Vom ersten Hautkontakt an bin ich wie elektrisiert.
Außergewöhnlich! Lecker erotisch...


Ca. ne halbe Stunde also nach dem bombastischen Orgasmus mit der heute wieder traumhaften Loredana. Gerade geduscht und ne frische Cola in der Hand. Eigentlich restlos gut bedient und befriedigt, schafft es tatsächlich eine Frau mich nur mit süßem Lächeln, prickelndem Hautkontakt, zärtlicher Umarmung, gutem Duft und Mega sympathischer Ausstrahlung gleich wieder geil zu machen? Offensichtlich! Noch außergewöhnlicher: sie legt es nicht mal darauf an und es klappt trotzdem!

Geht da überhaupt schon wieder was bei mir? Noch einen Piccolo ausgeben, um Zeit zu gewinnen, aber die Spannung zu halten? Nö, hatte ich schon vorhin. Und völlig unnötig. Diese Frau macht mich problemlos geil und reizt mein Kopfkino ohne viel zu tun, außer sich sehr zärtlich anzukuscheln. Service abklären? Scheiß drauf. Ich höre mich stattdessen also nach gemmazimma fragen und werde es nicht bereuen, auch ohne ZK...

Christina fragt, ob ne Zigarette vorher OK wäre. Gerne doch, auch wenn ich seit 8 Wochen nicht mehr rauche. Stören tuts mich nicht. Und kuschelig bleibt sie auch mit Zigarette. Nice.

Ablauf auf Zimmer noch nicht routiniert. Macht mich aber an, törnt nicht ab. Blowjob sehr soft, aber fühlt sich wirklich fein an. Langsame Handwichserei ebenso, diese überwiegt aber deutlich. Im Mund ist meine Spitze stets nur kürzer. Aber sie knabbert und leckt und bläst sehr lieb und zärtlich, sodass ich ihr nicht bedeute daran etwas zu ändern. Bei anderen mag sie mit diesem BJ komplett durchfallen, mich machts aber tierisch an. Irgendwie hat das gerade was. Der Effekt bleibt nicht aus. Sie macht das geduldig so, will es nicht abkürzen.

Irgendwann bitte ich sie aufzusatteln. Die Gummiaktion ebenso wenig routiniert, aber süß. Eigentlich will sie ja nicht oben sein, aber ich sage ihr, dass sie nicht viel machen braucht, wenn sie das nicht mag. Dann mache ich...

Denkste! Ich muss, genau, fast gar nix machen.

Wer einen Rodeoritt bevorzugt ist komplett im falschen Film. Pornonummer ist definitiv nicht ihr Ding. Christina mag die Popperei ausdrücklich soft und nicht hart. Diese Hingabe mit der sie langsam, aber endgeil mit ihren Hüften kreist und mich gleichzeitig sehr gut rein- und rausgleiten lässt, mal meine Koppe am Vaginamund, den vertikalen Lippen gemolken, mal den kompletten prallen Ständer langsam, aber bis zum Anschlag versenkt und ihren super erotischen Körper an mich presst...
Ihre Klit reibt dabei so an mir, dass es sich für sie auch sehr gut anfühlt. Ihre kleinen, prallen, geilen Arschbacken streichle ich zärtlich dabei. Manchmal auch ihre geilen Mega-Brüste. So schlank und dann solche herrlichen Glocken...
Das alles scheint sie noch mehr anzumachen. Und wieder diese prickelnde Gänsehaut überall. Genussvoll trifft es. Das ist zärtlicher Slow-Sex mit Gefühl total vom Allerfeinsten. Und gerade weil es so ungeübt, aber lieb und gefühlsintensiv ausgeführt wird, macht es mir Spaß ohne Ende...

Sie ist widererwarten auch sehr ausdauernd obenauf. Ich bin schließlich derjenige, der sie zum Stellungswechsel auffordert. In Seitenlange, Gesicht zueinander, poppe ich sie jetzt lange ausdauernd, soft aber sehr tief, bis ich mich herrlich in einer zuckenden, glitschigen Muschi ergeben muß und mich dabei an ihren Brüsten fummelnd und dem süßen Gesicht, dass sie dabei macht, aufgeile.

Nur ne leicht überzogene halbe Stunde mit netto ca. 25 Minuten Dauerpopperei. Klaglos und überwiegend sehr geil mitgegangen, war sie am Ende aber dann doch wohl froh, dass ich das nicht noch länger durchgehalten hätte. Aber stets mit augenzwinkerndem Lächeln, auch wenn Frau schon längst fix und alle und gut bedient ist. Es hat einfach zuviel Spaß gemacht. Wiederholung ist sicher!

Nochmal hammermäßig abgespritzt heute. Gefühl Mega-Top mit Christina, technisch allerdings sicher noch weit weg von perfektionierter Routine. Doch das Gefühl mit ihr hat zwischen uns gestimmt.

Wer mich den ganzen Abend allerdings so süß anlächelt, muss mich wohl wirklich attraktiv finden. Chemie hat super gepasst, da musste ich einfach mit ihr auf Zimmer verschwinden! Meinen Kumpel hat sie nämlich komplett ignoriert, der wäre nämlich auch interessiert gewesen. Das hatte ich allerdings nicht mitbekommen, da war ich vorher anderweitig auf Zimmer...
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:12 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)