HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
??? Was war euer teuerster Einzelfick...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | loquidoki.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Baden-Württemberg (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Baden-Württemberg
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen

































Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  05.05.2002, 02:46   # 1
Webmaster
·.¸¸.·´¯`© Tim
 
Benutzerbild von Webmaster
 
Mitglied seit 1. April 2050

Beiträge: 7.022


Webmaster ist offline
Post FKK First - Werderstrasse 88 - Sinsheim / Heidelberg - TESTBERICHTE

FKK First
Zitat:
Das FKK First in Sinsheim bietet auf 2.700 qm seinen Gästen ein Wellness-Oase mit:

* 2x Sauna
* Dampfbad
* 2x Whirlpool
* Solarium
* abgetrennte VIP-Lounge
* ganztägiges Buffet
* Bar
* Masseur/-in
* großes Erotikkino
* mehrere verschiedene Ruheräume
* jede Woche neue Events

Sinsheim liegt direkt neber Hoffenheim und der bekannten Rhein-Neckar-Arena.

Happy Hour
täglich von 11 - 14 Uhr
und von 20 -21 Uhr

Geburtstagsgeschenk:
Jeder Gast, der uns an seinem Geburtstag besucht
und diesen Geburtstag zweifelsfrei nachweisen kann,
erhält an diesem Tag freien Eintritt.

Es stehen genügend Parkplätze am Haus zur Verfügung.

Das FKK First Team freut sich auf Euren Besuch.

Öffnungszeiten

Freitag bis Samstag
Von 11:00 bis 03:00 Uhr

Sonntag bis Donnerstag
Von 11:00 bis 02:00 Uhr


Services: FKK-Club

http://www.fkk-first.de
07261-949670 -
Werderstrasse 88
74889 Sinsheim / Heidelberg

Baden-Württemberg
DE - Deutschland


Änderungen bitte hier in diesem Thread posten... Danke
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  07.01.2018, 22:33   # 128
vino
in vino veritas
 
Benutzerbild von vino
 
Mitglied seit 28. June 2006

Beiträge: 2.565


vino ist offline
Dreikönigstreffen 2018

oder Adriano Celentanos (80.) und Jeanne d´Arcs Geburtstag (605)
ca. um 13:00 eingecheckt;
Lineup bereits gut, aber zuerst musste ich Frühstücken und eine Runde Sauna stand an;

Danach war Isabel, die ich als erste vorgesehen hatte, natürlich besetzt;
Aber dann

Isabel (RO)
schönes „Beschnuppern“ dann küsste ich mich über die Brüste hinab, schmeckte gut
Dann Rollenwechsel; FM war dann ok, der Ritt dann schon richtig gut;
Danach noch ein sehr netter AST


Später dann Alice, die ich ja schon kannte und ich auf Prio hatte;
etwas andere Frisur und anders geschminkt, hatte ich sie zunächst gar nicht erkannt (bzw. ich dachte mir sie könnte es sein, glaubte es aber nicht)

Als ich auf sie wartete vereinbarte ich noch einen Massagetermin bei Olga;
Ich hatte eigentlich die Möglichkeit eine Stunde mit Alice zu verbringen in Betracht gezogen, aber das wird dann eng (war ja schon 19:00 und Alice noch nicht wieder da und die Abfahrt für vor 21:00 geplant)

Ok dann Massage für 20:15, vorher eine halbe mit Alice und dazwischen noch Abendessen (das hatte ich ja auch noch nicht)


Alice
(RO)
Eigentlich nicht so ganz mein typisches BS, blonde (blondierte) lange Haare sehr schlank und eher zurückhaltend mit Lächeln beim Fernflirten, aber sobald man mit ihr spricht ist Alice sehr freundlich und schenkt einem die ganze Aufmerksamkeit (ihr deutsch ist ganz gut)
Auf dem Zimmer dann gleich leidenschaftliches Geschmuse und Gefummel,
dann ein sehr gutes Französisch (mit EL)
und ein klasse Ritt…
danach keine Hektik, zärtliche und sorgfältige Reinigung und schmusiger AST mit ständigem Spielen von Alice mit dem kleinen vino…
Verlängerung wär sicher gewesen, aber der Zeitplan ließ es nicht zu
(das so nicht stattgefundene Restprogramm versprach ich für das nächste Mal)
Alice top


Massage bei Olga dann auch sehr gut (30 Min 25€, 40 Min 30€; 1h 50€)
nach der Massage 20:50, noch schnell geduscht, und dann verzögerte sich die Abfahrt doch noch…
Des wenn i gwusst häd,… naja zumindest Geld gespart

Schön langsam wird`s schwierig im First:
zu viele Girls, die eine WH verdient haben und ab und zu will man ja auch mal was neues, die eine oder andere wär mir da schon aufgefallen;

Fazit:
Personal sehr nett, Lineup gut (insbesondere für Anfang des Jahres),
Für einen gemütlichen Wellnessaufenthalt mit erotischen Highlights gut geeignet;
das First hab ich für 2018 noch einige Male auf dem Programm

__________________
Che fantastica storia è la vita!!!
Antwort erstellen         
Alt  07.01.2018, 22:19   # 127
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Sonntag, 07.01.2018

Hallo Leute,

heute noch knapp vor 16 Uhr bin ich für 30 Euro ins First reingekommen und noch das leckere Brunchbuffet genießen dürfen. Heute waren es ca. ein Dutzend Mädels nur. Wenig los, dementsprechend bei manchen Girls lange Gesichter...

Eine, die mich letztens angemacht hatte und auch auf meinem Körper rumtanzte, ich aber vertrösten musste, heißt Roxana, neu im Club. Aber scheint schon an die 30 zu sein, und auch sicherlich nicht ihre erste P6 Experience. Spricht auch passables Deutsch. Ca. 1,55m klein, typisch "Gypsie Danger", wenn sie lächelt sieht sie im Gesicht ein wenig wie "Jana Ina Zarella" aus. Brüste leider nur Fältchen, Kf 33/34 hätt ich jetzt geschätzt. Po sieht knackig aus, ist aber auch haptisch recht weich. Küssen hat sie bejaht, also hoch. Die Performance...Da dachte ich, ich wär an der Lupi und hätte BFA 30 Euro gebucht. Am Ende mit 20 Euro "Trinkgeld". Denn es gab oben nur BFA (Grokotreues Blasen, Ficken und Anfassen). Küssen wollte sie nicht, immer schön den Kopf weggedreht, da habe ich auch verstanden. Blasen war auch nichts besonderes. Sie lässt sich aber wenigstens ficken ohne rumzuzicken. Missio und Doggy waren OK, aber auch ohne Flutschi kaum Grip, nachdem ich kam, sofort aufgestanden und raus. Wäre ich an der Lupi und hätte 30 Euro gezahlt, hätte ich gesagt, dass es ordentlich war, aber im Club für 1 CE war das knapp durchschnittlich/unterdurchschnittlich...

Eigentlich peilte ich eine andere Neu an. Auch klein, skinny Minnie, blond, Titten auch eher Fältchen, aber schön schlank und skinny minnie halt mit Strumpfhosen an. Aber sie ignorierte mich immer gekonnt und widmete ihre Aufmerksamkeit zumeist den jungen und gutaussehenden Freiern. Kann jemand was zu ihr berichten? Wär super, danke!
Antwort erstellen         
Alt  07.01.2018, 21:21   # 126
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.101


nachtbar ist offline
Gestorben an einem Herzinfarkt ist Günay, das ist nicht der Chef, der meistens da ist, bevor Verwechslungen aufkommen.

Ansonsten Business as usual! Mal ein Lob an Nicky, die Barfrau!

Ich hatte zuletzt sehr gute Zimmergänge mit Isabel, Miriam, Andra, Erika, Raluca und Erika+Raluca!
__________________
Lächle, es könnte schlimmer kommen!
Antwort erstellen         
Alt  07.01.2018, 11:14   # 125
The_Iron_One
 
Benutzerbild von The_Iron_One
 
Mitglied seit 15. March 2014

Beiträge: 147


The_Iron_One ist offline
Hallo

Bin jetzt auch grad ziemlich geschockt dass der Chef gestorben ist. Weiss jemand Genaueres?

War ein wirklich lieber Kerl, mit dem ich gerne gequtscht und gelacht hab, sehr sehr traurig ....
__________________
Sie macht mich geil, ich leide Qualen, sie tanzt für mich, ich muss bezahlen, sie schläft mit mir - doch nur für Geld, IST DOCH DIE SCHÖNSTE STADT DER WELT !!!

("Moskau" by Rammstein)
Antwort erstellen         
Alt  07.01.2018, 08:27   # 124
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.795


lusthansa69 ist offline
Zitat:
Zitat von Luckycookie Beitrag anzeigen
Da wollte ich eigentlich noch ein zweites Zimmer machen, nach der miesen Nummer, da war eine neue Deutsche. Recht groß, gemachte Hupen, Kf 38, rotgefärbte Haare, schöne Ausstrahlung, großes Tattoo zwischen den Schulterblättern, machte gute Stimmung. Wurde aber später dauerbelagert. Wurde dann auch spät und ich musste gehen...
Das ist Xenia, super nettes Mädel
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2018 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Longerich Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         
Alt  05.01.2018, 23:59   # 123
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Freitag, 05.01.2018

Hallo Leute,

frohes Neues wünsche ich euch allen nachträglich hier. Es trieb mich heute recht spontan nach Sinsheim. Am frühen Abend eingecheckt. Noch wenig los, aber sieh an, ca. 20 CDLs waren da, hatte Schlimmeres befürchtet. Männer kamen erst ab 20 Uhr so richtig rein, davor war es sehr ruhig. Auch unter den 20 CDLs recht viele neue Gesichter, aber die meisten fielen im Vorgespräch mit "Schatzi Bäbyy" durch...

Zum richtigen Zeitpunkt machte mich Gina an. Habe sie schon bei meinem letzten Besuch im November gesehen, da war sie neu. Sie ca. 1,65m, Kf 34, schlank, schöne B-Cups, süßer kleiner Po, schulterlanges etwas zerzaustes schwarzes Haar, helle Haut, Gesicht naja Geschmackssache, guckt immer so bissl unschuldig, fast schon ein wenig Kind von Traurigkeit. Kann ein paar Brocken Deutsch, habe sie gefragt, ob sie mit Zunge küsst, welches sie bejahte und nach oben zeigte. Dort angekommen, habe ich auf die Uhr geschaut und dann auf gehts. Im Stehen erwartete ich die ersten Küsse, da bekam ich einen flüchtigen Bussi und dann stellte sie sich ganz geschickt an, indem sie ihr Gesicht in mein Brustbein vergrub, bloß keine Face2Face Berührungen mehr, also geschenkt...Geblasen, ohje nicht der Rede wert, war mehr ein billiger Handjob. Und beim Ficken sperrte sie sich, wo sie nur konnte. Nach 10 Minuten schaute sie schon oft sehr nervös auf die Uhr. Habe es dann selbst zu Ende gebracht und wir waren nach einer Viertel Stunde draußen. Gab ihr mit recht neutraler Miene den Fuffi. Das nahm sie wohl so auf, dass es mir anscheinend mit ihr gefiel, später versuchte sie recht oft mit mir zu flirten ohmann...Sie reiht sich zu den Top 3 der schlechtesten Nummern im First ein, die ich je hatte! 1 CE, überhaupt nicht zu empfehlen!

Da wollte ich eigentlich noch ein zweites Zimmer machen, nach der miesen Nummer, da war eine neue Deutsche. Recht groß, gemachte Hupen, Kf 38, rotgefärbte Haare, schöne Ausstrahlung, großes Tattoo zwischen den Schulterblättern, machte gute Stimmung. Wurde aber später dauerbelagert. Wurde dann auch spät und ich musste gehen...

...Mein Beileid an den verstorbenen Chef, er war wirklich ein ganz netter Kerl, der jedes Mal alle Gäste mit Handshake begrüßte.

Obwohl ich in letzter Zeit ein schlechtes Händchen im First beweise, wünsche ich euch einen guten Start ins Jahr!
Antwort erstellen         
Alt  26.12.2017, 23:30   # 122
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.795


lusthansa69 ist offline
Zitat:
Zitat von Joshua 3 Beitrag anzeigen
Auch wenn jetzt aufgrund der Mini-Teller mehr auf den Boden fällt oder man den Tisch versaut.
Hmmm also über dieses echt grosse Problem musste ich jetzt lange nachdenken wie das zu lösen sei... wie wäre es mit weniger draufschaufeln?
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2018 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Longerich Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         
Alt  26.12.2017, 11:05   # 121
ginkgo
 
Mitglied seit 27. July 2017

Beiträge: 2


ginkgo ist offline
Also ich weiß auch nicht, irgendwie macht das First doch süchtig.
Also am ersten Weihnachtsfeiertag abends hingefahren und Ausschau gehalten. Was gar nicht so einfach war weil schlicht sehr wenige Damen da waren. Gut, ich war bisher noch nie an Weihnachten dort und wusste dass einige Schnuckels auf Heimaturlaub sind. Nette Kollegen zum Smalltalk getroffen, Essen war wie immer einfach und gut.

Trotzdem war es ein wenig enttäuschend dass gefühlt maximal 10-12 CDLs da waren.
Dafür bin ich von drei der anwesenden Girls so richtig begeistert gewesen.

Zum einen Raluca. Mit ihr war ich schon mehrfach auf dem Zimmer. Tolle mädchenhafte Figur, sehr verschmust und ne tolle Performance. Übrigens, in Kombination mit Erica als Dreier, hatte ich bisher zweimal, kaum zu toppen!

Dann waren gestern noch zwei Damen wie sie optisch kaum gegensätzlicher sein könnten.
Karen (oder Karin), wir hatten uns auf ihren Realnamen geeinigt. Eine Rubensfrau für Männer die ordentlich was zum Anfassen haben wollen. Die Chemie hat gestimmt, sie hat sich unglaublich engagiert und ein AST so wie sein soll. Ich glaube diese Nummer hat nicht nur mir Spaß gemacht, das wirkte schon ziemlich authentisch. Zumal wir die ausgemachte Zeit ziemlich überzogen hatten und sie trotzdem nicht nachverhandelt hat.

Zum Abschluss lief mir Jasmin über den Weg. 20 Jahre alt, superschlank, bildhübsch, lange schwarze Haare, Brille, jo ein Optikkracher vom Feinsten, natürlich aus Romania. Ein für mich absolutes must-have. Sie ist erst fünf Monate im Land und spricht daher noch nicht ganz so gut deutsch, aber mit ein bisschen Improvisation geht auch mit ihr die Kommunikation gut vonstatten.

Man merkt dass sie noch nicht ganz so lange im Business ist, aber alleine die Optik hat für mich alles wett gemacht. Sie ist freundlich, lustig, wirkt manchmal noch ein bisschen unsicher.
Aber: Reiten, Doggy, 69 und mehr, alles im grünen Bereich. Großen AST gab es nicht, allein wegen der Sprachdefizite, aber das kann ja noch werden.

Von dieser wirklich supersüßen Maus völlig geflashed ging es dann nach Hause. Ihren Geruch habe ich immer noch in der Nase, ich hoffe der bleibt noch ein bisschen…

Von daher – wieder mal ein geiler Abend im First!
Gruß Ginkgo

Antwort erstellen         
Alt  19.12.2017, 09:09   # 120
Joshua 3
 
Mitglied seit 14. October 2017

Beiträge: 28


Joshua 3 ist offline
Angry

lusthansa69, Danke für deinen Bericht.

Ja, das Essen ist eines der grossen Pluspunkte im First. Anscheinend haben die einen sehr guten Koch.
Aber bei meinem letzten Besuch musste ich feststellen, dass die Teller auf die Grösse eines Kuchentellers
reduziert wurden. Was soll das bringen? Dass die Leute weniger essen? Oder hat der alte Gastronomie-Trick
Anwendung gefunden, dass kleine Portionen auf kleinen Tellern grösser aussehen?

Aber ich will nicht gross herumjammern, Hauptsache das Essen ist weiterhin so exzellent. Auch wenn jetzt
aufgrund der Mini-Teller mehr auf den Boden fällt oder man den Tisch versaut.
Antwort erstellen         
Alt  17.12.2017, 12:38   # 119
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.795


lusthansa69 ist offline
Sonntagsbrunch

Um mal wieder "andere Titten" zu sehen ((c) der britische Agent), bot sich der Sonntag an für eine Reise ins Kraichgau ins allgemein beliebte First. Zudem war beim letzten Besuch die liebe Ina nicht da und die wollte ich vor dem Jahresende schon noch mal sehen.

Am vereinbarten Treffpunkt den Kollegen einges"anna"t, kurzer Stau bei Heilbronn aber alles im grünen Bereich. Wir rätseln noch über den Eintritt - ich vermute eher 30, der Kollege 35... 30 Euronen werden es + ein Stempelchen für Bonuskärtle. Den Sonntagsbrunch muss man mal sehr loben, es fängt u.a. an mit Weißwurst (gar nicht übel für non-Bayern) über Rührei und sehr leckeren Pfannkuchen. Das Essen im First ist - und dann noch bei dem Eintrittspreis - immer klasse; und besser als im Jammertal sitzen allemal...

Sophia, Freundin von Ina, mit der ich schon mal war, macht an ihrem Stammplatz eine gute Figur - allerdings ein Stammi schneller und erstmal verräumt. Ina läuft ein...d.h. ich hab noch rund ne Stunde Zeit bis sie "fertig" ist. Da kommt Sophia (RO) zurück und mit der hübschen rothaarigen geht`s zur netten B-Probe. Feines Vor- / Haupt- und Nachprogramm - dazu noch ein "Dankeschön" ihrerseits - gern geschehen, so soll es sein...

Vor dem Aquarium sitzt eine mit gesträhnten Haaren im Vorgespräch mit einem Gast und einer auch recht hübschen Freundin. MUST HAVE!

Bisschen was essen - ich lande wohl am Mädelstisch, denn fünf Mädels lautstark um mich rum. Da kommt Ina und muss auch darüber lachen. Vorkuscheln und rauchen mit Ina (RO), dann 1h Kuschelprogramm. Die ist schon ne Klasse für sich (sonst gäbs ja keine Stunde).

Das "must have" ist langzeit-verräumt; ihre Freundin...hmmmm...oder nix...? Das Zeitfenster schliesst sich langsam. Da sehe ich den Typen mit dem sie auf Zimmer gewesen sein müsste.. warten..noch 30 Minuten. Da ist sie. Schnell die Abfahrt verschoben und zu Sisley halb HU und halb RO. Sehr nett im PST. Zimmergang muss ich aktiv einläuten. Aber - sie muss mir noch was sagen.. oje...?? "Sie macht nur schöne Sachen auf dem Zimmer". Na das trifft sich ja. Erstmal ne ruhige.. .. und geht ab wie Schmitts Katze. Grosses Kino!

Sehr netter Tag in meinem Lieblingsclub südlich von NRW.

lu
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2018 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Longerich Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         
Alt  02.12.2017, 18:46   # 118
Joshua 3
 
Mitglied seit 14. October 2017

Beiträge: 28


Joshua 3 ist offline
Smile Erstbesuch First

Bei einem Trip nach Nordbaden kam ich bei der Rückfahrt in die Nähe von Sinsheim. Da liess ich es mir nicht nehmen, dem FKK-First einen Besuch am späten Nachmittag abzustatten.

Die Anlage liegt in einer ländlichen Umgebung. Den Eintrittspreis von 35 Euro bezahlt und die grosszügige Umkleide mit gut funktionierenden Duschen aufgesucht.
Danach in einem riesigen zeltartigen roten Handtuch (gibt es dort viele dicke Männer?) die Damenwelt unter die Lupe genommen. 15 bis 20 Mädchen mit übersteigertem Sexualtrieb
--wie sonst kann man sich die ständigen erotischen Anmachen und Angebote erklären-- hielten sich dort am frühen Abend auf.

Eine Alice bezirzte mich und versuchte mich zu verführen. Verlockende Göre, aber sie war mir zu zierlich. Eine rumänische Blondine mit Melonenhupen gefiel mir da schon besser.
Hübsches Gesicht, vielleicht 26 oder 28 Jahre alt. Schönes Fahrgestell und sie war eine nette Gesprächspartnerin auf dem Sofa. Ihr Deutsch war sehr gut.

Selena. Etwa 1,70 gross. An ihr kam ich nicht vorbei, die musste ich haben. Als wir uns nach oben zu den Zimmern bewegten, stand mein Kollege schon stramm unterm Handtuch.
Der Blick auf ihren knackigen gut geformten Po hatte gewirkt.

Ihre sympathische und lockere Art liess ein gutes Bauchgefühl aufkommen. Und ich sollte mich nicht täuschen. Schon als die Zimmertüre geschlossen war, kam eine Knutschorgie
wie mit der privaten Geliebten. Natürlich mit Zunge. Das anschliessende Blaskonzert war auch nicht von schlechten Eltern.

Das Hauptmenü. In der Hocke ritt sie mich ab, dann setzte sie sich fester auf mich, unter kreisenden Bewegungen ihrer Hüften. Danach Doggi, ich stiess von hinten zu, sie stöhnte leise
während es herrlich klatschte. Gegen Ende der Session rammelte ich sie von oben durch, sie auf dem Rücken liegend, bis mir die Munition explodierte und der Saft im Gummi landete.

Nach der heissen Nummer war ich sehr entspannt. Ich hatte nach 10 Minuten im Zimmer auf eine Stunde verlängert. Nach dem Sex hatten wir noch ein paar Minuten Zeit zum Kuscheln.
2 CE plus ein kleiner Tip. Zum Zimmer wäre noch zu sagen, dass es etwas kühl war. Und etwas klein.

Einen grossen Teller des guten Essens im Barraum liess ich mir noch schmecken. War ausgezeichnet. Die gute Küche war mir durch frühere Berichte schon empfohlen worden.
Das Service-Personal war übrigens sehr freundlich.

Alleine wegen Selena würde ich wieder dort vorbeischauen. Die weite Anfahrt ist für mich jedoch etwas unbequem. Und ja.... das Lineup könnte noch einige Optikschnecken gebrauchen.
Für die Leute in der Gegend von Hoffe 99 ist der Club aber kein schlechtes Ziel.

Antwort erstellen         
Alt  13.11.2017, 21:38   # 117
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.795


lusthansa69 ist offline
Der Club lag in dem Fall einfach ideal - für alle Kollegen in etwa die gleiche Anreise. Dazu kommt, das er wohl neben dem Living Room, Goldentime und Hawaii den Vorteil hat, dass er allen am Ausflug Beteiligten gleich gut gefällt. Das Essen meist sehr gut, Sauna gut, Eintrittspreis günstig, Personal nett, Publikum o.k. und bei den Mädels findet auch jeder was. Üblicherweise keine Optikkracher aber schon paar hübsche am Start - und halt auch paar Ausfälle...

Aber heute war alles andas - denn ein Optikkracher war anwesend. Beim Essen schon gesehen: WHOW! Absolutes must-have was da grad zum Zimmer geht. Die Kollegen wollen in die Sauna, doch Sauna kann warten - "die" muss sofort sein.. Also kurz gewartet, da kommt sie zurück. Ich lasse mich von Ayleen einfangen. Deutsches Mädel mit iranisch-pakistanischen Wurzeln (wie bereits vom Kollegen beschrieben). Ich schreibe mir mal einen halben LP Pakistan gut. Sehr nett. Erster Club, davor Escort. Kommt aus der näheren Umgebung. Im Zimmer alles was wir so machen sehr fein; und die "Aussicht" tut ihr übriges. Für die Restzeit bietet sie mir noch eine Massage an. Optisch/ haptisch bin ich sehr geflashed. Der dritte im Bunde hat mal wieder Tomaten auf den Augen - Gesicht und Body sind outstanding!

Nicole in einem weissen Body mit Blumenmuster (wir haben D-Day!) ist auch so ne hübsche - in dem Fall dann was heimisches, heisst RO. Ist noch recht frisch im Geschäft..das merkt man auch etwas.. aber alles "bine".

Zum Feierabend muss Ayleen nochmal sein. Diesesmal gibts zu meinem Erstaunen aber auch nur das Kurzprogramm und sie beendet das Zimmer nach rd. 20 Minuten. Das gibt dann ehrlicherweise schon etwas Minuspunkte. Dennoch - ein Feger!

Es hääen sich noch so paar gefunden - Isabell z.B. ...aber wollen wir es heute nicht übertreiben...

Abflug in den Süden!

lu
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2018 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Longerich Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         
Alt  12.11.2017, 22:37   # 116
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Sonntag, 12.11.2017

Hallo Leute,

sonntags soll doch angeblich laut Werbung Der-Beste-Tag! im First sein. Also hingefahren, das leckere Brunch mit viel Rührei und Speck, Würstchen und frische Pfannkuchen gefuttert. Danach wurde noch anderes warmes angeboten, wie immer halt. Später habe ich noch ein paar coole Russen kennengelernt, die wissen wie Männer saunieren, die kennen nichts!:P Das Line Up war OK, ca. 20 Damen waren da, für jeden was dabei, sogar 2 Blackies waren da, aber dazu später mehr:

Erstes Zimmer war mit Selena. Ca. 1,65m etwas über die Schulter gehendes blondiertes Haar, gemachte D-Cups, schlanker Body, Po sieht knackig aus, fühlt sich aber schon etwas weicher an. Sprach mich nett an, hatte die guten Berichte im Hinterkopf, also hoch. Dort war ich mir nicht sicher, was sie hatte. Entweder stand sie unter Drogen, oder sie dachte, ich wär die Jury für "Sinsheim sucht den Klassenclown", denn soviel Rumalberei ihrerseits fand ich schon etwas merkwürdig. Die Küsse waren sehr zurückhaltend und spärlich gesät. Der Blowjob war noch angemessen, Schaft und Eier hat sie weggelassen. Ficken, da wollte sie zunächst die Hand am Schwanz haben, aber habe sie dazu gebracht, dies frühzeitig zu unterlassen. Kaum in die Doggystellung gewechselt, paar Mal zugestoßen, wollte sie schon, dass ich komme. Als ich tatsächlich kam, hatten wir noch gut 10 Minuten Zeit, aber für sie ging es dann albernd schon Richtung Tür...Also ich weiß nicht, bezüglich dem Kasperletheater würd ich sagen *Less is more* und die Performance insgesamt war höchstens durchschnittlich meiner Meinung nach...

Dann waren heute noch 2 neue Deutsche da. Die eine sah wie eine Pornomilfbarbie aus namens Sandra und die andere eine Stuttgarterin namens Sarah.

Ich war dann mit Sarah. Ca. 1,70m blond, schönes Gesicht, schöne blaue Augen. B-C-Cups, etwas üppiger, breiter Hintern, viele Tattoos. Kennt auch schon sehr viele Clubs, vielleicht kennt ihr sie schon unter anderem aus dem Samya und oder Sharks. Service unten abgeklärt, oben versucht sie "Falle schieben im ganz großen Stil" durchzuziehen. Die Sorte CDL, die Illusion vorgaukeln und dabei vergessen zu performen, bzw. Performance vortäuschen wollen. Anfänger kann sie damit täuschen, aber mich nicht! Paar halbherzige Bussis, monotoner Blowjob mit brachialen Wichsversuchen, Missio und Doggy immer wieder so positioniert, dass Mann gar nicht eindringen konnte. Schnell wieder raus...Joa mei...Wie gesagt, auch hier meine ganz persönliche Meinung, aber das war nix!


Line Up: (eh net ganz vollständig, aber ein Versuch ist es wert^^)

Fabiola
Gina (neu)
Ionella
Isabella
Jasmin
Jessica
Luisa (D)
Michelle
Nicole
Rosa
Sandra (D)
Sarah (D)
Selena
Sophia

2 Blackies


Bis dann!
Antwort erstellen         
Alt  12.11.2017, 10:50   # 115
ginkgo
 
Mitglied seit 27. July 2017

Beiträge: 2


ginkgo ist offline
Smile Sehr empfehlenswerter Club

Hallo zusammen,
ich bin seit einiger Zeit immer mal wieder Gast im First und möchte meine Meinung zu diesem Club posten. Gleich vorweg mein Fazit: nur zu empfehlen!!!
War z.B. am gestrigen 11.11. zufällig zum 11. Mal da (kein Scherz!). Das erste Zimmer hatte interessanterweise dann auch noch die Nr. 11, unglaublich…
Mit den Bediensteten am Eingang und Tresen habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Wenn man ein bisschen freundlich ist kommt das auf jeden Fall zurück. Ja der Club ist eher klein, aber fein. € 35,- Eintritt incl. Buffet bzw. € 19,- für 90 min. ohne Buffet sind für mich faire Preise.
Das Essen ist gut aber nicht überragend, es sollte trotzdem meist für jeden etwas dabei sein. Außerdem ist man(n) ja nicht primär zum Futtern da.
Der größte Pluspunkt vom First sind meines Erachtens die anwesenden Damen.
Vielleicht habe ich bisher nur Glück gehabt, aber jedes Mal als ich da war war das Lineup so richtig gut. Nur wenige Damen hätte ich von vorne herein abgelehnt.
Meist sind 15-20 CDL da, gestern Abend waren es fast 40. Davon waren für mich sicher zwei Drittel potentielle Kandidatinnen für´s Zimmer. Bis jetzt habe erst 10-12 verschiedene Schnuckelchen im First getestet. Auch hier gilt, ein bisschen Freundlichkeit gestaltet den Zimmergang sicher nicht schlechter…
Beim Zimmern war bisher auch nur eine einzige eher unterdurchschnittliche Performance dabei, diese Dame verlässt den Club aber zeitnah wieder.
Dem großen Rest gebe ich guten Gewissens Noten von einer 2 bis zur 1 mit Sternchen.
Zwei Damen sind meine absoluten persönlichen Favoriten, die möchte ich auch herausheben, Selena und Erika. Beide optisch genau mein Ding, die Chemie stimmt, Service ist 1A und beide haben einen speziellen Zungenschlag an meinem besten Stück der mich mega dankbar werden lässt dass ich ein Mann geworden bin.
Einfach nur genial… Eine eventuelle Restzeit wird zudem bei beiden immer zum Kuscheln, Quatschen, Knutschen, Fummeln etc. genutzt.
Beide Mädels sind Meister ihres Fachs und vermitteln eine richtig gute Illusion eines Girlfriends.
Fazit für mich: Das First hat einen familiären Charme, freundliche Mitarbeiter, ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis und viele hübsche Damen mit meist richtig gutem Service auf Lager.
Ein riesen extra Kompliment an Selena und Erika!!!
Ich kann das First daher ohne Einschränkungen nur empfehlen!
Gruß Ginkgo
Antwort erstellen         
Alt  09.11.2017, 22:51   # 114
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Donnerstag, 09.11.2017

Hallo Leute,

mit Triebstau rein in den Stau, abends dann angekommen. Heute am *Make America great again Tag* gab es leckere Burger und Hotdogs zum Selberbasteln und das auch bis spät hinein, denn es war wenig los. Ca. 20 Damen anwesend.

Gezimmert habe ich mit Susi aus Deutschland. Eigentlich nicht so ganz mein Beuteschema, aber alle Kollegen haben mir schon letztes Mal erzählt wie toll ihr Service sei. Ca. 1,60 m klein, lange schwarze Haare, 31 Jahre jung, gemachte E-Cups, schlanke Taille. Ihr "Hauptquartier" ist eigentlich die FKK World in Pohlheim, wollte noch diese Woche im First verweilen und ab kommenden Dienstag im Sharks ihr Glück versuchen und alsbald wieder zurück zur World finden, so ihr Plan. Ganz nette Gesprächspartnerin, bläst extremst geil, leckt schön alles ab, weiß ganz genau, wie sie ihre Zunge einsetzen muss, genial! Beim GV geht sie auch bei allen Stellungen super mit, einzige Punkte, die ich ihr abziehen müsste, sind die Hollywoodküsse ohne Zunge und waren auch fast schon zu spärlich. Aber insgesamt ein sehr guter Service für 1 CE!

Howdy!
Antwort erstellen         
Alt  06.11.2017, 22:08   # 113
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Montag, 06.11.2017

Hallo Leute,

ach das First hat seinen besonderen Charme, viele bekannte und neue Kollegen getroffen, ging es heut teils *exhibitionistisch* zu, allein dieser Gast ist den Eintritt wert! Heute gab es sehr lecker schmeckende Frikadellen mit Kartoffelecken, welche aber auch gegen 18 Uhr verfuttert waren und nicht mehr aufgefüllt wurden.

Es waren ca. 20 Mädels da, Line Up war nicht schlecht. Eine hochgelobte Susi aus Bayern war anwesend und wird eine Woche da sein, falls es jemand besonders interessieren sollte, wegen ihr ins First zu fahren.

Ich erspähte wie ein Herr mit einem neuen und richtig hübschen Girl nach oben ging. Später frug ich ihn wie es war. Einzelheiten erläutere ich gleich, klang aber nicht gut, aber ich als unbelehrbarer Optikficker ging trotzdem zu ihr hin.

Ionella, 20, frisch vom Bus, ca. 1,70m Kf 32/33, etwas über die Schulter langes schwarzes Haar, große funkelnde dunkle Augen, heller Body, A-Cups. Optisch ein echter Hingucker für Skinny Liebhaber! Ihr erster Tag im First und erster Club in diesem Business, soweit ich verstanden habe, denn sie spricht nur ein paar Bröckchen Englisch. Aber Kissing wollte sie nicht, dann musste ich mit ihr mit Hilfe einer anderen CDL absprechen, dass Oralverkehr und Geschlechtsverkehr beides insgesamt 50 Euro kosten und nicht wie bei ihrem vorherigen Gast diese 2 Disziplinen für jeweils 50 Euro berechnen wollte. Als die Kollegin ihr das erklärt hatte, war ich mit ihr oben, in der Hoffnung, dass sie verstanden hatte. Dort stülpte sie mir sofort den Gummi über meinen halbharten Schwanz und setzte sich sofort drauf, dann eben gar kein Blowjob dachte sie wohl...Ihr zu verklickern, dass eigentlich Blasen vor Ficken kommt, habe ich mir gespart. Dann die restliche Zeit hupste sie teilnahmslos auf meiner harten Pulla herum, dann penetrierte ich sie noch in Missio und Doggy, wobei ich sie da auch immer wieder zurechtrücken musste. Zuerst versuchte sie, Falle zu schieben, aber das bemerkte ich und dann halt unvorteilhaft positionieren...Bin kurz vor Ende der Zeit auch gekommen, ohne Nachkuscheln und oder irgendein Wort sind wir runter und ich übergab ihr den Fuffi. Tja Anfängerin, und ich habe sie nicht scheiße behandelt, aber ich glaube der Job ist nix für sie, zu viele Indikatoren deuten darauf, dass sie nicht will anstatt nicht kann! Leider keine Empfehlung von mir!

C´est la vie!
Antwort erstellen         
Alt  05.11.2017, 09:42   # 112
vino
in vino veritas
 
Benutzerbild von vino
 
Mitglied seit 28. June 2006

Beiträge: 2.565


vino ist offline
Stürmisches Oktoberende V/V – geruhsamer Novemberanfang

Stürmisches Oktoberende I/V
Stürmisches Oktoberende II/V Golden Time
Stürmisches Oktoberende III/V Samya
Stürmisches Oktoberende IV/V Halloween im Babylon
Stürmisches Oktoberende V/V First (war dann schon November)

Auf der Heimfahrt vom Wellness-Urlaub hab ich noch einen Zwischenstopp im First eingelegt. Mittwochs gibt es vergünstigten Eintritt (29€);
Eigentlich sofort wurde ich angesprochen, und von was für einer Schönheit;
Ayleen
Abstammung halb Persien halb Pakistan, geboren und aufgewachsen in Deutschland,
Sie hat ein äußerst hübsches Gesicht (mit aufgrund der Abstammung nachvollziehbaren orientalischen Touch) und die Beine sind nicht dünn, aber sehr wohl geformt und fest, ebenso wie der Hintern, dazu schöne sonstige Figur, schöne Brüste und sehr schöne lange schwarze, glatte Haare.

An der komm ich nicht vorbei

Aber nicht gleich…

Die Sauna ist gut im First und auch die Ruhezone, auch wenn das strenge Verbot der Kontaktaufnahme nicht streng beachtet wird;

Die Pakistani (den Länderpunkt nehm ich jetzt mal) ging mir nicht aus dem Kopf…
Hilft ja nix, rauf die Treppe

Ayleen (Aylin, Eileen…)
Optisch ein absolutes must have, vom Service ok zumindest so gut, dass man mal wieder darüber nachdenken könnte; nach Säuberung war die Sache für Ayleen erledigt, die übrige Zeit wurde nicht genutzt: Aufbruch (2-3)


Der Rest ist schnell erzählt, Essen gut (es gibt auch immer Gerichte, die gut zum Warmhalten geeignet sind)
Sauna gut, Lineup ok, aber ich war alle…
Wenn noch Zimmergänge zur Debatte gestanden hätten, wären die wohl an Isabel (Isabelle) (machte einen sehr sympathischen Eindruck und Erika (ist bestens bekannt) gegangen.

Dann noch was gegessen …
Noch nen Kaffee…und nach Hause

Fazit:
Personal sehr nett, Lineup gut, Essen gut;
Neuer LP, ansonsten schöner Zwischenstopp
Und Ende des Wellness-Urlaubs

__________________
Che fantastica storia è la vita!!!

Antwort erstellen         
Alt  30.10.2017, 20:53   # 111
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Montag, 30.10.2017

Hallo Leute,

am Montag heute, früh eingecheckt. Brückentag ausgenutzt, so wie viele andere Dreibeiner wohl auch, gepaart mit 40 Euro Eintritt zahlen und eine Freikarte mit 2 Monate Gültigkeit und ein Stempel für mein Treuekonto, im First eingecheckt. Das Essen war wie immer gut, Highlight die Chicken Wings und Pommes, aber war auch schon früh vergriffen.

CDLs waren ca. 20 anwesend, eine Handvoll, die mich gereizt hätten. Abends war der Club gut gefüllt. Ich lernte die Isabel/Isabella kennen. Sie gehört wohl zur Stammbelegschaft, hatte sie aber bisher noch nie gesehen. Spricht fließend Deutsch, ca. 1,60m klein ohne Schuhe, schulterlange blonde Haare, blaue Augen, eher slavischer Typ, schlank, A-Körbchen, süßes Popöchen. Im Zimmer eine ordentliche Performance, Küsse waren schön, wenn auch mit etwas zu zaghaftem Zungeneinsatz. Blowjob war OK, hätte etwas variantenreicher sein können und ausdauernder. GV war nicht schlecht, sie ist schön eng gebaut und lässt viel Nähe zu. Alles in Allem ein ordentlicher Service, kann Mann mal machen!

Habe auch einen netten Mann kennengelernt, als ich gegangen bin, gab ich ihm ein kleines Souvenir, damit er auch mal den Weg in die Hessischen Clubs findet!

Habe ein weiteres Geschenk für morgen zu vergeben, also wo treibt ihr euch rum, gerne über PN. Bis dann.
Antwort erstellen         
Alt  28.09.2017, 19:36   # 110
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Donnerstag, 28.09.2017

Hallo Leute,

so heute nach der Arbeit am frühen Abend im First eingecheckt. Meine Freikarte läuft eh bald aus, da musste ich sie mehr oder weniger einlösen. Donnerstags wird lecker gegrillt. Ca. 15 Mädels nur anwesend und ungefähr genauso viele Männer. Später wurden es sicher mehr, als ich den Club verlies, war der Parkplatz voll. Bin nicht lange geblieben, habe dort niemanden gekannt, außer ein Wiedersehen mit Miriam, meiner ersten Frau dort von vor ca. 14 Monaten.

Aber mein Interesse galt einer anderen hochgewachsenen Lady mit schwarzem Haar, etwas gebräunter Body. Joana 24, 1,75m groß ohne Schuhe, schlank, leider kleine A-Titten, welche aufgrund einer Geburt auch noch in Mitleidenschaft gezogen wurde. Ist seit drei Tagen im First, Kommunikation in gutem Englisch, kam aus einem Club namens Babylon in Wien meinte sie. Dort sollen die Preise für Männer echte Wucher sein. So dachte sie, dass sie das hier auch durchziehen konnte, denn Küssen würde bei ihr 30 Teuros extra kosten...Da ich optisch keine andere Alternative sah, entschied ich mich für 1 CE ohne Küssen...Oben der Blowjob gar nicht mal so übel, lässt sich auch gut durchnehmen mit Pornogestöhne. Als ich gekommen bin, gab es kein Nachkuscheln, dafür aber ein High Five, habe ich so auch noch nicht erlebt! Wenn sie sich im First etablieren will, dann sollte sie aber schleunigst diese Aufpreispolitik sein lassen, ansonsten bye bye!

RIP Hugh Hefner.
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2017, 23:47   # 109
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Montag, 24.07.2017

Hallo Leute,

wie montags üblich, zu Feierabend eingecheckt, 40 Euro gezahlt und eine Freikarte, welche 2 Monate gültig ist. Wie in gewohnter Runde mit den Kollegen getratscht, das Essen wie immer sehr gut, wenn auch das beste wie z.B. Hähnchenteile, Steaks und Pommes schon ab ca. 20 Uhr vergriffen ist und man sich danach nur noch mit Gulasch und Pasta/Reis begnügen muss. Die Musik an der Bar bzw. im Essensbereich schallt immer noch unnötig laut, ich frage mich wozu? OK damit kann ich meinen Furz oder Rülpser unbemerkt lassen, toll!

Das Line Up war sehr mau, aber es waren 3 neue Damen da. Eine davon probierte ich aus. Denisa, ex Morgenland Ulm, ihr erster Tag im First. Etwas über die Schulter gehende dunkelbraun gefärbte Haare, sehr hübsches Gesicht, kleine runterhängende Titties, der Body an sich aber ganz nett anzusehen, ein Tattoo über dem rechten Schulterblatt. Spricht anscheinend etwas Deutsch, Englisch ist besser, und auch Italienisch soll sie beherrschen. Die Anbahnung hätte mich eigentlich schon zurückschrecken sollen, da kam als zweiter Satz schon "Gemmazimma", hätte wohl sagen sollen: "Ne ich bin der Luckycookie!"*Insider hier:P*
Unten meinte sie, dass sie küsst, oben hat sie versucht erstmal den Turbo anzudrehen, meine 3 Bussis auf ihrem Mund erwiderte sie mit Kopfwegdrehen, legte sich sofort unvorteilhaft hin und fing an recht monoton zu blasen mit viel Wichsen, da ich auch ihr etwas näher kommen wollte, schubste sie mich immer gekonnt weg, habe sie dann nur noch genervt kurz in der Doggy genommen, kaum fertig, sprang sie auf, tippte erstmal auf ihrem Smartphone rum und raus...Toller Einstand für sie, abspritzorientiert, absolute Nullnummer!

Selten so einen Fuffi verbrannt, heute leider Lucky"rookie", bis dann.
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2017, 19:43   # 108
vino
in vino veritas
 
Benutzerbild von vino
 
Mitglied seit 28. June 2006

Beiträge: 2.565


vino ist offline
Einlösung der Pfingstmontags-Freikarte...

Die Freikarte vom Pfingstmontag mußte noch eingelöst werden;
die Anfahrt zog sich und so hatte ich nach der Ankunft erstmal Hunger;
Aber auch dagegen kann man ja im First was unternehmen…
Danach war ich träge ….aber man kann ja die Augen mal schweifen lassen…
Ja da gab`s schon einige:

Nachdem Raluca schon ein paarmal vorgesprochen hatte, ging ich mit ihr in den Garten…
Die Mundküsse eher zurückhaltend, sonst sehr anschmiegsam und verschmust; Gutes Blasen, gutes Reiten, gute Missio…
Alles gut und ich mag sie, das Feuer brannte zwar nicht, aber sicher mal wieder


Essen (gut), Sauna, Frauenfußball…

Irgendwann bat mich dann Alice zu sich auf die Couch; ja die hatt´ was, wenn auch ausserhalb des üblichen Beuteschemas, hm naja kann man sich ja mal anhören;
Die Beschreibung und auch den Bericht kann ich fast von Luckycookie übernehmen:
Zitat:
Zitat von Luckycookie Beitrag anzeigen
...und dann "Daenerys Targaryen" ähm...
Alice kennengelernt. Ca. 1,65m lange blondierte Haare, sehr schlank, mit schönen A-Cups, toller Hintern, tolle Ausstrahlung, dachte zuerst sie zeigt mir die kalte Pobacke, ist aber eine ganz nette. Entschlossenes Züngeln, lässt viel Nähe zu, bläst schön druckvoll und auch mal bissl sanfter, gute GV Stellungen durchexerziert, ein Glück, dass ein paar Zimmer eine Klimaanlage haben! Gute Performance von der "Khaleesi"!

Alice
, wow ne richtig nette und kuschlig, und auch Küsse gab´s bald…
Also ab nach oben in eins der neuen klimatisierten (schon vorteilhaft im Sommer im First) Zimmer.
Dort ging das Geschmuse weiter und Gebläse und Gelecke und…
Reiten sehr gut ebenso Missio, wow war alles viel besser als erwartet (1-2)

Dann noch was gegessen, nen Kaffee…

Fazit:

Personal sehr nett, Lineup gut (aber ohne absolute must haves), Essen gut; ein sehr günstiger Club-Tag dank freien Eintritts und Beschränkung auf 2 Standard-Zimmer;

__________________
Che fantastica storia è la vita!!!

Antwort erstellen         
Alt  22.07.2017, 00:39   # 107
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Freitag, 21.07.2017

Hallo Leute,

heute die Freikarte vom letzten Mal eingelöst, entspannten Freitag mit Kollegen im First verbracht. Unserer Frauennationalmannschaft beim Rumgurkensieg zugeschaut und dann "Daenerys Targaryen" ähm...

Alice kennengelernt. Ca. 1,65m lange blondierte Haare, sehr schlank, mit schönen A-Cups, toller Hintern, tolle Ausstrahlung, dachte zuerst sie zeigt mir die kalte Pobacke, ist aber eine ganz nette. Entschlossenes Züngeln, lässt viel Nähe zu, bläst schön druckvoll und auch mal bissl sanfter, gute GV Stellungen durchexerziert, ein Glück, dass ein paar Zimmer eine Klimaanlage haben! Gute Performance von der "Khaleesi"!

Schönes Wochenende!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.07.2017, 21:46   # 106
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 296


Luckycookie ist offline
Montag, 10.07.2017

Hallo Leute,

so es ist wieder fast ein Jahr vergangen, als ich damals nette Herren im First getroffen habe, nun quasi ein Wiedersehen vor Ort. Montags zahlt man 40 Euro, bekommt aber eine Freikarte, welche für 2 Monate gültig ist.

Essen, Ambiente, Sauna, Pool alles fein, auch vom Chef persönlich begrüßt, finde ich eine tolle Geste. Gediegene Atmosphäre, ca. 15 Ladies da, und vielleicht ein wenig mehr Gäste. Die Musik im Essensbereich könnte ruhig etwas leiser sein, das wäre nett!

Meine Wahl fiel auf Clara, ca. 1,65m blond gefärbte lange Haare, schöne hängende B-C Cups, nettes Gesicht, Hintern etwas untrainiert und schon cellulitisbefallen. Spricht passables Deutsch, oben versucht nicht so viel zu küssen, blasen, wie Mann es mag, war OK, aber auch nichts besonderes. Ging ordentlich mit beim GV...Illusion sehr niedrig, mir ging auch leider das Schatzigehabe auf den Keks. Weil die Auswahl jetzt nicht sooo groß war, kann Mann mal wagen, muss Mann aber nicht!

Bis dann!
Antwort erstellen         
Alt  07.06.2017, 16:58   # 105
vino
in vino veritas
 
Benutzerbild von vino
 
Mitglied seit 28. June 2006

Beiträge: 2.565


vino ist offline
Pfingststernfahrt IV

Pfingststernfahrt I
Pfingststernfahrt II
Pfingststernfahrt III

Als Zwischenstation auf der Heimfahrt bot sich für mich das First in Sinsheim an;
Auf halber Strecke liegend und günstig im Eintritt und ab Mittag was zu Essen;
11:45 im First angekommen, Montag gibt`s für 40€ einen freien Eintritt dazu (2 Monate gültig), das passt, ist doch für Ende Juli ein Besuch geplant;
Nach der Club-Metropolregion (NRW, insbesondere LR und noch viel mehr GT) ist man im First wieder in der „Club-Provinz“, aber die Abwechslung machts…

Frühstück ok, es gab dann auch bald die Hauptmahlzeiten, aber die probierte ich dann erst später;
Sauna gut, relaxen und es eilte nichts, im frühen Lineup eh nix für mich dabei, dann gab es ein paar wenige über die man nachdenken konnte.
Eine Blonde kam mir bekannt vor, aber ich konnte sie nicht einordnen;

Später hat sie mich angesprochen, sie stellte sich als Raluca vor;
Ich hatte schon mal über sie nachgedacht, da hatte sie noch braune Haare…aber damals traf ich dann doch eine andere Wahl, aber sie hübsch, das Bauchgefühl passt…

Also mit Raluca ins Zimmer;
Sehr anschmiegsam, Küsse ohne Zunge, sonst alles bestens, insbesondere das Französisch,
erst zwischen den Beinen, dann 69, dann seitlich und zum Finale nochmal zwischen meinen Beinen liegend ; (1-2)
gut dass sie sagte, dass das Extra 50€ sind sonst hätt ich ihr wahrscheinlich den NRW-Tarif gegeben;

danach noch gut gegessen und im Garten relaxt bevor die Heimfahrt fortgesetzt wurde;

Fazit:

Gute Wahl auch für einen Kurzbesuch (naja bei mir waren es dann doch 7h) effektiv 20€ Eintritt, gutes Essen; Lineup ok, natürlich im allen Abstriche gegenüber den letzten Tagen, aber es war ja der Heimfahrtag;
__________________
Che fantastica storia è la vita!!!
Antwort erstellen         
Alt  09.03.2017, 22:58   # 104
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.795


lusthansa69 ist offline
Zitat:
Zitat von Schmusinator Beitrag anzeigen
Obwohl überall Schilder rumhängen "das Anmieren der Gäste im Saunabereich ist nicht gestattet!"
Tja, die Schlider 3 x in deutsch zu schreiben, ist halt an der Zielgruppe vorbei...
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2018 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Longerich Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         
Danke von

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:12 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City