HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Bayern
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  18.10.2010, 08:50   # 1
Lusttester40
König der Looser
 
Benutzerbild von Lusttester40
 
Mitglied seit 9. February 2008

Beiträge: 813


Lusttester40 ist offline
FKK Club SUNSHINE - Ludwigshafener Str. 1, München - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
230-9-2-1334494002.jpg   Foto_3.jpg   Foto_2.jpg   Foto_4.jpg   Foto_5.jpg  

Am Wochenende habe ich durch puren Zufall erfahren, das ein Neuer Fkk Club in München seine Pforten geöffnet hat. Der Club heißt Fkk Sunshine und liegt in der Ludwigshafener Str. 1.

Vom Ambiente kann man diesen Club eher mit dem FKK Hawai vergleichen und ist wirklich ordentlich eingerichtet, so das man als Gast sich sehr schnell wohlfühlt. Zwar merkt man noch, das noch manche kleine Details fehlen oder übersehen wurden. ( z. B. wo finde ich neue Handtücher, Aschenbecher im Aussenbereich, sowie Sitzgelegenheiten Aussenbereich bei der Sauna ). Aber wie gesagt das sind Kleinigkeiten die im Laufe der Zeit dann auch sicherlich abgestellt werden.
Wie schon oben erwähnt vom Ambiente eher im Stil des FKK Hawaii, aber nur 10x kleiner.

Der Eintrittspreis liegt zumindestens in der Eröffnugsphase bei 40,00 €, ( vermute mal das dieser aber sich dann den Preisen gegenüber den anderen Fkk-Clubs in München anpassen wird, auf 60,00 € )

Zu den Mädels, bei meinen Erstbesuch, waren ca. 8 Mädels anwesend, die nicht gerade schlecht anzuschauen waren. Auch fand ich dort ein paar Mädels wieder, die ich noch aus den positiven Zeiten des FKK Clubs Sudfass in Erinnerung hatte.

Was mich eher aufhorchen ließ, war der Preis 80,00 € für die halbe Std. Ich bin zwar kein Pfennigfuchser, aber gegenüber anderen FKK Clubs, wird hier schon wieder kräftig an der Preisschraube nach oben gedreht und das gleich in der Eröffnungsphase. Hier finde ich sollte nochmal ganz schnell über die Preispolitik nachgedacht werden.

Bin mal gespannt wie sich dieser Club weiter entwickelt. Zumindestens vom Ambiente, ist er gegenüber Fkk Relax und Sudfass weit vorne. Werden auch noch die Preise bei den Mädels angepasst zum Preisverhältnis gegenüber anderen Clubs, könnte dieser Club eine echte Alternative werden zum Fkk Hawaii, wenn man mal keinen Bock hat solange zu fahren.

Hoffe Euch mit diesen Info`s geholfen zu haben. Ach ja im Internet ist er unter google nicht gleich zu finden, darum hier die Internetadresse

www.fkk-sunshine.de

Gruß Lusti

Zitat:
Ludwigshafener Str. 1
80686 München

Telefon: +49 (0)89 57089830
fkksunshine@aol.de

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  10.02.2014, 17:31   # 303
shitaintnthgood
 
Mitglied seit 10. February 2014

Beiträge: 6


shitaintnthgood ist offline
Guten Abend

Guten Abend verehrte Damen und Herren,
zuallererst möchte ich sagen, dass ich diesen Club (mein erster FKK Besuch) gestern und vorgestern besucht habe und ausnahmslos weiterempfehlen kann. Die Räumlichkeiten sind äußerst einladend gestaltet, das Personal durchwegs freundlich und hilfsbereit. Nach dem man die durchaus vertretbaren 40€ Eintritt am Empfang entlöhnt hat und mit einem Handtuch beziehungsweise äußerst flauschigen Bademantel (5€ Aufpreis) ausgestattet wurde, führt ein schmaler Gang in die hygenisch einwandfreie Umkleidekabine, die über ca. 70 Spinde verfügt. (Die Spinde sind in der Hälfte geteilt, was zu einer b- bzw. dförmigen Struktur führt.) Nachdem man sich seiner Klamotten enteignet hat, hat man die Möglichkeit die Duschräume aufzusuchen, in denen sich 2 Duschen mit Duschgelspender finden lassen.
Auch hier entspricht die Hygene höchsten Ansprüchen (das Wasser könnte allerdings 5-8 Grad wärmer sein). Wenn man die Dusche verlässt und dem Weg geradeaus folgt, befindet man sich auch schon im Showroom, in dem neben den äußerst attraktiven Damen auch sehr hübsche weiße Ledercouchen stehen. Hier befindet sich zudem auch die Bar, deren Sortiment sich durchaus mit dem einer Münchner (Cocktail)Bar messen kann.
Löblich zu erwähnen ist auch der Außenbereich (Raucherbereich), der ebenfalls über weiße Ledercouchen verfügt. Ebenfalls ist ein ca. 50 Zoll großer Flatscreen TV zu finden, der über das PayTv Programm des Senders Sky verfügt. Die Getränke werden stets kalt und in ansprechenden Mengen (0,2L) serviert. Nun zu den Zimmern, wir hatten einmal das Whirpool-Zimmer gebucht, welches ca. 20qm groß ist. Hier lief tolle Hiphop Musik und die Mädels, Adriana und Lola tanzten rythmisch mit. Ein durchaus gelungener Abend. Lola, die ja leider nichtmehr da ist?! und Adriana waren sehr nett, vorallem Adriana.
Wir ließen uns nicht lumpen und kamen Samstag gleich wieder. Diesmal entschied ich mich für Alexandra und mein Kumpel wieder für Adriana. Es war sogar noch besser als Freitag. Ich hoffe die beiden sind bei unserem nächsten Besuch wieder da. Beide bekommen von mir eine glatte 1 mit *.

In diesem Sinne noch einen schönen Montag
Antwort erstellen         
Alt  22.01.2014, 18:07   # 302
schlen
 
Mitglied seit 21. October 2003

Beiträge: 3


schlen ist offline
Question Kommt mir Spanisch vor Cloe+Kathi

Letzte Woche hab ich mit einem Freund zusammen dieses " DREAM" Team "genießen" dürfen.
http://fkk-sunshine.de/work/kathi-2/
http://fkk-sunshine.de/work/cloe-2/
Es fing sehr lustig und interessant an mit nettem langen Gespräch drinnen und später im Wintergarten beim Genuss einer Zigarre.
Wo kann man in München in einem so herrlichen Ambiente Zigarre rauchen? Weder im Vier Jahreszeiten noch im Bayrischen Hof!
Von daher sind die 40€ für Sauna, dieses Ambiente und ein passables Essen von Joey´s voll in Ordnung.

Nun aber zum wesentlichen ..............

.....beim rauchen meiner Kubanischen Zigarre wurde die Zigarre zwischen meinen Beinen von dem Mädel aus der Dom Rep bestens bearbeitet.

Die von meinem Kollegen übrigens auch. (Der wollte nur saunen )

Nur jetzt folgte wieder die selbst verursachte Problematik des Feilschens:

Durch die Grosszügigkeit in der Vergangenheit sind diese Weiber von mir total verzogen und natürlich war eine Flasche Champus nicht genug.

Sofort wurde die nächste gefordert

Wir forderten eine Flasche Wasser aber das wollten die zwei mehrmals als Bestellung einer 2ten Flasche Campus verstehen.

In dem gleichen Tenor ging es dann weiter im Zimmer, was total nervt. Finger in Po 50 Euro ? Was soll so ein Blödsinn . Hab ich das verlangt ? NEIN.
Streite ich mich darüber . NEIN

Partnertausch kommt dann auf ??? 200 Extra in der halben Stunde. Ebenso vollkommen unlogische Rechnung

Ich breche ab und die zwei Cloe+Kathi gingen mit "nur" 150€ jede für alle Extras für die 30 min im Zimmer nach Hause.

Gut Sie arbeiten in diesem Job und deshalb sollte ich keine intellektuelle Höchstleitung fordern aber wie BLÖD kann man sein oder wie habgierig.

Denn, dass die beiden Höchstleistungen bieten können steht ausser Frage vor allem Kathi , nur verlangt Sie dann astronomische Preise.

Also ich hab bei den Preisen dann nur noch spanisch verstanden und das ganze kam mir auch nur noch spanisch vor.

Ich glaube, da sollte Klaus mal ein wenig besser hinsehen und diese lästige zusätzliche EXTRA Verkaufsstrategie einschränken.
Ist sicher aus Oktoberfest Zeiten noch übrig!
Das versaut die Mädels alle erst mal für ein halbes Jahr hab ich das Gefühl.

Solche Verhandlungen im Zimmer sind einfach extrem abtörnend !!! und gehören nicht in ein FKK Laden.
Das sollte VORHER abgeklärt werden und nicht während dem vögeln.

Grundsätzlich denke ich aber nach wie vor ist das sunshine mit der angenehmste und PREISWERTESTE Club in München.
Antwort erstellen         
Alt  21.01.2014, 21:28   # 301
Neugierig12
 
Mitglied seit 12. April 2011

Beiträge: 59


Neugierig12 ist offline
Enttäuschung Luana

Tut mir Leid Käpt'n dass du auch auf diese (optisch sehr anreizende) Luana reingefallen bist. Hatte die selbe Erfahrung machen müssen Nach dem ich Anfang des Jahres eine mehr oder minder Lustlose Stunde mit dieser besagten Luana verbracht hatte, und diese dann noch sehr dreist 20euro Trinkgeld für ihre "Nullleistung" forderte, musste ich sie auf ihre Dreistigkeit und schlechten Service verweisen. Absolut abtörnend sowas! Hoffe dass diese DL sich nicht lange in diesem Club behaupten kann, denn für die meist sehr guten Erfahrungen mit all den anderen Girls im Sunshine die ich bisher erleben durfte, wäre es den guten DL im Sunshine gegenüber nicht fair.
Hoffe doch dass du bei deinem nächsten Sunshine Besuch bessere Erfahrungen machst, denn das Sunshine ansich ist ein sehr schöner und korrekter Club
LG
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.01.2014, 20:27   # 300
da Käpt´n
 
Mitglied seit 8. February 2004

Beiträge: 227


da Käpt´n ist offline
Sunshine mal zur Abwechslung

Hallo war am Wochenende auf einen Abstecher im Sunshine unterwegs, die Auswahl der Mädchen war ok und ich habe mich dann leider für Luna Afro-DL aus Frankfurt entschieden. Habe für eine halbe Stunde mit
Aufpreisen 110,- Teuros hingelegt und wurde dann von Luna lustlos befriedigt Ich weis Ja zum Glück nicht was Mann bei der Dame für 60,-Teuros bekommt aber wenn eine DL für gewisse Dienste Aufpreise verlangt gehe ich davon aus das Sie diese wenigsten ordentlich abarbeitet. Nun zum Detail , Blasen sehr zaghaft und mit viel und festen Handeinsatz, beim lecken machte Sie ein ordentliches Hohlkreuz so das Mann es eigentlich leichter hat den Bauchnabel zu lecken als sonstiges, beim Doggy drückte Sie ihren wirklich schönen Arsch weit nach oben so das Mann ja nicht zu weit in Sie eindringen kann, nach dem ich zum Glück bald gekommen bin bewegte Sie sich gleich nach vorne um die Zewarolle zu hohlen und ich um meine letzten Tropfen noch rauszudrücken. aber vielleicht hatte Sie ja einen schlechten Tag oder ich war nicht Ihr Typ und so weiter, oder ich bin einfach zu verwöhnt von den DL-Leistungen der Mädels im Colosseum und Hawaii Nun zum guten Teil des Abends, der Eintrittspreis von 40,- Teuros ist ok, der Club ist sauber und gepflegt, das Team ist nett und hilfsbereit und ein Bier kostet auch nur 5,- Teuro
Ich werde das Sunshine mal wieder besuchen wenn ich in der Nähe bin da es laut Berichte ja Mädels
gibt die einen guten DL-Service anbieten aber eine alternative zu meinen Stammclubs ist das Sunshine nicht da ich bei einer 10min. längeren Fahrzeit je nach Lust und Laune in Augsburg oder Ingolstadt bin.

So Long da Käpt´n
Antwort erstellen         
Alt  19.01.2014, 22:42   # 299
knuuutsch
 
Mitglied seit 18. May 2012

Beiträge: 246


knuuutsch ist offline
find gar keinen Bericht von Dir ausm Sunshine hier im Berichte Thread!
solche Fragen besser im ST stellen - ich vermute sie kommt nicht mehr sonst könnte im Sunshine jemand etwas zu ihr sagen wenn man nach ihr fragt
Antwort erstellen         
Alt  19.01.2014, 22:21   # 298
tannenzapfen
 
Mitglied seit 5. June 2006

Beiträge: 19


tannenzapfen ist offline
Nikita

Kann jemand sagen wann Nikita wieder in München ist, oder wo sie abgeblieben ist.
Danke !
Gruß Tannenzapfen
Antwort erstellen         
Alt  14.01.2014, 20:17   # 297
-
 

Beiträge: n/a


Was heißt hier "nächster Bond"?

Ruby IST schon Bondgirl !

A- und B-Probe fielen sehr positiv aus. Sehr nette und unaufdringliche Dame, sieht umwerfend aus. Und die Performance konnte sich in beiden Fällen wahrlich sehen lassen. Vom gefühlvollen Vorspiel auf frz.Art angefangen bis hin zu einem sehr leidenschaftlichen Hauptakt. Bisserl weniger Flutschi täte es möglicherweise auch, aber das ist Jammern auf allerhöchstem Niveau. In jedem Falle wiederholenswert!

Lobend erwähnen darf ich auch Anka, die mir jüngst die wohl unterhaltsamste CE im Sunshine nebst einer tollen GF6-Performance bot. Enorm witzige Maus, die ihr Handwerk in jedweder Weise sehr gut beherrscht. Gerne wieder.

Über Großmeisterin Mischa bräuchte ich wahrscheinlich gar nichts berichten. Denn ihr Serviceniveau - vom einem Frz., das die Bezeichnung Benchmark verdient, über einen erlebenswerten Nahkampf und ggf eine sehr feine Massage bis hin zu einem wahrlich netten "Talk danach" - sollte mittlerweile jedem, der jüngst in der Ludwigshafener einkehrte bei entsprechender Kompatibilität des Beuteschemas ein Begriff sein.
Antwort erstellen         
Alt  14.01.2014, 19:11   # 296
knuuutsch
 
Mitglied seit 18. May 2012

Beiträge: 246


knuuutsch ist offline
War jemand von euich mittlerweile mal bei Ruby? Die lief mir wieder über den Weg aber leider erst spät aber ich war ganz hin und weg ls ich sie gesehen habe und hoffe dass keine Caster für den nächsten Bond im Sunshine rumläuft sonst ist sie warscheinlich schnell weg dort.
Antwort erstellen         
Alt  05.01.2014, 15:58   # 295
Dan84
Epicuri de grege porcum
 
Benutzerbild von Dan84
 
Mitglied seit 19. February 2011

Beiträge: 89


Dan84 ist offline
@krrrk

Danke. Ich werde es mir für die Zukunft merken. Ich war schon immer ein Fan klarer Worte, vor allem, wenns ums Geld geht. Ich muss wohl nächstes Mal alles noch genauer abklären, auch wenn das die "erotische Stimmung" ziemlich kaputt macht.

Nicht das ich geizig wäre, oder so. Aber von meiner Seite aus war die Sache klar. Das ich beim Sex nicht auf die Uhr schaue, versteht sich eigentlich von selbst. Das bleibt m.E. den DL überlassen, die dann auch warnen sollen, wenn die Zeit knapp wird.

Eine AZF ist Isabella nicht, das habe ich auch nicht gesagt. Ich fand sie halt ein wenig unprofessionell. Ich war garantiert früher als eine halbe Stunde fertig. Wir sind halt dann noch dagelegen und haben geredet, was dann wohl zu der Zeitüberschreitung geführt hat. Mir war nicht bewusst, dass Smalltalk nach dem Akt auch "Sexzeit" ist. Habe ich in anderen Münchner Lokalitäten ganz anders erlebt. Das ist wohl eine Grauzone.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.01.2014, 09:01   # 294
-
 

Beiträge: n/a


Bild - anklicken und vergrößern
isabella01.jpg   isabella02.jpg   isabella03.jpg   isabella04.jpg  
Und wenn die schöne Isa (Isabella) hier schon im Text ausführlich Erwähnung findet, dann in diesem Posting auch in Bildern
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.01.2014, 08:29   # 293
-
 

Beiträge: n/a


@Dan84

Die bisherigen Kommentare zu Isabella waren durch die Bank sehr positiv - Du schiebst sie für mein Gefühl unberechtigt in Richtung AZF-Ecke, auch wenn ich Deine Irritationen ob des Missverständnisses nachvollziehen kann.

Meine Empfehlung: nächstes Mal zu Beginn klar sagen, dass Du nur eine halbe Stunde buchen möchtest - hilft Missverständnisse zu vermeiden.

Das schreibe ich deshalb, weil meine Erfahrung im Sunshine die ist, dass die Damen dann von sich aus darauf aufmerksam machen, dass eine zweite Halbzeit beginnt. Oder anders, wenn keine Zeit ausgemacht ist, dann gleitet das möglicherweise halt so dahin und es wird nicht störend in Parkuhrmanier alle 30 Minuten zum Nachwerfen aufgefordert. 80 Euro anstatt 60 Euro als Komplettpreis für die gemeinsam verbrachte (überzogene) Zeit ist - Hand aufs Herz - mit einem Aufschlag von 20 Euro auf die halbe Stunde auch nicht unfair. Woanders wäre die Forderung wohl eher nach einer kompletten zweiten Zeiteinheit gewesen. Im Cola beispielsweise beginnt der Zeitlauf darüber hinaus üblicherweise bei Betreten des Pools. Mach Dir das bewusst, bevor Du in einen anderen Club gehst, um Enttäuschungen zu vermeiden: da hatten andere dann schon ziemlich unschöne Diskussionen mit der jeweiligen Geschäftsleitung. Im Falle von Isabella finde ich es sehr fair von ihr, ohne Rabatz zu schlagen enttäuscht zu Dir direkt zu sagen: "Aber wenn Du glaubst, das ist alles inklusive, dann ok." und es dabei bewenden zu lassen.

Schlaf noch mal drüber...
Antwort erstellen         
Alt  05.01.2014, 02:30   # 292
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.073


yossarian ist gerade online
Pech mit Maja

War wieder mal im Sunshine. Ist so praktisch in der Nähe. Maja sollte da sein, war aber nicht zu sehen, obwohl sie da sein sollte. Nach zwei Stunden verfiel ich dann den Flirtkünsten von Luana. Die hat eine Modelfigur in jeder Hinsicht. Groß, schlank, perfekte Figur, kleine aber schöne Brüste. Doch leider auf dem Zimmer kein Hit. Bemüht sich zwar, und die Kommunikation hat auch gestimmt, aber die Frau muss noch Einiges lernen, was Erotik angeht.
Dann, spätabends tauchte Maja auf. Sie war einfach dauergebucht gewesen.
Was die Preise im Sunshine angeht, erheben die jetzt 5 Euro für einen Bademantel statt einem Lendentuch. Aber mitnehmen darf man den nicht.
Ich erkundigte mich bei verschiedenen Frauen nach den diversen Aufpreisen. Die scheinen verhandelbar zu sein.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  05.01.2014, 01:35   # 291
Dan84
Epicuri de grege porcum
 
Benutzerbild von Dan84
 
Mitglied seit 19. February 2011

Beiträge: 89


Dan84 ist offline
Habe die rothaarige Maya gestern auch gesehen. Rote gelockte haare. Weiße Haut. Sehr toller Body. Brüste größer als auf den Fotos. Prachtarsch. Wirkt dennoch etwas älter. Erfahren. Aufregend anders. Aber Freundin von Isabella (Ich konnte beobachten, dass die beiden sich angeregt auf der Couch unterhielten). Daher für mich nach dem ersten Gang aufs Zimmer tabu. Grüße

Zitat:
@yossarian:
Und jetzt hat die Maja auch auf den Bildern rotbraune Haare.
Antwort erstellen         
Alt  05.01.2014, 01:09   # 290
-
 

Beiträge: n/a


Bild - anklicken und vergrößern
maja01.jpg   maja02.jpg   maja03.jpg   maja04.jpg  
@yossarian:
Und jetzt hat die Maja auch auf den Bildern rotbraune Haare.
Antwort erstellen         
Alt  05.01.2014, 00:25   # 289
Dan84
Epicuri de grege porcum
 
Benutzerbild von Dan84
 
Mitglied seit 19. February 2011

Beiträge: 89


Dan84 ist offline
Thumbs up FKK-Sunshine- Newbie Testbericht

Hallo werte Gemeinde,

nach längerer Abstinenz vom P6 melde ich mich mal wieder zurück. Ich hatte Lust, mal wieder etwas Neues auszuprobieren. Da ich die Tage davor vom Skifahren recht verspannt war, mir zuhause die Decke auf den Kopf fiehl und zudem Sch** Wetter war, wollte ich den trüben Alltag in einem Saunaclub verbringen.

Nach oberflächlicher Auswertung zahlreicher Testberichte fiel meine Wahl auf den Club Sunshine. Nach Bezahlung der 40 Euro wurde ich nach Aushändigung der Sauna-Utensilien sogleich von einer willigen DL mit Afro -ihr Name war Luana -herumgeführt. Angenehme Person, angenehmes Gespräch in sehr gutem Deutsch, leider nicht mein Typ. So duschte saunierte ich erst einmal. Die kleine Außensauna ist top, einziges Manko: die Außendusche war nicht eingeschaltet. Danach erst einmal Obst und Tee im Essbereich, während einige sehr hübsche Mädels an mir vorbeistöckelten. Sehr nett.

Dann Kontaktaufnahme in der Bar. Hier unterhielt ich mich sehr nett mit Isabella und Tina. Letztere war auch mein Favorit. Nachdem diese dann aber an einem anderen Gast festklebt war, suchte ich den Kontakt zu Isabella. Im direkten Vergleich mit Tina hatte Isabella den tolleren Hintern. Auf den Fotos erkennt man dies sehr schlecht. Ein großer, praller Apfel. Schlanke Taille. Schöne B bis C-Brüste. Aber Blondine. Eigentlich mag ich Blondinen nicht so. Doch zunächst wollte ich noch die Pizza von Joeys probieren (im Preis inkludiert, man kann auch Pasta oder Salat bestellen). Belag sehr lecker, leider nicht so knusprig.

Gesättigt lag ich dann eine Weile auf der Riesencouch, wo auch der Whirlpool war. Dann zwinkerte mir Isabella erneut zu. Jetzt wurde ich aktiv und fragte, ob sie mit mir in den Whirlpool geht. Sie bejahte. Im Whirlpool kam sie mir dann näher und wir streichelten uns gegenseitig. Dabei war ich vorsichtig und überlies ihr die Initiative. Möglichst lange genießen, nicht übertreiben Nach knappen 10 Minuten fragte sie mich, ob wir aufs Zimmer gehen. Diesen Gefallen tat ich ihr. Ich machte jedoch einen Anfänger-Fehler: Bezahlung? "Könnten wir später noch regeln", meinte sie. Ambiente der Zimmer war sehr gepflegt und schön. Sie fragte, ob sie mit einer Erotik- Massage beginnen sollte. Ich bejahte. "Eine Halbe Stunde, oder", ließ ich verlauten. "Kommt darauf an, wie lange Du brauchst". "Ich komme recht schnell" "Ok, gut". Ich bekam zunächst ein paar schöne Streicheleinheiten. Sie hatte eine sehr zarte Haut. Dann fing sie an mit blasen. Leider das große Kondom in der Sporttasche vergessen. So mussten wir dann nach dem Blasen ein zweites nehmen. Mit kleinem Kondon kann mein Cock nicht wachsen. Wenn er hart ist, kein Problem. So wichste ich mich selber, und sie zog ein zweites Kondom drauf. Perfekt. Ihre Muschi war noch recht trocken, aber mit Gleitgel kein Problem. So konnte ich sie schön ficken, leider gefiehl ihr die Doggie nicht so. So Abschuss in der Missio. Schön. Dann streichelte sie mich noch und wir redeten. Dann gingen wir nach unten und ich ging zu meinem Spind, um zu bezahlen. Jetzt fing sie an nachzukobern. "Das war jetzt länger als eine halbe Stunde. Das wären dann 80" "Wir haben eine halbe Stunde vereinbart. Sorry." Ich gab ihr die 60 Euro. Sie ging. Nach 1 Minute war Sie wieder da : "Außerdem war ich noch im Pool mit Dir. Aber wenn Du glaubst, das ist alles inklusive, dann ok." Dann ging sie. Wer hat jetzt wen verarscht: "Ich sie oder sie mich?" Keine Ahnung. Wäre sie etwas netter zu mir gewesen, vieleicht hätte ich ihr dann 80 Euro gegeben. Aber so nicht. Der Ton macht- wie so oft- die Musik.

Nach einem zweiten Saunagang probierte ich den Kuchen noch. War ok. Jetzt umgarnten mich Tina und Luana wieder. Beiden sagte ich höflich, dass ich schon mit jemand auf dem Zimmer war und jetzt erstmal entspannen wollte. Doch mittlerweile war es gegen 22 Uhr und der Club von russischen und asiatischen Gruppen eingenommen. Auch viele weitere DL kamen nun. War mir persöhnlich alles zu viel Trubel. Also nam ich noch eine letzte Dusche und ging. Zufrieden. Enspannt. Und nur 100 Euro ärmer. Für München sensationell. Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage
Antwort erstellen         
Alt  31.12.2013, 00:42   # 288
knuuutsch
 
Mitglied seit 18. May 2012

Beiträge: 246


knuuutsch ist offline
Wow!

Die Ruby http://fkk-sunshine.de/work/ruby/ sieht super aus hat eine göttliche Figur und ist dazu eine ganz libe im Zimmer das nenne ich GFS und es fehlt nicht viel zur Hochzeitsnacht. Schade dass sie aktuell noch nicht viel deutsch spricht.

Antwort erstellen         
Alt  17.12.2013, 18:14   # 287
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.073


yossarian ist gerade online
Aber Krrk ....

... wie lange befasst Du Dich denn schon mit Frauen? Was die alles an sich verändern und wie sie an sich rumbasteln! Sie sagte jedenfalls zu mir, dass sie Maja heißt. Adriana war es definitiv nicht, obwohl ich der mehrmals auf die Titten geglotzt habe.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  17.12.2013, 16:24   # 286
-
 

Beiträge: n/a


yossarians Maja

Bild - anklicken und vergrößern
maja2.jpg   maja3.jpg   maja1.jpg  
http://fkk-sunshine.de/work/maja/

@yossarian: oder war es eine andere Dame - denn rötliche Haare erkenne ich bei dieser Maja nicht; rötliche Haare hat wohl die Adriana den Bildern nach http://fkk-sunshine.de/work/adriana/

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.12.2013, 15:54   # 285
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.073


yossarian ist gerade online
Die Schönen im Sunshine

War neulich auch mal wieder im Sunshine, weil es doch so bequem nahe liegt.
Die erste Überraschung: eine Ansammlung schöner Frauen, wie man sie nur in den besten Clubs findet. Da eher wenig Männer anwesend waren, geriet ich dauernd in Versuchung, weil ich natürlich fortwährned angemacht wurde. Naja, ich ließ mit etwas Zeit. Und dann sah ich mein Fabelwesen: Maja. Die TRaumfrau schlechthin. Rötliche Haare (soll generall empfehlenswert sein), seinsibel, gebildet und kapriziös erotisch. Ja, da musste ich einfach schwach werden. Die Zeit auf dem Zimmer war himmlisch mit dieser schönen Frau.
Später am Abend wurde es dann doch noch voller mit Herren aus dem Nahen Osten und Russland.
Gewöhnungsbedürftig ist die neue Preisstruktur, auf die sich, wie man so schön sagt, die DL geeinigt haben. 40 Eintritt, 60 die Halbe. Leider liegen die Aufpreise auf hohem Niveau, und was man sonstwo oft umsonst bekommt, kostet im Sunshine gleich die Standardaufpreisgebühr von 50 Öre. Z.B. Fingeranal beim Mann 50, AV gleich 100.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  17.12.2013, 15:50   # 284
-
 

Beiträge: n/a


Luciana

Bild - anklicken und vergrößern
luciana1.jpg   luciana4.jpg  
Zwei Bilder der Dame
Antwort erstellen         
Alt  17.12.2013, 15:44   # 283
fkkulti
Mann, ist das warm hier!
 
Mitglied seit 3. August 2013

Beiträge: 9


fkkulti ist offline
Wer nicht auf junges Gemüse aber auf zierliche Figur, Esprit, ST mit ziemlich gutem deutsch (sie kommt aus südlichen Gefilden) und eine zärtliche GFS-Nummer im Zimmer steht, der mag es mal mit meiner Empfehlung der Luciana probieren http://fkk-sunshine.de/work/luciana-2/
Die Haarfarbe ist mittlerweile eher braun denn blond.
Antwort erstellen         
Alt  17.12.2013, 15:27   # 282
-
 

Beiträge: n/a


die aktuell gültigen Links zu den besprochenen Damen

Bild - anklicken und vergrößern
anka4.jpg   vanessa3.jpg  
Anka http://fkk-sunshine.de/work/anka/

Vanessa http://fkk-sunshine.de/work/vanessa/
Antwort erstellen         
Alt  17.12.2013, 14:13   # 281
PSII
 
Benutzerbild von PSII
 
Mitglied seit 21. October 2003

Beiträge: 53


PSII ist offline
Talking Anka

1. Akt
Fast wäre ich schon wieder gegangen, als ich dann auf Anka traf. Hübsch, schlank, ein süßer kleiner Po, gutes Deutsch und leicht verschmuster PST (viel passiert da im öffentlichen Bereich nicht).
Dann also Zimmer: "Leichte" ZK bei mir (bei ihr ging da nichts, aber war von mir auch nicht gefordert). ML schon wegen des Pussy-Piercings sehr reizvoll. Und dann ein Blasen, von dem ich zuerst dachte, es sei zu zart, das dann aber - immer noch sehr zart - so intensiv wurde, dass wir nicht zum eigentlichen Akt gekommen sind, weil ich mich für "Nur-Französisch" entschied. Ich weiß natürlich um die professionellen Tricks der DL, mit denen sie Kunden die ultimative BJ-Illusion vermitteln, aber mir war das egal. Ich hab es sehr genossen.


2. Akt
Eigentlich hatte ich es für den Tag dabei belassen wollen. Aber dann geriet der FC Bayern irgendwie (zugegebenermaßen etwas unglücklich) auf die Verliererstraße und als ich Anka wieder traf, outete sie sich auch als nicht so ultimativer Bayern-Fan und ich versprach ihr für den Fall einer Bayern-Niederlage ein weiteres Zimmer (was wohl eher mit ihrem absolut super-süßen Po und weniger mit dem FCB zu tun hatte).
Was soll ich sagen: Alles sehr zärtlich, sehr schönes ML mit Happy Ending, und dann folgte der längste BJ meines Lebens. Ich hatte mir ganz fest vorgenommen - und es so auch mit ihr verabredet - sie diesmal richtig gut zu vögeln, aber ich hab mich doch wieder in Trance blasen lassen.
Insgesamt ging das wohl fast 45 Minuten so und endete, wie es enden musste. Dadurch natürlich kein ganz billiger Spaß, aber absolut jeden Cent wert.
__________________
The answer, my friend, is blowin'.....

Antwort erstellen         
Alt  17.12.2013, 14:04   # 280
PSII
 
Benutzerbild von PSII
 
Mitglied seit 21. October 2003

Beiträge: 53


PSII ist offline
Red face Vanessa

Gleich zu Beginn meines Besuches fing mich Vanessa ab. Eher ein bisschen älter als der Schnitt der anderen DL, aber nicht unhübsch.
Soll man mit der ersten aufs Zimmer, die einem im Club über den Weg läuft?
Soll man nicht!
Hab ich es trotzdem getan?
Hab ich.
War das ein Fehler?
War es.
Allerdings einer, den ich wohl nicht vermeiden konnte. Schließlich geht man in einen Club, weil man ein bisschen geil ist, und dann muss eine Frau nur die richtigen Knöpfe drücken, und man landet unweigerlich im Zimmer. Ich jedenfalls.
Nach sehr angenehmem PST (nur Englisch) mit angedeuteten Zärtlichkeiten, die Lust auf mehr machten, ging es in Zimmer 3. Das Bett dort ist ziemlich kaputt, was das Laken nur notdürftig verdecken konnte. Aufpreispflichtiges Französisch war nicht so der Bringer, obwohl insgesamt o.k. ZK nur oberflächlich, was mich nicht so stört. ML hat sie eher ertragen, was mich schon mehr stört (wenn sie es nicht mag, was ja o.k. wäre, soll sie es lassen). Beim Reverse Cowgirl fehlte ihr die Beweglichkeit, bei der Missio bekam ich Probleme mit der rutschigen Unterlage. Wieder folgendes Blasen half mir dann auch nicht mehr, was mich zu einem Abbruch der ganzen Aktion veranlasst hat.
Kein Vorwurf an Vanessa, sie hat sich wirklich bemüht. Aber es kam einfach überhaupt keine erotische Stimmung auf, und dann geht bei mir eben nichts.
Wenn so etwas zuhause passiert, raucht man eine, lacht ein bisschen drüber und geht dann zum nächsten Versuch über, aber hier wäre mir das denn doch zu teuer geworden.
__________________
The answer, my friend, is blowin'.....

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.12.2013, 14:00   # 279
PSII
 
Benutzerbild von PSII
 
Mitglied seit 21. October 2003

Beiträge: 53


PSII ist offline
Thumbs up Sunshine am Dessous-Abend

Letzte Woche Dienstag, der CL-Abend Bayern-City. Diesmal sollte es aus Zeit- und Entfernungsgründen das Sunshine werden. Ist halt einfacher mit der U5 zum Vögeln zu fahren als mit ICE und Taxi, vor allem, wenn einen der kleine Sexhunger überraschend am Spätnachmittag im Büro erwischt. Eingetroffen gegen 17:30h, Ende gegen Mitternacht.

Weniger Eintritt als z.B. im Hawaii, dafür aber teurere Zimmer – so hatte ich es hier gelesen. Klingt erstmal wie ein fairer Deal, weil man ja selber entscheiden kann, was man auf dem Zimmer ausgibt… Warum vergesse ich eigentlich immer, wer in meinem Leben wirklich die Entscheidungen trifft? Näheres dazu in den Berichten zu Vanessa und Anka.

Die Atmosphäre ist anders, irgendwie kühler als im Hawaii. Hängt sicher mit der bestimmt recht hohen Zahl an Laufkundschaft zusammen. Lustig war übrigens der Moment (genauer gesagt die ca. halbe Stunde), in dem überhaupt keine Frauen zu sehen waren, weil sich alle zu einer Besprechung/Sitzung/oder was auch immer im "Bistro" versammelt hatten. Im Laden nur lauter etwas ratlos dreinblickende Dreibeiner und keine einzige DL. Wäre ich gerade zu diesem Zeitpunkt angekommen, hätte ich wahrscheinlich gleich wieder kehrt gemacht.

Allgemein kann ich aber auch hier sagen, dass sich meine Rückkehr in den Pay6 angenehm gestaltet, wenn auch mit leichten Abstrichen im Vergleich zum Hawaii (und nur diesen Vergleich habe ich bisher).

Im Einzelnen:

Empfang: Freundlich aber nicht sehr aufmerksam. Zunächst dachte die Dame, ich sei schon einmal da gewesen. Als sie merkte, dass dem nicht so war, erklärte sie mir die Preise, aber das war es dann auch schon. Wäre ich ein völliger Idiot (und auch solche sollen ja in Clubs gehen), wäre ich voll angezogen in den Barraum gestiefelt. Und dass es in diesem Laden eine Sauna gibt, habe ich erst erfahren, als ich schon fast wieder auf dem Weg ins Hotel war.
Spinde: Zu klein, Raum zu klein, ich stand mehrmals im Stau und kam nicht zu meinem Spind.
Duschen, Toiletten etc.: Dusche o.k., aber nur zwei. Toilette na ja, vor allem weil nur eine und das Waschbecken nur in der Kabine. Mundwasser und Zahnbürsten vorhanden.
Sauna: Bestimmt schön, aber von mir nicht genutzt, da ich von deren Existenz nichts wusste, siehe oben (muss irgendwo draußen sein).
Whirlpool: Nicht genutzt.
Massage: Nicht genutzt.
Kino: Nicht genutzt
Sauberkeit insgesamt: Gut
Essen: Kann man bei Joey's auf Kosten des Hauses bestellen, von mir nicht genutzt. Ansonsten Kuchen aus der Packung und angedetschtes Obst, das wohl nur Dekofunktion hat.
Freie Getränke: O.k., Kaffee holt man sich selber am Kaffeevollautomaten (oder wie das heißt)
Bier: Beck's, € 5,--, geht so.
Rauchsituation: Ein Traum! Riesige Raucherlounge mit großem Fernseher, sehr bequeme Sofas, auf denen sich die DLs teilweise sehr dekorativ räkeln können. Sehr gut belüftet. Von den Räumen her definitiv das Highlight des Clubs. Besser geht es kaum.
Barpersonal: Die Damen: Aufmerksam, sehr nett, am Abend dann auch optisch echte Konkurrenz für die DLs. Die Herren: Positiv formuliert: Professionell distanziert.
Musik: Teilweise recht laut, aber nie übertrieben. Best of Mainstream der letzten 20 Jahre oder so.
Zimmer: Nicht mal schlecht, aber irgendwie lieblos. Hat bestimmt ein Mann eingerichtet. Was mich persönlich richtig nervt sind die Kunstlederbetten. Bei den von mir bevorzugten Stellungen brauche ich festen Halt mit den Knien. Es törnt wahnsinnig ab, wenn Du mitten im Fick plötzlich einen halben Spagat machst, weil dir die Knie immer weiter zur Seite rutschen. Außerdem wären große Kissen ganz nett. In jedem von mir genutzten Zimmer hing ein Fernseher, der den unten laufenden Porno zeigte. Für einen leicht voyeuristisch angehauchten Mann wie mich ist das gar nicht schlecht (vor allem ab dem dritten Zimmer ) Böse Falle allerdings, wenn plötzlich mitten im Akt der Film wechselt und man irgendwelchen Hässletten bei unschönem Sex zusehen muss. Da hilft dann nur absteigen und ausmachen.
Frauen: Auf freier Wildbahn hätte ich allen hinterher gesehen, aber so im Club... ich hab bei mancher Nein gesagt. Insgesamt aber kann ich sagen: Mehr schöne Mädchen als ich an einem Abend - oder auch an drei Abenden - vögeln kann.
Flirt-/Anmach-Atmosphäre: Es geht. Zurückhaltende Animation, was vielleicht mit meinem ersten ZG zu tun haben könnte (siehe Bericht zu Vanessa). Gutes Englisch ist bei einigen Frauen sehr hilfreich.
Fun-Faktor: Es war Fußball-Abend, also hatte man was zu gucken, aber sonst... Ich wäre sogar an den Spielautomaten gegangen, der aber glücklicherweise dauerhaft belegt war. Gegen 19:00h war ich schon fast auf dem Weg nach draußen, einfach weil mir langweilig war. Hier wäre die Sauna gut gewesen.
Finanzielles: 60430 für ZK (wenn angeboten), FM, ML, GV. Aufpreise für weitere Unartigkeiten können die Sache dann aber doch recht teuer machen.

Gesamteindruck: Wenn man von München aus keine Lust aufs Fahren hat, eine gute Alternative. Allerdings hat diese Alternative auch ihren Preis.

Aber auch hier hat sich im Laufe des Abends kurz der Gedanke eingestellt, wie schön das Leben sein kann: Du sitzt auf dem Sofa, hast gerade einen geilen Blowjob genossen, schaust ein wenig Fußball, vor Dir steht ein Bier, Du rauchst eine gute Zigarette und für danach hast Du eine Verabredung für den nächsten Fick... Was will man eigentlich mehr?
__________________
The answer, my friend, is blowin'.....

Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:33 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)