HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

         


   
Umfrage: WARUM ich zu Huren gehe ... ?

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in München (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen




9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


SB


23


24


25


26


27


28


29


30


SB


SB


SB


SB


SB


SB



SB


SB


SB






Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  06.12.2013, 00:52   # 1
V146R4
 
Mitglied seit 26. November 2013

Beiträge: 3


V146R4 ist offline
Maya (Blondes Dreamgirl), Rüdesheimer Straße 3, München

Bild - anklicken und vergrößern
Maya2web.jpg  

V146R4's 25-Stunden-Marathon in der Rüdesheimer (Teil 2)

Dieser Bericht schließt an an den Bericht zu Tina:
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...9&postcount=27

In der Rüdesheimer Straße arbeiten zwei Mayas, dieser Bericht bezieht sich auf die Maya, die in der Roten Laterne als "Blondes Dreamgirl" annonciert. Wer technisch begabter ist als ich kann und Edit-Berechtigung hat, möge bitte Kontaktdaten und Bilder einfügen. Danke dafür!

Jetzt aber zum Bericht:

Nach dem sehr positiven Erlebnis mit Tina am Vortag hatte ich ja geplant, diese am Tag vor meiner Abreise aus München wieder zu besuchen. Da ich den Abend bereits mit einem privaten Termin belegt hatte, war ich froh, dass sich am späten Nachmittag ein ausreichend großes Zeitfenster ergab. Voller Vorfreude begab ich mich in die Rüdesheimer Straße 3 und prallte wieder hart auf dem Boden der Tatsachen auf, als ich an Tinas Klingel lesen musste, dass sie noch für mehr als 1 1/2 Stunden besetzt sein würde. Nun ja, man muss mit den Tatsachen leben, und ich hatte ja als Plan B noch die Liste möglicher Masseusen in der Rüdesheimer. Also habe ich die nächsten rund 30 Minuten damit verbracht, ständig zwischen Haus Nr. 3 und Haus Nr. 5 hin und her zu tingeln. Bebe war an diesem Tag nicht im Hause, Vanessa sollte laut Klingel zwar frei sein, doch niemand reagierte auf das Klingeln. Nadja war für den Rest des Tages ausgebucht, so auch alle anderen Kandidatinnen auf meiner List mit Ausnahme von Tanja. Und da die Zeit inzwischen so weit fortgeschritten war, sollte Tanja auch bald wieder verfügbar sein. Also frohen Mutes geklingelt und nach kurzem Warten öffnet sich die Tür. "Du bist Tanja???" konnte ich nur fragen, was auch bejaht wurde. Mit Ausnahme der Oberweite hatte die Dame eigentlich nichts mit den Bildern gemein. Ich zweifle auch jetzt immer noch, denn nach den Berichten im Lusthaus ist Tanja recht neu in der Rüdesheimer und spricht praktisch kein Deutsch, die Tanja, welche mir die Tür geöffnet hat, sprach allerdings perfekt Deutsch. Sollte sie es gewesen sein, sind die Bilder nicht aktuell sondern vor gut 30 bis 40 kg entstanden. Jedenfalls ersparte mir Tanja wie schon Gabriela am Vortag, sie abzuservieren, da sie gleich einen Termin habe. Sie bot mir an, Nora und Laura hätten Zeit. Nora kannte ich aus dem Forum, sie entspricht nicht so ganz meinen Vorlieben, also blieb Laura. Von ihr hatte ich noch eine vage Vorstellung und sie war nur knapp nicht auf meine Kandidatinnen-Liste gekommen (wenn ich sie nicht verwechsele). Also Laura. Doch nacht einigen Minuten kommt Tanja zurück und erklärt, Laura habe auch gleich einen Termin. Also zog ich von dannen.

Jetzt war guter Rat teuer. Zur Wahl stand entweder unentspannt zum Hotel zurückzukehren oder Plan C, und der hieß Gabriela. Also wieder zurück zu Haus Nr. 3, wo ich vor der Tür stand und mit mir rang, ob ich klingele oder nicht. Aber auch hier nahm mir ein wohlgesonnenes Schicksal die Entscheidung ab. Die Tür wurde von innen geöffnet und ein zufrieden dreinblickender Kunde (Forumskollege?) verließ die Wohnung. Durch die sich schließende Tür konnte ich noch gerade einen kurzen Blick auf ein zartes blondes Wesen mit engelsgleichem Gesicht erhaschen. Kurz die Türklingeln durchgegangen: Tina und Gabriela kenne ich, Suri ist Asiatin, also konnte es nur Maya sein. Also habe ich sofort geklingelt, und das engelsgleiche Wesen öffnet, begrüßt mich nett und führt mich in ihr Zimmer. Bei mir hat es sofort Klick gemacht, aber dermaßen Klick. Maya hat ein so ansteckendes Lachen und strahlt pure Lebensfreude aus. Ihre gesamt Mimik, ihre Art sich zu bewegen, alles hat mich sofort für sie eingenommen. Der kleine Teufel in meinem Kopf flüsterte nur "Du hast nichts über sie gelesen. Das könnte ein teurer Flop werden" Aber das war mir egal. Ich konnte Maya einfach nicht wiederstehen.

Maya erklärte zu meinem Leidwesen, dass sie wegen eines Termines nur 45 Minuten Zeit habe. Damn! Also ganz schnell raus aus den Klamotten und ab unter die Dusche. Nur keine Sekunde vertrödeln. Bei der Rückkehr wartete schon das obligatorische Getränk zu mir und Maya zeigte ihr bezauberndes Lächeln. Entgegen meiner Gewohnheit stellte ich keine Fragen nach Service und Berührbarkeit. Irgendwie hätte mich das auf den harten Boden der Realität zurückgeholt und diesen magischen Moment zerstört. Also lautete die Devise: Maya einfach machen lassen. Maya zog sich aus und ich konnte ihren perfekten - ich verwende dieses Wort sehr selten, aber hier passt es einfach - Körper bewundern. Ihre Oberweite war etwas größer als ich es im bekleideten Zustand eingeschätzt hatte, ich hätte mich in ihrem Anblick verlieren können.

Im Zimmer war mir übrigens die Vielzahl von herumstehenden Magnum-Flaschen Bübchen-Baby-Öl aufgefallen, was eigentlich mein einziger Negativpunkt ist. Eigentlich geht Baby-Öl ja garnicht, ich verstand Maya dann aber recht schnell, bei ihrem Ölverbrauch würde bei Verwendung eines guten Öls selbst bei den Münchener Massagepreisen nicht viel Gewinn übrig bleiben. Es folgte - unter großzügigstem Öleinsatz - eine Streichelmassage in Bauchlage. Eigentlich bin ich ein freund der etwas kräftiger Massage, aber wenn Maya mir mit den Fingernägeln über den Rücken strich bekam ich Gänsehaut am ganzen Körper. Während der Massage der Beine fuhr sie immer wieder mit den Fingern durch die Pospalte. Ich hatte schon im Bericht zu Tina geschrieben, dass ich da nicht so drauf stehe, aber wie schon Tina habe ich auch Maya gewähren lassen. Und ich habe nicht einmal vermisst, dass sie nicht einmal an meine Kronjuwelen kam. Schließlich kam die Frage "Willst Du auch B2B?". Natürlich wollte ich dass. Gefühlt goss sie mir einen guten Liter Öl über Rücken, Po und Beine und begann mit einem ausführlichen und sehr gekonnten Body to Body. Hier konnte ich meine Finger nicht mehr bei mir behalten und fragte, ob ich sie berühren dürfe. Ich durfte, und im Gegensatz zu Tina gab es kein ausdrückliches Verbot für den Intimbereich. Streicheleinheiten waren dort kein Problem, fingern habe ich nicht probiert.

Nach der ausführlichen und sehr geilen B2B-Einlage - aufgrund der Ölmenge glitt sie förmlich über meinen Körper - entfernte sie das Öl mit einem Handtuch von meinem Rücken. Und selbst das brachte sie erotisch rüber. Dann folgte der Wechsel in die Rückenlage (endlich konnte ich den Anblick ihres wunderschönen Gesichts geniessen), es wurde massiert und dann folgte eine sehr lange Lingam-Massage. Hier lernte ich plötzlich eine ganz andere Maya kennen. Eben noch mit süssem Blick und sanftester Behandlung des Lingams wohltuende Schauer durch meinen Körper jagend (ich hätte nicht gedacht, dass man mich mit so sanfter Stimulation so stark erregen kann), nahm ihr Gesicht plötzlich einen verruchten Blick an, den ich ihr so nicht zugetraut hätte. Währenddessen verstärkte sie ihre Griffe im Lingam- und Kronjuwelenbereich, merkte wie ich es geniesse, und bereitet mir unendliche Lust. Plötzlich erhebt sie sich, stellt sich über mich, präsentiert mir rund 30 cm über meinem Gesicht schwebend ihre ebenfalls sehr attraktive Yoni und beschäftigt sich weiter mit meinen drei Freunden da unten, während ich unter der 30 cm zu großen Entfernung zwischen meiner Zunge und ihrer Yoni leide. Aber mehr war leider nicht drin. Und in dieser Position hat sie mir einen Abgang geschafft, wie ich ihn nicht mehr hatte, seitdem Marie von den Cats in Köln aus dem Pay6 ausgestiegen ist. In diesem Moment war klar, V146R4 hat eine neue Nummer 1. Und auch nach der Explosion hat Maya das Verheerungszentrum weiter massiert, jetzt aber wieder sehr zärtlich. Ich hätte Stunden so liegen können. Dann eine Reinigung, noch eine Fortführung der Massage bis zum Ablauf der 45 Minuten.

Nach der Dusche haben wir uns noch ein wenig unterhalten, und ich fasste einen Entschluss. Ich würde meinen privaten Abendtermin absagen und mir noch eine zweite Runde mit Maya gönnen. Als ich sie fragte, wie lange sie heute arbeiten würde, sagte sie, dass sie um 20 Uhr gehen wolle. Als ich mein Bedauern ausdrückte, weil ich sie gerne am Abend noch einmal besuchen würde, war sie spontan bereit, länger zu bleiben. Und so sollte rund eine Stunde später mein dritter Besuch in der Rüdesheimer Straße 3 innerhalb von 25 Stunden folgen.

Davon berichte ich aber nicht mehr heute, da jetzt das Bett ruft.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  26.04.2018, 10:14   # 34
erac
 
Mitglied seit 5. November 2012

Beiträge: 75


erac ist offline
Erstbesuch bei Maya

Tach zusammen,

Die Tage auch bei Maya auf der Matte gelegen.
Wirklich eine mega hübsche und super sympathische Frau. Gerne möchte man mit ihr auch andere Dinge machen. 😉

Termin problemlos vereinbart. Die Massage begann in Bauchlage wo ich auch die meiste Zeit verbringen durfte/musste. Alle Körperteile wurden recht sanft und ausdauernd massiert. 2 längere B2B Einlagen. Fühlt sich schon toll an wenn solch eine sexy Frau über deinen Körper gleitet.

Nach dem Umdrehen sorgte sie jedoch recht schnell für einen Abschluss was ich sehr schade fand. Ich hatte mich auf mehr Massage gefreut. Allerdings war die Zeit dann auch abgelaufen (1 Stunde).

Fazit:
0 Wiederholungsgefahr. Das war zwar nett aber nichts besonderes. Zudem kam keine wirkliche Nähe auf und 90% der Zeit auf dem Bauch zu verbringen war auch nicht so wie ich es gerne hätte. Anfassen bei ihr war auch nicht wirklich. Schade....Maya ist solch eine hübsche Frau...hätte sie gerne wieder besucht aber leider scheint es zwischen uns nicht zu passen.

Antwort erstellen         
Alt  19.03.2018, 13:15   # 33
ejacool
Porn in Munich
 
Benutzerbild von ejacool
 
Mitglied seit 9. April 2003

Beiträge: 432


ejacool ist offline
Maya

@MuenchenGast:
Teil 2 meiner "Trilogie" ist erfüllt - Gina. (unglaublich!)
__________________
Lieber einen Skisack als einen Tennisarm.
Antwort erstellen         
Alt  19.02.2018, 14:35   # 32
MuenchenGast
 
Mitglied seit 23. May 2015

Beiträge: 104


MuenchenGast ist offline
@ejacool
Da ich alle 3 (Maja, Gina und Simona) bereits kennengelernt habe, bin ich mal auf deine weiteren Erfahrungen und Vergleiche gespannt. Denn Gina und Simona sind schon ..... :-)
Antwort erstellen         
Alt  19.02.2018, 11:52   # 31
ejacool
Porn in Munich
 
Benutzerbild von ejacool
 
Mitglied seit 9. April 2003

Beiträge: 432


ejacool ist offline
Aufstieg in die Erste Liga!

So, nachdem mein All-Time-Favourite KRISTINA nicht mehr, oder nur noch sporadisch erreichbar ist, LANA zwar guten Service leistet, jedoch der Funke nicht übergesprungen ist, habe ich mich, dank Eurer Berichte, entschieden, MAYA aufzusuchen. Und, was soll ich sagen, es war ein Volltreffer!

Nach ein paar Versuchen ist es mir gestern gelungen einen Termin zu bekommen. Da meine Schmerzgrenze im Massagebereich bei EUR 100 liegt, haben wir also 45 Minuten vereinbart. Ich war ein paar Minuten zu früh und wurde im "Wartezimmer" zwischengeparkt. Nach einer Weile kam sie dann, mit einem strahlenden Lächeln. Von da an wusste ich, ich habe heute alles richtig gemacht.

Nach der obligatorischen Dusche und einem Schluck Cola, zog sich MAYA aus. Was ich sah, hat mir außerordentlich gut gefallen. Ein mädchenhafter Körper, schöne, kleine Boobs. Im Stehen haben wir uns erstmal umarmt und mit Streicheln begonnen. Ihre leichten Berührungen versetzten mich in eine angenehme Erregung.
Nachdem ich nun in die Bauchlage auf die Matte gewechselt hatte, begann die Massage. MAYA benutzt Öl, aber in einem normalen, angenehmen Rahmen (Ich hatte eingangs gebeten, heißes Öl zu verwenden, welches dann auch bereit stand). Immer wieder strichen ihre Finger auch durch meine Spalte und massierten leicht den Anus. Dann folgten ein paar BtB-Minuten, die sehr angenehm waren. Schön, ihre kleinen Brüste und ihre Pussy auf meinem Körper zu spüren. Dann wechselte sie wieder in den Massagemodus indem sie seitlich von mir saß und fragte: Möchtest Du anal? Auf mein Ja hin drang sie langsam und gefühlvoll in mich ein. Dann setzte sich sich zwischen meine Beine, ihr Finger blieb dabei in mir, und fing an, langsam meinen Schwanz zu streicheln. Sie versteht ihr Fach! Nach ein paar Minuten kam, was kommen musste, und das mit einer so hohen Intensität, dass ich Minuten später noch ihre Hände und Finger spürte. Sehr sanft zog sie sich anschließend zurück und trocknete mich mit einem Handtuch ab. Sie ließ mich noch ein paar Minuten alleine, die ich auch brauchte, um wieder zu mir zu kommen. Dann nochmals geduscht und herzlich verabschiedet.

Damit hat sich MAYA für mich als eine der Top Acts in München etabliert! In nächster Zeit stehen noch GINA und SIMONA auf meiner Bucket List. Ich werden dann auch berichten!

Dem geneigten Leser wünsche ich einen schönen Tag!
__________________
Lieber einen Skisack als einen Tennisarm.
Antwort erstellen         
Alt  28.03.2017, 19:34   # 30
Boschi
 
Mitglied seit 26. March 2017

Beiträge: 6


Boschi ist offline
Die Chronisten-Pflicht ruft. Nachdem ich so viel mitlese wird es an der Zeit selbst zu schreiben. Für meinen ersten Auftritt im Pay6 wollte ich mich langsam mit einer Massage annähern. Aufgrund der Berichte und der Bilder fiel meine Wahl irgendwie auf Maya in der Rü. Um es vorweg zu nehmen: für MICH perfekt.
Termin Mitte Feb per SMS für 130460 vereinbart. Entsprechend vorbereitet (Friseur, Kosmetik (lacht nur), Nägel, Rasieren, Duft auftragen) pünktlich zum Termin erschienen. Ein blonder Engel lächelt mir entgegen. Als sie sich umdreht und den Gang hinunter geht wusste ich was für ein Glückspilz ich bin. Hammerbody, kleiner Knackarsch. Nervös und schüchtern wie ich war haben nur das Wichtigeste abgeklärt (Dusche, Wasser) und ich wurde gebeten mich auf die Matratze zu legen. Maya ging das Wasser holen und war gleich wieder da. Allein die Unbekümmertkeit und Selbstverständlichkeit wie sie ihr Kleid und ihren Tanga abgelegt hat, liess meine Nervosität schwinden. Maya ist furchtbar nett und lacht gerne, manche mögen das als affektiert empfinden, für mich war es genau richtig.
Ich legte mich auf den Bauch und Maya fing an mich zart zu massieren. Sie war immer nah bei mir, so dass ich sie spüren oder im Spiegel sehen konnte. Ihr B2B war wunderbar und ausdauernd. Ich fragte, ob ich die berühren dürfe und so genoss ich ihre zarte, weiche aber straffe Haut und unsere Hände umklammerten sich. Es war wirklich sinnlich und erotisch nicht im Sinne von "mann, ist das geil". Nach ca. 30 Min durfte ich mich umdrehen und Maya widmete sich verstärkt der Lingam-Massage und zwar rückwätrs über mir stehend und sich tief nach unten beugend. Was für eine Aussicht! Ich durfte ausgiebig ihre Apfelbäckchen und ihre Titten massieren, wobei auch ihre Nippel hart wurden. Irgendwann kam das unvermeintliche und ich verteilte meine Nachkkommen. Maya hat mich behutsam sauber gemacht und ausspannen lassen. Zu ST war ich nicht mehr fähig, zu sehr war ich im Hier und Jetzt. Dann Dusche und Geldübergabe (top erst danach) und wir haben uns fröhlich verabschiedet.
Wiederholung: auf jeden Fall, wenn es nicht zu viele andere Versuchungen gäbe. Für mich als Einstieg perfekt.
Antwort erstellen         
Alt  23.06.2016, 14:43   # 29
sudamu
 
Mitglied seit 16. June 2016

Beiträge: 3


sudamu ist offline
Maya - Rüdesheimer 3 , München

Maya
Zitat:
Maya - Tempel der Berührung - Rüdesheimer 3

http://tempel-der-beruehrung.de/maya
-
Rüdesheimer 3
München
Bayern
DE - Deutschland
Freunde,

anbei ein aktueller Bericht zu Maya, bei welcher ich vor ca. 2 Wochen war.
Ich hatte keine Telefonische Buchung vereinbart, bin einfach rein um zu sehen wer Zeit hat.
Ich hatte Glück, meine Favoritin (Maya) war da und hatte Zeit.
Kurz den Preis (200 Flocken) für 90 Mins Erotic Massage Ausgemacht und dann ab in die Dusche.
Also ich kann sagen, dass sie wirklich sympathisch ist. Sie sieht wirklich genauso aus wie auf den Photos und kann sich toll auf Deutsch verständigen. Sehr sympathisch.
Ich hatte den Wunsch, eingangs abgemolken zu werden, sodass ich mich bis zum Ende hin entspannen kann, welchem sie umgehend nachgegangen ist.
Reichlich Öl, so wie bei den Vorschreibern Beschrieben wurde dann auch noch angewandt.
Lingam Technisch ist sie schon wirklich gut, da bleibt kein Auge trocken. Einzig bei dem B2B war sie sehr sehr zaghaft, da hätte ich mir mehr Körpereinsatz erwartet. Aber es war trotzdem sehr schön und ich würde wieder hingehen.
Fazit: Toller Körper, alles bestens.
Wiederhohlungsgefahr: 80%

----------------------

Weitere Berichte zu "Maya" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen         
Alt  04.06.2016, 05:30   # 28
rintintin
 
Mitglied seit 19. September 2013

Beiträge: 67


rintintin ist offline
maya - , München

maya
Zitat:
Maya-massage


0151 53340371 -

München
Bayern
DE - Deutschland
hatte lust auf Massage wollte eigentlich zu sky oder Naomi,sky arbeitet leider nicht mehr und Naomi nicht da hab mich dann an berichte von Maya erinnert kurzfristig Termin ausgemacht,geöffnet hat eine hübsche junge Frau ,Massage erst am rücken ganz ordentlich mit Prostata BTB ok nach dem umdrehen schöne lingam mit Prostata geile Verzögerung,lässt sich nicht gerne zwischen den beinen (muschi)berühren.nettes Wesen.
Fazit:war ok
Wiederholung :eher nicht weil ich eine Frau überall streicheln will

----------------------

Weitere Berichte zu "maya" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen         
Alt  11.11.2015, 08:07   # 27
Sedan46
 
Benutzerbild von Sedan46
 
Mitglied seit 4. March 2011

Beiträge: 128


Sedan46 ist offline
Maya

Stimme Likemassage ganz. Ich war voeriges woche bei Maya. Sie siehet sehr gut aus, aber sie lässt viel, zu viel zeit mit den rücken, wenige Erotische griffe, und nur die letzten 10 minute mit der vordere massage. ich war mit sehr grossere abstände 2 mal bei ihr (Siehe auch mein bericht) dachte hätte sich was geändert, war leider nicht der fall.

Sedan

Antwort erstellen         
Alt  10.11.2015, 12:18   # 26
likemassage
 
Mitglied seit 11. January 2014

Beiträge: 87


likemassage ist offline
Maya...

ich hab Maya letzte Woche auch besucht, eher aus der Not heraus weil meine Top's so spontan keinen Termin frei hatten. Das Maya eine ganz hübsche mit Teeniefeeling ist steht ausser Zweifel.
Im wesentlichen deckt sich meine gemachte Erfahrung mit der des Vorschreibers Phoenix0815 #24.
Die Bauchlage dauert schon fast unerträglich lange so das sich eine gewisse nervosität einstellt
ob denn genug Zeit bleibt um auch mal Erotik zu genießen. Das darüber nachdenken killt natürlich den noch verbliebenen Rest erotischen feelings bis endlich die Aufforderung zum umdrehen kommt.
Klar, sie hat schöne sehr zärtliche Hände, tolle sanfte Griffe auf Lager und so sind die restlichen 10 Minuten bis zur erlösung schon geil. Analstimulation/Prostatamassage ist eher ein sanftes Streicheln der Rosette, nicht mehr. Aber wie schon mehrmals hier geschrieben, die Erotische Bombe platzt halt erst ganz am Schluß, die vorherige dreiviertelstunde ist eher Massagestreicheln.
Was mich noch etwas genervt hat ist die überfreundliche "Pips-Stimme"........

Für mich daher zwar keine große Kritik, aber auch keine Wiederholungsgefahr.

Likemassage
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.11.2015, 14:43   # 25
xgonzox
 
Mitglied seit 23. March 2014

Beiträge: 13


xgonzox ist offline
Erstmal Danke an die Positiven Berichte, die mich dazu ermutigt haben Maya mal zu besuchen.

Wenn sie die Tür öffnet, geht einem schon das Herz auf, ein wirklich süßes, hübsches Mädel.

Bei diesem Anblick konnte es nur die Std. zu 130 sein und auch die Frage nach einer gemeinsamen Dusche lehnte sie nicht ab.
In der Dusche absolut keine Berührungsängste, ließ sich auch überall einseifen und bescherte mir bereits hier den ersten Druckabbau.

Wieder im Zimmer ging es zur Massage, hier möchte ich gar nicht zuweit ausholen, wurde schon alles sehr treffend beschrieben.
Ich konnte mich sehr gut fallen lassen und einfach genießen.
Wie schon erwähnt, könnte sie nach dem Umdrehen mit Body2Body für mehr Erotik sorgen, aber auch so fand ich alles recht stimmig und auch das erotische kam nicht zu kurz.

Alles in allem eine sehr schöne Std. mit einer tollen Frau, die für meinen Geschmack vielleicht ein bisschen zu freundlich rüberkommt, wirkt fast schon aufgesetzt.
Aber solang das der einzige Punkt ist wo ich was zu meckern finde, spricht das absolut nicht gegen eine Wiederholung, die mit Sicherheit stattfinden wird.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.10.2015, 20:17   # 24
Phoenix0815
 
Benutzerbild von Phoenix0815
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 129


Phoenix0815 ist offline
Ich war heute bei Maya für 60/130. Ausgemacht waren Body2Body und eine Prostatamassage.
Als ich kam wurde mir ein Wasser oder eine Cola angeboten. Nach einer kurzen Dusche legte ich mich auf den Bauch und sie begann mit Ihrer hier schon öfters beschriebenen B2B Massage, die ich sehr genossen habe. Immer wieder glitt Ihre Hand auch über meinen Anus.
Nachdem ich mich nach gut 2/3 der Zeit umdrehte begann Sie mit einer netten Lingam-Massage bei der auch mein Anus wieder etwas mit massiert wurde. Eine echte Prostatamassge blieb aber leider aus, obwohl dies ausgemacht war. Über eine oberflächliche Po-Massage geht es bei ihr nicht hinaus. Sehr schade, da ich genau dies gesucht hatte.
__________________
"Dream as if you'll live forever, live as you'll die today" James Dean
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.09.2015, 17:37   # 23
Ticktock
 
Mitglied seit 12. September 2015

Beiträge: 7


Ticktock ist offline
Maya - sehr geil

Ich habe Maya schon einige Zeit beobachtet. Vor ein paar Wochen war es soweit und ich habe einen Termin vereinbart. Super unkompliziert und sehr netter sms Kontakt. Bin dann pünktlich dort aufgetaucht und Maya hat mir die Tür geöffnet. Sie ist wahnsinnig hübsch und hat eine mega Figur. Sie spricht sehr gut deutsch und ist ein sehr fröhliches Wesen. Wir haben sofort connected und gleich zusammen gelacht. Dann hat sie mir eine Dusche angeboten, die ich auch angenommen habe. Als ich zurück ins Zimmer bin habe ich mich auf das Bett gelegt, was sie mit Handtüchern vorbereitet hatte. Sie kam dann gleich nach ins Zimmer, hat mich angeschaut und sich sehr erotisch ausgezogen. Ihr Body und die Titten sind wirklich schön. Ich habe mich dann auf den Bauch gelegt und sie hat mit der Massage begonnen. Nach einer schönen Rücken Massage hat sie dann schon sehr bald angefangen meinen Po zu kneten und mir den Anus zu massieren. Das war sehr geil, weil sie immer über den Anus zu den Eiern massiert hat. Danach kam eine Wahnsinns body to bodz Einlage bevor ich mich umdrehen sollte. Sie hat mir wirklich tief in die Augen geschaut und sofort angefangen meinen Penis einzuölen und loszulegen. Danach Säuberung und wieder dusche Angebote. Insgesamt wirklich eine geile Massage von einem mega hübschen Mädel. Bezahlung 130/60 und wieder raus. Wiederholungsgefahr 100%
Antwort erstellen         
Alt  04.09.2015, 20:22   # 22
PizzaBote
 
Mitglied seit 20. June 2015

Beiträge: 61


PizzaBote ist offline
Thumbs up Der Tipp: Maya besuchen, aber vorher Ölaktien kaufen

Bild - anklicken und vergrößern
Maya2web.jpg   may3 (1).jpg  
Nicht nur bei RL zu finden, sondern auch hier: tempel-der-beruehrung.de

Zitat:
Maya - Blondes Dreamgirl

Diese kleine Schönheit ist eine Augenweide für alle Liebhaber von zierlichen, blonden Girls. Sie hat den Körper eines Teenagers, aber ihre Neugier und Lust ist umso größer. Eine Stunde mit diesem Engel lässt Dich dem Himmel ganz nahe sein. Ihre Fröhlichkeit und Freude ist ansteckend, ihre hingebungsvollen Massagen unvergesslich erotisch.
Sie verwöhnt Dich mit einer geübten Wellnessmassage, danach gleitet sie intensiv und lasziv über Deinen Körper, lässt sich ganz viel Zeit mit einer ausgiebigen Body-to-Body Massage.

Service:
Erotische, sinnliche Massage
Body-to-body Massage
Intimrasur
Geisha Ritual
Prostata Massage
Lingam Massage

Ich freue mich auf Deinen Besuch!

Mittwoch bis Freitag und Sonntag von 10:00 - 20:00
Telefon 0151 - 53340371
Nach dem der Topact auf meiner ToDo-Liste keine Zeit hatte, kam die Nummer 2, das Dreamgirl, dran.
Terminvereinbarung sehr unkompliziert via SMS. Die üblichen 90 Minuten für die üblichen 20000 cents.
Studio Sarasi in der Rüdesheimer ist eine allgemein bekannte Lokation, bedarf also keiner weiteren Worte.

Und dann: Die Tür geht auf und mich strahlt ein blondes Wesen an. Wenns möglich wäre, würd ich sagen, hier sind nicht wie üblich die Bilder, sondern das Original mit Photoshop bearbeitet. WOW, das lächeln ist schöner als auf den Bildern. Alles nett und unkompliziert: Getränk, Zeit und Ablauf geklärt, und ab unter die Dusche.

Wir beginnen gegenüber sitzend mit zärtlichem gegenseitigem Streicheln, wobei ich schon hier merke, sie genießt die aufkommende Gänsehaut. Anschliessend übergegangen in die übliche Bauchlage. Es folgte eine Ganzkörper-Wellnessmassage. Sie bleibt aber immer in Reichweite und Kontakt zu meinen Händen, genauso wie ich es mag. Dann der Griff zur Ölflasche. Es folgt ein intensives ausgiebiges B2B mit wirklich allem was Ihr Körper hergibt. Danach wieder sanftes erotisches Streicheln und Berühren der PO-Zone inklusive vorsichtige aber betimmte Griffe zwischen die Beine. Die zweite Flasche wurde über mich ergossen und die B2B Einlage wiederholt. Nach dem Aufsaugen des Öls mit einem Handtuch umdrehen.

Hier hatte ich um eine weitere B2B Einlage in Rückenlage gebeten. Diese wurde nach der gefühlten dritten Flasche Öl auch ausgeführt. Allerdings zu meinem Erstaunen nur von der Seite aus und man spürt Ihren festen Busen über den Körper wandern. Die seitliche Ausführung war zwar nicht erhoffte Körperkontakt, gab mir aber die Möglichkeit Ihren Rücken und Hintern sanft zu massieren. Auch das schien sie sehr zu geniesen. Anschliessend setzte sie sich rücklings auf mich um sich meiner Körpermitte zuzuwenden. Jetzt wurde gekonnt alles (bereits gut geölte) zwischen den Beinen massiert, geknetet etc. Meine Revanche war die Massage Ihres Rückens, des niedlichen Hinterns und soweit erreichbar Busen und Becken. Ob Ihr Gestöhne echt war mag ich nicht beurteilen, aber Ihre Bewegungen zeigten, dass Sie es scheinbar mochte.

Im Hinblick auf die fortgeschrittene Zeit war an Verzögerungen nicht mehr zu denken (Notiz für intern: das nächste Mal 2 Stunden buchen) und das Unvermeidliche nahm seinen Lauf. Mit Tüchern und Handtüchern wurden dann alle Flüssigkeiten (Öl etc.) beseitigt. Auch wenn keine Hektik aufkam, blieb leider auch keine Zeit mehr fürs ein Ankuscheln danach. Das Duschen dauerte dank der Öl-Katastrophe etwas länger. Übergabe der Euronen (hinterher!) und nach ca. 2 Stunden stand ich irgendwie schwebend wieder auf der Straße.

Fazit: Maya ist eine absolut hübsche und sensible Frau. Die Chemie stimmte und das Erlebte führt definitiv zur Wiederholung, wobei ich vorher die Börse gut beobachten werde. Zum einen weil es (mind.) 2 Stunden werden, zum anderen wegen dem Ölpreis (mit dem steigt sicher auch Ihr Tarif). Hier finde ich übertreibt Sie etwas. Was haben wir in der Physik gelernt: weniger Öl führt zu mehr Reibung und damit auch zu mehr Wärme. Und das bei einer heißen Frau...
Antwort erstellen         
Alt  01.07.2015, 08:12   # 21
lover_77
 
Mitglied seit 18. June 2015

Beiträge: 2


lover_77 ist offline
Massage bei Maya

Nachdem viele Beiträge sehr ansprechend und vielversprechend waren, vor zwei Wochen dort gewesen. Sauberes Ambiente, und viel wichtiger, sehr netter Anblick. Definitiv keine gefakten Bilder, die Maus schaut echt so süß aus.
Also 90/200 mit 2xHE, B2B vereinbart, ab unter die Dusche und dann ging es auch schon los.
Es begann mit einer HE. Ich muss wirklich sagen, das beherrscht sie mehr als perfekt! Sie zögert es immer wieder heraus, ihr Blick ist mehr als verrucht, alles ist unglaublich zärtlich und einfühlsam.
Danach begann die Massage. Dies ist jetzt nicht schlecht, aber bleibt dann doch deutlich hinter den Qualitäten der HE zurück. Dafür macht B2B wieder Laune, ihre Titten fühlen sich sehr geil an, ihre rasierte Muschi gleitet über den Po.
Auch bei mir leider kein B2B in Rückenlage, aber dafür war die Vorfreude auf die zweite HE umso größer. Und da wurde ich nicht enttäuscht.
Alles in allem: Sehr lohnenswert, Wiederholungsgefahr ist sehr groß!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.06.2015, 21:26   # 20
Longrit
 
Mitglied seit 1. September 2013

Beiträge: 31


Longrit ist offline
Maya

selbst war ich auch neulich bei Maya und ich wollte über mein Besuch berichten:

Wir haben das übliche 45/100 vereinbart.

Location: Studio „Sarasi „ ist bekannt. Maya hat das zimmer schon gemütlich warm aufgeheizt. Mein Verbesserungsvorschlag: der Abfluss der Dusche frei machen.

Maya: Alles was schon geschrieben ist stimmt. Sie ist sehr nett, sehr fröhlich und will unbedingt, dass der Gast zufrieden das Studio verlässt. Sie ist jung (Mitte 20) und sehr hübsch, hat eine tipptopp Figur und mega geile kleine natur Titten.

Massage: Die Massage hat auf der Bauchlage angefangen mit ein sehr gute prickelnde Rückenmassage. Dann kam die B2B Massage: ganz wie V146R4 es beschrieben hat.
Rückenlage: Maya hat dann sofort mit der Lingam-Massage angefangen, was ich schade finde. Ich hätte mir mehr Bauchmassage gewünscht bzw. auch BtB von Vorne. Die Lingam-Massage ist sehr gut und seht gekonnt: V146R4 hat es ziemlich gut beschrieben, mehr brauch ich dazu nicht zu sagen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.04.2015, 22:51   # 19
pdog
 
Mitglied seit 13. April 2015

Beiträge: 1


pdog ist offline
Ich bin immer mal wieder bei Maya und muss sagen, ich wurde noch nie enttäuscht.
Hammer Körper und ein wirklich nettes Wesen. Die Massage ist immer angenehm und auch das gute Stück kommt nie zu kurz.

Klar gibt es unterschiedliche Geschmäcker bei der Technik könnte man vielleicht nochmal ein bisschen was verbessern..aber im großen und ganzen immer vollends zufrieden.

Ein rundum guter Service und das schon über einen längere Zeit.
Für die, die es interessiert dumm ist sie auch nicht wirklich man kann sich nebenbei auch mit Ihr unterhalten.
Ich kann sie nur weiterempfehlen
Antwort erstellen         
Alt  21.02.2015, 23:10   # 18
Eliote
 
Mitglied seit 27. May 2006

Beiträge: 121


Eliote ist offline
Red face Luft nach oben

Mein Job lässt mir leider nur wenig Zeit für geplante Massagetermine, daher war ich sehr froh, dass ich mit ausreichendem Vorlauf Zeit für eine Massage hatte.

Leider war mein persönlicher Stern nicht in der Stadt und auch meine Versuche ein paar neue Talente auszuprobieren, wurden leider durch deren Abwesenheit vereitelt. Leo na oder An na in der Waldmeisterstr. standen auf meiner Wunschliste ganz oben. Also habe ich mich mit Maya zu einem ersten Treffen verabredet. Der letzte Kommentar liegt schon etwas zurück.

Die Begrüßung war überaus freundlich, nach einem kurzen ST wurde die Dusche und ein Getränk angeboten und auch dankend angenommen. Die Massage wurde wie üblich in der Bauchlage begonnen. Die kräftige Rückenmassage wurde nach und nach zärtlicher. Für die anschließende BtB-Einlage wurde ich in Öl ertränkt und dann folgte ein intensiver aber wenig abwechslungsreicher Vollkontakt. Anschließend folgten die Beine - ebenfalls am Anfang etwas kräftiger und dann immer sanfter. Nach einer weiteren BtB-Runde, hier keine Neuerungen, wurde ich mit einem Handtuch vom Öl befreit. Das leicht gekünzelte Stöhnen empfand ich noch ganz anregend. Dann wurde ich endlich in die Rückenlage gebeten. Hier konzentrierte sich Maya sehr auf mein Zentrum und untermalte ihre Handbewegung mit weiterem Gestöhne. Aufgrund der heißen Optik und den tollen Augen, musste ich sie nach kurzer Zeit das erste Mal bremsen. Nach der zweiten oder dritten Aufforderung, dass sie etwas langsamer agieren soll, fragte ich sie nach einer weiteren Runde BtB.
Zu meiner Überraschung teilte sie mir mit, dass uns dazu die Zeit fehle, erklärte sich dann aber doch zu einem kurzem Körperkontakt bereit. Offensichtlich hatte sie die Stunde nicht ganz gerecht auf die beiden Seiten verteilt... Mittlerweile empfand ich das Stöhnen als leicht irritierend, entschied mich aber gegen eine Bemerkung.

Der Abschluss wurde sehr zügig herbeigeführt und dann wurde es ungemütlich. Nach der umgehenden Säuberung wurde mir noch eine Ruhepause zugestanden - leider alleine. Ein derartiges Ende habe ich noch nicht erlebt.

Die Massage hatte für mich insgesamt Licht und Schatten - die Massage in der Bauchlage war sehr angenehm und anregend, die Vorderseite kam dafür deutlich zu kurz. Das Stöhnen nervt nach einer Zeit und ist spätestens bei der HE unglaubwürdig. Und das Ende? Da fehlen wir ehrlich die Worte.

Wiederholungsgefahr? Vielleicht gebe ich ihr noch eine zweite Chance (30-40%)

Antwort erstellen         
Alt  20.11.2014, 14:31   # 17
-
 

Beiträge: n/a


Thumbs up Blondes Dreamgirl

Hatte heute meinen 2. Besuch bei Maya.
Angerufen und kurzfristig für 1 Stunde einen Termin (60/130) vereinbart.
30 Minuten später bin dort aufgeschlagen. Maya öffnet die Tür und hat mich gleich wieder erkannt.
Und auch dieses Mal wurde das Getränk und Dusche angeboten und auch angenommen.

Die Massage war noch besser als bei meinem ersten Besuch. Somit kam es leider nach 50 Minuten zum Abschluss.
Nach der erneuten Dusche meinte Maya: „Die Stunde war noch nicht zu Ende und daher macht es nur 120 €.
Respekt. Das nenne ich FAIR (habe Ihr aber die 130 gegeben, da es eine super Leistung war und es ja an mir lag).
Mit ST und Dusche bin ich nach 80 Minuten wieder gegangen.

Wiederholungsfaktor: 100%
Empfehlung: 100%
Antwort erstellen         
Alt  14.11.2014, 12:06   # 16
-
 

Beiträge: n/a


Thumbs up Dreamgirl

Im LH bin ich auf Maya aufmerksam geworden und habe am Vortag telefonisch einen Termin für 1 Stunde vereinbart und aufgesucht.

Maya öffnete mir die Tür und begleitet mich in Ihr Zimmer.
Dusche und Getränk wurde angeboten und auch angenommen.
Ich hatte keine konkreten Vorstellungen, daher ließ ich Maya einfach machen. (Es war einfach nur Himmlisch)
Vom Rücken zu den Beinen und immer wieder über den Po (durch die Falte) . Der Griff von Hinten nach vorne zu meinen besten Stück mit einer sehr zärtliche Massage und gekonntem Eierstreicheln sowie der Analbereich hat richtig Spaß gemacht. Nach dem umdrehen leitete Sie gefühlvoll den Abschluss ein.

Nach der Massage wurde wieder eine Dusche Angeboten und anschließend ein kurzer Smalltalk ob es mir gefallen hat.


Zeit wurde reichlich eingehalten
Wiederholungsgefahr 100%

Maya ist ein sehr nettes Mädel und auch ich kann nur Ihr bezauberndes Lächeln bestätigen. Am liebsten hätte ich den Termin verlängert und von vorne begonnen.
"Maya ist 100 % ein Blondes Dreamgirl"

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.10.2014, 22:00   # 15
Yannik
Rastafari
 
Benutzerbild von Yannik
 
Mitglied seit 22. November 2012

Beiträge: 1.008


Yannik ist gerade online
Wird immer besser

Letzte Woche mal wieder nach einer etwas längeren Pause bei Maya vorbeigeschaut und mich herrlich verwöhnen lassen. Ich geh ja nun schon seit etwa zwei Jahren in unregelmässigen Abständen zu ihr und kann bestätigen, dass sie von mal zu mal besser und immer besser wird.

Über ihre wahnsinnig freundliche Art und ihr zuvorkommendes Wesen wurde ja nun schon genug geschrieben, ihr Top-Body mit den kleinen Titties ist ebenfalls makellos, und mittlerweile ist auch ihre Massage sowohl was die Bauchlage (hier ist besonders zu erwähnen, dass mittlerweile nicht nur die Pofalte und der Damm, sondern auch die Klicker und der Schwanz ganz hervorragend mit einbezogen werden), als auch die Lingam-Massage, die nun deutlich abwechslungsreicher und auch mit Verzögerung und deutlichem bespielen der Bälle und des Pos von ihr durchgeführt werden, (ohje, ist das ein langer Satz…) also dass ihre Massage mittlerweile ein richtig gutes Niveau erreicht hat (Durchschnauf).

Was allerdings Spezialitäten-Geniesser, also Prostata-Massage-Freunde Dominant-Massage-Liebhaber usw. angeht, das hab ich nicht ausprobiert, die normale, gepflegte Massage mit Happyend bei einem Dreamgirl, die kann ich guten Gewissens zu 100 % empfehlen, da macht man nix falsch.

Das Studio selbst dürfte den meisten bekannt sein, auch da gibt's wenig bis gar nix auszusetzen, der Tarif hält sich im ortsüblichen Rahmen (60/130).

Kurzum, ich durfte mal wieder eine herrliche Stunde bei einem Sweety geniessen und bin voll auf meine Kosten gekommen, von mir also eine volle Empfehlung.
Antwort erstellen         
Alt  02.08.2014, 15:33   # 14
geniesser365
 
Benutzerbild von geniesser365
 
Mitglied seit 21. February 2013

Beiträge: 849


geniesser365 ist offline
Maya - Dreamgirl in der Rü3

Nach einigen "aktiven" Besuchen habe ich mich wiedermal entschlossen, mir eine schöne Massage zu gönnen. Einfach mal nichts tun, kein Druck, keine Anstrengung, einfach nur daliegen und mit möglichst vielen Sinnen und möglichst vollständig geniessen.

Habe mir dazu Maya aus der Rüdesheimer 3 rausgesucht.
http://www.rotelaterne.de/maya_d
Die vorhandenen Berichte im LH haben wesentlich zu meiner Entscheidung beigetragen.

Terminvereinbarung ging problemlos per Telefon, ich bin dann auch am vereinbarten Termin pünktlich aufgeschlagen. Diesmal sogar schnell einen Parkplatz um die Ecke gefunden, ich parke ja wenn es irgendwie geht nicht direkt vor der Location.

Nach dem Läuten hat mir gleich ein süsser, kleiner, blonder Massageengel mit einem niedlichen Gesicht und einem Lachen im Gesicht geöffnet.
Im knappen Kleidchen, tolle Figur, die Bilder sind nach meiner Auffasung recht aktuell, habe sie sofort wiedererkannt. Photoshop war nicht im Einsatz, "Mann" kriegt, was ihm versprochen wurde

Die Einladung auf ein Cola hab ich gern angenommen, auch die "Dusche davor" habe ich in Anspruch genommen.

Ein Manko auf der Toilette: Toilettenpapier war leer, auch keine Ersatzrolle....
(aber da kann vermutlich die Maya nichts dafür.....)

Nach der Dusche gings dann gleich auf die Matte...
Meinen schwachen Versuch, in Rückenlage zu beginnen, hat Maya geschickt gekontert....,
habe einen kleinen Vorgeschmack auf die "Streichel-Massage" bekommen, und wurde dann gebeten,
...bitte umdrehen... :-(

Hier gings dann mit viel Öl los, abwechselnd mit mehr und weniger Druck, und wohl noch einigen Techniken, bei denen ich leider nicht beschreiben kann, wie sie das gemacht hat, es war nur SAUGEIL.

Auch das b2b, bei dem ihre festen Knospen zu spüren waren, und ein geiles Stöhnen in meine Ohren... super. Dann noch eine Runde, bei der auch meine Pofalte mit Berührungen des (wie die Franken sagen) Gemächts zu ihrem Recht kamen...

Nach dem Umdrehen in die Bauchlage intensive, absolut zärtliche Bearbeitung meines besten Stücks.
Dabei konnte ich (endlich) auch in Ihr Gesicht sehen, und ihren Body begutachten, und auch meine
Hände konnten etwas auf Wanderschaft gehen, was ohne Murren oder sonstiges toleriert wurde.

Mit viel Gefühl, (auch viel Öl...) absolut ohne die klassischen Wichsbewegungen, wurde mein bester verwöhnt, mehrmals bis kurz vor dem "Abschuß" und dann wieder beruhigt, perfekt, bis es dann zum finalen Abschuß kam.

Danach noch in Ruhe wieder runterkommen, etwas ST, angenehme Reinigung vom Öl und allem anderen... mit erneuter Dusche und netter Verabschiedung.

Alles in allem:
Eine perfekte Stunde, genau nach meiner Vorstellung (die Erwartungen aufgrund der Vorberichte waren recht hoch)
Die Rü 3 bis auf das fehlende Toilettenpapiert sauber und perfekt wie bekannt
(Für die Kritiker: KEIN GV-Angebote o. ä.), das Konzept der reinen Massage perfekt eingehalten
Sauberkeit mit Handtücher perfekt, sowohl für die Dusche als auch auf der Verrichtungsstätte...
Kosten: 130/60 wie bekannt
Zeit: Gut eingehalten
Wiederholungsfaktor: gegeben
Empfehlung: Für Massageliebhaber: ja klar!

Beste Grüße,
mit dank an die berichtenden LH-Kollegen, und natürlich an Maya!
__________________
Geniesser

Viele Männer erleiden selbst beim Liebesspiel Blessuren - vor allem, wenn sie von der Ehefrau erwischt werden!
Antwort erstellen         
Alt  22.04.2014, 14:48   # 13
Streifenhörnchen
 
Mitglied seit 14. December 2013

Beiträge: 6


Streifenhörnchen ist offline
Maya wie gehabt in der RÜ3

Maya ist wie gewohnt in der RÜ3/Sarasi zu finden - ich hoffe das bleibt auch noch lange so! Die (schon ganz schön vielen) Stunden, die ich mit ihr bisher verbracht habe (60/130 oder 45/100, ich hoffe daran ändert sich auch nichts), waren jedes mal einfach himmlisch. Abgesehen von ihrem Traumkörper hat sie einfach ein herrlich frisches und lebhaftes Wesen, ich kann mich bei ihr so richtig entspannen und treiben lassen. Ich habe auch kein Problem damit, sie nicht "anfassen" zu können - ich finde das (für mich) bei einer erotischen Massage auch irgendwie unpassend bzw. bin ich lieber auf der passiven Seite und genieße einfach die Berührungen. Aber die Vorlieben und Vorstellungen sind natürlich sehr individuell, für mich ist Maya jedenfalls eine meiner absoluten Favoritinnen, vom ersten Besuch an.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.03.2014, 12:07   # 12
rupert2000
 
Benutzerbild von rupert2000
 
Mitglied seit 28. February 2013

Beiträge: 65


rupert2000 ist offline
Neue Location

Maya scheint jetzt in die Hofer Str. 19 gewechselt zu haben, in den Bungalow bei Venus 19. Kann irgendwer was zu der Location berichten? Scheinen dort auch 2 weitere Massage Damen anwesend zu sein.

http://www.rotelaterne.de/venus_19
Antwort erstellen         
Alt  11.03.2014, 20:01   # 11
spanky
muß da was stehen?
 
Mitglied seit 28. May 2002

Beiträge: 154


spanky ist offline
Neue, ziemlich süße Fotos

Bild - anklicken und vergrößern
maya1.jpg   maya2.jpg   maya3.jpg   maya4.jpg  
http://www.rotelaterne.de/maya_d
Antwort erstellen         
Alt  26.01.2014, 14:10   # 10
schwanzuskurzus
 
Mitglied seit 24. May 2009

Beiträge: 9


schwanzuskurzus ist offline
Süßes Mädchen

War schon vor Weihnachten das erste Mal bei Maya und wollte nur kurz den Bericht von Diskus2000 bestätigen, der ist sehr treffend, also Top-Aussehen, sehr freundlich, mittelmäßiges BtB, die Brüste darf man streicheln (wozu sie mich quasi aufforderte), mehr aber eher nicht. Wiederholung eventuell.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:33 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City