HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

          


   
Amateursex
YouWix-Webmaster gesucht...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > CLUBS & BORDELLE in Österreich
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  05.06.2004, 02:08   # 1
Dr. Who
Besserwisser
 
Benutzerbild von Dr. Who
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 152


Dr. Who ist offline
Thumbs up LA VILLA Telfs - TESTBERICHTE

hi!

geladene gäste hatten heute die ehre, sich den neuen nobelclub in telfs anschauen zu dürfen. der prachtbau im osten von telfs ist eine echte bereicherung der szene, die raumaufteilung optimal, viel liebe zum detail ist überall zu erkennen . eine gelungene eröffnungsfeier mit einem sensationellen buffet, berichte und fotos werden sicher folgen.
was uns alle brennend interessierte, war die im vorfeld angekündigte neue preispolitik.

eintritt 100,- euro, dieser ist IMMER zu bezahlen und nur 1x fällig (auch bei mehreren "zimmerbesuchen") -
der eintritt beinhaltet ALLE speisen und getränke (ausgenommen champagner).
die halbe stunde am zimmer kostet euro 100,- (auch die erste 1/2 stunde) , ZK und FO sind auch in diesem club standard.

am eröffnungstag waren 18 mädchen anwesend - alle aus dem la villa wörgl bekannt - neue mädchen (besonders für optikfans) sollen und sollten rasch eingestellt werden.

Dr. Who
__________________

SMILE - it´s the 3rd best thing what you can do with your lips
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  05.02.2011, 12:57   # 91
wurstsemmel007125
barbie is a bitch
 
Benutzerbild von wurstsemmel007125
 
Mitglied seit 15. June 2010

Beiträge: 21


wurstsemmel007125 ist offline
Abstecher ins Oberland (Telfs)

neulich machte ich einen kurzen abstecher ins oberland, ganz spontan entschied ich mich dann einmal im la villa in telfs vorbeizusehen. hab schon vieles gutes gehört, darum war ich mal gespannt, wie die lage aussieht am parkplatz angekommen (innenhof, von außen nichts erkennbar!) schon die erste verwunderung - kein einziges auto (montags um 1 uhr) andererseits dachte ich mir, um so besser, steht mir mehr auswahl zu durch die tür zum empfang - wo mich ein* stärkerer herr über die hausgegebenheiten und preise aufklärte. angebotene speisen gäbe es leider keine mehr, da der koch schon außer haus war, jedoch wenn ich hunger habe, könnte er mir eine kalte platte zusammenstellen - dies lehnte ich jedoch dankend ab und begab mich* gleich richtung bar, wo schon ungefähr 10 wundervolle frauen auf mich warteten. wie ich bereits davor angenommen hatte, war ich alleine im club - geiles feeling ein kurzer drink an der bar und ein prüfender blick in die runde waren die folge...
*mir stach sofort eine schwarzhaarige schönheit ins auge. ca 170cm groß, dicke brüste, wundervolle augen und einen hammer körper. ihr arsch war so "prall" es war jedesmal ein purer genuss darüber zu streicheln. nach ca. einstündigem smalltalk entschied ich mich mit ihr aufs zimmer zu gehen, bereits auf dem weg dorthin betörte sie mich mit ihrem geilen arsch... im zimmer angekommen, wurde ich elegant ausgezogen und von ihr in die dusche geführt, dort massierte sie mir bereits so die glocken das ich es kaum erwarten konnte sie ins bett zu schmeissen. im bett angekommen folgte die naturfranzösische krönung, ein mund und lippenspiel das ich bisher noch nie erlebt habe, ein gesauge zum wahnsinnig werden! gekonnt ist dies dann in eine 69er ausgangslage weitergegangen, ihre vollrasierte muschi war bereits überfeucht und wartete nur auf den stich. der sex war gewaltig, mehrere stellungen, auf und ab, sehr beweglich (wow). gekonnt hat sie mich zum fast höhepunkt gebracht, um naturfran
*zösisch die ersehnte spermaspende über ihre brüste abzugeben! danach gab es noch einen drink an der bar und gemütliches plaudern! bin dann erleichtert nach hause gefahren (mit einem lächeln auf den lippen)... ich muss sagen wirklich sehr sehr freundlich und entgegenkommender service, nicht aufdringlich! das la villa in telfs ist von meiner seite sehr zu empfehlen! wiederholungsgefahr besteht absolut!
Antwort erstellen         
Alt  18.10.2008, 20:49   # 90
Rodeoreiter
Lusthaus Cowboy
 
Benutzerbild von Rodeoreiter
 
Mitglied seit 1. May 2006

Beiträge: 1.626


Rodeoreiter ist offline
Nina

Bei schlechtem Wetter, aber dafür um so besserer Laune, besuchte ich erstmals und in Begleitung eines Lusthauskollegen das La Villa in Telfs.

Vorab, die beeindruckend bauliche Erscheinung des Hauses setzte sich bei der Erscheinung der Mädels zum größeren Teils leider nicht fort.

Von den anwesenden 7 oder 8 Damen blieben aber immerhin 3 in der engeren Wahl.

Die löbliche Ausnahme stellte dabei die Slowakin NINA dar. Schlanke Figur, schöne, lange Beine, schwarze Haare - passt!

Zunächst wollte jedoch eine gar zu aufdringliche Blondine, weit ab vom Beuteschema der beiden Lusthäusler, hartnäckig Ihre Dienste anbieten. Das ist wirklich lästig und sollte in solchen Clubs eigentlich nicht geduldet werden.

NINA war noch im Gespräch mit einem anderen Gast, somit hieß es den richtigen Moment nicht zu verpassen. Ich war mir sicher, der eine oder andere der wenigen anwesenden Dreibeiner hatte sie auch schon ins Auge gefasst.

Endlich verabschiedete sich NINAs Gesprächspartner und ich ergriff die Gelegenheit.
Mit NINA zu plaudern war recht lustig, wir hatten schon an der Bar einigen Spass. Ein kurzer, dezenter Anflug von Begehrlichkeiten in Richtung eines sprudelnden und aufpreispflichtigen Getränkes wurde von mir charmant, aber bestimmt niedergeschlagen.

Wer in den Berichten zum LA Villa Telfs etwas zurückblättert, findet einen früheren Bericht zu NINA . Das Mädel hat inzwischen in wichtigen Punkten "zugelegt". Küssen war kein Problem und die Brüste sind wohl mit chirurgischer Hilfestellung nachgewachsen. Erfreulicher Weise wurde hierbei aber nicht übertrieben, so dass Form und Größe mit dem Rest des Mädels harmonieren.

Also ab in eines der wirklich geräumigen Zimmer. Ausgestattet mit einer großen Badewanne (die nicht in Anspruch genommen wurde), und einem monströs großem Bett, dass das Ziel der kleinen Reise bildete.

Nach der obligatorischen Dusche, wobei NINA sich sehr anschmiegsam zeigte, ging es ab auf das Bett.
In der nachfolgenden ersten Runde, die im "französischen Freistil" ausgetragen wurde, siegte Rodeo und blieb dabei nur dergestalt von einem Gehörschaden verschont, dass die kräftig zusammengedrückten Schenkel NINA's Rodeos Ohren schützend zuhielten.

Manchmal ist geben schon seliger denn nehmen.
Mein Service-Vorsprung hielt aber nicht lange, denn NINA revanchierte sich mit einem ordentlichen Ritt. NINA's Bereitschaft Ihren "Punktestand" weiter auszubauen spornte den gerittenen Reitersmann entsprechend an.
Nachdem NINA ihren zweiten "Sieg" davontrug - Stellungswechsel und Absch(l)uss in NINA's noch immer heftig zuckender Möse.

Wieder retour an der Bar wartete ich mit NINA auf meinen Lusthauskollegen, der etwas nach mir und sichtlich zufrieden und erleichtert vom Zimmer zurück kam.

Fazit des Besuches:

Haus und Zimmer - Top
Mädels - na ja, optisch nur wenige Highlights (hatte aber Glück)
Essen - nicht ausprobiert


Die Wiederholungsgefahr liegt sicher bei 100%, was NINA betrifft.
__________________
Rodeo
Antwort erstellen         
Alt  26.05.2008, 20:59   # 89
fire200
 
Mitglied seit 3. March 2008

Beiträge: 1


fire200 ist offline
weinverkostung la villa

letzten mittwoch gabs weinverkostung im la villa telfs
der neue memphisto von goldenitz begleitet von wildhirsch essen! war eine sehr gut besuchte super veranstaltung
angenehme antmosphäre mit zahlreichen netten mädels!
auch wenn nicht unbedingt alle mein geschmack sind so war doch für jeden das richtige dabei!
hatten es uns zu dritt gut gehen lassen!
ich für meinen teil freute mich darüber das sandy
auch wieder im geschäft ist und sogar das ein oder andere kilo schlanker ist! jeder der sie kennt von telfs oder früher wörgler weiß was man(n) so an ihr hat!!
auch meine zwei freunde kamen voll auch ihre kosten mit nathalie und andrea welche sie auch aufgrund meiner empfehlung dann mit ins zweite geschoß nahmen !!

alles in allem muss ich sagen war es diesmal eine gelungene veranstaltung und wer weiß sollten die mädels so bleiben sieht man sich ja heuer mal im sommer bei den grillfesteln!!

lg fire
Antwort erstellen         
Alt  18.02.2008, 14:09   # 88
yetii
 
Mitglied seit 27. November 2003

Beiträge: 21


yetii ist offline
ergänzungen zum reinfall von stevo

... da hattest ja glück, dass sich überhaupt eine der am tresen gelangweilt herumhängenden damen (die meisten würden allerdings eine andere bezeichnung verdienen) bemüssigt fühlte u. überhaupt ein wort mit dir wechselte!
weiters: jetzt nach jahren gibt's zwar eine website, aber was soll man damit anfangen ?
ober: probier doch mal eine anfrage an lv zu schicken, du wirst mit 100%iger sicherheit keine antwort bekommen !
mein fazit: was wollen die typen eigentlich ? ? ?
Antwort erstellen         
Alt  17.02.2008, 18:40   # 87
stevo2004
 
Mitglied seit 27. May 2006

Beiträge: 5


stevo2004 ist offline
Thumbs down Naja.....

Nach einigen positiven Posts in der letzten Zeit entschloss ich mich gestern, dem "LaVilla" Telfs einen Besuch abzustatten.

Fazit vorweg: Einmal und nie wieder!!!!

In Stichworten: Angekommen gegen 19 Uhr - beeindruckendes Gebäude mit wenig Autos auf dem Parkplatz (hat das was zu bedeuten?!?) - freundlicher Empfang - ab in die Bar, dann gings los - von den anwesenden 15 Mädchen waren höchstens 3(!) zimmertauglich. Nach kurzem Gespräch mit der Brasilianerin Joana, offenbarte diese mir, dass sie 1.) lang im "Lady O" gearbeitet hat (MINUS!) und 2.) dass sie unheimlich Durst hätte, aber "leider" nur Piccolos" zu sich nehmen durfte!!!!! WAS SOLL DENN DER SCHEIS?????? 70 Euro Eintritt und dann kommen Die an, Piccolos zu schnorren...........

Na gut, ich erklärte Ihr, dass Sie wohl nicht die Richtige für mich sei, und schaute weiter an die Bar. Hab mich dann kurz mit der Nigerianerin Jennifer unterhalten, und dann ab ins Zimmer mit ihr.

Dort der nächste Schock: KEIN WARMES WASSER!
Na gut, kann passieren, scheinbar wars ein Problem mit der Elektrik. Was ich zu der Zeit jedoch noch nicht wusste, die 20 Minuten, die ich im Zimmer wartend auf warmes Wasser verbracht hatte, werde ich später voll bezahlen.

Zum Service von Jennifer spar ich mir hier die Worte, nur soviel: Ab dem Betreten des Zimmers verschwand Ihr nette und sympathische Art und Sie avancierte zum Vollprofi. Lautes Stöhnen ab dem ersten Stoss sowie permanenter Handeinsatz inklusive.

OK, Geschäft erledigt, runter zum Bezahlen, 30 Minuten Action + 20 Minuten Warten aufs Wasser = 1 Stunde, also 250 €! Dank "Gutmütigkeit" dann 200 €!

Bin kein Typ für Konfrontationen, also bezahlt und weg von dort.

Egal, was andere hier posten, für mich stellt das "LaVilla" Telfs keine Alternative zum "Casa Bianca" dar, das einzig vergleichbare ist der Preis.
Und hier ist jedem zu raten, die paar Euros mehr fürs "Casa Bianca" auszugeben und dafür gut behandelt zu werden.
Antwort erstellen         
Alt  15.02.2008, 08:04   # 86
maxl50
 
Mitglied seit 5. February 2008

Beiträge: 1


maxl50 ist offline
Thumbs up einfach geil!!!

War gestern im Lavilla und war rundherum sehr zufrieden. Die Nathalie ist ein Hammer, einfach geil!!!! Sehr zu empfehlen!Auch sonst alles Top, freundlicher
Empfang, guter Service, super Küche! Es war jeden Cent wert, jederzeit wieder!!

lg maxl50
Antwort erstellen         
Alt  03.11.2007, 14:03   # 85
Dr. Who
Besserwisser
 
Benutzerbild von Dr. Who
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 152


Dr. Who ist offline
Viel zu selten...

...treffe ich eyeslover und mit ihm auf einen Berg oder Haus voll Grazien
Einer Amnesie ähnelnd konnte ich mich schon gar nicht mehr an das La Villa Telfs erinnern, beinahe hätte ich auch die falsche Ausfahrt genommen, doch gerade noch die Kurve gekratzt, stand einem lustvollen Abend nichts mehr im Weg.

Die Bar betreten, wollte ich mich beinahe schon hinter die Bar begeben und den hübschen Fräuleins etwas zu trinken anbieten,...so lieb sind sie alle auf den Barhockern gesessen und ließen den Abend auf sich wirken...., als dann(er) auch noch die liebe Nicky Freund eyeslover mit einer Handbewegung zu sich "wünschte", wußte ich wo der Hammer hängt ...da hat mich doch gleich interessiert ob Nicky am Zimmer ebenso Regiment führen versuchen würde......
...ja, versuchen würde sie, führen aber,....

Nicky im engen Roten, wallende Lockenmähne lässt Männermuskel größer werden. Sie ist ja kein unbeschriebenes Blatt in der Szene und bekannt aus Napoleonhof, Babylon und Casabianca

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...9&postcount=65
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...43&postcount=9

und trotz ihres nur durchschnittlichen Services,....ohne AV und FOT, versteht sie es, sich mehr als nur in der Clubszene zu halten. Ihre Küsse jedenfalls besser als ihr verhaltenes FO zauberten mir, dank ihres Melonen-Kaugummis, Tropenfeeling in den Mund.
Ihre Beine und alles dazwischen möchte ich allerdings als Highlight des Abends in Erinnerung behalten, auch wenn sie "beim ersten Mal" ein bisschen Hemmungen hatte, sich völlig fallen zu lassen und nicht "in meinem Mund" kommen konnte oder wollte, so werde ich mir dieses Erlebnis jedenfalls gedanklich auf der Zunge zergehen lassen und nicht gleich anschließend mit Mundwasser unter der Dusche minutenlang "wegschwänzen".
Nicky´s Macht der Gewohnheit ist es wohl auch, obwohl sie klitschnass war, Gleitgel vor dem Fick aufzutragen und so konnte ich ihre enge Bauweise nicht wirklich bis zum Schluss auskosten. Schade
...so wichste sie sich die Sahne auf ihre Brüste

Wäre Joana nur drei Minuten früher vom Zimmer gekommen, eine schwarze Perle, topgestylt!
Das Essen sehr gut in stammtischähnlicher Atmosphäre kann man dem Koch bei der Action zusehen. Die reinste Gaumen-Peepshow

Von den 19 anwesenden Mädchen kamen für mich vier für´s Zimmer in Frage.
So oder noch geringer verhält es sich übrigens zur Zeit in den meisten Clubs.
Also entweder muss ich meine Erwartungen wieder runterschrauben oder ich gehe bald nur mehr zum Essen und Trinken ins Puff ,....oder, und da bin ich mir sicher, es wird wieder attraktiver.

__________________
SMILE - it´s the 3rd best thing what you can do with your lips
Antwort erstellen         
Alt  03.11.2007, 13:02   # 84
EyesLover
retired
 
Benutzerbild von EyesLover
 
Mitglied seit 16. March 2004

Beiträge: 293


EyesLover ist offline
Infoabend in Telfs

wie gerne hätte ich in den sommermonaten einmal in der villa vorbeigeschaut .
leider hat sich das heuer nie ergeben, aber nun war es ja endlich wieder einmal soweit. glücklicherweise traf ich schon am eingang zur villa, rein zufällig , einen befreundeten lusthäusler und somit war eine nette und anregende unterhaltung, zumindest für den moment, gesichert .
freundlicher empfang durch richard. mein gott, wie lang hatte ich den schon nicht mehr gesehen. 19 frauen anwesend, aha, dann also rein in die gute stube .
die besetzung eher durchwachsen, vielleicht eine gute handvoll für mich interessanter frauen, der rest hat mich nicht vom hocker gerissen. nette begrüßung durch joana, nicky und nathalie, drei der interessanteren frauen, mal schauen was sich sonst noch ergibt . mit einer dieser drei verschwand mein freund dann auch kurze zeit später nach oben, aber er berichtet sicher selber. wie ich einige zeit später immer noch unschlüssig herumsaß, erinnerte ich mich plötzlich an die worte eines sehr klugen mannes:
„wenn du dich einmal gar nicht entscheiden kannst, welche frau du nehmen sollst, dann beobachte die für dich in frage kommenden. erwähle danach die fleißigste von ihnen, d.h., nimm die frau, die auch die arbeit hinter der bar sieht und mit viel engagement erledigt“.
ein guter rat, soviel schon vorweg .
ich bat also renata zu mir, - braunhaarige ungarin, 27 jahre alt, 164cm groß, gute figur, vielleicht 52kg – und konnte schon nach wenigen minuten feststellen, dass wir auf der gleichen wellenlänge funkten. ihre wunderschönen katzengrünen augen hatte ich in der dunklen bar doch vorher glatt übersehen .
am zimmer GF6 vom allerfeinsten, ich vergebe an renata den titel küsserkönigin . aber diese frau hat mehr zu bieten, viel mehr sogar. sie ist sehr einfühlsam, alles geschieht bei ihr mit einer schier unglaublichen leichtigkeit, man hat schon nach kurzer zeit das gefühl sie ewig zu kennen. renata bläst natürlich auch hervorragend und wenn man sich mit ihr versteht geht ein schritt immer nahtlos in den nächsten über und steigert sich dann bis zum höhepunkt. oder bis zu den höhepunkten, wie in unserem fall .

essenszeit.
im stüberl wurden mir eine leckere frittatensuppe und danach ganz ausgezeichnete schweinsmedaillons, mit einer champignonsauce und rösti, serviert. alles sehr herzhaft gekocht .

anschließend wieder in die bar. wer einen guten draht zu den frauen hat, ist auch immer auf dem neuesten wissensstand. aha, sehr interessant .


alles in allem ein mehr als gelungener abend, trotzdem möchte ich heute auch etwas, allgemein über die nobelclubszene, erwähnen.

ein italienischer mafiaboss hat einmal in einem der babylonthreads geschrieben:

Zitat:
alle drei locations des babylon bieten, für meine ansprüche an einen derartigen club, derzeit allenfalls durchschnitt. einzelne damen mögen dabei durchaus durch besonderen service oder spezielle aufmerksamkeit - besonderen gästen gegenüber - überzeugen. am gesamtbild ändert dies aber nichts. mildernd kann der umstand wirken, dass auch die anderen "anbieter" weit davon entfernt sind, höchstes niveau zu bieten.
der nobelclub ist derzeit das geld nicht wert, das er verlangt...
dies trifft zur zeit leider wirklich auf die ganze szene – mal mehr, mal weniger – zu. warum das so ist weiß ich auch nicht. ich hoffe trotzdem auf baldige besserung .



EL




P.S.: bei der verabschiedung hat mich richard zu seiner fast schon legendären käsknöpfliparty, dieses jahr am 22. november, eingeladen. ich hoffe, er lädt dazu auch ein paar optische granaten weiblichen geschlechts ein .
__________________
...allways looking for beautiful eyes
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.07.2007, 23:25   # 83
saxer
 
Mitglied seit 10. November 2005

Beiträge: 2


saxer ist offline
bin im la vila immer sehr zufrieden.
nette Mädchen, saubere sehr große Zimmer, tolle atmosfäre
immer lächelnd nach hause gefahren.
der saxer
Antwort erstellen         
Alt  24.04.2007, 23:35   # 82
Ephraim
 
Mitglied seit 20. August 2006

Beiträge: 4


Ephraim ist offline
La Villa Telfs - das war heute mal so richtig geil

Schreibe das heute frisch, war vor 2 Stunden noch im LA VILLa in Telfs.
Rumänin Sabine - Halleluja Das war mal ein richtig geiles Erlebnis. Es hat alles gepasst- Preis: 70 € Eintritt plus 250 € die ganze Stunde. Hab mich das letzte mal verschrieben, 250 € ist die erste Stunde, NICHT eine halbe Stunde. 250€ mit FO und ZK und richtig geilem Sex, nicht nur einfach rein raus. Sabine ist auch ein leckeres Mädchen, das erst eine Woche dort arbeitet. Christian (Portier) war freundlich und diskret wie immer, Essen danach war üppig und sehr gut. Alles in allem ein gelungener abend - 2 Daumen hoch
Kommt mal nach Telfs,
MFG,
Ephraim
Antwort erstellen         
Alt  08.04.2007, 11:03   # 81
EyesLover
retired
 
Benutzerbild von EyesLover
 
Mitglied seit 16. March 2004

Beiträge: 293


EyesLover ist offline
Frühlingstour 2007 – 6. und letzte Etappe

die letzte etappe meiner tour führte mich nach telfs. der blick in den großzügig angelegten gastgarten ließ bei mir schon so etwas wie vorfreude aufkommen. es ist ja sehr schön dort zu sitzen und – in angenehmer gesellschaft – die lauen sommernächte zu genießen .
schon diesmal ganz sommermäßig gekleidet war joana. der knappe rosarote minirock und das enge, gleichfarbige oberteil betonten die figur der karibischbraunen schönheit perfekt . joana, 168cm groß, 50kg schwer, kennt man ja schon aus der villa in wörgl oder auch aus dem la rose in schwaz. sie ist halb dominikanerin, halb brasilianerin, inzwischen 26 jahre alt und hat wahrscheinlich einen der geilsten ärsche dieser welt .
diesen bewunderte ich dann auch mehr als fasziniert, als es bald darauf nach oben ging .
joana ist eine vollblutfrau und vollgas ist ihr zweiter vorname. so wurde schon bald in all nur erdenklichen stellungen gerammelt, joana liebt auch kleine spielchen, wie nett .
jedenfalls war ich ordentlich geschafft als ich mich zum abendessen begab, eine zweite nummer war leider nicht mehr möglich. man ist ja schließlich nicht mehr der jüngste .



EL




P.S.: ich hasse es, wenn jemand großspurig einen bericht ankündigt und dann nichts mehr von sich hören lässt. also, was ist los, uniqaxa
__________________
...allways looking for beautiful eyes
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.01.2007, 18:44   # 80
jag01
 
Mitglied seit 27. December 2006

Beiträge: 5


jag01 ist offline
prasser - amanda

Habe Amanda leider noch nicht angetroffen,habe mich etwas fallen lassen,und das Ambiente genossen.Das Lokal war gut besucht und die Stimmung unter den Mädchen war auch gut. Amanda kommt am 8..Jänner von ihrem Urlaub zurück, sagte mir Cecilia, die mir auf Anhieb gut gefiel. Also ab ins Zimmer. Ihr zurückhaltende Art war auf einmal wie weggeblasen!!Ihr FO war fantastisch.
Trotz Ihrem Bemühen wars das für mich, und ich ging sehr zufrieden nach
unten und setzte mich in die Stube um etwas zu essen. Ich wurde gut bedient, das Essen war perfekt.
Antwort erstellen         
Alt  02.01.2007, 11:03   # 79
uniqaxa
Genußspecht
 
Benutzerbild von uniqaxa
 
Mitglied seit 20. February 2006

Beiträge: 13


uniqaxa ist offline
Hallo Jag,

kann das nur bestätigen! Ich war gestern mal kurz in der Villa und es war wirklich sehr ansprechend! Christian ist ein cooles Haus und hat gute Tipp´s auf Lager! (Was die Mädels betrifft!) genauerer Bericht folgt!
Antwort erstellen         
Alt  29.12.2006, 15:05   # 78
jag01
 
Mitglied seit 27. December 2006

Beiträge: 5


jag01 ist offline
Smile eine Tolle Nacht . . . . .


die Vorfreude war groß und ich konnte es kaum noch erwarten. Zulange war es her aber jetzt musste es einfach sein - ich mußte rein.

Das ganze war ein wirklich tolles Erlebnis, zumal die Zufahrtsstrassen schneefrei waren . . .

Also Spaß beiseite.

Wurde von einem sehr freundlichen und angenehmen großen blonden Herren (ich glaube sein Name war Christian) an der Tür empfangen. Ein feines Service mit einer ausführlichen Erklärung über die Gepfogenheiten des Hauses.

Eine Imposante "Empfangshalle" von wo ich dann zur Bar weitergeleitet wurde. Mir fielen die AUGAPFERLN fast raus als ich die ganzen Herrlichkeiten fein aufgestellt um den feinen warmen Knisterofen. Eine feine Auswahl und vom Gefühl waren da noch nicht so viele Leute. (Männer) hihi. Ich war aber auch etwas früh unterwegs!! Inzwischen hat mich der "Freundliche" Portier gefragt, ob ich denn etwas zu essen mag und ich muß sagen, das Essen war einfach erste Sahne. Habe selten so gut gegessen und für die Nachspeise sollte ich mir doch an der Bar was aussuchen, was er mir nicht 2x sagen brauchte. Die Qual der Wahl. Entscheidung fiel auf eine zierliche kleine geile Sau, wie sich später herausstellte. Es hat nicht lange gedauert, und wir waren in einem der unzähligen riesigen Zimmern. Meine Vorfreude "Stand" mir förmlich ins Gesicht geschrieben. Sie wollte zuerst den Whirlpool einlassen, aber das braucht mir immer zulange dieser kostbaren Zeit. Also begnügte ich mich mit einer Dusche. Das Ferkelchen hat mir natürlich die Arbeit abgenommen und es war da schon ein Genuß wie Sie meinen Körper mit der Seife einrieb. . . . . .

Auf dem Bett hat es nicht lange gefunzt und sie bot ein FO wie ich es selten erlebt hatte. Und was man mit so einer spitzen kleinen rauhen Zunge alles anstellen kann, ist mir einfach ein Rätsel. Das Mädl war richtig geil, naß und scharf auf meinen Saft und hat aber auch nicht den kleinsten Tropfen verschwendet. Habe mich einfach mal so richtig verwöhnen lassen . . . . . und das war wirklich vom Feinsten.

Muß dann den Portier nochmal nach dem Namen fragen, mir kribbelt es schon wieder recht saggrisch und werde die nächsten Tage nochmal vorbeischaun.

Anschließend gabs nochmal aus der Küche einen kleinen Nachschlag und konnte die Heimfahrt mit vollem Bauch starten.
Antwort erstellen         
Alt  19.12.2006, 01:57   # 77
EyesLover
retired
 
Benutzerbild von EyesLover
 
Mitglied seit 16. March 2004

Beiträge: 293


EyesLover ist offline
Xmas-Rallye 2006 / 7. und letzte Etappe

die letzte etappe der rallye 2006 führte mich nach telfs, in die dortige villa. der club war sehr gut besucht, trotzdem herrschte kein mädchenmangel, optisch gefallen mir die schon aus anderen clubs bekannten damen (amanda, bella, lorena, nikki) immer noch am besten und amanda war es dann auch die sich sofort auffällig um mich bemühte und mir nicht mehr von der seite wich. damit sollte es endlich einmal klappen – ich kenne sie ja nun schon lange jahre aus dem babylon und auch aus dem casa bianca – und einer verpflichtung stand nichts mehr im wege .

Zitat:
von champus:
amanda
optisch hat sie sich in ein freches mädchen verwandelt
Zitat:
von prasser
Als der Herrgott die Huren erschuf, dachte er sicher an Amanda !
beiden vorrednern kann ich nur zustimmen. ihre neue frisur ist der hammer schlechthin und ihr service sowieso über jeden zweifel erhaben . amanda bezeichnet sich ja selbst gerne als „kleines schweinchen“ und damit übertreibt sie nicht . sie ist kein girl für warmduscher, bei ihr geht es voll zur sache und wer da nicht mithalten kann hat bei ihr keine guten karten . den reinen vertretern der GF6-abteilung möchte ich daher lieber abraten, wer aber knallharten sex erleben will sollte, nein eigentlich muss er, amanda einmal buchen .
ein paar ältere bilder der blonden slowakischen sexgöttin, 30 jahre alt, 175cm groß, vielleicht an die 60kg schwer, habe ich in meinem fundus entdecken können. ich schließe sie meinem bericht bei.

bei den eifrigen lesern meiner berichte möchte ich mich bedanken. eure zustimmung, und die vielen dahin gehenden privaten nachrichten, treib(t)en mich immer wieder an meine erlebnisse in worte zu fassen und nicht nur, wie leider viele andere, für sich zu behalten .


EL
__________________
...allways looking for beautiful eyes
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.10.2006, 00:23   # 76
EyesLover
retired
 
Benutzerbild von EyesLover
 
Mitglied seit 16. March 2004

Beiträge: 293


EyesLover ist offline
Kleine Herbsttour, 3. und letzter Teil

wie mein freund 64all zuvor bin auch ich in telfs gelandet. zufälligerweise habe ich mich dann sogar für die gleiche frau wie er entschieden. das macht bei uns beiden aber gar nichts aus, wir werden da keinesfalls aufeinander eifersüchtig . eine nähere beschreibung von bella kann ich mir aber somit ersparen .
bella bietet einen professionellen service, im besten sinne des wortes, sie ist auch vielseitig veranlagt und äußerst experimentierfreudig . wer auf intensiven sex mit einer schönen und interessanten frau steht ist bei ihr bestens aufgehoben .
glücklicherweise kann man das haus in telfs derzeit nicht mit dem in wörgl vergleichen . in telfs hat man meistens eine gute auswahl und wird sicher immer fündig. auch das drumherum gefällt mir in telfs doch um einiges besser und daher kann ich nur raten:
wenn schon la villa, dann derzeit in telfs .


EL
__________________
...allways looking for beautiful eyes
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.09.2006, 10:28   # 75
64all
just4fun
 
Benutzerbild von 64all
 
Mitglied seit 5. February 2003

Beiträge: 1.992


64all ist offline
Re

Hallochen und schönen guten Tag allerseits!
Nach einer längeren (Schreib)pause meld ich mich wieder mit einem Bericht zurück (war ja wirklich zum Vergessen, was sich hier in letzter Zeit im Forum abgespielt hat, sag nur Stichwort Naillover , sowas treibt einen echt aus dem Forum).
Aber nachdem der sich inzwischen selbst aus der Bahn geworfen und aufs Abstellgleis geschoben hat, kann man hier ja wieder zum eigentlichen Sinn des Lusthauses übergehen, nämlich der gegenseitigen Information. Was ich hiermit mache

Da bin ich also letzte Woche wieder mal in Telfs gelandet und hab noch ein bischen die Spätnachmittagssonne im Garten geniessen können, bedient wurde ich von einer zierlichen Blonden mit Superfigur, genau mein Geschmack. Doch ich wollte mich nicht gleich festlegen, und begab mich an die Bar, um das ganze Angebot zu begutachten. Waren ziemlich einige Mädels da, auch ein paar die mir ganz gut gefallen haben. Es stellte sich heraus, dass die jüngere Schwester einer meiner Favoritinnen (Sandy, ich hatte des öfteren wirklich Vergnügen mit ihr) da war, allerdings war sie nicht ganz so mein Fall. Da wart ich doch lieber bis Sandy zurück ist.

Und wie ich so an der Bar sitz, kommt die hübsche Blonde, setzt sich neben mich und geht auch gleich auf Tuchfühlung. Sie heisst Bella, ist ca. 160 groß, schlank, blonde halblange Haare, erinnert mich stark an Nathalie aus dem Casabianca, nur dass Bella eine reinere Haut hat.

Hab mich gut unterhalten mit ihr, sie kann ganz gut Deutsch, und nach ein paar Gläschen sind wir aufs Zimmer. Sie hat absolut gehalten, was ich mir erhofft und erwartet hatte, bietet das volle Programm und übernimmt ganz gern die Führung, was mir an dem Tag nicht unangenehm war. Zu empfehlen, wenn man wirklich gutes Service, aber nicht unbedingt GFS haben will.

Nach einer Stunde wieder runter, was gegessen, noch ein bischen an die Bar gesetzt und was getrunken, dann zufrieden nach Hause gefahren.

Man sieht/liest sich, bis dann

CuAll
64all
__________________
mal längs, mal quer.... wie´s grad kommt
Antwort erstellen         
Alt  20.09.2006, 13:14   # 74
-
 

Beiträge: n/a


Männer, war das geil!
Das Schokohäschen ist mir schon aufgefallen als ich den Club betreten hab. Ein Fahrgestell sag ich euch, waffenscheinpflichtig. Jamaila heißt sie, Brasilianerin. An der Bar hat sie sich zu mir gesetzt und gleich fest an mich gedrückt. Mir ist dabei fast die Luft weggeblieben. Ein steiles Gerät, mein Bürschchen war derselben Meinung und schlagartig hellwach.
Beim duschen haben wir wild rumgeschmust und ich schickte meine Finger auf Erkundungsreise. Da wurden ihre Nippel schnell groß und hart. Kurzes aber heftiges Gebläse, den Pirelli aufgezogen und ab auf die kurvenreiche Strecke. Also wenn alle Brasilianerinnen so ficken sollte ich nach Rio auswandern.
Eigentlich hatte ich nach der heftigen Nummer schon mehr als genug. Das wollte sie aber nicht gelten lassen und überredete mich mit Engelszungen zu einem Nachschlag. Einfach geeeeeiiiiil! Zum guten Schluss hat sie mich dann noch leer gesaugt wie ein Hoover.
Antwort erstellen         
Alt  28.08.2006, 10:49   # 73
Fredl Fesl
 
Benutzerbild von Fredl Fesl
 
Mitglied seit 21. March 2006

Beiträge: 60


Fredl Fesl ist offline
Question

Und ich glaubte die werden alle erst kommen ab Jänner, wenn die auch bei der EU sind
Wenn das gut geht, mir kann es nur recht sein
Antwort erstellen         
Alt  28.08.2006, 00:49   # 72
Aristoteles Onassis
 
Benutzerbild von Aristoteles Onassis
 
Mitglied seit 6. September 2004

Beiträge: 5


Aristoteles Onassis ist offline
Nur ganz kurz.

Die Rückkehr der rumänischen und bulgarischen Frauen hat dem Club gut getan. Das hat sich wohl auch wie ein Lauffeuer bei unseren südlichen Nachbarn ausgebreitet, welche nun zuhauf das Haus in Telfs bevölkern.

Somit musste ich meinen Plan kurzfristig ändern und der schokoladenbraunen Lateinamerikanerin Naomi sogar bis in die Küche folgen um endlich ans Ziel zu kommen. Erst beim Essen kamen wir ins Gespräch und ich konnte die sinnliche Schönheit dann von dort aus ungestört aufs Zimmer entführen.
Ein wunderbares Erlebnis, Naomi ist eine Vollblutfrau die alles gibt. Sogar noch ein bisschen mehr.
__________________
Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, daß er nie welches gehabt hat.
Antwort erstellen         
Alt  17.06.2006, 00:55   # 71
Dr. Who
Besserwisser
 
Benutzerbild von Dr. Who
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 152


Dr. Who ist offline
hi!

war diese tage auch mal wieder unterwegs. der garten in telfs ist schon genial und mir macht es richtig spaß einen lauen, späten frühsommerabend großteils im freien verbringen zu können. es wurde gegrillt, damit war auch ein vernünftiges und wohlschmeckendes essen gesichert.

nicht viel gäste, in telfs soll der trubel ja immer recht spät einsetzen, mir konnte es recht sein. so hatten die ca. 15 mädchen genug zeit sich um mich kümmern zu können. sehr schön, ich spielte dann aber doch auf sicher und entschied mich für die mir schon bekannte kubanerin nathalie. klein aber oho. nathalie ist 24, ca. 156cm groß und ein schlankes leichtgewicht, maximal 45kg. sie ist ein absolutes energiebündel, das voller begeisterung dabei ist wenn es richtig zur sache geht. somit blieben auch in diesem bereich keine wünsche offen.


Dr. Who
__________________
SMILE - it´s the 3rd best thing what you can do with your lips
Antwort erstellen         
Alt  03.04.2006, 00:08   # 70
EyesLover
retired
 
Benutzerbild von EyesLover
 
Mitglied seit 16. March 2004

Beiträge: 293


EyesLover ist offline
Frühlingstour, 4. Etappe

auf der innsbrucker frühjahrsmesse hatte ich natürlich auch beim la villa stand vorbeigeschaut und dort ein gläschen getrunken. viele neue mädchen sollen inzwischen in telfs und wörgl eingetroffen sein, grund genug, mal wieder einen abstecher nach telfs zu wagen .

gleich vorweg, die ansage hat gestimmt, mehr als zwanzig mädchen in der bar. topmodells wird man zwar keine finden, aber eine gute und solide auswahl an hübschen mädchen und frauen, mit sicherheit für jeden etwas dabei .

nachdem ich einige zeit rumgeflirtet hatte, setzte sich die rumänin lorena zu mir. lorena ist inzwischen 24 jahre alt, 164cm groß und schlank, vielleicht 50kg. sie ist inzwischen wieder erblondet und trägt ihr haar derzeit lang und offen.
ich liebe ihren schönen und makellosen körper mit den herrlich festen brüsten und auch ihre süße und sehr liebe art zu lispeln . nachdem wir uns ja schon einige jahre kennen, ich hatte ja schon in verschiedenen clubs das vergnügen mit ihr, weiß dieses mädchen natürlich ein paar kleine tricks um mich so richtig heiß zu machen .
es gelang ihr, und wie. nix war es diesmal mit lange rumknutschen, einfühlsamen vorspiel und verlieben auf zeit. es wurde einfach gerammelt was das zeug hält, vom start weg, bis zum süßen ende. lorena war fordernd, beweglich, nimmersatt, wie in trance. eine vollblutfrau .

erschöpft torkelte ich ins stüberl hinunter, gemeinsames abendessen mit lorena und ein paar netten und sehr lustigen herren aus südtirol.

danach noch in die bar, ein paar drinks, ein angenehmer abend neigte sich dem ende zu.
erwähnen möchte ich noch, dass man jetzt auf den ablagen der waschbecken, in der herrentoilette, die besten männerdüfte (joop, davidoff, gucci, etc.) zu verfügung gestellt bekommt. eine wirklich sehr gute idee .

in meinem fundus habe ich noch ein altes foto von lorena gefunden. es ist nicht wirklich aussagekräftig, aber ich stelle es trotzdem mal rein.


EL
__________________
...allways looking for beautiful eyes
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.01.2006, 15:22   # 69
-
 

Beiträge: n/a


War kurz dort. Mädchenmässig eher schwach. Sowohl zahlenmässig als auch in der Qualität.
Antwort erstellen         
Alt  20.01.2006, 18:13   # 68
Dr. Who
Besserwisser
 
Benutzerbild von Dr. Who
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 152


Dr. Who ist offline
hi!

ich war diese woche mal wieder im la villa telfs. viele mädchen sind aber angeblich noch auf urlaub und kommen erst heute freitag zurück.
damit war die auswahl eher beschränkt und ich entschied mich, wieder einmal, für die 24 jährige sandy aus ungarn. über sandy gibt es schon genug berichte im forum, sie ist jederzeit eine empfehlung wert.
ansonsten nicht viel los und die stimmung der girls dementsprechend.

Dr. Who
__________________
SMILE - it´s the 3rd best thing what you can do with your lips
Antwort erstellen         
Alt  08.01.2006, 20:09   # 67
rentabitch
 
Mitglied seit 3. September 2005

Beiträge: 10


rentabitch ist offline
Bei meinem Besuch in Telfs habe ich mir Monika aus Polen gegönnt. Eine Frau Mitte 30 und gut über 1,70 groß. Sehr gute Bläserin, alles andere eher Durchschnitt.
Einziges Manko: Sie redet zuviel, auch am Zimmer.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:02 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City