HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Amateursex
Meine Frau, die Hure ...

gratiszeiger.com | loquidoki.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in Augsburg (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen























Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  22.07.2018, 19:54   # 1
freitag
 
Mitglied seit 16. January 2016

Beiträge: 99


freitag ist offline
Sayuli - Kurzes Geländ 11,EG , Augsburg

Sayuli
Zitat:
Ist schon wieder weg!


-
Kurzes Geländ 11,EG
Augsburg
Bayern
DE - Deutschland
Sayuli!
Ich habe die angebliche Japanmaus,die sicherlich ein Chinagirl ist,besucht! (Fotos passen natürlich auch nicht)
Zur Sicherheit nur den Quickitarif gebucht.
Sie ist klein,nicht schlank,so wie ich es laut Fotos erwartet habe,hat aber Naturbusen mit schönen Nippeln und nicht rasiert aber mit kleinem Busch!
Jetzt aber zur Action;ich wurde auf das Bett gebeten,wo sie versuchte meinen total schlaffen Freund zu
gummieren,das kann dauern dachte ich mir und spielte an Busen und Nippeln.
Nach der Montage des Gummis blies Sayuli recht lustlos dahin trotzdem erwachte mein Freund,da wollte sie schon ficken,also in Missio eingelocht wurde schön gefickt,ihre Lustgeräusche waren aber einem O. eher
abträglich.
Nun wollte ich noch Doggy,sie wollte diese Stellung nicht kennen,trotzdem eingelocht und recht vorsichtig angefangen,dann aber sportlich weiter gefickt,sie winselte wie eine läufige Hündin;
mein O. wollte immer noch nicht kommen,somit zog ich ihr die Beine weg,griff an den Busen und fickte sie
wild,sie wollte sich wegdrehen,ich drückte sie aufs Bett,sie jaulte noch mehr,da war es vollbracht ich schoss ab.
Dachte schon der Gummi wär ab,aber alles in Ordnung,Gummi drauf,Sperma drin!
Jetzt putzte sie meinen Freund sogar noch ,versteh einer die Frauen;ihre Pussy putzte sie sich auch nur mit
Feuchtetücher und zog ihren Body wieder an,am Spiegel noch zurechtgemacht,war alles wieder in bester Ordnung,zuvor meinte ich sie stirbt mir noch beim Ficken!
Angezogen und tschüß

freitags nie

PS: Anzeige war am nächsten Tag schon wieder weg!

----------------------

Weitere Berichte zu "Sayuli" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  22.08.2018, 16:45   # 7
horizon
 
Mitglied seit 4. March 2017

Beiträge: 2


horizon ist offline
Mina aus Korea - 3 Tage in IN

Ich wollte letzten Montag Mina aus Korea in Ingolstadt (Privat-Suite) besuchen. Die aktuellen Bilder zeigten eine junge kleine Lady mit großem Busen und hell gefärbten Haaren.
Als sie mir die Tür öffnete sah ich eine schlanke, relativ große Asiatin mit langen schwarzen Haaren, nicht die geringste Ähnlichkeit mit der Anzeige, auch nicht mit der Beschreibung im Forum, Alter ca. zwischen 30 und 40.
Ich war so überrascht dass ich spontan wieder umkehrte und das Weite suchte, was mir nachher leid tat, als Kurzschlussreaktion eventuell auch der starken Hitze geschuldet. Da ich sie eigentlich attraktiv fand, startete ich am nächsten Tag einen neuen Versuch, aber sie war (trotz weiter laufender Anzeige) schon wieder aus Ingolstadt verschwunden (insgesamt also nur 3 Tage dort gewesen).
Insgesamt war es für mich eine peinliche und frustrierende Erfahrung. Das Management der Chinesinnen/Japanerinnen, wie auch immer, könnte sich zumindest um Bilder bemühen, die ungefähr den Typ wiedergeben.
Es tut mir auch leid für diese wohl chinesischen Frauen, die ja meist kaum deutsch sprechen, wenn sie derartig „verheizt“ werden: null passendes Bild, nur wenige Tage am selben Ort, vielleicht sogar verschiedene Frauen auf ein- und dieselbe Anzeige… Wie sollen sie so Stammkunden finden ?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.08.2018, 00:34   # 6
eagle1
 
Mitglied seit 6. August 2002

Beiträge: 596


eagle1 ist offline
Nachtrag

Mittlerweile wurde die Telefonnummer in AM der auf Ladies.de angeglichen.
Antwort erstellen         
Alt  01.08.2018, 02:41   # 5
eagle1
 
Mitglied seit 6. August 2002

Beiträge: 596


eagle1 ist offline
@freitag

Warst Du nochmals dort oder schließt Du das aus der gleichen Telefonnummer?
Es könnte ja auch ein anderes Mädel mit demselben "Management" sein! Auf Ladies.de firmiert sie mit anderer Telefonnummer als auf AM.
Antwort erstellen         
Alt  31.07.2018, 01:30   # 4
freitag
 
Mitglied seit 16. January 2016

Beiträge: 99


freitag ist offline
Thumbs down Sayuli!

Bild - anklicken und vergrößern
Mina - Kopie - Kopie.jpg  
Sayuli ist jetzt mit dem Titel "Mina aus Korea" unterwegs,allerdings immernoch im Kurzen Geländ!
Also Vorsicht
Foto anbei!

freitags nie
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.07.2018, 19:34   # 3
eagle1
 
Mitglied seit 6. August 2002

Beiträge: 596


eagle1 ist offline
Japanerinnen

Naja, dass die "Japanerinnen" im Rotlicht zu 99% keine Japanerinnen sind, sollte wohl langsam hinlänglich bekannt sein und wurde im LH auch schon öfters angesprochen. Im Rotlichtgewerbe eine echte Japanerin zu finden, dürfte in Deutschland so selten wie ein Lottogewinn sein.
Meist sind die "Japanerinnen" Chinesinnen und ab und zu geben sich auch Thais und andere Asiatinnen als solche aus.
Die Verkaufsmasche "Japan" hält sich hartnäckig und es fallen immer wieder Leute drauf rein, die unbedingt den Japan-Länderpunkt abhaken wollen.
Dabei ist der Service der Chinesinnen im Großen und Ganzen gut bis sehr gut - zumindest von den älteren und nicht gerade optischen Granaten. Die jüngeren und hübscheren neigen dann schon eher zu mäßigen Service - was aber jetzt nicht nur für Chinesinnen gilt, sondern für alle anderen Nationalitäten auch.
Und die Bilder der "Japanerinnen" sind auch schon seit Jahr und Tag überwiegend Fakes - also auch nichts Neues! Somit ist ein Besuch einer Japanerin ein "Überraschungsei" - immer spannend!
Antwort erstellen         
Alt  23.07.2018, 17:37   # 2
Schweinderl
Schweinerei, was sonst?
 
Benutzerbild von Schweinderl
 
Mitglied seit 21. October 2001

Beiträge: 733


Schweinderl ist offline
Post Anmerkung

Das riecht nach ganz billigem Fake, da der Aufgeber der Annonce meint, er ist der Superschlaue und könne uns hier für dumm verkaufen:

Bekanntermaßen gibt es im Japanischen kein L (im Gegensatz zum Chinesischen, wo es kein R gibt); also Sayuli kann schon mal kein japanischer Name sein. Und man darf getrost davon ausgehen, dass sie keine Japanerin ist, sondern eine Chinesin. Die beschriebenen Serviceleistungen passen auch mehr zu einem China-Girl als zu einer Japanerin.

Sayuri wäre möglich (小百合) sa·yuri, was dann Lilie (lat. Lilium) hieße.

Freitags Bericht passt zu dem ganzen Gehabe, und steht nicht für Seriosität des Hauses. Da macht man doch besser einen Bogen. Ich habe die Ehre!
__________________
... 's pressiert wie d'Sau!
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:08 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City