HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

        


   
??? Was war euer teuerster Einzelfick...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | loquidoki.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Berlin (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen


















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  17.01.2015, 12:38   # 1
nice0077
 
Mitglied seit 19. June 2011

Beiträge: 989


nice0077 ist offline
Patrizia im Aston - Dominicusstr 33, Schöneberg

Patrizia
Zitat:
(O-ton Aston):

"Patricia
Möchtest du leidenschaftlich und ausgiebig Küssen? – Dann bist du bei Patricia richtig!
Unsere Schönheit aus dem Nachbar Land Polen versteht es immer wieder die Herzen der Männer höher schlagen zu lassen.
Sie hat schwarze Locken und einen makellosen Körper mit schlanker Talje, KG 36,
BH 70B, 1,70 m groß.
Sie liebt Französisch beidseitig, Vorspiel ohne, Total, besonders Körperbesamung, auf Wunsch auch AV.
Genieße ihre geile und sexuelle hemmungslose Art."

Eher "C" und wunderschöne Natur! Makelloser Körper wird bestätigt. Makellose Rechtschreibung des Aston-schriftsetzers eher nicht....



-
Dominicus str 35
berlin schöneberg
Berlin
DE - Deutschland
Mein Bericht über Patricia (im Doppel mit der bereits erprobten Diana) ist hier zu finden:

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...ht=aston+diana


Patricia und Diana sind nach eigener Auskunft täglich bis 20.00 anwesend
----------------------

Weitere Berichte zu "Patrizia" findest du evtl. hier...


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  01.06.2017, 20:02   # 9
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 1.019


mr.cock27 ist offline
Ich kann die Berichte so bestätigen.
Sie war die Einzige in der Vorstellungsrunde die mich mit einem offenen Lächeln begrüßt hat. Das und aufgrund ihrem hübschen Gesicht und toller Figur viel die Wahl nicht schwer.
55,- für 30 Min mit feinem französisch und KB ausgemacht. Sie war locker drauf. Erstmal schön vor dem Spiegel langsam ausgezogen und mich angeheizt. Keinerlei Berührunsängste. Dann solides französisch bei dem ich mich dann revanchiert habe. Bei den anschließenden Stellungen super mitgemacht, kein rumgezicke oder ähnliches. Sind beide ordentlich ins Schwitzen gekommen! Ein bissel mehr dirty talk ihrerseits wär noch schön gewesen.Abschluss auf ihren nicht mehr ganz so knackigen Busen. Dann noch AST und die Zeit war auch schon um. Verabschiedung mit Kuss links und rechts.

Fazit: sehr sympathische freundliche Milf mit tollen Service zum Superpreis. Wiederholung gerne!
Antwort erstellen         
Alt  17.02.2017, 14:04   # 8
promenade
 
Mitglied seit 12. August 2010

Beiträge: 138


promenade ist offline
Erstmals im Aston bei Patricia

Da ich in der Nähe war, habe ich nun auch mal das Aston ausprobiert. Die Lage ist natürlich ziemlich öffentlich - und man muss vor der Haustür auch noch warten, wenn man den Weg über die Garage noch nicht kennt. Wurde von einer blonden Hausdame empfangen, die mir nichts erklärte, sondern einfach ins erste Zimmer stopfte. Dann begann die Parade mit etwas sechs Girls. Mercedes nicht dabei. Die Mädels stellten sich alle nur namentlich vor, keine Angaben zum Service. Zwei erschienen mir interessant. Eins der Mädels kam rein und fragte nach meiner Präferenz. Ich fragte, welche von beiden wohl küssen würde. Sie empfahl mir Patricia.

Gesagt getan und halbe Stunde mit Küssen und FO gebucht. Wurde am Waschtisch frisch gemacht und dann begann eine ganz gute Session. Im Prinzip ähnlich wie die Kollegen schon berichtet haben. Sie ist ein fröhliches Mädchen, mit einer MILF Figur. Also schon etwas der Zahn der Zeit sichtbar, aber das ist ja bei mir auch der Fall. Küssen war eine Pflichtübung. Kann man auch lassen. Blasen gut, wenn auch nicht sehr abwechslungsreich. Danach gummiert und den Dreistellungskampf abgearbeitet. Abschluss in der Missio, wobei sie schon selber die Beine auf meine Schultern legte. Auszucken war möglich. Dann bot sie mir noch eine Massage an, was ich normaler Weise nicht nutze. Aber diesmal schon - es war eine Streichelmassage ohne jeglichen therapeutischen Nutzen. Die Bodylotion war aber sehr stark parfümiert - da besser Vorsicht walten lassen.
Wiederholung durchaus möglich, wenn mich gerade keine andere Dame reizen sollte. Preisniveau im Aston ist auf jeden Fall Klasse.
Antwort erstellen         
Alt  06.10.2016, 13:57   # 7
tomates
 
Benutzerbild von tomates
 
Mitglied seit 28. September 2002

Beiträge: 296


tomates ist offline
30min bei Patricia

Wieder mal ber Patricia gewesen und 30min für 80 € inkl Extras gebucht.

Ihr Body ein Traum, Wespentalie und einen kleinen Hummelarsch, was will man mehr.

Die süsse Patricia kann so nett lächen und ist so süss da konnte ich nicht wiederstehn und buchte sie .

Auf der Matte zuerst Fo , dann 69,Ausfestzen und Reiterstellung, danach Doggy mit Rosettendehnung und Tiefgang im Brauen Salon.

Wieder Kontiwechsel und wieder den GV wie immer in der Missionarstelung. Alles im Rahmen der Zeit und ohne Stress, dann noch ein wenig Kuscheln und sie verabschiedet mit Küsschen und Umarmungen.

Geil war es wiedereinmal
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.09.2016, 08:59   # 6
unterholz
 
Mitglied seit 3. February 2016

Beiträge: 3


unterholz ist offline
Patrizia im Aston

Montags angekommen in Berlin , Dienstag angefangen die To do Liste abzuarbeiten !!!

Patrizia im Aston, Dominicusstr.33 Größe: 170cm, KG: 36, BH: 70 B, Haarfarbe: schwarz

Angekommen um 15 Uhr Vorstellung von 6 Damen im Zimmer, mich führ Patrizia entschieden -und losgelegt.

Fazit: Jede Stellung ( mehere ), jeder Wunsch von mir wurde von ihr mit einem Lächeln 100 % erfült. (echt

Girlsex pur ).

Preis 90 Euro / 1 Std. + 10 Euro Tipp.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.04.2016, 19:34   # 5
dimethyl
 
Mitglied seit 22. May 2002

Beiträge: 182


dimethyl ist offline
Auch ich habe heute die Dienstleistungen von Patricia genießen dürfen. Hatte zwischen ihr und Carmen geschwankt. Die "großen" Brüste würde ich etwas relativieren, normale B halt aber schon etwas schlaff. Insgesamt sieht man dem gesamten Körper die durchgemachte Schwangerschaft an, der Hintern hatte auch ein paar Hageleinschläge.

Patricia ist eine sehr angenehme und aufmerksame Dienstleisterin, angenehm im Gespräch und kuschelig bei der Erbringung der Dienstleistung. Ich wählte 45 Min inkl. Küssen, FT und Fingerspiele für 80 EUR. Die Leistung wurde zufriedenstellend erbracht, nur das Küssen hätte ich mir sparen können. Da war nix mit Zunge. Fingern ließ sie ohne murren zu, ein Finger war kein Problem, bei zweien wurde es schon eng. Sie ließ sich lecken und wurde dabei auch ordendlich feucht. Anale Zungenspiele waren möglich, Finger in den Hintereingang jedoch nicht. Beim Vögeln griff sie trotz der bereits ausreichenden Schmierung durch das Vorspiel doch zur Gleitgeltube, was dann zunächst zum "Bockwurst in Turnhalle" Effekt führte. Sie ging dan naber gut mit, sowohl beim Doggy als auch beim Missionieren. Abschuß dann in ihren mund mit reichlich Handeinsatz. Sie ließ den Schwanz aber drinnen bis dieser ausgezuckt hatte und spuckte die potentielle Nachkommenschaft erst dann in ein Tuch. Hab ich in letzter Zeit leider oft anders erlebt. Gut so. Zum Abschluß gab es dann noch eine Massag bzw. das übliche Streicheln mit Creme.

Wiederholungsgefahr definitiv gegeben, nächstesmal werde ich sie anal testen. Vorher ist aber Carmen dran, auch wenn die mir ein bischen zu dürr ist, aber ich stehe auf Rothaarige.

PS: Bei Aston geht es zu wie im Taubenschlag. Die Kunden stehen Schlange im Treppenhaus und werden dann einzeln hereingebeten und in die Zimmer verfrachtet. Gehende Kunden werden einfach so ins Treppenhaus entlassen, vorbei an den Wartenden. Im Aston selber aber das übliche Spiel, um Begegnungen der Kundschaft untereinander zu vermeiden. Da ist sicher noch Verbesserungspotential. Wer auf Anonymität wert legt sollte sich vielleicht eine andere Verrichtungsstätte suchen.
Antwort erstellen         
Alt  08.12.2015, 19:08   # 4
irgendwer199
 
Mitglied seit 7. February 2013

Beiträge: 6


irgendwer199 ist offline
Patricia im Aston - , Berlin

Bild - anklicken und vergrößern
Patricia-3.jpg  
Patricia im Aston
Zitat:
Hallo lieber Freund,

Möchtest du leidenschaftlich und ausgiebig Küssen? – Dann bist du bei mir genau richtig!

Ich bin Patricia und komme aus dem Nachbar Land Polen. Mit mir kannst du viele Sex-Spiele machen, du kannst ja sehen, dass ich dir einen umfangreichen Service anbiete. Ich treibe es mit dir in allen möglichen Stellungen, bin deine zarte Gespielin und um es einfach zu sagen, ich biete dir Sex so wie du ihn dir schon immer gewünscht hast. Genieße einfach meine geile sexuelle hemmungslose Art.

Meine Daten und Vorlieben:

Größe: 170cm, KG: 36, BH: 70 B, Haarfarbe: schwarz

Französisch VO und total, beidseitig, Küssen, KB, AV


http://aston-berlin.de/damen/neu-patricia/
030 78890340 -

Berlin
Berlin
DE - Deutschland
Ich war heute das erste Mal im Aston.
Es stellten sich 8 oder 9 Frauen vor. Die meisten waren sehr nett anzusehen, 3 sagten nicht nur "Hallo, ich bin..." und blieben mir so namentlich im Gedächtnis. Eine davon - Patricia - hatte große Brüste. 20 Minuten gebucht und ich wurde ums Frischmachen gebeten während sie die 30€ wegbrachte.

Als sie zurückkam erstmal kurz im Stehen auf Erkundungstour gegangen: Sie hat angenehm weiche Haut, ist schlank mit etwas mehr an den richtigen Stellen und am Bauch. Echt gute Brüste mit reaktionsfreudigen Nippeln.

Auf dem Bett angekommen zog sie mit dem Mund den Gummi auf und hat erstmal angeblasen. Dabei präsentierte sie ihre gespreitzten Beine und ihren geilen Arsch im Spiegel. Der Einladung folgte ich natürlich gern und so fingerte ich die hübsche Muschi dabei ein wenig. Nach 2-3 Minuten höchstens mittelmäßigen Gumminuckeln schlug ich dann Vögeln vor. Na aber! Sie geht gut mit, stöhnt mir aber zu Laut und künstlich. Daher nach weiteren 3 Minuten Stellungswechsel. Auch hier keinerlei Berührungsängste, sie selbst ist kräftig am Masturbieren während ich sie von hinten nehme. Trotz des künstlichen Stöhnens komme ich schon nach insgesamt knapp 10 Minuten zum Abschluss. Schlechtes Zeitmanagement.
Dann folgte der kürzeste AST meines Lebens.
Sie: Bitte sehr!
Ich: Ähh... Danke?
Sie (steht auf): Kann ich noch etwas für dich tun?
Ich: Nö, geh dich ruhig frischmachen.
Beim Geleit zur Tür wünschte sie mir aber noch einen schönen Nikolausabend und drückte mir ein Küsschen auf.
Trotzdem nichts für Romantiker.

Fazit:
Das Aston ist vom Preis-Leistungsverhältnis der Hammer.
Hauseigener Parkplatz, die Zimmer und das übrige Ambiente fand ich erstaunlich gepflegt. Durch die Bank hübsche, junge Frauen mit denen man für 30! Euro vögeln kann.

Patrizia gegenüber bin ich Ambivalent. Von der Optik und Haptik her gefiehl sie mir ganz gut. Das künstliche Stöhnen und ihr doch sehr professionelles Auftreten gefiehlen mir weniger. Falls ich sie noch mal buche dann nicht für für eine Stunde, dann kann man sich mehr Zeit lassen und zwei Runden drehen.

----------------------

Weitere Berichte zu "Patricia im Aston" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen         
Alt  14.06.2015, 10:28   # 3
Fickerico6
 
Mitglied seit 21. February 2015

Beiträge: 54


Fickerico6 ist offline
Zweite Runde

Bild - anklicken und vergrößern
Patricia-2.jpg   Patricia-3.jpg   Patricia-8.jpg   Patricia-4.jpg  
Hallo Freunde der gepflegten Freunden,

ich habe Patrizia Freitag Nachmittag besucht. Hatte sie ja bereits im Februar dieses Jahres aufgesucht und konnte nur positives berichten. Beim nächsten Besuch wollte ich sie mal in ihre süße Popo ficken. Irgendwie hatte ich aber an diesem Tag keine Lust 30,00 € extra zu löhnen. Wir haben also vereinbart, zwei Runden Ficken, Blasen , Lecken, Zungenküsse und Körperbesamung für 45470. Das wäre natürlich, auch mit Anal dazu, für dann 100,00 € ein Top Preis. Mit meiner Entscheidung lag ich goldrichtig es dabei zu belassen.
Optisch fand ich sie nicht mehr so bezaubernd wie beim ersten Besuch. Ihr Hintern und ihre Oberschenkel sind für meinen Geschmack nicht sonderlich knackig, sondern eher wabbelig.
Ich stehe halt als Pofetischist auf knackige Ärsche.
Erste Runde: Zungenküsse ausgetauscht und dann rauf aufs Bett. Schön an ihren Brüsten gelutscht und anschließend ihre Möse. Das war ihr aber alles ein wenig zu heftig. Sie mag es doch lieber zärtlich. Sie hat dann meinen kleinen Kumpel mit den Mund verwöhnt. Nachdem sie mir die Zipfelmütze übergestülpt hatte, holte sie eine Tube Gleitcreme raus und schmierte sich erst ihre Möse und dann meinen bemützten Kumpel ein. MEGA UNSEXY.
Okay, erst Doggystyle und anschließend in die Missio. Dabei mit Zunge geknutscht, aber nur ganz zärtlich, kurz vor den Kommen Mütze runter und auf ihre Titten gespritzt.
Kleine Pause mit Massage und einem kleinem Plausch. Übrigens ist sie auch eine gebildete Frau.
Zweite Runde: Ich hatte keine Lust mehr Zungenküsse und Zärtlichkeiten. Sie hat ersten wieder meine Kumpel gelutscht. Gummimütze rauf und sie ab in die Reiterstellung. Ich habe ihr dabei schön ihrer Brüste massiert. Stellungswechsel, wieder Doggystyle etwas härter als bei der ersten Nummer. Ich habe dabei ihr Poloch massiert und ihr auf den Arsch gehauen. Das fand sie wohl ganz geil und ist richtig gut mitgegangen. Mütze runter und schön auf den Arsch gespritzt.

Neues Fazit: Wer auf zärtlichen Girlfriendsex steht ist bei Patrizia richtig. Mir fehlt es bei ihr einfach an Temperament und natürlicher Geilheit.
Ich werde beim nächsten Besuch dort, wieder mit Cubanitas vögeln. Die sind einfach die geilsten.
Karamba.
Antwort erstellen         
Alt  22.02.2015, 09:48   # 2
Fickerico6
 
Mitglied seit 21. February 2015

Beiträge: 54


Fickerico6 ist offline
Wink Zauberhafter Girlfriendsex

Hallo Freunde,

ich habe gestern Nachmittag Patrizia im Aston das erste mal besucht.
Ich hatte sie vorher bereits über die Homepage ausgespäht. Aber ich wollte den anderen Damen auch die Möglichkeit geben sich vorzustellen. Wichtig für guten Sex ist die Sympathie. Also es waren 5 anwesend, alle sahen appetitlich. Bis auf eine, dass ist aber immer reine Geschmackssache. Am Ende kam Patrizia und die Somme ging auf. Eine junge bezaubernde Frau mit einem süßen und smpathischen Lächeln. Ich habe mit ihr 45 Minuten mit Zungenküsse vereinbart. Die richtige Entscheidung. Sie hat eine hübsche Figur und ein Paar süße geile Brüste. Sie war sehr zärtlich und wir hatten schöne Zungenküsse ausgetauscht. Es hat ihr sichtlich Spaß gemacht. Anschliessend habe ich ihre kleine Möse ausgiebig geleckt. Danach eine 69 Nummer mit anschliessenden kommen in ihrem Mund. Die folgende Massage war ebenfalls nicht schlecht. Kurze Erholung und dann ging es weiter mit Blasen, Lecken und Ficken in Reiterstellung, Doggystyle und Missionar. Wir haben dabei auf geil geknutscht bis ich nochmal kam. Wir haben uns im Anschluss nett unterhalten. Ich werde sie definitiv wieder besuchen und sie dann in ihren süße Arsch ficken.

Meine Empfehlung: Sie ist für alle Altersklassen bestens geeignet. Vorsicht Newbies und junge Männer. Es besteht die Gefahr, bei weiteren Besuchen, sich zu verlieben. Also immer den Kopf einschalten, dass ist alles ein gegenseitiges Spiel und bezahlst dafür.

Geile Grüßen für alle.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:23 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City