HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
Umfrage: WARUM ich zu Huren gehe ... ?

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen


















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  01.10.2017, 17:48   # 1
Domainator
 
Mitglied seit 29. August 2002

Beiträge: 771


Domainator ist offline
Gesichtslos

Moin,

was mir in letzter Zeit auffällt ist die Explosionsartige Zunahme von gesichtslosen Fotos.
- Haben wir uns rein gefühlsmässig schon aus der Demokratie in eine Vor-Diktatur mit zu erwartenden Repressalien bewegt? Sind die "goldenen Zeiten" vorbei?
- Gibt es eine entsprechende Vorgabe im Prostitutionsschutzgesetz? Dann wären aber viele Damen noch hinterher.
- Ist das ein neuer Trend?

Ich weiß nicht. Ich kann gesichtslosen Damen nichts abgewinnen. Die werden genau so ignoriert wie bilderlose Annoncen. Obwohl es manchmal echt knackige Bodys zu sehen gibt, die Appetit machen. Aber ohne Gesicht?

Irgendwie nix für mich.
__________________


>>> Die 3 Stufen des weiblichen Vermögenserwerbs. Seins -> Unser -> Meins! <<<


"Ich stelle fest, dass die Pornographie als konkretes Werk meine Sicht der Dinge radikal verändert hat."

Schüler-Antwort im französischen "Bac", dem Baccalauréat, dem französischen Pendant zum deutschen Abitur.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  03.10.2017, 01:26   # 4
Herrpeh
 
Mitglied seit 3. September 2015

Beiträge: 126


Herrpeh ist offline
In den wenigsten Fällen sind es die lustvollen Mädels von nebenan, die mitten im Berufsleben stehen und deshalb nicht erkannt werden möchten.
Häufiger, denke ich, werden diese nichtssagenden Fotos genutzt, um zu betrügen: Da erstellt irgend jemand ein Profil, Altersangabe zwischen 18 und 22, Herkunft Deutschland, Typ südeuropäisch, Sprache keine Angabe, umfassender Service, Profiltext wenn nicht von Google übersetzt, dann einfach von einer anderen Seite kopiert, aber die Statuszeile verrät es dann doch: “new im Berlin“, “Hoite in Berlin“, “Ruffen meine Telefon“... - wer dann anruft und eine Dame einlädt, wird meist enttäuscht, wundert sich zwar, dass die Achtzehnjährige aussieht wie 28, kann aber nicht so leicht behaupten, es sei nicht die Dame von den Fotos.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.10.2017, 10:29   # 3
Domainator
 
Mitglied seit 29. August 2002

Beiträge: 771


Domainator ist offline
Aber diesen Umfang von "Diskretion" gibt es erst seit diesem Sommer. Und seitdem gehäuft. Das fällt mir auf und wundert mich.
__________________

>>> Die 3 Stufen des weiblichen Vermögenserwerbs. Seins -> Unser -> Meins! <<<


"Ich stelle fest, dass die Pornographie als konkretes Werk meine Sicht der Dinge radikal verändert hat."

Schüler-Antwort im französischen "Bac", dem Baccalauréat, dem französischen Pendant zum deutschen Abitur.
Antwort erstellen         
Alt  01.10.2017, 22:46   # 2
hansschmidt
 
Mitglied seit 17. July 2010

Beiträge: 864


hansschmidt ist offline
Der Hintergrund ist Diskretion.

Die Mädels wollen nicht erkannt werden und der Job soll auch nicht aufs Privatleben übertragen werden.
Den gleichen Effekt hat übrigens auch der "Künstlername".

Es ist einfach ein Diskretionsschutz für die Frauen.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:19 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City