HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Berlin (Berichte) > Sex & Swinger Clubs in Berlin
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen
















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  30.09.2005, 11:46   # 1
bonbonboyz
 
Mitglied seit 3. August 2002

Beiträge: 29


bonbonboyz ist offline
Thumbs up Artemis Berlin - TESTBERICHTE

gestern, eröffnungstag im artemis... alles sehr sauber, super organisiert....beeindruckende Location beginnend mit dem Eingangsbereich mit Rezeption, indem sich dann auch die schließfächer für die wertsachen befinden. Dann ein riesenumkleidetrakt mit Duschen...frisch geduscht, das handtuch um die hüften, dann rein ins geschehen !

Nach dem öffnen der Tür steht man in einem riesigen Barraum, hier Lounge genannt mit einem Tresen um den herum drappiert die MÄdels sitzen, sofern sie es sich nicht irgendwo anders im Haus bequem gemacht haben.
Jede Menge Couchgarnituren, eine Tabledancestange, die in der Zeit meiner Anwesenheit nicht benutzt wurde. Hinten links dann ein großes Pornokino mit Liegeflächen, wo man dann auch direkt vor den Augen der anderen gas geben kann, so man drauf steht. Weiter hin noch eine Tür zum sog. restaurant. Gegen 18 Uhr gab es dort ein exzellentes warmes Buffet, morgens soll es dort auch Frühstück geben.....:-)

Dann in die untere Etage zum Wellness bereich....ein schöner Pool mit "Whirl"Application, ein Dampfbad, 2 verschiedene Saunen, diverse Liegen am Pool zum Chillen und hinten eine verkleinerte version des obigen Barraums. Im unteren Geschoss befinder sich ebenfalls ein Pornokino allerdings mit Sofas, sowie ein Münzsolarium.

In den oberen bereich geht man sofern man sich für eine Dame entschieden hat und nicht vor ort schon zur Sache gekommen ist...:-)
Jede Menge Zimmer die unterschiedlich aber sehr chic gestaltet sind. Lediglich die lesbarkeit der zimmernummern lässt etwas zu wünschen übrig....wer da war, weiss was ich meine...

Ja, nun zur Hauptsache. Ich denke, es waren gestern spätnachmittag ca. 50 mädels anwesend. Ganz überwiegend sehr attraktiv....allerdings keine Frauen aus berlin, wie der Betreiber versicherte...dies hab ich schon gemerkt, da direkt am Eingang mit einige bekannte gesichter aus Atlantis über den weg gelaufen sind.... also ähnliches NIveua, aber ohne Garten...:-)
Es soll noch eine Dachterasse geben, die habe ich aber aus wettergründen nicht gesehen. könnte im sommer aber geil sein, da oben was zu machen...

Zu den Preisen: Entrance Fee € 70, alle getränke , wellness und essen inclusive...ist für berlin nicht wenig Geld, aber ich denke, das ist es wert, zumal da auch die kulinarische Versorgung weit über dem üblichen Standard lag. ZUdem kann man morgens um 10.00 einlaufen und gegen 04.00 morgens wieder raus...fragt man sich, was man in den 6 Stunden dazwischen macht...;

Aktion: Standard € 60/ 30 min. franz. ohne incl;Aufpreis für Franz. total (50 € ?), Anal ( € 100 ?), Aufpreismäßig bin ich nicht 100pro sicher...

Erste nummer mit einer mir bekannten brasilianerin....alte klasse...kaum auf dem Zimmer schon die zunge bis zu den mandeln im hals gehabt....sie hat sich dann mit öl vollgeträufelt und ist auf meinem bauch und schwanz auf und ab gerutscht bis sie sich dann das zentrum vorgenommen hat....sehr geiler blowjob incl. eierlecken und ansatzweise ZA...ich wär schon fast gekommen....aber aufgepasst...abspritzen im Mund= Aufpreis..
angeblich kostet auch abspritzen auf den Körper Aufpreis...das ist meiner meinung nach in den anderen läden nicht so.... egal noch kurz sie vor dem spiegel doggy genommen, bei dem geilen Arsch vor der nase, keine Chance zum langen durchhalten....

Dann erstmal ausgeruht, Sauna, Pool...ein paar drinks und dann ins pornokino...bequem gemacht auf einem bettenähnlichen Etwas vor der leinwand....besuch bekommen von einer blonden aus NRW, die sich dazu gesellte und fragte ob sie schon mal guten tag sagen dürfe....ich nichts eingewendet. Sie hat mich dann im Kino meines handtuchs entledigt und mir einen der besten Blowjobs verpasst, den ich jemals von einer nicht-farbigen bekommen habe...richtig tief mit allem was dazugehört; nach ner weile kurze frage von ihr, ob wir im Kino bleiben oder hochgehen wollen.
Hatte keine Lust mich zu bewegen...sie also weitergemacht, irgendwann denn Gummi rauf und hat mich mitten im Kino gefickt...schöne nummer mit vielen Zuschauern...:-) Sie hätte es zwar gern gehabt, wenn ich sie noch in den arsch gefickt hätte, aber aufgrund der preispolitik hab ich davon abstand genommen und bin auch so gut gekommen....

Alles in allem eine große bereicherung für berlin...aber man sollte halt min 200-300 einstecken, damit man etwas spass haben kann. Ein schöner Service ist übrigens, daß man das Artemis auch zwischendurch verlassen kann zB für einen Geschäftstermin und dann wiederkommen kann ohne nochmal die 70 € abzudrücken...ich richt da jetzt mein büro ein...:-)
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  26.08.2006, 06:22   # 108
captainb
back on track
 
Benutzerbild von captainb
 
Mitglied seit 25. February 2006

Beiträge: 412


captainb ist offline
Ein neuer Top-Act im Artemis!
Inside Paris Hilton?
Kann man Erregung schmecken?


Komme gerade aus dem Artemis. Bin noch völlig verwirrt. Das ist alles zuviel für den alten Captain!

Ich erzähle mal der Reihe nach:
Um ca. 22:00 Uhr im Artemis eingelaufen. Wenig Dreibeiner, viele Girls. Wenig bekannte Gesichter aber einige neue Blondinen nach Captain´s Gusto (jung, zierlich, kleine feste Brüste).

Auf dem Weg nach unten bin ich einer Großgewachsenen Blondine mit sehr rot geschminkten Lippen fast in die Arme „gefallen“. An der Bar kamen wir sehr nett ins Gespräch. Sie hieß Karina und kommt aus Sibirien. Wir redeten über FKK-Clubs und ich erzählte von meinem Déjà-vu im Palace. Das Wort Déjà-vu hat sie noch wiederholt, doch dann schien sie augenblicklich zu verstummen. Das anfänglich sehr nette Gespräch war urplötzlich zu Ende. Wir trennten uns dann und ich habe darüber nachgedacht was ich falsch gemacht oder gesagt hatte.

Bin dann erst mal was essen gegangen. Super knackigen Salat mit einem Stück gedämpften Lachs. Hinterher noch Wassermellonenstücken, eine Birne und eine Banane. Soviel habe ich seit langem nicht mehr gegessen. Aber ich wollte ja noch einiges „reißen“ am heutigen Abend.

Ich habe mich dann an eine Säule im oberen Barraum gestellt und die Szenerie abgecheckt. In meiner Nähe saßen einige der oben erwähnten jungen, zierlichen Blondinen.
Eine süße kleine Maus hat mir freundlich zugelächelt und ich habe zurückgelächelt. Nach einigem hin und her „Gelächel“ stand sie auf und kam zu mir. Sie sprach nur englisch, und das auch nicht besonders gut, stellte sich als Claudia aus Polen (Warschau) vor. Das mit der schleppenden Konversation war mir aber nach einigen Sekunden völlig egal (sonst ein KO-Kriterium beim Captain), weil sich Claudia ganz zärtlich an mich geschmiegt hat und ganz sachte mit ersten ZKs begonnen hat. Augenblicklich war’s um den Captain geschehen. Ich fühlte mich wieder mal wie ein pubertierender Pennäler beim ersten Date. Ihre Frage ob wir nach oben gehen sollen war dann nur noch reine Formsache. Hand in Hand gingen wir die Treppe rauf und ich hatte da schon ein recht breites Grinsen im Gesicht. Im Zimmer ging’s dann so weiter wie es sich bereits unten angekündigt hatte. Traumhafter GF6 mit Streicheln, Anschmiegen, warmen und weichen ZKs und dann ein perfektes FO. Variantenreich hat sie meinen kleinen Captain ohne Handeinsatz geblasen (der Kleine hat eigentlich gar nichts gegen Handeinsatz) und es war wunderschön. Sie hatte auch nichts dagegen, dass ich vorsichtig ihren kleinen Honigmund fi..te (krieg beim schreiben schon wieder einen Ständer). Das habe ich natürlich nicht lange ausgehalten und Claudia hat dem Kleinen dann einen Gummi übergezogen und sich ein wenig zurückgelehnt. Ich habe das zum Anlass genommen, Ihren perfekten „Hard body“ oral zu erkunden. Nach einiger Zeit kam ich dann in die Nähe ihrer kleinen Lustgrotte und sie hat sofort die Beine ein wenig weiter geöffnet.
So eine junge und frische Muschi zu lecken ist für den Captain ein Hochgenuss und bei Claudia haben sich meine Gefühle noch mal potenziert weil ich immer mehr „Reaktion“ ihrerseits spürte. Sie hat dann kurz darauf hingewiesen, dass die halbe Stunde bereits rum sei, aber „time is no problem“ war meine Antwort. Ich habe ihr Zentrum der Lust mindestens eine Stunde mit meinem „Französisch“ verwöhnt und jede Variante meiner Aktion hat bei Claudia zu Reaktionen in ihren Bewegungen, ihren leisen Tönen und sogar zu Veränderungen im Geschmack ihrer Muschi geführt.
Da muss der alte Sack „Captain B.“ erst 46 Jahre alt und zum „Hurenbock“ werden um so ein Erlebnis zu haben. --- unglaublich.
Ich weiß nicht ob das alles gespielt war und eigentlich ist mir das auch egal. Ihren Äußerungen zu schließen war es ihr auf jeden Fall nicht unangenehm und für mich war es ein unheimlich „starkes“ Erlebnis. Wie ich so zwischen ihren Schenkeln kniete (ich auf dem Boden vor, -sie auf dem Bett) kam mir auch die Assoziation zum Sexvideo von Paris Hilton.

Nach dieser endlos langen Evaluation der sexuellen Reaktionen eines sehr jungen Mädchens durch den Captain befreite Claudia den kleinen Captain vom Gummi und brachte ihn durch „französische“ Ansprache wieder auf „Gardemaß“. Auch dabei hatte ich wieder das Gefühl gleich in ihrem Mund kommen zu müssen. Ich wollte aber unbedingt noch Ihre kleine „Maus“ fi..en. Also wieder einen Gummi drauf und mit toller Aussicht von vorne in die kleine Pussy eingedrungen. Erst langsam und nur ein wenig, dann immer tiefer und schließlich hat Claudia den Kleinen in seiner vollen Länge aufgenommen. Als sie dann mit ihrer Hand auch noch ihren Kitzler bearbeitet hat und leicht zu stöhnen begann, konnte ich mich nicht mehr zurückhalten. Kurze Frage ob sie auch FT macht, was sie bejahte, Gummi runter und wieder den Zuckermund gefi..t.
Die dann folgende Explosion war absolut gewaltig und es störte mich auch nicht mehr, dass sie den Saft nicht aufgenommen, sondern aufs Handtuch verspritzt hat.
Wir lagen noch eine ganze Zeit eng „verschlungen“ da und haben uns innig geküsst.
Zwischenzeitlich waren 2,5 Stunden vergangen und eines der stärksten Erlebnisse meines Lebens war zu Ende. Berechnet hat Claudia nur die Stunden und nicht das FT (war ja auch im Grunde kein FT). Ich habe ihr trotzdem den Aufpreis dazugegeben.

Claudia hat behauptet sie sei 28 Jahre alt. Das kann ich aber nicht glauben. Ich schätze sie maximal auf Anfang 20 (eher unter 20).

Mein „Dauergrinsen“ ist danach jedem im Club aufgefallen und ich wurde permanent darauf angesprochen. Ich habe jedem der´s hören wollte oder auch nicht von meinem Hochgefühl erzählt.

Plötzlich stand Monika, meine bisherige Lieblings-Schmusemaus im Artemis vor mir. Ich erzählte auch Ihr von meinem super Erlebniss und dass ich wohl besonderes Glück mit Polinnen hätte. Sie hat sofort gemutmaßt, dass ich mit Claudia zusammen war (sie kennt halt meine Vorlieben), aber wir haben es beide bedauert, dass wir uns heute nicht gefunden hatten.

Später, als ich wieder „einsatzfähig“ war, habe ich Monika nicht mehr gesehen.

Aber dann traf ich die große, russische Blondine Karina wieder. Ich setzte mich zu Ihr auf die Couch und fragte sie, was ich bei unserem ersten Zusammentreffen falsch gemacht hätte, weil sie von einer Sekunde auf die andere plötzlich die Konversation mit mir einstellte.

Sie meinte, das hätte nichts mit mir zu tun gehabt, nein – sie hätte urplötzlich an ein „privates Problem“ gedacht und das hätte sie „runter gebracht“ Sie schlug vor jetzt doch noch mit dem Schmusen zu beginnen, was wir dann auch noch auf der Couch machten.
Wir haben uns dann ins Kino verzogen und dort eine heftige Schnellaktion durchgeführt.
ZKs, FO, GV in vier von ihr initiierten Stellungen und der finale Abschuss direkt vor der Leinwand FT in ihren Mund. Den Zuschauern ist selbiger offen gestanden vor Schreck (oder Neid). Der „Rückstoß“ (Angeber!!??!!) hätte mich beinahe nach hinten umgehauen, im ColA habe ich ja bei dieser meiner „Lieblingsbeschäftigung“ immer eine Mauer im Rücken zum anlehnen.

Das Fazit meines heutigen Artemis-Besuches:

„Jahrhundertereignis“ mit Claudia, die auf jeden Fall ein (der-, jedenfalls für mich) Topact im Artemis ist. Wiederholungsfaktor: 1000%

Leider keine „Aktion“ mit Monika. Naja-, nächstes mal wieder.

Sehr gute Schnellaktion mit Karina zum perfekten Abschluss eines wunderbaren Abends im Artemis. Wiederholungsfaktor 100%.

So, jetzt gehe ich ins Bett und träume von allen meinen „Süßen“

Gruß
Captain B.
Antwort erstellen         
Alt  14.08.2006, 11:46   # 107
69er
ist nicht mein Jahrgang
 
Benutzerbild von 69er
 
Mitglied seit 29. July 2003

Beiträge: 931


69er ist offline
Question in Düsseldorf?

@tiger007:

wenn Du Deine Frage im FKK-forum mit Bezug auf:

DOLCE VITA, Ackerstr., Düsseldorf-City

stellst, bekommst Du sicher effektivere Auskünfte...
__________________
14 Jahre MitGlied im neurotischen Hurenfreierforum... Gruß, 69er.
Antwort erstellen         
Alt  13.08.2006, 14:05   # 106
-
 

Beiträge: n/a


dank dir auch caiptainb

für die info....sonst schreibt mir das girl immer eine sms oder
dieses 20 jährige mäderl ist auch bei ladies.de angemeldet und
erstattet bericht....aber seit kurzer zeit meldet sie sich nicht...
frauen halt....so sind sie....

große mädelsauswahl momentan oase burgholzhausen...
grüße psantheus
Antwort erstellen         
Alt  13.08.2006, 04:39   # 105
tiger007
EX-Huren-Tester
 
Benutzerbild von tiger007
 
Mitglied seit 1. May 2006

Beiträge: 105


tiger007 ist offline
Danke für die Info
Antwort erstellen         
Alt  12.08.2006, 21:00   # 104
bluetooth
 
Benutzerbild von bluetooth
 
Mitglied seit 10. February 2006

Beiträge: 90


bluetooth ist offline
Lightbulb @tiger007

Hat zwar mit diesem Thread eigentlich nix zu tun, hier Antwort.

Ackerstrasse Dolce Vita ist ein kleiner Club.
Oben:
Umkleide, Bar für ca. 6 Personen, 2 - 3 Stehtische
3-4 Zimmer, eines davon als kleineres Erotik-Kino genutzt.

Unten:

Sauna, Dusche und wenns mich recht dünkt noch 2-3 Zimmer.

Bei meinem letzten Besuch (ist schon einige Zeit her) waren 6-8 Girls anwesend.
Zu den Preisen weiss ich nix genaues mehr, dürfte aber so im "Rheinland-Niveau" liegen
Eintritt 30 - 50 € 1/2 Stunde 50 €

genaueres erfährst Du sicherlich im www.rheinforum.de
Antwort erstellen         
Alt  30.07.2006, 16:50   # 103
tiger007
EX-Huren-Tester
 
Benutzerbild von tiger007
 
Mitglied seit 1. May 2006

Beiträge: 105


tiger007 ist offline
Hallo Gemeindemitglieder,

kennt von Euch jemand in Düsseldorf das DOLCE VITA, Ackerstr., Düsseldorf-City??? Auch zu finden unter www.city-fkk.de.

Danke für die Rückmeldungen...
Antwort erstellen         
Alt  22.07.2006, 11:22   # 102
captainb
back on track
 
Benutzerbild von captainb
 
Mitglied seit 25. February 2006

Beiträge: 412


captainb ist offline
Hallo Leute,
komme gerade aus dem Artemis.
Diesmal wird’s ein kurzer Bericht.

Mit dem letzten DBA-Flieger in Berlin angekommen (der auch noch Verspätung hatte), Mietwagen übernommen, im Hotel eingecheckt und dann auf ins Artemis.

Um 00:30 war der Parkplatz immer noch überfüllt.
Drinnen "Männerparty" und wenig Mädels.
Die jungen Polinnen von denen zuletzt berichtet wurde waren wohl auf Heimaturlaub.

Psantheu´s Lieblingsgirl Angelina war auch nicht da.

Auf den ersten Blick waren kaum Mädels anwesend, die Captain B´s Beuteschema entsprachen.
Ich hatte schon überlegt ob ich mit Celina aufs Zimmer gehen soll, die eindeutig die schönsten Brüste von Allen hat. Allerdings wäre das dann eine Sprintnummer geworden.

Als ich noch überlegte sah ich Monika, mit der ich mich schon einmal sehr gut verstanden hatte.
Sie hat mich auch wieder erkannt und gleich angesprochen.

Nach kurzem Smalltalk im Treppenhaus haben wir uns nach oben ins Zimmer verzogen und kamen erst nach drei Stunden wieder runter.

Es war einfach nur schön.
Drei Stunden Kuscheln, Schmusen, Streicheln und Reden.
Sex hatten wir zwischendurch auch mal.
Typische CaptainB-Nummer halt.

Um 5 Uhr bin ich dann überglücklich zurück ins Hotel.

Captain B

Bin überm Schreiben engeschlafen, deshalb erst jetzt (11:24) fertig.
Antwort erstellen         
Alt  15.07.2006, 08:47   # 101
-
 

Beiträge: n/a


oh guten morgen, auch gerade vor dem frühstück hier ?

danke für die blumen, aber "so sehr erfahren" bin ich ja nun doch nich...
finde halt nur clubs besonders spannend.....
man kann dort eigentlich nicht viel falsch machen...aber samya oderso
komme ich gern einmal wieder mit/hin....bin oft in der nähe von flughäfen
anzutreffen......
see you, heute und morgen bei uns gartenarbeit......aber es macht auch spaß sich auf ein nächstes mal zu freuen....
psantheus
Antwort erstellen         
Alt  15.07.2006, 01:48   # 100
captainb
back on track
 
Benutzerbild von captainb
 
Mitglied seit 25. February 2006

Beiträge: 412


captainb ist offline
@Psantheus

schade, dass ich dich nicht mal treffen kann.

Die "Unterweisung" durch einen absoluten Club- und Mädelskenner, wie du einer zu sein scheinst, wäre für mich "FKK-Club-Frischling" von großem Nutzen.

Wenn ich nächsten Freitag im Artemis "deine" Angelina treffe, werde ich Grüße von dir ausrichten.

Bezüglich meiner DBA-Tickets konnte ich mich mit meiner Frau nicht auf einen Termin einigen.
Deshalb habe ich ein Ticket für den Geschäftstrip nächste Woche nach Berlin verwendet und mit dem anderen Ticket fliege ich Mitte September nun doch zum Clubtest nach NRW.

Ich werde dich vorher mal kontakten, vielleicht bis du dann ja auch in der Gegend.

Gruß

Captain B.
Antwort erstellen         
Alt  14.07.2006, 23:54   # 99
-
 

Beiträge: n/a


bei den vielen "variablitäten"

so: Ich werde wahrscheinlich wieder nur "halbbefriedigt" aus dem Artemis kommen,

völlig unmöglich.

es ist wirklich der schönste club in berlin, denke ich. und mein lieblingsgretel dort, angelina, diejenige mit den beiden brüstchenpiercings ließ mich soeben wissen, dass sie am wochenende wieder vor ort sei...
wer sie sieht, oder ortet oder spaß mit ihr hat....
ein lieber gruss wäre nett, bin leider dienstlich "unterwegs", busserl von mir auf die wange, bitte.......

danke kollegen und allseits guten spaß...bis demnächst in diesem theater,
aber captainb, wenn du dich mal treffen möchtest....
sach nachricht....bin viel unterwegs....
psantheus....

und,....wenn du mal ein gretel siehst, tschechin, ca. 25 jahre, auf rechtem arm so ein tatoo mit love inschrift, gib bitte mal bescheid....
die vermisse ich....danke für aufmerksamkeit.....
Antwort erstellen         
Alt  13.07.2006, 23:48   # 98
captainb
back on track
 
Benutzerbild von captainb
 
Mitglied seit 25. February 2006

Beiträge: 412


captainb ist offline
an Alle

Danke noch mal für die Tipps und die Inspiration.

Bezüglich meiner DBA-Tickets habe mich jetzt doch für einen Kurztrip in den Süden mit meiner Frau entschieden (da hat zi2000 Recht, innerdeutsch kann man ja immer mal für lau fliegen).

Das Samya, das Goldentime, das Heavensgate und natürlich auch wieder die Freude39 werde ich so mal "einschieben". Vielleicht geht ja doch wieder was Geschäftliches in NRW.

Bei meinem Trip nächste Woche ins Schwäbische werde ich im ColA Station machen und bis zum Schluss bleiben. Lieber keine Experimente (siehe Anvil bzw. Adenauer) und im FKK-Haus hatte ich ja den größten Flop meiner bisherigen Karriere (http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...6&postcount=71 ). Dann spare ich mir auch ein Hotel und bin schon sehr früh bei meinem Geschäftstermin (Copyright dieser Idee hat 18jahre).

Am Wochenende 22.u.23. bin ich dann in Berlin.
Da gibt’s einen Besuch im Artemis. Falls noch jemand da ist, bitte melden.

Zitat:
ich tapere am liebsten mit kollegen los, da "fühlt man sich nicht so einsam"
So wie Psantheus würde ich das auch gerne machen aber ich renne da immer mutterseelen alleine rum. Und oft werde ich dort sogar von wildfremden Frauen angesprochen!!??!!

Ich werde wahrscheinlich wieder nur "halbbefriedigt" aus dem Artemis kommen. Aber ich versuchs trotzdem ein weiteres Mal.

Captain B.
Antwort erstellen         
Alt  13.07.2006, 22:58   # 97
-
 

Beiträge: n/a


tschuldigung leute, wir kommen wirklich vom thema artemis wech...

ich tapere am liebsten mit kollegem los, da "fühlt man sich nicht so einsam"
und wir waren auch schon einmal in diesem fkk-haus in fellbach,
also das ist wohl so irgendeine ehemalige fabrik oder so.....
es gibt leute, die verteidigen das haus wie weihwasser, deshalb sach ich lieber nichts schlechtes, sonst krieg ich noch eins auf die birne,
uns hat es nicht gefallen, die leute und mädels waren zwar sehr nett,
keine frage, aber die "umgebung"
dieses flamingo island in ettlingen ist da schon "ein wenig edler".. wir waren schon 3 - 4 mal dort, eigentlich völlig ok, ist natürlich mädelsabhängig, aber das ist wie immer auch ein wenig glückssache, sind in der regel so 15 mädels dort..
ich kenne da eine anastasia, so etwas wie die "tochter des zaren" sach ich mal so keck, oh gott, die will ich nur für mich......ein bild von einer frau.....
ich such mal schnell die hp: http://www.fkk-flamingo-island.de

hier ist was vom bw-forum http://www.bw7.com/forum/forumdisplay.php?f=45
einfach durchstöbern.....
viel spaß
psantheus
Antwort erstellen         
Alt  13.07.2006, 19:15   # 96
tiger007
EX-Huren-Tester
 
Benutzerbild von tiger007
 
Mitglied seit 1. May 2006

Beiträge: 105


tiger007 ist offline
@psantheus
@captain b.

Danke psantheus für die Empfehlungen.

Hab von einem Mitstreiter (aus privater Umgebung) auch das samya empfohlen bekommen. Sieht ziemlich vielversprechend aus. Meine Entscheidung ist wohl gefallen.

Das FKK Haus in Fellbach würde ich persönlich lieber meiden. Nach Berichten im bw7 forum nicht besonders attraktiv. Schmuddeliges Ambiente, kleine und durchschnittliche Auswahl an Damen. Dann doch lieber im Mola anrufen und bei guter Besetzung dorthin nen Abstecher. Schon persönlich gute Erlebnisse mit Sandy, Svenja und Olga gehabt.
Antwort erstellen         
Alt  13.07.2006, 01:19   # 95
captainb
back on track
 
Benutzerbild von captainb
 
Mitglied seit 25. February 2006

Beiträge: 412


captainb ist offline
@Psantheus

Danke Kollege,

es ist halt doch gut Mitglied (auf jeden Fall auch "mit Glied") im Lusthaus zu sein. Jetzt fragt sich nur noch, ob ich zwei Schnellaktionen mache. Früh hin und abends wieder zurück.
Oder ob ich jeweils einmal übernachte und bei jeder Reise zwei Clubs testen werde.

Das Samya, das Goldentime und das Heavensgate sind auf den ersten Blick nach meinem Geschmack. Die anderen erscheinen mir ein wenig "familiär", das ist nicht so mein Ding. Und im Paradiso (Freude39) in Bochum gibt es ein Mädel, dass ich unbedingt wieder sehen (fühlen) möchte.

Der Tipp nicht zu spät zu kommen ist, glaube ich, wirklich gut. Auch im Paradiso in Bochum war bei meinen Besuchen bereits um 12:00 Uhr Mittags die Hölle los.

Bis Freitag muss ich die Tickets fest gebucht haben. Ich werde die Reise(n) aber erst nach den Sommerferien antreten.

Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob ich nicht doch noch die Variante mit dem Kurzurlaub mit meiner Frau wähle.
Ich hatte ja gerade erst für mich beschlossen, mich aufs ColA und dort auf mein Lieblingsgirl zu konzentrieren.

Die Tage muss ich auch noch ins Schwäbische. Da werde ich wohl um einen Zweitversuch im FKK-Haus in Fellbach nicht rumkommen.
Und das Mola liegt auch auf der Strecke.

Eine weitere Reise nach Berlin ist auch schon im Kalender vermerkt.
Das bedeutet natürlich wieder Artemis.

Oh, oh, oh, --- wo soll das noch alles hinführen?
Dieser verflixte GF6 - der lässt mich nicht mehr los.
Wobei das bei mir 2/3 GF und nur 1/3 6 bedeutet. Und das geht zurzeit im ColA besonders gut. Je besser die beiden Akteure sich kennen, desto besser ist oftmals der Sex und natürlich der GF-Faktor (siehe dazu auch Anvil´s Statement: http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...postcount=1442 )
Ich jedenfalls bin seit meiner "Infektion" mit dem FKK-Club-Virus völlig neben mir und weiß gar nicht mehr was für mich gut oder schlecht ist.

Irgendein Moderator sollte das Alles vielleicht mal in die Smalltalk-Abteilung verschieben.
Die Kollegen, die hier Tipps für das Artemis erwarten, sollten nicht das "Gesülze" eines Midlife-kriselnden Mittvierzigers lesen müssen.

Bis die Tage

Captain B.
Antwort erstellen         
Alt  12.07.2006, 22:50   # 94
-
 

Beiträge: n/a


ich denke ein paar gute tipps wären

herr kollege für nrw...

da findet man eigentlich meist was zum gepflegten poppen

1. dieses http://www.samya.de/

2. öffentliches poppen ist dort programm und viele nette junge mädels bei
http://www.bernds-sauna-club.de/

3. gute obergeile mädels in http://www.cat-exclusiv.de/

4. und denn gibts dann noch dieses goldentime in brüggen oder das (ich glaub es hieß hg in dorsten) aber ich denke das sind so mehr poppfabriken....
möchte mich aber nicht unbeliebt machen, kann ich im moment nicht so genau
bewerten......

in der freude war ich auch schon 3 x, ging eigentlich so...naja...nicht schlecht aber auch nicht obergut.....

aber in allen clubs ist glaube ich wichtig, nicht zu spät zu kommen, die besonders guten mädels machen meistens früh schluss oder sind wenn es sehr spät wird oft nicht mehr so gut drauf.. .kein wunder....

viel spaß und berichten nicht vergessen herr kollege.....
und wenn du mal so ein tschechisches mädel siehst, dass so ein tatoo mit LOVE inschrift auf dem rechten arm
siehst, sach mir bloss bescheid......lebenswichtig......
Antwort erstellen         
Alt  12.07.2006, 22:11   # 93
captainb
back on track
 
Benutzerbild von captainb
 
Mitglied seit 25. February 2006

Beiträge: 412


captainb ist offline
@tiger007

ich weiß ja noch garnicht ob ich die Tickets überhaupt für mein "Hobby" nutzen werde, vielleicht fliege ich auch mit meiner Frau nach Athen, Nizza, Rom oder Paris (Strecken der DBA).

ach nööö, muss ja nicht!

In NRW kenn ich nur das Paradiso in Bochum aus eigener Erfahrung. Der Club ist zwar von der Einrichtung her Sch....e! aber die Mädels und der Service!!!!!

Ich bin ja FKK-Club mässig noch ein Anfänger (Erstaktion Februar 2006) aber ich habe schon viele erfahrene Kollegen über die NRW-Clubs schwärmen hören.

Über ein paar gute Tipps wäre ich selber dankbar.

Bis dann

Captain B.
Antwort erstellen         
Alt  12.07.2006, 19:26   # 92
tiger007
EX-Huren-Tester
 
Benutzerbild von tiger007
 
Mitglied seit 1. May 2006

Beiträge: 105


tiger007 ist offline
@captain B.

Hi Captain,

erwarte mir von Deiner NRW Reise aufschlussreiche Berichte über die Clubs. Werde Mitte August für drei Tage ein Kurztrip starten und bin um jede Info dankbar.

Viel Spaß in NRW und warne schon mal die Stuten vor dem tiger007!!!
Antwort erstellen         
Alt  12.07.2006, 14:31   # 91
captainb
back on track
 
Benutzerbild von captainb
 
Mitglied seit 25. February 2006

Beiträge: 412


captainb ist offline
@18jahre und die Anderen

Ich habe die "scheisse-aldi-tickets" (Achtung! Straßenslang) nur auf Anraten einer Freundin gekauft und weiß jetzt nicht was ich damit anstellen soll. Normalerweise betrete ich keine "scheisse-aldi-filiale", fahr auch nicht mit Bus oder Bahn.

Ich werde nach Düsseldorf fliegen, mir einen Mietwagen nehmen und einige Clubs in NRW besuchen.
Z.B. das Paradiso in Bochum.

Für die Sparfüchse: 3-mal meine Lieblingsbeschäftigung FT sind im Paradiso 3-mal 10€ Aufpreis, statt 3-mal 50€ im ColA. Das ist doch mal ein "Schnäppchen"!

Gruß

Captain B.

Außerdem fahre ich, wie immer, mit meinem Auto zum Flughafen. Da spar ich mir die Taxikosten!!!?????? (die Rechnung eines Aldi-Käufers??!!??)
Antwort erstellen         
Alt  12.07.2006, 13:40   # 90
18jahre
Stöckel und Strapse
 
Benutzerbild von 18jahre
 
Mitglied seit 3. November 2004

Beiträge: 668


18jahre ist offline
auch wenn es offtopic wird, evt.könnte man diesen teil in den small talk verlegen:

mit dem flugzeug von münchen brauchst du auch ca. 4 stunden (inkl. wartezeit) bis zum club, wenn du dir den billigflug nicht durch taxifahrten verteuern lassen willst.

mit dem zug bist du in 6 stunden im club (lohnt sich bei einem online-ticket für 59 Euro, hin- und zurück). Im Artemis kann man auch bis zum Rückzug ohne Probleme durchmachen (spart Hotelkosten). Ist natürlich nur was für Hartgesottene. Eine halbe Stunde ins Cola mit dem Auto ist natürlich auch nicht so schlecht.

Ins Samya sind es ca. 5 stunden, ins Globe 4h30min mit dem Zug, allerdings geht das nur mit Übernachtung. Ins Palace sollte dies auch gehen, habe ich aber noch nicht gemacht.

am besten ist natürlich man ist auf business-reise und hat viel freizeit, klar
und es lädt einen vielleicht noch einer ein
Antwort erstellen         
Alt  12.07.2006, 13:05   # 89
zi2000
 
Benutzerbild von zi2000
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 716


zi2000 ist offline
Zitat:
mit der DB ist man fast genauso schnell am Ziel
hast du wirklich so viel Angst vor den Stewardessen, dass dir 1 Stunde Flug wie 5 Stunden DB vorkommt ?

@captain
4 x 49,- also H+R = 98,- ? - das wäre dann nur 1,- als der Frühbucherpreis bei Lusthansa (ok, + 10,- Charge)
Antwort erstellen         
Alt  12.07.2006, 00:18   # 88
captainb
back on track
 
Benutzerbild von captainb
 
Mitglied seit 25. February 2006

Beiträge: 412


captainb ist offline
@ajax69

als Captain kommt für mich natürlich nur Schiff oder Flugzeug in Frage.
Ich bin ja nicht Lukas der Lokomotivführer.

... kleiner Scherz.

das fällt aber jetzt unter Smalltalk und verwässert die Kurzberichte.

Captain B.
Antwort erstellen         
Alt  12.07.2006, 00:06   # 87
ajax69
Römer
 
Mitglied seit 21. May 2004

Beiträge: 676


ajax69 ist offline
...mit der DB ist man fast genauso schnell am Ziel, zahlt aber nur bei den wöchentlichen Aktionen (30 Verbindungen) 59 Euro fürs Returnticket.
Spar&Rail nennt sich das...

ajax69
Antwort erstellen         
Alt  11.07.2006, 08:55   # 86
captainb
back on track
 
Benutzerbild von captainb
 
Mitglied seit 25. February 2006

Beiträge: 412


captainb ist offline
@zi2000

4x 49€

Captain B.
Antwort erstellen         
Alt  11.07.2006, 08:48   # 85
zi2000
 
Benutzerbild von zi2000
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 716


zi2000 ist offline
Zitat:
ALDI-Aktion zwei Rückflugtickets mit der DBA
was hat denn der Spaß gekostet?
Antwort erstellen         
Alt  11.07.2006, 03:44   # 84
captainb
back on track
 
Benutzerbild von captainb
 
Mitglied seit 25. February 2006

Beiträge: 412


captainb ist offline
@Psantheus

Schön, dass ich dir ein wenig helfen konnte.

Ich war zuletzt am 17.Juni im Artemis.
Ich gehe meist nur im Zuge von Geschäftsreisen in FKK-Clubs (Ausnahme das ColA - mein zweites Wohnzimmer)

Allerdings habe ich bei der letzten ALDI-Aktion zwei Rückflugtickets mit der DBA gekauft. Die werde ich wohl mal benutzen um ins Paradiso (Freude39) nach Bochum zu fahren.

Oder hast du vielleicht den "ultimativen" Tipp für mich im Rhein/Ruhr-Raum?

Gruß

Captain B.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:03 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)