HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
Umfrage: WARUM ich zu Huren gehe ... ?

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Niedersachsen (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen


















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  09.11.2018, 08:41   # 1
Szarter
Er und ich - ein Team
 
Benutzerbild von Szarter
 
Mitglied seit 21. August 2017

Beiträge: 243


Szarter ist offline
Andrea - Hildesheimer Str. 223 , Hannover

Andrea
Zitat:
Geschlecht:weiblich
Körpergröße:1.70 m
Oberweite:75 A
Typ:deutsch
Herkunfteutschland - na ja, sie spricht gut deutsch....
KF:34/36
Intim:total rasiert
Haare:blond, rückenlang, glatt - Straßenköterblond
Augen:braun mit Silberblick
Haut:hell - solariumsgeschädigt
Spracheneutsch
Verkehr:GV
Franz.
Franz. bei Ihr
Franz. beidseitig
Service für:Herren
Service:Schmusen, Kuscheln
Körperküsse
Mast.
Duschservice
extra langes Vorspiel
Fuß- / Schuherotik
Verbalerotik
Strapserotik
Massagen:erot. Massagen
HE


https://www.hannoverladies.de/Sex-An...a-8861510.html
0157-72309235 -
Hildesheimer Str. 223
Hannover
Niedersachsen
DE - Deutschland
Schon lange geplant, habe ich es endkucg mal nach Hannover zu Andrea geschafft. Ein Termin war mit ihr leicht zu vereinbaren, denn sie spricht gutes Deutsch. Als ich ihr dann allerdings am Tag des Dates zwei SMSen schicken mußte, weil ich im Stau stand, rief sie plötzlich zurück. Das geht eigentlich gar nicht! So sagte ich erstmal ab, da durch den Stau bedingt, mein Zeitplan nicht mehr funktionierte.
Am Nachmittag hatte ich dann allerdings plötzlich doch Zeit, rief sie an und sie hatte auch Zeit und so bin ich dann also doch hingefahren.
Das Appartement befindet sich in der Hildesheimer Straße und ist gut erreichbar. Es gab sogar Parkplätze!

Sie öffnete mir im Bademantel und sofort fiel mir natürlich der Silberblick ins Auge :-) Der ist schon krass heftig und ich wußte nicht, wo sie gerade hinschaute oder was sie wohl sieht? Sie fragte, wie lange ich bleiben wolle und ich buchte 100 Euro für 60 Minuten. Das Appartement hat nur ein Zimmer und somit ist hier weder eine Hausdame noch ein Schutzpatron anwesend, was ich ganz angenehm empfand. Sieht ja so aus, als wenn Andrea das selbstbestimmt macht (wer es besser weiß, bitte mitteilen). Dann bin ich kurz ins Bad und da ich nicht duschen wollte, gab es auch nur ein sehr kleines Handtuch. Zurück im Zimmer, stand sie schon komplett entkleidet da, ging aber auch nochmal kurz ins Bad. Als sie wieder kam, begannen wir im Stehen. Sie stellte sich sehr schnell auf mich ein und fand meine Vorlieben für sehr zärtliche Berührungen sofort heraus. Andrea widmete sich ausgiebig meinen Nippeln und das schien ihr Spaß zu machen. Ein ZK Versuch wurde nicht abgelehnt, aber auch nicht gerade euphorisch erwidert. Es blieb dann bei kleinen Küssen und minimalem Zungeneinsatz. Das Küssen wollte ich als Ablenkung einbauen, da Andrea mich an den Nippeln recht schnell in den Wahnsinn trieb.

Sie lenkte dann aber anders ein, indem ihre Zunge sich körperabwärts bewegte. Andrea leckte am voll aufgerichteten Lümmel vorbei zu den Juwelen bis hinunter zum Damm und wieder zurück. Das ging so ein paar mal bis die Zungenspitze langsam den Schaft hinauf zur Eichel glitt. Nun begann ein Fremdsprachenvortrag der absoluten Spitzenklasse, wobei sie mich mit ihrem Silberblick ständig anschaute. Wir standen immer noch und ich konnte mich kaum noch auf den Beinen halten. So zog ich sie wieder hoch, versuchte noch ein zweites Mal die Nummer mit den ZK, aber vergeblich. Andrea knabberte aber sehr reizvoll an meinen Ohren und liebkoste mich wirklich sehr zärtlich und ausdauernd. Trotzdem wollte ich mich jetzt hinlegen, was ich auch tat. Sie kniete sich neben mich, so daß ich Ihre Spalte gut erreichen konnte und machte mit dem Vortrag weiter. Ein kurzer Hinweis und ihr kleiner Arsch wanderte über mein Gesicht. Langsam begann ich mit meiner Zunge ihre Lustgrotte zu erkunden und es war alles sehr frisch und reinlich. Eine Weile verwöhnten wir uns in der 69 bis Andrea begann, ihren Arsch tiefer in mein Gesicht zu drücken. Sie bewegte sich hin und her und es schien ihr eine unheimliche Freude zu bereiten.

Eigentlich wollte ich die Französischstunde bis zu Ende auskosten, aber Andrea stand irgendwann auf und schwang sich auf meinen Prügel, allerdings sehr vorsichtig und langsam, was mir gefiel. Im Trab ging es immer noch langsam voran und es gab etliche Stopps bei denen wir Beide den in Ihr steckenden Schwanz genossen. Andrea begann dann aber immer wieder mit dem Auf und Ab und dem Hin und Her. Bei Letzterem presste sie ihren Schamhügel inklusive Kitzler stark auf mich und rieb ihre Klitoris an meinem Schambein. Ihre Erregung stieg und die Bewegungen wurden schneller und unkontrollierter. Sie lag jetzt eng an meinem Körper und rieb immer fester bis sie wohl einen Orgasmus hatte. Jedenfalls durchfuhr ein Zucken ihren Körper und ihre Vulva. Anschließend lag sie erschöpft auf mir, mein harter Schwengel noch tief in ihr. Sie fragte, ob ich einen Stellungswechsel möchte, aber ich fand das ganz gut so. Langsam begann ich von unten mit ein paar Stößen um gleich wieder eine Pause in Ihrer Grotte einzulegen. Dieses Spiel spielte ich bestimmt 10 Minuten bis ich nicht mehr an mir halten konnte und den Gummibehälter füllte.

Andrea stand jetzt relativ schnell auf, gab mir Zewa und verschwand im Bad, was ich sehr schade fand, denn wir hatten eigentlich noch ausreichend Zeit. Ich zog mich auch einfach an und als sie wieder kam, war sie etwas überrascht, daß ich schon fertig war. Kurze Verabschiedung und nach 50 Minuten war ich wieder auf der Straße.

Fazit: Diese Frau sieht mich definitiv wieder, denn da gibt es noch einiges, was man zusammen anstellen kann. Der Silberblick ist sehr stark und man muß das schon mögen oder nicht hinschauen. Ich mag es! Die etwas kurze Stunde sei ihr verziehen, denn es gab den Rest der Zeit volle Leistung. Andrea könnte eine Frau sein, die es schafft, mich nur an den Nippeln zum Höhepunkt zu führen. Das will ich testen.

----------------------

Weitere Berichte zu "Andrea" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  19.11.2018, 15:52   # 6
Robbin
 
Mitglied seit 26. December 2011

Beiträge: 89


Robbin ist offline
Nachdem ich mit Andrea ein Termin vereinbart hatte und vor der Haustür stand, mußte ich ihr meine Anwesenheit dort telefonisch mitteilen, da nicht alle Namensschilder beschriftet sind und auch ihr Name fehlte. Dann wurde mir geöffnet und ich nahm die Treppe zum Obergeschoß und erreichte den Flur zu den Wohnungen. Als kurz darauf Andrea ihre Wohnungstür öffnete, fiel mir sofort ihr Silberblick auf und wußte ich auch wo ich hingehen mußte um sie zu besuchen. Ich betrat auf ihre Bitte die Wohnung und ließ mir im Zimmer unsere Preis- und Servicevereinbarung nochmals bestätigen. ZK, OV und GV wurden nach meiner Anfrage zugesagt. Dann übergab ich Andrea die vereinbarten 50 € für 30 Minuten, bevor wir unsere Kleidung ablegten und mich im Waschraum reinigte. Zum Abtrocknen lag ein Minihandtuch bereit.

Ihre Größe wird 1,70 m, ihr Alter mit 25, ihre KF mit 34/36, ihre Augenfarbe mit braun, ihre Haare mit blond und lang, ihre OW mit 75A, ihre Figur mit schlank, ihr Intimbereich mit rasiert, ihre Nationalität mit griechisch und ihre Sprache mit deutsch angegeben. Mir selbst fiel auf, daß seit wenigen Tagen bei ihr wieder eine Intimrasur fällig war und ihr tatsächliches Alter höher sein kann als angegeben. Ihr Gesicht stimmt genau mit den älteren Fotos aus der Krepenstraße überein.

Nach meinen Rückweg ins Zimmer legte ich mich mit Andrea auf das Bett. Die Zungenküsse von Andrea gab es erst nach Aufforderung und erschienen mir zurückhaltend und widerwillig. Da bei diesem Vorspiel nur gerade mal kurz die äußersten Zungenspitzen berührt wurden, war dieser Service fast gar nicht vorhanden. Danach gab es von ihr variantenreichen OV mit ausreichend Grip bis zur Betriebsgröße und dort hatte sie anscheinend ihre größere Stärke. Als ich für ein Wechsel bereit war, legte sich Andrea auf ihren Rücken und es wurde mit GV in die Missionarsstellung mit weniger Mitwirkung von ihr und weniger Grip bis zum Abschuß fortgesetzt. Nach der Gummientsorgung, meiner Nachreinigung, meiner Einkleidung und etwas Smalltalk verabschiedete ich mich und verließ das Haus.

Andrea ist freundlich und nett. Die Zungenküsse kann ich bei ihr leider vergessen. Bei der Servicequalität ist aus meiner Sicht ihr Französisch gut und ihr GV noch durchschnittlich. Trotz der vielen positiven Berichte über Andrea bringen bei mir andere Dienstleisterinnen bei gleicher Zeit und bei gleichen Preis insgesamt mehr Zufriedenheit und deswegen schätze ich aus meiner Seite den Wiederholungswert bei ihr nicht höher als 60 %, sondern eher weniger.

Die Serviceangebote sind nur teilweise standardübertreffend und nur der OV ist umfassend, was man seltener in Laufhäusern und häufig in Wohnungen bekommen kann. Jeder zugesagte Service innerhalb des Angebotes wird nicht unbedingt vollständig eingehalten. AV ist nicht bekannt und da man nicht unbedingt ausschließen kann, daß Angebote und Tabus auch von eigenem Ermessen der Dienstleisterinnen abhängig sind und deswegen je nach den Kunden variieren können, sollten weitere Wünsche vor der Buchung erfragt werden, wenn dessen Erhalt nicht sicher ist. Da nicht alle Serviceangebote aus den ältesten Quellen noch aktuell sind, sollten sich nicht nur Erstkunden über den neusten Stand informieren.


Andrea
Näheres bei Anruf
Hildesheimer Straße 223 (Nähe Haltestelle Fiedelerstraße)
30519 Hannover - Döhren
Mobil 0157 72309235
Anzeige von Andrea bei Ladies
Anzeige von Andrea bei Intimes Niedersachsen
Standort mit Route in Google-Maps
Standort mit Luftbild in Google-Maps
Street-View in Google-Maps
Antwort erstellen         
Alt  12.11.2018, 20:07   # 5
Szarter
Er und ich - ein Team
 
Benutzerbild von Szarter
 
Mitglied seit 21. August 2017

Beiträge: 243


Szarter ist offline
Ja, über Andrea gibt es ausreichend Bericht und wegen der guten Kritiken bin ich ja auch zu ihr gegangen. Habe es nicht bereut und werde es wieder tun...
Es gibt in einem anderen Forum gesicherte Bilder von hannover-girls.com. Das ist die Krepenstrasse, bei Elfi.
__________________
es grüßt
der Szarte
*** Wer andern in die Möse beißt, ist böse meist! ***
Antwort erstellen         
Alt  12.11.2018, 14:28   # 4
mr. melon
 
Mitglied seit 26. November 2009

Beiträge: 2


mr. melon ist offline
Andrea ist ein hannöversches Urgestein. Sie hat zuletzt lange Zeit in der Krepenstrasse gearbeitet, dem Paradies für Gummiallergiker. In der neuen Wohnung soll sie aber nur noch safe arbeiten. Auch die Haarfarbe ist neu (vorher dunkel).

mr. melon
Antwort erstellen         
Alt  11.11.2018, 18:03   # 3
Mösenfröhlich
 
Mitglied seit 28. August 2016

Beiträge: 66


Mösenfröhlich ist offline
Zitat:
Leider keine Pics wo man das Gesicht sehen kann schade.
Es sieht ganz so aus, als ob die Gretel neu ist.

Erstmaliges Auftreten Mitte Oktober und das nur in Hannover.

Von der Hildesheimer Str. 223 hat man lange nichts gehört.
Ich dachte schon, die Butze gibt es nicht mehr.
Antwort erstellen         
Alt  09.11.2018, 15:09   # 2
Brecher
---
 
Benutzerbild von Brecher
 
Mitglied seit 6. July 2014

Beiträge: 1.336


Brecher ist offline
Andrea Hannover

Bild - anklicken und vergrößern
8861510-F1.JPG  
https://www.badeladies.de/Sex-Anzeig...a-8861510.html

Leider keine Pics wo man das Gesicht sehen kann schade.
Antwort erstellen         
Danke von

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:57 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City