HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
??? Was war euer teuerster Einzelfick...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | loquidoki.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Hamburg (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen


















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  07.05.2016, 14:55   # 1
sample30
 
Benutzerbild von sample30
 
Mitglied seit 2. April 2016

Beiträge: 136


sample30 ist gerade online
Jully / Julia (MHID=11535) Maxstr. 3

Bild - anklicken und vergrößern
jixb9goiomht.jpg   tgwlk86bulwh.jpg   z3kvz98ixkf8.jpg   1wpuxwriki1s.jpg   ux1tiare10tm.jpg  

Jully - unspektakulärer Arschfick
Zitat:
Geschlecht: weiblich
Alter: 23
Größe: 164 cm
Figur: schlank
Gewicht: 58 kg
Augenfarbe: grün
Haarfarbe: schwarz
Konfektion: 36
Oberweite: Natur
BH-Größe: 75 C
Intim: rasiert
Schuhgröße: 37
Sprachen: deutsch, türkisch
Nationalität: bulgarisch


http://www.modelle-hamburg.de/exclus...?meta_id=11535
015213435943 -
Maxstr. 3
Hamburg
Hamburg
DE - Deutschland
Hallo Leute,

vorgestern nach einem entspannten Vatertag in der freien Natur stand mir abends spontan noch der Sinn nach einem gepflegten Arschfick, also kurz modelle-HH durchstöbert und Jully (ehemals Julia) entdeckt. Also kurze Zeit später in der Maxe angekommen, die Stufen zu Zimmer 6 erklommen, vorbei an der üblichen Ansammlung Schnurrbarttragender Mitbürger mit Migrationshintergrund. Jully war glücklicherweise gerade nicht besetzt und wir einigten uns rasch auf eine 20-minütige Nummer mit französisch Natur und Arschficken für 70€, was ich recht günstig fand. Die Bilder von ihr kommen recht gut hin, klein und kompakt mit schönen Silititten. Vom Gesicht her nicht gerade eine Schönheit, aber auch nicht hässlich, passt schon.

Die eigentliche Nummer war leider nicht sehr spektakulär. Meine Versuche sie beim zielgerichteten Anblasen in die 69 zu manövrieren, entwand sie sich durch geschicktes Herumdrehen und auch der Versuch, ihr Arschloch mit meinem Daumen ein wenig zu erkunden, wurde leider recht brüsk abgelehnt. Als mein Schwanz gerade so 3/4 Halbmast Position erreicht hatte, sollte es dann auch schon ans Ficken gehen, was mir ein bisschen sehr schnell ging, aber naja. Also habe ich sie in die Doggy beordert und ihr dann langsam von hinten meinen Schwanz in ihren Arsch geschoben. So fickte ich sie einige Augenblicke, bis wir auf ihren Wunsch in die Missio wechselten, weil dies für sie besser sei. Na meinetwegen, dachte ich und wollte eigentlich nur noch Abspritzen. So ergötzte ich mich denn an ihren schönen Titten, fickte sie dabei weiter in den Arsch und spritzte dann auch bald ab.

Beim Anziehen gab es dann noch durchaus netten Smalltalk und ich kannte sie bereits von einem früheren Besuch, von dem ich sie auch als in Ordnung in Erinnerung behalten hatte. Für mich insgesamt eher keine Wiederholungsgefahr, da mir der Fick doch zu abfertigungsmäßig war. Aber vielleicht probiert ihr sie am besten einfach selbst aus

----------------------

Weitere Berichte zu "Jully - unspektakulärer Arschfick" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  31.08.2018, 14:14   # 10
hamburger_jung
 
Mitglied seit 16. January 2017

Beiträge: 13


hamburger_jung ist offline
Thumbs up Jully

Auch ich war einige Male bei Jully, in der Tonne (Tonndorfer) u in der Maxe (Maxstr).

Ich kann mich dem Themenstarter nur anschließen, Jully hat eine gute Figur mit ordentlicher Oberweite u macht einen guten Job für kleines Geld. Aber nach mehreren Besuchen wurde es Routine, so dass es für mich Zeit für eine Pause bei ihr wurde.

Trotzdem eine klare Empfehlung.
Antwort erstellen         
Alt  16.08.2018, 07:17   # 9
puteschestwennik
 
Mitglied seit 16. November 2016

Beiträge: 18


puteschestwennik ist offline
Bilderservice

Bild - anklicken und vergrößern
Julia.jpg  
https://www.modelle-hamburg.de/suche/hamburg/wandsbek/julia_11535.html?data[strasse]=2042
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.08.2018, 21:29   # 8
JoeHamburg
 
Benutzerbild von JoeHamburg
 
Mitglied seit 29. April 2018

Beiträge: 112


JoeHamburg ist offline
Julia Maxstr.5 App.4 - Maxstr.5 , Hamburg

Julia Maxstr.5 App.4
Zitat:
Appartement 4, 35420


-
Maxstr.5
Hamburg
Hamburg
DE - Deutschland
Julia aus Bulgarien arbeitet in der Maxstr.5 im Appartement 4. Ich schätze sie auf so 160 bis 165 cm groß bei vermutlich rund 57kg und vllt. so 22 Jahren. Die Brüste sind gemacht und recht schick. An ihr ist überall was dran was mich ansprach. Sie öffnete mir im Bikini die Tür und auf dem Zimmer mit Klimagerät besprachen wir die Preise.

Sie nimmt 35 Euro für 20 Minuten. Küssen kostet 10 Euro mehr und Französisch Natur schlägt mit 15 Euro Aufpreis zu Buche. Ich nahm dann die Knutschis mit dazu und los gings. Sie ging in doggy vor mir auf das Bett und ich konnte sie abgreifen. Dann drehte sie sich und fing an zu blasen. Kein Deepthroat aber angenehm. Dabei konnte man nochmal schön die wichtigen Stellen erkunden. Danach wurde geschmiert und in der Missi gevögelt wobei auch rum geknutscht wurde. Stellungswechsel in die Doggyposition und in der kam ich dann auch am Ende der Lusthöhle an. Sie hat aber nicht rumgezickt sondern schön mit gemacht.

Ich war vollends zufrieden.

Sie ist noch ca. einen Monat vor Ort und dann gibt's Heimaturlaub.

----------------------

Weitere Berichte zu "Julia Maxstr.5 App.4" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen         
Alt  12.08.2018, 22:40   # 7
dingidoll
 
Mitglied seit 16. April 2010

Beiträge: 614


dingidoll ist gerade online
Thumbs up

mein Besuch bei Jully ist zwar schon etwas her und fand damals in der Tonndorfer Hauptstraße 120 statt, aber ich schieb ihn hier mal rein:

Und so zog es mich erneut zu Jully. Hinein in die gute Stube, angelächelt, etwas rumgelacht und dann ging es an die Preis.
Ich wollte die Stunde. Und sie war offen und gut gelaunt, also wagte ich es.
Sind halt viele in der Tonne, die lieber nach 15 Min wieder ihre Ruhe haben.

Sie bestätigte für 120 Euro als Service GV, ZK, FN und Mehrfachkommen. Für AV wollte sie (plötzlich) 20 Euro Aufschlag.

Aber Leute, 140 Euro für eine Stunde (letzlich wurden es rd. 80 Min) eine süße pralle Frau in den Arsch zu ficken..... das ist schon (leider) unterhalb des Hamburger Preisniveaus.

So blieb ich. Dusche und Handtuch wurden mir angeboten und nach kurzer Zeit trafen wir uns im Zimmer wieder. Sie duschte auch immer vorher, zwischendurch und hinterher. Sehr schön.

Wir begannen mit Abgreifen, Streicheln und züngelnden Küssen. Nicht so innig wie bei anderen, aber schön OK.

Dann fing die Maus an zu blasen.
Schön saftig, normal-tief mit schönem Blasmund. Auch die Kronjuwelen wurden nicht ausgelassen, der Schaft geleckt.

Zwischendrin immer wieder geile Blicke.
Und nach einiger Zeit bekam sie die Belohnung bei einer satten spanisch - Einlage auf die Möpse.

Eine schöne erste Runde.

Und das Schöne: es kam niemals Hektik auf! Das ist man von der Tonne eher anders gewohnt.

Sie bat mich jetzt auf das Sofa, fragte mich nach einem Getränkewunsch und servierte mir ein HelloKitty Glas mit Wasser. Dazu!!! öffnete sie eine Tüte mit Schokokeksen (wirklich) und stellte eine Schachtel Pralinen daneben. Und so schnackten wir und naschten dabei.
Man war die entspannt. Echt lustig.

Dann schlug sie die Massage vor, ich legte mich aufs Bett und Jully platzierte Muschi und Arsch satt auf meinem unteren Rücken. Keine Berührungsängste.
Und nun bekam ich eine ordentlich-kräftige Massage.

Aber die 2. Runde wollten wir doch nicht vergessen.
Sie ging auf alle Viere und zog sich schmatzend den SIR hinein. Blasen kann sie richtig schön. Könnte etwas tiefer sein (für mich als bekennenden DT Fan. Aber egal...

Jetzt wollte ich sie ficken. Sie fragte mich, ob lieber Gummi mit Erdbeergeschmack oder ohne. Und lachte, als ich meinte, dass mir kaum etwas mehr egal sei...

Es sollte sogleich in den Arsch gehen.
Ich bat um Missi als erstes. Kein Augenverdrehen, kein Mundzucken. Nein, Jully weiß, dass sie alles mitmachen muss. Und ist willig.

Sie also auf den Rücken, eine Hand nach unten und hilft beim Einlochen. Kurzes Aufstöhnen und drin ist der SIR. Jeahh.

Sie stöhnt leise, schließt die Augen und macht mit.
Auch wenn man bemerkt, dass Jully nicht so 100%ig entspannt ist.
Ihr die Beine zum Paket zu drücken, ist nicht so ihr Ding. Sie drückt recht ordentlich dagegen. Aber - wie gesagt - sie macht schön mit. Und nach einiger Zeit lege ich ihre Beine zur Seite und wir machen im Löffelchen weiter. Ausgedockt wurde zwischendurch nicht.

Netter Anblick, weil sie die Beine zur Seite aufeinander gelegt, den Oberkörper aber mit beiden Schultern flach auf dem Bett hatte. So wippte bei jedem meiner Stöße der eine Mops herrlich mit.

Und sie hat echt tolle, pralle, weiche Sillititten. Wunderschön rund anzuschauen und zu massieren. Auch beim Nippelküssen zeigten die kleinen sofortige Reaktion.

Dann drehte ich sie weiter, so dass sie flach auf dem Bauch lag und der SIR sich weiterhin in ihrem weichen Hintern wohl fühlte.
Ich knallte sie also nun einige Zeit weiter in die Matratze. Herrlich.

Nach rd. 20 Min fing sie höflich und nett und zurückhaltend zu fragen, ob ich nicht die Muschi ficken wollte. ...eigentlich mache sie AV immer nicht "eine halbe Stunde".
War für mich völlig OK. Die Kohle hatte sie sich schon jetzt redlich verdient.

So ging es also nach einem Zwischengebläse mit frischem Gummi in die Missi-Muschi. Und nochmal wieder alle Stellungen durch.

Hammer, die Kleine!

Zum Schluss gab es noch einmal ein nettes Abschlussgebläse, ich kniend, sie auf der Seite liegend.

Und als sie die Titten um den SIR herum drückte spritzte ich ihr die Sahne auf die Möpse.
Ihrem Wunsch, es nicht so gern auf Mund oder Gesicht zu erhalten, kam ich natürlich nach.

Puh! Solch eine geile Nummer hatte ich zwar erhofft, aber nicht wirklich erwartet.

Fazit:
Jully ist eine süße, niedliche Bulgarin. Irgendwie schnuckelig mit perfekten Titten, die viel lacht und sehr umgänglich ist, wenn man selbst auch nett und höflich ist.
Und sie macht willig sehr viel mit.

Da sie sich in der Tonne offenbar viel wohler fühlt als in der Maxe wird sie wohl länger dort bleiben ("weniger Hektik, zwar weniger, dafür aber nettere Männer").

Mit zitternden Knien wankte ich dann nach Küsschen zur Verabschiedung aus dem 2. OG die Treppe hinunter .... wohlig grinsend.
__________________
Ene mene miste, ich fingere nicht, ich fiste
Antwort erstellen         
Alt  06.08.2018, 16:23   # 6
vince_2002
 
Mitglied seit 5. August 2015

Beiträge: 4


vince_2002 ist offline
Julia

Moin Leute,

auch ich war unlängst bei und in Julia. Auch wenn ich nichts neues berichten kann doch ein kleiner Bericht.

Wenn sie denn mal hier in der Maxe auftaucht, kann ich mich ihren beiden Argumenten nicht entziehen. Die sind schon super geil, groß und weich. Und wenn sie denn mal auf mir geritten ist, nur geil.

Wie schon geschrieben, das Gesicht ist nicht so der Bringer aber doch ok, insgesamt ist sie halt etwas kräftiger, was besonders auffällt, wenn sie aus ihren High-Heels steigt. Dafür reicht ihr Deutsch allemal für ein wenig Konversation aus - gut deswegen bin ich nicht da, aber macht die Sache doch angenehmer.

Ihre Serviceleistung läuft eigentlich immer vergleichbar ab. Kurzes Abtasten im Stehen, dann bittet sie mich auf das Bett und das Gummi ist auch schon drauf. Der Dödel lässt sich bei ihren Argumenten auch nicht lange bitten, sondern steht immer gleich. Ihr Blasen ist ok, wenn auch nicht besonders... muss es bei ihren Argumenten auch nicht sein. Dann fragt sie welche Stellung ich möchte und ich fange gerne in der Missi an... aber den Abschluß bevorzuge ich Doggy. Denn der Arsch in meinen Händen und dann tief und fest reinstoßen.. gut das geht nicht lange gut. Aber bei 35 € kann ich ja mal wieder vorbei schauen.

Der ganze Vorgang wird knapp 15 Min gedauert haben, aber ich habe mein Ziel erreicht.

Bis September will sie erst mal bleiben.

es Grüßt V
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.07.2018, 22:45   # 5
Hamburg-West
 
Mitglied seit 21. December 2016

Beiträge: 13


Hamburg-West ist offline
Julia Maxstr 5 App. 4

Moin Mitstecher,

Julia ist unregelmässig immer wieder in hamburg, meist in der Maxstr. Ich habe sie damals auch mal in der Tonndorfer besucht. Mittlerweile kennt man sich.
Sie bläst gut. die Titten kann ich immer gut abgreifen und schlecken. Die Möse habe ich noch nie geleckt. Warum auch. Sie soll ja blasen.
Ich habe mal für Küssen bezahlt, aber das hat sich nicht gelohnt. Also nicht wieder. Für Anal wollte sie einen ordentlichen Aufpreis, da sie Anal nicht mag. ALso auch noch nicht ausprobiert bei ihr.
Ficken geht aber immer gut. Letzte Woche habe ich sie etwas länger malträtiert. Sie ist bis zum Schluß gut mit gegangen, obwohl die Nummer schon härter wurde.
Sie ist noch bis Mitte September in Hamburg.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.07.2018, 19:56   # 4
Sabata
 
Benutzerbild von Sabata
 
Mitglied seit 18. April 2018

Beiträge: 2.260


Sabata ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
u1.JPG   u2.JPG   u3.JPG   u6.JPG   u8.JPG  

Danke Bulle61 fürs Update.

Ich denke dann ist es legitim den Rest der Bilderserie der Schnecke aus 5/2016,
die in der aktuellen Bilderserie gezeigt werden zu posten.


0151-43351285
Antwort erstellen         
Alt  21.07.2018, 19:33   # 3
Bulle61
 
Mitglied seit 11. September 2015

Beiträge: 21


Bulle61 ist offline
Julia, Maxstraße 5, App. 4 MHID 11535

Moin Moin,

nach dem ersten Fick mit Christina (App 5), war eine zweite Runde gefällig. Im App gegenüber ließ ich mich von Julia's Blickfänger verführen. Sie spricht perfekt Deutsch, Bulgarin und wohl schon länger in der Maxe tätig. Sie hat jetzt halblange, blonde Haare.

Standard Tarif gewählt. Die Titten sind super, Julia hat ein wenig zugelegt in Vergleich zu den alten Bildern, aber beim Doggy war die Aussicht auf ihrem Arsch phänomenal. Der Sex insgesamt war ok, aber Julia ist schon sehr abschlussorientiert und eine Wiederholung sehe ich nur im Notfall.



Bulle

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.05.2016, 15:46   # 2
Chance_HH
--
 
Benutzerbild von Chance_HH
 
Mitglied seit 28. March 2015

Beiträge: 154


Chance_HH ist offline
Post

Also ich persönlich halte nicht so viel von' ner 20-minütigen Nummer.
Die Zeit geht meist so schnell um, da ist oft klar das, die ganze Aktion nich doll is.
Zweimal habe ich eine 30-minütigen Nummer geschoben beide waren nicht besonders wegen dem Zeitdruck!
Is Mir fast nie bei einer 60-minütigen Nummer passiert.
Ich war auch schon einmal bei ihr, und es war super für 60-min (150€) inkl. FN, SPN, GV ect.
Die Optik war ok, die Titten fande ich er schlecht gemacht. Sonst aber sehr nett & korrekt, die ganze Aktion fande ich nicht schlecht, schön langes FN, bißchen SPN und schön lange gefickt in Doggy & Missio dann so auch schön vollendend (schön ausgezuckt) mit schönen langen Küssen. Insg. War ich so ca. 70-80min bei ihr überhaupt keine Hektik ect. Was Mich am meisten stört ist die Ambiente genau wie in Tonndorf (Tonndorfer Hauptstr.).
Ich drück Mich jetzt mal bisschen ehrlicher ausfast nur Kanaken vor Ort.
Ich würde Sie, wenn Sie an einer vernünftigen Adresse werkeln würde, nochmal wieder besuchen.
Aber noch habe ich ja meine Stammdamen.
Antwort erstellen         
Danke von

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:44 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City