HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.)
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  05.01.2018, 04:45   # 1
Lusthäuslerin
 
Mitglied seit 2. January 2017

Beiträge: 8


Lusthäuslerin ist gerade online
mal so eine kleine frage an alle freier.

als ich selbst noch als prostituierte arbeitete wusste ich warum. es war das geld und vor allem war ich
ständig geil. natürlich sind mir die gängigsten beweggründe warum ihr zu huren geht bekannt jedoch
waren viele dabei die ein erfülltes liebesleben zuhause hatten. sie kamen trotzdem zu mir. ich habe das
nie wirklich verstanden. ihr könnt mir vielleicht einblicke in eure gedanken geben. was euch antreibt.
da ich vielleicht bald wieder anfangen werde würde mir das auch helfen die phsyche des mannes besser
zu verstehen. ich könnte dadurch vielleicht einen noch besseren job machen für euch.
da es nicht meine art ist den kunden mit fragen zu löchern war ich darauf angewiesen was sie mir so anvertrauten.
ich hoffe ihr haltet mich nicht für dumm weil ich so eine frage stelle aber es interessiert mich.
wer nicht öffentlich hier schreiben will der kann mir auch eine pm senden.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  14.01.2018, 12:11   # 46
sero
 
Mitglied seit 2. May 2014

Beiträge: 16


sero ist offline
schwierig und manchmal kompliziert...

Diese Frage lässt sich für mich kurz und knapp beantworten. Mit meinen Vorlieben kann ich ausserhalb vom PaySex schwer eine Partnerin finden. Zu meinen Vorlieben gehört unter anderem NaturSekt.
Zu oft wurde ich als pervers ausserhalb des PaySex betittelt. Deswegen gehe ich sporadisch zu einer BizarrLady.
Antwort erstellen         
Alt  12.01.2018, 15:10   # 45
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.809


kuching ist offline
Ein erfülltes Liebesleben muss doch kein Grund sein nicht zu Prostituierten zu gehen. Meine "Karriere" als Freier ist lang, sehr lang. Natürlich mit wechselnder Häufigkeit, klar. Habe ich aber auch gemacht, als ich verheiratet war oder eine Freundin hatte oder eine lose Beziehung und wenn ich alleine war, natürlich auch. Vielleicht nicht ganz zu Beginn einer Beziehung, aber doch auch schon vor dem ominösen halben Jahr, nachdem nicht selten die Beischlaffrequenz deutlich sinkt. Und bei den zwei Beziehungen, bei denen die Frequenz einige Jahre konstant hoch war, bin ich auch zu Prostituierten gegangen.

Warum? Einfach mit einer anderen Frau Sex haben, sie riechen und schmecken fand ich immer geil. Und Prostitution in Anspruch nehmen ist so einfach: keine lange Vorgeschichte, Sex nur gegen Geld - sonst nichts - relativ schnell verfügbar, was ja gerade die Feministinnen so auf die Palme bringt. Dass Männer mehr oder weniger wahllos Sex haben ist doch nichts Neues.

Das absolut Krasseste, was ich je erlebt habe war, dass ein mit mir befreundeter Bräutigam auf seiner Hochzeitsreise in der ersten Nacht(also quasi der Hochzeitsnacht!) eine junge Frau aus dem Hotel am Strand gevögelt hatte. Seine Angetraute war unpässlich geworden und hatte sich früh ins Hotelzimmer zurückgezogen. Er wollte die Gäste noch mit einem Absacker und einem kurzen Ratsch verabschieden und landete dann am Strand...

Das Paar blieb lange Jahre verheiratet und lebte sich erst nach fast 20 Jahren auseinander...

Warum tun Männer so etwas? Wenn ich das immer so genau wüsste...
Antwort erstellen         
Alt  12.01.2018, 09:21   # 44
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.171


E.B. ist offline
Zitat:
In Südeuropa allgemein scheinen die Frauen kein Problem damit zu haben, dass sie Frauen sind. Sie scheinen das sogar noch zu genießen. Auch nur 5% davon würden hierzulande zu einer enormen Auflockerung führen.
Es würde ja schon reichen, wenn hier 5% nicht ständig in neodeutscher Tracht (Funktionsjacke, Softshell, Bequemhose mit Dehnbund oder Leggins, ...) herumlaufen.

Zitat:
Rein statistisch müsste es dort auch solche Examplare wie hierzulande geben. Wahrscheinlich werden die aber in eine Ecke gestellt und bekommen nicht auch noch große Aufmerksamkeit für ihren Schmarrn.
Sind alle nach Deutschland gegangen, da werden sie dafür noch hofiert.
__________________
tagged as: [ARSCHLOCH]
Antwort erstellen         
Alt  11.01.2018, 18:22   # 43
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 225


¡Latinas! ist offline
Zitat:
Das empfinde ich auch so, aber hauptsächlich mit den einheimischen Frauen.
Das ist nicht nur deine Empfindung. Da ist was dran.

Das merke ich zig Male jedes Jahr, immer dann, wenn ich aus meiner Zweitheimat Spanien nach Deutschland komme. Und es wird mit jedem Mal schlimmer. Unbeschwerten Umgang miteinander gibt hierzulande kaum noch. Für das, was in Spanien üblich ist, würdest du als Mann hierzulande immer schon mit einem Bein auf dem Schafott stehen und soviele Hashtags könnten die berufsempörten Emanzen gar nicht aufmachen. Eigentlich ist es noch schlimmer. Da fühlt sich die Freundin, Kollegin, Bekannte, Nachbarin o.a. eher angepisst, wenn sie im Rock, der kaum ihr Hinterteil bedeckt mit ihren Tacones an dir vorbeistöckelt und sie kein Kompliment von einem bekommt. Im harmlosesten Fall denken sie nur, dass man eben schwul sei. In Südeuropa allgemein scheinen die Frauen kein Problem damit zu haben, dass sie Frauen sind. Sie scheinen das sogar noch zu genießen. Auch nur 5% davon würden hierzulande zu einer enormen Auflockerung führen. Rein statistisch müsste es dort auch solche Examplare wie hierzulande geben. Wahrscheinlich werden die aber in eine Ecke gestellt und bekommen nicht auch noch große Aufmerksamkeit für ihren Schmarrn.

Keine Ahnung, woher die Verbissenheit hierzulande kommt. Offenbar ist es die Mischung aus verschrobenen, feministischen Vorstellungen, die aus Nordeuropa hier eintreffen, zusammen mit einer übertriebenen Art an Political Correctness nach USA Vorbild. Wenn Profs in der 90ern nach ihren Gastsemestern in USA ein paar Anekdoten zum Besten gegeben haben (in der Art, dass man nie die Türe schließen sollte, wenn man mit einer Studentin alleine im Zimmer sitzt, oder das man nie mit einer Frau alleine im Fahrstuhl fahren sollte), hat man gelacht. Da wusste man nicht, dass es hierzuland bald nicht besser ist.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).

Antwort erstellen         
Alt  11.01.2018, 07:09   # 42
LonelyJoe
Pauschalclubber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 1.035


LonelyJoe ist offline
Zitat:
die hauptgründe sind mir bekannt und bei stammkunden wusste ich schon warum. nur ist das wohl etwas facettenreicher dachte ich.
Wielange hast du den Job denn gemacht ??

Gründe bei mir:
mehr Sex, Abwechslung, Sex mit jungen Frauen, straffe Haut erfahren, neue Erfahrungen sammeln, Dinge tun, die man zuhause nicht tut, usw. usw.
Nach jetzt > 160 Frauen und ca. 250 x auf Zimmern in den letzten 5 Jahren hört die Neugierde immer nicht auf. Natürlich hab ich meine Stammdamen, bei denen es wie mit einer guten Freundin ist, aber neue probiere ich trotzdem immer wieder.
Antwort erstellen         
Alt  10.01.2018, 23:07   # 41
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.171


E.B. ist offline
Zitat:
aber empfinde den Umgang mit ihnen als immer komplizierter.
Zitat:
aber meine Unbeschwertheit ist definitiv Vergangenheit.
Das empfinde ich auch so, aber hauptsächlich mit den einheimischen Frauen.

Büroflirt z.B. war noch in den 90ern komplett normal, aber seit ca 16 Jahren zeig ich mich da sehr reserviert - damals hat es einen Kumpel von mir erwischt, die Dame war nur scharf auf seine Stelle und hat ihn halt über die Schiene abgesägt. Da musste er die Firma wechseln. Sie hat die Stelle bekommen, konnte sie aber nicht behalten. Nach ein paar Jahren beruflichem Stillstand hat sie 2008 den Mutterjoker gezogen, seitdem darf ein Alphamännchen den Versorger spielen.
__________________
tagged as: [ARSCHLOCH]
Antwort erstellen         
Alt  10.01.2018, 21:28   # 40
Sheldon007
 
Mitglied seit 4. January 2016

Beiträge: 99


Sheldon007 ist offline
Weil ich es sehr schätze!

Die ausgewählten Frauen, die ich besuche und die als Huren arbeiten haben von Haus aus schon mal einen riesigen Pluspunkt bei mir. Und ich wurde und werde ganz selten enttäuscht. In der Zeit, die ich mit diesen Frauen verbringe gehört ihnen mein ganzer Respekt, meine ganze Begierde und vielleicht auch so etwas wie Liebe. Begierde und Liebe enden mit dem Gehen und es bleibt in den meisten Fällen eine sehr angenehme Erinnerung, Respekt und Vorfreude auf ein eventuelles nächstes Treffen.

Ich schätze Frauen auch in meinem Leben außerhalb des PaySex sehr, aber empfinde den Umgang mit ihnen als immer komplizierter. Zum einen hat man viel erlebt und in Zeiten von #MEETOO und übertriebenem Feminismus weiß man doch gar nicht mehr, was richtig und falsch ist. Darf man überhaupt noch Komplimente machen? Ist Flirten erlaubt oder wird das gleich als Zudringlichkeit interpretiert? Ich hatte da zum Glück noch nie Probleme, aber meine Unbeschwertheit ist definitiv Vergangenheit.

Im PaySex sind die Regeln vergleichsweise einfach und dem gemeinsamen Spaß steht wenig im Weg. Die Herzlichkeit, die ich schon oft erfahren habe gab mir stets ein gutes Gefühl. Ich fand bei vielen DLs eine enorme Empathie. Sicher eine gute Grundlage für den Job und für mich als Kunde sehr angenehm.
Antwort erstellen         
Alt  10.01.2018, 18:17   # 39
22FU22
 
Mitglied seit 30. June 2016

Beiträge: 16


22FU22 ist offline
Wieso nicht

1. Gibt es dieses Angebot (von Prostituierten) also wieso nicht nutzen? ;P

2. Kann ich diejenigen gut verstehen, die keine Lust haben daheim eine Frau durchzufüttern nur um dann keinen Sex und keinerlei Intimitäten zu bekommen. Die Rechnung geht schon auf: einmal Puff is billiger als eine Woche gelangweilte, lustlose Frau zuhause zu haben.

3. Verwirklichung von sexuellen Fantasien. Das trifft auch bei mir zu. Verschiedene Prostituierte bieten mir einfach die Verwirklichung aller meiner sexuellen Fantasien. Ich habe zumindest bisher keine Freundin gehabt, die mit mir sexuell da das Wasser reichen konnte und mit der ich meine Fantasien ausleben konnte. Also lieber ab und an zu einer Dame seiner Wahl gehen& Spaß haben. Das tut niemanden weh und bringt Erfüllung
Antwort erstellen         
Alt  09.01.2018, 17:51   # 38
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 225


¡Latinas! ist offline
Einen Punkt habe ich ganz vergessen: Einfach mal ganz normal mit einer (hübschen) Frau reden, die einem das Gefühl gibt, zuzuhören. Die einen nicht gleich verurteilt oder anbringt, dass sie doch soviel besser ist. Die sich beim nächsten Besuch oft noch an das erinnert, was man sich unterhalten hat und nachfragt.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.01.2018, 17:07   # 37
Hotguy26
Schleckpeter
 
Benutzerbild von Hotguy26
 
Mitglied seit 19. June 2010

Beiträge: 96


Hotguy26 ist offline
Ich glaube die meisten wollen auch bloß etwas ausleben das so wie man sich es in seiner Fantasie vorstellt
einfach nie möglich wäre im "bürgerlichenLeben".
Mir gehts jedenfalls so und ich bin dankbar dafür das es Leute gibt die einem solche Sachen ermöglichen.
Schon allein etwas zu machen was meine Umgebung für absolute Ferkelei und pervers bezeichnen würde find ich geil.
So ist das halt wenn man ganz normal "zugeknöpft" aufwächst und immer im Rahmen bestimmter "Werte und Normen" handelt.
Sich dann parallel dazu total ausleben zu können ohne jemandem und sich selbst zu schaden macht doch das Leben noch viel genussvoller.
__________________
Das Leben ist zu kurz um auch nur eine Schweinerei auszulassen....
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.01.2018, 15:47   # 36
LudwigHirsch
Outlaw
 
Benutzerbild von LudwigHirsch
 
Mitglied seit 10. December 2003

Beiträge: 1.655


LudwigHirsch ist offline
Der Reiz, eine Dame im Gewerbe zu besuchen richtet sich für mich dahingehend, einfach etwas außergewöhnlich erotisches zu erleben.

Eine mir gefallende Erscheinung, was am Beginn meiner Erfahrungen natürlich schwieriger war als heute im virtuellen Zeitalter, wo man über Mausklick die eine oder andere Info über die Lady bekommt.
Ich möchte einen Körper vor mir haben, der mir gefällt, eine Erotik ausstrahlt und von dem ich mir denke, da geht die Post ab.

In meiner ersten Ehe habe ich sehr oft Girls besucht. Einfach weil es für mich kein erfülltes Eheleben gegeben hat.
Danach, als ich wieder ganz frei war, umso öfters.
Es war aber immer der reiz, etwas besonderes zu erleben.
Sehr oft natürlich enttäuschend, doch wurden mit zunehmender reife die Besuche noch sorgfältiger ausgewählt.
Und siehe da, so wurden die Erlebnisse weniger oft als Enttäuschung abgeschrieben.

In meiner 2 Ehe wurden die besuche deutlich weniger , einfach weil alles rundum passt.
Doch gibt's es immer wieder auch die einschlägigen Besuche, eben halt deutlich weniger, doch nochmals ausgesuchter. Der Griff ins Kl. ist trotzdem nicht ausgeschlossen, doch weitgehend ausbleibend.

Mein auftreten bei den Mädls ist immer korrekt, komm auch immer sauberst dorthin, Gesprächsstoff ist meistens allgemein gehalten.
Außer ich besuche mehrmals einen Stern, von dem es nach wie vor welche gibt.
Dort ist das ganze halt vertrauter, aber trotzdem möchte ich es bis dorthin, und nicht weiter, wenn ihr wisst, wie ich es meine.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.01.2018, 15:31   # 35
hansschmidt
 
Mitglied seit 17. July 2010

Beiträge: 834


hansschmidt ist offline
Dein Humor gefällt mir immer mehr.
Der ist so rabenschwarz wie die Nacht.

Aschaffenburger? Ist eindeutig mein Favorit.....
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.01.2018, 00:18   # 34
Snuggels
 
Benutzerbild von Snuggels
 
Mitglied seit 15. December 2016

Beiträge: 108


Snuggels ist offline
Wenn ich keine Freundin habe, gehe ich zu Prostituierten

Hi!

Für mich sind Prostituierte ein Ersatz. An heiße Tage und Nächte mit einer Frau, die gerne fickt und wo man sich gegenseitig liebt, reicht es nach meiner Erfahrung nicht heran. Ich kenne zwar Prostituierte, mit denen es für mich und sie geil und locker ist. Aber die richtige Rakete startet nicht im Puff.
__________________
Just my 2 cents!
Doc. Snuggels
Antwort erstellen         
Alt  08.01.2018, 21:36   # 33
derMaler67
 
Mitglied seit 8. January 2018

Beiträge: 15


derMaler67 ist offline
Hallo, ich gehe gerne zu euch obwohl ich ein gutes Sexleben Zuhause habe. Es ist bei mir der Reiz an einer anderen Altersklasse als die eigene. Hoffe dir damit schonmal einen Grund genannt zu haben
Antwort erstellen         
Alt  08.01.2018, 21:04   # 32
Kassiopeia
Ich zeige euch den Weg
 
Mitglied seit 4. July 2003

Beiträge: 3.556


Kassiopeia ist offline
Zitat:
Zitat von du?
... und auch die Personalpronomen jenseits von "ich" gelernt hat ...
aber die Aussage hat eine gewisse Qualität, die lässt sich einfach nicht leugnen
__________________
Gruß



Carpe diem
Antwort erstellen         
Alt  08.01.2018, 18:02   # 31
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.192


yossarian ist offline
Zitat:
Eine, die .... auch die Personalpronomen jenseits von "ich" gelernt hat.
Das ist nicht so einfach. Biologisch gesehen haben wir Männer keine andere Funktion als Frauen optimal zu schwängern und das Aufwachsen des Nachwuchses zu sichern. Die weitaus vielfältigeren und umfassenderen Aufgaben fallen (oder fielen) der Frau zu. Die hat damit so viel am Hals, dass sie sich nicht auch noch um Dein psychisches, gesellschaftliches und vor allem nicht um Dein sexuelles Wohlergehen kümmern kann. Schaff einfach das Geld ran und halt ansonsten das Maul. Über mögliche Kinder, die sie dir schenkt, und evtl. Enkel darfst Du Dich aber schon freuen.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.01.2018, 22:15   # 30
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 225


¡Latinas! ist offline
FoltoM,

Zitat:
Mein bisher einziges Overnight hat mich endgültig davon überzeugt, dass es nicht nur (m)eine lahme Ausrede für Pay6 ist, sondern ich (derzeit) wirklich keine Beziehung mehr will.
Hm. Mein Overnight hat mir gezeigt, dass mir eine Beziehung schon lieber wäre, sofern ich die richtige Frau dafür finde. Eine, die keinen Schaden hat und auch die Personalpronomen jenseits von "ich" gelernt hat. Um der Suchtgefahr vorzubeugen, unterlasse ich auch vorsichtshalber alle weiteren Versuche.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.01.2018, 18:21   # 29
FoltoM
 
Benutzerbild von FoltoM
 
Mitglied seit 19. November 2017

Beiträge: 72


FoltoM ist offline
Zitat:
Zitat von E.B. Beitrag anzeigen
Anrufbeantworter?
Aschaffenburger?
„Absolute Beginner“
__________________
Ich habe nie gesagt, es wäre ein GUTER Einfall.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.01.2018, 18:12   # 28
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.171


E.B. ist offline
Zitat:
Ich bin AB
Anrufbeantworter?
Aschaffenburger?
__________________
tagged as: [ARSCHLOCH]
Antwort erstellen         
Alt  07.01.2018, 17:00   # 27
HarryBeau
 
Mitglied seit 3. January 2018

Beiträge: 2


HarryBeau ist offline
Service für Schüchternde

Ich erlebte meinen allerersten Sex in einem Bordell. Ich bin AB und auf normalem Weg war es mir bis zu diesem Zeitpunkt unmöglich gewesen, mit einer Frau Sex zu haben. Ich war einfach zu schüchtern und auch wenn ich etwas mutiger gewesen wäre, wäre ein One-Night-Stand für mich nicht in Frage gekommen. Wer weiß mit wem die jeweilige Frau schon zusammen gewesen ist und ob sie sich jemals hat testen lassen. In einem guten Bordell dagegen, kann ich von einer solchen Tatsache ausgehen. Bei mir stimmte der Ort und die Frau und machten das ganze zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.01.2018, 15:32   # 26
FoltoM
 
Benutzerbild von FoltoM
 
Mitglied seit 19. November 2017

Beiträge: 72


FoltoM ist offline
Zitat:
Auch das kannst du haben, wenn du es brauchst. Nennt sich "Overnight". Dafür legt man in München bei einer normalen Escortagentur 1200-1500€ auf den Tisch.
Mein bisher einziges Overnight hat mich endgültig davon überzeugt, dass es nicht nur (m)eine lahme Ausrede für Pay6 ist, sondern ich (derzeit) wirklich keine Beziehung mehr will.

Poppen, Abendessen, danach nochmal poppen ist ja ok, aber dann hätte ich gerne meine Ruhe gehabt.

Und der Realitätscheck des Nächstens sagt auch, dass das schöne Wesen ja keine Eroberung ist, auf die man stolz ist und man für die Differenz zu einer 3-4 Stunden Buchung stattdessn gleich das nächste schöne Wesen, mit anderen Vorzügen finden könnte.

Abwechslung und Vorfreude sind Trumpf.
__________________
Ich habe nie gesagt, es wäre ein GUTER Einfall.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.01.2018, 14:58   # 25
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 225


¡Latinas! ist offline
stb99,

Zitat:
Da braucht auch keiner mehr mit dem Argument zu kommen, dass eine Prostituierte abends daheim nicht auf einen wartet und sich an einen kuschelt.
Auch das kannst du haben, wenn du es brauchst. Nennt sich "Overnight". Dafür legt man in München bei einer normalen Escortagentur 1200-1500€ auf den Tisch. Dafür bekommst du eine Frau, die optisch der Hingucker schlechthin ist und dafür sorgt, dass du permanent knapp vorm Anrufen der Notrufnummer bist.

Nachdem sich der Schock über diese Zahlen gelegt hat, gebe ich dir mal das Stichwort "Ehegattenunterhalt". Da kommst du bei einem üblichen Einkommen in München mit einem einigermaßen qualifizierten Job leicht in diese Regionen und als Gegenleistung bekommst du nichts. Bestenfalls die Kommunikation mit dem Anwalt der Ex, wenn sie der Meinung ist, dass sie mehr Geld bekommen müsste, und er dir jetzt nachweisen will, dass du deiner Verpflichtung zu entsprechender Arbeit nicht nachkommen würdest.

Wenn man mehr auf den Tisch legt, kann man die Damen auch länger haben und da warten sie sicher auch auf dein Heimkommen, wenn du das willst.

Klar ist das bis zu einem gewissen Punkt alles Schauspiel. Aber wo hast du das nicht?

Ich kann nur sagen, dass ich vor solchen Frauen eine enorme Achtung habe. Dafür, dass sie diesen Weg gewählt haben. Denn alle Escortdamen, die ich bislang kennenlernen durfte, hätten problemlos von der Optik her das Zeug, sich einen reichen Sack zu angeln, ihm Liebe vorzuheucheln, um nach der Scheidung ein sorgloses Leben führen zu können. Intellektuell sind sie den üblichen Anhängeln dieser Herren sogar meilenweit voraus.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).
Antwort erstellen         
Alt  07.01.2018, 14:27   # 24
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.171


E.B. ist offline
Zitat:
irgendjemand hat das mal vorgerechnet
das könnte ich gewesen sein

oder der Faden hier
__________________
tagged as: [ARSCHLOCH]

Antwort erstellen         
Alt  07.01.2018, 14:24   # 23
nice0077
 
Mitglied seit 19. June 2011

Beiträge: 818


nice0077 ist offline
Wow: 22 Beiträge in 2 Tagen: Männer denken mit dem Schwanz - ganz richtig: aber SIE DENKEN wenigstens!
Ich bin stolz auf uns Mäner, dass wir uns soviele, ausführliche Gedanklen um die entweder Teuren oder ganz Teuren machen - ganz im Gegensatz zu den immer wieder anderslautenden Verunglimpfungen, die wir uns anhören müssen.
Ich habe zu dem ganzen Komplex auch hier im LH einiges geschrieben, bin jetzt aber nicht eitel genug und zu faul, die links zu suchen.
Antwort erstellen         
Alt  07.01.2018, 14:00   # 22
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.171


E.B. ist offline
Zitat:
sie kamen trotzdem zu mir. ich habe das nie wirklich verstanden.
Meine Beste von Allen ist pro Jahr ein paar Wochen am Stück 11 Zeitzonen weit weg in der Heimat. Für solche Fälle wird mir lange Leine gelassen, solange ich nirgends anbaue oder ihr etwas ungebetenes mitbringe.

Ich war in solchen Fällen mehr im Massagebereich unterwegs, das bringt mir (alters-/reifebedingt) mittlerweile sehr viel mehr, ich gehe zufriedener und satter heraus.

Aber auch das wird mittlerweile selten. Ein paar Stammädels haben sich zum Jahreswechsel zurückgezogen, eine hat in Ende November Deutschland verlassen, dazu die Sperrbezirksgaudi in München und eine metrische Tonne Privatstreß, da kommt derzeit einfach kein Spaß und keine Lust auf.
__________________
tagged as: [ARSCHLOCH]
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:07 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)