HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

!!! Allen neuen Beiträge & Berichte ---- techn. Störung!!! - HINWEIS !!! 



Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  

Dein Banner hier?


























Dein Banner hier?
#Info
.
Umfrageergebnis anzeigen: Währe die AFD eine alternative?
Ja 34 40,96%
Nein 43 51,81%
Bin Nichtwähler 1 1,20%
Noch Unentschlossen 2 2,41%
Bin Stammwähler einer anderen Partei. 3 3,61%
Teilnehmer: 83. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen



Alle Upload-Fotos in diesem Thread anzeigen, falls vorhanden.          Freunde einladen...
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  24.01.2016, 18:57   # 1
Darth Vader
genannt der Unflat.
 
Benutzerbild von Darth Vader
 
Mitglied seit 8. April 2002

Beiträge: 7.370


Darth Vader ist offline
AFD

Bild - anklicken und vergrößern
AfD-logo-567x410.jpg  
Man redet immer viel über diese Partei, aber hat schon mal einer das Parteiprogramm gelesen oder sich näher damit befasst?
Habe mir es mal zu Gemüte geführt und finde das die Punkte die dort stehen im großen und ganzen stimmig sind.

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...5VgiGjI0PgeSfw

Und mal ehrlich gesagt die Parteien ( Politiker ) die wir jetzt im Bundestag haben sind nicht mehr das gelbe vom Ei.
Eine von Lobbyisten verseuchte Truppe, die von der Wirtschaft an Marionettenfäden geführt wird.
Es zählt zu viel die Partei und nicht mehr das Land. Wenn ich mir die letzten Parteitage so ansehe, kann von einer "freien" Meinungsäußerung nicht mehr die Rede sein.

PS
Der Rechtschreibteufel hat zugeschlagen.
Wäre natürlich ohne h.
__________________

Wer hinter meinem Rücken über mich lästert, befindet sich in einer guten Position um mich mal dezent am Arsch zu lecken.


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  10.01.2018, 09:44   # 706
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.220


yossarian ist offline
Geistig verwirrter AfDler

Über den Lebenslauf des AfD-Abgeordneten Thomas Gedeon schreibt de Wikipedia:
Zitat:
Nach eigenen Angaben löste er sich in seiner Studentenzeit von der katholischen Kirche, wendete sich marxistischen Schriften zu und wurde „praktizierender Kommunist“. In den 1970er Jahren war er Mitglied der maoistischen KPD/ML und zeitweilig deren Erster Vorsitzender des Zentralkomitees in Gelsenkirchen. Nach dem Tode Mao Zedongs will er sich schrittweise vom Kommunismus gelöst, über Jahrzehnte aber keine politische Heimat gefunden haben und wandte sich über die Esoterik immer weiter nach rechts.

Im April 2013 trat er der AfD bei und wurde zum ersten Vorstandssprecher des Kreisverbands Konstanz gewählt. Bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg 2016 erhielt er auf Basis von 15,7 Prozent der Stimmen im Wahlkreis Singen ein Zweitmandat der AfD für den Landtag. Gedeon wird dem rechten Flügel der Partei zugeordnet.
Solche Leute sind mir höchst verdächtig. Ich habe gar nichts dagegen, wenn jemand dazulernt, wenn sich aber jemand über 20 vom Katholizismus zumr ultraradikalen Maoisten, dann wieder zur Esoterik (ob jetzt katholisch oder sonstwas) hinwendet und denn zum antisemitisch angehauchten Rechtsradikalen, dann ist für mich der Ofen aus.
Beim ehemailgen RAF-Mitglied Horst Mahler hatten wir den gleichen Vorgang. Von der Terrorgruppe zur NPD und Liebling der Neon*zis.
Unserer Merkel traue ich auch nicht. Von der loyalen DDR-Bürgerin mit Westpass zur Bundeskanzlerin, nicht zu fassen. Ihre andauernden politischen Bocksprünge machen sie für mich unglaubwürdig und gefährlich.
Das ganze sog. Dritte Reich war übrigens eine weitgehend esoterische Veranstaltung. Nur von Göring und Goebbels sind keine esoterischen Tendenzen bekannt. Der "Führer" basierte seine politischen und militärischen Entscheidungen auf Astrologie. Er beschäftigte mehrere Astrologen. Ging irgendwie schief.
Adenauer und Barzel (CDU) bedienten sich einer Wahrsagerin.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Alt  08.01.2018, 00:02   # 705
Stephan12
 
Benutzerbild von Stephan12
 
Mitglied seit 26. December 2016

Beiträge: 320


Stephan12 ist offline
Die Spaltung der Gesellschaft haben CDU und SPD hingekriegt.
Die Afd ist nur ein Symptom und nicht die Ursache.


Hat die Afd jetzt eigentlich Anrecht auf die Nominierung eines Richters am Bundesverfassungsgericht?
Danke von
Alt  07.01.2018, 11:35   # 704
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.614


Epikureer69 ist offline
Der jüngste verbale Fehltritt

eines AfD-Politkers, nämlich die "Halbneger"-Affäre des Herrn Jens Maier, ist wiedermal "archetypisch" für diese "hehre Vaterlandspartei".

Warum ?

Weil es, wieder einmal, nach dem typischen "AfD-Strickmuster" verläuft.

Irgendein beliebiger AfD-Politiker (meistens aus der "zweiten Reihe") lässt, ohne gegebenen tagespolitischen Anlass oder Bezug (zumindest war mir nicht bisher nicht bekannt, dass der Sohn von Boris Becker ein fester Bestandteil unserer Politlandschaft ist), öffentlichkeitswirksam einen mindestens polarisierenden bis geschmacklosen Spruch los.

Was dann folgt sind "halbscharige", unglaubwürdige Distanzierungen der Parteispitze, oder der Verweis auf "Missverständnisse" und die "Lügenpresse" usw., usw.

Persönlich glaube ich dabei nicht mehr an "Dummheit" oder "Zufall", sondern halte diese Aktionen mittlerweile für eine Art, geplantes und vorsätzliches, "Politbarometer" der AfD, sprich ein Austesten, was man sich mittlerweile an rassistischen oder sonstigen Rechtsauslegersprüchen, wieder "leisten" kann, ohne dass die Wogen der Empörung zu hoch schlagen.

Beispiele dafür hatten wir in den letzten zwei Jahren genug dafür.

Was auf jeden Fall dabei funtioniert ist, dass die Spaltung der Gesellschaft, bezüglich dieser Themen weiter erfolgreich vorangetrieben wird.

Das kann man auch hier im Forum, an den Beiträgen in diesen politischen Threads erkennen, wenn selbst User mit einem hohen Grad an Allgemeinbildung, alle möglichen geistigen Verrenkungen bemühen, um Herrn Gauland zu "erklären"...
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Alt  05.01.2018, 15:04   # 703
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.094


Aligator ist offline
Question Schreibpause immer noch nicht vorbei?

Zitat:
...jedenfalls kenne auch Russlanddeutsche. Die sind nicht wohlhabend und reden daheim russisch, nicht deutsch. Das würde auch erklären, warum die AfD auch in russischer Sprache plakatiert und somit deren Integration hemmt. Ferner muss man sich die Frage stellen dürfen, welches Gedankengut diese Leute nach Deutschland hineingetragen haben und wie kriminell diese Bevölkerungsgruppe der Russlanddeutschen ist. Als die Statistik darüber noch geführt wurde, waren die Zahlen noch sehr hoch. Inzwischen wurde die Statistik mit denen der deutschen Stammbevölkerung quasi zusammengelegt. Rückschlüsse nicht mehr möglich! Allerdings ist mir nicht entgangen, dass der BVB-Bomber der aus Habgier heraus eine Bombe gegen einen Mannschaftsbus gezündet hat, ein Russlanddeutscher war. Ferner fallen mir die Russlanddeutschen im realen Leben auch sehr negativ auf mit diversen Sprüchen und Handlungen. Das rollende "R" höre ich schon länger nicht mehr so gern wenn ich ehrlich bin...
wieso kommt mir das alles so bekannt vor?
Alt  05.01.2018, 11:21   # 702
Onesikritos
---
 
Mitglied seit 3. January 2018

Beiträge: 3


Onesikritos ist offline
@yossarian
Zitat:
Gauland meinte, dass die Millionen deutscher und slawischer Flüchtlinge aus dem Osten, die nur mit dem, was sie auf dem Leib trugen, 1945, 46 und danach in dn Westen kamen, überdurchschnittlich viel zu unserem schnellen Aufstieg beitrugen. Sie waren gut ausgebildet und motiviert, da sie ja nichts hatten, also härter als die Eingesessenen arbeiten mussten.
Nein. Das hat Gauland mit Sicherheit weder gemeint noch so geschrieben. Du biegst dir die Realität zurecht weil sie dir nicht schmeckt. Lies es bitte nochmal nach. Die Aussage, wonach sich die AfD darüber bewusst war und ist, dass die Flüchtlingkrise ein Segen für die AfD darstellt, ist somit also vollkommen korrekt.

https://www.nzz.ch/international/deu...lug-1.18679751

Ferner wurden diese deutschen Wirtschaftsflüchtlinge (Krieg war ja vorbei) auch von der deutschen Reichsbevölkerung zunächst angefeindet. War bei den sogenannten Ossis ab 1989 aber auch nicht anders.

Zitat:
Mein Tischtennispartner kam vor gut 20 Jahren aus der Ukraine mit nichts als einem kleinen Kind. Heute ist er ein wohlhabender Mann und besitzt und bewohnt ein beeindruckendes Haus in einem guten Viertel Münchens.
Mit zinslosen Krediten in ein neues Leben starten ohne sich über Abschiebung Sorgen machen zu müssen erleichtert die Sache natürlich. Ich jedenfalls kenne auch Russlanddeutsche. Die sind nicht wohlhabend und reden daheim russisch, nicht deutsch. Das würde auch erklären, warum die AfD auch in russischer Sprache plakatiert und somit deren Integration hemmt. Ferner muss man sich die Frage stellen dürfen, welches Gedankengut diese Leute nach Deutschland hineingetragen haben und wie kriminell diese Bevölkerungsgruppe der Russlanddeutschen ist. Als die Statistik darüber noch geführt wurde, waren die Zahlen noch sehr hoch. Inzwischen wurde die Statistik mit denen der deutschen Stammbevölkerung quasi zusammengelegt. Rückschlüsse nicht mehr möglich! Allerdings ist mir nicht entgangen, dass der BVB-Bomber der aus Habgier heraus eine Bombe gegen einen Mannschaftsbus gezündet hat, ein Russlanddeutscher war. Ferner fallen mir die Russlanddeutschen im realen Leben auch sehr negativ auf mit diversen Sprüchen und Handlungen. Das rollende "R" höre ich schon länger nicht mehr so gern wenn ich ehrlich bin.

Zitat:
Die jetzige Flüchtlingskrise hat uns außer Kosten und Ermordeten fast überhaupt nichts gebracht.
Das wurde auch nicht gemacht, damit es yossarian besser geht.
Manche Freier scheinen sich neuerdings aber über billige Prostituierte aus dem arabischen Raum zu freuen. Abgesehen davon wenn die deutsche Politik etwas flexibler wäre, wir brauchen aktuell ca. 200.000 Pflegekräfte und da wird wegen eines Einwanderungsgesetzes gestritten etc. Würde man die 200.000 Pflegekräfte aus dem Heer der Flüchtlinge rekrutieren und den Rest gemäß Gesetzen wieder in ihre Länder zurück führen wäre schon was erreicht. Irgendwie werde ich aber das Gefühl nicht los, dass die Flüchtlinge gar nicht als nützliche Menschen wahrgenommen werden sollen, daher werden solche Ideen auch öffentlich nie besprochen.

Zitat:
Ich versuchte herauszufinden, wie viele der 2015 f. in´s Land gekommenen Muslime inzwischen ihren eigenen Lebensunterhalt verdienen, stieß aber nur auf Mauern. Das wird wohl seinen Grund haben, warum man damit hinter dem Berg hält.
Wenn du dir bei deiner Recherche genausoviel Mühe gegeben hast wie dein Versuch die Aussage von Gauland zu verstehen, dann wundert es mich nicht, dass du damit gescheitert bist. Außerdem wundere ich mich wirklich sehr über Leute, die erwarten, dass Menschen nach 2 Jahren schon so gut deutsch sprechen können sollen, dass sie auf dem Arbeitsmarkt ähnliche Werte erreichen wie gebürtige Deutsche. Von den Kindern mal ganz abgesehen, die sollen wohl auch arbeiten (die Zahlen die ich da immer sehe gehen immer von der gesamten Flüchtlingszahl aus, nicht von den arbeitsfähigen)

Alt  05.01.2018, 11:01   # 701
Onesikritos
---
 
Mitglied seit 3. January 2018

Beiträge: 3


Onesikritos ist offline


Zum Glück sind Rassismus und menschenverachtende Politik 1945 ausgestorben und wir müssen nicht mehr Angst haben, dass wieder braunes Gedankengut in die Politik zurückkehrt. Wer sowas dennoch unterstellt, ist ein reflexbehafteter Gutmensch der lügt. Die AfD ist natürlich nicht rechts, genausowenig wie die Linkspartei irgendwie links ist. Die AfD ist natürlich nur besorgt um Deutschland und die anständigen Menschen. Daher kann man die AfD auch ohne Bedenken wählen, mal sehen was passiert. Wer weiße Haut hat und einen deutsch-klingenden Namen braucht ohnehin keine Angst haben.

Alt  04.01.2018, 19:30   # 700
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.094


Aligator ist offline
@sar30:

Selbstverständlich darf man das!

Schliesslich braucht D wieder mehr Debatten, das sieht doch z.B. auch BvS so
Zitat:

(BaZ: ) Wie wollen Sie als AfD mittelfristig etwas bewirken. Sie haben von «konstruktiver Opposition» geredet?
Nehmen Sie die konstituierende Sitzung des Bundestages, an der eigentlich nur der Präsident und die Vizepräsidenten gewählt werden. Und da hat diese Republik das erste Mal in ihrer Geschichte darüber diskutiert, ob der Islam und die Scharia mit unserem Grundgesetz vereinbar sind. Das ist die Debatte, die dieses Land braucht. Wir haben sie angestossen, weil die andern Parteien unseren Kandidaten für das Vizepräsidium nicht gewählt haben, weil er darauf hingewiesen hat, dass der Islam selber die Religionsfreiheit nicht kennt, was faktisch richtig und die Position der AfD ist.

Die Nichtwahl war ja schon im Voraus klar …
Ja. Aber es geht um die Debatte. Ist der Islam und die Scharia mit unsern Grundrechten vereinbar? Wir sagen: Das ist nicht der Fall. Er wäre es nur, wenn er die rechtsrelevanten Teile der Scharia für ungültig erklären würde. Nur dann wäre er mit unsern Werten vereinbar.

Ist das noch machbar?
Wenn sich die Islamisten nicht davon distanzieren, dann gehören sie nicht hierhin. Ich habe nichts dagegen, wenn jemand nach der Scharia leben will, aber nicht bei uns. Also, nochmals, diese Art von Debatte brauchen wir in Deutschland.

Genügt die Debatte, damit Ihre Wähler in vier Jahren zufrieden sind mit Ihnen?
Politische Veränderungen beginnen mit Debatten. Debatten verändern das Bewusstsein. Hinzu kommt, dass wir die Positionen der andern Parteien verändern. Der Gegenpol zur Regierung ist nun wieder besetzt.

Das ist Ihre Rolle als Protestpartei.
Wir haben ein Programm wie alle andern Parteien auch. Nur ist es zu 80 Prozent ein anderes. Wir wollen keine «Vereinigten Staaten von Europa, keine gegenseitige Euro-Rettung auf Kosten der Steuerzahler. Wir lehnen den Gender-Quatsch komplett ab, wir sind gegen jeden Cent für solche Lehrstühle. Wir wollen Islamisierung nicht nur stoppen, sondern zurückdrehen. Wir wollen unsere Kultur erhalten und uns für die traditionelle Familie einsetzen. Wir wollen eine Meinungsfreiheit, weil jetzt haben wir eine Zensur. Wir wollen die Nato als Verteidigungsbündnis, ein ausgeglichenes Verhältnis zu Russland. Wir sind gegen Gleichmacherei an den Schulen nach dem Motto, jeder müsse Abitur machen, Hauptsache, das Niveau ist tief genug. Ich könnte so weitermachen …
Quelle: Basler Zeitung
Übrigens fanden 96% der Bazonline-Leser dieses Interview lesenswert
Alt  04.01.2018, 17:55   # 699
sar30
---
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 531


sar30 ist gerade online
aligator beitrag 694

widersprechen darf man der afd wohl noch.

nebenbei ein selten dämlicher vergleich.
Alt  04.01.2018, 16:54   # 698
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.220


yossarian ist offline
Rechtsextremer AfD-Richter

http://www.fr.de/politik/meinung/lei...hter-a-1415440
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Danke von
Alt  03.01.2018, 23:51   # 697
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.094


Aligator ist offline
Zitat:
Angeblich ist das syrische Schulsystem ja so toll...
Für arabische/musulmanische Verhältnisse traf das sicherlich zu
Alt  03.01.2018, 21:42   # 696
hansschmidt
 
Mitglied seit 17. July 2010

Beiträge: 823


hansschmidt ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
m.jpg  
Hier ist eine Aufstellung ((aus dem Focus vom 02.06.2017)
https://www.focus.de/finanzen/videos...d_7208179.html)
der Sozialempfänger in Deutschland, zwar vom Sommer 2017, aber weniger werden es ja kaum geworden sein (macht hoch die Tür die Tor macht weit...)

Zitat:
Ich versuchte herauszufinden, wie viele der 2015 f. in´s Land gekommenen Muslime inzwischen ihren eigenen Lebensunterhalt verdienen, stieß aber nur auf Mauern. Das wird wohl seinen Grund haben, warum man damit hinter dem Berg hält.
Nimmt man alle Hartz 4 Empfänger zusammen (Totale =100%),
dann macht der Ausländeranteil 31,2 % aus.

Von den eingewandertenSyrern (Syrer?, oder nur keine Papiere??) bekommen 79,9 % Hartz 4 .

Ich stelle mir die Frage:
Angeblich ist das syrische Schulsystem ja so toll. Da könnte man meinen, dass alle eine ach so tolle (Aus-)Bildung hätten und sicherlich auch etliche Fremdsprachen beherrschen sollten.....

Das ist aber nicht konform mit der o.g. Auflistung...

Hurra, es lebt die Mär von den Ärzten, Dipl.Ings und Fachberatern....

Alt  03.01.2018, 15:46   # 695
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.220


yossarian ist offline
didavis Absonderungen

Zitat:
"Natürlich verdanken wir unseren Wiederaufstieg in erster Linie der Flüchtlingskrise...Man kann diese Krise ein Geschenk für uns nennen", sagte Gauland dem Nachrichten- Magazin DER SPIEGEL"
Didavi, du hast wie so oft keine Ahnung, wovon Du schreibst. Außerdem zitierst Du vermutlich Gauland falsch und bringst einiges durcheinander.
Gauland meinte, dass die Millionen deutscher und slawischer Flüchtlinge aus dem Osten, die nur mit dem, was sie auf dem Leib trugen, 1945, 46 und danach in dn Westen kamen, überdurchschnittlich viel zu unserem schnellen Aufstieg beitrugen. Sie waren gut ausgebildet und motiviert, da sie ja nichts hatten, also härter als die Eingesessenen arbeiten mussten.
Auch später gab es sowas noch. Mein Tischtennispartner kam vor gut 20 Jahren aus der Ukraine mit nichts als einem kleinen Kind. Heute ist er ein wohlhabender Mann und besitzt und bewohnt ein beeindruckendes Haus in einem guten Viertel Münchens.
Die jetzige Flüchtlingskrise hat uns außer Kosten und Ermordeten fast überhaupt nichts gebracht.
Ich versuchte herauszufinden, wie viele der 2015 f. in´s Land gekommenen Muslime inzwischen ihren eigenen Lebensunterhalt verdienen, stieß aber nur auf Mauern. Das wird wohl seinen Grund haben, warum man damit hinter dem Berg hält.
Auch was du zu Untersuchungsausschüssen sagst, stimmt nur bedingt. Richtig ist, dass sie meistens von kleinen Parteien oder der Oppositionspartei beantragt werden und von der Mehrheit dominiert werden, die eigentlich angeprangert werden soll. Aber sie verursachen oft peinliche Enthüllungen und Publizität für Dinge, die sonst verborgen geblieben wären.
So mancher Politiker verlor in Folge solcher Ausschüsse seinen Posten (oder wurde in´s Europaparlament oder den diplomatischen Dienstweggelobt).
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Danke von
Alt  03.01.2018, 13:57   # 694
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.094


Aligator ist offline
Zum Thema Humor

Bild - anklicken und vergrößern
DSjCEQ9WsAAHIAc.jpg  
Alt  23.12.2017, 12:31   # 693
didavi
---
 
Mitglied seit 13. February 2016

Beiträge: 147


didavi ist offline
Zitat:
bald soll es ja den untersuchungsausschuss angela merkel geben, von der afd initiiert und groß angekündigt.
Diese Ausschüsse sind Papiertiger, initiiert von kleinen Parteien, die real nichts bewirken. Showveranstaltungen, mit denen man höchstens ein paar Wähler gewinnt. Die Frage muss eher gestellt werden, warum die AfD keine Verfassungsklage anstrebt. Und da kann ich mich nur wiederholen:

"Natürlich verdanken wir unseren Wiederaufstieg in erster Linie der Flüchtlingskrise...Man kann diese Krise ein Geschenk für uns nennen", sagte Gauland dem Nachrichten- Magazin DER SPIEGEL"

Ich weiß also nicht warum man immer Goldstücke oder Invasoren sagt, wenn man die Etablierten verleumden möchte. Wieso bezieht man sich nicht auf "die Geschenke" und verleumdet die AfD?!
Alt  23.12.2017, 11:41   # 692
sar30
---
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 531


sar30 ist gerade online
bald soll es ja den untersuchungsausschuss angela merkel geben, von der afd initiiert und groß angekündigt.

uiuiui.
Alt  22.12.2017, 02:06   # 691
didavi
---
 
Mitglied seit 13. February 2016

Beiträge: 147


didavi ist offline
@Salon-Löwe-Patrice

Verklagt hat die Merkel aber niemand. Wieso spuckt die AfD solche Töne/Phrasen? Die sind wohl schon längst im Establishment angekommen, an den Fleischtöpfen. Wozu sich da die Blöße geben? Der Rechtsweg steht ihr doch offen. Warum zieht niemand nach Karlsruhe?! Fragen über Fragen, aber keine Antworten von SalonPatrice.

Hier eine Antwort von mir:
"Der Vize-Bundessprecher der "Alternative für Deutschland", Alexander Gauland, bewertet die Flüchtlingskrise als "Geschenk" für seine Partei. "Natürlich verdanken wir unseren Wiederaufstieg in erster Linie der Flüchtlingskrise", sagte Gauland dem Nachrichten- Magazin DER SPIEGEL"

Der größte Verräter ist demnach die AfD. Ein Haufen Egozentriker und Scheinpatrioten. Es geht um Geld und Macht. Die große Gauland-Show, der Heilsbringer, der Vielversprecher. Am Ende kommt nur ein trockener Pfurz. Hauptsache mal in den Bundestag gewählt worden. Leute die den Politikern nicht vertrauen könnten sogar Recht haben. Aber hey, die AfD besteht an der Spitze aber eben auch nur aus Politikern. Gauland bringt 40 Jahre CDU-Erfahrung mit. Alter Wein in neuen Schläuchen.
Alt  17.12.2017, 23:40   # 690
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.463


SalonPatrice ist offline


__________________
Anders als andere
Alt  09.12.2017, 22:07   # 689
tannhäuser
 
Benutzerbild von tannhäuser
 
Mitglied seit 11. September 2009

Beiträge: 988


tannhäuser ist offline
Zitat:
Christen und AfD
"Eine Brücke zu völkischem Denken"
In Deutschland gebe es zunehmend Personen, die sich dezidiert christlich verstehen und sich für die AfD und andere neurechte Gruppen engagieren, sagte Sonja Angelika Strube im Dlf. Die vertretenen Positionen sind deutlich radikaler als sie erscheinen, so die Theologin.
Das sollte bei einem ungeschönten Blick auf 2000 Jahre "Heilsgeschichte" eigentlich niemanden überraschen ...
__________________
Armsel'ge, die ihr Liebe nie genossen, zieht hin, zieht in den Berg der Venus ein! (R. Wagner: Tannhäuser, 2. Aufzug)
Alt  09.12.2017, 11:12   # 688
sar30
---
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 531


sar30 ist gerade online
deutschlandfunk, tag für tag, aus religion und gesellschaft, di. 05.12.17, 09:30uhr

http://www.deutschlandfunk.de/ekd-un...icle_id=402258
Zitat:
EKD und "idea"
Streit um evangelisches Medienportal

Die Evangelische Kirche in Deutschland hat der evangelikalen Nachrichtenagentur "Idea" die Mittel gestrichen. Damit würden konservative Positionen vernachlässigt und die innerkirchliche Medien- und Meinungsfreiheit bedroht, kritisieren "Idea"-Anhänger. Unterstützt werden sie dabei von prominenter Seite.

Von Thomas Klatt

Danke von
Alt  09.12.2017, 11:10   # 687
sar30
---
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 531


sar30 ist gerade online
deutschlandfunk, tag für tag, aus religion und gesellschaft, di. 05.12.17, 09:30uhr

http://www.deutschlandfunk.de/christ...icle_id=402298
Zitat:
Christen und AfD
"Eine Brücke zu völkischem Denken"

In Deutschland gebe es zunehmend Personen, die sich dezidiert christlich verstehen und sich für die AfD und andere neurechte Gruppen engagieren, sagte Sonja Angelika Strube im Dlf. Die vertretenen Positionen sind deutlich radikaler als sie erscheinen, so die Theologin.

Sonja Angelika Strube im Gespräch mit Christiane Florin

Danke von
Alt  08.12.2017, 13:38   # 686
didavi
---
 
Mitglied seit 13. February 2016

Beiträge: 147


didavi ist offline
Alt  06.12.2017, 13:00   # 685
didavi
---
 
Mitglied seit 13. February 2016

Beiträge: 147


didavi ist offline
@Aligator
Für deine primitive Wahrnehmung kann ich nix. Lies einfach unten nochmal nach und wenn du es nicht verstehst geh nochmal (oder mal endlich) zur Schule.

@Epikureer69
Bin zwar kein AfD'ler aber die Antwort ist eigentlich ganz klar. Die AfD-Basis will keine gemäßigten Kandidaten. Die AfD-Basis ist einfach zu rechts eingestellt. Auch langfristig will man nicht koalieren können. Die AfD wird so enden wie die Linken. Doof rumblubbern, Sachen fordern die niemand wirklich will und die Gehälter kassieren. Aber bloß nicht in die Regierung, weil dann sähe man ja was das für Luftpumpen sind. Leute ganz ehrlich, die von der AfD die gehören jetzt schon zum Establishment. Lasst euch nicht foppen nur weil die "neu" sind. Gauland zB war 40 Jahre bei der CDU.

Übrigens wurde die Frauke gestern bei Lanz mächtig gegrillt. Muss man sich mal vorstellen. Das Leichtgewicht Lanz hat die Petry gegrillt. Und Recht hat er. Die Petry, angetreten um das verfilzte und elitäre Establishment hinwegzupusten mit deutschen Tugenden, deutscher Moral, deutscher Sittlichkeit. Und was macht die jetzt? Hat sich im Gewand der AfD in den Bundestag wählen lassen, hat die Fraktion verlassen, will ne eigene Partei gründen, hockt auch noch im Landtag von Sachsen, hockt im Bundestag und kassiert mehrfach ab und meint ihr Tag habe 48 Stunden. Unmoralisch bis in die Knochen. Ihr Mann machts übrigens ähnlich. Und auch der Meuthen geht ins Europaparlament, ist aber schon im Bundestag. Wie nennt man sowas? Braunen Filz? Will der die EU von innen aushöhlen oder sind die jetzt plötzlich Pro-EU? Also die Altparteien haben Jahrzehnte gebraucht um so zu verfilzen. Die AfD machts in 5 Jahren. In BaWü im Landtag übrigens ganz ähnliche Erscheinung. Die fallen auch auseinander. Gauland ist sogar noch der ehrlichste Nationalist. Die AfD sei ein gäriger Haufen. Die wollen Deutschland retten? Die sollen sich erst mal selbst retten die Hirnis.
Alt  06.12.2017, 09:56   # 684
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.614


Epikureer69 ist offline
Mal was aktuelles über die AfD am Rande...

Frage an alle Sympathisanten der AfD (soll nicht "pöse" oder provokativ gemeint sein, interessiert mich nur).

Am WE war doch der AfD-Parteitag, auf welchem unter anderem eine "Doppelspitze" neben Herrn meuthen installiert werden sollte. Der eigentliche Plan war dabei wohl einen gemäßigten Kandidaten zu finden, um die AfD künftig "politikfähiger" und realpolitischer aufzustellen, sprich auch gemäßigtere Wählergruppen künftig anzusprechen, mit dem Ziel mittelfristig (mit)regierungsfähig zu werden.

Finde ich im Grunde nachvollziehbar und vernünftig.

Nur hat leider der "teutsch-nationale"-Flügel der AfD da nicht mitgespielt und der gemäßigte Kandidat ist sooft durchgeflogen, bis Herr Gauland, dessen Weltbild ja schon in seinem Nachnamen "versteckt" ist, "notgedrungen" einspringen musste.

Jetzt die Frage: wie beurteilt ihr diesen Vorgang ?
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Danke von
Alt  06.12.2017, 02:53   # 683
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.094


Aligator ist offline
@didavi:

das waren wirklich deine ernsthaften Antworten auf meine Fragen?
Zitat:
warum AfD-Werbung russisch pfui?
warum Grünen-Werbung arabisch okay?
Tja, dann muss ich ehrlich zugeben, dass ich dir leider doch nicht ganz folgen kann

Diese beiden Fragen waren wohl zu kompliziert für dich
Danke von
Alt  06.12.2017, 02:08   # 682
didavi
---
 
Mitglied seit 13. February 2016

Beiträge: 147


didavi ist offline
@Aligator

Zitat:
dann fang mal an
Du bist schon durch, hast es noch nicht mal gemerkt

Zitat:
warum AfD-Werbung russisch pfui?
Kannste unten nachlesen. WLKIKIV
Die Methode "Gegner hetzen bis er aufgibt" ist zu billig.

Zitat:
warum Grünen-Werbung arabisch okay?
Ganz ehrlich ohne Flachs. Steht wirklich auch unten! Guckst du! Deutsche Sprache nix so schwere Sprache wenn man ist deutscher sein

Zitat:
Es geht mir hier in erster Linie um Grundsätze
Dann findest du auch nicht ok, dass eine AfD, die die totale Integration fordert plötzlich Russenkotze auf seine Plakate schmiert. Russen? Nein danke!

Zitat:
nicht um Meinung, da darf/soll/muss es gerne eine Vielfalt geben
Die Wahrheit darf aber nicht zur Meinung degradiert werden. Die Wahrheit und ihr Bruder die Logik sind eben keine Geschmacksrichtungen in der Eisdiele und jeder nimmt wie er es grad braucht.
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:43 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)