HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  31.01.2015, 11:46   # 1
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.505


SalonPatrice ist gerade online
Ukrainekrise und Hintergründe

Es ist ein Thema, welches jeden Tag in den Mainstreammedien präsentiert wird.
Meine Meinung dazu möchte ich erst einmal aussen vor lassen. Ich möchte aber einen Clip, den ich gefunden habe, zur Kenntnis bringen.

Ich bin der Meinung, daß uns dieses Thema alle angeht, denn die Auswirkungen betreffen uns unmittelbar

Leider habe ich die Erfahrung gemacht, daß die vorgegebenen Informationen aus dem "Mainstream" sehr häufig ungeprüft übernommen und verinnerlicht werden.
Das ist ein Fehler!
Das Internet ermöglicht es uns (noch), anderslautende Informationen einzuholen. Dafür braucht man Zeit und Interesse. An beidem mangelt es häufig in unserer schnellen Zeit.

Der Mann, der hier interviewt wird, heißt Ray McGovern:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ray_McGovern


Das Interview kann und sollte man sich ansehen:





und ein offener Brief an Frau Merkel:

http://www.heise.de/tp/artikel/42/42680/1.html

Ich wünsche uns allen ein entspanntes und friedliches Wochenende

LG Loreni

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  21.01.2018, 04:09   # 2248
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.427


maexxx ist offline
ein bisschen Propaganda

@yoss - da hast Du etwas zum Lesen

Zitat:
The Extreme Right in Ukraine
http://library.fes.de/pdf-files/id-moe/09407.pdf



Die Studie hat übrigens Putin in Auftrag gegeben - oder ist sein Einfluss auf die FES gar nicht so umfassend, wie von manchen Ukra-Fans behauptet?
Antwort erstellen         
Alt  21.01.2018, 01:28   # 2247
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.211


yossarian ist gerade online
Группа Вагнера

Die Wagner-Truppe hat rein gar nichts mit den westlichen Killern gemein. Sie sind keine Faschisten, sondern menschenfreundliche Wohltäter, so eine Art bewaffnete Heilsarmee. Waffen sind leider nötig, um sich gegen die bösen Anderen wehren zu können. Ansonsten verteilen sie Suppe und warme Kleidung an die von ihrer eigenen Regierung unterdrückten Ukrainer und spielen mit deren Kindern. Außerdem frönen sie den schönen Künsten, wie schon ihr Name beweist.
Mehr zu ihnen in der englischen Wikipedia: https://en.wikipedia.org/wiki/Wagner_Group
Speziell für den Koll. Maexxx: https://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%93...B5%D1%80%D0%B0
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.01.2018, 11:19   # 2246
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.427


maexxx ist offline
Zitat:
wenn Du den von mir zitierten Artikel aus der NZZ kapiert hättest
BlaBlaBla auf Ziegenniveau



Das sind unter anderen die Freunde der Ukraine-Fans

Zitat:
Die Misanthropic Division (deutsch: Menschenhassende Einheit, Motto: Töten für Wotan) ist eine in der Ukraine entstandene rechtsextreme Organisation. Sie kämpft für die Unabhängigkeit der Ukraine – sowohl von Russland als auch von der Europäischen Union – mit dem Ziel der Errichtung eines nationalsozialistischen Staates.

Sie dient als Kampfeinheit im Regiment Asow in der Ostukraine gegen die prorussischen Separatisten. Ihre Mitglieder gelten als rassistisch und gewaltbereit. Sie verherrlichen unter anderen den Nationalsozialismus und die Waffen-SS. Amnesty International wirft ihnen gravierende Menschenrechtsverletzungen vor. Die Division unterhält Netzwerke in Europa, USA, Kanada, Südamerika und Australien, die auch zur Ausbildung und Rekrutierung von Kämpfern genutzt werden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Misanthropic_Division


bestimmt alles Fake-News vom pösen Putin - HaHaHa



Noch etwas ergänzt aus Putins beeinflussten Medien
Zitat:
Brasilianische Neon.azis kämpfen gegen pro-russische Rebellen
Eine internationale Neon.azi-Gruppe hat in Brasilien gewaltbereite Rechtsradikale für den Kampf gegen pro-russische Aufständische rekrutiert. Das berichtet die brasilianische Polizei nach Razzien in der Region um Porto Alegre.
http://www.deutschlandfunk.de/ukrain...icle_id=376230

Zitat:
Schweizer Neon.azis liefern Geld in die Ostukraine
Als die Revolution auf dem Maidan losbrach, war die Misanthropic Division die erste Einheit, die sich bewaffnete. Heute kämpft sie um die Städe Donezk und Mariupol – mit Hilfe aus der Schweiz.
https://web.archive.org/web/20150208...story/13160853

Antwort erstellen         
Alt  19.01.2018, 22:43   # 2245
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 299


stützli ist offline
Besonders pikant ist, dass sich gemäß den Angaben im von "yossarian" verlinkten Wikipedia-Artikel diese russische Mörderbande nach dem Lieblingkomponisten des GröFaZ benannt hat. Da liegt dann eine Assoziation zu den braunen Massenmörderbanden von der SS nicht mehr sonderlich fern.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.01.2018, 22:25   # 2244
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.211


yossarian ist gerade online
Um die Killer von Blackwater von den Killern der Gruppe Wagner unterscheiden zu können, bedarf es gewisser angeborener und erlernter Eigenschaften (Verstand, Klugheit, Intelligenz etc.), die nicht jedem gegeben sind.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.01.2018, 21:43   # 2243
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 299


stützli ist offline
Prawda-Maexxxchen,

wenn Du den von mir zitierten Artikel aus der NZZ kapiert hättest, dann wüsstest Du, dass die auch in der Ost-Ukraine mordende Privatarmee diesmal nicht unter dem bekannten US-Label "Blackwater" agiert, sondern aus Russland kommt und unter dem Namen "Gruppe Wagner" in Unwesen treibt.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.01.2018, 02:49   # 2242
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.427


maexxx ist offline
Zitat:
durch den Einsatz von sog. Privatarmeen die tatsächliche Beteiligung regulärer Truppen in militärischen Konflikten und Interventionen zu verschleiern:

Meinst Du jene, welche den Konflikt in der Ostukraine mit verursacht haben?

http://www.tagesspiegel.de/politik/s...t/1586544.html
Antwort erstellen         
Alt  18.01.2018, 22:11   # 2241
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 299


stützli ist offline
Höchst interessant, dass der "lupenreine Demokrat" im Kreml jetzt auch die äußerst umstrittene und illegale Strategie der Yankees unter George Dabbeljuh im ersten Jahrzehnt dieses Jahrhunderts imitiert, durch den Einsatz von sog. Privatarmeen die tatsächliche Beteiligung regulärer Truppen in militärischen Konflikten und Interventionen zu verschleiern:

http://www.nzz.ch/international/russ...aum-ld.1347959

Nun fehlt nur noch ein Nachweis, dass auch die eigentlich absolut lächerlichen "Staatsrocker" von Zar Wladimir Wladimirowitsch namens "Nachtwölfe" ihre schmutzigen Finger in diesem dreckigen und menschenverachtenden "Geschäft" mit drin haben, denn in Russland und auch auf der Krim treten sie ja bereits seit einiger Zeit als "Security" in Erscheinung.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.01.2018, 23:47   # 2240
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.427


maexxx ist offline
Geschichtsaufbereitung

Als Vorlage für die US-Unterstützung im Ukraine-Konflikt gilt u.a. die Afghanistan Intervention aus den 70/80ern.
Die USA waren auch keine direkte Kriegspartei, haben aber den Verlauf entscheidend bestimmt.

US-Präsident Carter hatte persönlich der CIA den Auftrag erteilt, über den pakistanischen Geheimdienst die Taliban aufzubauen, um der Sowjetunion ein "zweites Vietnam" zu bescheren.

So wurden z.B. über Drittstaaten sowjetische Waffen (nicht US-Waffen) an die Taliban vermittelt, um das eigene Wirken zu verschleiern.

Mit dem gewünschten Ergebnis - dem Zerfall der Sowjetunion dann Anfang der 90er - die Sowjetunion hatte sich wirtschaftlich (sowieso eher schwach) schlichtweg übernommen.

Russland hat sich im Ukraine-Konflikt aber "leider" noch nicht auf ein ähnliches Abenteuer eingelassen - zum Missfallen der USA.



Ergänzung:
zum Thema aktueller wirtschaftlicher Schaden
Zitat:
„Deutschland trägt fast 40 Prozent des verlorenen Handels im Westen, während andere große geopolitische Akteure wie das Vereinigte Königreich (7,9 Prozent), Frankreich (4,1 Prozent) und die Vereinigten Staaten (0,6 Prozent) weitaus weniger betroffen sind“, heißt es in der Studie.
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...-15340046.html

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.01.2018, 13:44   # 2239
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.427


maexxx ist offline
Zitat:
@yoss
Wie spät ... übrigens gerade in Astana?
Da helfe ich Dir doch gerne
https://www.zeitverschiebung.net/de/city/1526273
Antwort erstellen         
Alt  09.01.2018, 03:25   # 2238
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.211


yossarian ist gerade online
Zitat:
vernünftig, dass Du einmal tiefer in die Sache eingestiegen bist
Wenn das aus Deiner Tastatur kommt, empfinde ich das als Beleidigung.
Soso, da kann man also einen Raketenschutzschild für einen Angriff nutzen. Interessant. War mir als militärischem Laien unbekannt.
Wie spät habt Ihr übrigens gerade in Astana?
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  09.01.2018, 02:11   # 2237
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.427


maexxx ist offline
@yoss

vernünftig, dass Du einmal tiefer in die Sache eingestiegen bist

Den Gesamtkomplex hier auszudiskutieren, ist mir aber zu aufwändig.

Ich greife daher nur mal einen Punkt heraus.
Die NATO installiert an der russischen Grenze einen sogenannten Raketenabwehrschild (dieser soll auch gar nicht gegen Russland gerichtet sein, heißt es). Klingt ja erst einmal vernünftig.
Dass man diesen nach Belieben sofort zum Angriff nutzen kann, wird verschwiegen - eine Gegenabwehr schwierig.
Rund um die USA gibt es dieses Angriffs-Szenario nicht.

Wer bedroht jetzt wen?


Ich setzte jetzt einfachkeitshalber NATO = USA
Antwort erstellen         
Alt  08.01.2018, 21:18   # 2236
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 299


stützli ist offline
@yossarian:

Jeder Aussage, die Du in Deinem Letzten Beitrag hier getroffen hast, stimme ich zu 100% zu!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.01.2018, 10:34   # 2235
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.211


yossarian ist gerade online
Es ist nicht zu fassen

Nun führt also nicht Putin Krieg in der Ukraine, sondern die USA. Die haben wohl dann auch die Krim annektiert und MH 17 abgeschossen, oder?. Und Stalin war ein Menschenfreund und befreite so ein paar dutzend Millionen Menschen von ihrer beschwerlichen irdischen Existenz.
Hast Du noch mehr solcher Erkenntnisse für uns?
Befass Dich lieber mal mit den Gründen, warum Putins Russland eine aggressive Außenpolitik betreibt und andere Staaten bedroht. Im September fand ein riesiges Militärmanöver unter dem Namen Zapad statt. Zapad bedeutet in den slawischen Sprachen der Westen. In diesem Manöver wurde keine Verteidigung, sondern der Angriff nach Westen geübt.
http://www.independent.co.uk/news/wo...-a8146296.html
Die Militärpolitik der Sowjetunion war noch defensiv ausgerichtet. In Manövern wurde geübt, einen NATO-Angriff zurückzuschlagen. Der war aber nie geplant und wurde auch nicht geübt. Aber nun sieht es anders aus. Um von seinen inneren Problemen abzulenken, versucht er, die Bevölkerung durch eine aggressive Außernpolitik hinter sich zu scharen, was auch gelingt. Dieses Muster findet sich oft in der Geschichte, bei uns waren es Kaiser Wilhelm der Saupreiß und H*tler.
Putin hat massive Probleme mit seiner Wirtschaft, die seit 7 Jahren stagniert. Erlöse werden hauptsächlich mit dem Export von Rohstoffen erzielt. Das ist typisch für ein unterentwickeltes Drittweltland. Die Bevölkerung bleibt arm, denn die Gewinne bleiben bei den Oligarchen hängen, die das Geld in's Ausland bringen, weil sie der Lage in Russland nicht trauen. Die Ausgaben für das Militär sind gigantisch und steigen stark an, obwohl niemand Russland bedroht. Nur die USA und China geben mehr für's Militär aus. 2016 waren es 5,4 % des Landeseinkommens, in den USA 3,3 %. Bei uns sind es nicht einmal 2%.
Das Ausland investiert kaum mehr in Russland, weil Putin eine unberechenbare Größe geworden ist.
Und dann stellt sich der Maexxx hin und meint, die USA führen Krieg in der Ukraine.
Sicher haben die USA, besonders unter Bush sr. und jr,, aber auch unter den Clintons und Obama unverantwortliche strategische Fehler gemacht. Aber der Aufstand gegen den korrupten Janukowytsch ging vom ukrainischen Volk aus. Die Rebellion wurde aber auch von den USA unterstützt, wie sich die umstrittene US-Außenpolitikerin Victoria Nuland mal verplapperte.
Die Außenpolitik der USA war schon immer äußerst dilettantisch und aggressiv. Trump ist nur einer der vielen Idioten in diesem Bereich. Man denke nur mal an den provozierten Spanisch-Amerikanischen Krieg 1898, den Kriegseintritt gegen Deutschland 1917 (dessen Hintergrund immer noch nicht aufgeklärt ist), die Atombomben gegen Zivilisten, den kräftig angeheizten Kalten Krieg gegen die Sowjetunion, den verbrecherischen Vietnamkrieg und die fatale Rolle der USA im Nahen Osten.
Putins Russland scheint sich die USA zum Vorbild zu nehmen.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  05.01.2018, 16:01   # 2234
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.427


maexxx ist offline
Da gibt es im ukrainischen Parlament doch noch klar denkende Menschen

Der ukrainische Abgeordnete Evgeniy Muraev hat in einem Interview beim wohl letzten verbliebenen regimekritischen ukrainischen TV-Sender NewsOne offen konstatiert, dass die USA in der Ukraine Krieg führen - und zwar gegen Russland und dass die USA an keinem Frieden interessiert sind:

Zitat:
"Auf dem Territorium der Ukraine führen die Russische Föderation und die USA einen Krieg. Nur dass die eine Seite nicht anerkannte Volksrepubliken unterstützt - und die andere Seite das offizielle Regime, welches gerade und in dem Moment die Ukraine lenkt. Sie (die USA) unterstützen nicht die Ukraine. Sie (die USA) brauchen keinen Frieden. Sie (die USA) setzen Russland zu und es ist ihnen (den USA) ganz egal was mit der ukrainischen Bevölkerung passiert, was unsere Zukunft bringt, wie unsere (ukrainischen) Perspektiven sind. Sie (die USA) lösen nur ihre ganz eigenen geopolitischen Fragen."
Antwort erstellen         
Alt  05.01.2018, 11:09   # 2233
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.427


maexxx ist offline
Zitat:
@coyote
hat schon seine tücken
und Vorteile


das hast Du gut erkannt - manchmal ist es besser, nicht das zu schreiben, was man denkt

Das "bastelt" man eine Phrase zusammen und jeder weiß zumindest im Ansatz, was gemeint ist.
Antwort erstellen         
Alt  04.01.2018, 22:58   # 2232
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 825


el_coyote ist offline
Thumbs up

...bleibt zu mindestens konstant bei seiner Art der Sympathisanten

hat schon seine tücken , die deutsche sprache. immerhin hat das rechtschreibprogramm die substantive souverän erkannt
Antwort erstellen         
Alt  04.01.2018, 18:32   # 2231
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.427


maexxx ist offline
Also der @coyote bleibt zu mindestens konstant bei seiner Art der Sympathisanten


hier Stepan Bandera

Zitat:
Im Jahre 1934 wurde Bandera in Polen zum Tode verurteilt, weil man ihm eine Beteiligung an der Ermordung des polnischen Innenministers Bronisław Pieracki vorwarf.
Zitat:
Den von Bandera geführten OUN-Verbänden wurde von Seiten der sowjetischen, russischen und polnischen Regierung sowie zahlreichen internationalen Historikern vorgeworfen, am 30. Juni 1941 und noch vor Einmarsch der regulären deutschen Truppen ein Massaker in der Stadt Lemberg angerichtet zu haben. Hierbei seien rund 7000 Menschen, überwiegend Kommunisten und Juden, ermordet worden.
Zitat:
Im Herbst 1946 flüchtete Bandera über Österreich nach München, wo er sich unter dem falschen Namen Stefan Popel jahrelang vor dem sowjetischen Geheimdienst KGB versteckte, da er in der Sowjetunion wegen seiner antisowjetischen Aktionen in Abwesenheit zum Tode verurteilt worden war. 1947 wurde Bandera im Exil Vorsitzender der OUN und blieb dies bis zu seinem Tod.
Zitat:
Der US-amerikanische Historiker Per Anders Rudling bezeichnet Bandera auch als Faschisten.



Da hat der KGB ja wohl einen ganz Unschuldigen gefunden ...
Antwort erstellen         
Alt  01.01.2018, 22:47   # 2230
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 825


el_coyote ist offline
Lightbulb was verbindet litwinenko mit...

stepan bandera ?

nein, nicht die tatsache, dass letzterer heut 109 jahre alt geworden wäre (nein, hab heut nicht beim münchner waldfriedhof, wo er, nachdem er 1959 umgebracht wurde, begraben liegt, vorbeigeschaut und auch keinen fleuropdienst hingeschickt):

jedoch eine gute gelegenheit, der kreativen tötungsmittel des kgb zu erinnern: bandera wurde nicht ganz profan erstochen, erschlagen, von einem auto überfahren, ersäuft oder erwürgt, nein, von einem kgb schläfer mit blausäure totge"schossen".

ein schelm, wer dabei denkt, die einem gewissen vladimir v.witsch p. aus st.p. nahestehende organisation russischer fsb, die sich zur liquidierung von im ausland befindlichen feinden angeblich zb. radioaktiver substanzen bedient, stünde in tradition zu diesem ex sowjetischen apparat...

der bandera mord hat im kalten krieg übrigens nicht nur das deutsche fernsehprogramm in den 60ern unter der reihe "die fünfte kolonne" mit dem beitrag "mord auf befehl" bereichert, sondern auch den bundesgerichtshof zu allerlei klimmzügen inspiriert: der täter des attentates in münchen wurde mit abenteuerlicher begründung nur als gehilfe (eigentlicher täter: der kreml) zu 8 jahren zuchthaus verurteilt.

es hieß danach sehr lange zeit, man habe sich nach diesem urteil von der tradition der auslandsmorde (die wohl damit begann, dass leo trotzki mit einem eispickel in mexiko erschlagen wurde) losgesagt.

ja mei...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.12.2017, 21:48   # 2229
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 299


stützli ist offline
@Prawda-Maexxxchen:

Wenn ich von Dir als "NZZ-Troll" bezeichneter aktiver Teilnehmer an diesem Thread einen Artikel fände, der sicher bewirkte, dass Du dich im wahrsten Sinn des Wortes "totlachtest", stellte ich diesen unverzüglich hier ins Net !
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.12.2017, 18:06   # 2228
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.427


maexxx ist offline
Ich vermisse von unserem nzz-Troll noch einen Artikel zu Navalny.
Ich habe heute noch nichts zum Totlachen.

Antwort erstellen         
Alt  30.12.2017, 16:01   # 2227
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.550


Epikureer69 ist offline
@yossarian

Zum Stichwort rabulistische Rhetorik verweise ich Dich freundlichst auf den lezten Satz meiner Signatur...

Der steht nämlich manchmal nicht ganz umsonst da...
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  30.12.2017, 14:55   # 2226
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.211


yossarian ist gerade online
Sofistisch-philosophische Höhenflüge zum Jahresausklang

Zitat:
Da Du Dich ja so gut mit Schwachsinn (Oligophrenie) auszukennen scheinst, empfehle ich Dir zum Abschluß mal eine ausführliche diesbezügliche Selbstdiagnostik...
Zitat:
Deine emotionale Inkontinenz, in Form dümmlicher Aggression, kannst Du gerne stecken lassen. Das macht Dich nämlich weder intelligenter, noch glaubwürdiger...
Da grinst unser Maexxx hämisch, und der epikureische Hedonist ist stolz auf seine rabulistische Ausnahmeleistung.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  30.12.2017, 12:46   # 2225
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 825


el_coyote ist offline
Thumbs up alles muss raus !!!

haut rein, liebe mitforisten, noch 35 h könnt ihr in 2017 die debilitätsmesslatte dem tumben nichtversteher hinhalten, auf dass er/sie (?) im limbostil untendurchtänzelt...

2018 dann mit neuen kräften von vorne, hurra !
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.12.2017, 12:39   # 2224
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.550


Epikureer69 ist offline
@yossarian

Inwieweit Du gemeint warst oder bist, kannst Du gerne selbst entscheiden und Deine emotionale Inkontinenz, in Form dümmlicher Aggression, kannst Du gerne stecken lassen. Das macht Dich nämlich weder intelligenter, noch glaubwürdiger...

Zu Deinen Beispielen möchte ich fogende Anmerkungen machen:

700.000 Straftaten durch Migranten 2016: die Zahl plakativ in den Raum gestellt suggeriert etwas anderes, als die Kriminalstatistik tatsächlich ausweist. Mach Dir einfach mal die Mühe nachzuschauen, wieviele von diesen "Straftaten" Bagatelldelikte wie Beförderungserschleichung ("Schwarzfahren") waren und wieviele davon Delikte wie Mord, Totschlag, Vergewaltigung usw.

Deine restlichen "Einzelfälle" sind zwar mit Sicherheit keine "fake-news", nur wenn sie plakativ so dargestellt werden, als ob es keine "bioteutschen" Mörder, Totschläger und Vergewaltiger gäbe, wie das hier bei einigen von Euch so gepflegter Usus ist, dann ist es schon dem Bereich Rassismus und Hetze zuzuordnen.

Da Du Dich ja so gut mit Schwachsinn (Oligophrenie) auszukennen scheinst, empfehle ich Dir zum Abschluß mal eine ausführliche diesbezügliche Selbstdiagnostik...

Wir warten gespannt auf das Ergebnis...
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:48 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)