HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
Amateursex
WARUM ich zu Huren gehe ... ?

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Hamburg (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  04.10.2017, 21:40   # 1
Nachtmensch83
 
Mitglied seit 17. September 2017

Beiträge: 2


Nachtmensch83 ist offline
Jenny aus dem Geizhaus, Angerburgerstraße 20

Bild - anklicken und vergrößern
jenny1.jpg   jenny2.jpg  
Moin Leute,

dann möchte ich hier einmal meinen Einstand geben!

Ich habe mich vor einigen Tagen bereits angemeldet, war vorher im Lexi unterwegs, aber auch nur mehr als stiller Genießer und dachte mir jetzt, neues Forum, neues Glück! Dann will ich es dieses Mal anders angehen und hier meinen ersten Bericht kundtun!

Sonst eher ein Freund privater Adressen, hatte ich mich letztens dazu entschlossen, einmal das Geizhaus in der Angerburger Straße 20 aufzusuchen. Vorab hatte ich mir bereits online einen kleinen Überblick über die dortigen DLs verschafft.

Jenny hatte es mir von Anfang an angetan. Als großer Blondinenfan, der sich auch gerne mit der DL unterhalten möchte, passte sie perfekt in mein Beuteschema. Lange blonde Haare, ein süßes Gesicht, mit 167 cm nicht zu groß, aber auch nicht zu klein, eine handfeste 36er Größe und ein Körbchen, das sich mit 75 A wundervoll in meinen Händen kneten ließ. Der inserierte Service sprach mich ebenfalls an und so machte ich mich auf den Weg. Da mein Auto ein paar Tage frei genommen hatte und sich in der Werkstatt befand, orderte ich ein Taxi. Hätte auch mit den öffentlichen fahren können, war mir aber ehrlich gesagt zu unbequem und nervig, bin da eher der gemütliche Typ. Bevor der Taxifahrer an der Haustür klingelte, vergewisserte ich mich vorsichthalber noch telefonisch, ob die Dame meiner Wahl auch anwesend war. Zum Glück war sie es. Obwohl, wäre sie es nicht gewesen, wäre ich sicherlich dennoch gefahren, denn mittlerweile war lange Jonny zwischen meinen Beinen doch recht spitz geworden!

Das Taxi war da, ich stieg ein, nannte die Adresse und bemerkte doch das leichte Grinsen des Taxifahrers, welches über seine Lippen huschte. Machte mir nichts weiter aus, denn meine Gedanken waren bereits im Geizhaus angekommen.

Wie jemand anderes bereits schrieb, ist die Location relativ gut und auch diskret zu erreichen, direkt in einem Industriegebiet gelegen. Ich klingelte, die Tür öffnete sich und ich ab in den ersten Stock, wo ich von der Bardame empfangen wurde. Sie wollte wissen, ob dies mein erster Besuch war. Ich bejahte, erzählte ihr aber gleich von meinem Anruf und dass ich gerne zu Jenny wollte. Diese war leider gerade besetzt und in ca. 15 Minuten wieder frei. Was solls dachte ich, die akademische Viertelstunde konnte ich warten und bestellte mir ein helles kühles. Gute 20 Minuten später kam dann „meine“ Jenny in den Barbereich und ich war gleich hin und weg. Ok, so gut wie alle Fotos sämtlicher DLs auf den diversen Seiten wie Modelle Hamburg, Sexnord, Markt.de und wie sie heißen, sind nachbearbeitet. Aber ich muss sagen, Jennys Bilder kommen doch recht nah an die Wirklichkeit heran.

Mich dann kurz mit Jenny unterhalten, die Services soweit abgesprochen, die 18,50 € an der Bar bezahlt und ab mit ihr aufs Zimmer. Dort den Rest ausgehändigt und weil ich in Spendierlaune war, noch einen Zwanni draufgelegt. Bin dann ab unter die Dusche. Nachdem ich mich abgetrocknet hatte, bin ich dann mit Jenny auf ihr Zimmer.

Wie bereits zuvor beschrieben, sie sieht wirklich so aus, wie auf den Fotos, echt erste Sahne die Kleine! Anfangs war sie ein klein wenig reserviert, aber dennoch durchgehend sehr nett. Verständigungsschwierigkeiten gab es keine, wie auch, da sie ja Deutsche ist!

Sogleich bezogen wir auf dem Bett Stellung. Jenny fackelte nicht lange, brachte mit ein paar gekonnten Auf und Ab - Bewegungen ihrer Hände meinen Jonny in die Senkrechte und stülpte ihm ohne weitere Vorwarnung das Gummi über. Berührungsängste hat sie wahrlich keine.

Ihr Französisch war dann auch ziemlich gut und der lange Jonny wurde mal zärtlich gelutscht, mal umso kräftiger gesaugt. Dabei kam Jenny mit nur wenig Handeinsatz aus, denn ihre Lippen leisteten doch ganze Arbeit! Die ersten Lusttropfen ließen nicht lange auf sich warten und ich bat um eine kleine Pause, die sie mir auch gönnte.

Nachdem ich mich einigermaßen gesammelt hatte, sattelte sie auf und begann mit langsamen, kreisenden Beckenbewegungen, die sie schnell steigerte, meinen Jonny erneut herauszufordern. Sie ist doch ziemlich gebaut und ging gerade zu Beginn recht weit nach oben, so dass ich jedes Mal von neuem in sie eindrang. Was meine Erregung natürlich ins unermessliche steigerte.

Letztendlich gab mir der „gehockte Reiter“, bei dem Jenny immer aufs Neue Tempo und Tiefe variierte, den Rest. Mein langer Jonny ergoss sich unter lautem Stöhnen ins Gummi, sie hatte ganze Arbeit geleistet!

Danach haben wir noch einen Augenblick geplaudert, sie ist wirklich eine sehr nette. Zeitdruck kam bei ihr zu keinem Zeitpunkt auf, alles war sehr entspannt und locker.

Fazit: Sehr schöne Location, wirklich faire Preise und mit Jenny eine SDL gehabt, bei der ich garantiert noch mehr als einmal schwach werden werde. Wiederholungsfaktor: 99%

Hier noch die Links:

https://www.geizhaus.com/
https://www.geizhaus.com/girls/jenny/
https://sexnord.net/profile/12443

In diesem Sinne noch einen schönen Abend!

Grüße, der Nachtmensch
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  08.11.2017, 15:46   # 4
vfhonda
 
Mitglied seit 4. July 2013

Beiträge: 28


vfhonda ist offline
jenny

war vor längerem auch bei ihr. Sie hat ziemlich breite Hüften, worauf ich stehe. Außerdem macht sie die Beine ganz auf und nach hinten, wenn man über ihr ist. Also ok.
Antwort erstellen         
Alt  05.10.2017, 12:11   # 3
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.257


Aligator ist offline
Zitat:
Zitat von Goldfinger1411 Beitrag anzeigen


Vielleicht kann jemand den Thread in den Bereich Clubs in Hamburg verlegen.
Wieso? Wozu?
Antwort erstellen         
Alt  05.10.2017, 08:07   # 2
Goldfinger1411
 
Mitglied seit 4. January 2016

Beiträge: 19


Goldfinger1411 ist offline
Jenny- Geizhaus

netter Bericht, die kleine ist mir vom Gesicht bereits auch aufgefallen, hat vielleicht ein paar Kilo zu viel, ist aber wohl eine Sache des Betrachters

Für mich bietet Sie wie viele in dieser Location einen zu kleinen Servive an.

Vielleicht kann jemand den Thread in den Bereich Clubs in Hamburg verlegen.

Gruss
Goldfinger
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:42 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City