HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Amateursex
Pamela statt Merkel ???

gratiszeiger.com | loquidoki.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > ARCHIV (ld) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.


Alle Upload-Fotos in diesem Thread anzeigen, falls vorhanden.          Freunde einladen...
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  24.08.2015, 00:09   # 1
Claude
french
 
Benutzerbild von Claude
 
Mitglied seit 13. August 2014

Beiträge: 148


Claude ist offline
Thumbs up EMIGRANTEN !!!

Wieviel Emigranten (Flüchtlinge/Asylanten) verträgt Deutschland eigentlich???
Dieses Jahr sollen 800.000 Asylanten kommen? Nächstes Jahr,wieder 800.000-1000.000 Asylanten!
2017 1 Million
2018 1 Million
2019 1 Million
2020 1 Million usw.usw., in 10 Jahren bis zu 10 Millionen mehr Menschen in Deutschland;München hat zur Zeit
1,5 Millionen Einwohner,wobei in fünf Jahren 150.000 Einwohner Emigranten sind,dazu kommen rund 500.000
Münchner mit Migrations-Hintergrund,das heisst,nur noch knapp 1000.000 Deutsche leben in München,wenn überhaupt???

???



Zitat:
Hinweis des Webmasters:

Aufgrund der intensiven Diskussion in diesem Thread darf ich alle Teilnehmer nochmals auf diese LH Regeln hinweisen und um Beachtung ersuchen... danke & lg Tim

Zitat:
Zitat von LH Regeln
Gleiches gilt für "unerwünschte" Beiträge (z.B. Na zipropaganda, Rassismus, Hetzerei, etc.) für die wir das falsche Forum sind. Beiträge und User die die Menschenrechte in Frage stellen sind im LH ebenfalls unerwünscht.
Zitat:
Zitat von LH Regeln
Wir ersuchen alle User, sich einer halbwegs gepflegten Sprache zu bedienen und ihren Teil zu einem zivilisierten und freundlichen Umgangston im Forum (auch in Insiderforen und Privaten Nachrichten) beizutragen. Aggressive Beschimpfungen anderer User im LH sind unerwünscht und können zu einer vorübergehenden/dauerhaften Sperre führen.
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/index.php#Regeln


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  23.03.2016, 14:44   # 2179
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.465


yossarian ist gerade online
Unsere Presse

@ Epikureer
Zitat:
Die eingestellten Meldungen sind schon wirklich sehr "beweisend", im zweiten Fall bin ich mir (auch wenn es wohl noch keine belastbaren polizeilichen Fahndungsergebnisse gibt), dass es sich dabei nur um einen "Araber" gehandelt haben kann, denn welcher "gestandene deutsche Mann" gibt schon einfach sein Vorhaben auf, nur weil eine 17jährige ihm in die "Kronjuwelen" tritt ?
Es kann sich also nur um ein ausländisches "Weichei" gehandelt haben....
Ja gell, und bei den Tätern der Kölner/Leverkusner/Hamburger etc. Silvesternacht handelte sich um als Nordafrikaner verkleidete Statisten der Kölner/Hamburger ... Oper.

In den Meldungen über einen grausigen Verkehrsunfall bei Filderstadt zeigte unsere Presse wieder einmal ihr Streben nach umfassender Information. Identität des Fahrers geklärt. Er war 24 Jahre alt. Mehr erfahren wir vom Nachrichtenmagazin Spiegel nicht. Allerdings gibt es auc andere Meldungen: Der Fahrer war Jordanier, ein weiterer Kosovare. Was ist jetzt so schlimm, das zu veröffentlichen?
http://www.swr.de/landesschau-aktuel...qsp/index.html
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Alt  22.03.2016, 22:37   # 2178
Bonjour2fuck
searching best from best
 
Benutzerbild von Bonjour2fuck
 
Mitglied seit 24. August 2014

Beiträge: 774


Bonjour2fuck ist offline
VÖLKERWANDERUNG EINST UND JETZT

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Voelkerwanderung_II_Teil_1.pdf (84,2 KB, 0)
Dateityp: pdf Voelkerwanderung_II_Teil_2.pdf (76,5 KB, 0)
Einmal mehr hervorragend analysiert von Prof. Dr. Hans J. Bocker:

http://www.profbocker.ch/index.php/d...age-start.html

Ja, ich weiß, 18 pdf Seiten, eher was für Leser.
__________________
TRÄUME SIND WIE VÖGEL, SIE MÜSSEN FREI SEIN, UM FLIEGEN ZU KÖNNEN
Danke von
Alt  22.03.2016, 16:36   # 2177
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.258


Aligator ist offline
Zitat:
Zitat von Epikureer69 Beitrag anzeigen

Gerade wer eine großzügige humanitäre Asylpolitik - und Flüchtlingspolitik propagiert, muss auch sehr wachsam und gut strukturiert agieren, wenn diese von Kriminellen und/oder Wirtschaftsflüchtlingen missbraucht wird.
Oha!

Und nun die Frage des Tages: Was passiert hier zur Zeit?
Danke von
Alt  22.03.2016, 12:20   # 2176
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.839


Epikureer69 ist offline
@yossarian

Die eingestellten Meldungen sind schon wirklich sehr "beweisend", im zweiten Fall bin ich mir (auch wenn es wohl noch keine belastbaren polizeilichen Fahndungsergebnisse gibt), dass es sich dabei nur um einen "Araber" gehandelt haben kann, denn welcher "gestandene deutsche Mann" gibt schon einfach sein Vorhaben auf, nur weil eine 17jährige ihm in die "Kronjuwelen" tritt ?

Es kann sich also nur um ein ausländisches "Weichei" gehandelt haben....

Vorsicht: Sarkasmusfalle !
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Alt  22.03.2016, 07:11   # 2175
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.465


yossarian ist gerade online
Nicht nur Köln ...

... auch Pforzheim
http://www.pz-news.de/muehlacker_art...ierid,527.html

http://www.pz-news.de/baden-wuerttem...d,1085157.html

Alles nur Einzelfälle.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Danke von
Alt  21.03.2016, 12:18   # 2174
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.735


maexxx ist gerade online
Interessante Zahlen

Zitat:
Zwei Millionen Ausländer kamen 2015 nach Deutschland

Nicht alles Flüchtlinge ..., die Zahlen kann jeder im Artikel selbst lesen.
Danke von
Alt  20.03.2016, 11:14   # 2173
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.839


Epikureer69 ist offline
@hansschmid

Gerne beantworte ich Dir, was ich bezüglich der Magreb-Staaten meinte, nämlich dass sie in meiner Weltsicht genauso sichere Herkunftsländer sind wie z.B. die USA, oder auch andere "Verbündete", die bei uns selbstverständlich und ohne jede politische Diskussion, als solche bewertet werden.

Das heißt ich kann verstehen, dass der eine oder andere Tunesier, Marrokaner oder Algerier aus verschiedenen Gründen heraus ganz gerne in Deutschland leben würde, aber ohne eben einen erstrangigen Asylgrund oder Flüchtlingsstatus nachweisen zu können.

Ob der logistischen und menschlichen Herausforderung tatsächlichen Bürgerkriegsflüchtlingen adäquate humanitäre Hilfe zuteil werden zu lassen, finde ich halt die Diskussion, inwieweit das "sichere Herkunftsländer" sind ziemlich daneben, deshalb das USA-Beispiel.

Wenn jeder, dem es in seinem Heimatland nicht mehr so gut gefällt, vielleicht auch nur weil er tatsächlich dort von der Polizei verfolgt, aber nicht politisch, sondern aufgrund diverser krimineller Delikte, hier einfach einen Asylantrag stellen kann, der dann solange geprüft wird, bis er quasi auf "Gewohnheitsbleiberecht" klagen kann, dann haben wir genau den unkontrollierten Zuzug, mit dem die "Rattenfänger" von der AfD wieder auf Wählerfang gehen können.

Gerade wer eine großzügige humanitäre Asylpolitik - und Flüchtlingspolitik propagiert, muss auch sehr wachsam und gut strukturiert agieren, wenn diese von Kriminellen und/oder Wirtschaftsflüchtlingen missbraucht wird.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Danke von
Alt  20.03.2016, 11:00   # 2172
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.839


Epikureer69 ist offline
@retroisback

Das "Kompliment" von wegen "selten so einen Schwachsinn gelesen" gebe ich umgehend, ob Deines Beitrages an Dich zurück.

Gibt es in USA die Todesstrafe (bevorzugt für farbige Mitbürger) ? Ja oder nein und keine Ausflüchte oder pseudointellektuelles Philosophieren über Sinn und Zweck der Todesstrafe.

Wird in Guantanamo "watergeboarded", ja oder nein ?

Ist der Klu-Klux-Clan eine Erfindung ? Ja oder nein ?

Sind die von rassistischen Cops erschossenen und ich meine damit nur die unbewaffneten, etwa reine Erfindung der dortigen "Lügenpresse", oder was ? ja oder nein ?

Nur weil Du vielleicht in USA, zusammen mit Freunden (ich vermute oder befürchte mit Personen gleichen Weltbildes) mal ein paar Burger gefressen hast, erhebst Du Dich hier zum Spezialisten für dieses Land und tust so, als seiest Du der einzige, der da Freunde, Verwandte oder sonst was hat und schon mal dort war.

Also, bevor Du so ausfallend wirst, wie in Deinem letzten Posting, solltest Du mal gründlich in Dich gehen und Dir überlegen, was Du eigentlich so "absonderst" (nicht nur zu diesem Thema).

Also, erst denken und dann die Klappe aufreißen.................
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Danke von
Alt  19.03.2016, 15:30   # 2171
Retroisback
---
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 767


Retroisback ist offline
Smile

@ epi,

Zitat:
Ein Beispiel: ich kenne ein Land, in dem gibt es die Todesstrafe, dort wird gefoltert und es gibt dort (zum Teil sogar politisch gewollten) Rassismus. Dennoch würde ein farbiger Bürger dieses Landes in Deutschland keinerlei Aussicht auf einen erfolgreichen Verlauf eines Asylverfahrens haben.

Von welchem Land ich spreche ? Von den "Vereinigten Staaten von Amerika" natürlich.......

Solange die USA als sicheres Herkunftsland gelten, brauchen wir doch über Balkan - und Magrebstaaten gar nicht diskutieren, was diesen Status angeht.
Sorry, aber ich habe selten so einen Schwachsinn gelesen!
Ich bin schon so oft in den USA gewesen, ich könnte das Land fast als meinen zweiten Wohnsitz betrachten. Habe meine Verwandten dort.
Ein "Farbiger" ( politisch korrekt?) würde in Deutschland kein Asyl bekommen?
Mit welcher Begründung könnte er den so einen Antrag stellen?
Es ist doch unterdessen schon so, dass die Schwarzen dort mehr Rechte haben als ein Weißer.
Klar, jetzt geht das Geschrei los, ist mir klar. Aber, die schreien, waren noch nie in den Staaten.
Ein Schwarzer darf dich ungestraft "Wießbrot", "Milchgesicht" oder sonst wie nennen.
Sagst Du aber Neger, schon geht das Geschrei los, wegen Rassismus.
Interessant ist aber, dass die Schwarzen sich untereinander selbst " NIGGER" rufen. Das würde ich als Schimpfwort ansehen.Da sind sie nicht so empfindlich.
Dann , wenn sich Arbeitslose um eine Stelle bewerben, bekommt sie zuerst der Schwarze, auch wenn seine Qualifikation nicht ausreicht und der Weiße oder Latino eine bessere Qualifikation hätte, nur, damit die " Quote" erfüllt ist.
In jedem Film, der in den Staaten gedreht wird, muss mindestens ein Schwarzer eine wichtige Rolle spielen, selbst wenn der Film über Grönland handeln sollte, wo es nun wirklich nur sehr selten Schwarze gibt.
Wenn Du eine Wohnung zu vermieten hast, und es melden sich mehrere Bewerber, solltest Du sie dem Schwarzen vermieten, sonst kann es sein, dass er wegen Diskriminierung klagt und Du das Haus los bist.
Klingt alles vielleicht für einige unglaubwürdig, aber, ich habe das alles schon selbst erlebt !

Man kann die USA mögen, oder nicht, das ist jedem selbst überlassen.
Aber, bevor man Unsinn schreibt, sollte man sich richtig informieren oder das Land mal bereisen, für einen längeren Zeitraum.

So, jetzt fallt ruhig über mich her und nennt mich Rassisten oder sonst was, das ändert nichts an der Wahrheit.
Danke von
Alt  19.03.2016, 14:42   # 2170
hansschmidt
 
Mitglied seit 17. July 2010

Beiträge: 864


hansschmidt ist offline
@ epi

UND WAS WILLST DU UNS JETZT DAMIT SAGEN ??


Sorry, vielleicht habe an der falschen bayerischen Uni studiert, aber ich verstehe nicht,
worauf du hinauswillst??
Sind jetzt für dich die Maghreb-Staaten sichere Herkunftsländer oder eher nicht??

Habe erst die letzten Tage übrigens gelesen, dass der Bundesrat momentan die Änderung der Maghreb-Staaten bzgl. sicheres Herkunftsland blockt.
Alt  19.03.2016, 12:44   # 2169
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.839


Epikureer69 ist offline
Ist jetzt zwar etwas "off topic"

wollte ich aber immer schon mal loswerden.

Eines der drängendsten nicht gelösten Probleme, im Zuge der aktuellen Migrationswelle, liegt doch auch im "Auswahlverfahren".

Aus dem an sich hehren Ziel der unbürokratischen humanitären Versorgung von Kriegsflüchtlingen wurde somit auch eine Migrationswelle z.B.krimineller Nordafrikaner, aus eigentlich sicheren Herkunftsländern, die sich teilweise auch noch als "Syrer" ausgeben.

Deshalb finde ich die aktuelle politische Streiterei, ob die Magrebstaaten sichere Herkunftsländer sind oder nicht, nur noch daneben. Nicht jedes Land, welches nicht sämtliche Kriterien von Wohlstand und Rechtsstaatlichkeit erfüllt, wie z.B. Deutschland, ist gleich ein unsicheres Herkunftsland mit einem konsekutiven, plausiblen Asylanspruch für Kriminelle aus einem solchen Land.

Ein Beispiel: ich kenne ein Land, in dem gibt es die Todesstrafe, dort wird gefoltert und es gibt dort (zum Teil sogar politisch gewollten) Rassismus. Dennoch würde ein farbiger Bürger dieses Landes in Deutschland keinerlei Aussicht auf einen erfolgreichen Verlauf eines Asylverfahrens haben.

Von welchem Land ich spreche ? Von den "Vereinigten Staaten von Amerika" natürlich.......

Solange die USA als sicheres Herkunftsland gelten, brauchen wir doch über Balkan - und Magrebstaaten gar nicht diskutieren, was diesen Status angeht.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Alt  12.03.2016, 20:45   # 2168
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 904


el_coyote ist offline
Thumbs up kommunales wahlrecht

für ausländer mit niederlassungserlaubnis: wenn mit dem herkunftsstaat ein bilaterales äquivalent ausgehandelt ist, würd ich das begrüssen.
Danke von
Alt  12.03.2016, 15:31   # 2167
Retroisback
---
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 767


Retroisback ist offline
@hansschmidt

Zitat:
Momentan hörte man gar nicht mehr so viel von der "lebenden Entrüstung" C.Roth.
Die wurde an die EU-Außengrenze geschickt, als Abschreckung für die Flüchtlinge. So spart man sich Zäune! (Satire)
Danke von
Alt  12.03.2016, 15:28   # 2166
Retroisback
---
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 767


Retroisback ist offline
@maexxx,

das rote Gesindel versucht auf diese Weise Stimmen zu bekommen.
Kein Wunder wenn die AfD immer stärker wird!
Alt  12.03.2016, 07:31   # 2165
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.735


maexxx ist gerade online
NRW geht voran - "endlich Rechte für Ausländer"

Zitat:
Ausländer sollen Kommunalparlamente wählen dürfen
Zitat:
Der Ruf nach einem kommunalen Wahlrecht für Nicht-EU-Ausländer in NRW wird lauter. Der Landesintegrationsrat und der Gewerkschaftsbund haben am Freitag (11.03.2016) eine entsprechende Änderung der Landesverfassung gefordert.
http://www1.wdr.de/nachrichten/lande...ender-100.html

Die Wahlbeteiligung der Deutschen geht zurück - das wird doch spannend


Ergänzung
Als nächstes Geburtstagsgeschenk empfehle ich
http://www.amazon.de/Der-Koran-Volls.../dp/3868200835
sollte sich ein Jeder leisten können

Alt  11.03.2016, 09:01   # 2164
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.465


yossarian ist gerade online
Vielleicht hat man ja bei PC & Co. eingesehen, dass krasses Vorbeiregieren am Volk auf die Dauer nicht gut geht. Es kann ja sein, dass jemand einen Film über Honeckers Ende gesehen hat. Bei den Grünen propagiert doch heute auch keiner mehr die Straffreiheit für Pädofilie.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Alt  11.03.2016, 07:23   # 2163
hansschmidt
 
Mitglied seit 17. July 2010

Beiträge: 864


hansschmidt ist offline
Momentan hörte man gar nicht mehr so viel von der "lebenden Entrüstung" C.Roth.

Was ist los??

Alt  10.03.2016, 22:58   # 2162
Gulman
Genießer
 
Benutzerbild von Gulman
 
Mitglied seit 9. September 2013

Beiträge: 744


Gulman ist offline
Werter Maexx,

was heißt denn, einem Spektrum zugeordnet zu werden?

Der Verleger Dietmar Munier wird selbst in Wikipedia als Verleger rechtsextremer Literatur bezeichnet. Er taucht auch in Verfassungsschutzberichten des Bundes auf, da er Kontakt zu Holocaustleugnern pflegt, selbst rechtsextreme Literatur verlegt (usw.).

Da du Wikipedia so magst, kurz zu Muniers Militärzeitschrift:

Zitat:
2003 übernahm der Verlag die bereits seit 1995 existierende "Deutsche Militärzeitschrift" (DMZ). Diese beschäftigt sich auf den ersten Blick vor allem mit Militäreinheiten, aktuellen wehrtechnischen Entwicklungen sowie dem Zweiten Weltkrieg. Sie enthält keine deutlich erkennbare rechtsextremistische Agitation, verbreitet aber verharmlosende Artikel über die deutschen Streitkräfte des Zweiten Weltkriegs. Dadurch schreckt sie demokratisch eingestellte Leser nicht automatisch ab und findet Verbreitung auch unter nicht rechtsextremistisch eingestellten Personen mit militärischem Hintergrund.[16] Langjähriger Chefredakteur der DMZ war der ehemalige Autor der Junge Freiheit Manuel Ochsenreiter. Da dieser ab März 2011 Chefredakteur des ebenfalls von Dietmar Munier herausgegeben Monatsmagazins Zuerst! war, löste ihn laut Mitteilung der DMZ Guido Kraus als Chefredakteur der DMZ ab.[17] Ochsenreiter bleibt weiterhin Redakteur der Zeitschrift. Seit Mitte 2012 gibt es den Ableger DMZ-Zeitgeschichte.[
zudem:

Zitat:
Die Waffen-SS-treue Zweimonatszeitschrift Der Freiwillige ist 2014 im dreimonatlich erscheinenden Munier-Magazin DMZ Zeitgeschichte aufgegangen.
Quelle jeweils: der von dir zitierte Wikipedia-Artikel.

Ich hatte auch empfohlen, mal über Ochsenreiter zu recherchieren...

Naja, ich bleibe dabei - Verleger und Chefredaktuere gehören zum rechtsextremen Spektrum. Ihre politischen Intentionen sind klar. Und dann verlegt Munier mit "Zuerst!" eine Zeitschrift, die nicht offen rechtsextrem hetzt. Mag sein, dass sie nicht dem Stürmer entspricht. Umso übler ist es, wenn der Tenor der Artikel nur hart konservativ ist, der Verfasse selbst aber tief braun. Wolf im Schafspelz. Er schluckt Kreide, klingt nur konservativ, betreibt aber geschickt Rechtspropaganda.

Ich selbst will mit Menschen, die aus dem WWII nichts gelernt haben, die immer noch die Waffen-SS glorifizieren und die zusammen mit Holocaustleugnern munter Sonnwend feiern, nichts zu tun haben.

Wie gesagt, man lernt nie aus, auch nicht, was die rechten Untiefen betrifft.
__________________
Manch einer, der vor der Versuchung flieht, hofft doch heimlich, dass sie ihn einholt.

(Giovanni Guareschi)

Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat.

(Giovanni Boccaccio)
Danke von
Alt  10.03.2016, 07:04   # 2161
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.735


maexxx ist gerade online
Zitat:
Alarmierende Kriminalitäts-Statistik
Warum sind Ausländer häufiger kriminell?
http://www.mopo.de/hamburg/polizei/a...nell--23690662




Ergänzung:
@gulman
Zitat:
Zuerst... eine nette Zeitschrift. Naja, sie wird dem rechtsextremen Spektrum zugeordnet.
Also ich kenne weder den Verlag noch irgendwelche Personen dazu.
Aber in Wikipedia (im Bezug auf die Zeitschrift Zuerst) steht das ein bisschen anders.
Zitat:
Die Zeitschrift verzichtet auf eine offen rechtsextremistische Agitation und wendet sich stattdessen mit einer gemäßigten Agitation an ehemalige N&E-Bezieher und gleichzeitig an Konservative, die sich nicht mehr durch die CDU/CSU vertreten sehen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Dietmar_Munier

Alt  10.03.2016, 01:06   # 2160
Retroisback
---
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 767


Retroisback ist offline
Stur wie ein Panzer oder beginnender Schwachsinn

Diese Frage muss man sich stellen, wenn unsere ostdeutsche Pastorentochter immer noch nicht wahrhaben will dass die " Balkanroute", in der Realität, geschlossen ist.
Da kann in den Papieren stehen was will, die sind ohnehin nur als Klopapier zu benutzen.
Die ganze Laberei in Brüssel bringt gar nichts, nur Kosten!
Die Realität zählt und es ist gut so dass alle Grenzen dicht gemacht werden.
Jetzt muss nur noch der Zustrom über das Mittelmeer gestoppt werden. Schwer, aber möglich, wenn man nur will.

Danke von
Alt  09.03.2016, 22:56   # 2159
Gulman
Genießer
 
Benutzerbild von Gulman
 
Mitglied seit 9. September 2013

Beiträge: 744


Gulman ist offline
Zuerst... eine nette Zeitschrift. Naja, sie wird dem rechtsextremen Spektrum zugeordnet. Die Parallelzeitschrift "DMZ - Deutsche Militärzeitschrift" darf übrigens von der Bundeswehr nicht gekauft werden, da auch sie als rechtsextrem eingestuft wird. Man kann auch gerne mal nach Manuel Ochsenreiter googlen, der für Zuerst verantwortlich zeigt (und zuvor Chefredaktuer der DMZ war). Natürlich weist Ochsenreiter Rechtextremismus von sich, er sei ja nur konservativ. Klar... Wieder das Motto: "Ich bin nicht rechtsextrem, dass meine Zeitschrift als rechtsextrem eingestuft wird, ist ein typischer Fall der N.azikeule". Ja, klar, kenne wir schon.

Es ist allerdings immer wieder nett, dass Diskutanten, die natürlich nicht rechtsextrem (nein, niemals) sind und sofort die N.azikeule anbringen, wenn man ihre Aussagen näher beleuchtet, rechtsextreme Blätter lesen und das gar nicht bemerken?! (Ähem).

Ich muss zugeben, dass ich "zuerst" bis jetzt noch gar nicht kannte. Ich bewege mich nicht in diesen braunen Kreisen. Auch war mir die Deutsche Militärzeitschrift bis dato unbekannt. Und "der Schlesier", der auf der Webseite der Zuerst beworben wird, dürfte auch nicht gerade dem liberalen, freiheitlichen Spektrum zuzuordnen sein. Aber so lerne ich ein paar Abgründe kennen. Danke, hansschmidt. Man lernt ja nie aus.

Ach ja... Meine Aussage, dass deine Quelle rechtsextrem ist, soll natürlich nicht heißen, dass du auch rechtsextrem bist. Vielleicht liest du diese strammen teutschen Artikel ja auch mit der gebotenen Vorsicht und glaubst nicht blind jedes Wort. Obwohl - ich vergesse ja immer, dass es nur eine Lügenpresse gibt. Dann müssen die Rechten ja immer die Wahrheit schreiben.
__________________
Manch einer, der vor der Versuchung flieht, hofft doch heimlich, dass sie ihn einholt.

(Giovanni Guareschi)

Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat.

(Giovanni Boccaccio)

Danke von
Alt  09.03.2016, 22:10   # 2158
rudihawaii
 
Mitglied seit 12. December 2005

Beiträge: 65


rudihawaii ist offline
dazu langeweile, perspektivlosigkeit, frustration und unerfüllte sexuelle bedürfnisse.

.........die hatten sie in ihrer Heimat doch auch.
Müssen sich halt die freiwilligen Helferinnen zur Verfügung stellen.
Danke von
Alt  09.03.2016, 14:40   # 2157
D4nte
---
 
Benutzerbild von D4nte
 
Mitglied seit 21. March 2007

Beiträge: 1.187


D4nte ist offline
@LH:
Ja interessant, in beide Richtungen.

Zitat:
Die Zahl der Tatverdächtigen basiert auf der „Einzeltäterzählung“. In dieser Auswertung werden Personen, die mehrere Delikte begangen haben, nur einmal gezählt.
Daher ist die Überschrift des Artikels schon mal falsch, da eben nicht jeder zweite Asylbewerber angezeigt wird, was spätestens durch
Zitat:
Die Liste (siehe Grafik) wird von Personen aus Algerien (155 Straftaten pro 100 Anträge) angeführt. Es folgen Georgier (151) und Nigerianer (129).
ersichtlich wird, da ja jeder 0,66te Algerier angezeigt wird laut Statistik. Eintäterzählung mag ja richtig und interessant sein, dann darf man aber die Statistik nicht auf reelle Zahlen übertragen.
Zitat:
Sexualstraftaten machen 1,2 Prozent der Asylwerberkriminalität aus. Bei Österreichern sind es mit 1,6 Prozent mehr.
Ohne jeden weiteren Kommentar.

Die netten Bildchen dort sagen einem auch, dass Asylbewerber nur in den Sparten Drogenkriminalität und Vermögensdelikte vorne liegen, gut das eine bedingt das andere. Bei Straftaten gegen Leib und Leben liegen die Österreicher vorne. Mag das an deiner Waffensammlung liegen, lieber Ludwig? Wird die für sowas benutzt?

Von den 16 Top-Herkunftsländern dort sind in meiner Welt übrigens nur zwei! Länder deren Bewohner ich Asyl geben würde, alle andern sind sichere Herkunftsländer, wie gesagt nur meiner Meinung nach.
Wieso stellen eigentlich Russen Asylanträge? Denen gehts doch mit Gottkaiser Wladi so gut.

Naja, Fazit: Österreicher sind Schläger und Asylbewerber Junkies. Wenn man dann noch nur Asylbewerber annimmt, die den Titel verdient haben sind ja alle Probleme geklärt, außer die prügelnden und vergewaltigenden Österreicher halt. Ist ja wirklich einfach die Welt zu verstehen, wenn man nur noch in Schwarz-Weiß denkt, danke.
__________________
God grant me the serenity to accept things I cannot change,
the courage to change the things I can,
and the wisdom to know the difference
Alt  09.03.2016, 13:03   # 2156
LudwigHirsch
Outlaw
 
Benutzerbild von LudwigHirsch
 
Mitglied seit 10. December 2003

Beiträge: 1.715


LudwigHirsch ist offline
Ein durchaus interessanter und Lesenswerter Artikel aus der Presse.
JEDER ZWEITE ASYLWERBER WIRD ANGEZEIGT !

Zeitraum vor der Invasion von 2003 - 2014

http://diepresse.com/home/panorama/o.../home/index.do
Alt  09.03.2016, 00:39   # 2155
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 904


el_coyote ist offline
% % hin oder her:

ich lass jetzt einfach mal eventuelle defizite in der prägenden erziehung weg, ich gab schlicht keine ahnung, wie das die eltern in syrien oder dem maghreb handhaben.
was wir aber vorfinden, ist eine unnormale dichte von jungen männern. mangels präsenz ohne mäßigenden einfluss durch die mit natürlicher autorität ausgestattenen, gestandenen väter und großväter. schwierigster zugang zu einheimischen, gleichaltrigen frauen. das alles bei mieser finanzieller situation, also kein puff:~. dazu langeweile, perspektivlosigkeit, frustration und unerfüllte sexuelle bedürfnisse.

da brauchts keine empirische erhebung, um eine höhere anfälligkeit oder sogar delinquenz dieser gruppe für sexuell motivierte straftaten zu prognostizieren. das wäre völlig normal.
Danke von

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:48 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City