HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   
Amateursex
Pamela statt Merkel ???

gratiszeiger.com | loquidoki.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in München (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen




9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


SB


23


24


25


29


SB


SB


SB


SB


SB



SB






Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.01.2014, 15:20   # 1
123456789
 
Mitglied seit 6. March 2006

Beiträge: 327


123456789 ist offline
Olga - aus der Ukraine

Liebe Gäste, ich bin Olga aus der Ukraine mit XXL-Busen und fasziniert von heißen Spielen von zart bis hart. Ich liebe es zu provozieren und Dich zu verführen und möchte mit Dir geile Sxxspiele ausleben. Wenn Du auf heiße Rollenspiele stehst, bin ich auch gerne Deine Softdomina.
Ein Top-Service erwartet Dich !!
Freue mich schon sehr auf Deinen Besuch !!!

Adresse:

81379 München - Obersendling, München
Machtlfingerstrasse 24
Rückgebäude
I. Stock Butterfly 24
bei Olga klingeln

0162-313 75 01

Zeiten: 24 Stunden

Service: 69, AV passiv (bei Ihr), BV / Spanisch, DS, EL, Fingerspiele, Französisch, Fußerotik, GB, GV, Küssen, KB, NS, Rollenspiele, ZK

http://www.rotelaterne.de/olga_uk?1e...a20f004ef9cb1f

... und noch so ein Tittenleckerbissen über die noch keine Berichte zu finden sind.

Weiß über diese Schönheit jemand etwas?

Vielen Dank und ein

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  18.03.2014, 08:51   # 16
Louis111
 
Mitglied seit 17. January 2013

Beiträge: 709


Louis111 ist offline
Lightbulb Stümperhafte Eigenwerbung

@klaus29 & Co.

Schaut Euch doch das Posting von Tm4M mal genauer an:

Erstbericht! Schon mal etwas verdächtig ... muß nicht, kann aber...

Dann schaut Euch den Text mal genauer an:
Geradebrechtes Deutsch oder sollte ich lieber sagen ''ukrainisch-deutsch Esperanto''
Die Wortwahl ! Wer sagt hier schon ''relaxieren'' und ähnliches ... ?!?

Dümmer geht nümmer ... !!!
Antwort erstellen         
Alt  18.03.2014, 08:27   # 15
Klaus29
 
Benutzerbild von Klaus29
 
Mitglied seit 9. June 2002

Beiträge: 167


Klaus29 ist offline
@ Tm4M

Verstehe ich das richtig. Du hast 200 € für eine Stunde bezahlt und bist mit 15 min Busen- und Handverkehr und danach einer Massage "abgefertigt" worden. Und das sollen wir nachmachen. Nein wirklich nicht...

Wenn es Dir so gefällt, dann ist es natürlich OK, aber dem Rest machst Du keinen gefallen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.03.2014, 03:47   # 14
Tm4M
 
Mitglied seit 18. March 2014

Beiträge: 1


Tm4M ist offline
Olga

Ich will euch erzählen meine Erfahrung mit der schönen Olga.
Ich war gestern bei Olga. Sie öffnete die Tür, und das erste, was ich sah, war ihre schönen blauen Augen. Sie war sehr nett. Sie lud mich ein. Sie fragte sehr freundlich, was ich gerne tun würde? Ich sagte, die volle Erfahrung, also eine Stunde für 200 Euro. Sie hat mir angeboten ob ich Getränke und Dusche nehmen wollte? Sie hatte eine transparente Kostüm auf sich. Sie sah sehr sexy aus. Und in ihrem transparenten Kostüm, sah ihre riesigen Titten auch so unverschämt sexy aus. Wir saßen auf ihrem Bett zusammen, wo sie begann, mir das beste Blasen, den ich je erlebt habe (mit einem Kondom, natürlich, aber ich habe nichts dagegen). Mein Gott, sind ihre Lippen so weich. Nach einer Weile wollte ich ihre Titten ficken. Sie sagte ja gerne, lächelnd, Junge, hat sie ein hübsches Lächeln gehabt? Sie zog ihr Kostüm ganz und rieb etwas Öl zwischen ihre riesigen Titten schön, und legte meinen Schwanz zwischen. Sie reibte mein Schwanz erst immer so langsam, danach zu einem schnelleren Tempo. Nach etwa 15 Minuten konnte ich es nicht mehr aushalten, sie hat Kondom weggemacht und hatte auf ihre Titten eine Super Abschluss gespritzt, und Junge fühlte es sich gut? Nicht nur gut, es fühlte sich großartig. Danach hat sie mir geholfen, mich selbst zu reinigen, und machte mir eine shr gute Ölmassage, das mich sehr relaxierte. Danach hat sie mich gefragt, ob ich wollte, in die Dusche zu gehen, bevor ich weggehe. Ich sagte ja, und nahm eine Dusche, und zog mich meine Kleidung an. Wir küssen uns auf die Wangen, bevor ich ging und ich dachte, ich hatte eine tolle Erfahrung. Ich werde auf jeden Fall zu Olga kommen wieder. Jungs, mein Rat an Sie ist, sei nicht so billig, und fragen Sie nach der vollen Stunde, statt 15 oder 30 Minuten. Es lohnt sich am Ende, wenn Sie wissen, was ich meine????????
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.02.2014, 11:02   # 13
123456789
 
Mitglied seit 6. March 2006

Beiträge: 327


123456789 ist offline
Hallo werte Gemeinde,
nun möchte ich auch meine Erfahrungen mit Olga niederschreiben.
Ich war am Freitag bei der Dame und investierte in die 50 € Variante mit der Bitte ausschließlich spanisch zu kommunizieren.
Zu Optik muss ich sagen, dass ihr Körper nicht ganz so perfekt wie auf den Bilden ist. Ein leichter Bauchansatz ist vorhanden und die Brüste hängen ein bisschen mehr als auf den Fotos, was aber bei der Größe kein Wunder ist. Schließlich sind sie natur. Beides ist keineswegs störend, da die Gesamterscheinung mit dem wunderschönen Gesicht absolut in der Oberliga anzusiedeln ist.
Sie ist eine ausgesprochene Frohnatur, sehr höflich und zuvorkommend. Ihr deutsch ist super!
Nun zum Service: Sie hat sich äußerst lasziv auf dem Bett platziert. Sie schnappte sich das Öl, begann mit einem sehr gefühlvollen Handjob und ihr Blick dazu war richtig aufgeilend. Dabei setzte sie ihre beiden Superargumente gekonnt und aufreizend ein.
Dann legte sie sich auf den Rücken und ein sehr schönes spanisch konnte beginnen. Sie steht zwar drauf, dass man ihr auf die Brüste spritzt, jedoch achtet sie extrem drauf, dass nichts in Richtung Gesicht hüpft und drückt meinen Schwanz so mit einem festen Griff nach unten, dass mein Orgasmus letztendlich nicht so toll war. Dass es doch noch halbwegs angenehm war, musste ich selbst Hand anlegen und ihre Hand führen.
Fazit: Die Dame ist wirklich serviceorientiert, wunderschön und freundlich. Für die Optikfraktion die auf große Brüste und guten Service steht, ist sie absolut zu empfehlen. Als Tipp habe ich nur für euch, dass ihr bei KB die Position so wählt, dass sie bei eurem abspritzen keine Angst vorm Sperma im Gesicht haben muss.
Wiederholung liegt bei mir bei knapp 50 %. Aber nur, weil hoffentlich bald Sophie wieder kommt und ich doch ab und zu mal wieder was Neues ausprobieren möchte.
In diesem Sinne ein gemütliches
Antwort erstellen         
Alt  10.02.2014, 01:19   # 12
eierbutz
 
Mitglied seit 23. January 2004

Beiträge: 15


eierbutz ist offline
Talking sehr zufrieden!!

Ich war heute zum 2. Mal bei Olga und auch diesmal wieder total zufrieden.
Olga ist eben der Typ Frau, der mich extrem anmacht, darum hat sie es sicher auch leicht, mir zu gefallen.
Darüber hinaus finde ich sie aber auch ausgesprochen sympathisch, fröhlich und nett.
Ich habe beide Male die 30 Minuten zu 100 Euro gewählt.
Diesmal hat sie mir ausgiebig die Eier geleckt. Das wollte ich heute eh ausgiebig geniessen. Ohne ein Wort zu sagen, hat sie dann damit angefangen. Blindes Verständnis sozusagen
Sowohl das erste Mal, als auch heute hat sie von sich aus mir angeboten, auf ihre Brüste zu spritzen. Ebenso hat sie mir die Dusche angeboten.
Wer viel Wert auf ein gekonntes Vorspiel, sehr große Brüste und ein fröhliches und natürliches Naturell legt, liegt bei ihr genau richtig.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.02.2014, 16:13   # 11
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.414


ssuunnyybbooyy ist offline
Wink Danke Viper, mein Freund

Ich merke wieder mal, mein Bauch sagt mir doch oft das Richtige.
Zitat:
Zitat von ssuunn...
Damit war ich raus aus der Nummer.
Oftmals entscheiden bei mir kleine Reaktionen im Servicegespräch, um eine Dame nochmal die die Warteschleife zu legen. Das erspart Enttäuschungen.
Ich gehe aber auch meist mit der Option eines anderen Girl im Hinterkopf hin, und tue mich dann leichter, kurzentschlossen zu switchen.
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.02.2014, 22:36   # 10
Viper2011
Tittenfetischist
 
Benutzerbild von Viper2011
 
Mitglied seit 7. September 2012

Beiträge: 943


Viper2011 ist offline
Unhappy kalt + industriemäßig

Hallo liebe LH’ler,

ich war gestern auch bei Olga.

Geklingelt beim Etablissement, keine Reaktion.
Noch mal geklingelt, dann nach einiger Zeit wurde mir aufgetan: zweifellos Olga. Mega-Ausschnitt, nettes Lächeln, hübsche Maus. Entspricht klar den Fotos. Auch beim Alter keine „Verjüngung“.

Dann ins Zimmer, kurz das Geschäftliche geregelt (15 für 50), dabei geklärt, daß sie mich reiten solle.

Kohle abgesteckt, sie sich schnell entkleidet außerhalb meiner Reichweite, und sich aufs Bett gelegt.
Ich habe mich ebenfalls entkleidet, als letztes die Uhr abgemacht und dabei die Zeit „genommen“.

Sie ist eine Optik-Granate. So riesen Glocken, und das bei der Figur!

Ich legte mich zu ihr aufs Bett, wo sie mir ihre beiden Top-Argumente, nachdem sie eines davon selbst an den Warzen geleckt hatte, zum spielen gab.
Als ich das selbe Top-Argument leckte, das sie geleckt hatte, stellte ich fest, daß es süß schmeckte. Ich hoffte, sie hätte etwas Süßes im Mund, was mir jedoch nicht aufgefallen war. Ein böser Verdacht machte sich breit.
Aber: wenigstens waren es keine KO-Tropfen, weil dann wäre eh schon Schicht gewesen.

Dann widmete sie sich der kleinen Viper. Sie wollte schon im frühen Stadium aufgummieren, wovon ich sie abhalten konnte.
Also machte sie erst mal Handarbeit. Erstmal. Einen kurzen Augenblick später gummierte sie die noch nicht wesentlich veränderte Viper und wendete sich ihr in gekonntem Französisch zu.
Als die Viper so weit war forderte ich sie auf, mich zu reiten.
Dem kam sie auch ohne Flutschi nach.
Allerdings war nach allen etwas 3 Hüben ein Wechsel in der Art des Ritts, sodaß nicht wirklich Stimmung auf kam. Erst Position „Slow Ride“, dann in der Hocke, dann nach hinten gebeugt, dann das Ganze wieder von vorne. Völlig talentfrei.
Wirkliche Ausdauer hatte sie in keiner davon. Sie hielt es noch nicht einmal für erforderlich, wenigstens gekünstelt zu stöhnen. Keine erkennbare Gefühlsregung, von Anfang bis zum Schluß.
Als ich nicht schnell genug kam, stellte sie sich über mich und erledigte den Rest von Hand.
Dabei konnte ich mit den Glocken spielen und die blanke Mumu besichtigen.

Die Naturglocken sind unglaublich.
Die Industriemäßigkeit der Abarbeitung allerdings ebenfalls. Wie eine Maschine.
Sie ist keine AZF, sicher nicht, hatte sich auch an alles gehalten, was abgesprochen war. Aber da kann ich auch eine Melkmaschine benutzen.
Wirklich sehr „zielorientiert“ (schneller Abschuß) und industrialisiert.

Nach dem Schuß drückte sie mir ein feuchtes Tuch in die Hand, um mich damit reinigen zu können.

Obwohl ich die ganze Zeit gesprüht hatte vor Charme, was normalerweise ankommt, kam keine Nähe auf.
Sie lächelte zwar die ganze Zeit optisch glaubhaft, aber es scheint mir eine gut gespielte Fassade zu sein.

Dusche davor, danach angeboten: nein.
Getränk angeboten: nein.
Handtuch auf dem Bett gewechselt, davor, danach: nein.
Verständigung: sie spricht sehr gutes Deutsch.

Ich hatte ihre beiden Brüste wirklich ausgiebig geleckt.
Nachdem ich fertig war, zog sie wieder ihr „Empfangskostüm“ an, mit dem sie mich auch schon empfangen hatte.
Sie hatte sich noch nicht einmal abgewaschen! Ich erinnerte mich an den Geschmack der Top-Argumente zu Beginn. Offensichtlich hatte mein Vorgänger Likör getrunken.

Die Verabschiedung war, wäre der Rest nicht gewesen, eigentlich herzlich. Küsschen, Küsschen, winkewinke.

Exakt 9 (!!!) Minuten nach Ablegen meiner Uhr war ich wieder draußen.

Wen’s interessiert: Sie ist noch bis etwa 15. oder 16. Februar bei uns, dann Mitte März wieder.

Empfehlung: nein.
Wiederholung: (wenn mich nicht mal wieder ein Anflug von Schwachsinn packt, und ich aus unerklärlichen Gründen schnell riesen Glocken brauche, dann: ) sichern nicht.

Antwort erstellen         
Alt  26.01.2014, 15:40   # 9
Dan84
Epicuri de grege porcum
 
Benutzerbild von Dan84
 
Mitglied seit 19. February 2011

Beiträge: 105


Dan84 ist offline
Red face

hmm.. vielleicht hat sie es mit der deutschen Termintreue nicht so (bei mir hat sie sich ja "nur" verspätet) Oder aber sie wird halt momentan zu viel gebucht. Vielleicht mutet sie sich zu viele Freier auf einmal zu..schade. Trotzdem mag ich sie sehr. Vielleicht werde ich bei ihr zum Wiederholungstäter

Antwort erstellen         
Alt  26.01.2014, 12:28   # 8
Floppy911
 
Mitglied seit 13. March 2010

Beiträge: 118


Floppy911 ist offline
Hallo Jungs

Wo soll ich nur anfangen. Achja gestern Termin für heute 11 Uhr ausgemacht.
Was ist? Keine Olga die auf Macht oder ans Telefon geht.

Leider kann ich so nicht über irgendwas außer diesem negativen über sie sagen!

Gruß

Floppy
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.01.2014, 11:17   # 7
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.414


ssuunnyybbooyy ist offline
Die Kollegen 123456789 und Dan84 sind exakt auf meiner Welle, das weiß ich schön länger. Daher neben einigen Anderen meine bevorzugten Tippgeber, ich schätze ihre Meinung sehr.

Somit bin ich vorgestern auch bei Olga angetreten. Eine sehr nette Frau mit zwei guten Argumenten aber ihre Preispolitik ließ mich dann doch nicht handelseinig werden.
Dan´s Erlebnis wollte ich in der Form nicht wiederholen.
Zitat:
Nach ca. 6 Minuten Spanisch wars dann (leider schon) um mich geschehen und ich kam zwischen Ihren Dingern.
Also meine Frage nach 2x Kommen in 30min á 100EUR. Das wurde noch bejaht. So weit so gut. Dann sollte aber der Tittenfick mit KB 50EUR extra kosten.
Damit war ich raus aus der Nummer. Das gibt´s fast überall auch ohne Aufpreis. Ich wollte nach 6min auch schon noch ein wenig ficken.
Trotzdem, die Frau ist eine sehr Nette und optisch lecker.
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Alt  18.01.2014, 19:25   # 6
Dan84
Epicuri de grege porcum
 
Benutzerbild von Dan84
 
Mitglied seit 19. February 2011

Beiträge: 105


Dan84 ist offline
Thumbs up Olga -Hammer Frau -Super Spanisch!

Hallo zusammen,

ich war heute auf Termin bei Olga. Pünktlich zur vereinbarten Zeit öffnete Sie mir, nur mit einem Handtuch bekleidet, dass ihre großartigen Kurven erahnen ließ, und sagte, dass es noch ca. 15 Minuten dauerte. Dabei lächelte Sie mich so süß an, dass ich gar nichts anderes sagen konnte als : "Ich warte noch". Glaubt mir bei jeder anderen DL wäre ich sofort gegangen.

Und es hat sich gelohnt. Habe mit Ihr eine halbe Stunde mit B2B Massage, Spanisch und KB für 100 Euro vereinbart. Die Frau ist wirklich ein Traum und genauso, wie auf den Fotos! Ich musste sie die ganze Zeit von oben bis unten anschauen, wobei ich immer wieder an ihren zwei Prachtitten hängen blieb (Ich schätze, Sie hat einen E bis F-Cup). Die fühlten sich auch so wunderbar weich an, wie sie aussahen. Nach der sehr schönen B2B Massage mit Öl und vielen Streicheleinheiten (danach sogar noch EL, obwohl nicht vereinbart) ließ sie mich auch ohne Berührungsängste ran und an ihren dicken Nippeln und Warzenhöfen spielen. Sehr zarte und gepflegte Haut am ganzen Körper, das liebe ich

Nach ca. 6 Minuten Spanisch wars dann (leider schon) um mich geschehen und ich kam zwischen Ihren Dingern. Dann sind wir noch ca. 10 Minuten da gelegen und haben uns nett unterhalten. Sie ist nach eigener Ausssage 27 und noch ca. 2 Wochen da. Ende Februar kommt Sie dann vieleicht wieder nach München.

Dann gingen wir noch gemeinsam zum Duschen, wo ich Ihren Anblick noch ein paar weitere Minuten genießen durfte.

Verabschiedung mit großer Umarmung und Küsschen links und rechts Bei uns hat zu 100% die Chemie gestimmt. Das war bei Klaus 29 anscheinend nicht so. Schade..

Fazit: Tolles Erlebnis, hammer Frau (Warum nicht meine ?) Für Spanisch-Fans ein Muss!!!

So long, Euer Dan
Antwort erstellen         
Alt  16.01.2014, 00:15   # 5
Klaus29
 
Benutzerbild von Klaus29
 
Mitglied seit 9. June 2002

Beiträge: 167


Klaus29 ist offline
Ich war vor ein paar Tagen auch bei Olga. Mein Eindruck ist bei weitem nicht so positiv.

Es wurde keine Dusche davor und danach angeboten. Getränk gab es auch keines. Wer Girlfriend-Sex sucht, ist bei ihr falsch. Sie ist sehr professionell und das merkt man auch. Das Gestöhne wirkt lustlos und gespielt. Man merkt förmlich dabei, dass sie nichts empfindet (was natürlich an mir liegen könnte).
Obwohl ich nicht das Kurzprogramm gebucht hatte, wurde doch die schnelle Abfertigung versucht. Das Blasen war am Anfang sehr gut, beim späteren Stellungswechsel aber nur noch mit sehr viel Handeinsatz.

Mit unterm Rammeln läutet ihr Handy. Sie bricht ab, rennt zum Telefon, um den Anrufer abzuwimmeln. Ein absloultes No-Go, meine Geilheit war fürs es erste dahin. Sich lecken lassen, scheint sie nicht besonders zu mögen. Sie hat sich zumindest immer so blöd positioniert, dass es kaum möglich war Außerdem macht es aufgrund der Stoppeln keinen Spaß. Geschmeckt hätte sie ut.

Ob Ihr deutsch so gut deutsch kann, bezweifle ich. Die für die Tätigkeit erforderliche Kommunikation hat sie drauf. Allerdings nervt es, wenn sie jede Minute frägt, wie es dir geht.

Positiv ist ihre Figur. Ganz so knackig, schlank und straff wie auf den Fotos sieht sie nicht aus. Die Fotos sind vielleicht ein paar Jahre alt und ein bisschen weich gespült. Für Ende 20 und mit dem Busen har sie aber echt eine tolle Figur. Der Bauchansatz ist minimal. Wenn der Busen im Laufe der Jahre stärker hängt und noch größer wird, finde ich persönlich noch geiler. Besonders toll sind auch ihre Brustwarzen und Vorhöfe. Spanisch war auch echt toll. Man darf sie auch ordentlich anfassen. Es gibt kein Jammern und keine Verbote. Sie geht auf die Wünsche ein, man muss sie ihr nur sagen.

Die vollbusigen Frauen kann man meistens total vergessen, insofern ist sie schon eine Ausnahme. Ich persönlich finde aber z. B. Tanja als Gesamtpaket wesentlich geiler. Man braucht sich bloß die leuchtenden blauen Augen auf den Bildern ansehen, dann sieht man ihr die Geilheit förmlich an. Die Brüste sind vielleicht nicht ganz so groß, aber der Service besser.
Antwort erstellen         
Alt  14.01.2014, 13:45   # 4
Raido
 
Mitglied seit 18. April 2011

Beiträge: 101


Raido ist offline
Die Bilder sind absolut nicht geschönt.Sie entsprechen der Realität.
Antwort erstellen         
Alt  14.01.2014, 10:20   # 3
123456789
 
Mitglied seit 6. March 2006

Beiträge: 327


123456789 ist offline
Hallo Raido,
herzlichen Dank für deine Kurzbericht. Kannst du bitte noch kurz schildern, ob die Bilder recht geschönt sind, oder ob sie der Optik im Original sehr Nahe kommen?
Antwort erstellen         
Alt  13.01.2014, 20:22   # 2
Raido
 
Mitglied seit 18. April 2011

Beiträge: 101


Raido ist offline
Ich kann die kleine nur empfehelen.Wirklich tolle Hupen,absolut natur.Kann auch sehr gut blasen,ohne Zahn und Handeinsatz.Alles sehr gefühlvoll,dachte schon fast sie bläst ohne Gummi (was sie nicht macht-aber so gut man könnte es fast meinen.) GV in verschiedenen Stellungen,wirklich alles sehr geil.
Für mich eines der wirklich guten Erlebnisse im Paysex.
Darüber hinaus spricht sie sehr gut Deutsch und ist auch eine sehr nette Person.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:58 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City