HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in München (Berichte)
  Login / Anmeldung  



7


8


9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


SB


SB



23


24


25


26


27


28


29


30


SB


31


32


33


34













37



38


39


40

^ Bannertausch ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.01.2014, 14:20   # 1
123456789
 
Mitglied seit 6. March 2006

Beiträge: 320


123456789 ist offline
Olga - aus der Ukraine

Liebe Gäste, ich bin Olga aus der Ukraine mit XXL-Busen und fasziniert von heißen Spielen von zart bis hart. Ich liebe es zu provozieren und Dich zu verführen und möchte mit Dir geile Sxxspiele ausleben. Wenn Du auf heiße Rollenspiele stehst, bin ich auch gerne Deine Softdomina.
Ein Top-Service erwartet Dich !!
Freue mich schon sehr auf Deinen Besuch !!!

Adresse:

81379 München - Obersendling, München
Machtlfingerstrasse 24
Rückgebäude
I. Stock Butterfly 24
bei Olga klingeln

0162-313 75 01

Zeiten: 24 Stunden

Service: 69, AV passiv (bei Ihr), BV / Spanisch, DS, EL, Fingerspiele, Französisch, Fußerotik, GB, GV, Küssen, KB, NS, Rollenspiele, ZK

http://www.rotelaterne.de/olga_uk?1e...a20f004ef9cb1f

... und noch so ein Tittenleckerbissen über die noch keine Berichte zu finden sind.

Weiß über diese Schönheit jemand etwas?

Vielen Dank und ein

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  28.05.2015, 16:57   # 35
Wildewurst2
 
Mitglied seit 15. December 2010

Beiträge: 87


Wildewurst2 ist offline
Kann auch nur bestätigen die Olga ist top.


Kurze Version:
- Aussehen: 2 (für Titten-fans: 1) Nicht mehr ganz wie auf den Bildern, bisschen mehr hat sie schon drauf.
Allerdings nicht sehr viel mehr, schwierig zu schätzen... vielleicht so 5 kg.
Die Titten scheinen aber auch nochmal etwas größer geworden zu sein.
- Dusche und Getränk: Ja
- Service: 1 - ZK, Tittenbesamung, toller BJ, kräftiges Tittenkneten, durchgehend gute Stimmung und ordentliche Leistung von ihr.
GB wurde mir nachher gesagt geht, solange sie den Schwanz in die Hände bekommt, will nix in die Augen bekommen.
- Ambiente: Normales Bordell im Industriegebiet (Machtlfingerstr.), alles recht sauber hätte ich gesagt.
- Zeit/Kosten: Halbe Stunde mit 2x kommen 100 € - reine Zeit auf ihrem Bett waren ca 30-35m, gesamt war ich nach etwa 45m wieder draußen. Wurde also absolut großzügig eingehalten.


Ausführliche Version:
Klärung des Service-umfangs war bisschen umständlich, erste Nachricht von mir gleich mal nen Fragenkatalog reingeschickt von dem sie erstmal nur eine Frage beantwortet hat. Nochmal nachgehakt, keine Antwort.
2x Angerufen, dachte mir schon ok vergiss es, angerufen und getextet, das wird nix... beim dritten Anruf dann doch noch erreicht.
Wow, Olga war absolut super drauf, hat sich viel Zeit genommen - und hat einen sehr, sehr süßen Akzent.
Ganz ehrlich, die Olga könnte auch bei ner Telefonsex-Hotline arbeiten.

Alle Rückfragen klären können, Termin für Nachmittag des nächsten Tages vereinbart.
War paar Minuten zu früh dran, Olga macht auf. Bisschen mehr drauf und bisschen Älter als auf den Bildern, aber ist ne Hübsche.

Ihre ersten Worte: "Hallo, sorry ich kann jetzt nicht, ich warte auf einen Termin!" So hab ich das natürlich gerne.
Also merke: Mit Olga kann man Termine ausmachen, Laufkundschaft schickt sie dann zuverlässig weg.


Rein in die Bude, Getränk und Dusche angeboten bekommen. Service / Zeit war ja schon abgeklärt.

Erstmal die beiden Riesendinger im stehen bespielt, zuerst frontal und dann vor dem Spiegel von hinten.
Bin da generell kein Feinmotoriker aber Gott sei dank durften ihre zwei Freundinnen ruhig etwas kräftiger bespielt und durchgeknetet werden.

Zeit aufs Bett zu wechseln, Olga bearbeitet meinen Schwanz erstmal mit Titten und Händen, Kondom drüber und es folgt ein sehr sehr ordentlicher BJ mit zwischenzeitlichem EL.
BJ war sehr tief - bei mir kein totaler Deepthroat, aber so 12-15 cm dürfte sie schon geschafft haben (im normalen Hoch-runter betrieb wohl so 10-12 cm, als ich ihr dafür ein Kompliment gemacht hab gings gleich noch bisschen tiefer. ).
Soweit ich das wahrgenommen hab bei der ganzen Nummer absolut kein Zahneinsatz.
Evtl. muss ich doch mal nen guten Vorwand finden nach Stuttgart zu fahren wenn Olga da ist...

Übergang ins Spanisch, nach paar Minuten gabs ne Ladung über die Titten... und über ihr Kinn. Und übers Bett. Dickes Grinsen von ihr, sie reibt ihre Titten noch ne weile aneinander.

Wie bereits von etlichen Mitschreibern erwähnt wurde gabs dann die Zewa Wisch und Weg is die Wixe Nummer, die Reinigungstücher sind rausgekommen.
Stört mich eigentlich nicht, irgendwie muss sie die Sauerei ja wieder wegmachen und mit nem Reinigungstuch wurde mir der Schwanz vorher auch noch nie Saubergewixt.

Bisschen Smalltalk, dann gings auf in die zweite Runde. Handbetrieb, Mundbetrieb, Olga sattelt auf (toller anblick!), dann übergang in die Missio... und zweiter Abschluss. Zu dem Zeitpunkt müssen ca 30-35min durch gewesen sein... Olga fragt ob ich noch duschen will, ich frag ob sie mitkommen will... Tut sie gerne, duschen muss sie jetzt ja eh. Bisschen gegenseitig gereinigt was selbstverständlich auch Spass gemacht hat.

Abgetrocknet, zurück ins Zimmer. Ich zieh mich um wärend Olga das Bett neu bezieht... nochn bisschen Smalltalk, von ihr zur Tür begleitet worden, Verabschiedung.

Wiederholungsgefahr: Sehr hoch.
Hab da noch ne ganze To-do Liste mit ihr durchzuarbeiten...

Leider ist Olga jetzt erstmal 2 Monate nicht in München... Also ab August wieder da.
Antwort erstellen         
Alt  27.05.2015, 00:16   # 34
BoTittley
 
Mitglied seit 6. March 2004

Beiträge: 34


BoTittley ist offline
Wiederholung

Gestern war ich zum zweiten mal bei Olga und es war wieder einmal wie zuletzt vor hmm fast einem halben Jahr, ein wunderschöner geiler Besuch. Für eine halbe Stunde, die mir von der intensivität (Knutschen, Fingern, unsre Hände überall, Stellungen, etc ... ) viel länger vorkam. Wiedermal ein Traum, der Wahnsinn, Wunderbar, was für ein Mädel!!!
Was mich eigentlich zu dem erneuten Bericht bringt, ist die Enttäuschung die ich bei einer Verabredung über Kaufmich.com vor ca 3 Monaten hatte. Mit dem "Erotische Abenteuer", wo ich für eine Stunde mit Zimmerbuchung knapp 200 ausgegeben habe. Es kam eine nettes Mädchen, Gesicht hübsch, laut Beschreibung mollig aber sie war richtig Dick wenn nicht mehr (fxxx, gut über 100 Kilo), und ich hab die Stunde mit nem netten Gespräch unter anderem in der Wanne rübergebracht. Aktionen, was stimulierendes, da kam von ihr rein gaaar nichts, netts plauder ihrerseits, im nachhinein überhaupt keine proffesionelle, obwohl ihre Berichte auf Kaufmich.com sehr ansptechend waren. Naja ein erotisches Abenteuer hätt ich mir anders vorgestellt. Und deswegen...
... zurück zu Olga und gestern, da werd ich mein liebes Geld zu hauf, wenns da ist, immer sehr gerne bei der lieben Olga abgeben. I grins, schmunzel jetzt noch über die schöne Zeit mit ihr, und hoff sie bleibt mir / uns weiterhin so erhalten!
über 100% Wiederholung!!!
Antwort erstellen         
Alt  13.05.2015, 13:39   # 33
lecker69schlecker
 
Mitglied seit 5. January 2015

Beiträge: 91


lecker69schlecker ist offline
Hallo Kollegen,
heute B-Probe bei Olga durchgeführt und es war besser als beim ersten mal, viel besser!!!!!!!!!!

Wieder gestern Termin für heute vormittag vereinbart, pünktlich erschienen, aber aufs erstmalige Klingeln öffnete keiner? Wie sich kurz darauf herausstellte, hatte sie ein wenig verschlafen und war noch unter der Dusche. Beim zweiten Klingeln fünf Minuten später wurde mir aufgetan. Olga öffnete mir in weißen BH und Slip und erkundigte sich, ob ich der Termin wäre. Rein in ihr Zimmer, das geschäftliche (100430) geregelt und meinen Wunsch nach halterlosen Strümpfen geäußert. Ich durfte mir die Farbe aussuchen, also diesmal bleu!
Darauf ich in die Dusche und zurück ins Zimmer, wo es im Stehen gleich mit Küssen (auch ZK) und Streicheleinheiten losging. Darauf ging ich in die Knie, um gleich mal das Lustzentrum zu kosten, was Olga mit einem leichten Stöhnen quittierte. Wieder hoch, ZK und Titten kneten, BH etwas runtergezogen, Titten lutschen, auch mit Ihr zusammen, das kannte ich so noch nicht, richtig geil! Olga führte meine Hand an ihre MuMu und ließ mich fingern, während sie sich meinen betriebsbereiten Schwanz schnappte. Ich war wieder dran: Olga kniete mit ihrem Hinterteil zu mir auf dem Bett, so dass ich in der Hocke bequem ihre Lustgrotte lecken konnte, auch tief mit der Zunge hinein. Darauf setzte Sie sich auf die Bettkante und fing mit langsamen, zärtlichen Blasen (nach bay. Verordnung) an. Ich zog ihr derweilen den BH aus, so das die geballte Pracht runterhing und ich im Spiegel begutachten konnte. Jetzt folgte 69 und Facesitting, es wurde einfach immer geiler. Jetzt wollte ich vögeln, erst mal Reiten, sie führte meinen Schwanz seeehr langsam und sanft ein und fing im gemäßigten Tempo an, dann in der Hocke etwas schneller, der Wahnsinn! Ich richtete mich auf und wir machten beide im Sitzen, fest umschlungen, weiter. Ich drehte Sie auf den Rücken und missionierte ein, ihre Beine über meine Schultern. Dann Ihre Beine zur Seite gedreht und weiter geht es, noch eine Drehung und fast nahtloser Übergang in den Doggy zum Absch(l)uss. Langes auszucken und Reingung mit Feuchttüchern durch Olga.
Wir lagen ein wenig nebeneinander zum Ausschnaufen. Den Abschluss bildete wieder eine Super-Massage mit Olivenöl. anschließend Dusche und Getränk angeboten und wahrgenommen.

Fazit:
Olga ist einfach der Wahnsinn, sie macht alles mit, ist dabei super zärtlich, geht auf kleine Richtungsänderungen sofort ein und die (Natur-)Titten sind einfach gigantisch. Man(n) kann und soll sie sogar kneten und lutschen nach Herzenslust. Eine wohlriechende Muschi, die förmlich zum Lecken einlädt und das quittiert sie auch mit hervorragendem, zärtlichen und gefühlvollen Blasen und Éierlecken. Vögeln in allen Stellungen und in jedem Tempo, sie ist dabei richtig geil. Ich glaube das alles zusammen nennt man GFS in Reinkultur! Auch die Zeit spielt anscheinend keine Rolle.

Gezicke: Fehlanzeige, Olga ist bei Allem was sie tut, nett, höflich und sucht ständig lächelnd den Blickkontakt
Wiederholungsgefahr: Logisch, immer wieder wenn sie da ist
Empfehlung: 100 % - das versteht sich nach dem Bericht von selbst.

Ich weiß, ich komme ins schwärmen, aber: Danke Olga, das war heute einfach fantastisch!

Grüße vom lecker69schlecker

Antwort erstellen         
Alt  01.02.2015, 13:44   # 32
ChrisG
 
Mitglied seit 2. April 2002

Beiträge: 230


ChrisG ist offline
Ich habe Olga dann gestern Abend auch mal in der MF24 besucht.

Tolle Frau, tolle Titten, tolle ZK.

Klar, sie ist Profi und hat ihr Programm. Also im stehen vorm Spiegel usw. Alles schon geschrieben hier. Sauber, lecker, gut riechend, nett und einfühlsam.

Ich hatte meinen Spaß und ich gehe wieder hin.

30min für 120 EUR.

Einzig störend, dass sie zunächst 150 EUR aufgerufen hatte. Aber ich war inkl. Dusche fast 45min drin.

ChrisG
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.01.2015, 09:14   # 31
lecker69schlecker
 
Mitglied seit 5. January 2015

Beiträge: 91


lecker69schlecker ist offline
Hallo Kollegen,

ein weiterer "grüner" Haken auf meiner Todo-Liste!
am Tag zuvor tel. Termin mit Olga vereinbart und gestern pünktlich aufgeschlagen.
Olga öffnete mir und...... Wow!!!!!!!!!!
Sie lächelte mich an und ich starrte Sie an, was für ein Frau, was für Titten!!!
Sie erkundigte sich ob ich der Termin wäre und bat mich herein.
kurz das geschäftliche (100430) geklärt, Dusche angeboten und angenommen.
Danach zurück ins Zimmer (mein Wunsch nach halterlosen Strümpfen wurde auch erfüllt),
ging es los mit sanften Küssen und Streicheleinheiten. Langsam entblätterte ich Sie und
zum Vorschein kamen diese wahnsinns Titten! Sie lächelte nur und ich starrte und starrte.
Titten begrapschen im Stehen vorm Spiegel, Sie vor mir ich dahinter beim Titten kneten,
dann aufs Bett (frisches Handtuch), weiter mit Streicheln und Küssen am ganzen Körper,
Übergang zu französisch, Olga schmeckt beim lecken sehr gut, überhaupt duftet Sie sehr gut
aber nicht aufdringlich. Ich stand auf, vors Bett und Sie blies weiter, das ganze im Spiegel
begutachtet, geil! Dann wieder aufs Bett mit spanisch weiter und Abschluss in der Missio,
weiter reichte es nicht mehr!
Nach kurzer Pause eine fantastische Massage von der kleinen Zehe bis zur Kopfhaut, echt toll.

Fazit:
Olga ist eine wunderschöne Frau, freundlich immer lächelnd. Für mich die größten und schönsten
Titten, die ich bei so einer schlanken Frau jemals gesehen habe. Französisch sehr gefühlvoll
und auch ein paarmal sehr tief. GV kann ich nicht soviel dazu sagen, weil ich zu schnell fertig war
und eh nur die Titten vor mir sah. Darum auch kein Doggy! Für mich ist Olga GFS pur.
Alles ganz langsam, keine Hektik, zeit wurde auch überschritten. ST in sehr gutem Deutsch.
Die Massage wäre einen eigenen Bericht wert.
Für die Hygiene-LHler: Zimmer, Einrichtung, alles sehr sauber, gut beheizt. frisches Handtuch
wurde nachher wieder entfernt.

Wiederholungsgefahr: mit Sicherheit, allein schon wegen den Titten! (ich wiederhole mich)
und Reiten habe ich auch vergessen....

schönes WE vom lecker69schlecker
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2014, 02:21   # 30
BoTittley
 
Mitglied seit 6. March 2004

Beiträge: 34


BoTittley ist offline
@bonsai

nene, ich war um 9ne wieder draussen
Antwort erstellen         
Alt  12.12.2014, 22:27   # 29
Viper2011
Tittenfetischist
 
Benutzerbild von Viper2011
 
Mitglied seit 7. September 2012

Beiträge: 857


Viper2011 ist offline
@Lobo:
Zitat:
Zum Beispiel Olga, Sisy, Tina - um nur einige zu nennen.
...Olga im selben Atemzug mit den anderen beiden zu nennen, ist für die anderen beiden eine Beleidigung.

Olga mag hier und da ganz gut performen (bei mir war das bei Weitem nicht der Fall, aber ich werde noch eine B-Probe ziehen, schonmal um selbst zu reflektieren), die anderen beiden machen das aber IMMER.
Antwort erstellen         
Alt  12.12.2014, 20:44   # 28
Lobo
 
Benutzerbild von Lobo
 
Mitglied seit 4. December 2001

Beiträge: 64


Lobo ist offline
Zuviel gute Werbung

... wird für die guten Mädels in München gemacht.

Zum Beispiel Olga, Sisy, Tina - um nur einige zu nennen.

Kein Wunder, dass ein Termin dann zwingend erforderlich wird, aber in einigen Berufen schwierig ist.

Ich hoffe auch, dass ich bei Olga noch vor den Feiertagen einen Termin bekomme.

Antwort erstellen         
Alt  12.12.2014, 18:12   # 27
bonsai
 
Benutzerbild von bonsai
 
Mitglied seit 6. August 2003

Beiträge: 142


bonsai ist offline
@BoTittley

....so - dann warst Du einer der Kollegen, wegen dem ich keinen Termin bei Olga bekommen hatte.
Ich wollte sie auch besuchen - Olga hätte aber erst ab 22:00 wieder Zeit gehabt - das war mir dann leider zu spät. Hoffentlich ist sie noch ein paar Tage hier, damit ich's noch zu ihr schaffe....

Ciao

Bonsai
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.12.2014, 01:19   # 26
BoTittley
 
Mitglied seit 6. March 2004

Beiträge: 34


BoTittley ist offline
Hin und weg bzw wäre gerne länger geblieben ;)

So, ich war heute auch bei Olga. Eigentlich wollt ich bei ihrem ersten Erscheinen auf Rotelaterne sofort zu ihr hin, aber die ersten durchwachsenen Berichte hier haben mich eher abgehalten. Nun ich hab sie heut besucht und bin immer noch hin und weg von dem süssen Mädel. Eigentlich müsste ich den Bericht von Bonsai kopieren weil er hat eine so treffende gute Beschreibung von ihr abgegeben die ich voll und ganz, inkl dem Abschluss bestätigen kann. Mit so einem hübschen Mädel hat ich schon lange nicht mehr das Vergnügen. Total verschmust, brachte immer ihren sehr schönen großen Naturbusen ins Spiel, tolles Stellungsspiel, 69, etc, und nochmals was für ein hübsches Mädel, die Augen, ihr Lachen, die Figur ... für mich eine absolute Traumfrau! Hat Spaß gemacht, leb's in der Birne immer noch durch, Wiederholung ganz oft!!!
Antwort erstellen         
Alt  10.11.2014, 23:43   # 25
Hedonisticus
Schniedel Woods
 
Benutzerbild von Hedonisticus
 
Mitglied seit 15. October 2004

Beiträge: 523


Hedonisticus ist offline
Ganz süsse Maus

Nachdem heute auch mein vierter Versuch, Carmen in der Baierbrunner zu besuchen gescheitert ist, wurde es letztendlich Olga. Die Berichte waren ja nun sehr durchwachsen, aber heute mussten es einfach Möpse der Kategorie DD aufwärts sein. Mit entsprechend geringen Erwartungen drückte ich also den Klingelknopf und wartete, was denn kommen mag. Es öffnete sich die Tür und Olga sowie ein Kollege verabschiedeten sich. Ich wurde keines Blickes gewürdigt und die Tür verschloss sich wieder. Na klasse, geht ja gut los. Aber gut, nochmal geklingelt und eine weile gewartet. War mir schon nicht mehr sicher, ob ich so schnell nach meinem Vorgänger Olga in die nächste Runde drängen sollte und wollte schon abdrehen, da öffnete sich die Tür erneut.
Um es vorwegzunehmen: Da hätte ich wirklich etwas verpasst.
100430 übergeben und los ging's nach kurzer Dusche. Die Chemie hat von der ersten Sekunde an gestimmt, was auch an der Intensität der ZK abzulesen war. Die ersten 15 Min. konnte ich mich ausgiebig mit den zwei prächtigen Argumenten beschäftigen die sie auch gut einzusetzen verstand. Iimmer wieder ZK und herzliches Lächeln. Die Maus schien besonders gute Laune zu haben, es war einfach nur geil.
Der zweite Teil läßt sich mit "Spanisch in allen möglichen Varianten" beschreiben. Kein Gummi, kein Französisch und kein GV. Hatte ich in dieser Form so noch nie erlebt und es keine Sekunde vermisst.
Das grande Finale fand dann auch ebenso statt, Säuberung ganz ohne Eile. Anschließend haben wir noch gut 5 Minuten nebeneinander verweilt und ein bisschen geplaudert. Zeit wurde übrigens sehr großzügig eingehalten.
Für mich war's ein prima Date, das nach Wiederholung schreit.
__________________
Der frühe Wurm wird gevögelt
__________________________
Antwort erstellen         
Alt  27.10.2014, 11:03   # 24
bonsai
 
Benutzerbild von bonsai
 
Mitglied seit 6. August 2003

Beiträge: 142


bonsai ist offline
Hallo Kollegen,

...Olga ist wieder in München ...

http://www.rotelaterne.de/olga_uk
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.09.2014, 19:57   # 23
Paul99
 
Mitglied seit 6. July 2002

Beiträge: 235


Paul99 ist offline
Thumbs up

@Bonsai, Klasse Bericht, wenn ich nicht schon mehr von Dir hir gelesen hätte würde ich glauben, dass ist Werbung.

Ok hast mich überzeugt. Ich werde dort vorbeifahren und berichten.
Mal sehen wie ich das sehe.

Greetz
Antwort erstellen         
Alt  06.09.2014, 18:03   # 22
bonsai
 
Benutzerbild von bonsai
 
Mitglied seit 6. August 2003

Beiträge: 142


bonsai ist offline
Bei mir ein super Service...

Hallo,

da mir mal wieder nach großen Brüsten war, sollte es diese Woche Olga sein - die ja wirklich zwei gewaltige Argumente hat. Da das mein Erstbesuch bei ihr werden sollte und es hier im Forum doch unterschiedliche Meinungen zu ihrem Service gibt, war ich zum einen auf ihr Aussehen - wegen angeblich falscher Bilder - und dann natürlich auf ihren Service gespannt.

Am Mittwoch ohne Termin dort am Nachmittag geklingelt - nach ca. 30 Sek. öffnet sie die Tür. In Unterwäsche mit einem dünnen Morgenmantel bekleidet - ein toller Anblick. Um das Thema mal zu beenden - die Bilder stimmen - ich finde sie in Natur sogar noch hübscher als auf den Bildern. Ein Alter ist in der Anzeige nicht angegeben - ich schätze jetzt mal um die 25/26 - max. 28 aber eher weniger.
Und auch die Diskussion 'welche BH-Größe hat sie denn' - so genau spielt da doch wirklich keine Rolle - Olgas Naturbrüste haben eine gigantische Größe - da Natur müssen sie leicht hängen - und fühlen sich fantastisch an. Ich finde, das Bild im Anhang trifft sie perfekt.


@Klaus29 - Ich denke, die Bilder sind recht aktuell - evtl. ein Jahre alt - keinesfalls mehr und molliger trifft auf Olga keinesfalls zu. Sie ist genau so schlank wie auf den Bildern!
Der Link mit den BH-Größen ist ein sehr schlechtes Beispiel. Schau Dir mal diese Größe 75G an - wenn das ein G ist müsste Olga mindestens ein M haben. Diese schlechten Bilder können kein Maßstab sein!
http://www.buestenhalter.com/germany...roesse-75g.htm

@Paul99 - Ein H wird es wohl nicht sein - ein E-F aber auch nicht. Ich würde auf ein 75G max. 80G tippen. Wenn Du auf große Brüste stehst - geh hin, es lohnt sich.

So - jetzt aber zu meinem Bericht. Nach der Begrüßung den Service abgeklärt und eine halbe Stunde für 100 Euro vereinbart - mit dem Finale zwischen den Brüsten. Vorher noch eine Dusche angeboten bekommen. Das könnte hier wirklich der einzige Punktabzug sein - den ein oder anderen mag es stören, nur mit einem Handtuch bekleidet den Weg zur Dusche. Mir hat das nichts ausgemacht - es sei der Vollständigkeit hier aber erwähnt. Zurück im Zimmer im Stehen erst mal heiß machen - sie tanzt vor mir - drückt mir ihren Hintern an klein Bonsai - zieht dann den BH aus und führt meine Hände zu ihren Brüsten. Und die sind - auch wenn ich mich jetzt wiederhole - gigantisch und dürfen auch fester 'bespielt' werden. Dann geht's aufs Bett - mit Streicheleinlagen - sie drückt mir ihre Brüste ins Gesicht. Olga nimmt die Ölflasche neben dem Bett und wir bereiten zusammen die Brüste für eine schöne Massage vor. Die Details des Service übergehe ich jetzt mal - was Olga anbietet kann in der Anzeige gelesen werden - es gibt keinerlei Meckern 'hier nicht' oder 'das nicht' - sie hat einen sexy festen Body den ich überall anfassen darf und alles was angeboten wird, ist auch möglich. Nach ca. 25 Minuten legt sich Olga auf den Rücken für einen Tittenfick zum Finale - noch mal etwas Öl drauf und dann zwischen den Brüsten gekommen - danach noch etwas weitermassiert - TOP! Dann Reinigung durch sie und eine Massage angeboten gekommen, obwohl die Zeit schon fast um ist. Es folgte eine sehr gekonnte, angenehme Massage für nochmal ca. 20 Minuten - obwohl nur 30 Minuten vereinbart waren. Auch als nach ca. 15 Minuten der Massage das Telefon klingelt, ignoriert Olga das und massiert weiter. Danach nochmal eine Dusche angeboten bekommen - Olga geht mit - leider gibt es dort zwei getrennte Duschen
Zusammen zurück ins Zimmer und angezogen - Olga cremt sich dabei noch die Brüste und den Body ein und zieht sich wieder die Unterwäsche an - bringt mich dann zur Tür und es folgt eine nette Verabschiedung.
Insgesamt war ich fast eine Stunde bei Olga.

Fazit:
Die negativen Kritiken kann ich keinesfalls bestätigen. Für mich war es ein Top-Service wie ich ihn z.B. von Sophie oder Carmen kenne. Da ich für den Erstbesuch nur die halbe Stunde gebucht hatte, wird es sicher eine Wiederholung mit einer Stunde geben. Ich kann Olga uneingeschränkt empfehlen - und die Bilder sind aktuell und echt!

@ssuunnyybbooyy: Auch wenn Dir das Bauchgefühl damals gesagt hat 'geh wieder' - ich hatte ebenfalls die halbe Stunde mit Tittenfick und KB für 100 Eur - allerdings einmal kommen. Evtl. hatte Olga da einfach einen schlechten Tag gehabt. Versuchs nochmal - es lohnt sich wirklich!

Ciao

Bonsai

Antwort erstellen         
Alt  03.09.2014, 21:00   # 21
Paul99
 
Mitglied seit 6. July 2002

Beiträge: 235


Paul99 ist offline
Post Danke

Ja Klaus vielen Dank. Das ist doch eine Aussage.
Ich glaube dann ist Sie wohl no go für mich.

Schade sag ich nur.

Greetz
Antwort erstellen         
Alt  03.09.2014, 19:16   # 20
Klaus29
 
Benutzerbild von Klaus29
 
Mitglied seit 9. June 2002

Beiträge: 167


Klaus29 ist offline
Hallo Paul99,

am besten Du gehst zu Ihr und lässt Dir den BH zeigen oder schaust in heimlich an.

So weit ich mich erinnere, ist sie älter und molliger als auf den Fotos. Der Busen könnte größer sein, hängt aber stärker. Aber was interesiert dies den wahren Busenfan. Wenn man noch größere Dinger will, muss man meist wesentlich fettere und hässlichere Weiber in Kauf nehmen.

Kannst hier mal vergleichen:
http://www.buestenhalter.com/germany...roesse-85f.htm

Die 75 nehme ich Ihr nicht ab, eher 85. E ist vielleicht zu wenig und H zuviel.

Ehrlich gesagt, Service gibt es wo anderes wesentlich besser, wenns ein bischen kleiner sein darf.
Antwort erstellen         
Alt  03.09.2014, 06:45   # 19
Paul99
 
Mitglied seit 6. July 2002

Beiträge: 235


Paul99 ist offline
Thumbs up nicht schlecht

Die Kritken von Olga sind ja durchweg nicht schlecht.
Da gibt es ja kaum was hinzuzusetzen.

Eines Irritiert aber. Sie gibt Ihre BH Größe als H an. Was ich an Hand der Bilder bezweifle.
Hier wird von E-F Cup berichtet.

Was ist denn nun richtig?

Greetz

Antwort erstellen         
Alt  12.08.2014, 22:26   # 18
kurzweilig
 
Mitglied seit 4. November 2009

Beiträge: 24


kurzweilig ist offline
War vor einiger Zeit bei ihr für 50/15. Als ich geklingelt hatte und sie mir die Tür öffnete, erkannte ich natürlich ein hübsches Gesicht, aber mein Blick wanderte sehr schnell nach unten auf die großen Melonen, die zur Hälfte von einem Handtuch umwickelt waren. Dusche wurde angeboten, aber ich hatte das schon erledigt, also ging es gleich los. Man darf ihre Brüste durchkneten und an den Nippeln saugen, damit hat sie kein Problem. Das Französisch war auch sehr gut und wir machten von Reiten über Missionarsstellung über Doggy alles mal durch, bis ich in letzterer auch kam. Dabei immer ihre schönen großen Glocken in der Hand gehabt, die sind echt wahnsinn. Vielleicht ein wenig verhalten der ganze Service, aber dennoch kann ich nichts sagen, sie hatte anscheinend einen Haufen Kunden an dem Tag, denn ich hatte schon Glück, dass ich gleich drankam und als wir fertig waren wartete schon der nächste. Ich werde sie auf jeden Fall wieder besuchen, sie ist sehr hübsch und die großen Brüste sind einfach toll.
Weiß zufällig jemand, wann sie wieder kommen wird?

Mal was anderes: Ich gehe nicht oft zu Postituierten, da immer ein wenig moralische Bedenken mitschwingen: Ich habe schon irgendwie bedenken, dass die Frauen, dass nicht 100% aus eigenen Stücken machen. Ich war bisher bei keiner, die irgendwie unter Drogen oder so gestanden hätte und eigentlich erscheinen auch alle immer sehr aufgeschlossen. Aber manchmal habe ich dann doch das ungute Gefühl, dass man da evtl. grade den Frauenhandel unterstützt hat. Sorry, wenn ich hier so ein ernstes Thema reinbringe, aber ich finde es hat durchaus seine Berechtigung!
Antwort erstellen         
Alt  17.04.2014, 11:46   # 17
Bratmaxe
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 16


Bratmaxe ist offline
Smile Olga

Ich kann den meisten meiner Vorredner nur zustimmen. Olga hat eine gute Figur und tolle große Brüste (für den der drauf steht), weicht aber u. a. mit einem kleinen Bäuchlein von den entweder schon ein bisschen älteren oder bearbeiteten Bildern ab. Alles in allem für mich aber kein Problem.
Ich habe die 60 Minuten für € 200 genommen. Sie hat mir in Ihrem Zimmer angekommen gleich etwas zu trinken angeboten und ist dann raus um sich frisch zu machen. Da ich wie meistens frisch geduscht angekommen bin, hab ich mir nur die Hände gewaschen. Die Wartezeit habe ich mir damit vertrieben, die Bilder an der Wand zu betrachten. Es sind lauter Fotos von Pärchen in verschiedenen Stellungen. Als Sie nach ein paar Minuten zurück kam hat sie mich gleich verwundert gefragt, warum ich noch meine Klamotten anhabe. Nicht leichter als dass war ich im Null Komma Nix die Sachen los. Sie hat sich ausgezogen und erst einmal aufs Bett gestellt, damit ich Ihre Glocken gleich im Gesicht habe. Ich bin selbst über 1,90 m Groß und fand diese Position fürs erste sehr erregend.
Nach kurzer Zeit hat Sie sich dann aufs Bett gelegt und mir den Blick auf Ihre rasierte Muschi gewährt. Ich ihren Körper mir Küssen bedeckt und mich noch etwas um Ihre Glocken gekümmert. Zwischendurch immer ein paar durchaus angenehme ZK, nichts besonderes aber auch nicht schlecht. Damit die erste Runde nicht zu schnell vorbei ist habe ich mich dann ausgiebig Ihrer Möse gewidmet und diese ein paar Minuten geleckt. Ihre Muschi schmeckt echt gut. Sie ist dabei auch mitgegangen, aber Ihr Stöhnen war dann doch leider eindeutig als business as usual erkennbar. Vielleicht bei den vermutlich vielen Freiern pro Tag auch irgendwann nicht anders zu erwarten, aber ich finde es eher abtörnend.
Neben dem Bett steht bereits ein Fläschchen Öl bereit, womit Sie Ihre Brüste für ein ausgiebiges Spanisch vorbereitet hat. Dankbar habe ich meinen Schwanz zwischen die beiden Melonen platziert, welche Sie schön zusammengedrückt hat, so dass ich mich schön in Ihrer Spalte reiben konnte.
Meine Schwanzspitze kam Ihrem Mund dabei sehr nahe und ich habe manchmal gehofft, Sie würde evtl. mal kurz Ihre Zunge ausfahren um daran zu lecken oder so, aber das war eigentlich auch nicht zu erwarten.

Jetzt war ich so geil auf Sie, dass ich einfach in Sie eindringen wollte. Nach ein paar Stößen in der Missionarsstellung inkl. ZK war die erste Runde dann auch schon vorbei.
Nach einer kleinen Verschnaufpause bei der wir versucht haben, ein bisschen Smalltalk zu halten ging es dann auf zur zweiten Runde. Mein kleiner Soldat war nach einem kurzen Handeinsatz aufgerichtet und wurde wieder zwischen den herrlichen Brüsten platziert. Eigentlich wollte ich in dieser Position kommen, aber bei der zweiten Runde hat man dann ja durchaus mehr Zeit bis zur eigentlichen Ekstase.
Also nochmal Conti drauf und die Gute schön in der Hündchenstellung gefickt. Ich liebe dabei den Anblick eines schönen Hinterns und der Rosette. Nach einiger Zeit in die Missionarsstellung gewechselt inkl. der obligatorischen ZK.

Als sich die Zeit dann langsam dem Ende zugeneigt hat habe ich Sie gebeten, die zweite Runde mit Französisch zu beenden. Sie hat dann ein paar Minuten inkl. Handeinsatz an meinem Luststab gespielt, während ich ein bisschen Ihre Muschi bearbeitet habe. Als der zweite Orgasmus dann auch eingetütet war , habe ich Ihr noch ein paar ZK verpasst.

Negativ:
Das immer gleiche Gestöhne, welches mich schon die ganze Zeit begleitet hat war eigentlich die einzig wirklich störende Sache.
Leider wurde kein frisches Handtuch oder Laken auf dem Bett platziert

Positiv:
Sie war die ganze Zeit immer sehr nett, obwohl natürlich sprachlich eine gewisse Barriere bestand. Aber wir haben uns eigentlich trotzdem gut verständigt
Getränk angeboten und alles eingehalten, was ich mir versprochen habe

Weiterempfehlung: 80%
Wiederholungsgefahr: 30%, weil es noch so viel zu entdecken gibt
Antwort erstellen         
Alt  18.03.2014, 07:51   # 16
Louis111
 
Mitglied seit 17. January 2013

Beiträge: 685


Louis111 ist offline
Lightbulb Stümperhafte Eigenwerbung

@klaus29 & Co.

Schaut Euch doch das Posting von Tm4M mal genauer an:

Erstbericht! Schon mal etwas verdächtig ... muß nicht, kann aber...

Dann schaut Euch den Text mal genauer an:
Geradebrechtes Deutsch oder sollte ich lieber sagen ''ukrainisch-deutsch Esperanto''
Die Wortwahl ! Wer sagt hier schon ''relaxieren'' und ähnliches ... ?!?

Dümmer geht nümmer ... !!!
Antwort erstellen         
Alt  18.03.2014, 07:27   # 15
Klaus29
 
Benutzerbild von Klaus29
 
Mitglied seit 9. June 2002

Beiträge: 167


Klaus29 ist offline
@ Tm4M

Verstehe ich das richtig. Du hast 200 € für eine Stunde bezahlt und bist mit 15 min Busen- und Handverkehr und danach einer Massage "abgefertigt" worden. Und das sollen wir nachmachen. Nein wirklich nicht...

Wenn es Dir so gefällt, dann ist es natürlich OK, aber dem Rest machst Du keinen gefallen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.03.2014, 02:47   # 14
Tm4M
 
Mitglied seit 18. March 2014

Beiträge: 1


Tm4M ist offline
Olga

Ich will euch erzählen meine Erfahrung mit der schönen Olga.
Ich war gestern bei Olga. Sie öffnete die Tür, und das erste, was ich sah, war ihre schönen blauen Augen. Sie war sehr nett. Sie lud mich ein. Sie fragte sehr freundlich, was ich gerne tun würde? Ich sagte, die volle Erfahrung, also eine Stunde für 200 Euro. Sie hat mir angeboten ob ich Getränke und Dusche nehmen wollte? Sie hatte eine transparente Kostüm auf sich. Sie sah sehr sexy aus. Und in ihrem transparenten Kostüm, sah ihre riesigen Titten auch so unverschämt sexy aus. Wir saßen auf ihrem Bett zusammen, wo sie begann, mir das beste Blasen, den ich je erlebt habe (mit einem Kondom, natürlich, aber ich habe nichts dagegen). Mein Gott, sind ihre Lippen so weich. Nach einer Weile wollte ich ihre Titten ficken. Sie sagte ja gerne, lächelnd, Junge, hat sie ein hübsches Lächeln gehabt? Sie zog ihr Kostüm ganz und rieb etwas Öl zwischen ihre riesigen Titten schön, und legte meinen Schwanz zwischen. Sie reibte mein Schwanz erst immer so langsam, danach zu einem schnelleren Tempo. Nach etwa 15 Minuten konnte ich es nicht mehr aushalten, sie hat Kondom weggemacht und hatte auf ihre Titten eine Super Abschluss gespritzt, und Junge fühlte es sich gut? Nicht nur gut, es fühlte sich großartig. Danach hat sie mir geholfen, mich selbst zu reinigen, und machte mir eine shr gute Ölmassage, das mich sehr relaxierte. Danach hat sie mich gefragt, ob ich wollte, in die Dusche zu gehen, bevor ich weggehe. Ich sagte ja, und nahm eine Dusche, und zog mich meine Kleidung an. Wir küssen uns auf die Wangen, bevor ich ging und ich dachte, ich hatte eine tolle Erfahrung. Ich werde auf jeden Fall zu Olga kommen wieder. Jungs, mein Rat an Sie ist, sei nicht so billig, und fragen Sie nach der vollen Stunde, statt 15 oder 30 Minuten. Es lohnt sich am Ende, wenn Sie wissen, was ich meine????????
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.02.2014, 10:02   # 13
123456789
 
Mitglied seit 6. March 2006

Beiträge: 320


123456789 ist offline
Hallo werte Gemeinde,
nun möchte ich auch meine Erfahrungen mit Olga niederschreiben.
Ich war am Freitag bei der Dame und investierte in die 50 € Variante mit der Bitte ausschließlich spanisch zu kommunizieren.
Zu Optik muss ich sagen, dass ihr Körper nicht ganz so perfekt wie auf den Bilden ist. Ein leichter Bauchansatz ist vorhanden und die Brüste hängen ein bisschen mehr als auf den Fotos, was aber bei der Größe kein Wunder ist. Schließlich sind sie natur. Beides ist keineswegs störend, da die Gesamterscheinung mit dem wunderschönen Gesicht absolut in der Oberliga anzusiedeln ist.
Sie ist eine ausgesprochene Frohnatur, sehr höflich und zuvorkommend. Ihr deutsch ist super!
Nun zum Service: Sie hat sich äußerst lasziv auf dem Bett platziert. Sie schnappte sich das Öl, begann mit einem sehr gefühlvollen Handjob und ihr Blick dazu war richtig aufgeilend. Dabei setzte sie ihre beiden Superargumente gekonnt und aufreizend ein.
Dann legte sie sich auf den Rücken und ein sehr schönes spanisch konnte beginnen. Sie steht zwar drauf, dass man ihr auf die Brüste spritzt, jedoch achtet sie extrem drauf, dass nichts in Richtung Gesicht hüpft und drückt meinen Schwanz so mit einem festen Griff nach unten, dass mein Orgasmus letztendlich nicht so toll war. Dass es doch noch halbwegs angenehm war, musste ich selbst Hand anlegen und ihre Hand führen.
Fazit: Die Dame ist wirklich serviceorientiert, wunderschön und freundlich. Für die Optikfraktion die auf große Brüste und guten Service steht, ist sie absolut zu empfehlen. Als Tipp habe ich nur für euch, dass ihr bei KB die Position so wählt, dass sie bei eurem abspritzen keine Angst vorm Sperma im Gesicht haben muss.
Wiederholung liegt bei mir bei knapp 50 %. Aber nur, weil hoffentlich bald Sophie wieder kommt und ich doch ab und zu mal wieder was Neues ausprobieren möchte.
In diesem Sinne ein gemütliches
Antwort erstellen         
Alt  10.02.2014, 00:19   # 12
eierbutz
 
Mitglied seit 23. January 2004

Beiträge: 12


eierbutz ist gerade online
Talking sehr zufrieden!!

Ich war heute zum 2. Mal bei Olga und auch diesmal wieder total zufrieden.
Olga ist eben der Typ Frau, der mich extrem anmacht, darum hat sie es sicher auch leicht, mir zu gefallen.
Darüber hinaus finde ich sie aber auch ausgesprochen sympathisch, fröhlich und nett.
Ich habe beide Male die 30 Minuten zu 100 Euro gewählt.
Diesmal hat sie mir ausgiebig die Eier geleckt. Das wollte ich heute eh ausgiebig geniessen. Ohne ein Wort zu sagen, hat sie dann damit angefangen. Blindes Verständnis sozusagen
Sowohl das erste Mal, als auch heute hat sie von sich aus mir angeboten, auf ihre Brüste zu spritzen. Ebenso hat sie mir die Dusche angeboten.
Wer viel Wert auf ein gekonntes Vorspiel, sehr große Brüste und ein fröhliches und natürliches Naturell legt, liegt bei ihr genau richtig.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.02.2014, 15:13   # 11
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.294


ssuunnyybbooyy ist offline
Wink Danke Viper, mein Freund

Ich merke wieder mal, mein Bauch sagt mir doch oft das Richtige.
Zitat:
Zitat von ssuunn...
Damit war ich raus aus der Nummer.
Oftmals entscheiden bei mir kleine Reaktionen im Servicegespräch, um eine Dame nochmal die die Warteschleife zu legen. Das erspart Enttäuschungen.
Ich gehe aber auch meist mit der Option eines anderen Girl im Hinterkopf hin, und tue mich dann leichter, kurzentschlossen zu switchen.
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:46 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)