HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Amateursex
Meine Frau, die Hure ...

gratiszeiger.com | loquidoki.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > ARCHIV (ld) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.
Umfrageergebnis anzeigen: Währe die AFD eine alternative?
Ja 34 40,96%
Nein 43 51,81%
Bin Nichtwähler 1 1,20%
Noch Unentschlossen 2 2,41%
Bin Stammwähler einer anderen Partei. 3 3,61%
Teilnehmer: 83. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen



Alle Upload-Fotos in diesem Thread anzeigen, falls vorhanden.          Freunde einladen...
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  24.01.2016, 18:57   # 1
Darth Vader
genannt der Unflat.
 
Benutzerbild von Darth Vader
 
Mitglied seit 8. April 2002

Beiträge: 7.371


Darth Vader ist offline
AFD

Bild - anklicken und vergrößern
AfD-logo-567x410.jpg  
Man redet immer viel über diese Partei, aber hat schon mal einer das Parteiprogramm gelesen oder sich näher damit befasst?
Habe mir es mal zu Gemüte geführt und finde das die Punkte die dort stehen im großen und ganzen stimmig sind.

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...5VgiGjI0PgeSfw

Und mal ehrlich gesagt die Parteien ( Politiker ) die wir jetzt im Bundestag haben sind nicht mehr das gelbe vom Ei.
Eine von Lobbyisten verseuchte Truppe, die von der Wirtschaft an Marionettenfäden geführt wird.
Es zählt zu viel die Partei und nicht mehr das Land. Wenn ich mir die letzten Parteitage so ansehe, kann von einer "freien" Meinungsäußerung nicht mehr die Rede sein.

PS
Der Rechtschreibteufel hat zugeschlagen.
Wäre natürlich ohne h.
__________________

Wer hinter meinem Rücken über mich lästert, befindet sich in einer guten Position um mich mal dezent am Arsch zu lecken.


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  30.01.2018, 23:32   # 731
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.258


Aligator ist offline
Zitat:
Zitat von Stephan12 Beitrag anzeigen

Hoecke sagt...

...Islam ist kein Teil Deutschlands
Da liegt Höcke - wenn man ihn nur auf das (sehr verkürzte) zitierte reduziert - natürlich wieder voll daneben!
Selbstverständlich ist der Islam auch ein Teil Deutschlands

Krankheiten gehören ja nun mal - nicht nur im übertragenem Sinn - auch zum Leben dazu,
nur wird man z.B. eine Grippe eher wieder los, als einen streuenden bösartigen Krebs,
und in diesem Sinne hat Höcke wiederum nicht ganz unrecht...
Alt  30.01.2018, 21:48   # 730
Stephan12
 
Benutzerbild von Stephan12
 
Mitglied seit 26. December 2016

Beiträge: 448


Stephan12 ist offline
Mag sein, dass Hoecke sich nicht verständlich ausgedrückt hat, hier aber ist die Sachlage klar.
Hoecke sagt, der Islam ist ein Teil der Türkei.
Der Islam ist kein Teil Deutschlands.

Drum hört auf mit den Schattenfechten.
Alt  30.01.2018, 15:33   # 729
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.729


maexxx ist gerade online
Zitat:
@Epi
Da ist gar nichts aus dem Kontext genommen ...
Ich meinte den Medienausschnitt


Wie er das dann gemeint hat, darfst Du mit anderen diskutieren

Alt  30.01.2018, 15:17   # 728
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.835


Epikureer69 ist offline
@maexx

Da ist gar nichts aus dem Kontext genommen, Herr Höcke hat eindeutig von "Schluss am Bosporus mit den drei großen "M's" gesprochen (Mohammed, Muezzin, Minarett).

Du kannst das gerne "nachgoogeln": Gib einfach die Suchbegriffe Höcke+Türkei+Islam ein, da wird Dir dann geholfen.

Aber eigentlich finde ich es ja super, dass Du Herrn Höcke verteidigst, das gibt mir tiefe Aufschlüsse über Deine politische Gesinnung...
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Danke von
Alt  30.01.2018, 13:46   # 727
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.729


maexxx ist gerade online
Zitat:
Wie beurteilst Du die Aussage von Herrn Höcke, er wolle nach der "Machtergreifung" der "stärksten gewählten Oppositionspartei" den Islam in der Türkei verbieten ?

Diese Aussage ist doch einfach aus dem Kontext genommen.

So weiter ...

Zitat:
„Dann wird es nicht mehr möglich sein, den Bau eines Minarettes, der von führenden islamischen Staatsmännern immer wieder als Symbol der Machterlangung selbst interpretiert worden ist, mit der Religionsfreiheit durchzudrücken. Ein Muslim, der friedlich hier lebt, und der sich ohne wenn und aber im öffentlichen Raum an Recht und Gesetz hält, den muss man tolerieren. Alle anderen haben hier keine Zukunft und keine Heimat."
Alt  30.01.2018, 12:51   # 726
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.258


Aligator ist offline
Was Höcke da wieder geritten hat weiss ich nicht, ich finde diese Aussage total dämlich, Punkt.
Von mir aus sollen die Türken in der Türkei - ebenso die Afghanen in Afghanistan, die Somalis in Somalia, etc. - machen was sie wollen, und wenn die sich dort überall gegenseitig bekämpfen wollen, dann ist das deren Problem, nicht unser!
MbMn sollten wir einfach mal aufhören uns dort überall einmischen zu wollen
Danke von
Alt  30.01.2018, 11:45   # 725
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.835


Epikureer69 ist offline
@Aligator

jetzt habe ich mal eine Frage an Dich:

Wie beurteilst Du die Aussage von Herrn Höcke, er wolle nach der "Machtergreifung" der "stärksten gewählten Oppositionspartei" den Islam in der Türkei verbieten ?

Erkläre mir doch bitte konkret, wie er sich das vorstellt und wie er das meint.

Soll das Ganze vor oder nach dem "Endsieg" stattfinden ?

Und bitte keine "dünnen Ausflüchte", darfst ruhig "Tacheles" schreiben.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Danke von
Alt  30.01.2018, 03:45   # 724
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.258


Aligator ist offline
Zitat:
Zitat von didavi2 Beitrag anzeigen

„Es gibt für die braune Brut keinen Platz. Solange ich da bin, wird es keine *azis bei Eintracht Frankfurt geben...daher kein Platz für AfD-Mitglieder bei der Eintracht “

Einfach nur herrlich diese Offenheit. Da dachte ich schon die AfD hätte es geschafft der Gesellschaft einen Maulkorb verpasst zu haben und dann kommt so eine starke Type und spricht es einfach aus. Wirklich großartig sowas, sowas imponiert mir. Schließlich kann niemand einen Demokraten dazu zwingen auch die Intoleranz zu tolerieren. Könnte ich glatt Eintracht-Fan werden bei sowas...
Einfach nur herrlich diese Offenheit. Da ist die AfD schon (sehr bald - Merkel&Schulz sei Dank! ) die stärkste gewählte Oppositionspartei im Bundestag, und dann kommst du und sprichst es einfach aus:

"Schließlich kann niemand einen Demokraten dazu zwingen auch die Intoleranz zu tolerieren"

Soviel Chuzpe wie du, das muss man erstmal haben:
Stichwort Glaubensfreiheit und Gleichberechtigung im Islam

Zitat:
Zitat von der grünen KGE

Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!
ich mich auch!
Danke von
Alt  29.01.2018, 23:12   # 723
didavi2
---
 
Mitglied seit 18. January 2018

Beiträge: 43


didavi2 ist offline
„Es gibt für die braune Brut keinen Platz. Solange ich da bin, wird es keine *azis bei Eintracht Frankfurt geben...daher kein Platz für AfD-Mitglieder bei der Eintracht “

Einfach nur herrlich diese Offenheit. Da dachte ich schon die AfD hätte es geschafft der Gesellschaft einen Maulkorb verpasst zu haben und dann kommt so eine starke Type und spricht es einfach aus. Wirklich großartig sowas, sowas imponiert mir. Schließlich kann niemand einen Demokraten dazu zwingen auch die Intoleranz zu tolerieren. Könnte ich glatt Eintracht-Fan werden bei sowas. Ganz großes Kino dort.

http://www.hessenschau.de/sport/fuss...mlung-100.html
Alt  29.01.2018, 14:51   # 722
sar30
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 601


sar30 ist offline
das gleich war auch bei den letzten bundesvorstandswahlen zu beobachten.
wo der berliner landesvorsitzende georg pazderski (rechtskonservativ) durch die überraschende gegennominierung von sayn-wittgenstein (deutschnational) um den bundesvorsitz gebracht wurde.
Alt  29.01.2018, 14:20   # 721
Servus LH
 
Benutzerbild von Servus LH
 
Mitglied seit 24. July 2015

Beiträge: 122


Servus LH ist offline
Zitat:
Zitat von hansschmidt Beitrag anzeigen
Der AFD würde es sicher gut tun, wenn sie sich von "schwerlastigen Rechtsaußen-Leuten" wie z. B. Höcke
zeitnah trennen würde.

Dass der Gauland "Gauland" heisst, dafür kann er ja nichts. Wird sich auf seine alten Tage wahrscheinlich
nicht mehr in "Müller" umbenennen.

Wobei man den Gauland und den Höcke sicherlich nicht gemeinsam in einen Topf werden kann, außer der Topf ist innen geteilt.....
Stimmt, sorry. Aber das der Gauland heißt ist halt einfach eine Vorlage, ich konnte einfach nicht anders

Das Problem ist das die Höckes und Konsorten momentan versuchen komplett das Heft in der Partei in die Hand zu bekommen. Man siehe gerade das Gerangel in der AfD Bayern. Wenn da ein nicht Rechtsausleger in eine Führungsposition kommt wird mit allen Anstrengungen versucht den zu Fall zu bringen.
Alt  29.01.2018, 13:10   # 720
sar30
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 601


sar30 ist offline
Zitat:
„Zentrum für Politische Schönheit“

Höckes DNA und Solidarität mit dem ZPS

Auch zwei Wochen nach der Aktion der Künstler vom Zentrum für Politische Schönheit (ZPS) am Haus des AfD-Politikers Björn Höcke kommt Bornhagen nicht zur Ruhe: Nach eigenen Angaben hat das ZPS einen DNA-Test mit Höcke gemacht, um „seine völkische Abstammung“ zu überprüfen.
http://www.goettinger-tageblatt.de/G...-Bjoern-Hoecke

Zitat:
Das ZPS habe die DNA des thüringischen AfD-Fraktionsvorsitzenden in einem Labor in Österreich auswerten lassen. Das Ergebnis: Höcke sei kein „Abstammungsdeutscher“, heißt es in einer Mitteilung des ZPS und bedient sich damit einer Wortwahl Höckes. Höcke sei „ausgewanderter Portugiese“ und „für den völkischen Rassismus in Deutschland nicht länger redeberechtigt“, heißt es weiter. Er sei, gemäß seiner eigenen Ideologie, nicht einmal „blutdeutsch“.
...
Mitglieder des ZPS hatten am 22. November ein „Denkmal der Schande“, eine Nachbildung des Holocaust-Mahnmals in Berlin, vor Björn Höckes Haus in Bornhagen aufgebaut. 24 Stelen aus Beton und Holz haben sie errichtet.

Das Zentrum drohte, politische Details zu Höcke zu veröffentlichen. Dazu gehörten auch neue Beweise, dass Höcke unter dem Pseudonym „Landolf Ladig“ in NPD-Postillen publizierte. „Höcke hatte 2011 und 2012 nationalsozialistisches Gedankengut unter dem Namen Landolf Ladig in NPD-Zeitschriften veröffentlicht. Er forderte 2014 in einer Mail die Abschaffung des Paragrafen zur Holocaustleugnung“, wirft das ZPS Höcke vor. Es bezieht sich dabei auf Recherchen des AfD-Experten und Soziologen Andreas Kemper. Anfang Dezember hatte Kemper seine Analyse erneut veröffentlicht. „Wir müssen also davon ausgehen, dass Björn Höcke eine nationalsozialistische Revolution plant und dass Höcke beste Kontakte zu allen möglichen rechtsradikalen und rechtsextremistischen Gruppierungen hat - insbesondere zu Thorsten Heise“, heißt es darin.
Alt  28.01.2018, 19:29   # 719
hansschmidt
 
Mitglied seit 17. July 2010

Beiträge: 864


hansschmidt ist offline
Der AFD würde es sicher gut tun, wenn sie sich von "schwerlastigen Rechtsaußen-Leuten" wie z. B. Höcke
zeitnah trennen würde.

Dass der Gauland "Gauland" heisst, dafür kann er ja nichts. Wird sich auf seine alten Tage wahrscheinlich
nicht mehr in "Müller" umbenennen.

Wobei man den Gauland und den Höcke sicherlich nicht gemeinsam in einen Topf werden kann, außer der Topf ist innen geteilt.....
Danke von
Alt  28.01.2018, 16:46   # 718
didavi2
---
 
Mitglied seit 18. January 2018

Beiträge: 43


didavi2 ist offline


Größenwahn an allen Fronten. Ich meine das würde ich sogar begrüssen, wenn der Höcke den Islam in der Türkei verbieten würde. Aber da möchte ich 3 Bemerkungen machen.

1) Ein Höcke wird niemals Macht erhalten in Deutschland. Dafür sind die Deutschen schlichtweg zu schlau.
2) Wenn er doch am Drücker wäre würde ich mir dann wünschen, dass er Politik für Deutschland in Deutschland macht und sich nicht nen Kopf macht von fremden Ländern.
3) Wie zur Hölle will er das dann überhaupt anstellen? Höcke befiehl wir folgen dir? Die Türken kennen diesen Spruch aus der NS-Zeit doch gar nicht. Was für ein Hohlkörper dieser Björn-Bernd Höcke
Alt  28.01.2018, 15:30   # 717
Servus LH
 
Benutzerbild von Servus LH
 
Mitglied seit 24. July 2015

Beiträge: 122


Servus LH ist offline
Die AfD ist einfach nur eine GEILE Truppe. I wer wirklich no narrisch mit dene ... wie schon der Gauleiter ähhh nein Gauland sagte: Die AfD ist nun mal ein besonders gäriger Haufen Vollste Zustimmung .. als gäriger Vorsitzender wird er seine gärigen Patrioten (Patrioten sagt der Adolf Höcke .. äh nein Bernd Höcke ... ach verdammt nein Björn natürlich so gerne zu den Parteimitgliedern bei Reden ) schon kennen. Außer sein Oberstübchen ist auch gärig.

Übrigens die Bedeutung zu gärig:

Zitat:
Synonyme:
1) schlecht
Sinnverwandte Begriffe:
1) faul werdend, faulend, angefault, aasig, gärig, angesäuert, sauer geworden, rottend, verrottend, verdorben, ungenießbar, gammelig, stockig, stockfleckig, modrig, moderig, angeschimmelt, verschimmelt, eklig; wertlos, unbrauchbar; (speziell den Geruch betreffen jauchig, muffig, stinkig, stockig, putrid
1) landschaftlich: mulmig, angegangen
1) norddeutsch: spakig; in Verwesung/Gärung/Fäulnis übergehend
Gegensatzwörter:
1) gut, gesund; vollwertig
HERRLICH

Das wäre auch schon genug gewesen. Dann tritt auch noch der umweltpolitische Experte der AfD im Bundestag Rainer Kraft im Fernsehen mit der vollkommen neuen Erkenntnis auf das es zu Zeiten der Dinosaurier keine NASA gab die Messungen durchgeführt hat. Bei der Gelegenheit zweifelt er noch sämtliche Klimamessungen an "weil wenn neben der Messstelle eine Hecke wächst" verändert das ja die Messergebnisse. Da brauchts keinen Böhmermann mehr und keine Tagesshow. Die AfD ersetzt alle Satiresendungen.

HERRLICH.

Die absolut fassungslose Dunja Hayali kann einem echt leid tun mit so einer hohlköpfigen Glimmerbirne ein Interview durchführen zu müssen. Deutschland kann sich auch nur leid tun: Der AfD Experte mit obergärigem Oberstübchen erhält für seine Erkenntnisse auch noch fürstliche Diäten vom Steuerzahler. Das sind die führenden Köpfe. Wenn ich da an die gärige Basis denke

WAHNSINN






Dann gibt es auch noch Beatrix die vom Storch fallen gelassene AfD Führungskraft.

Zitat:
Und so erklärte das auch die AfD-Vizevorsitzende Beatrix von Storch im Gespräch mit Journalist Tilo Jung.

"Diejenigen, die den CO2-Ausstoß beenden wollen, müssen uns beweisen, dass das nicht mit der Sonnenintensität zu tun hat, sondern mit unserem Atmen und unserem Verbrennen von Kohle und sonst was", sagte von Storch im Interview. Für sie ist klar: Die gegenwärtige Erderwärmung liegt an einer erhöhten Aktivität der Sonne.
Fehlt nur noch: Wenn wir in der Regierung wären würden wir der Sonne befehlen nicht so stark zu scheinen . "Wir werden die Klimaerwärmung jagen" würde der gärige Gauleiter sagen ... äh nein Gauland natürlich, nein, gäriger Gauland - so viel Zeit muss sein.

HILFE

Gerne würde man sich überlegen diese "Alternative für Deutschland" in seine Wahlentscheidung mit einbeziehen zu können. Leider sind es doch nur "AlteNaive für Deutschland" oder auch "Allesnaive für Deutschland"
Alt  26.01.2018, 23:49   # 716
Servus LH
 
Benutzerbild von Servus LH
 
Mitglied seit 24. July 2015

Beiträge: 122


Servus LH ist offline
Zitat:
Zitat von didavi2 Beitrag anzeigen
Man fragt sich doppelt: Was hat er sich nur vorher gedacht und man fragt sich, was hat er sich danach eigentlich gedacht?!
AFDler und denken? Ironie oder?
Alt  26.01.2018, 22:15   # 715
didavi2
---
 
Mitglied seit 18. January 2018

Beiträge: 43


didavi2 ist offline
@Aligator
Zitat:
...er den Rücktritt aus privaten Gründen erklärt
Für so konsequent halte ich das gar nicht. Er hätte sagen können "ja gut, ich bin jetzt Moslem, das was ich bei der AfD gemacht habe war falsch, daher bin ich raus" oder aber er sagt "die AfD find ich immernoch gut, aber als Moslem sehe ich da wirklich keine Sonne mehr, werde nur noch schräg angeschaut und muss mir auch sonst was anhören an schlechten Tagen".

Das mit den "privaten Gründen" ist so ne halb-fischige Ausrede. Glaub kaum, dass er nun ernsthaft krank geworden ist oder plötzlich Eheprobleme hat (kann immer sein klar, aber seien wir mal realistisch). Wird schon damit zusammen hängen, insofern ist sein Wechsel doppelt irrsinnig, weil es eben so ein radikaler Schwung ist. Man fragt sich doppelt: Was hat er sich nur vorher gedacht und man fragt sich, was hat er sich danach eigentlich gedacht?!
Danke von
Alt  25.01.2018, 23:23   # 714
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.258


Aligator ist offline
War mir jetzt auch neu, aber:

Zitat:
Zitat von faz
...Seine Funktion im Landesvorstand seiner Partei hat er bereits aufgegeben. Bereits am 11. Januar habe er den Rücktritt aus privaten Gründen erklärt, sagte Landeschef Andreas Kalbitz am Dienstag auf Anfrage...
Konsequent!

Hut ab!

Sollten sich Mitglieder anderer Parteien vielleicht auch mal trauen
Danke von
Alt  25.01.2018, 23:04   # 713
didavi2
---
 
Mitglied seit 18. January 2018

Beiträge: 43


didavi2 ist offline
AfD in Brandenburg : Landesvorstandsmitglied konvertiert zum Islam

Ich hab schon früher gesagt, die Parteiprogramme von AKP und AfD haben durchaus beachtliche Schnittmengen (so wie unter allen rechten Parteien weltweit). Die Frage ob die AfD im Establishment angekommen ist möchte ich mal vertagen, auf jeden Fall ist sie im Islam angekommen ich schmeiß mich weg!

http://www.faz.net/aktuell/politik/i...-15414650.html
Alt  25.01.2018, 22:38   # 712
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.258


Aligator ist offline
@Yannik & Realsatire:

möge Allah mit ihm sein, wenn er sich es vielleicht irgendwann doch wieder anders überlegt...

P.S.:
Es gibt mit Sicherheit noch andere Mohammedaner in "meiner" Partei,
das ist halt so,
das muss ich halt akzeptieren,
wenngleich ich mich dabei auch immer frage, wem hier die Loyalität zuerst gilt:

Allah oder dem Grundgesetz?

Gläubige Mohammedaner dürften ein enormes inneres Problem damit haben

Zitat:
Zitat von Aligator Beitrag anzeigen

Zitat:
Mut zum begründeten Widerspruch

Auf der politischen Ebene dürfen zugleich jedoch die universalen Menschenrechte nicht im Namen der multikulturellen Harmonie relativiert und Toleranz nicht mit Indifferenz verwechselt werden. Wo Vertreter des politischen Islam im globalen oder nationalen Kontext heute ihre totalitär ausgerichtete Scharia-Ideologie ausgerechnet mit dem Verweis auf die Menschenrechte und insbesondere die Glaubensfreiheit vor jeglicher Kritik in Schutz nehmen wollen, gilt es mutig und begründet zu widersprechen und die Universalität der Menschenrechte entschieden zu verteidigen.
ihr solltet mal ein bisschen Zeit investieren und folgende Seiten durchlesen

Quelle: Ist eine Annäherung des Islam und seiner Menschenrechtserklärungen an die Moderne möglich?

Ausserdem sehr lesenswert:
Die Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam im Kontrast zur UN-Menschenrechtserklärung von 1948?

"Gottes-Recht" versus "Menschen-Recht"
Ist das Verständnis der Menschenrechte im Islam mit dem UN-Menschenrechtsverständnis kompatibel?


Rechtsverständnis im Islam

Viel Spass beim lesen und verstehen
habe es heute ausnahmsweise doppelt gepostet
Alt  24.01.2018, 19:19   # 711
didavi2
---
 
Mitglied seit 18. January 2018

Beiträge: 43


didavi2 ist offline
http://www.zeit.de/politik/deutschla...ocaust-leugner

Huch?! Wie konnte denn das passieren?
Derweil setzt sich die Kampflesbe Alice Weidel zusammen mit ihrer Freundin aus Asien gegen die linksversiffte Verschwulung in Deutschland ein. Warum sind Rechte wie die AfD, Trump, der nackt-Oberkörper Putin und der dumme Erdogan eigentlich so lächerlich...und warum kommen die damit immer so gut davon?! Aber wehe der Joschka Fischer wirft mal paar Steine auf Polizisten in seinen 20ern.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2...antisemitismus

Und bei der FPÖ ist auch wieder ein Bazi aufgetaucht. Alles nur Zufall, aber "wir sind ja keine Bazis" gelle?!
Alt  24.01.2018, 19:02   # 710
Yannik
Rastafari
 
Benutzerbild von Yannik
 
Mitglied seit 22. November 2012

Beiträge: 981


Yannik ist offline
Zitat:
afd politiker arthur wagner konvertiert zum islam
Das hat was von Realsatire.

Eine Partei also, die sich ganz klar für das klassische Rollenbild einsetzt und sich ganz klar gegen den Islam stellt wird angeführt von einer Lesbe und nun ist auch noch eines ihrer Mitglieder zum Islam konvertiert. Ich lach mich kaputt....
Alt  24.01.2018, 18:03   # 709
sar30
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 601


sar30 ist offline
afd politiker arthur wagner konvertiert zum islam

https://www.google.de/search?q=arthu...&bih=794&dpr=1
Alt  22.01.2018, 19:26   # 708
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.835


Epikureer69 ist offline
Mir geht ein Licht auf...

"Alternative Fakten" wurde zum "Unwort des Jahres 2017" gekürt...

Soweit so gut, aber dank dessen habe ich jetzt endlich begriffen was "AfD" eigentlich bedeutet, nämlich "Alternative Fakten Deutschlands", also AFD (das mit der Kleinschreibung bei dem "f" war sicher nur ein Flüchtigkeitsfehler)...
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Alt  11.01.2018, 00:06   # 707
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 315


stützli ist offline
"Die Partei für Schund und Schande"

Ein treffender Kommentar zur AfD in der NZZ:

https://www.nzz.ch/meinung/afd-und-h...nde-ld.1345585

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:30 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City