HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



























Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  15.09.2015, 09:12   # 1
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.250


yossarian ist offline
Tag- und Nachtgleiche naht

Wieder einmal nähern wir uns einem der vier astronmischen Fixdaten des Sonnenjahres. In ca. einer Woche ist es so weit, dass Tag und Nacht gleich lang sind, nämlich jeweils 12 Stunden.
Die Berechnungen sind nicht ganz einfach, da ja Erde und Mond umeinander rumeiern und die Erde deswegen keine gleichmäßige Bahn um die Sonne zieht. Näheres findet man im Wikipediaartikel.
Praktisch wirkt sich das so aus, dass in diesen Tagen die Länge der Nächte am stärksten zunimmt. Jeder Tag ist jetzt deutlich kürzer als der vorhergehende, was man nach einer Sinuskurve und dem jeweiligen geografischen Standpunkt berechnen kann. Am schlimmsten erwischt es die extremen Nordhalbkügler wie Schweden und Eskimos.
Bei uns schwankt die Tageslänge ungefähr zwischen achteinhalb und 16 Stunden. Nördlich vom Polarkreis ist das viel extremer. Da geht die Sonne eine Zeit lang gar nicht mehr unter. Wer im Juni mit der norwegischen Hurtigruten fährt, kann das bestaunen.
Das Nomadenvolk der alten Juden war astronomisch nicht so gut drauf, aber irgendwie bekamen sie es hin, ihr Neujahrsfest in die Nähe der Tag- und Nachtgleiche zu legen. Und so feierten sie gestern und heute ihr Neujahrsfest 5776. d.h. ihr Oberguru schuf vor ebenso vielen Jahren in Tag- und Nachtschicht die gesamte Erde, die Woche und vermutlich auch noch das ganze Weltall drumrum. Eine Evolution lässt er in seinem kosmischen Diorama nicht zu. Kein Wunder, dass es hier chaotisch zugeht. Der hätte sich ein bisschen mehr Zeit für die Feinarbeit lassen sollen.
Die christlichen Z*onisten (sowas gibt´s tatsächlich), in Vielem radikaler als die jüdischen Z*onisten, übernahmen diese Zeitrechung. Der debile amerikanische Präsident George W. Bush soll gerüchteweise insgeheim dieser Zeitrechnung gefolgt sein.
Also, jetzt nehmen wir es nicht so tragisch, dass es immer dunkler wird. Sehen wir es positiv: in gut drei Monaten werden die Tage schon wieder länger, und draußen ist es noch nicht unbedingt winterlich.
__________________

Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  26.03.2018, 20:35   # 13
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.457


woland ist offline
Es ist richtig, dass man am Morgen nicht so viele Sonnenstunden verschlafen sollte, deshalb sollte man die Sommerzeit permanent beibehalten.
Die Umstellerei ist jedenfalls nicht nur unangenehm, sondern erzeugt auch viele Fehler, nicht nur am 1. Tag, sondern eine ganze Woche lang durch unausgeschlafene Mitarbeiter und Kommunikationsprobleme mit anderen Zeitzonen.
Merkel ist nicht allein Schuld, fast die ganze EU war dagegen - unverständlich!
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.03.2018, 17:33   # 12
Piet61
**immer neugieirg**
 
Benutzerbild von Piet61
 
Mitglied seit 7. February 2016

Beiträge: 630


Piet61 ist offline
Ist die Zeitumstellung im Frühjahr bzw. Herbst denn wirklich ein so großes Thema??

Als wenn es nichts wichtigeres gäbe.

Und worüber sollten wir den sonst zwischen dem 25.3. und 1.4. bzw
25.10 und 01.11. debatieren und schimpfen, wenn man uns die Zeitumstellung nimmt??

Ist doch jetzt seit 38 Jahren ständig das Gleiche
__________________
Gruß

Piet

Antwort erstellen         
Alt  26.03.2018, 16:19   # 11
sar30
---
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 531


sar30 ist offline
aktueller stand der diskussion

deutschlandfunk, hintergrund - die emotionale debatte über die sommerzeit, sa. 24.03.18 18:40uhr

http://www.deutschlandfunk.de/vor-od...icle_id=413912

Zitat:
Vor oder zurück?
Die emotionale Debatte über die Sommerzeit

Die Uhren werden wieder um eine Stunde - von zwei auf drei Uhr - vorgestellt. Viele Menschen werden sich in den kommenden Tagen unwohl und auch unausgeschlafen fühlen. Die Zeitumstellung erfährt Jahr für Jahr mehr Kritik. Davon bleibt auch die Politik im Bundestag und auf europäischer Ebene nicht verschont.

Von Irene Geuer
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.03.2018, 09:22   # 10
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.250


yossarian ist offline
Nun haben wir sie also ...

... die Sommerzeit, obwohl über zwei Drittel der Bevölkerung sie ablehnen. Die Umstellung erfolgt unabhängig vom gerade herrschenden Klima bald nach der Tag- und Nachtgleiche.
Unserer Kanzlerin scheint die Meinung im Volk egal zu sein, denn sie unternimmt nichts gegen die ungeliebte Sommerzeit. Manche Experten meinen sogar, dass die Sommerzeit statt Energie zu sparen einen höheren Energieverbrauch verursacht.
Das europäische Parlament ist mehrheitlich dagegen, vertagte aber eine Entscheidung und verwies die Angelegenheit an eine Expertenkommission. Die kann nun jahrelang tagen.
Die Initiative zur Sommerzeit kommt von den PIIGS-Staaten und Frankreich, also von den Chaoten in der EU.
Hier kann man bei der Kanzlerin gegen ihr Nichtstun in Sachen Sommerzeit protestieren.
https://www.bundeskanzlerin.de/Webs/...3B1DC72AB.s1t1
Antwort bekommt man keine.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  20.03.2018, 17:39   # 9
danner
Bonvivant
 
Benutzerbild von danner
 
Mitglied seit 23. May 2002

Beiträge: 11.143


danner ist offline
In gut 35 Minuten ist es soweit - wie von Yossi schon dankenswerterweise ausgeführt, beginnt der astronomische Frühling. Ich freue mich schon immer auf diesen Tag, weil man da - ohne in den Geruch des Klugscheißers zu kommen - das schöne Wort Äquinoktium verwenden darf.

Kalt ist es in der Tat heuer, hier ins Salzburg hat es knapp über Null Grad, da mussten die Leute im Jahr 1875 aber mehr frieren: damals hat die Station -0,3 Grad gemessen. Dafür hatte es 1974 in Bad Ischl und Hallein satte 25 Grad. Wäre schon eine Sache, aber ein Kaltluftausbruch aus dem Norden im März bzw. lange Winter sind grundsätzlich nichts Außergewöhnliches. Wahrscheinlich sind daran aber ohnehin die Singvögel schuld: ich habe sie heuer schon bald im Jahr tirilieren gehört, und wie sagt die Bauernregel:
Zitat:
Früher Vogelsang macht den Winter lang.
.....
__________________
Mode ist vergänglich. Stil niemals. (Coco Chanel)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.03.2018, 11:25   # 8
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.250


yossarian ist offline
Nun beginnt also heute der Frühling ...

... selbst wenn es heute nicht danach aussieht. Meteorologen sagen, dass es alle zehn, zwölf Jahre einen langen Winter gibt. Das scheint zu stimmen, denn 2005/2006 dauerte der Winter extrem lange. Von Anfang November bis Ende April durchgehend Schnee und Minustemperaturen. Ganz so schlimm war es aber heuer nicht. Der Amateur-Metereologe Josef Jägerhuber hatte den langen und strengen Winter 05/06 lange vorher unter dem Spott der Profis angekündigt.
Übrigens: in drei Monaten werden die Tage wieder kürzer.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.03.2018, 13:45   # 7
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.250


yossarian ist offline
Tag- und Nachtgleiche 2018

Der Winter scheint zwar vorbei zu sein, aber so richtige Frühlingsgefühle kommen angesichts der Temperaturen noch nicht auf. So warm wie heute war es manchmal auch an Weihnachten.
In einer Woche, am 20. März, ist die erste Tag- und Nachtgleiche dieses Jahres. Dann lassen wir uns mal überraschen, wann der Frühling kommt.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  23.09.2017, 06:30   # 6
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.250


yossarian ist offline
Tag- und Nachtgleiche Nr. 2 2017

Gerade vor ein paar Stunden haben wir die Tag- und Nachtgleiche 2017 hinter uns gebracht, am 22. Sept. um 22:02.
Wie man deutlich merkt, bricht die dunkle Jahreszeit mit Macht über uns herein. Gerade jetzt werden die Tage immer kürzer und die Nächte länger. Ich erinnere mich noch, wie ich mich als Kind im Winter zu Fuß auf den dreiviertelstündigen Schulweg machte und bei Dunkelheit das Haus verließ. Straßenbeleuchtung gab es damals kaum. Wenn Schnee lag, und das war damals normaler als heute, war es heller.
Mathematisch gesehen befinden wir uns jetzt an der Steilflanke der Sinuskurve, nach der sich die Helligkeit ändert. In drei Monaten ist Wintersonnenwende.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.09.2016, 08:11   # 5
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.250


yossarian ist offline
Bald ist es wieder soweit

Am 22. Sep. 2016 um 16:21 die zweite Tag- und Nachtgleiche dieses jahres. Trotz Spätsommer werden die Tage immer kürzer und die Nächte länger. Wir befinden uns an der Abwärtsflanke der Sinuskurve am steilsten Stück. Je weiter im Norden man ist, umso dramatischer sind die Veränderungen. In drei Monaten ist dann die Wintersonnenwende, und es geht wieder aufwärts.
Vorher müssen wir noch die depperte Zeitumstellung gefallen lassen, die um 1980 europaweit vereinheitlicht wurde und überhaupt keine Energieersparnis bringt.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.03.2016, 19:17   # 4
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.250


yossarian ist offline
Tag- und Nachtgleiche am Sonntagmorgen

Am komemnden Sonntag, dem 20. März, findet frühmorgens um 5:30 die astronomische Tag- und Nachtgleiche statt. Jetzt nimmt die Tageslänge rapide zu. Jeder Tag ist fast vier Minuten länger als der vorhergehende. Das kann man auf dieser Internetseite berechnen: http://solartopo.com/tageslaenge.htm. Die Änderung hängt auch von der scheografischen Breite ab.
Kaum haben wir noch die langen Winternächte auf der Netzhaut, dräut in drei Monaten schon wieder die Sommersonnenwende, nach der die Tage schon wieder kürzer werden. Schluchz.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  22.09.2015, 10:55   # 3
wacki
Old Tomcat
 
Benutzerbild von wacki
 
Mitglied seit 14. September 2009

Beiträge: 1.710


wacki ist offline
Schaltjahr...

...Zum kalendarischen Herbstanfang steht die Sonne senkrecht über dem Äquator. Das ist entweder am 22. oder am 23. September der Fall. Es ist der Tag der Tag- und Nachtgleiche, überall auf der Erde vergehen von Sonnenaufgang bis –untergang und zum nächsten –aufgang je 12 Stunden. Das gleiche gilt auch für den Frühlingsanfang. Dieser Zeitpunkt lässt sich nicht nur tag- sondern minutengenau berechnen. In diesem Jahr beginnt der Herbst am 23. September um 10.21 Uhr.

Und warum ist das nicht immer so? Das liegt an unserer gerundeten Zeitrechnung. Ein Jahr dauert laut Kalender 365 Tage. Tatsächlich hat das astronomische Jahr aber 365 Tage, 5 Stunden und 49 Minuten. So lange braucht die Erde, um einmal um die Sonne zu kreisen. Um die Differenz auszugleichen, gibt es alle vier Jahre ein Schaltjahr, in dem der Februar 29 Tage hat. So verschiebt sich die darauffolgende Tag- und Nachtgleiche einen Tag nach vorne. Im nächsten Schaltjahr, also 2016, beginnt der Herbst wieder am 22. September.

Lies mehr über Wetterlexikon: Herbstanfang - wetter.de bei www.wetter.de
__________________
__________________________________________


Und: Bitte keinen Fick-Gutschein!...Ich war immer schon ein arrogantes Arschloch..!!!
Antwort erstellen         
Alt  15.09.2015, 09:31   # 2
mupfel
ich mag sie alle
 
Benutzerbild von mupfel
 
Mitglied seit 5. September 2012

Beiträge: 5.894


mupfel ist offline
Zitat:
jetzt nehmen wir es nicht so tragisch, dass es immer dunkler wird. Sehen wir es positiv:
das seh ich ähnlich, grins, dadurch verlängert sich der zeitraum, in dem mann ungesehen in und aus den etablissements kommt
__________________
Stirb mit Erinnerungen nicht mit Träumen.

Das Leben ist eigentlich wie ein Penis. Ruhig und relaxt rumhängen.
Es ist die Frau, die es hart macht.

member of "
Los Lisaficionados" & "Los Juliaficionados"

Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:52 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)