HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Mecklenburg-Vorpommern
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  19.09.2016, 19:38   # 1
peter4
 
Benutzerbild von peter4
 
Mitglied seit 28. October 2008

Beiträge: 1.494


peter4 ist offline
Alexa/Marina - rlid=9445 - Berichte

Bild - anklicken und vergrößern
9445_110996.jpg   9445_110994.jpg   9445_110998.jpg  
Alexa/Marina9445
Zitat:
Alter:22
Herkunft:Osteuropa
Konfektion:34
Größe:165 cm
Intimbehaarung:rasiert
Geschlecht:weiblich
BH:70B
Figur:schlank
Haarfarbe:blond
Fremdsprachen:deutsch


https://www.rotlicht-inserate.de/ID9445-Marina/
01743512764 -

Rostock
Mecklenburg-Vorpommern
DE - Deutschland
Zu den Bildern:

Echt, stark weichgezeichnet (unnötig)

Kurzfazit der Nummer

Empfehlungen: jung, hübsch, willig, billig
Einschränkungen: passiv, stumm

--------------------------------------------------
Die Fuckten

allgemein
Größe:. 165;
Alter angegeg./gesch./real: 22/21/
Gewicht ang/gesch/real: /50/
Konfektion gesch: 34
Cup: a
Haare: blond, Schulter (schwarz)
Herkunft: RO
Sprachen: EN minimal
Besonderheiten:
Angebot: BJ=30; 30+Extras=50 *1

die Nummer
Timing Brutto/Zimmer/Bett/HC: 20/15/10/0
Quelle: rlmv
Zeitpunkt: fr
Preis: 30 für FT
Sonst. Extras: Fin, FA
Outfit: Body

=== ausführliche Bewertung

=== Begründbare subjektive Werte:
Face: gut;
Brust: sehr gut; klein, fest
Haut: gut,
Haptik: gut; leichtes Polster
Arsch: sehr gut;
Pussy: gut; leicht fleischig
Figur: gut;
Witz: 0;
Kommunikation: schwach;
Erregbarkeit: 0
Beweglichkeit: 0
Belastbarkeit: sehr gut *2
Zugänglichkeit: sehr gut
Blastiefe: mäßig
Blasgefühl: mäßig
Verbalerotik: 0
Allgemeinerotik: schwach
Fickverhalten: gut; passiv
Stellungen: 3 *3
Preis-Leistung: gut;
Teen-Feeling: gut
Küssen: schwach
Korrektheit: mäßig
Freundlichkeit: gut;
pers. Hygiene: ob

=== Subjektive Werte:
Wiederholungslust: Ausweichlösung
Wärme: nix
Funke: schwach

Anmerkungen

*1 Es wird zwar zu allem Ja gesagt; Sie kneift und katzbuckelt aber schon bei FA
*2 Heftiges, tiefes Fin
*3 Fummeln im Liegen, Fin im Doggy, FT im Sitzen

Wir haben wieder mal den für RO eigentlich untypischen Fall von dermaßen suppendoofer Tusse, dass sie ohne ihre Mamasan wahrscheinlich verhungern würde. Das gab es zuletzt bei Sela mit Lilli. Die dicke Mutti hier ("Andrea", gar nicht soo alt) ist allerdings friedlich und mampft ihr Essen, während man im Wohnzimmer geparkt wird. Für Marina hat sie quasi eine Melkstraße eingerichtet, denn der nächste Kunde saß schon bereit, ohne dass ein Gedanke an Diskretion verschwendet wurde.



Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  01.06.2017, 14:54   # 43
tekknik33
---
 
Mitglied seit 18. October 2016

Beiträge: 124


tekknik33 ist offline
peter

find ich ya vorbildlich von dir das du und dein sportsfreund paul die bekannte ao hure ruby nur mit gummi bestiegen habt
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.05.2017, 22:43   # 42
peter4
 
Benutzerbild von peter4
 
Mitglied seit 28. October 2008

Beiträge: 1.494


peter4 ist offline
Cool MMF mit Ruby

Vorgeschichte

Mein Sportsfreund, nenen wir ihn mal Paul, ist hier bisher nicht sonderlich in Erscheinung getreten. Der Zufall wollte es, dass wir uns letztes Jahr vor Rubys Tür in die Arme liefen (die war allerdings mal wieder mit Warteschlange). Seitdem geisterte die fixe Idee rum, man müsste doch mal.
Die formalen Vorabbedingungen waren jedenfalls bei Ruby erfüllt.

Anbahnung

Eine vorsichtige Vorfrage, ob denn MMF genehm wäre, war beim letzten Test positiv beschieden worden - so weit man das bei den Verständigungshürden mit Sicherheit sagen kann. Die Terminvereinbarung war auch erstaunlich korrekt - nichts mit "jaja, kannst kommen", sondern frei ab X, und eine Anfrage von Pauls Telefon ergab eine Eintaktung 30 min später. So konnte man sich einigermaßen optimistisch auf den Weg machen.

Eintreffen

Im Zielanflug wurden die Minuten per WA runtergezählt; als wir da waren, fehlte noch ein Augenblick. Sicherheitshalber haben wir doch schon mal geklingelt - Mamasan machte auf: Ja, gleich (spätestens hier war ihr klar, dass es nicht bei EINEM Schwanz bleiben würde). Wenig später verließ der Kollege vorbildlich gestylt (gekömmt, Hemd in der Hose, Uhr umgebunden) das Appartment. Ruby erschien selbst fast nackt in der Tür und strahlte wie ein Honigkuchenpferd. Ein paar lockere Sprüche mit Mamasan, dann schlurfte die in die Küche und widmete sich wieder ihrem Handy, und Ruby führte uns ins Hinterzimmer. (Das letzte Mal muss der BRB da gewesen sein, denn die Verrichtungsstätte war damals direkt hinter der Eingangstür, was das Trösten der Wartenden unmöglich machte). Paul kam frisch von Zuhause. Ich hatte noch eine Dusche nötig und sagte, sie könnten ja schon mal anfangen.

Vorspiel

Als ich 2 min später aus der Dusche kam, war Paul schon intensiv bemüht, die Hinterlassenschaften des Vorstechers aus ihr zu saugen Obenrum war sie frei, also widmeten sich meine Händer ihren Brüsten und mein Mund - was war denn das, sie knutschte ja richtig herzhaft, ohne Aufforderung. Auf die Dauer war das allerdigs zu platonisch, und ich ließ sie den Schwanz verkosten. Auch hier ging sie alles andere als zimperlich vor.

Einfahrt

Ruby wurde aktiv und bedeutet uns, sich auf den Rücken zu legen. Ich dachte erst, sie wollte im Doppelstockschub Ski fahren, aber ihr war nach ficken. Paul meinte, er bräuchte noch ein bisschen Aufbauarbeit, und ließ mir den Vortritt. Ruby schwang sich über mich und.. Hehe, da fehlt noch was! Schmollend trabte sie nach nebenan und kam mit 2 Frommsen wieder. Natürlich zog sie das Ding erst mal falschrum auf, so dass ich nach einer Weile Quälerei die Sache selbst in die Hand nahm und auch noch ein wenig rubbeln musste, um nach dem Heckmeck wieder auf Sollhärte zu kommen. Nun ging es hinein in den Broiler. Gerne hätte ich mir von Paul ein wenig Unterstützung beim Handeln ihrer Beine erbeten, aber der war ganz fasziniert vom Anblick seines Schwanzes in Rubys Mund. Ich bestellte als nächstes den Doggy. Beim Umdrehen geriet ihr Arsch kurz ins Schwingen - halt! - das musste noch mal explizit ausgekostet werden: Zeig noch mal! - Wackeldackel...

Weiter ging es in der Seitenlage, so dass sie bequem seinen Schwanz blasen konnte, während ich das Geschehen auflockerte, indem ich ihren Allerwertesten vorsichtig fingerte. Hierbei machte Paul sich nun wirklich nützlich, indem er ihren Backen auseinanderzog, um mir optimale Sicht aufs Geschehen zu gewähren. Spätestens beim internen Schwanz-Finger-Kontakt war bei mir der Gipfel der Geilheit erreicht. Zu meiner kurzen Erholung musste ich eine kurze Fingerrunde (auch stereo) einlegen.

Wechsel

Mittlerweil war Paul auch so weit, sich etwas eindringlicher am Geschehen beiteiligen zu können. Eingedenk meiner schlechten Erfahrungen übernahm er die Gummierung gleich komplett selbst und ließ es gleich richtig klatschen - die Eier auf ihren Hintern. Leider klammerten die Beiden ziemlich, so dass kaum noch etwas von Ruby herausguckte, womit man etwas hätte anfangen können. Das war sowieso bald die geringste Sorge, denn Mamasan blökte hinter der Tür etwas von fünf Minuten.

Finale

Paul rackerte eifrig, während ich mich mit Handarbeit bei Laune hielt. Als Paul sich in ihr ins Gummi ergoss, meinte Ruby jetzt wäre Feierabend. - Halt, da fehlt noch was! Ich führte ihre Hand ans Gerät, und mit ein paar kräftigen Zügen hatten wir gemeinsam einen veritablen Springbrunnen fabriziert, während Paul noch auf ihr lag. Das Geschehen erfülte Ruby mit sichtlichem Stolz, und sie verteilte Feuchttücher zur Schwanzreinigung. Wir lobten noch gemeinsam ihren Arbeitseifer und ihr gutes Herz und standen - mit reichlich Bussis zum Abschied bedacht - nach gut 35 min vor der Hütte.

Fazit

Im Großen und Ganzen eine gelungene, sehr witzige Nummer. Sicher gibt es Verbesserungsmöglichkeiten, aber man will die Sache ja nicht vorher zerreden. Am dringendsten sollt aber sein, der Mamasan klarzumachen, dass in diesem Falle die 100 für 30 min wirklich für die reine Bettzeit gelten sollten - von meinem Abschied ins Bad bis zum Verteilen der Tücher waren 25 +/- 1 min vergangen. So schnell verdient Frau sonst kein Geld.
__________________
Hall Of Fame / Refererenzen
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.05.2017, 18:21   # 41
fairplay_
 
Benutzerbild von fairplay_
 
Mitglied seit 2. May 2016

Beiträge: 161


fairplay_ ist offline
ja, leider! Und sie hat noch nicht geschnallt, dass ein 'Gast', der nicht gedrängelt wird, evtl. auch gerne wieder (und wieder und wieder...) kommt...
Ich war aber wieder da - Ruby ist es wert - aber diese Tante? Die sollte man wegschickenn und von innen zuschließen!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.05.2017, 12:43   # 40
bokk
 
Mitglied seit 6. September 2011

Beiträge: 163


bokk ist offline
Question

Ist eigentlich immer noch diese fette üble Mutti bei ihr?
Antwort erstellen         
Alt  23.05.2017, 12:21   # 39
fairplay_
 
Benutzerbild von fairplay_
 
Mitglied seit 2. May 2016

Beiträge: 161


fairplay_ ist offline
...bei mir hat sie gut stillgehalten bis zum Schluss, denn wegen der Ablenkung durch den Nachstecher war ich etwas aus dem Konzept und musste ordentlich rammeln. Allerdings konnte sie sich auch nicht entziehen, da sie auf dem Bauch lag. Im Gegenteil: sie streckte mir ihren extrem süßen Po sehr empfänglich entgegen.
Antwort erstellen         
Alt  23.05.2017, 12:12   # 38
Steckrinsky
 
Mitglied seit 12. January 2016

Beiträge: 41


Steckrinsky ist offline
Süsses Gerät ist sie ja....

Ein süßes Geschöpf ist sie ja, die kleine "Ruby" oder wie sie sich auch jetzt immer nennt. Der erste Besuch bei Ihr war ja auch klasse. Genau wie bei Dir. Beim 2ten Mal war Doggy angesagt und sie zog beim reingleiten immer wieder zurück. Da fiel mir dann der Spruch ein "...und wenn du denkst du hast das Glück- da zieht die Sau (tschuldingung für diesen Ausdruck) den Arsch zurück... und gerade wenn ich komme. Hab Sie dann mit letzter Kraft noch mal Ordentlich rangezogen. Seither meide ich Sie obwohl es mich doch irgendwie juckt...
Antwort erstellen         
Alt  20.05.2017, 22:52   # 37
McPom
Insider
 
Mitglied seit 18. December 2010

Beiträge: 302


McPom ist offline
Red face sinnlos

Zitat:
...und ab auf die Trollwiese damit!
wenn ihr immer wieder darauf antwortet, wird das nichts.
__________________
LH - Service für McPom
Antwort erstellen         
Alt  20.05.2017, 21:07   # 36
fairplay_
 
Benutzerbild von fairplay_
 
Mitglied seit 2. May 2016

Beiträge: 161


fairplay_ ist offline
Aber es nervt massiv! Wer wirklich derart AO-phobisch veranlagt ist, findet diese Information doch selbst...
Technikusses Erkenntnisse stammen auch nur aus seinem Komposter...
Ich weiß, dass einige Mädchen AO-mäßig unterwegs sind/waren. Na und? Ich beschwer' mich doch auch nicht, wenn jemand einen schönen Fickbericht über ein Schäferstündchen mit einer fetten alten Wachtel schreibt - ich würde mich ekeln. Muss ich das dann promt kommunizieren und diesen Bericht mit meiner komplett unbedeutenden Meinung verunstalten?

Nochmal an unseren Oberhorst: Hier reden richtige Männer über richtige Fickerlebnisse! Wir brauchen dabei definitiv keine Möchtegerns, die uns mit ihrem Gegreine massiv auf den Zeiger gehen!
Wir investieren einiges an Zeit, um informativ und unterhaltsam zu berichten, unter anderem, um den aktuellen Qualitätsstandard im horizontalen Gewerbe zu gewährleisten und andere Mitstecher vor AZF-Reinfällen zu bewahren. Du solltest das entsprechend achten und statt, dumme Bemerkungen zu machen, mal den Danke-knopf drücken!

Und nochmal AO: Ich hatte und habe ein sehr exessives Sexleben und schon viele Münder und Mösen geküsst, wo vorher Sperma von meinen Lochschwagern war - na und? Das ist die Realität und Du bist mutmaßlich/offensichtlich in erster Linie virtuell unterwegs.


... und lern', verdammisch, endlich mal Schreiben!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.05.2017, 20:21   # 35
HRO1987
 
Mitglied seit 14. September 2012

Beiträge: 45


HRO1987 ist offline
Warum? Auch wenn er manchmal der Oberhorst hier im Forum ist, hat er doch irgendwie recht..
Antwort erstellen         
Alt  20.05.2017, 19:59   # 34
fairplay_
 
Benutzerbild von fairplay_
 
Mitglied seit 2. May 2016

Beiträge: 161


fairplay_ ist offline
...und ab auf die Trollwiese damit!
Antwort erstellen         
Alt  20.05.2017, 17:52   # 33
tekknik33
---
 
Mitglied seit 18. October 2016

Beiträge: 124


tekknik33 ist offline
fairplay

ruby ist ne bekannte ao hure wo schon die halbe republik blank reinspritzt hatt freut mich für dich fairplay das du sie schön sauber lecken konntest wers mag haha
Antwort erstellen         
Alt  19.05.2017, 22:18   # 32
fairplay_
 
Benutzerbild von fairplay_
 
Mitglied seit 2. May 2016

Beiträge: 161


fairplay_ ist offline
Thumbs up große Klasse!

Bild - anklicken und vergrößern
115775_Kurtisane-jung-schlank.jpg   115774_Liebhaberin-jung-schlank.jpg   115776_Sexworkerin-rasiert-jung.jpg  
Momentan bin ich im Nonpay6bereich ganz gut ausgelastet, doch war mir heute mal wieder nach etwas Jungem...

Ich war gerade in der Stadt und meine Wahl fiel auf

Ruby

Auf ihren älteren Bildern sah sie schlanker aus, als auf den aktuellen Fotos - aber etwas Babyspeck ist doch ganz o.k.

Am Telefon dann eine symphatische Stimme. Englisch fühlt sie sich sicherer, wie sie mir auf meine Frage versicherte und hatte direkt auch Zeit für mich. Mich schon langsam auf eine geile halbe Stunde einschießend, kurvte ich in die Lohberger. Plötzlich Telefon > verdammt, ein Kunde, der sich absolut nicht abwimmeln lies, so war ich zwar schon da, musste aber weiter nett sein - laber, laber, rababer... Nun wieder Umschalten auf Geilsein - die vereinbarte viertel Stunde war nun auch schon abgelaufen, also raus aus der Karre und hin zu der Süßen.
Die Tür öffnete mir Blondy und ich war gleich etwas verwirrt, da sie mir fast auf gleicher Höhe in die Augen schaute - verdammt lange Beine > ahhhh - super Plateauhighheals = große klasse!!! Zur Begrüßung umarmte sie mich, so als hätten wir uns lange nicht gesehen. Das Verrichtungszimmer wurde nur von einem Fernseher erhellt - o.k. nicht gerade mein Wunschambiente, aber immerhin leise gestellt, die Flimmerkiste.
Nun ich, wie üblich, mit meinen Erwartungen (30 min und passiv!) und sie mit dem Gegenwert (50). Nach der Geldübergabe entledigten wir uns der Klamotten und sie stakste mit den hohen Hacken zum Bett und ich war nur baff! Nix Babyspeck! Oberhammer Körper mit schmaler Taille, flachem Bauch, geilen Beinen und einem perfekt, kleinem Arsch. Nun gab es noch so eine dolle Umarmung und ich manövrierte sie auf die Pritsche. Hier wurde noch ein wenig GF6-mäßig gekuschelt (wobei es auch ein paar gehauchte Küsschen gab) und ich kam schnell auf Betriebstemperatur im Schritt. Die Endhärte stellte sich erwartungsgemäß beim ausgiebigen Lecken ein und ich registrierte: Schraubstock!!! Hoffend, dass es kein Gejammer gibt, orderte ich den Gummi und fädelte mich (ganz ohne Glitschiflutschi!), seitlich neben ihr liegend, langsam ein. Um nun checken zu können, wieviel cm evtl. draußen bleiben müssen, wechselten wir auf Missy und ich war erstmal stoked von dieser Highendoptik, die sich mir darbot. Entgegen meiner Beführchtungen, ging alles rein und selbst beim vorsichtigen Anschlag blieb Ruby komplett entspannt. Ich erkundigte mich immer wieder, ob alles o.k. ist, aber auch die härteren Stöße parierte sie mit Bravour. Dabei berührten sich auch immer wieder mal unsere Lippen wie zufällig, aber ohne Scheu. Nun wollte ich sie über mir, um diesen perfekten Po zu spüren und wäre nach einer kleinen Weile schon beinahe gekommen.
Aber mir war auch noch nach der Aussicht auf den selben und bat sie auf alle Viere. Das sah geil aus, fühlte sich, ob der Enge, auch super geil an und war einfach nur geil. Jetzt ging es in der selben Stellung noch in die Horizontale und ich konnte mit einer Hand den Kitzler steicheln, was sie wohlwollend kommentierte.
Bis dahin war es eine Nummer exakt nach meinem Geschmack: devotes Mädchen mit viel GF6-Feeling, ohne Gedrängel und ich kann mir gut vorstellen, dass es auch noch so hätte weitergehen können bis...

...die Türklingel ertönte.

Sie murmelte direkt etwas von "Time" - ich hörte eine weibliche Stimme beim Kundenbegrüßen, dann den potenziellen Nachstecher, der offensichtlich geparkt werden sollte und dann sie nochmal mit einer mutmaßlichen Ermahnung auf Romänisch. Mein Blick zur Uhr: 25min - also geht da noch etwas. Ruby war nun auch etwas nervös, aber ich wollte ja noch mein Finisch. So rammelte ich gefühlte 2 min wie ein Stier und entlud mich sehr heftig - geschafft. Glitschnass hechtete ich in meine Klamotten und war raus. Der AST musste sich beschränken auf meine Frage, wie lange sie noch bleiben wird (2 Wochen!) und was sie von den Rostocker Jungs hält (prima!) und raus war ich mit guten 30min Zimmerzeit.
Obwohl es am Ende beinahe schiefgegangen wäre (bei solchen Aktionen fällt mein Fickkamerad auch mal gerne zusammen, als hätte man die Luft aus der Liebespuppe gelassen), ging alles nochmal gut.

Wiederholungsgefahr 100% - man, war das schön!

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.04.2017, 21:31   # 31
Steckrinsky
 
Mitglied seit 12. January 2016

Beiträge: 41


Steckrinsky ist offline
Red face Sie ist wieder in groß klein

Übrigens heißt sie jetzt Ruby. Na dennn.............😃🤑
Antwort erstellen         
Alt  15.02.2017, 06:41   # 30
Steckrinsky
 
Mitglied seit 12. January 2016

Beiträge: 41


Steckrinsky ist offline
Angry Natürlich mit

Natürlich mit. Hat mich aber nicht mehr so geil angemacht. Sie hat nicht mehr so wie sonst mitgemacht. Schon Schade.
Antwort erstellen         
Alt  15.02.2017, 06:00   # 29
tekknik33
---
 
Mitglied seit 18. October 2016

Beiträge: 124


tekknik33 ist offline
steckrinski

hast du sie denn mit oder ohne Gummi besamt
Antwort erstellen         
Alt  14.02.2017, 21:51   # 28
Steckrinsky
 
Mitglied seit 12. January 2016

Beiträge: 41


Steckrinsky ist offline
Unhappy Und nochmal-jetzt heißt Sie Mary

War gestern bei Mary m Taklerring-Groß Klein.Was soll ich schreiben. Diesmal war es Lustlosigkeit. So richtig keinen Bock auf .....Naja hab meine Nummer durchgezogen bin dann gegangen. Übrigens die schönen langen Haare sind ab und sie versucht auf Stöckelschuhen zu laufen. Mit mäßigem Erfolg. Meine Besuche bei ihr haben sich damit erledigt. Da hätte ich auch ne aufblasbare Puppe nehmen können. Zumindest hatte der Wachhund kein Interesse-wegen der Zeit.
Antwort erstellen         
Alt  10.02.2017, 10:00   # 27
Steckrinsky
 
Mitglied seit 12. January 2016

Beiträge: 41


Steckrinsky ist offline
Angry Man du hast recht

Tatsache, habe ich mich so geirrt. Dann bitte ich meinen Beitrag vom Autor zu löschen. Mist dachte das wären die gleichen Bilder.
Antwort erstellen         
Alt  10.02.2017, 08:22   # 26
peter4
 
Benutzerbild von peter4
 
Mitglied seit 28. October 2008

Beiträge: 1.494


peter4 ist offline
Red face Entwarnung

Stecky war offensichtlich bei #9445
__________________
Hall Of Fame / Refererenzen
Antwort erstellen         
Alt  08.02.2017, 22:30   # 25
Steckrinsky
 
Mitglied seit 12. January 2016

Beiträge: 41


Steckrinsky ist offline
Die Bilder waren echt.

Also ich kann schreiben das ich wegen ihrer Bilder bei ihr war. Da waren sie aber noch nicht gepixelt. Sonst wäre ich nicht zu der Dame gefahren. Da ich aber auf solchen Typ stehe war das ok. Die Bilder waren Original zumindest die Süße mit der ich gevögelt habe. p.S. Außer die breite Aufpasserin von der hier im Forum auch schon die Rede war.
Antwort erstellen         
Alt  31.01.2017, 22:31   # 24
peter4
 
Benutzerbild von peter4
 
Mitglied seit 28. October 2008

Beiträge: 1.494


peter4 ist offline
Question Verwechslung?

Ich glaube, hier liegt eine Verwechslung vor. Von der Tante gab es dieses Jahr noch keine Spur in MV, oder?
__________________
Hall Of Fame / Refererenzen
Antwort erstellen         
Alt  30.01.2017, 07:12   # 23
Steckrinsky
 
Mitglied seit 12. January 2016

Beiträge: 41


Steckrinsky ist offline
Jucking aber nicht dem Hammer

War kürzlich bei Ihr in Groß Klein-Taklerring wo Sie mit noch 2 anderen in der Bude hing. Naja was soll ich schreiben. Wenn der Riemen drückt. Habe hier gelesen das Sie Ohne Gummi macht (hab sicherheitshalber selbst eins mitgebracht). Also los. Knacking eng war sie. Ich konnte garnicht so lange wie ich wollte. Aber wahrscheinlich war ich einfach nur zu Geil. Nach 10 Min raus. Was die anderen geschrieben haben kann ich nicht ganz bestätigen, aber das ist wohl Tagesform abhängig. Falls Sie mal wieder in Rostock sein sollte werde ich ein 2tes Mal testen. Aber nur MIT!!. Hoffentlich haben die dann genügend Kondome. Der Preis 50 für 20.
Antwort erstellen         
Alt  21.12.2016, 12:37   # 22
igel1
 
Mitglied seit 5. January 2006

Beiträge: 70


igel1 ist offline
Thumbs down

Hallo,
ich war heute Vormittag bei ihr in Rostock! Die Fette (Aufpasserin) lag auf der Couch und schlief! Sie machte auf, ok Bilder stimmen! 50430 vereinbart mit allen Drum und Dran ! Im Zimmer ausgezogen, sie auch, Dusche nicht angeboten! Aufs Bett und gekuschelt, da fing es aber auch schon an! Brustwarzen lecken, immer die Hand dazwischen, küssen immer weggedreht, fingern nur kurz und gleich die Hand dazwischen. Wenn man alles zu gleich macht, weiß sie gar nicht wo sie zuerst abwehren soll (den rechten Arm hatte ich unter meinem Körper) Machte also keinen Spaß und deshalb sollte sie mir einen Blasen! Oh Gott, sie schaffte es mal gerade die Eichel den Mund zu nehmen, dabei merkte man Garnichts. Wollte sie dann eben f... da fing sie an einen Kondom zu suchen und zu suchen und sagte ohne Kondom Nein keine Lust nur mit Kondom! Sie hatte keine! Ok dann nur Blasen Dabei bekam sie den Kleinen wieder nicht richtig in den Mund mit Nachhilfe ging es etwas tiefer in den Mund. Sie hörte mitten drin auf und sagte Französisch im Mund kostete extra. Machte sie darauf aufmerksam, dass sie ja keine Kondome hat. Also ihren Kopf genommen und zum weitermach geführt und nur noch gedacht "fertig werden"! Als es mir gekommen ist, wollte sie den Kopf wegnehmen, den hatte ich aber noch Danach nur noch schnell saubergemacht und raus aus der Bude (die Dicke schliff immer noch)
Wiederholungsgefahr 0,0 % Ohne Kondom geht gar nicht

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.12.2016, 09:32   # 21
leckerschlecker79
 
Benutzerbild von leckerschlecker79
 
Mitglied seit 2. October 2013

Beiträge: 158


leckerschlecker79 ist offline
Hi stefan80, war nicht so ironisch gemeint. Klar mach deine Erfahrungen selbst, vielleicht hast du Glück und sie hat sich wirklich gebessert, für mich war die Nummer mit dieser Alexa/Marina die schlechteste Nummer in 2016 überhaupt.
Antwort erstellen         
Alt  21.12.2016, 00:49   # 20
Stefan80
 
Mitglied seit 16. December 2016

Beiträge: 33


Stefan80 ist offline
Danke Leckerschlecker79 für das Glück wünschen mit einem Treffen dieses süßen Teengirls auch wenn das ironisch gemeint war. Deine Bewertung liegt nun schon über 3 Monate zurück. Vielleicht hat sie ja dazugelernt und außerdem möchte ich gerne meine eigenen Erfahrungen machen. Auch wenn ich vielleicht hinterher sage, hätte ich nur auf dich gehört.
Bis dann.

Werde über mein Zusammemkommem mit ihr hier berichten.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.12.2016, 15:02   # 19
leckerschlecker79
 
Benutzerbild von leckerschlecker79
 
Mitglied seit 2. October 2013

Beiträge: 158


leckerschlecker79 ist offline
Na dann viel Glück !
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:10 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)