HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > CLUBS & BORDELLE in Österreich
  Login / Anmeldung  







Penislänge
















LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  07.11.2009, 15:23   # 1
GERAD
 
Mitglied seit 24. January 2006

Beiträge: 513


GERAD ist offline
FKK-Club Mystic, Salzburg Wals, Grenzwaldweg - TESTBERICHTE

Gestern am Abend besuchte ich den FKK CLUB.

Als Nicht Salzburger war es für mich gar nicht so leicht den FKK Club zu finden.
Einfahrt in einen Waldweg mit Ampelbetrieb. Denke nicht jeder gut betuchte Herr mit einen demensprechenden Auto ist gewillt diese Zufahrtstrasse , Teilweise Aspfahlt Rest Schotterstrasse mit Löchern zu benutzen. Es wäre auch nicht schlecht eine Hinweistafel bei der Einfahrt des Waldweges zu postieren.
Weiters war für mich der Eingang zum Lokal nicht gleich deutlich zu erkennbar. Entfangsraum OK Schöne Duschen sauber das Lokal selber auch. Nur der leichte Irrgarten zu den Zimmern finde ich etwas schlecht. Wir halt aus den Gebäude Gegebenheiten nicht anders möglich gewesen sein.

Die beiden Bardamen die für die Getränke zuständig waren fand ich sehr nett und führsorglich. OK. Machen gut ihren JOB.

Bei den Handtücher bin ich der Meinung das man nicht unbedingt so sparen sollte bei der Grösse, finde Badehandtücher einfach praktischer.

Kleiner Tip an den Betreiber bei Kik hätte man sicherlich preiswert Gabel , Messer und Schalen erstehen können.
Beim Büffet war um ca 22:30 Uhr kein Messer mehr vorhanden, eine Stunde Später als ich mir abermals eine Kleinigkeit göhnte war auch keine Gabel mehr vorhanden.
Um ca 01:00 wollte ich mir noch ein Süppchen göhnnen siehe da war auch keine kleine Schale mehr vorhanden.

Wenn man bedenkt das der Betreiber ja schon einschlägige Erfahrung in Deutschland hat mit FKK Clubs dann finde ich das ganze schon etwas schwach.



GERAD




PS: PREISE Eintritt 65.- EURO
1/2 STD 65.- EURO incl NF


Abspritzen in den
Mund man glaubt es kaum )
50.- EURO ...................GLAUBE DAS IST ETWAS ZU VIEL ....DES ....GUTEN IN ANBETRACHT DER PREISE FÜR STANDARD SERVICE


ANALSEX 100:- Euro Ein Marktgerechter Preis




Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  09.02.2010, 17:52   # 19
Cherry
 
Benutzerbild von Cherry
 
Mitglied seit 5. May 2002

Beiträge: 73


Cherry ist offline
Talking Super Club und Tiffany

Servus,

war am letzten Freitag nachmittag dort, zum 1. Mal übrigens. Ich dachte mir, das muss ich mir doch mal anschauen, ist ja nicht sooo weit entfernt. Normalerweise gehe ich ja ins ColA nach Augsburg, von daher bin ich schon einen gewissen Service gewohnt.

Als erstes war ich erst mal beeindruckt von dem Ambiente in dem Club, wirklich sehr schön eingerichtet. Mein erster Weg führte mich gleich an die Bar, wo ich mir erst mal was zu trinken bestellte. Neben mir saß eine süße kleine blonde Ungarin (21), die sich mir kurz darauf (in Englisch) als Tiffany vorstellte. Wie sich später herausstellte war das wohl ein Glücksfall. :lol: Nach kurzem Gespräch bot sie mir an, den ganzen Club zu zeigen und führte mich rum, Saunabereich, Kino usw. Danach an der Bar haben wir uns weiter sehr nett unterhalten und mir war klar, dass ich mit ihr auch noch die Zimmer ansehen musste...

Was dann folgte kann man wirklich nur als genial bezeichnen, besser gehts nicht. Vom Service her war natürlich alles dabei, fordernde ZK, FO, 69, alle möglichen Stellungen. Am liebsten mag sie es von hinten. Ich hab das jetzt noch vor Augen, wie sie ihren Kopf dabei nach hinten zu mir drehte und ich sie dann auch gleich wieder küssen musste...
Nach einer Stunde haben wir dann noch gemeinsam geduscht und dann sind wir wieder an die Bar runter. Mir war da schon klar, die muss ich unbedingt wieder haben. Ich war dann noch in die Sauna und bin dann wieder an die Bar. Dort setzte sich Tiffany noch bestimmt für eine halbe Stunde zu mir und wir hatten uns noch gut amüsiert. Wenn ich noch genug Geld dabei gehabt hätte, dann wäre ich nochmal mit ihr hoch...
Ich habe ja schon einiges, auch vergleichbares, erlebt, v.a. im ColA, aber das war schon Topp!!!

Ansonsten war die Auswahl an Mädels rein vom optischen her nicht ganz so gut, obwohl schon noch einige in Frage gekommen wären. Es waren aber auch welche dabei, für die ich kein Geld ausgeben würde. Die Mädels waren aber immer in der Überzahl. Am Abend ist dann noch eine aufgetaucht, die hätte mich auch gereizt. Gross, super Figur, schöne Brüste, langes braunes Haar mir einer Blume drin. Die soll angeblich neu sein, kann zu der irgendwer was sagen?

Was mich noch ein bisschen gestört hat, dass die Mädels direkt auf einen zugehen, ob man will oder nicht. Ich musste die dann immer wieder abwimmeln, war schon etwas lästig. Sollte der Betreiber veilleicht ändern.

Ansonsten finde ich ist das ein Top-Club, der mich auf jeden Fall wieder sieht. Ich muss unbedingt auch Abends mal rein, da soll die Stimmung besser sein und die Mädels tanzen auch mal an der Stange...

Cherry

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.02.2010, 01:00   # 18
security
allesversucher
 
Mitglied seit 13. October 2003

Beiträge: 36


security ist offline
mystic erstbesuch

nachdem ich auf der westautobahn doch schon ein paar mal vorbeigefahren bin - heute wurde es ernst....

der club ist von der einrichtung her einfach klasse; netter empfang, umziehen, duschen und dann einmal rundgang - zwar schon etwas früh (17.00 uhr) dort, waren sicher an die 20 mädels da. durchwegs rumäninnen, optisch für jeden geschmack etwas dabei.
dreibeiner waren am anfang vielleicht 5, als ich um ca 20.00 uhr abzog so an die 15 anwesend.

zuerst an de bar ein bierchen, dann sauna (in den wellnessbereich verirren sich kaum gretels!!!), dort mit ein paar mitstreitern netten small talk - athene betritt den ruheraum und möchte unbedingt gewärmt werden; sauna mag sie zwar nicht - im kino aber dann die formalitäten geklärt und ab aufs zimmer.
beim zungenküssen blieb mir schon fast die luft weg - aber dann wollte sie verwöhnt werden - wegen pircing an der mumu - immer wieder "nicht, tut weh...."; französisch so lala; vögeln nur mit gleitgel - "aber vorsichtig..."; also dann missio und im doggy beendet; "bleib liegen, ich massiere noch etwas" - wollte sie doch glatt auf 1 stunde ausdehnen!!!!!
ich habe abgebrochen - war schlussendlich kein problem mit 1/2 stunde.

resümee:
club 100%
Bar 100%
Essen 100% (rehbraten....)
mädels OK

Athene 20% kaum wiederholungsgefahr
Antwort erstellen         
Alt  14.01.2010, 12:33   # 17
Rude Mr. X
 
Mitglied seit 21. February 2007

Beiträge: 171


Rude Mr. X ist offline
Mein erster Besuch ...

... war durchaus positiv überrascht: Der Club hat ein ansprechendes Design, eine überschaubare, gute Größe, ist sauber, gepflegt und die Auswahl an Damen war, ich würde sagen überragend. Ich kann die bisher genannten Kritikpunkte (Zufahrt, kleine Kästchen, kein Whirlpool) nicht nachvollziehen, einzig die Männer (Betreiber/Angestellte) in Straßenkleidung, das ist ein "no go". Wenn ich selbst nackt, nur mit einem Handtuch bekleidet dort sitze dann möchte ich nicht dass da Männer "in zivil" minutenlang an der Bar herumstehen. Also, liebe(r) Betreiber: Bitte abstellen!
Ich hatte leider wenig Zeit, so blieb es bei einer halben Stunde mit der Rumänin Natalie. Sie ist klein, blond, hübsch, schöne (Natur-) Brüste, das NF war nicht gut, sie nimmt den Penis zwar in den Mund macht aber dann nichts damit, also spürt man null dabei. ZK wurde nicht geboten und beim Sex war Gleitcreme notwendig, doggy style ging nicht weil es ihr weh tat. Alles in allem: Ein liebes Mädel aber ich würde sie nicht noch einmal nehmen.
Antwort erstellen         
Alt  11.01.2010, 23:32   # 16
espresso1979
 
Mitglied seit 3. August 2008

Beiträge: 24


espresso1979 ist offline
Letzen Sonntag zum ersten Mal im Fkk Mystic gewesen.
Die Anfahrt war dank sehr gutem Navi kein Problem, ansonsten dürfte es ziemliche Glückssache sein, die Abzweigung bzw. Einfahrt zu finden.
Von der sehr netten Empfangsdame aufgeklärt worden, was für Wellness- und Essmöglichkeiten es gibt und über den Grundpreis des Zimmerbesuchs in weiblicher Begleitung.
Dieser wurde zweimal absolviert - die erste Runde ging an Nicole.
VOM FEINSTEN die Frau - nettes Wesen, intelligente Konversation, der Körper und der Service insgesamt ein Wahnsinn. Auf weitere Details will ich zur Wahrung der Privatsphäre nicht eingehen.
Die zweite Runde ging an Nanelle (oder so ähnlich - Rumänin, lange schwarze Haare, sehr schlanke Figur) - EIN PROFI - sobald geklärt ist, was man will und was wofür verlangt wird, legt sie mit einer perfekten Technik, was und betrifft los.
Der Gesamteindruck: sehr sauber, umfangreicher Wellnessbereich, große Zimmer (zumindest wenn man bisher vorallem im Colosseum in Augsburg war), Essen sehr gut. Die Einrichtung ist sehr dunkel gehalten, was jeder für sich entscheiden muss, ob einem das gefällt.
Die Anzahl der Frauen war sehr gering, was aber Anfang Jänner nichts ungewöhnliches ist und laut Auskunft am Empfang in den kommenden Tagen, wenn die Frauen wieder aus dem Urlaub zurückkommen, behoben ist.
Ich hoffe der Club wird gut angenommen und bleibt bestehen , da es sicher nicht das letzte mal war, dass ich dort vorbeischaue.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.01.2010, 13:55   # 15
capt.kirk
capt of sex
 
Benutzerbild von capt.kirk
 
Mitglied seit 6. December 2002

Beiträge: 3.962


capt.kirk ist offline
ich muss dem PrickOk widersprechen, Magdalena, Ungarin, ehemals Andiamo Kärnten (unter anderem) sieht zwar nicht so schlecht aus obwohl sehr, sehr klein und gemachte Titten, aber sie kann das was sie unten verspricht oben nicht halten, Gleitcremefetischistin und für 50 Euro Aufpreis für fot hält sie geschickt 2 finger oberhalb der eichel damit nicht die volle ladung reingeht, fo sehr schwach, ficken wegen gleitcreme auch.

naturgeil hingegen die casandra "sandy" - sieht aus wie angelina jolie, (privathaus ulm, so ich mich richtig erinnere)
volle ladung fot, ficken vom feinsten, in allen stellungen, egal wo

insgesamt für alle Preis-Leistungs-Ficker ein Gewinn
für Leistungsficker zu schwach.

Antwort erstellen         
Alt  06.01.2010, 22:56   # 14
-
 

Beiträge: n/a


Mystic

hallo zusammen !

war vor kurzen wieder mal im mystic ...
die zufahrt ist gewöhnungsbedürftig .. sozusagen einzigartig .. aber sollte kein hindernis sein ! (ein LKW passt da aber kaum durch )
parkplätze waren genügend vorhanden .. also karren abgestellt und den tempel betreten !
an der rezepzion wurde ich dann gefragt ob ich schon einmal hier war .. eintritt bezahlt und rein ins vergnügen !
die kästchen sind ein bisschen klein geraten (aber mit safe) dann eine dusche genommen .. (ich liebe diese rießigen brauseköpfe) rein in den bademantel und ab ins wirkliche getümmel an die bar ! (die bardame ist wirklich sehr aufmerksam)
dann hab ich mir mal einen lockeren überblick verschafft .. für meinen geschmack war nicht absolut die richtige dabei.. aber doch einige sehr nett anzusehende damen ...
es war überall genug platz um herumzulümmeln und dem treiben ein bisschen zuzusehen ..
da ich mich nicht gleich entscheiden konnte hab ich mich mal über das buffet hergemacht .. es war gut .. sehr gut sogar .. aber später haben sich dann einige beschwert das es zu wenig war (konnten wohl nicht auf den nachschub warten !)
ich habe mich dann zu einem mädel das auf einer von den unzähligen couches gelegen ist dazugesellt und wir hatten eine sehr nette unterhaltung .. sie heisst nicole .. und kommt aus RO ... spricht fast kein deutsch aber ein perfekteisch british english ! das liebe ich ... also nach 30 minuten plaudern ab aufs zimmer ... und wir hatten unseren spaß .. hat alles sehr gut gepasst .. und war eine sehr angenehme sache !

das mystic ist schon eine nette sache .. preise sind ok ! ausstattung ist sehr anspruchsvoll und elegant .. alles ist sauber und gepflegt..


wiederholungsfaktor: 99%
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.01.2010, 14:36   # 13
mande7
 
Mitglied seit 19. April 2004

Beiträge: 46


mande7 ist offline
Thumbs down Mystic !!

Servus zusammen, allen Lusthäusler ein gutes neues Jahr.

War im Dez. 2009 im Fkk Mystic, na ja.
Einrichtung: Gut.
Mädels: Mystic!! Ja genau die unterschiede im Aussehen und Stundenpreis sind massiv, alles dabei!! Der halbe Stundenpreis wurde mir von einigen mit 65Euro genannt, bei ein paar mit 100Euro, zwei Mädels wollten sogar 120Euro bis 150Euro.

Wellness: war nur bedingt möglich, da kein Masseur!

Essen: Standard.

Bedienung an der Bar: Gut.

Internetseite: Mysitic!!! Mein Bericht im Gästebuch wurde nicht veröffentlicht! Komisch!!
Die Bilder der Mädels sind sehr pauschal, eine Anwesendheitsliste ist nicht vorhanden. Die Ungarin Dior arbeitet wieder im Colosseum Augsburg! Die Bilder von Dior solte mann eigentlich löschen.

Wiederholungsfaktor: sehr gering!
Mein Tipp: Colosseum, Hawai, Club Globe.
Antwort erstellen         
Alt  30.12.2009, 23:40   # 12
Tractorel
 
Mitglied seit 17. February 2003

Beiträge: 1.586


Tractorel ist offline
Servas Manda

Da bin ich wieder. Zwischen den Feiertagen ist es immer ein wenig risikoreich einen Club auf zu suchen. Mädels meistens alle schön brav zu haus beim
Feiern . Aber die Geilheit hat wieder mal gesiegt.

Anreise über die schöne Waldstrasse, Obulus von 65 Teuros entrichtet und rein in die gute Stube.

Erst mal in die Sauna. Saunalandschaft ist eigentlich perfekt, bis auf das fehlende Tauchbad. Eine Sauna und 2 Dampfbäder. Sollte ausreichen. Masseur zu später Stunde nicht mehr anwesend.

Zur ersten Nummer.

Erwähne ich jetzt keinen Namen. Bin mit der Dame einfach nicht grün geworden. Kann die nix dafür. Obwohl eigentlich nicht hässlich. Nun gut, 65 Teuros gelöhnt und abhacken, soll vorkommen.

Zweite Nummer Nicol, perfecte Figur, rotbraune Haare, wunderschöner Busen, Rumänerin, geschätzt irgendwo zw. 20 und 25 Sommer auf dem Buckel.
Begnadetet Bläserin . nach diesem gebläse war der Verkehr nur mehr Formsache. Für 65 Euros eine super Nummer.

Anwesend an diesem Abend immer so zwischen 10 und 15 Mädels. Lt. Auskunft der Selbigen sollen normal 35 bis 40 Mädels da sein. Wechsel Tag und Nachtschicht.

Schau wir mal was uns da noch so vors Rohr läuft .

Allen Mitstreitern ein frohes und Frauenreiches neues.

Gruss DD.
__________________
finito LH Karriere beendet
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.12.2009, 16:57   # 11
PrickOK
 
Mitglied seit 13. August 2005

Beiträge: 67


PrickOK ist offline
Smile Top Quality Service

bei blonder kleiner Ungarin mit Künstlername MAGDALENA - FO, ZK einfach SUPER
Danke
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.12.2009, 13:52   # 10
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gleich 2x gehuntert.

Zitat:
Hallo Gemeinde - nachdem ich bis jetzt immer sehr von den Berichten hier profitiert habe, poste ich meinen ersten Erfahrungsbericht.

Da mir beim Schifahrn am Vormittag recht kalt wurde, dachte ich mir, ich verbinde Sauna mit dem, was da sonst noch meist in mir hochkommt

Nachdem ich doch einige Zeit damit verbracht, das Mystic erstmal zu suchen wurde ich fündig und checkte ein - um 12:30 Uhr. Am Empfang sehr nettes Mädel, mit dem sicherlich da nix läuft (schade, weil die ist heiß), sie gab mir einen Mantel, einen Schlüssel und einen Crashkurs über die Möglichkeiten und Preise. Ich in die Umkleide, zog mich aus, ging duschen und rein ins Getümmel.

Als ich den Barbereich betrat, mußte ich leider feststellen, dass das Getümmel keines war, sondern eher ein laxes Herumhängen von zwei Mädels, einem sehr netten Typen, der mir erzählte, dass abends viele Hasen da sind und einem anderen, der hinten auf der Bank lautstark schnarchte.

Gut dachte ich, geh ich in die Sauna und harre der Dinge, die da kommen werden. Ein Durchgang Dampfsauna alleine, ein Durchgang Finnische Sauna gemeinsam mit dem netten Typen von der Bar sinds geworden. Dann legte ich mich ins Kino, um ein wenig zu relaxen. Ich überlegte schon, ob ich mich wieder verziehen sollte, dann kam eine große, blonde Brasilianerin reiferen Alters herein, legte sich zu mir und fing an zu (ohne) nachdem ich hatte, quatschten wir noch eine weile und ich ging wieder in die sauna.

Danach nahm ich mir noch was zu futtern und ging nach hause. Kann schon sein, dass ich wieder mal dorthin gehe - aber dann eher abends. Ich bin da schon recht wählerisch, wenn ich schon dafür bezahle, dann will ich auch ein paar mädels zur Auswahl haben.

Daher: Eher nach 16:00 uhr hingehen. Da soll die Auswahl ganz gut sein.


Zitat:
mystic

--------------------------------------------------------------------------------
also nachdem ich schon viele sauna clubs mehrmals besucht habe, hier in aller kürze meine meinung zum mystic.
eintritt € 65 ist ok vor allem inkl. bier!!!
ambiente und einrichtung sehr schön.
€ 65,-- halbe stunde ist im verhältnis zum gebotenen service zu teuer.
mädls durchschnittlich, anmache teils lästig
einige girls aus dem römerbad casa juvavum, spricht nicht unbedingt für die qualität
essen wird angeliefert, nach kurzer zeit ist es kalt
also das mystic ist kein MUSS, ab und zu jedoch einen besuch wert.
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  16.12.2009, 23:02   # 9
Seppile
 
Benutzerbild von Seppile
 
Mitglied seit 10. September 2009

Beiträge: 149


Seppile ist offline
Hallo ,

ich bin wieder mal dran einen kleinen Bericht zu schreiben, über einen sehr sehr geilen Samstag Abend.
Eigentlich wollte ich es mit den Clubbesuchen für heuer ja gut sein lassen, aber ein Geschäftspartner lud mich am Samstag nach Salzburg ein. Erst Besichtigung dann Mittagessen, Nachmittag noch auf den Christkindlmarkt. und dann ja dann ab ins FKK Mystic. Überreden musste ich ihn net, ;-)
Gut, zu finden ist der Club wahrlich nicht leicht, vor allen Dingen wenn gerade ein Sauwetter ist, und das BMW Navi den „Grenzwaldweg“ partout nicht finden will. Aber irgendwann nach längerem rumkurven haben wir den Waldweg gegen 18 Uhr doch noch gefunden. Hoffe der wird im Frühjahr noch was asphaltiert, egal wir sind da.
Am Eintritt die Dame wirkte sehr freundlich und klärte uns genauestens über die Gepflogenheiten im Club auf, ich überhörte nicht dass das Buffet ab 19 Uhr gefüllt wird, wo ich schon einen reisen Kohldampf hatte.

Kurz zu den Preisen:
Eintritt 65€, darin enthalten alle Getränke, auch alle alkoholischen
Am Zimmer 65€, Extras weiß ich nicht hab mich nicht danach erkundigt

Eindrücke vom Club gesamt:
Also ich war bei Betreten schon positiv überrascht, wirkt alles gemütlich. Umkleiden sind auch nett, bissl verwinkelt, aber die Spinte könnten grösser sein. Im Winter hat man doch seine Probleme die Kleidung samt Jacke unterzubringen ohne alles reinstopfen zu müssen.
Was ich als besonders positiv empfand, aber erst im nachhinein, ist, dass der Club sehr gut strukturiert ist, d.H. man findet leicht ein verstecktes Eckchen wo man sich zurückziehen kann. Einziges Manko, aber das ist meiner Meinung auch das einzige was es wirklich zu bemängeln gibt, ist der fehlende Whirpool.
Das Personal war insgesamt sehr freundlich, einzig störend, dass die Putze überall rumrennt, auch auf den Zimmern. Positiv ist natürlich dass die Toiletten immer wieder mal geputzt werden und auch im Saunabereich, TOP!

Die Mädels:
Also um 18 Uhr war wirklich nicht viel los, ca. 5-6 Dreibeiner und 15-20 Mädels. Laut Auskunft bei der Empfangsdame kommen aber noch gut 15-20 dazu im laufe des Abends, was sich dann auch bestätigte. Positiv auch, dass mehrere deutsche Mädels anwesend waren, nicht nur die „Ostblockfraktion“.. einige waren auch drunter wo ich mich fragte was die in so nem Club zu suchen hatten.

So nun geht’s los:
Nach Rundgang durch den Club haben wir uns mal relaxt an die Bar gehockt und ein Bierchen geordert, wo wir auch gleich Gesellschaft kriegten. Das war einmal Sonja/Sanja aus Ungarn und Semira aus Lettland, beides Schönheiten, ohne Zweifel beides Optikkracher. Aber mir war noch nicht nach Zimmer, auch meinem Kollegen nicht. Alles nach der Reihe sagte ich zu Semira „OK“ meinte Sie „ich behalte dich im Auge“ Ich hab das Mädel sofort auf meine Watchliste gesetzt, aber als sie sich umdrehte und von mir entfernte und ich ihren geilen, aber obergeilen Arsch sehen durfte, musste ich sie wohl oder übel von der Watchlist streichen und auf die Todo Liste setzten ;-)
So nun aber erstmal ab in die Sauna und Dampfbad, relaxen lässt es sich unten auf den Liegen sehr gut, läuft nebenbei noch so Meditationsmusik oder wie sich das nennen mag.. Im Sexkino hatten sich auch schon 2 getroffen und hatten auf Ihre Weise Spaß.
Nach getanem Wellness gings erstmal ab ans Buffet. Es gab Puten Cordon Bleu mit Kartoffeln, dann gabs noch Nudeln, von welchen ich aber die Finger lies weil die etwas verkocht aussahen. Aber das Cordon schmeckte vorzüglich , auch vom Salatbuffet konnte man nicht meckern. Ein Käffchen gabs noch an der Bar, einen Ramazzotti noch hinterher.
„So“ sagte ich zu meinem Kumpel ich dreh mal ne Runde, mal sehn was wo mein Date rumlungert.
Gefunden hab ich sie dann im Keller, wo wir uns dann erstmal im Sexkino bissl „kennengelernt“ haben.
Semira 25 Jahre jung, bildhübsch und aus Littauen oder Lettland, weiß ich net mehr genau, jedenfalls bildhübsch. Wir haben uns dort so ca. ne gute halbe Stunde unterhalten, ich scheine sie doch mit dem einen und anderem Thema neugierig gemacht zu haben, nette Unterhaltung, und was ich schätze, kein Drängeln zum aufs Zimmer zu Gehen. Aber irgendwann kommt der Zeitpunkt ja doch, Mann kann ja nicht mehr anders.
Vorher schnell noch ne gemeinsame Dusche und kurzem anblasen unter der Dusche und dann ab auf die Matratze. Ich wollte mir dann nicht mehr den Bademantel anziehen und huschte durch den Gang mit ner Pfeife wo natürlich die Putze rumfummelte…
Zimmer auch alles edel eingerichtet, sehr geschmackvoll. Dann ging das Spektakel mit Semira los, Zungenküsse vom feinsten, Blasen auch Top, lies sich auch richtig gut lecken, hatte auch merklich Spaß daran, wurde sogar richtig feucht, vielleicht auch weil ich ihr erster Gast des Abends war, sozusagen noch Tagesjungfrau. Eigentlich hätte ich ihr ja beim Blasen schon alles geben können, so geil war ich, aber ficken wollte ich sie trotzdem noch. Also Conti drüber und dann setzte sie sich auf mich drauf, und oh Wunder ganz ohne Gleitcreme. Kurzer Wechsel in die Missi und dann zum Show-down von hinten, aber bei so einem Anblick kann Mann sich nicht lange halten…
Zum Abschluss noch angenehm gekuschelt und über dies und das geredet, also die halbe Stunde war gut überschritten, duschen musste ich dann allerdings alleine, da wollte sie nicht mehr mit.
Jedenfalls verlies ich die Kemenate entspannt, und mit zufriedenem Grinsen..

„So nun aber Zeit für ein Bierchen“ sagte ich mir und ab an die Bar. Mein Kollege hatte sich schon die nächste geschnappt mit der er gerade an der Bar hockte und seine Sprüche klopfte. Ich muss erstmal nach der geilen Nummer meine Batterien wieder aufladen, sonst is nix mehr mit.

Aber alleine bleibt man ja nicht hocken. Zu mir gesellte sich eine deutsche, Name weiß ich net mehr, wollte ich mir auch net merken, weil sich mir die Frage aufwarf was solche Frauen in so nem Club verloren hatten. Aber unterhalten hab ich mich trotzdem ganz nett mit ihr, gut sie ist dann ohne zu fragen ob Zimmer oder nicht, von Dannen gezogen…
Mein Kollege saß auch inzwischen wieder alleine da und ich sagte „hocken wir uns auf die Couch, bissl chillen“ ist doch viel gemütlicher.
Ein Bier später, wir waren gerade in einer Unterhaltung über was geschäftliches, hörte ich ne Frauenstimme „Hi Jungs, mögt ihr bissl Gesellschaft“ Ich guckte „klar doch hockt euch her“
„Ich bin Nina“ stellte sich die kleinere der beiden vor, 29 und aus Deutschland, kein Optikkracher wie ich meine, aber hat was sympatisches.
„Und das ist meine Freundin Michelle“ 21 Jahre Jung und ebenfalls aus Deutschland. Wie sich herausstellte waren die beiden wirklich sehr gut befreundet, beides Schwaben.
„Wie siehts aus Jungs??“ guckte uns beide dabei an „Wir sind am Batterien aufladen“ sagte ich, bissl später. Im laufe des kurzen Smalltalks stellte sich heraus, dass Michelle erst seid einer Woche im Gewerbe arbeitet. Gut, dachte ich mir, erzählen können die viel, geglaubt hab ich das nicht so recht zu diesem Zeitpunkt..Was sich aber später bestätigte, und das äusserst positiv.
„ Wir suchen euch“ deutete sie mit dem Zeigefinger zu mir „OK bis später“ rief ich hinterher

AAAAber als sich Michelle von der Couch erhob, hatte ich nicht gesehen als die sich zu uns gehockt habe, überflog ich sofort die Watchlist und setzte sie gleich auf die Todo Liste, diesen langen Beine und der Knackarsch aller Knackärsche haben es mir angetan.
Ich trank noch mein Bierchen aus und machte mich auf in den Keller wohin die beiden verschwunden waren. „Komm nach“ sagte ich noch zu meinem Kumpel und weck war ich, in der Hose regte sich schon wieder was.

Unten wurde ich gleich fündig „Batterien schon voll“ rief mir Nina zu „halb voll“ antwortete ich schnippisch. „gehen wir in der Zwischenzeit bissl in Kino, bis deine Batterien voll sind“ meinte Michelle.
„Ok“ ich war sofort dabei und wir verzogen uns in die hinterste Reihe. Ich musste zusehen, dass ich mit Michelle zusammenkomme, denn Nina zupfte an mir rum und die wollte ich einfach nicht ficken.
„Nina“ sagte ich „Geh mal den Kumpel hohlen, der findet uns sonst net hier so versteckt“ mürrisch machte sie sich dann auch auf den Weg und ich kam dann meiner Perle nahe. Also ich sage euch sowas hab ich noch nicht erlebt im Paysex.
Da merkte ich das sie noch net so professionell war, aber das sollte sich als großer Vorteil raustellen. Sofort kuschelte sie sich an mich, ja umklammerte mich richtig. Und schon war auch mein Kumpel mit Begleitung angetroffen. Es folgten ganze 2 Stunden kuscheln und küssen und geplaudere über dies und das. Man erfuhr auch das eine und andere Private, aber das gehört ja nicht hierher.
Mein Kumpel verzog sich dann irgendwann mit seiner Begleitung, aber mir war einfach nach weiteren Zärtlichkeiten zumute, was sie auch nicht ablehnte. Aber irgendwann soll`s ja auch auf die Matratze gehen.
„Erst noch eine Zigarette, dann nach oben?“ „Gerne“ erwiderte sie mir. Mein Kumpel saß nach getaner Nummer schon wieder auf der Couch mit Nina, und ich war noch nicht mal am Zimmer.
„Seid ihr auch schon fertig“ fragte Nina Michelle „Ne Ne, wir gehen erst“
Nun sollte es aber dann endlich soweit sein, wir Verliesen den Rummel und zogen uns auf ein Zimmer zurück.
„Wollen wir erst noch schnell duschen“ fragte ich mal nach „ja gern“
Hauchte sie mir zu.
Gemeinsam geduscht, und ich durfte sie einseifen und abbrausen, und ich konnte net anders als ihre Lustgrotte schon mit meiner Zunge etwas zu verwöhnen unter der Dusche, auch packte Sie meinen, inzwischen steinhart gewordenen, Schwanz und blies ihn mir zärtlich an, als die Türe aufging und ein anderer Gast eine Dusche nehmen wollte verzogen wir uns dann ins Zimmer. Und wieder die Putze im Gang. Gut, dachte ich mir, haste meine Latte ja schon gesehn

Was nun auf dem Zimmer folgte wird mir eine unvergessliches Erlebnis bleiben. Solchen wunderbaren Sex kann man nur mit seiner Partnerin/Frau haben, schöner kanns ja gar nicht sein.
Hinter mir die Türe zugemacht ging schon die knutscherei los, Bademantel vom Leibe gerissen und aufs Bett geschwungen. Blasen muss sie noch was üben, störte mich aber nicht da ich ja vorher ne richtig geile Nummer geschoben hatte, war mir jetzt eh nach kuscheligem zumute. Und das bekam ich auch, mehr als ich mir erwarten hatte, wunderschön ich sags euch.
Gute 20 min nur rumgeknutscht, abwechslend geblasen und geleckt und die kleine feucht gefingert, triefend Nass sag ich euch. Bis es dann doch Zeit wurde zum Finale überzugehen, da die Zeit schon knapp wurde, aber kein Drängeln ihrerseits.
Conti drüber und es folgte Kuschelsex vom allerfeinsten ohne gekünstelte Lustschreie, alles authentisch, was sie mir nachher auch bestätigte als ich sie schüchtern danach fragte ob sie auch ihren Spaß hatte. Das freute mich natürlich und gab ihr noch zum Abschluss einen Klaps auf den süssesten Knackarsch aller Knackärsche.
Abschliessendes gemeinsames duschen und noch wildes geknutsche unter der Dusche und dann einen Stock tiefer zum bezahlen.
Also die 100€ hab ich ihr sehr gern gegeben, war wirklich ein tolles Erlebnis mit Michelle, von der ich auch sogar den richtigen Namen erfahren habe. Zum Abschied riss sie mich noch an sich ran und knutschte mich noch, dass mir die Luft wegblieb. Scheinbar verbindet uns doch irgendwas aus nem früherem Leben. (Hatten das Thema vorhin gründlich behandelt)

Wer sie besuchen will, Michelle arbeitet ab Jänner im metropolisgirls in Ulm. Aber seid lieb zu ihr und wenn wer hingeht dann nen Gruß von dem Südtiroler, erinnert sich bestimmt an mich.

Mein Kumpel hockte immer noch mit Nina auf der Couch, wir gesellten uns noch dazu und wiederum verging ne Stunde mit plaudern, die Mädels hatten scheinbar keinen Bock mehr auf arbeiten heute. Mittlerweile war es aber schon 2 geworden und es wurde zeit dass ich das Hotel aufsuchen gehen….

Fazit:
Alles in allem hat mir der Abend sehr viel spaß gemacht, zumal ich auch eine glückliche Mädchenwahl getroffen hatte.
Der Club an sich ist nur weiterzuempfehlen, auch wenn ein Dauergast gegenteiliges berichtete.

Wiederholungsgefahr: glatte 100% wenn ich dann mal wieder in der Gegend will.

Als nächstes steht aber das Atlantis in Kufstein auf dem Programm, aber das erst im neuen Jahr.

So nun hab ich aber genug getippert, hoffe es war net langweilig beim Lesen

Bis zum nächsten Mal

Gruß vom
Seppile
Antwort erstellen         
Alt  12.12.2009, 16:33   # 8
fun2002
 
Mitglied seit 3. October 2002

Beiträge: 193


fun2002 ist offline
Bilderdienst

Bild - anklicken und vergrößern
Edina1.jpg   Edina2.jpg   edina-mystik1.jpg   edina-mystik3.jpg   edina-mystik4.jpg  

Edina
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.12.2009, 12:40   # 7
Tractorel
 
Mitglied seit 17. February 2003

Beiträge: 1.586


Tractorel ist offline
so

nun war ich da auch. Vorneweg mir hat es mehr wie gut gefallen. Anfahrt über die Waldstrasse ist mir eigentlich egal. Wems nicht gefällt, der kann ja an der Raststaette Walserberg parken.

Die Einrichtung ist um Klassen besser, wie in D in den meisten FKK Clubs. Mädels sind sogar ein paar optische Highlights dabei. Ich denke mal, da tut sich auch noch einiges. Die Lage des 'Clubs ist ideal.

Sind enige bekannte Gesichter aus dem Cola da

Eintritt 65, halbe h 65. Extras weiss ich nicht. ZK etc. ist in der halben inklusive.

Mit der Zeit wird zumindest bei meinem Besuch aesserst Grosszuegig verfahren.

Essen. Salat war sehr gut. Die nudeln oder was das war sollte man nicht als Essen nicht bezeichnen. Aber zum Essen war ich nicht da.

Bis zur Sauna hab ichs leider nicht geschafft.

Aufmerksam. Latschen in meiner Groesse waren bereits im Schrank

Nr. 1 Blonde Lettin, ca 25 - 28. Sehr hübsch Samira oder Semira oder so aehnlich.
Sehr schöner Busen. Ex Artemis Berlin
Geblassen und EL auf Teufel komm raus, so intensiv kenn ich das nicht mal aus dem Cola. Die hat bei Ihrer Arbeit richtig Spass.

Nr. 2 Edina. Riesin aus Ungarn. mind. 185 cm, das war ein Erlebnis. Drückt den Kopf gerade zu einen Stockwerk tiefer. Lässt sich gerne und geniesst das sichtlich.

Eine riesen Amazone. So stell ich mir die Frau von Dschingdis Kahn vor.
Beim Verkehr hab ich angeschoben wie der Teufel , damit ich das Luder klein krieg. Und was passiert dann Bett zusammen gekracht
Auch noch nie passiert. Anschiss von der Putze kassiert und wieder ab nach unten.

Nr. 3 nochmal Edina.

Diesmal vorher Bett kontrolliert, ob das auch ausreichend dimensioniert ist.

Fazit

Wenn jmd gerne raucht säuft und fickt wie ich ist der Club ideal.

Die negativen Berichte meiner Vorschreiber kann ich nicht bestaetigen.

Gruss DD.
__________________
finito LH Karriere beendet
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.11.2009, 21:35   # 6
farmer1
 
Mitglied seit 22. October 2002

Beiträge: 98


farmer1 ist offline
Mein Testbericht!

Nach genauer und ausführlicher Begutachtung des Clubs - 3 Besuche - möcht ich meinen Eindruck nun doch auch allen Usern mitteilen!

Die Anfahrt zum Club mit dieser einspurigen "Waldstrasse" ist ja leider nicht das wahre - aber die Grundbesitzer dürten etwas gegen einen Ausbau haben!
Der Empfnagsbereich ist sehr angemessen und die Empfangsdamen sehr zuvorkommend und erklären gerne und ausfürhlich das Geschäftsystem und den Ablauf - das passt ganz sicher einmal! Die Bademäntel sind ein bissl schwer und warm - aber dafür sauber und frisch gebügelt - das passt!
Die Umkleiden sind schön eingerichtet, die Abteile mit einem Safe ausgestattet nur leider nur halbe Abteile - für ganz eindeutig zu klein - so viele Leute werden wohl eher nicht zur gleichen Zeit im Club sein, dass man nicht mit den halben Abteilen und diese dafür großzügig gestaltet auch auskommen würde. Die Unkleide ist verwinkelt damit nicht jeder gleich Einsicht hat - das finde ich gut! Nur es fehlen Schuhlöffel zur allgemeinen Verwendung! Große Spielgel und Föhn sind vorhanden - find ich sehr gut!
Die anschließenden Duschen sind sehr sauber, großzügig angelegt, gefallen mir auch sehr gut! Toiletten ebenfalls sehr sauber - das Ambiente hat für mich schon Stil!
Der Buffetbereich ist auch angemessen. Das Büffet dürfte ganz in Ordnung sein - eine Haubenküche darf man ja auch nicht erwarten! Nur leider sollte das Büffet nicht schon um Mitternacht entfernt werden - denn auch noch jetzt kommen Gäste und bezahlen ja auch den vollen Eintritt! Zumindest sollte bis in den Morgen wenigsten sowas ähnliches wie eine Gulaschsuppe, belegte Brote, Leberkäse od.dgl angeboten werden! Es kann auch schon mal passieren, dass das Besteck aus ist - sollt nicht sein!
Die Bar ist eigentlich auch sehr schön - die Bedienung würde ich sogar als hervorragend einstufen! Was mir nicht gefällt in einem FKK-Club sollten nicht ständig irgendwelche Leute mit der normalen Straßenbekleidung im Club herumlaufen - das past nicht und schon gar nicht der "Chef" mit seinen Freunden im Raucherbereich ebenfalls alle in Straßenbekleidung sitzen,...
Sonst könnte der Barbereich ganz sicher auch so in einem normalen Club in Verwendung sein,...
Der Saunabereich. Die Sauna ist für so einen Club viel zu klein - wenn 4 Männer drin sind kann Mann nicht mehr liegen - find ich schade, genauso fehlt ein Becken, nichtmal ein Kältebecken ist vorhanden,... schade da fehlt gewaltig was, Das Dampfbad und das Hamam ist sauber und schön aber auch nicht zu groß! Die Duschen wiederrum sehr sauber und es sind ausreichend Handtücher und Bademäntel zum Wechsel vorhanden!
Der Ruheraum ist auch sehr schön und großzügig. Das Kino gefällt mir ebenfalls sehr gut mit den großzügigen Liegebereichen die genug Platz für Aktion bieten!
Die Massage - ist für mich indiskutabel - ich gehe nicht in einen FKK-Sauna-Club um mich von einem Mann massieren zu lassen - da fehlt doch jegliche Erotik,...
Nun zum wichtigsten - den Damen: Hier werde ich den Eindruck nicht los, dass alle nur die schnelle Nummer wollen! Also viele Damen drängen direkt aufs Zimmer und sind fast böse wenn man noch nicht so weit ist. Viele haben auch geschimpft weil die Männer zuweinig aufs Zimmer gehen und sitzen dann nur teilnahmslos herum - einige wenige Ausnahmen bestätigen die Regel. Auch von der Optik her sind einige wohl eher nicht saunaclubtauglich!!
Die Aufpreise sind für Salzburg wohl üblich - CIM 50,- und Anal 100,- - für mich wohl ein bissl zu teuer,.... Wenn ich das alles zusammenzähle kann ich fast schon zum Nachbarn gehn und hab viel besseres Ambiente!
Viele Mädels kommen von Laufhäusern und div. Terminwohnungen und dementsprechend ist auch das Service - also 0815 - nix besonderes!
Mir fehlt im ganzen Club die Erotic, die Ausstrahlung - die Mädels flirten nicht und spielen nicht mit den Männern - da ist viel Luft nach oben,....
Die Zimmer hingegen sind wiederum zweckmäßig und schön!

Als Fazit muss ich leider festhalten, dass zwar so ein Club in Salzburg gefehlt hat - aber die Ausführung wohl nicht das Wahre der Geschichte ist! Der Nachbar braucht sich ganz sicher nicht fürchten, denn wer was "Gscheites" sucht wird nicht Stammgast hier. Manchmal für eine schnelle Nummer ohne hohe Erwartungen ist das Mystik sicher ok. Aber zu mehr reichts ganz eifach noch nicht! Für mich zur Zeit ganz einfach nur Laufhausniveau - leider!
Leider muss ich auch feststellen, dass schon sehr viele Ausländer (wahrscheinlich LKW-Fahrer) anwesend sind - und da kann ich teilweise die Lustlosigkeit der Mädels auch wieder verstehen!

Ich habe auch einig kritische Zeilen im Gästebuch gepostet, dass wurde aber vorsorglich von den Betreibern erst gar nicht im Gästebuch veröffentlicht - das zeugt nicht gerade von Qualität!

So long Farmer

Ich schau aber sicher wieder einmal vorbei und wenn sich großartig was geändert hat werde ich es auch posten!
Antwort erstellen         
Alt  15.11.2009, 20:59   # 5
PrickOK
 
Mitglied seit 13. August 2005

Beiträge: 67


PrickOK ist offline
Thumbs down Mystische Erfahrungen v. 10h -19h

Von 10 h bis 16 h sitzen deutsche & ungarische Andiamo- und Colisseumserprobte
Sexworkerinnen gelagweilt herum & bieten in tollen Zimmern oder im Largescreen-Sexkino 10-Minuten-sex - inklusive FO , aber ohne ZK, und vor allem ohne jedes Gefühl von Illusion mit total abgeschalteter Muschi - reines Rein-Raus Sex-"Work" . Ab 16 wachen die Ostblocklerinnen auf , gehen liniebewusst zum Frühstück und wohlgestärkt gibt es dann etwas besseren Service, vor allem bei den Rumäninnen. Peter Bretterklieber im Babylon lacht sich ins Fäustchen, denn bis die Mystiker lernen , was Service (oder aktuell Homepage) bedeutet, scheffelt er spielend die nächste Million.
Antwort erstellen         
Alt  13.11.2009, 14:09   # 4
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gleich 3x gehuntert.

Zitat:
War am Sammstag dort..

Durfte auch die Lettin "genießen"...

Wiederholungsfaktor 100%..

Wer das Andiamo in Villach kennt, der kennt viele
Bekannte Gesichter

Also mich freut´s, die Zimmer und Ambiente sehr sauber,
Personal sehr höflich..

Allerdings sollte die Zufahrt doch vielleicht geteert werden..
wie erklärt man sonst das schmutzige Auto am nächsten Tag..

Preis / Leistung, vollkommend i.O..

Zitat:
Ich war am Dienstag ca. 6h im Mystic und muss sagen dass es eine sehr geile und sehr preiswerte location ist.

Die Einrichtung sowie die Zimmer sind spitze und das Angebot reichhaltig. Nur beim Essen gibt es noch etwas Verbesserungsbedarf welches dem Manager des Clubs beim Verabschieden auch gesagt und vernünftig darüber diskutiert wurde. Es gab ein Salatbuffet, Lamm mit Nudeln (im Wasserbad total verkocht), Schweinsrücken (sehr sehr trocken) mit Sauerkraut und Knödeln. Zu späterer Stunde wurde noch eine Gulaschsuppe (war sehr gut, keine aus der Dose, sprich Hausgemacht) serviert und auch Frankfurter waren dann noch im Angebot.

Wie schon gesagt, 65 Euro Eintritt, alle AF Getränke sowie Bier, Wein, Essen frei. Die 1/2 Stunde 65 Euro inkl. natur Franz., Küssen und Verkehr.

Viele Liegeflächen welche zum chillen einladen und man mit Sicherheit nicht lange alleine bleibt. Grabschen und begutachten inklusive.

Nach dem Messestress war es neben der zweimaligen Erleichterung eine super Erholung und erhält von mir trotz des Essens eine glatte 10/10!

Dieser Club sieht mich bald wieder!

Zitat:
Hab mir heut das Mystik mal angesehen, wer das GT in Wien kennt wird eher enttäuscht sein, aber es ist Alles sehr sauber und gepflegt kein Obst am Buffet aber sonst ganz ok, bei den Girls ist´s halt Glücksache das müßt Ihr schon selbst herausfinden, wer auf versauten sex steht ist bei der Sophie gut aufgehoben. die Zufahrt muß man erst mal finden man kann auch auf dem Autobahnparkplatz stehenbleiben und hinaufgehen-ist ja direkt neben dem Parkplatz.... An Alle die hinschauen----viel Spaß
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  07.11.2009, 15:51   # 3
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Ganz frisch gefangen.

Zitat:
Nun kommt mein Erfahrungsbericht:

wurde sehr nett empfangen und hab 65.- Eintritt bezahlt.
Bademantel und Handtücher werden gestellt.
Raus aus den Klamotten und ab unter die Dusche, danach in den Bademantel und ab in zu den Mädels. Wo ich mich umschaute waren echt geile Hasen
Ein Cola an der Bar bestellt und mir Lokation von einer der netten Mädels zeigen lassen.
Super Plätze um sich zu Vergnügen , im Kellerbereich befinden sich eine Dampfkabine, eine Sauna, ein Massagebereich wo Masseure Massieren (Preis 1€/min) und ein Sexkino mit viel Liegefläche!
Dann wieder ab zur Bar und schon sprach mich eine Blonde Polin an und meinten das sie mir Ihrer Schwester hier arbeitet und schon waren wir zu dritt am Zimmer, 1/2 Std./Mädel 65.- mit Blasen und ficken wenn man mehr möchte ist reine Verhandlungssache. Service war gut ins Detail muss ich nicht unbedingt gehen. Abgespritzt und dann ging’s zum Bezahlen. Kurz noch mal an die Bar dann ab ins Kino, nach ca. 5min. kamen 2 Mädels und legten sich zu mir und wir redeten ein bisschen und mein Free Willy fing an zu wachsen und dann ging’s so richtig zur Sache: Natur Französisch von Beiden gleichzeitig, die eine und die Andere dann geleckt und viele Zungenküsse dann zwischen gefickt und dann wieder Natur französisch und dann alles ins Gesicht gespritzt Dann kam das Bezahlen je 65.-
Da ich nicht Alleine im Kino war dürfte es die anderen Männer sicher heiß gemacht haben da etliche mit eine Pfeife dann rausgingen.
War echt geil.
Danach ab zum Puffet und noch eine Kleinigkeit gegessen und dann ginge nach Haues.

Wiederholungsgefahr sehr sehr hoch.
Wer es nicht ausprobiert ist selbst schuld!
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  07.11.2009, 15:35   # 2
GERAD
 
Mitglied seit 24. January 2006

Beiträge: 513


GERAD ist offline
Angry 2 Teil

der 2 Teil betrifft die Girls.

Es waren einige Girls anwesende denke um ca 20-25 Girls es gab auch deneinen oder anderen Hinguker wo man gestehen mus die sieht gut aus, aber für mich persöndlich war keine dabei wo man sofort sagt die must Du jetzt haben., Viele Girls die durchschittlich aussahen.

Eine fiel nmirir auf das war eine Lettin gross schlank mit Silicon Busen, die gab um Mitternacht ordentlich Gas im Kino mit eine Mitstreiter.

Ich wählte zu meinen Pech eine Deutsche LAURA Sie sah sympatisch aus nur am Zimmer einfach ein Fehlgriff. Am Zimmer fiel ihr als erstes auf das Sie die Handtücher einen Stockwerk tiefer vergessen hat. ( soll ja vorkommen )
zaghaftes andeutungsweise küssen beim angreiffen ihrer Muschi war sie der Meinung das und so geht das nicht . Als ich Laura leckte merkte man wie Sie richtig geistig dabei war ( Gedanken wie lange geht das noch ) Blasen natur normal und dann legte Sie mir einen Gummi an vorsichthalber natürlich noch zusätzlich Gleitgel darauf. Sie am Rücken liegend wo ´sie mit sehr grosser Euforie ( hoffentlich ist er bald fertig ) dabei war . Dann erklärte Laura mir sie liebt es wenn Sie von hinten gefickt wird und Laura war der Meinung Sie könnte mir etwas vorspielen in dem Sie meinen Schwanz nicht in ihre Muschi steckte sondern in ihrer Hand lies. Merkte ich aber sehr schnell und lies mich fertig blasen.

Bereits als Laura am Rücken lag und ich Sie fickte immer wieder ihre Hand bei meinen Schwanz.mit nervenden Gestöhne.

Resultat hätte ich lieber mir 65.- Euro sparen können.

Auch mein Mitstreiter der 2x am Zimmer war war der Meinung was soll man schon für 65.- Euro die halbe Stunde grossartiges erwarten, man bekommt genau das was man bezahlt hat.


Ich finde es ist halt einfach ein Fliesband Klub wo man am besten sehr schnell kommen soll und dann rasch wieder das Haus verlassen soll den die Dame hat ja schon ihr Geld.


GERAD

Mir persöndlich sind Klubs lieber wo, ich im vorhinein weis was ich bekomme und ich unter umständen ein paar Euro bezahle, aber dafür mit einen Gefühl nach Hause gehe das hat sich heute ausgezahlt , den das war einfach ein geiles Luder.

Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:22 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)