HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > CLUBS & BORDELLE in Österreich
  Login / Anmeldung  







Penislänge
















LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  02.02.2009, 11:42   # 1
LudwigHirsch
Outlaw
 
Benutzerbild von LudwigHirsch
 
Mitglied seit 10. December 2003

Beiträge: 1.601


LudwigHirsch ist offline
Post FKK-Club ANDIAMO Villach - TESTBERICHTE

Also die Betreiber haben sich größte Mühe gegeben .
Der Parkplatz verdeckt mit Planen, so das v. der Straße kaum ein Einblick gegeben wird.
Es waren ca. 20 PKWs anwesend.

Der Eingang sehr freundlich, freundliches nahezu unschuldig wirkendes Mädchen, das dich über die preise aufklärt, 75.- Eintritt, Essen und Soft getränke frei.
Merkt noch an , das wenn ich mich beeile, noch etwas Essen könnte .
Welnesseinrichtungen frei verfügbar.
Der gut gekleidete männliche Türsteher, sehr freundlich, mustert mich und sagt Schuhgröße 44 ? und richtig gibt er mir Schlapfen , Bademantel u. Handtuch.
Das Mädchen erklärt mir, wie ich mit der Keycard umzugehen habe, Spind f. Bekleidung, und der gleiche Key für einen kleinen Wertsafe, welcher im Gang bei den Duschen angebracht ist.
Der wirklich freundliche Türsteher klärt mich auf, das ich mit dem Eintrittsbeleg ohne weiteres das Clubgebäude verlassen kann und am gleichen Tag wiederkommen kann, da das Ticket ja den ganzen Tag/Nacht gültigkeit hat.
Find ich echt toll !

So nun rein , ausgezogen, geduscht, und im Rundgang die Situation abgecheckt.
Sieht wirklich toll aus, Welenessbereich absolut Top.
Pool etwas klein, aber was solls.
Whirlpool auch vorhanden.
Rundherum Sitzecken bzw. Liegen und Nieschen.

Im Pornokino Leinwand, Treppenförmig angelegt, einige Papierrollen bestätigen die möglichkeiten,

Die Bar sauber, eine junge hübsche Thekenkraft und ein männlicher Angestellter hinter dem PC.

Es waren ca. 30 Männer anwesend.
Alle Altersklassen, einige Einzelgänger, aber mehrheitlich Gruppen.
Italiener vorrangig.
Mädls im verhältnis viel zu wenig.
Aber zu dem später.

Erster gang in die Sauna, war alleine, setzte mich so, das ich einiges überschauen könnte.
Da sah ich genau rüber zu den Depotkästchen.
Ah , so läufts, da gehen die Mädls nach getaner Arbeit mit dem freier mit zum Depot und dort wird der Dienst bezahlt .

Mittlerweile sind wieder neue Kunden im Anmarsch, sehe sie im Duschgang.
Jetzt kribbelts mir aber schon, wo sind den die Girls ?
denn der Männerüberhang ist ja Eklatant.

Nach dem Kaltduschen nochmals eine Runde, an der Bar ein Cola trinkend die Situation nochmals gecheckt.
So an die 4-5 Mädls gesehen, eine grazielle erscheinung ist gerade an mir vorbei richtung Pornokino , na ja, vielleicht kommt sie wieder vorbei.
Da anscheinend niemand im Kino ist, kommt sie zurück und schlendert langsam vorbei.
ich sprech sie an, wo es den über die Treppe hinaufgeht, was da oben den ist ?
Sie antortet :"Da sind die Zimmer"
Ich : Kann ich da mit dir hinauf ?
Na, dann hinauf, ohne preisverhandlung ließ ich mich nach oben führen.
An einem Schlüsselbrett hängen die Schlüssel der 18 Zimmer.
Es besteht auch die möglichkeit der Luxussuite zu mieten für 1h, da mußt aber noch 1 Flasche Champagner dazulöhnen.

Das Zimmer klein aber sauber, Dusche vorhanden.
Das Mädl, ich glaube ihr Name war Titziana oder so, schlank, groß u. wirklich nett.
Gleich lieb angefangen und NF und 69, ohne es vorher ausgemacht zu haben, doch alles insgesamt in einem schnellen Tempo, insgesamt ist aus der 1/2h eher 20 min . geworden.
NF war schwer ok.
Deshalb würde ich eine 5 ( durchschnitt ) von 10 möglichen geben.
Sie arbeitet zuvor in Wien, nun für ein paar Tage hier und nach 2 Wochen kommt sie dann wieder.

Insgesamt sind zur Zeit 7 Mädls anwesend, aber es sollen mehr in nächster Zeit mehr kommen.
Nach bezahlung des Liebeslohnes ging ich nochmals schwitzen, diesmal war noch eine Gruppe von 3 Männern drinn.
Es unterhielten sich Windisch ( slowenisch sprechende Kärntner ), ohne zu bedenken, das ich dieser Sprache mächtig bin.
Sie unterhielten sich über die älteren " Böcke ", die anwesend waren.

Danach wieder an die Bar .
sah, wie der Gschäftsführer ( korpulenter, schon seit längerer Zeit in Villach ansäßiger Deutscher ) schnell in den Trakt der Girls schritt, um so denk ich, die letzten reserven ( Girls) zu mobilisieren.
Die Girls haben ja sicher einen Streß bei diesen Männerüberhang

Unterhielt mich dann noch mit 2 Mädls, ( 1 deutsche sowie 1 kleine Blonde rafiniert wirkende )
Die Damen sind kaum Bekleidet, durchwegs nett.
Wenn alleine sitzt, kommt immer eine an dir vorbei.

Das Restaurant wird betreut von einem Villacher Gastronomiebetrieb, (Ital.Küche)

Bin dann wieder gegangen, mit der überzeugung, das ich sicher bald wiederkomm.

Fazit :
Schönes Ambiente,
zum relaxen und entspannen sicher möglich.
Zur Küche kann ich nichts sagen.
Softdrinks und Kaffee frei, aber die anderen Preise haben eben nachtclubniveau.
Die Mädls sind eindeutig momentan zu wenig, da ist der Betreiber gefordert !!!
Deshalb schnelle Nummern
Das Personal sehr freundlich und Hilfsbereit, auch die Mädls obwohl gestreßt sehr freundlich.

Hoffentlich kann das Niveau gehalten werden, der allgemeinen Marktsituation wärs zu wünschen, den die anderen werden sich nun hoffentlich auch mehr anstrengen.

L.G.
Blek



Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  06.07.2009, 19:23   # 14
tirolerkuschel
 
Mitglied seit 18. March 2009

Beiträge: 7


tirolerkuschel ist offline
andiamo

Auch ich war am letzten Donnerstag dort! Nach 170 KM mit dem Fahrrad dahinstrampeln wurde ich nicht entäuscht. War von 16:00 bis 23:00 mit kurzer Unterbrechung wegen Hotelzimmerbesetzung im Hause und dreimal mit versch. Mädchen aufs Zimmer gegangen. Alle waren recht hübsch und sehr freundlich, auch der Service war sehr gut. Mein letztes Mädchen, eine Spanerin mit etwas Hängebusen roch unten etwas ungut sodass ich mit dem lecken sofirt aufhörte, ansonsten aber ok.
AUF WIEDERSEHEN IN KÄRNTEN!!
Antwort erstellen         
Alt  03.07.2009, 22:30   # 13
eco
 
Mitglied seit 22. January 2009

Beiträge: 22


eco ist offline
andiamo villach

Nun war heute in andiamo und will auch eingies darüber erzähelen- es war überraschenderweiße ein Bordellbesuch, denn ich nie wieder vergessen werde. Nun das andaimo ist einfach nur ein Bordell aus Deutschland, dass man nach Villach verpflanzt hat- die halben Nutten kommen aus Deutschland die anderen aus dem Ostblock und ein paar aus Italien. Vom aussehen her, bis auf ein paar ausnahmen alles besser als es in Klagenfurt je gab. Kurios jedoch die hässlichen gigen öfters aufs Zimmer als die Hübschen. Nun das andaimo hat scheinabar einige Damen die aus der Pornobranche stammen. Eine Deutsche die mir sofort auffiel sah aus wie Barbie mit Sillicontitten am Anfang dachte ich mir ich spreche sie an, jedoch als sie den Schnabel aufmachte überlegte ich es mir nochmal denn Dumm fickt nicht gut- die Frau war eine Katastrophe ein wenig Gehirn wäre selbst für eine Nutte nicht schlecht damit ich mit ihr reden kann! Nunja die meiste Zeit saß sie auch in der gegend rum- scheinbar war das den italienern zu viel- die leider überproportional vertreten sind- hab nichts gegen italiener aber ihre Art und ihr Getue - weh- Dieses Bordell muss kärtnerisch werden! Nun ein weiteres Indiz dass viele aus der Pornobranche stammen ist- die schauen alle sofort auf deinen Schwanz! (und reden drüber- keine Nutte die ich je gesehen habe redet über den Schwanz des Freiers- doch die fiengen gleich an wie dick mein schwanz doch sei und man könne voll orgasmus kriegen etc- klingt nach Pornobranche. Nun das Lokal selbst ist modern und so wie man es im deutschen Fersehsehen bei den dortigen Bordellen sieht- sauber, gepflegt und eher dunkel- die Prostituierten sind zu gut 70 % (schätzung) blond, allglatte haut- bis aus 2 osteurropäische Schibracken alle freundlich und höflich- und ganz anders wie die Prostutuieren in Klagenfurt. Nun es gibt Sauna Wellness, Pool etc. - eher klein- aber okey. Alle Getränke sind gratis außer die alkoholischen- und 2 Bier gibts auch gratis dazu- ich war mit dem Auto da- also eh kein Thema. Nun nachdem ich genug von den Pornodarstellerinen gesehen habe ging ich zur bar- keine von den Damen will irgendwas?- die trinken alle Wasser- nun irgendwie kam mir dass doch spanisch vor -aber egal nach kurzer Zeit sprach mich in gutem deutsch eine Blondiene an - ihren Namen hab ich nicht gefragt- ich erkläre euch am schluss dass es eh keine rolle spielt mit wem ihr auf das Zimmer geht. Nun abzocke gibts dort definitiv keine man zahlt 65 Euro pro Stunde dafür gibt es Naturfranzösisch, GV mit Gummi, Zungenküsse- aber vorsicht die gehen nach dem so gennantten Abspritzen- klingt wieder nach Pornobranche- pro halbe Std. nur einmal abspritzen bei einer Stunde soft man will- seltsam. Aha meine dame sah gut aus- aber gott sei dank keine hohle Barbie und kein Silicon Valley - nun sie sagte sie komme aus Frankfrurt geboren sei sie jedoch in Litauen - aber echt deutsch. Nun allglatte haut- noch nie gespürt- kein Haar auf dem Rücken- nun was auch noch anders als in klagenfurt war die sind viel aktiver- aber will ich das?- während in Klagenfurt ich bestimme was geht- zieht die ir ding durch und endmündigt dich- eine 1/2 stunde blasen- aller Porno und auch Zungenküsse alla porno- in den Mund kommt man nicht aber züngeln tut das luder gerne immer wieder und wieder macht sie dass und ein getue mit meinen Schwanz- ich wunderte mich warum er nicht steif wurde- war bis jetzt immer so dass es schnell steif wurde- sie sagte sie könne dies steuern- hmmm- noch nie gehört? Aber tatsächlich auf einmal gings tiefer uund siehe da dann fuhr sie ihre künste zurück nun ich sagte ich würde nix spüren und und es wurde intensiver und schwub einen ladung im gesicht- hatte sie keine Freude mit- mit wurscht- rauszögern kann sie bei den Italienern nicht bei mir- nun ihren Arsch hab ich auch geleckt und ihre Vagina darf man auch strecheln- alles allglatt- also ich hab sowas noch nie gesehen?- so glatt- wie ein pfrisich aber irgendwie unnatürlich. Nun begann ich mit ihr zu reden- und bekam zur Antwort nein er muss steif werden gerdet wird später? hmm- solche Sitten gabs in Klagenfurt nicht- aha intimkontakte mag sie nicht- draufliegen etc. war mir aber wurscht- ich dreh keinen Porno sondern will Sex. Nun ich sagte nun gibts verkehr und siehe da ein zwei griffe und das ding war steif und schon war ich drin- sie wollte nicht dass ich sie hart nahm- das sei unangenehem - ich nahm sie so hart ich wollte denn ich bin der Kunde auf einmal ging sie mit und stöhte aber nicht künstlich (oder sie kann gut spielen). Nun danach begann ich ein wenig mit ihr zu reden was sie so machte etc. nun sie arbeitet sein 8 Jahre in Frankfurt als Prostitierte- ah ja noch was dass andiamo will stammkunden gewinnen und daher fragte meine Herzenssame auch gleich woher ich das andiamo kenne. Naja dann sprich ich über ihren Job sie ist seit 8 jahren prostituierte in Deutschland- naja irgenwann begann ich mit wann wirst du aufhöhren und familie- sie sagte sie wolle dies nicht und sie werde weitermachen sie sagte auch ich mache sie deperessiv weil ich ihr offerierte damit irgendwann auzuhören - es gibt ein anders leben auch noch- nun sie blieb kühl und die stunde war zu ende- und ich zahlte sie aus- korrekte sagte sie 130 Euro als ich ihr 150 hinhielt- schwer okey. Nun ich wollte noch etwas bleiben um zu essen- nun wurde es wirklich kurios! ich lief in der gegend rum und traff immer wieder auf meine Herzensdame von vorhin- sie schaute mich komisch an- leicht traurig versuchte immer kalt zu bleiben- egal nun etwas ungewöhnlich für prostituierte war dass nun nachdem die Italiener heim fuhren- und ihnen sichtlich langweilig war sie sichgegtenseitig reiben begannen- hmm- hab ich noch nie im Bordell gesehen- nun viel mir auf dass zunehmend andere Damen einsickerten- die waren nicht Blond und sahen schon ähner ao aus wie ich es aus klagenfurt gewohnt war- die restlichen Italiener bzw. die paar einhaimischen Kunden interessierten sichtlich mehr für diese Damen als für die Blonden Puppen. Nun ich lief rum und jetzt wurde es komisch- auf einmal schreit eine zu mir komm her- ich sagte ich will nichts mehr sie sagte ich ich will nichts von dir- setzt dich her- ich setzte mich zu ihr sie sagte neher- nun sagte sie du hast einen großen schwanz und mit dem könne man einen guten orgasmus bekommen - ich sagte es gibt kein geld - sie sagte is mir egal ich will einen großen schwanz und griff mir zwischen den Beine- sie sagte immer zu mir geiles stück - sie rufte eine paar Kolleginen und sagte schau dir diesen schwanz an und spielte daruf um- dann ging sie ins Ponokino- ich dachte komisch aber gut- auf einmal ruft einen andere zu mir und lachte mich an- komm rein die andere saß dort und sagte gleies stück komm schauen wir Porno- und sie schwärmte ständig vom Darsteller- welch großen Schwanz der hätte- ich fragte sie ob sie nicht Kunden ansprechen woltte- sie sagte nein ich will einen großen schwanz- nun dann ging sie nach dem essen fragen- sie wollte dass ich mit ihr essen gehen - mir wurde das Ganze zu kommisch- ich war immerhin der Kunde und sie spielte die ganze Zeit auf meinen Ding herum und der tut jetzt noch weh- und geiles stück naja- kling wie ein Männertraum- aber glaubt mir das is so oberflächlich und irgendwie fehlt hier der Charme die die prostituierten in Klagenfurt stets hatten.

Fazit: Für seine seine 200 Euro bekommt man viel Leistung und ansehnliche Blondienen die meiner meinung nach irgendwie mit der deutschen Pornoindustrie verbandelt sind - wie gehsagt es fehlt der Charme echter Prostituierter wie wir sie in Österreich kennen- weiters negativ aufgefallen- nun diese kommische Abspritzregelung- was soll das- und ahja das andiamo hat keine klimaanlage- bei 23 grad schwitzt man wie ein schwein. Ansonsten ja bitte mehr österreichische Freier und die Intaliener sollen heimfahren - denn ihre Art is - weh- spielen sich alle was gott wie auf- obwohl meine Herzensdame sagte sie sienen leicht abzufertigen. Das andiamo ist ein neuer ansatz in Kärnten- made in germany - man bekommt sogar eine flasche Wein geschenkt für den eintritt- nette idee. Sie wollen unbedingt Stammkunden gewinnen- warum auch nicht- die Konkurrenz wird nachziehen müssen- was preis und leistung betrifft- schön dass es soetwas nun auch bei uns gibt- aber was fehlt diesem Landen- nun der Charme der alten österreichischen Bordelle die es in jeder größen Stadt gibt- dort war man ein Freier und die Dame zeigte z.B. ein Foto von ihrem Sohn oder erzählte was von sich und konnte nicht jede stellung wie eine Pornoqueen- ein meinsch halt mit seele- das fehlt dem andiamo- es hat was von pronoindustrie und nicht von klassischer Prostituition- wäre schade wenn wir die klassischen Bordelle verlieren würden denn auch als freier will ich sex mit einem menschen und nicht mit eine porno-puppe.

Aha - die leistungen der Damen sind alle gleich und anal kostet 100 Euro extra- und mundvollendung 50 extra- jedoch sagte meine Herzensdame die meisten machen kein anal und die extras werden nicht gern gemacht (demenstsprechend sei die Qualität)

So ich hoffe dieser genaue Bericht hilft euch weiter und konnte euch einen realistischen Einblick geben- wer mehr wissen will sollte selber dort hingehen und sich ein Bild machen.
Antwort erstellen         
Alt  25.06.2009, 10:53   # 12
Webmaster
·.¸¸.·´¯`© Tim
 
Benutzerbild von Webmaster
 
Mitglied seit 1. April 2020

Beiträge: 6.613


Webmaster ist offline
Freikarten

Wir vergeben jetzt auch Freikarten für das ANDIAMO....

http://www.lusthaus.cc/freikarten.htm

Also, mach mit!!!! Schreib mit und gewinne eine Freikarte!!!

Auch NEUE USER haben gute Chancen

lg Tim

Antwort erstellen         
Alt  04.06.2009, 12:21   # 11
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gehuntert.

Zitat:
Andiamo Villach am 25.5.

Hallo die Gemeinde !

Verwundert warum sich hier eher wenige Berichte über das Andiamo finden, habe ich den Laden letzten Montag mal selbst unter die Lupe genommen. Webpage: www.andiamo1.at

Entweder finden die Kärntner ausreichend Touristinnen vor Ort (obwohl noch gar keine Saison ist) aber der Parkplatz zeugte doch mehr von italienischen als einheimischen Besuchern.

Aber sowas schreckt mich ja nicht ab, also betrat ich gg. 18:00 das Etablissement. 75 Euro Eintritt, man erhält gleich am Eingang unaufgefordert einen Bademantel neben Handtuch und auch Badeschuhen. Schon das Eintrittsambiente ist einladend - doch ich erfuhr gleich dort eine Enttäuschung - nämlich, dass das Freigelände erst am 6. Juni eröffnet werden wird - an einem Tag mit 32°C eine herbe Niederlage.

Mein Fazit: zweifelsfrei einer der schönsten Clubs die ich kenne. Tolles Design, ausgesprochen sauber, der Boden ganz trendig mit schwarzen Schieferfliesen (ich hoffe, die haben im Winter eine Fußbodenheizung *gg*). Abgetrennter, rauchfreier Restaurantbereich - mit durchaus reichlicher Auswahl, natürlich auch mit Pasta - man erwartet hier viele Gäste aus dem nahen Italien.

Die Action war auch ok. Die Namen der Mädls habe ich mir nicht gemerkt. Bei der ersten war nervig, dass sie für einen harmlosen Tittenfick einen Extra-Bonus wollte.
Dafür war die Nummer im Kino mit der Dritten - einer süßen kleinen Ungarin - der Überhammer.

Die Action für die Standard-Halbe-Stunde, mit Küssen, NF und Verkehr mit Conti gibt's für € 65,--
Einige haben sich sehr um "Kunden" bemüht, was aber an dem Abend auf Grund des großen Überhangs an SWs kein Wunder war - dennoch reagiere ich auf "hallo wie geht's dir. magst du Zimmer gehen" immer noch verstimmt Zur Erläuterung: ca. 20 SWs kämpften um die Geldbörsen von ca. 10 Männern.

Die Mädls allesamt recht propper, für jeden Geschmack was dabei - vielleicht ein bissl viele Blondies - aber auch das scheint hinsichtlich der Hauptzielgruppe Italiener angebracht zu sein.

Wenn das Freigelände noch dazu kommt, sehe ich rosige Zeiten auf den Laden zukommen.
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  23.05.2009, 18:21   # 10
heerbommel
 
Mitglied seit 25. April 2009

Beiträge: 4


heerbommel ist offline
Cool FKK Andiamo Villach Bericht

Also ich war letzten Donnerstag in Villach wegen Termin da am Freitag.

Sehr heisser Tag, viel Arbeit, ueberaus schwierige Reiseumstaende, sehr spaet im Hotel eingetroffen (nach 11) also dann wundert man sich ob das sich lohnt.
Aber ich komme vielleicht nur in 2 Jahre zurueck, also das Geld und die letzte Energien gesammelt und auf den Wege. Erstens ne Enttauschung: mein Navi findit keine Adressen fuer dergleichen Etablissements, wo er das in Deutschland ohne weiteres schafft. Also ein wenig herumgefahren (es gibt nur 55000 Einwohner) und auf eine Strasse gleich drei rote Lichter. La Cocotte, das erinnerte ich mich und ich parke. Als ich hineingehen woll, spricht mich eine huebsche Blonde aus dem Fenster oben nebenan an. Es stellt sich heraus, sie ist in Club 24 und sind die Wettbewerber. Ich gehe die Treppen hoch, finde meine Blondine, aus Polen und zwischen 6 und 7, plus noch ein halb dutzend durchaus fickbar aussehende Damen, aber keine ueber 7.
Ich trink ein Red Bull und die Blondine (Alexandra? schon vergessen) erklaert mir die Bedingungen. Die sind aber unglaublich teuer: 135 E 1/2 Stunde und 270 die Stunde! Also ich verabschiede mich freundlich und gehe nebenan, obwohl meine Polin (sie war doch sympatisch) behauptet, es sind da und an der andere Seite der Strasse die gleichen Preise. In La Cocotte laufen dann etwas 15 Maedels herum, 2 Kunden und 3 Typen der Klub. Weil keine Dame fuer mich mehr als 7 bewertet wird, hau ich wieder ab, da mich mittlerweile eingefallen ist wo Andiamo sich befindet.

Es ist dann leider schon fast 1 Uhr morgens, deswegen geben der Torhueter und seine Kollegin mich Zugang fuer 50 Euro anstatt 65 Euro. Im Betrieb sind etwa ein halb Dutzend Kunden sichtbar (obwohl sicher noch 20 PKW vor der Tuer) und dazu etwa 15 Damen, leider fuer mich keine mehr als 6 zu bewerten! Also wunderte ich mich ob der Nacht nicht schlimm enden wuerde, wenn noch 2 Damen vorbeikommen, wobei die Perla (23, aus Bulgarien, etwa 170 bis 175 cm) der Hammer ist! Dieser Koerper alleine verdient eine Note 9! Also kurz gefasst, sie setzt sich zu mir, sie streichelt der wach geworden kleine Bommel unter meinen Mantel, einige Kuesse am Bar, und wir gehen nach oben.

Mann, mann dieser Koerper! Was fuer ein Anblick! Dann weiss man wieder warum Gott die Frau auf der Welt setzte! Um die huebsche wirklich zu motivieren und weil ich bei solch einer Schoenheit wieder Energie bekam, verabreden wir uns fuer 1 Stunde und 130 E. Nach einige ZK (leider tut sie dass nicht gerne), kommen wir schnell zur Aktion, wobei sie ein wenig zu viel Akustisch mitgeht, aber mann mann war fuer ein Koerper! Nach einige Minuten von ihr beritten zu sein, wechseln wir zu Doggy,

unsere bevorzuegte Position, wobei ich etwa 10 Minuten lang mich wieder Sportler fuehle und alles gebe (unter sehr lauter Beifall meiner Bulgarischen Perle) so wie ich es in einige Jahren nicht mehr getan habe, bis schliesslich das Alter und die Erschoepfung der kleine Bommel allmaehlich zurueck in Ruhestand bringen, zu ihr Ersetzen. Sie kampt tapfer noch 15 Minuten in 69 Position (auch wieder eine tolle Erfahrung, dieses junge und suesse Fleisch zu bearbeiten, auch wieder mit hoerbarer Beifall) und am Ende noch einige Minuten Handentspannung, bis die schoene Stunde zu Ende lauft. Obwohl die Erben nicht abgeliefert wurden, war das ganze eine ausserst schoene Erfahrung!
Jetzt hoffe ich, ich kann doch mal zurueck bei dieser Firma vorbeischauen; dann nehme ich sicher ein Urlaubstag um die Perla zuruckzusehen und auch mal einige andere Damen zu testen. Die soll noch etwa ein Monat da arbeiten bevor sie im Mittelmeer ein Modellenauftrag erfuellt. Wenn ich glueck habe sehe ich ihre Bilder in irgendeiner Modemagazin zurueck!

Uebrigens gab es da eine Werbung fur eine internationale Pornostars die jetzt dauerhaft zum Einsatz kommen sollen, an dem Tag gab es eine ??? Anderson, angeblich deutsche Star aber ich kenne die Deutsche Scene nicht.
Viel Spass im Andiamo wuenscht euch der Heerbommel
Antwort erstellen         
Alt  09.04.2009, 07:34   # 9
Xtrem
 
Benutzerbild von Xtrem
 
Mitglied seit 16. May 2005

Beiträge: 35


Xtrem ist offline
War letzte Woche wieder im Andiamo. Mehr als 20 Frauen, recht hübsche dabei. Eine Deutsche und eine Bulgarin vernascht, Namen leider vergessen. Service war bei beiden OK.
Beim verlassen des Clubs bekommt man jetzt einen Gutschein für den nächsten Besuch und ist dann schon mit 50 Euro mit dabei.
Antwort erstellen         
Alt  02.04.2009, 19:10   # 8
Kretscher
 
Mitglied seit 24. March 2009

Beiträge: 1


Kretscher ist offline
Wahnsinn! Hab so einen Club vom Ambiente noch net gsehn. Umkleide bisserl eng, aber dann alles erste Sahne! Komm garantiert wieder!
Antwort erstellen         
Alt  29.03.2009, 11:17   # 7
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gehuntert.

Zitat:
Andiamo

--------------------------------------------------------------------------------

War Gestern Nachmittag das erste Mal dort..

Intresse, wie schaut´s aus.. was ist geboten usw...

und muss sagen, ich war sehr angenehm überrascht..

Sehr sauber, keine aufdringlichen, dafür sehr hübsche Damen

Also Jung´s auf in´s Andiamo, sorgt für Umsatz, nicht das dieses
tolle Ambiente zusperrt..

P.S. Gestern waren so um die 20 Damen anwesend..
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  07.03.2009, 10:09   # 6
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gehuntert.

Zitat:
Ich war gestern Freitag im Andiamo. Im Großen und Ganzen hab ich es sehr genossen. Ich bin um 12:00 hingekommen, da war ich der erste und bis ca. 13:00 bin ich der einzige geblieben. Insgesamt waren an dem Nachmittag (bis 17:00) ca. 10-12 Gäste da, alles Italiener. Von den Mädchen waren ca. 12-15 anwesend, also eine recht fette Quote zugunsten des Kunden. Für den Betreiber und für die Mädchen allerdings nicht berauschend. Leider hab ich selten die Gelegenheit nach Villach zu kommen, aber wenns mal wieder passt, geh ich sicher wieder ins Andiamo. Ich kanns empfehlen.
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  03.03.2009, 21:27   # 5
iceteai
 
Mitglied seit 3. March 2009

Beiträge: 81


iceteai ist offline
adioma Villach



Gestern war ich das zur Premier in Villach, ich muss euch sagen, die deutsprechende russin war einfach ein wahnsinn.

für alle fans von geilen franz. mit vollendung nur zum empfehlen.

Essen mau, mau, aber sonst alles ein beste qualität.
Antwort erstellen         
Alt  17.02.2009, 18:31   # 4
chakatak
 
Mitglied seit 26. October 2005

Beiträge: 5


chakatak ist offline
Andiamo - Villach

Ja, Ambiente super, Wellness super, das Essen war abgestanden und kalt und für 30 Männer 7 Mädls - so wars bei meinem letzten Besuch. D.h. besser ins Hallenbad gehn, weil zum figgen kommt man sowieso nicht. Die müssen sich vom Atlantis im Kufstein noch viel abschauen.
Antwort erstellen         
Alt  09.02.2009, 12:12   # 3
LudwigHirsch
Outlaw
 
Benutzerbild von LudwigHirsch
 
Mitglied seit 10. December 2003

Beiträge: 1.601


LudwigHirsch ist offline
Wiederholungsbesuch...

im Andiamo,
Über die saubere Umgebung , die relaxmöglichkeiten ist ja bereits eingehend geschrieben worden, daher werde ich mich diesbezüglich kurz halten.

Diesmal waren beim Eintritt in den Wellnestempel weniger Männer anwesend.
Mit dem Key beim Kleintressor gabs Kontaktprobleme, ein freundlicher Angestellter war mir dann behilflich.
Auch find ich es nicht so gut, das der Key mittels Karte funktioniert, kannst ihn ja nur in den Bademantel stecken, und wenn mehr in d. Sauna sind, und die Mäntel auf die wenigen Haken zusmmenhängen, die Schauen ja alle gleich aus ( Bademantel und Key) eine verwechslung ist da leicht möglich.
Also, liebe Geschäftsführung, läst auch diesbezüglich was einfallen, ist ein Schwachpunkt !

Das Personal, am Eingang , an d. Bar ausgesprochen freundlich u. korrekt, fast schon freundschaftlich, echt nett!

Das 2 Bier inbegriefen sind, hab ich nicht mitbekommen, werde es aber beim nächsten besuch hinterfragen.

Es waren diesmal ca. 10 Mädls da, überwiegend Blonde Mädls.
Wurde gleich nach dem ersten Saunaagang angemacht, hatte aber noch kein Interesse auf einen Gang nach oben.

relaxte so richtig, mit Genuß,,

Dann kam wieder eine Blonde, "möchtest du , das ich Dir einen Blase, die Eier kraule und du mich leckst ?"
Bianca aus Polen, frisch gekommen vom Stammhaus in Berlin,
freundlich aber zu profesionell .
Ruck Zuck Partie ,
keine wiederholungsgefahr..

Weiter relaxt, Whirlpool, Sauna .
Mittlerweile kamen neue Gäste, haupsächlich aus Bela Italia.
Meistens Kleingruppen, welche aber sich in erster Linie aufs nur Schauen fixierten.

An d. Bar kam ein neue heran, lang und schmal, aber eher arogant wirkend, versuchte sie gleich daneben zu fixieren, hat aber das Angebot nicht angenommen, na ja, nachrennen tu ich auch nicht
Langweilte sich dann die ganze Zeit alleine auf einer Couch.

Also Bianca war wirklich d. Arbeitsbiene hier im Laden, in regelmäßigen abständen holte sie sich ein Handtuch für einen gang nach oben.
Sie versteht es ja, den Gast richtig anzumachen, doch oben ?

Ich hatte ja ständig einen schönen Überblick, wie frequentiert die obere Etage jeweils war
Am Buffet gabs sogar Scampie, Buntes Salatbuffet, , sah wirklich sehr gepflegt u. schön aus.
hatte aber leider keinen Hunger .

Ab Donnerstag soll ein Nachschub von 10 ( zehn) Mädls kommen,
Ist dann sicher noch interessanter.
Hoffentlich!

Nun betrachtete ich die kleine rothaarige mit dem Mieder, welche mir gleich am beginn d. besuches durch ihre akustische Fröhlichkeit aufgefallen ist,etwas genauer, setzte mich einfach zu Ihr, ewas smaltalk, von wo sie ist, und was sie alles den mache .
Sascha, etwas älter als die anderen anwesnden Damen, ungarin mit schweitzerischem Akzent wirkte überaus geil.
Werkte einige Zeit in St.Gallen und anschließend im Stammhaus in Berlin.
Hatten echten Spass, ,,
Sagte auch, "das alles nur für 65.-." !!!war auch richtig spassig mit ihr.
Auch sie bestätigte mir, das ab Donnerstag noch 10 Mädls kommen.

Hoffentlich, wenn die Anzahl der Mädls höher wird, wirkt sich dies auch auf die Qualität des aus, den mein Eindruck ist, das die am Arbeitstagag einfach zuviel Streß haben, und ein zu schnelles Program runterspulen, dies ist absolut verbesserungswürdig, wenn Kunden gehalten werden sollen.
das meint
Blek
Antwort erstellen         
Alt  08.02.2009, 09:21   # 2
raptor
 
Mitglied seit 23. May 2003

Beiträge: 34


raptor ist offline
ANDIAMO villach

Hallo test bericht

Also, relativ leicht zu finden - macht einen seriösen Eindruck. Eintritt gegen 16.00 Uhr -
- freundlicher Türsteher, freundliche Empfangsdame mit Akzent. Auf meine Frage, wieviel den Mädchen anwesend waren, kam die Antwort 7-10. Gut, 75 Euronen eintritt, Handtuch, Bademantel und die gewünschte Schuhgröße (alles im sehr hygienischen und gereinigten Zustand) und mit Key zur Umkleidekabine -die etwas eng ist, aber da sind sicher für 100 Leute Kästchen (wahrscheinlich mehr). Nachdem ich einige Problem mit dem KEy hatte, schnell umgezogen und rein in den Club.

Etwas ein dunkles Licht, danach, wiederum hygienische (der ganze Club macht wirklich einen bemerkenswerten hygienischen Eindruck!), saubere Duschen, ein Solarium (kA ob Funktioniert) 2 schöne große Saunen, sowie eine Dampfsauna, danach ein stark frequentierter Whirlpool sowie ein ca. 10x3m Becken, dahinter Massagetisch.

Danach zum Barbereich, da sitzt ein weiß gekleidetes Ehepaar (das sich später als Masseusen herausstellte) aber noch immer keine Sicht von Frauen. Hinter der Bar stand eine nettes Mädchen, mit der man gut plaudern kann. Da plötzlich vis-a-vis von der Bar 4 blonde Mädchen, die optisch einen guten Eindruck machten. Auf der anderen Seite auch 2 dunkelbraune Mädchen .

Schnell ein Bier (2 Biere sind beim Eintritt dabei, sämtliche anti alkoholische Getränke, sowie das Buffet ab 18.00 Uhr) danach stand schon die erste Blonde da und bewarb sich stark mit Handgriffen, sowie ein mögliches Zimmerprogramm, schmusen, etc. Ich verwies Sie höflichst das ich erst seit 5 Minuten im club bin und ich mich umsehen will. Keine 2 Minuten war das nächste Blondchen und in 5 Minuten alle 4 Blondinen vorstellig. Alle kommen aus Berlin und hatten vorher im Artemis gearbeitet. Von der Nationalität waren es 2 Polinen, 1 Lettin und 1 Russin. Wie gesagt, alle 4 eine erotische Augenweide. Da mein geschmack eher auf dunkle aus ist, blickte ich zwar immer zu den 2 brünetten Mädchen, aber die wirkten sehr lustlos.

Mittlerweile haben sich 5 weitere männliche Gäste eingefunden, großteils Italiener.

Nachdem eine Blondine schon das 3. x bei mir wahr - erbarmen und ab auf das Zimmer im oberen Stock. Zimmer noch immer hygienisch, mit Dusche und Flat-TV in dem ein Porno lief. NF, und 2-3 Stellungen fertig war der Spass, aber sie hat sich die EUR 65 verdient.

Wieder runter.

3x Aufgusss + 2xWhirlpool. Dann war das Buffet enldich eröffnet. Nach dem Essen (4 warme Speissen standen zur Auswahl) wieder zurück, aber die Mädchen wirkten sehr lustlos bis auf eine Blondine, die hatte immer wieder Kunden.

Mit der Kellnerin und den 2 Masseusen haben wir über die weiblichen und männlichen Gäste geplaudert, das angeblich schönste Mädchen war in Udine einkaufen und nicht anwesend, die restlichen 6 waren da. Anfangs waren auch mehr Mädchen aber die sind wieder auf Heimaturlaub aber sollten wieder kommen, und es sollten auch noch mehrere Mädchen kommen.

Aber es war nix los! Die Mädchen, die wollten, bekamen die Kohle, die Anderen lagen nur lustlos rum. Okay -wieder in die Sauna, raus, wieder keine neuen Mädchen, oder keine neuen Gäste....

Ich entschied mich für eine anzureden. Ihr Name war Gina, wir hatten ca. 15 Minuten small talk - sie schien sehr smart zu sein - sie sagte, das sie den letzten TAg da ist, danach geht es auf heimaturlaub und nach 1 Woche wieder zurück - wahrscheinlich noch mal Andiamo, danach aber eher Wien oder Deutschland....
Danach auf das Zimmer, sie duschte Ihren natürlichen, schlanken Körper (178 cm groß und kleinere Brüste) danach NF und zärtlichsten GFS der nach ca. 45 Minuten zum Höhepunkt kam, aber sie war das wirklich wert. Sie war wirklich eine smarte Lady, die man erst erobern musste....

Danach nach Hause..

FAZIT: schöner, sauberer, großer Club, aber wenig frequentiert und vor allem zu wenig Mädchen....

da muss sich was ändern aber sicher Wiederholungsgefahr!
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:28 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)