HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Bayern
  Login / Anmeldung  
























Penislänge













LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  23.05.2012, 10:10   # 1
fkk
da ist der Name Programm
 
Benutzerbild von fkk
 
Mitglied seit 25. September 2003

Beiträge: 2.600


fkk ist offline
Talking FKK Palmas - SMALL TALK

Bild - anklicken und vergrößern
Lusthaus.jpg  
Zur Entlastung des Haupt -Thread:

den ganzen "Gscharri" da rein (man merkt wir sind in Franken).





Zitat:
hier geht´s zum BERICHTE Thread...
Zitat:
Massage-Aktion!!!
"Hallo Tim, hab mit dem neuen Masseur vom Palmas/Venezia, Gabriel, vereinbart, dass LH'ler bei ihm bei 30min (30€) noch 5min und bei 1h (50€) 10min zusätzlich erhalten. Im Palmas ist er Freitag, Samstag und Montag, im Venezia am Sonntag, massiert super!"
__________________

...wer nicht liebt WEIN, WEIB und GESANG bleibt ein Narr ein Leben lang.

Sollte ich in meinen Berichten nicht explizit auf die Verwendung von Kondomen hingewiesen haben, liegt das ausschliesslich an dem Umstand, das es sonst den Schreibfluss stören würde. Selbstverständlich wird peinlichst genau auf die Einhaltung des §6 Hygieneverordnung geachtet.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  27.01.2014, 17:04   # 207
Easy007
 
Benutzerbild von Easy007
 
Mitglied seit 21. October 2012

Beiträge: 224


Easy007 ist offline
Thumbs up hihihi

@Pimperking
Antwort erstellen         
Alt  27.01.2014, 05:17   # 206
Pimperking
King of Spam & Fake
 
Mitglied seit 26. September 2013

Beiträge: 70


Pimperking ist offline
ja, und wie bescheuert kommt man da sich als Gast, bei so einer
Veranstaltung mit so seinen Sack, oder alten Handtuch um den Hüften vor?

Jedenfalls irgendwie Lächerlich und bemitleidenswert am Roulettisch, in
Gesellschaft seiner aufgebretzelten Zeitbegleiterin...

Die Männer sollten in Zukunft bei solchen Partys, wenigstens eine Krawatte
oder Fliege tragen müssen.

.
Antwort erstellen         
Alt  26.01.2014, 20:36   # 205
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.666


Zungenschlag ist offline
Thumbs up Sexy Casino Night

Genauso ist es jetzt angesagt auch mal ein ausdrückliches Lob auszusprechen! Es war der schönste Palmas Besuch für mich bislang!

Hatte schon sehr gute Zimmererlebnisse und davon berichtet, z.B. Sylvia vor einem Jahr, doch die "Sexy Casino Night" war durch und durch gelungen, unabhängig vom Sexservice einzelner Mädels! Sehr kurzweilig, sehr ansprechend. Danke dafür! Dieses Event ist bei mir vorgemerkt...

Auch die besondere, sexy Abendkleidung der Girls, die teilweise sehr aufwendig herausgeputzten Gesichter und gestylten Haare, ein wahrer Augenschmaus. Veronika sah z.B. umwerfend aus! Hätte sie mir bei meinem letzten Zimmergang einen kuschelig-leidenschaftlicheren Clubstandardservice geboten und nicht nur eine schnelle, leicht überdurchschnittliche Nummer mit Serviceeinschränkungen, dann hätte ich ihr nicht widerstehen können wie sie "Hallo" sagte und mich anstrahlte. War ganz und gar nicht unzufrieden, aber ein herausragendes Highlight war das nicht mit mir und ich ein wenig enttäuscht, weil sie mir echt gut gefällt. Da berichten manche Kollegen manchmal schon durchaus ganz anderes von ihr, aber die Mehrheit eher ein Erlebnis wie bei mir. Naja, bin dann halt nicht so genehm wie andere, das muss ich akzeptieren, ist menschlich und daher keine echte Kritik, sondern mehr nur ein wehmütiges Seufzen von mir.

Mag ja eigentlich im FKK Club lieber mehr nackte Haut sehen und damit wissen, was mich für ein Körper auf dem Zimmer erwartet, doch zu diesem Event gibt es nichts passenderes als diese aufgebrezelten Schönheiten in sexy Outfit. Das trug bei mir ganz erheblich zum gehobenen, besonderen Wohlfühlfaktor bei, wäre für mich jedoch nichts bei jedem Besuch im Palmas.

Wie immer und in allen Clubs steht und fällt der Wohlfühlfaktor jedoch vor allem mit den anwesenden Girls und deren Laune. Die war nach meinem Empfinden an diesem Abend sehr gut! Schon weit vor meinem gelungenen Zimmergang mit Simona ist mir das positiv aufgefallen: manche Damen "neu", andere nicht mehr da. Eine neue Zusammensetzung, daher auch unter anderen Vorzeichen für mich! Wollte dort nicht voreingenommen auftauchen und war neugierig auf den Eventtag. Dieser war an einem Mittwoch und nicht Fr-So wo ich selten im Paysex aktiv bin. Kam mir sehr entgegen und zog viele andere Gäste ebenso an.

Offen, wohlwollend! Das erhoffe ich nicht nur von anderen, sondern möchte selbst so sein (nicht immer gelingt es)...

Alle waren bemüht, freundlich und harmonisch zu agieren. Nicht mehr aufdringlich und ungeduldig. Relaxt und zugewandt, nicht bedrängend. Vom Einlass bis zum Auslass, an der Bar, im Raucherraum oder an den Spieltischen. Sehr schöne und dezente Animation. Nicht das Extrem von zu viel nach überhaupt nicht, sondern Blickkontakt und Körpersprache der Gäste zu beachten und dementsprechend zu handeln, nichts übers Knie brechen wollen. Situationsbedingtes Einfühlungsvermögen von allen anwesenden Girls, die ich so beobachtete in meiner kurzen Zeit im Clubraum. Spielerische und natürliche Vermischung von Männlein und Weiblein und somit auch deutlich vielfältigere und niveauvollere Kontaktmöglichkeiten, die sich daraus wie von selbst ergaben. Mir war glatt, als wäre ich in einem völlig anderen Club gelandet als bei meinem vorherigen Besuch. Wie es später wurde, weiß ich nur von Erzählungen, da war ich schon mit meiner Dauerbuchung abgetaucht. Die Stimmung blieb wohl weiter konstant ansprechend.

Zudem war es deutlich voller als in den letzten Wochen, ein ganz anderes Publikum, nicht nur "Laufhausgäste". Das trägt sicher auch ganz erheblich bei allen bei, in eine entspannte Stimmung zu fallen.

Der Eventtag bot außerdem die nötige Abwechslung, um nicht in übliche, eingefahrene Routine zu verfallen. Ein Tag, der nur manchmal zelebriert wird. Gut so, denn sonst würde das besondere verloren gehen. Und hervorragend geeignet, einen "Neuanfang" im Kundenservice zu versuchen - dass das ernsthaft versucht wurde, ist mir deutlich aufgefallen, das war kein Zufall. Es ist in meinen Augen gelungen! Ob von Dauer oder nur kurzes Strohfeuer, es wird sich zeigen.

Es war jedenfalls für mich deutlich erkennbar, dass man sich echte Mühe gab, einen schönen Abend für die Gäste zu gestalten. Dies drückte sich auch in vielen Zimmergängen und langen Warteschlangen auf die knappen Liebesräume aus. Resultierte bei mir in x-stündiger Dauerbuchung mit der wahnsinnig sympathischen Simona. Bemerkte teilweise fünf, sechs wartende Pärchen, bei meinen kurzen Ausflügen z.B. zur Toilette. Denke mal, die meisten Girls haben an diesem Abend ganz gut verdient. Dauerbelegung der Räume bis tief in die Nacht.

Weiter so! So gefällt mir das und den anwesenden Kollegen wohl ebenso.




P.S.: Musik (mit Lautstärkeregler) auf den Zimmern wäre toll...

Antwort erstellen         
Alt  26.01.2014, 19:41   # 204
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.666


Zungenschlag ist offline
Das mit den Namen nennen ist so eine Sache: ich bin selten nachtragend, wenn eine Verhaltensänderung erkennbar ist. Und genauso wie ich selbst nicht immer korrekt agiere, schlecht gelaunt sein kann, genauso gestehe ich das jedem anderen zu. Außerdem geht es hier um die finanzielle Situation und den Ruf konkreter Girls, bin da lieber etwas nachsichtiger und abwartend als immer gleich mit dem Holzhammer zu kommen...

Habe das Palmas heftig kritisiert, wollte es nicht niederschreiben und auch keine konkreten Girls öffentlich anprangern, sondern konstruktiv bleiben. Es störten mich weniger die Einzelvorfälle, die immer mal und überall passieren, sondern das Gesamtbild. Wollte eine schöne Zeit und war bereit Geld dafür auszugeben. Doch wenn ich mich als Bittsteller oder gar nur als geduldet fühlen muss, um mein Geld ausgeben zu "dürfen", dann eben gar nicht...
Auch wenn das die Mädels ausbaden mussten, die trotzdem sehr lieb waren an diesem Tag. Solche gab es natürlich auch, doch waren deutlich in der Minderheit, konnten meine vermieste Laune deshalb nicht mehr aufhellen.
Antwort erstellen         
Alt  22.01.2014, 19:07   # 203
habsgernzärtlich
 
Benutzerbild von habsgernzärtlich
 
Mitglied seit 12. March 2013

Beiträge: 105


habsgernzärtlich ist offline
@fkk

Die Mädels haben sich selbstverständlich auch vorgestellt,aber irgendwie war ich nach dieser Reaktion von ihr doch etwas aufgebracht und habe mir ihren Namen nicht gemerkt. Man merkt sich halt auch leichter einen Namen wenn man den mit etwas Positiven verbinden kann.

Vielleicht kann ja einer der damals anwesenden Kollegen aushelfen.
Antwort erstellen         
Alt  22.01.2014, 18:38   # 202
fkk
da ist der Name Programm
 
Benutzerbild von fkk
 
Mitglied seit 25. September 2003

Beiträge: 2.600


fkk ist offline
habsgernzärtlich + peter0951

Ich weiss dass die Betreiber hier mitlesen, und konstruktive Kritikpunkte auch schrittweise umsetzen, aber ohne die jeweiligen Namen ist das leider nur Schall und Rauch.

Wie wäre es, nach der Frage Zimmäär? eine 5.Frage anzuhängen: wie ist denn dein Name kleine Schönheit?

Und dann hier berichten.....

__________________
...wer nicht liebt WEIN, WEIB und GESANG bleibt ein Narr ein Leben lang.

Sollte ich in meinen Berichten nicht explizit auf die Verwendung von Kondomen hingewiesen haben, liegt das ausschliesslich an dem Umstand, das es sonst den Schreibfluss stören würde. Selbstverständlich wird peinlichst genau auf die Einhaltung des §6 Hygieneverordnung geachtet.
Antwort erstellen         
Alt  22.01.2014, 17:26   # 201
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 755


el_coyote ist offline
Lightbulb wellnesspuffs nürnberg

es wird eine teilweise wiederholung, aber als a) stammkunde in beiden nürnberger häusern und b) bekennender fil(ou)anthrop meld ich mich doch nochmal zu wort:

ich besuche im palmas wie auch im heaven einige frauen, die meines erachtens ganz weit vorne sind, im kerngeschäft. fantasievoller, engagierter sex, der alle meine neigungen bestens abdeckt. weil die damen untereinander (anders es hier oft dargestellt wird) sich durchaus auch austauschen, erlebe ich nicht selten angenehme überraschungen, etwa dergestalt, dass noch nicht ausgesprochene wünsche bedient werden: ja woher wissen sies denn ? ich krieg auch schon mal empfehlungen "mit dieser frau könnte es dir spass machen, denn..."

mit dieser art von indiskretion hab ich kein problem.

umgekehrt hat sich auch rumgesprochen, dass ich mit den sehr jungen damen nix anfangen will/kann: vor deren akquise bleib ich meist verschont. dies mag sicherlich daran liegen, dass ich (siehe oben) stammgast bin, unabhängig davon aber auch ohne probleme ein höfliches nein ausspreche, was in diesen beiden clubs, ebenso wie in ingolstadt, böblingen, augsburg oder in nordrhein westfalen lächelnd oder grimmig oder einfach nur entäuscht, aber immer akzeptiert wird.

wenn manche damen mit diesem "nein" danach nicht so gut umgehen, dann bring ich denen gleichwohl erst mal ein gutes stück verständnis entgegen. woher soll die professionalität denn auch kommen, mit nem korb umzugehen, wenn die profession völlig neu ist ? wenn das frisch eingetroffene mädel aus dem balkan bisher der star in der disco war, hier auf einmal nur noch eine unter vielen ist ? die dann noch sieht, wie s aus prag oder e aus odessa eigentlich muskelkater vom treppensteigen haben müssten, obwohl sie lang nicht so jung und taufrisch aussehen wie die beauty aus brasov oder sibiu, die gefahr läuft, dass ihr vom sitzen der hintern einschläft ? ich denk mir immer, wie ich mich denn anstellen würde wenn...

ich habe fertig
Antwort erstellen         
Alt  22.01.2014, 10:42   # 200
BlackScorpion
Gstocha wird imma
 
Benutzerbild von BlackScorpion
 
Mitglied seit 7. July 2013

Beiträge: 199


BlackScorpion ist offline
@Rubber_Duck

Zitat:
hi,
nicht falsch verstehen, aber das im heaven ein anderes mädel ins zimmer kommt, ist für mich ein märchen!
...oder du hast vergessen, mit welcher du aufs zimmer gegangen bist... und wunderst dich dann wer zur türe reinkommt.
...obwohl, hätte was von russischem rulette...


Servus,
Habe zu keiner Zeit behauptet das es passiert ist. Sollte dies ein Märchen sein, dann ist es keines von mir. Weshalb sollte eine Lady mir beim ersten Date ein Märchen erzählen???? Ist aber auch egal.
Viele hier vergessen weshalb die Frauen den Job machen. Es geht um Geld! Und da hört bekanntlich die Freundschaft auf.

Zitat:
Aus meine munde stammt nicht der ausdruck die frauen wären arrogant oder diven und ich sehe mich auch nicht als fkk könig. wie kommst du darauf so einen bullshit hier zu schreiben?


Ja stimmt!
Habe damit auch nicht dich angesprochen.

Sondern die männlichen Diven die sich selber als FKK Club Könige sehen. Die selber mit sich nicht im reinen sind.
Für „die“ ein Spruch aus China:
Behandle die Fehler von anderen mit ebensoviel Milde wie deine eigenen.

Oder einen von August Strindberg:
Man ist dann glücklich, wenn man mit sich selbst, seinem Herzen und mit seinem Gewissen zufrieden ist.

Nichts für ungut!!!!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.01.2014, 10:06   # 199
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 326


Rubber_Duck ist offline
@connery

...mein lieber geschätzter agent... ich kann dir hier leider nicht zustimmen...
(obwohl du mich hier ausgenommen hast)(n stammtisch) ...aber:
das es doch anders geht, zeigen viele andere beispiele, wie z.b. die girls im sakura...
und auch im palmas waren girls dabei, die ein nein sehr freundlich kommentiert haben, es dann nach einer halben stunde mit einem lächeln nochmal versucht haben, und plötzlich wurde aus dem nein ein zimmergang mit piccolo.... aber das waren die ausnahme...

es ist doch nicht zu viel verlangt, ein normales nein eines gastes zu akzeptieren.
natürlich weiss ich auch, das es genügend deppen in den clubs gibt, die da nur zum glotzen und
futtern hin gehen, aber bitteschön, das icht in diesem moment auch ihr recht, sie zahlen einen eintritt
in einen fkk sauna club... wo steht, das sie ficken müssen?
aber auch diese gäste müssen sich natürlich auch freundlich gegenüber den girls verhalten.

ich finde es ist die aufgabe der girls in den clubs eine entspannte wohlfühlatmosphäre zu schaffen, und dann ergeben sich zimmergänge von ganz allein.

die frage ist doch nicht ob, sondern wie animiert wird. wenn ein kunde zu mir in meinen laden kommt, kann ich doch auch nicht sofort fragen: "willst was kaufen" und wenn mein kunde dann sagt er möchte sich erst mal umsehen, dann kann ich doch auch nicht patzig werden.

Nochmals...die girls in einem club wollen etwas verkaufen, ihren service, aber dann müssen sie den eben auch gut an den mann bringen. und unfreundlichkeit bei der ersten ablehnung ist mit sicherheit die schlechteste variante.

deshalb für mich ganz klar: animation - ja -- patzig werden - nein

gruß duck
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...
Antwort erstellen         
Alt  22.01.2014, 08:27   # 198
-
 

Beiträge: n/a


Meinereiner kann sich im Palmas - unrühmliche Ausnahmen bestätigen jedoch auch hier die Regel - nicht über Derartiges beklagen. Möglicherweise liegt dies allerdings daran, dass die Liste der Agenten-Favoritinnen klar definiert und der Stammbelegschaft bekannt ist. Ebenso, dass ich - siehe Signatur - ein erklärter gegner der Animation per se und im Gegensatz zur Vielzahl meiner teilweise geschätzten Kollegenschaft in der Lage bin, selbst mal die Zähne auseinander zu bringen, wenn mir eine gefällt. Und diese dann auch recht zielorientiert in die Kemenate zu führen.

Das ewige Leid mit der Animation. Ich werde dies sowieso nie verstehen. Die Damen werden - teils mangels Professionalität, teils mangels ausreichenden Nervenkostüms - irgendwann nach dem 30ten "vielleicht spääääter" nervös. Und die Herrn der Schöpfung beklagen dann mehrheitlich die aggressive Stimmung und die teils beinahe freche Anmache. Kauern aber selbst wie Falschgeld stundenlang in einer Ecke und starren der holden Weiblichkeit Löcher in A & B (Argumente & Bobbers).

Vielleicht hülfe es meines Erachtens wirklich, die Animation seitens der GL zu unterbinden. Im Palmas und anderswo. Dann sind die Mädels zwar möglicherweise etwas gelangweilter und die so vielgerühmte Stimmung ist etwas gedämpfter. Aber die Fernflirterei läuft sehr viel entspannter und für beide Seiten sogar meist reizvoller. Prämisse ist hier allerdings: Auch die Schüchternen unter uns müssen eben einmal das Popöchen hoch bekommen und sich vor Augen halten, was (hoffentlich) das Haupt(!)ansinnen ihres Clubbesuchs ist.

Der Kollege Zungenschlag und die N-Stammtischler betrachten sich in diesem Falle bitte NICHT als angesprochen ! Mir geht es hier mehr ums Allgemeine.

Antwort erstellen         
Alt  22.01.2014, 00:58   # 197
peter0951
 
Mitglied seit 31. March 2013

Beiträge: 98


peter0951 ist offline
Scheiß-Laden

Hab genau das gleiche wie Post #194 erlebet.

War genau 2 mal da - das erste und das letzte Mal.

Für mich ein NO-GO!

Waidmanns Heil
Antwort erstellen         
Alt  21.01.2014, 21:49   # 196
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 755


el_coyote ist offline
mir taugt das palmas. sex, unterhaltung, essen, sauberkeit: es kostet 20€ -x, was soll da das gejammer ? auch die sauna stell ich auf die temperatur die ich meine, das dauert gar nicht lang, bis das dann (mir) passt. und wer nicht weiß, wo der temperaturregler ist, der kann ja fragen.

ich geh ebenfalls in die edisonstraße, schönere zimmer, das massageangebot ist ne feine sache, aber mitm essen siehts trist aus und wegen der enge bleib ich dort (noch) kürzer, als im palmas.

dass ich länger als 2 oder 3 stunden bleiben möchte, den bordellbesuch quasi als urlaubstag ansehe: da hab ich ne andere vorstellung, die künstliche stimmung im puff -egal in welchem- kann d i e s e illusion bei mir nicht wecken.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.01.2014, 21:39   # 195
twinride
 
Benutzerbild von twinride
 
Mitglied seit 3. May 2010

Beiträge: 373


twinride ist gerade online
Tja, das ist eines der Hauptprobleme in den FKK Clubs.
Kaum noch ein vernünftiges "Anflirten" von Seiten der Mädels.
Je höher der RO Anteil um so besch...eidener die Anmache.

Da haben die alten Kratzbüsten die neuen Mädels zu sehr unter der Fuchtel.
__________________
Am Ende des Geldes ist immer so viel Zeit über

Coito ergo sum - ich bumse also bin ich
Antwort erstellen         
Alt  21.01.2014, 20:07   # 194
habsgernzärtlich
 
Benutzerbild von habsgernzärtlich
 
Mitglied seit 12. March 2013

Beiträge: 105


habsgernzärtlich ist offline
Hallo zusammen

Ich bin kein FKK-König und auch nicht unbedingt Heaven-oder Syltfan, bin da für vieles offen, aber werde mit Sicherheit kein Palmasfan werden.
War letzte Woche mit ein paar Kollegen im Palmas, mein Zeitfenster ca. 4 Stunden.

Ablauf:

Nach ca. 10 Minuten in der Räucherkammer kam schon das erste Mädel zu mir, bückte sich zu mir runter, ohne mich richtig anzuschau, bzw. Blickkontakt und stellte ihre berühmten 4

Fragen.

- Hallo wie geht’s dir?
- Wie ist dein Name?
- Was machst du?
- geh ma Zimmää?

Meine Antwort:

- Jetzt noch nicht , bin ja erst gekommen , vielleicht später

Ihre Reaktion:

Sie springt auf und brüllt:
Später, später, später, schei…., du musst jetzt ficken und verschwand

Meine und die Reaktion meiner Kollegen:

????????? geht’s noch? Will sie mit dieser Reaktion ihren Service bewerben?
So oder so ähnlich waren auch die 2-3 anderen Anmachversuche.
Das geht doch bestimmt auch anders:

zB:

ok, dann schau ich später noch mal vorbei!

oder so:

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...&postcount=111

Fazit:

Von den 15-20 anwesenden Mädels schaffte es keine mich von einem Zimmergang zu überzeugen, teils bestimmt auch nette dabei, aber vielleicht zu schüchtern, teils nur plumpe Anmache, und die Anderen waren so hochnäsig dass sie einen nicht mal eines Blickes würdigten. So trat ich, ohne einen Cent, dank LH-Gutschein,( freier Eintrtt ) in dem Club gelassen zu haben, meine Heimreise an

Antwort erstellen         
Alt  21.01.2014, 15:17   # 193
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 326


Rubber_Duck ist offline
@black skorpion

hi,
nicht falsch verstehen, aber das im heaven ein anderes mädel ins zimmer kommt, ist für mich ein märchen!
...oder du hast vergessen, mit welcher du aufs zimmer gegangen bist... und wunderst dich dann wer zur türe reinkommt.
...obwohl, hätte was von russischem rulette...

...und das problem mit der sauberkeit in der umkleide ist nicht den kameras zu verdanken, sondern dem personal im heaven oder im hawaii, das alle paar minuten in der umkleide zu gange ist, die zimmer kontrolliert, und am wochenende sogar dauerpräsent in der garderobe ist. da würde es auch sofort auffallen, wenn ein girl sein zimmer unsauber hinterlässt.

Aus meine munde stammt nicht der ausdruck die frauen wären arrogant oder diven und ich sehe mich auch nicht als fkk könig. wie kommst du darauf so einen bullshit hier zu schreiben?

Bei vielen mädels, sowohl im heaven, als auch im palmas, hawaii oder sonst irgend einem club sind anstandsregeln fremdworte, die sie nicht verstehen, nicht verstehen wollen, oder einfach nicht in der lage sind sie umzusetzen. aber mir ist es jetzt im palmas mehrfach aufgefallen sowohl bei mir als auch bei freunden, mit denen ich unterwegs war, das die girls ein nein einfach als persönliche kritik an ihrer person sehen. da kommt dann als antwort: "wieso nein, gefalle ich dir nicht?" ... und darauf wiederum mit einem nein zu antworten kann fatale folgen haben...
das dir sowas auch im heaven passieren kann ist unumstritten...habe doch auch nicht behauptet, es sei im heaven nicht der fall...ändert aber doch nichts an der tatsache das es eben im palmas so war.

ebenfalls nichts für ungut...

gruß duck
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...
Antwort erstellen         
Alt  21.01.2014, 13:09   # 192
BlackScorpion
Gstocha wird imma
 
Benutzerbild von BlackScorpion
 
Mitglied seit 7. July 2013

Beiträge: 199


BlackScorpion ist offline
Immer diese bösen Mädchen

B]Zitat von Rubber_Duck:[/B]

was ich aber auch ganz deutlich sagen muss, die Mädels sind sehr aufdringlich, aber negativ aufdringlich...
sie akzeptieren kein "nein" und reagieren darauf oft patzig,


Das kann ich so nicht bestätigen. Rubber Duck du als ein Heaven Fan müsstest doch auch wissen, das es im Heaven sehr viel extremer ist. War auch erst vor kurzem im Heaven. Hatte in der Zeit von drei Minuten 2 Mädels auf dem Schoß. Zweimal an der Bar sehr penetrant, fast schon gewalttätig angemacht. Einem Gast ein Bein stellen, oder sich selber in den Weg stellen ist gang und gebe im Heaven.
Das kenne ich im Palmas so nicht. War erst kürzlich selber im Palmas und musste etwas auf dem Sofa warten. Wurde hierbei auch von anderen Mädels angesprochen. Die Ladys haben sich immer mit einem freundlichen, viel Spaß noch, wieder entfernt.

Zitat von Rubber_Duck:

auch das abwerben eines gastes während er mit einer frau zusammen sitzt ist ein no go...

Hierzu ein Beispiel in Heaven. War mit einer Frau schon im Zimmer, sie hatte das Handtuch schon ausgebreitet. Wollte sich noch mal schnell frisch machen und kämme gleich wieder. Bevor sie das Zimmer verließ sagte sie zu mir: Wenn eine andere Frau kommt, solle ich sie bitte wieder weckschicken. Ich habe damals gelacht, aber sie sagte nochmals „bitte“. Es war anscheinend doch kein Spaß.

Das Problem ist nicht der Club. Herrschen hier keine Regeln unter den Frauen, läuft das nun mal so ab.
Werden aber regeln aufgestellt, wird den Ladys, Rudelverhalten oder Mobbing vorgeworfen.

Sauberkeit im Club????

In der Männerumkleide liegen Handtücher und Badeschlappen am Boden, von wem wohl???
Im Hawaii und im Heaven habe ich das „so“ noch nicht gesehen. Auch nicht perfekt aber besser. Und wie so?????
Ganz einfach in den Umkleideräumen sind Kameras!!! Das hilft anscheinend dem Gast seinen Dreck selber zu entsorgen. Wenn man ständig beobachtet wird, beim umziehen, beim Duschen und auch beim bezahlen der Ladys!!!

Die Frauen sind Diven und arrogant??? Aha!! Aber sich selber als FKK König zusehen, was ist den das???

Nichts für ungut!!!
Antwort erstellen         
Alt  21.01.2014, 10:19   # 191
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 326


Rubber_Duck ist offline
Halööööla,
ich finde, das man den club nicht ganz so negativ sehen sollte...
ich war jetzt nach langer zeit wieder mal 6 mal da, und ich muss sagen, das sich schon vieles verbessert
hat.
was ich aber auch ganz deutlich sagen muss, die mädels sind sehr aufdringlich, aber negativ aufdringlich...
sie akzeptieren kein "nein" und reagieren darauf oft patzig, manchmal sogar beleidigend, manche auf deutsch manche auf rumänisch...dumm blos, wenn der gast etwas rumänisch versteht...:-))

auch das abwerben eines gastes während er mit einer frau zusammen sitzt ist ein no go...
mir ist es passiert, das das mädel, mit der ich gerade zusammen saß, kurz auf die toilette ging, ihr handtuch und ihre tasche bei mir gelassen hat, und ein anderes mädel zu mir kam, und mich fragte, warum ich jetzt mit diesem mädel rum mache, sie wäre doch viel besser, und sie würde auch mehr im zimmer machen.

ich habe das in anderen clubs bisher noch nicht erlebt.

die musik finde ich ist deutlich leiser und besser geworden, so das man sich auch im clubraum unterhalten kann, das essen ist schmackhaft, die salatauswahl und vor allem die dressings sind leider nur spartanisch(essig und öl.)
Die anzahl der mädels ist mit 20 - 30 durchaus ausreichend.

Ein problem was ich jetzt bei 6 zimmergängen auch 6 mal feststellen musste ist nach wie vor die sauberkeit.
wobei das wiederum hauptsächlich an den mädels liegt. Sie hinterlassen gebrauchte Kondome (bei 6 zimmergängen 2 mal beobachtet) sperma und oder gel reste auf dem betten, und der boden der zimmer ist alles andere als sauber. Wobei, und das muss man auch erwähnen, die sauberkeit im clubraum und in der umkleide deutlich besser geworden ist.

Zusammengefasst, sauberkeit in den zimmern und das verhalten von 70% der girls(ausnahmen gibt es natürlich, bsonders claudia ist hier positiv für mich zu erwähnen) sind nach meiner meinung das hauptproblem an diesem club.

gruß duck
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...
Antwort erstellen         
Alt  20.01.2014, 18:17   # 190
getz
 
Mitglied seit 4. June 2013

Beiträge: 6


getz ist offline
.
Antwort erstellen         
Alt  20.01.2014, 14:34   # 189
Uhrmacher66
Tickt richtig!
 
Benutzerbild von Uhrmacher66
 
Mitglied seit 10. July 2006

Beiträge: 530


Uhrmacher66 ist offline
Tja, das Palmas.....

Ich gehöre zu denjenigen, die ab und zu eine Flasche ausgeben, habe natürlich auch meine Stammfrauen und werden selten anderweitig zum Zimmergang aufgefordert oder gar sexuell belästigt. Offenbar wissen die anderen Miezen um meine Vorlieben.
Das Problem des schon fast laufhausmäßig kurzen Aufenthalts ist im Palmas hausgemacht: die nervig laute Musik vergrault jeden über Dreißigjährigen in den Speiseraum, und wenn die Zimmer gemütlicher eingerichtet wären, könnte man auch mal eine halbe Stunde länger bleiben.
Es sollten unbedingt an der Rezeption Zimmerschlüssel verteilt werden, nach dem Zimmergang wird der Schlüssel abgegeben, jemand räumt auf (ok, nicht unbedingt nötig), lüftet kurz durch, dreht dann die Heizung wieder auf und macht das Fenster zu. Es nervt nämlich gewaltig, wenn man in ein eiskaltes Zimmer kommt, in dem die Heizung läuft und das Fenster gekippt ist.
__________________
Es reicht nicht, dumm zu sein, man muß es auch bleiben wollen!
Antwort erstellen         
Alt  20.01.2014, 14:12   # 188
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.666


Zungenschlag ist offline
Post (A)Soziales...

So, mit dem Laden bin ich noch nicht durch! Es ist nicht alles schlecht, sonst würde ich gar nicht mehr hingehen und nur noch zur direkten Konkurrenz in Nürnberg - von "Lieblingsclub" sind sie im Palmas aber weit entfernt. Im Gegensatz zu Anfang letzten Jahres hat sich durchaus etwas zum Positiven geändert: die Sauberkeit scheint mir z.B. besser geworden zu sein, Totalabzocke scheint es auch deutlich seltener zu geben. Die Sauna ist zwar nach wie vor meist erst am späteren Abend wirklich als Sauna zu bezeichnen, vorher lauwarm, aber immerhin gibt es da auch eine neue und funktionierende Anlage. Es dauert halt seine Zeit bis die Wärme dort passt. Am Nachmittag jedenfalls nur, wenn man mindestens einen halben Eimer Wasser langsam aufgießt...

Doch es gibt weiterhin so einige Dinge, die gewaltig mehr nerven und dringend abgestellt gehören:

- Penetrantes bohren und belästigen der Gäste (und manchmal der Kolleginnen): ein Nein ist ein Nein bezüglich Drink, Extra-Service oder Zimmergang und sollte nicht als Ablehnung der Person oder generelle Ablehnung aufgefasst werden. "Jetzt nicht!" heißt oft (bei mir übrigens immer, wenn ich das sage!) auch wirklich "jetzt" und nicht "generell". Einige Mädels werden dann aber sehr patzig oder versuchen es weiter sehr aufdringlich, weil Mann noch zu freundlich und umgänglich geblieben ist bei der Ablehnung. Eigentlich der Normalfall, wieso sollte ich eine Dame auch anblaffen? Ja, weil sie sonst nicht locker lässt...
Das geht gar nicht und ist eine Frechheit! Was vorher im Bereich des Möglichen war, wird für mich dann schnell ein "sicher nicht". Mich treibt so etwas bei Wiederholung auch zügig aus dem Club, weil ich mich dann nicht Wohl fühle...

Dass das nicht nur mir so geht, merkt man daran, dass es viele gibt, die schnell in den Club einlaufen, ihren Zimmergang mit der/den Lieblingsdame(n) absolvieren und dann schnell wieder verschwinden. Gut, kann man so machen, meines ist das aber nicht. Ein Clubbesuch ist für mich ein kleiner Urlaub, wenn ich nur schnell "einen Wegstecken" will, dann gehe ich ins Laufhaus oder eine Wohnung. In anderen Clubs verweilen die Gäste mehrere Stunden und lassen sich öfter verführen, nutzen die Zwischenpausen für Wellness oder Gespräche mit den Kollegen. Im Palmas dagegen oft nur 1-2 Stunden und das Gästeklientel oft auch nur die "Laufhauskunden", regelmäßige Clubgänger mit ausgedehnten Besuchszeiten dagegen sehr viel seltener...

Eine eindeutige Vorzugsbehandlung bekommen Gäste, die regelmäßig Flaschen ausgeben. Eigentlich verständlich, aber die anderen würden vielleicht auch mehr Umsatz generieren, wenn sich Frau mal mehr als 5 Minuten Zeit nimmt für unverbindlichen(!!) Small Talk. Gerade wenn nicht so viel los ist, ist das doch besser als gar keine oder nur schnelle, oberflächliche Akquise (mit ziemlich sicherer Ablehnung, weil es dann im Zimmer genauso halbherzig ist)...

Krasses Gegenteil von penetrant, aber trotzdem mitunter sehr zielstrebig aktiv und dabei äußerst charmant lieb in der Anmache sind z.B. Simina und Claudia. Die verstehen eine generelle Ablehnung und auch ein "jetzt nicht", können das unterscheiden und bleiben trotzdem nett und zugewandt, nehmen sich auch mal Zeit, wenn es mal nicht zum Zimmergang kommt. Hier könnten einige andere Damen durchaus sehr lernen...
Aber ganz im Gegenteil: diese Mädels werden ganz offensichtlich von den anderen teilweise unter Druck gesetzt, ja sogar von potentiellen Gästen abgehalten und manche Frau bildet sich rücksichtslos ein, einen Dreier oder sich alleine aufdrängen zu müssen. Die beiden genannten Mädels wehren und beklagen sich anscheinend nicht gegen ihre Kolleginnen, deswegen schreibe ich das hier ganz offen. So ein Verhalten kann doch nicht ignoriert werden? Solche lieben Mädels kommen in diesem Club meiner Meinung nach ganz klar unter die Räder und sie lassen es sich anscheinend klaglos gefallen, um nicht gemobbt zu werden. Das kann sich eine vernünftige Geschäftsleitung eigentlich nicht bieten lassen, bitte endlich aufwachen...

- Abwerben von potentiellen Kunden anderer Girls: werde ich doch tatsächlich mitten im Flirten von einer anderen angegraben. Der Oberhammer: meine Auserwählte macht sich nochmal frisch oder geht auf Toilette und ein anderes Girl meint: "Hey Schatzi, diese Frau nix gut, gehst du lieber mit mir Zimmär...". In anderen Clubs fliegen solche "Kolleginnen" bei Wiederholung solchen Verhaltens hochkant raus! Ich finde das einfach asozial, die Stammbelegschaft im Palmas hat aber Narrenfreiheit gegenüber Gästen und anderen Girls...

- Das drückt sich auch im Beschwerdemanagement aus. Die dunkelhaarige Dame am Empfang ist ein wahrer Lichtblick: sie ist umgänglich und fragt beim Gehen immer nach, ob die Gäste zufrieden waren. Hier hat Mann das Gefühl, dass man ernst genommen wird, wenn man etwas vorbringt und sie ist immer lieb und freundlich.
Das Gegenteil ist die blonde Dame am Empfang: sie ist auf Zack, also deutlich fixer als die Kollegin, aber leider auch schnell ruppig, halt ungeduldig. Nicht unfreundlich, aber sicher auch nicht herzlich. Wer bei dieser eine Beschwerde oder Anmerkung vorbringt, muss sehen, dass er auch aussprechen kann und nicht gleich eine relativierende Entgegnung stattfindet.
So geht das nicht: der Kunde muss aussprechen dürfen und die eigene Meinung entweder zurückgehalten oder dezenter verpackt werden. Lieber neutral nachfragen und nachhaken als einfach abwürgen und niederbügeln, Einwände nicht gelten lassen und schnell zur Tagesordnung zurückkehren. Ob Kritik hier weitergegeben oder beherzigt werden ist eh fraglich, denn was will der blöde Gelegenheitsgast eigentlich, soll er doch woanders hingehen, wenn es ihm nicht gefällt...

- "Stammgast" oder was dafür gehalten wird: wenn ich beim letzten Mal sehr zufrieden war, dann ist Frau auch dieses Mal gut genug... Das sollte der Gast doch wissen und mich gleich vom Fleck weg buchen, oder nicht? Sonst bin ich schnell mal eingeschnappt und ignoriere ihn für den Rest des Tages...
Hallo? Ich gehe in den Puff für die Abwechslung, nicht weil ich hier eine Clubliebe suche, der ich treu sein muss, um zu gefallen und weiterhin genehm zu bleiben! Und ich komme in einen Club erst mal an und suche in Ruhe aus. Im Palmas wird man aber im Sekundentakt abgefangen und später ist man dann keines Blickes mehr würdig, weil Frau ja vorhin schon einen Korb bekommen hat oder der Gast sich erst auf eine unbeliebte Konkurrentin eingeschossen hat. Ich bin hier schließlich die begehrenswerte Diva, kann mir die Gäste aussuchen und du bist bei mir untendurch, wenn du mir nicht stets demütig huldigst...


Meine Konsequenz: im Palmas ist es schon viel, wenn ich mehr als 150 Euro da lasse, in anderen Clubs haue ich schon mal 750 Euro raus, wenn es mir gut gefällt und meine Laune passt, die Zimmerperformance nicht nur hektisches Abarbeiten von Servicepunkten mit dem einzigen Ziel des schnellen Abspritzen beim Gast...
Gemütlichkeit zahlt sich eben aus, auch in deutlich längeren Zimmergängen, WENN es nicht der plumpe Versuch ist, hier eine zusätzliche Clubeinheit durch Zeitverzögerung zu generieren, sondern herzlicher und zugewandter Wohlfühlservice und das ausdrückliche ok besteht, sich Zeit zu lassen.

Antwort erstellen         
Alt  12.01.2014, 15:51   # 187
getz
 
Mitglied seit 4. June 2013

Beiträge: 6


getz ist offline
Red face Schatzi, schickst Du mir...

Mein kleiner schwarzer Käfer hatte mir Weihnachtsgrüsse geschickt.
Sinngemäss: Schatzi, ich liebe Dich sooo sehr! Schick mir sofort XXX Euro!

Statt XXX wollte sie schon auch mal X.XXX oder XX.XXX Euro von mir. Und ich bin nicht der einzige, bei dem sie das versucht. *lach*

Ihr seid gewarnt. Lasst Euch nicht einwickeln und spart euch Kohle.

Zur Ernüchterung:
http://laender.tip1a.de/rumaenien/prostitution.php

Zitat:
Wer mit einem rumänischen Mädchen, die als Prostituierte beschäftigt ist, ein freundschaftliches Verhältnis eingeht und sie finanziell unterstützt um ihre Probleme zu lösen, muss entweder sehr verliebt oder selber mit psychischen Problemen behaftet sein. Es ist eine Gradwanderung zwischen nutzlosen Geld verbrennen und einer sehr geringen Hoffnung einer besseren Zukunft. Für Geld wird alles getätigt, auch Versprechungen die sich im Regelfall als Luftblasen erweisen. Vertrauen und Glauben oder gar Liebe ist mit Geld nicht zu erwerben, aber Lügen in höchster Vollendung.

Antwort erstellen         
Alt  02.01.2014, 23:29   # 186
leckfan69
 
Mitglied seit 19. December 2010

Beiträge: 239


leckfan69 ist offline
Zitat:
Zitat von maikmeyer
...die überlegung ob ich überhaupt was posten soll . hab kein bock auf flames und sooo
und ich will halt im palma threat nix übers sylt posten und so .
Genau, erst mal zwei Ausreden suchen...ganz wichtig! Hätte aber noch ne dritte Ausrede; "mit der deutschen Schrift hab ich es eh nicht so".
Antwort erstellen         
Alt  02.01.2014, 02:59   # 185
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.041


nachtbar ist offline
@ maikmeyer und Antwortgeber:

Hier wäre der Thread für den Palmas-ST.

Und welch Wunder, es gibt auch einen Thread für Sylt-Bericht:

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=172687
__________________
Lächle, es könnte schlimmer kommen!
Antwort erstellen         
Alt  23.12.2013, 23:39   # 184
after_eight
 
Mitglied seit 23. July 2012

Beiträge: 19


after_eight ist offline
Hallo Gemeinde,

hatte heute eine nette CE mit einer 19 Jährigen süßen kleinen Maus aus Bulgarien.
Nach eigenen Aussagen erst 3 Wochen hier,
Den Namen konnte ich mir selbst nach 3 Mal nicht merken
Sie zeigte sich sehr verschmust und sehr witzig.
Leider aber kein Deutsch und Englisch nur sehr limitiert.....

kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
Antwort erstellen         
Alt  17.12.2013, 12:03   # 183
SchwarzesSchaf
Beispielbild Beuteschema
 
Benutzerbild von SchwarzesSchaf
 
Mitglied seit 9. December 2011

Beiträge: 865


SchwarzesSchaf ist gerade online
Früher...?

Zitat:
Immer wieder diese Probleme mit den beiden Namen! Aber mir gings früher genauso!
Was heißt denn früher verehrter Kollege? Haben wir uns nicht erst Sonntag (vorgestern) darüber unterhalten, dass es mit den Namen nicht mehr so klappt.

Das schwarze Schaf
__________________
Sucess is like being pregnant, every one says congratulations, but nobody knows how many times you were fucked.
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:41 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)