HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > GESUNDHEIT
  Login / Anmeldung  





















LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  12.12.2015, 21:51   # 1
Louis111
 
Mitglied seit 17. January 2013

Beiträge: 627


Louis111 ist offline
Exclamation Krank durch Sex - Immer mehr Deutsche bekommen Syphilis

Freitag, 11. Dezember 2015

Krank durch Sex - Immer mehr Deutsche bekommen Syphilis

Syphilis - die gibt es noch? Die einstige Massenerkrankung schien in Deutschland weitgehend verschwunden. Aber seit einigen Jahren steigen die Fallzahlen stark an, vor allem in der Schwulenszene der Großstädte. Auch mit Dating-Apps hat der Anstieg zu tun.

Sie gilt als "Chamäleon" unter den sexuell übertragbaren Krankheiten: Weil die Symptome der Syphilis oft weder sichtbar noch schmerzhaft sind, bleibt die Bakterieninfektion zunächst häufig unentdeckt. Umso deutlicher wird die Situation beim Blick auf die Zahl gemeldeter Syphilis-Fälle: 2014 stieg sie auf einen neuen Höchstwert von 5722 Neudiagnosen, wie das Robert Koch-Institut (RKI) in Berlin kürzlich mitteilte. Demnach gibt es seit 2010 einen kontinuierliche Anstieg - und auch im ersten Halbjahr 2015 hielt der Trend an.

Wachsmodell mit Symptomen eines Syphilis-Patienten im medizinhistorischen Museum der Charite in Berlin. (Foto: imago/Bernd Friedel)

Vorrangig ist die Krankheit in der Schwulenszene präsent. Bei Frauen und heterosexueller Übertragung blieben die Zahlen unauffällig. 84 Prozent der Fälle gehen nach den RKI-Daten vermutlich auf einen sexuellen Kontakt zwischen Männern zurück. Hinzu kommt der Faktor Großstadt: Berlin mit seinen vielen Clubs, Saunen und Pornokinos liegt bei den Fallzahlen bundesweit klar vorn.

Die Rate der Neuerkrankungen lag dort 2014 bei 31 Fällen je 100.000 Einwohner. In der Hauptstadt erkranken damit ins Verhältnis zur Einwohnerzahl gesetzt mehr als viermal so viele Menschen wie im bundesweiten Mittel (7,1/100.00). Hamburg steht mit 19,7 Meldungen je 100.000 Einwohner an zweiter Stelle.

Mit Drogen sinkt Risikobewusstsein

Party-Wochenenden unter Einfluss stimulierender Drogen wie Crystal seien eine Ursache, sagt der Präsident der Deutschen Gesellschaft für sexuell übertragbare Krankheiten (DSTIG), Prof. Norbert Brockmeyer. Mit den Drogen sinke das Risikobewusstsein der Nutzer, die zudem über traditionelle Drogenberatungsstellen schwer erreicht würden.

Die Fallzahlen bei Geschlechtskrankheiten nehmen demnach generell zu - die Daten zur meldepflichtigen Syphilis seien der Indikator dafür. Doch auch außerhalb der großstädtischen Szene breitet sich die Bakterieninfektion aus: Knapp ein Drittel der Meldungen stammen laut RKI aus Orten mit weniger als 100.000 Einwohnern.

"Neues Dating-System"

"Wir vermuten, dass es für Männer leichter geworden ist, durch das Internet beispielsweise, vielleicht auch durch Dating-Apps, andere Männer kennenzulernen", sagte die RKI-Expertin für sexuell übertragbare Infektionen, Viviane Bremer. "Gefühlt kennt man sich eigentlich, das erschwert die Kondom-Nutzung", sagt Brockmeyer mit Blick auf das "neue Dating-System", bei dem meist ein Nachrichtenaustausch dem ersten Treffen vorausgehe und ein trügerisches Vertrauen schaffe.

Eigentlich glaubte man Syphilis, die einst als Strafe für ein allzu sündiges Leben galt, in Deutschland längst unter Kontrolle. Mit der Ausbreitung von Aids - und Safer Sex - in den 80ern gingen die Fallzahlen zurück. Inzwischen lässt sich das HI-Virus mit Medikamenten im Körper so weit zurückdrängen, dass dem Partner auch bei ungeschütztem Sex kaum Ansteckung droht.

Rühren die nach oben geschnellten Syphilis-Zahlen daher? Ja, glauben manche. Die Aids-Hilfe erwartet in Kürze neue Studienergebnisse und will nicht spekulieren.
"Wir sehen immer wieder in Studien, dass HIV-Positive eher mal ungeschützten Sex mit anderen HIV-Positiven haben", erläutert Bremer vom RKI. "Wir können das nicht in den Meldedaten abbilden, aber vermuten, dass viele der Syphilis-Fälle bei HIV-Positiven vorkommen." Die mögliche Infektion mit den Bakterien werde als "kleineres Übel" in Kauf genommen.

"Wir müssen früher diagnostizieren"

Die RKI-Zahlen legen für Armin Schafberger, Medizin-Referent bei der Deutschen Aids-Hilfe, noch ein anderes Problem offen: "Wir müssen früher diagnostizieren." Nur in etwa einem Drittel der Fälle wurde Syphilis in einer frühen Phase festgestellt. Mindestens einmal jährlich sollten gefährdete Personen zu einem vorbeugenden Test, rät die Aids-Hilfe. Den bezahlt die Kasse allerdings nur, wenn Symptome vorhanden sind. Dazu zählen Geschwüre an Penis oder Scheide und Lymphknotenschwellungen, später auch schmerzhafte Hautknötchen sowie Organveränderungen.

Erst bei Symptomen zu handeln, hält Schafberger für zu spät - eben weil die Krankheit so oft unbemerkt bleibt. Bei Kontrollen würden oft auch weitere sexuell übertragbare Erreger festgestellt - Chlamydien und Gonokokken etwa. In anderen EU-Ländern sieht es dem RKI-Bericht zufolge sowohl beim Zugang zu Tests als auch spezifischen Untersuchungen weit besser aus.

Die Syphilis-Welle rollt demnach in ganz Westeuropa, auch Großbritannien und die USA sind betroffen. "Gerade Berlin ist attraktiv für Männer, die sich hier am Wochenende vergnügen wollen", sagt Bremer. Wie man vorbeugen könnte? Gute, leicht verständliche Kampagnen zum Schutz beim Sex und neue Beratungsansätze sind das eine, glaubt Brockmeyer. Darüber hinaus sei der einzige Weg: "ein freier Umgang mit Aufklärung" - schon in der Schule.

Quelle: n-tv.de , Gisela Gross, dpa

http://www.n-tv.de/wissen/Immer-mehr...e16550101.html
__________________

Wer später kommt, hat länger Spaß !!!

Meine Mutter hat mir schon früh beigebracht, mein Spielzeug mit anderen zu teilen ...
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  10.06.2017, 00:00   # 35
Domainator
 
Mitglied seit 29. August 2002

Beiträge: 650


Domainator ist offline
Zitat Palimeino:
Zitat:
Das meinst du sicher nicht ernst, oder ?
Wie Krank ist das denn!
Es zeigt mir aber wie abgestumpft viele mittlerweile in unsere Gesellschaft sind.
Frage, ist es dir egal wenn einer ein Attentat verübt und du dabei draufgehst ?
Das meine ich so ernst, wie es anderen ernst damit ist, trotz umfangreicher Warnungen, Medienkampagnen und umfassender jahrelanger Aufklärung ungeschützten Sex zu haben und anderen dafür die Kosten in Rechnung zu stellen.

Findest Du das abgestumpft?
Ich finde es eher abgestumpft, wenn jeder diese Vollversicherungsmentalität für gegeben hinnimmt und sich einen Scheiß um seinen Körper und seine Gesundheit kümmert.
Ich finde es auch abgestumpft, wenn jeder ohne Nachzudenken auf diesen Medienhype und diese politische Angstmache anspringt. Wieviele Tote durch Terrorattentate? Wieviele Tote durch Verkehr, Alkohol, Tabak, Selbstmorde etc? Der ganze Hype ist vollkommen unverhältnismäßig, trägt aber zum Großteil zur Veränderung der Gesellschaft durch Überwachung bei. Das niemand das merkt, das ist abgestumpft.

Und mal ehrlich: Kommt Dir Dein Attentats-Vergleich nach dem, was ich geschrieben habe nicht a bsserl merkwürdig vor? Was hat denn das mit der Wahrnehmung der eigenen Verantwortung für seine eigene Gesundheit zu tun?

@Louis111; Klar gibt es diese Ausnahmen. Man schaue sich nur den Bluter-Skandal zu Anfang der Aids-Ära an. Dessen Opfer verdienen selbstredend vollste Unterstützung. Nur: Bei den Menschen, die in solchen Hochrisiko-Berufen arbeiten, wird dies schon längst praktiziert. Schau Dir mal die Diskussionen um die Höhe der Berufsversicherungsprämien für Hebammen an. Und die bringen Leben auf die Welt!
__________________


Gutscheine am liebsten Hawaii, Relax München, Sunshine München. Danke!


"Ich stelle fest, dass die Pornographie als konkretes Werk meine Sicht der Dinge radikal verändert hat."

Schüler-Antwort im französischen "Bac", dem Baccalauréat, dem französischen Pendant zum deutschen Abitur.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.06.2017, 16:06   # 34
happy-f
 
Benutzerbild von happy-f
 
Mitglied seit 24. October 2009

Beiträge: 608


happy-f ist offline
@palimeino
Zitat:
woher stammt das Bild ?
Ich glaube, das ist Drafi Deutscher. Es wird zum Beispiel am Ende von diesem Video verwendet:



Der Happy
Antwort erstellen         
Alt  09.06.2017, 15:38   # 33
Louis111
 
Mitglied seit 17. January 2013

Beiträge: 627


Louis111 ist offline
Lightbulb

Zitat von Domainator:
"Als gegenteiliges Beispiel kann man jetzt natürlich anführen, dass die immensen Kosten, die Schumi gerade "produziert", nicht aus seinem Hochrisikosport, sondern einem Urlaubssport stammen. Den armen Kerl hat es hart erwischt."

Also ich finde schon, dass Skifahren, ganz besonders Abfährts-Ski, zum Hochrisikosport zählen.
Langlauf-Ski ist da aussen vor. Ich fahre selber Ski und wenn ich mir da mal meine Beobachtungen vor Augen führe, wie rabiat auf Kampflinie die meisten Kollegen auf der Piste unterwegs sind und wie oft da die Sanitäter die Knochen auf der Piste einsammeln einschließlich Helikopter Einsatz, der auch richtig ins Geld geht. Ich bin ein erfahrener Skifahrer und auch gern flott unterwegs, aber das geht so nicht.

Speziell beim Schumacher darf auch nicht vergessen werden, das er privat versichert ist und daher auch nicht der grossen Allgemeinheit auf der Tasche liegt. Vergessen werden darf ebenfalls nicht, das er auch vorsätzlich die abgesperrten und freigegeben, präparierten Pisten verlassen hat ...

Mein Mitleid hält sich da auch stark in Grenzen, wenn sich da jemand selbstverschuldet in so eine Gefahr begibt. Ein Unschuldiger, der von so einem Kamikaze umgenietet wird, hat dagegen mein Mitleid.

Bei der Krankenversicherung bin ich für eine Grundabsicherung plus diverser Risikozuschläge und einiger Bonuszahlungen bei diversen Aktivitäten in einem gewissen Maße.
Warum soll die Allgemeinheit dafür bezahlen, wenn einer meint, er könne über fahrende Autos springen ?!? Raucher ?!?

Ich fahre selber Ski, ab und zu auch Fallschirmspringer und da bin ich auch bereit, Zuschläge zu zahlen.
Wenn ich dann als Nichtraucher UND nicht adipöser Sportler gesund lebe und dafür einen Bonus bekomme, gleicht es sich halt auch wieder etwas aus ... 😉

Vergessen sollte man aber auch nicht, das man sich nicht nur beim ungeschützten Geschlechtsverkehr mit HIV anstecken kann. Es kann sich auch eine Ärztin oder eine Arzthelferin bei einem Test versehentlich mit einer Nadel stechen und sich anstecken ...

Bei anderen Versicherungen habe ich schließlich ja auch die Wahl, welche Risiken ich abdecken will
(z.B. KFZ Versicherung mit Haftpflicht, Teil- oder Vollkasko) bzw. muss dann noch Zuschläge akzeptieren wenn teures Zubehör noch mitversichert werden soll oder weil ich in einem Hochwasser-Risiko-Gebiet wohne oder auch Rabatt bekomme als Beamter, weil mehrere Versicherungen beim gleichen Unternehmen versichert sind oder weil das KFZ nachts in der Garage steht und nur von Familienangehörigen über 25 Jahre gefahren wird mit einer niedrigen Kilometer-Leistung.
Bei günstigem Versicherungsverlauf ohne Schäden bekomme ich ja auch Rabatt ...

Warum sollte es bei der Krankenversicherung nicht auch möglich sein ... ?!? 😕
__________________
Wer später kommt, hat länger Spaß !!!

Meine Mutter hat mir schon früh beigebracht, mein Spielzeug mit anderen zu teilen ...

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.06.2017, 15:08   # 32
Louis111
 
Mitglied seit 17. January 2013

Beiträge: 627


Louis111 ist offline
Exclamation Weitere Verbreitung von Krankheiten wie Syphilis und Co.

Ein nicht unerheblicher Anteil an dem rasanten Anstieg dieser Krankheiten ist auch auf die anhaltende Flüchtlingskrise zurückzuführen.

Längst bei uns ausgerottete Krankheiten wie Krätze, Syphilis etc. herrschen in den Herkunftsländern noch vor und werden bei uns wieder eingeschleppt. Die Entbehrungen auf der Flucht tut noch Ihr übriges dazu.

Dies habe ich schon bereits mehrfach auch in seriösen Publikationen gelesen und von Ärzten gehört.

Die Flüchtlinge versuchen ja auch noch zusätzlich Geld zu verdienen und kommen auch so noch normal Kontakt mit der heimischen Bevölkerung. Man denke da nur an öffentliche Verkehrsmittel.

In einem Bericht habe ich noch gesehen, das gerade in Berlin sehr viele (männliche) Flüchtlinge ihre sexuellem Dienste auf dem Strassenstrich in öffentlichen Parks anbieten.
Dies wird auch in anderen Städten so stattfinden ...
__________________
Wer später kommt, hat länger Spaß !!!

Meine Mutter hat mir schon früh beigebracht, mein Spielzeug mit anderen zu teilen ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.06.2017, 11:00   # 31
Palimeino
 
Mitglied seit 13. January 2014

Beiträge: 267


Palimeino ist offline
Und so sieht das dann am Ende aus


Ich finde, das geht ein wenig zu weit mit dem Foto. woher stammt das Bild ? Schon mal was von verletzung der Persönlichkeisrechte gehört ?
Es kann sich dabei ja auch um einen Menschen handeln der nicht an HIV gestorben ist.

Ich finde der Admin sollte das Foto aus Pietätsgründen löschen.
Damit Werbung gegen AO oder gegen AIDS und Angsmacherei sollte es mit Toten hier nicht geben obwohl es ja durchaus ein ernst zu nehmendes Thema ist.

Am Ende muss jeder doch selbst wissen was er mit seinem Leben macht.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.06.2017, 23:34   # 30
DorianG
 
Mitglied seit 12. July 2013

Beiträge: 376


DorianG ist offline
Wink Am Ende sieht es so aus....

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.06.2017, 22:25   # 29
tantalos
 
Mitglied seit 18. March 2016

Beiträge: 128


tantalos ist offline
Und so sieht das dann am Ende aus
https://www.google.de/search?q=Wachs...XwGnXqgSYgxyM:

Viel Spaß ohne Gummi
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.06.2017, 18:17   # 28
vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 236


vampirlady ist offline
🙋

also ich finde auch das alle irgendwo alt genug sind und selber schuld sind, wenn sie sich beim sex anstecken!
ich meine wer so dumm ist und in der heutigen zeit ao und solche sachen praktiziert, muss mit der strafe
leben 😉
ich weiss schliesslich auch, dass bei meinem job, egal wie ich aufpasse, immer ein risiko bleibt!!! es kann ein kondom reissen u.s.w.! wenn dann irgendwann mal was passiert, hab ich die arschkarte...aber bin selber schuld! weil ich schliesslich alt genug bin
Antwort erstellen         
Alt  08.06.2017, 09:40   # 27
Palimeino
 
Mitglied seit 13. January 2014

Beiträge: 267


Palimeino ist offline
Zitat:
Zitat von dominator
Ich bin halt der Meinung, dass der Spaß eines Einzelnen nicht über der Gesundheit der Allgemeinheit steht und dass die Allgemeinheit nicht für die Krankenkassenbeiträge des einzelnen Idioten aufkommen müssen sollte.
Sofern jeder selber seine Kosten solch hochriskanter "Spiele" (und die der eventuell angesteckten SDL) trägt, hab ich damit gar kein Problem.
Ich habe in meinem Vorruhestand 557 € monatliche KV und Pflegeversicherung gezahlt. Die Leistungen der KV für mich spielen da eine untergeortnete Rolle. Ich möchte damit sagen, dass ich für mich niemals in dieser Zeit man überlege mal das sind 6.684 € im Jahr und doppelt so viel wenns noch DM wäre als Mensch für Arztbesuche und Medikamente verbraucht habe.

Es kam der Allgemeinheit zu gute und mir ist es egal wer und was davon alles geleistet wurde. Ja und wie jeder andere hat auch ein Patient der HIV hat dass Recht davon behandelt zu werden.

Das ich die Krankenversicherungsbeiträge innerhalb einer Direcktversicherung oder Betriebsrente für zu hoch halte steht da außer frage.

Auch schon im Vorruhestand musste ich diesen doppelten Beitrag zur KV und Pflege alleine tragen denn die Arbeitgeber waren mit Unterschrift auf den Auflösungsvertrag da fein raus.
So wie mir waren da noch eine Menge ehemaliger Kollegen von betroffen.

Unparitätisch nenn ich sowas.
Antwort erstellen         
Alt  08.06.2017, 09:25   # 26
Palimeino
 
Mitglied seit 13. January 2014

Beiträge: 267


Palimeino ist offline
Zitat:
Ich bin ja dafür, AIDS und Syphilis nicht zu heilen, sondern sofort tödliche Formen zu züchten. Das würde den Genpool erheblich bereinigen und die Anzahl der Kranken schnellstmöglich senken.
Das meinst du sicher nicht ernst, oder ?

Wie Krank ist das denn!
Es zeigt mir aber wie abgestumpft viele mittlerweile in unsere Gesellschaft sind.

Frage, ist es dir egal wenn einer ein Attentat verübt und du dabei draufgehst ?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.06.2017, 09:20   # 25
Palimeino
 
Mitglied seit 13. January 2014

Beiträge: 267


Palimeino ist offline
Zitat:
Als gegenteiliges Beispiel kann man jetzt natürlich anführen, dass die immensen Kosten, die Schumi gerade "produziert", nicht aus seinem Hochrisikosport, sondern einem Urlaubssport stammen. Den armen Kerl hat es hart erwischt.
Aber der fällt auch keiner Krankenversicherung anheim. Er zahlt selbst.
Antwort erstellen         
Alt  08.06.2017, 05:37   # 24
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.989


yossarian ist offline
Dieses Missverhältnis wird noch krasser, wenn man davon ausgeht, dass die Schwulen nur ca. 3% der männlichen Bevölkerung ausmachen.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.06.2017, 00:32   # 23
Stephan12
 
Mitglied seit 26. December 2016

Beiträge: 179


Stephan12 ist offline
Zitat Wenke:
Zitat:
Ich habe in meinem engeren Bekanntenkreis gleich mehrere Kumpels die erkrankt sind.


Wieviele davon sind homos?

Zitat:
85 Prozent der Fälle sind auf Sex zwischen Männern zurückzuführen.
http://www.queer.de/detail.php?article_id=26837


Zählt dann noch die Drogenszene dazu, dann ist die Anzahl der normalen Leute echt gering!!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.05.2017, 09:25   # 22
Fit_for_Foufoune
 
Benutzerbild von Fit_for_Foufoune
 
Mitglied seit 9. October 2016

Beiträge: 11


Fit_for_Foufoune ist offline
Interessanter Fred...

Weiß nicht warum an Bill Clinton und Michael Douglas denken muss...
Allen einen schönen Feiertag u/o XXL WE.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.05.2017, 01:07   # 21
Domainator
 
Mitglied seit 29. August 2002

Beiträge: 650


Domainator ist offline
Zitat:
Zitat von Krause:
Nur um den Gedanken, wenn auch off-topic zuende zu spinnen : Keine Krankenversicherungsleistungen für
Das habe ich ja nicht gesagt. Aber für Hochrisikosportarten Krankenversicherungsleistungen nur mit Risikozuschlag.

Seien wir doch mal ehrlich: Die "Sport"INDUSTRIE lässt sich immer neue, hochriskante Geschichten einfallen, um Kohle zu verdienen. Und denen ist das Krankheitsrisiko ziemlich egal. Trägt ja nicht der Einzelne, sondern die Gemeinschaft.
Wen jemand den Kick braucht: Bitte schön. Aber warum sollen der Wanderer, der Angler und der Briefmarkensammler dafür zahlen, dass irgendwelche Idioten unbedingt ungesicherte Schneepisten hinunterdonnern, mit einem BMX durch den Wald rasen oder auf der Isle of Man den dicken Max markieren müssen?

Als gegenteiliges Beispiel kann man jetzt natürlich anführen, dass die immensen Kosten, die Schumi gerade "produziert", nicht aus seinem Hochrisikosport, sondern einem Urlaubssport stammen. Den armen Kerl hat es hart erwischt.
__________________


Gutscheine am liebsten Hawaii, Relax München, Sunshine München. Danke!


"Ich stelle fest, dass die Pornographie als konkretes Werk meine Sicht der Dinge radikal verändert hat."

Schüler-Antwort im französischen "Bac", dem Baccalauréat, dem französischen Pendant zum deutschen Abitur.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.05.2017, 08:32   # 20
Wenke
 
Mitglied seit 8. May 2017

Beiträge: 11


Wenke ist offline
Ich habe in meinem engeren Bekanntenkreis gleich mehrere Kumpels die erkrankt sind. Über Stadium I sind sie jedoch nicht hinweggekommen, da rechtzeitig erkannt.
Antwort erstellen         
Alt  11.05.2017, 13:18   # 19
KRAUSE
 
Benutzerbild von KRAUSE
 
Mitglied seit 8. February 2017

Beiträge: 151


KRAUSE ist offline
Zitat:
Zitat von dominator
Ich bin halt der Meinung, dass der Spaß eines Einzelnen nicht über der Gesundheit der Allgemeinheit steht und dass die Allgemeinheit nicht für die Krankenkassenbeiträge des einzelnen Idioten aufkommen müssen sollte.
Sofern jeder selber seine Kosten solch hochriskanter "Spiele" (und die der eventuell angesteckten SDL) trägt, hab ich damit gar kein Problem.
Nur um den Gedanken, wenn auch off-topic zuende zu spinnen : Keine Krankenversicherungsleistungen für : Fallschirmspringer, Bungeejumper, Motorradfahrer, Raucher oder Adipöse - wenn sie durch ihr Verhalten die Kosten heraufbeschworen haben?
__________________
Alles für den Dackel, alles für den Club. Unser Leben für den Hund
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.05.2017, 11:18   # 18
Domainator
 
Mitglied seit 29. August 2002

Beiträge: 650


Domainator ist offline
Zitat:
Schon mal überlegt ob in deinem Kopf ne Krankheit am wüten ist?
@Lümmel: Schon mal überlegt, ob es nicht besser wäre, wenn solche Typen, die Stealthing oder AO praktizieren, darüber nachdenken sollten?

Es ist halt so, dass sich Menschen erst bewegen, wenn es weh tut. Und ich bin der Meinung, dass es dann am Besten dem Verursacher selbst weh tun sollte. Und nicht mir. Oder den SDL's, die mit solcher Art Praktiken nicht einverstanden sind.
Ich bin halt der Meinung, dass der Spaß eines Einzelnen nicht über der Gesundheit der Allgemeinheit steht und dass die Allgemeinheit nicht für die Krankenkassenbeiträge des einzelnen Idioten aufkommen müssen sollte.
Sofern jeder selber seine Kosten solch hochriskanter "Spiele" (und die der eventuell angesteckten SDL) trägt, hab ich damit gar kein Problem.

Ich weiß, eine solch ehrliche Meinung ist in Zeiten der Rundum-Sorglos-Versicherungs- und Egomanen-Kultur nicht besonders populär. Und getroffene Hunde bellen nun mal.
Solange, bis Du Dich an einem Stealthing-Opfer ansteckst. Dann ist das Geschrei von Deiner Seite groß.
Vorher drüber nachdenken bringt Karma-Punkte.
__________________


Gutscheine am liebsten Hawaii, Relax München, Sunshine München. Danke!


"Ich stelle fest, dass die Pornographie als konkretes Werk meine Sicht der Dinge radikal verändert hat."

Schüler-Antwort im französischen "Bac", dem Baccalauréat, dem französischen Pendant zum deutschen Abitur.
Antwort erstellen         
Alt  09.05.2017, 22:26   # 17
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 663


mr.cock27 ist offline
Gar nicht, da es aber in den letzten Beiträgen auch um Aids ging wollte ich das nur mal erwähnen...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.05.2017, 21:42   # 16
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.076


E.B. ist offline
Zitat:
HIV-Schnelltest für zu Hause
Und wie genau hilft ein HIV-Test bei Syphilis (s.a. Thread-Thema)?
__________________
tagged as: [ARSCHLOCH]
Antwort erstellen         
Alt  09.05.2017, 20:51   # 15
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 663


mr.cock27 ist offline
Vielleicht gibt's bald den HIV-Schnelltest für zu Hause.
So wie In Frankreich und UK.
http://m.bild.de/ratgeber/gesundheit...ildMobile.html
Antwort erstellen         
Alt  08.05.2017, 21:08   # 14
luemmel-58
 
Mitglied seit 30. January 2017

Beiträge: 39


luemmel-58 ist offline
@ Domaintor

Ich bin ja dafür, AIDS und Syphilis nicht zu heilen, sondern sofort tödliche Formen zu züchten. Das würde den Genpool erheblich bereinigen und die Anzahl der Kranken schnellstmöglich senken.


Schon mal überlegt ob in deinem Kopf ne Krankheit am wüten ist?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.05.2017, 17:04   # 13
Hermann von Salza
 
Benutzerbild von Hermann von Salza
 
Mitglied seit 12. June 2012

Beiträge: 135


Hermann von Salza ist offline
Thumbs down

@ Domaintor

Ich bin ja dafür, AIDS und Syphilis nicht zu heilen, sondern sofort tödliche Formen zu züchten. Das würde den Genpool erheblich bereinigen und die Anzahl der Kranken schnellstmöglich senken.


Tolle Antwort , denk doch mal das hatten wir schon einmal vor 100 Jahren und zwar das
von Robert Koch entwickelte Serum gegen die Lungentuberkulose , was sich dann im
nach hinein , als der größte Fehler in der Medizingeschichte herausstellte , denn dieses
Serum auch TUBERKULIN genannt war nicht wirksam gegen die Lungentuberkulose und
gesunde Leuten die es injiziert bekamen nun auch die Lungentuberkulose.
__________________
Alles ist möglich alles kann sein
Antwort erstellen         
Alt  07.05.2017, 21:51   # 12
Domainator
 
Mitglied seit 29. August 2002

Beiträge: 650


Domainator ist offline
Keinen Spaß gehabt und trotzdem Syphilis. Blöd, das.

Der Titel dieses Threats ist übrigens verkehrt. Man wird nicht "Krank durch Sex" sondern krank durch Blödheit.

Ich bin ja dafür, AIDS und Syphilis nicht zu heilen, sondern sofort tödliche Formen zu züchten. Das würde den Genpool erheblich bereinigen und die Anzahl der Kranken schnellstmöglich senken.

Achso. Dann sinkt ja auch der Profit der Pharma-Mafia, wenn die Typen sofort abkratzen. Das wird also aus diesem Grunde nicht geschehen.

Was bringen die Fortschritte der Medizin? Solche Errungenschaften wie "Stealthing". Das würde es mit einem Schnelltod nicht geben.
Alternativ könnte man ja einrichten, dass Blödheit weh tun würde und Leute, die sich durch ungeschützten Verkehr angesteckt haben, keine Schmerzmittel bekämen. Die müssten dann schreiend durch die Gegend rennen.
Kopfkino.
__________________


Gutscheine am liebsten Hawaii, Relax München, Sunshine München. Danke!


"Ich stelle fest, dass die Pornographie als konkretes Werk meine Sicht der Dinge radikal verändert hat."

Schüler-Antwort im französischen "Bac", dem Baccalauréat, dem französischen Pendant zum deutschen Abitur.
Antwort erstellen         
Alt  05.05.2017, 15:09   # 11
Hermann von Salza
 
Benutzerbild von Hermann von Salza
 
Mitglied seit 12. June 2012

Beiträge: 135


Hermann von Salza ist offline
Post Ansteckung mit Syphilis

@Stephan12

Dies ist ein Trugschluss Syphilis ist auch beim Oralverkehr übertragbar !

Ach so die schlimmste Variante ist die angeborene Syphilis ( Lues connata )
__________________
Alles ist möglich alles kann sein
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:50 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)