HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > GESUNDHEIT
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  10.02.2017, 10:42   # 1
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.444


Epikureer69 ist offline
Cunnilingus und bayerische Hygieneverordnung

Kürzlich bin ich in einem Sexportal, es war "poppen.de." glaube ich, im Profil einer "Hobbyhure" über folgende Aussage gestolpert:

"Aufgrund der bayerischen Hygieneverordnung bla., bla., bla. usw., gibt es bei mir Lecken nur mit Folie usw."

Soweit ich mich erinnere, gab es hier im Lusthaus nur vereinzelt Berichte in denen es der Verfasser erlebte, dass die Dame ihn nur mit Küchenfolie lecken ließ. Die Kritiken auch bezüglich der restlichen Performance waren da dann auch stets verheerend.

Formallogisch hat die Dame sicher recht, Lecken ohne Folie ist ja schließlich sexualhygienisch gesehen, nichts anderes als Blasen ohne Gummi.

Bisher habe es allerdings in Zeiten der bayerischen Hygieneverordnung, in München stets so erlebt, dass die Damen mit dem Verweis auf eben diese Hygieneverordnung brav vorm Blasen den Gummi aufzogen, jedoch Lecken ohne Folie nie ein diesbezüglicher Diskussionstatbestand war.

In den Berichten der Kollegen hier, zumindest in denen die ich gelesen habe, war das auch nicht anders.

Was meint Ihr dazu ?
__________________

"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  28.03.2017, 10:55   # 20
Norbert7
 
Mitglied seit 16. June 2004

Beiträge: 23


Norbert7 ist offline
Cunnilingus und bayerische Hygieneverordnung

Lecken mit Folie.....->OHO

Das hat für mich ganz entscheidende Vorteile:

meine Frau hat ein sehr feines Näschen, die riecht sogar, wenn ich vor drei Tagen etwas gegessen habe, wo Knoblauch drin war - UFF

Jetzt kann ich lecken, was und wie ich will,und meine Frau kriegt nix mit -JUHU

Als langjähriger Bartträger mögen mich Frauen gerne an ihren Lustorganen, weil ich durch zarte Berührungen köstliche Orgasmen zaubern kann.
Das hatte bisher immer den Nachteil, den Bart hinterher wirklich geruchfrei nach Hause bringen zu können.
Damit ist jetzt Schluss, dank bayerischer Hygieneverordnung.

Wieviel Mist bei den Typen im Hirn sonst noch herumschwirrt??
Antwort erstellen         
Alt  16.02.2017, 11:56   # 19
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.444


Epikureer69 ist offline
@intoleranzistnichtok

Das von Dir angesprochene Muschleckenlassentrotzvaginalpilz, quasi als Rache am "widerlichen Kunden", hatten wir doch hier tatsächlich schon mal. Vor einigen Monaten hat eine hier mittextende Gunstgewerblerin aus Österreich, damit angegeben.

Das ist ein Grund, warum ich immer sehr hellhörig werde, wenn eine Dame ein sehr weitreichendes Serviceportfolio anbietet (einschließlich AV, ZA und weitere "Leckereien"), aber partout keine Zungenküsse.

Ich gehe mal davon aus, wenn in einer P6-Session die ZK nach dem Lecken sogar noch intensiver werden als vorher (habe ich bei meinen "Lieblingsdamen" schon des öfteren erlebt), dann hat die Lady mutmaßlich keinen Vaginalpilz von dem sie selber weiß.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.02.2017, 07:32   # 18
advokat666
 
Benutzerbild von advokat666
 
Mitglied seit 4. January 2002

Beiträge: 668


advokat666 ist offline
Zitat:
habe schon selber mehr als eine getroffen in Nordrhein Westfalen die hier in München sowas nicht gemacht hat, oben war für das gleiche Geld alles aber AO möglich - wer nur lokal unterwegs ist bekommt das gar nicht mit
Kann ich nur unterschreiben, wenn man beim Thema AO empfindlich ist und man hier eine Dame aus NRW besucht, ohne jetzt einen Generalverdacht aussprechen zu wollen, aber man sollte im Hinterkopf behalten dass NRW das AO Mekka in Deutschland ist.
Antwort erstellen         
Alt  14.02.2017, 07:03   # 17
justus
Out of Munich
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.510


justus ist offline
Tja ... drum gehe ich nur mal ausnahmsweise zu Wandermädels ... aber jetzt schon lange nicht mehr ...
Antwort erstellen         
Alt  13.02.2017, 18:08   # 16
Intoleranzistnichtok
Dreiloch Liebhaber
 
Benutzerbild von Intoleranzistnichtok
 
Mitglied seit 10. April 2013

Beiträge: 860


Intoleranzistnichtok ist offline
Zitat:
würde ich auch nicht wenn ich im AO Bereich unterwegs wäre
ja klar, weil ich eben weiß wie viele scheinbar nicht AO Frauen doch AO anbieten, manche sind hier in München brav aber woanders geht alles ohne - so einfach ist das in den Zeiten der vielen Wanderhuren

habe schon selber mehr als eine getroffen in Nordrhein Westfalen die hier in München sowas nicht gemacht hat, oben war für das gleiche Geld alles aber AO möglich - wer nur lokal unterwegs ist bekommt das gar nicht mit

....als jahrelanger Handlungsreisender in Deutschland hatte ich da eben ganz andere Einblicke

Antwort erstellen         
Alt  13.02.2017, 17:49   # 15
justus
Out of Munich
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.510


justus ist offline
Zitat:
Zitat:Intoleranzistok
ich lecke seit Jahren keine Muschis mehr von Gunstgewerblerinnen
würde ich auch nicht wenn ich im AO Bereich unterwegs wäre ...
Antwort erstellen         
Alt  13.02.2017, 17:26   # 14
Yannik
Rastafari
 
Benutzerbild von Yannik
 
Mitglied seit 22. November 2012

Beiträge: 755


Yannik ist offline
Zitat:
Interessiert hat mich vorrangig, ob von Euch einer eine Idee hat, warum die Muschileckerei im P6, wohl auch die Ordnungshüter nachrangig interessiert, was die Überwachung der Hygieneverordnung angeht.
Ich gehe mal davon aus, und das nicht erst seit Deinem Beitrag, dass hier die Hygieneverordnung nur vorgeschoben ist und man den Mädels von Verordnungsseite her nicht zumuten möchte, blank zu blasen. Die Folgen der Verordnung sind ja bekannt, also brauche ich darauf nicht weiter eingehen.
Antwort erstellen         
Alt  13.02.2017, 16:28   # 13
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.444


Epikureer69 ist offline
@intoleranzistnichtok

Solltest Du mit Deinem Statement, bezüglich scheinheilig weil Blasen "ohne" verteufeln, aber Muschilecken, mich und die Intention meines Eröffnungsbeitrages gemeint haben, sollte ich das richtigstellen.

Ich habe sexualhygienisch (also was die Risiken angeht) keinen Unterschied zwischen FO und Cunnilingus ohne Folie gemacht, sondern mich lediglich gewundert, dass das Erstere im Rahmen der bayerischen Hygieneverordnung, oft diskutiert wird (hier im Forum und wohl auch zwischen DL's und Kunden), wohingegen zweiteres bezüglich der Hygieneverordnung offensichtlich ein zweitrangiges Thema ist.

Die gesundheitlichen Risiken waren dabei für mich nachrangig, da es hier ja bereits einen Thread gibt welcher lautet "Wie gefährlich ist Muschilecken".

Interessiert hat mich vorrangig, ob von Euch einer eine Idee hat, warum die Muschileckerei im P6, wohl auch die Ordnungshüter nachrangig interessiert, was die Überwachung der Hygieneverordnung angeht.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  13.02.2017, 16:10   # 12
advokat666
 
Benutzerbild von advokat666
 
Mitglied seit 4. January 2002

Beiträge: 668


advokat666 ist offline
Letztendlich alles Sachen die ich mir beim One Night Stand genauso holen kann oder zu Zeiten lang lang ist´s her mit fester Freundin und nichts Gewerbe. Man muss sich vllt. einfach damit anfreunden dass ohne ein bisschen Risiko kein Spass möglich ist, zumindest für mich nicht. Wer panische Angst vor Krankheiten hat sollte jeden zwischenmenschlichen Kontakt meiden und auch in der U-Bahn Maske tragen, jedem Tierchen sein Pläsierchen . Ich bin jetzt seit über 20 Jahren im Pay6 unterwegs und alles was ich mir bis dato mal eingefangen habe war eine Blasenentzündung vor vielen Jahren.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.02.2017, 15:27   # 11
Intoleranzistnichtok
Dreiloch Liebhaber
 
Benutzerbild von Intoleranzistnichtok
 
Mitglied seit 10. April 2013

Beiträge: 860


Intoleranzistnichtok ist offline
man kann durchaus durch Oralverkehr eine Zungenpilz bekommen - bestimmte eigene gesundheitliche Umstände begünstigen das

ich lecke seit Jahren keine Muschis mehr von Gunstgewerblerinnen

Antwort erstellen         
Alt  13.02.2017, 12:57   # 10
wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 941


wüstenwind ist offline
Wo setzt sich der Vaginalpilz beim Mann denn fest?
- Am / im Mund nach Muschilecken?
- Das weiß ich aus eigener Erfahrung: im Genitalbereich.
Die "kontaminierte" Gummiseite des Präservativs muss ja nach verrichteter Arbeit aus der Muschi raus und kann schon Kontakt mit Haut im Genitalbereich machen.
Antwort erstellen         
Alt  13.02.2017, 12:43   # 9
Intoleranzistnichtok
Dreiloch Liebhaber
 
Benutzerbild von Intoleranzistnichtok
 
Mitglied seit 10. April 2013

Beiträge: 860


Intoleranzistnichtok ist offline
Zitat:
leute, wisst ihr eigentlich, dass die allermeisten huren regelmäßig vaginalpilze haben? zwei, drei mal im monat sollte da der standard sein.
es gibt dl´s, die haben den, aufgrund der ständigen fingerei einiger kunden, sogar permanent.

viel spaß und guten appetit
genau so ist es aber das stört die Safersex Fanatiker ja gar nicht - blasen ohne verteufeln aber auf Muschi lecken nicht verzichten können und sich dann noch als verantwortungsvoller Safersex Freier bezeichnen

im übrigen lassen sich viele Huren gerne lecken auch wenn sie einen Pilz haben, es ist eine kleine Rache an der oft widerlichen Kundschaft - glaubt ihr nicht... doch so ticken manche Frauen im Gewerbe

Antwort erstellen         
Alt  13.02.2017, 08:09   # 8
advokat666
 
Benutzerbild von advokat666
 
Mitglied seit 4. January 2002

Beiträge: 668


advokat666 ist offline
Man sollte ganz generell wählerisch sein wo man seine Zunge reinsteckt. Ich lecke (und genauso küsse) nur relativ wenige Frauen und auch nur dann wenn sie drauf stehen, mit Folie finde ich das reichlich albern, dann lass ich es lieber. Eine vorherige Sicht- und Geruchsprobe ist aber immer Pflicht.
Antwort erstellen         
Alt  13.02.2017, 07:53   # 7
walkabout
 
Mitglied seit 27. December 2016

Beiträge: 3


walkabout ist offline
da halt ich das arschlecken für problematischer.

da leckst mich doch am a.......

walkabout


p.s.: arschkriechen bitte nur mit ganzkörperkondom bis runta zu de zähnägl
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.02.2017, 07:29   # 6
Die schwarze Katze
 
Benutzerbild von Die schwarze Katze
 
Mitglied seit 1. March 2010

Beiträge: 51


Die schwarze Katze ist offline
Angry wie eklig

leute, wisst ihr eigentlich, dass die allermeisten huren regelmäßig vaginalpilze haben? zwei, drei mal im monat sollte da der standard sein.
es gibt dl´s, die haben den, aufgrund der ständigen fingerei einiger kunden, sogar permanent.

viel spaß und guten appetit
Antwort erstellen         
Alt  11.02.2017, 21:22   # 5
Bonjour2fuck
searching best from best
 
Benutzerbild von Bonjour2fuck
 
Mitglied seit 24. August 2014

Beiträge: 670


Bonjour2fuck ist offline
Post LECKTÜCHER

Bild - anklicken und vergrößern
Lecktücher.jpg  
Als P6 Spätstarter hab ich erst vor rund zwei ein halb Jahren – beim ST mit einem Mädl – erfahren, dass es solche Dinger überhaupt gibt. Besagtes Mädl hielt auch nix von Lecktüchern: „Wie sollst Du denn da meine Pussy schmecken können?“

Ich hab`s zwei mal erlebt, dass sich ein Teeny nicht schlecken lies, aber Lecktücher – Fehlanzeige, das hat mir noch keine angeboten!

Anstatt Verwendung von Lecktüchern erhielt ich vor einiger Zeit, ein Mädl auf einen Dreier mit einer weiteren Attraktiven angesprochen:
„So wie heute: lecken, schlecken, schmusen – das mach ich bei einem Dreier nicht, also die andere schlecken, danach mich und wieder mit mir schmusen – mein ich!“

Blowjob mit Pirelli ist null Problem, aber solche Folien vor der Muschi >>> NEIN!
__________________
TRÄUME SIND WIE VÖGEL, SIE MÜSSEN FREI SEIN, UM FLIEGEN ZU KÖNNEN
Antwort erstellen         
Alt  11.02.2017, 00:14   # 4
splasher6
---
 
Benutzerbild von splasher6
 
Mitglied seit 23. December 2013

Beiträge: 3.904


splasher6 ist offline
Zitat:
Wie wird 69 eigentlich am häufigsten ausgeführt - er unten, sie oben? Wie hält die Folie?
Er unten, sie oben. Es sei denn, sie steht auf Deep Throat...dann einmal wenden bitte

Antwort erstellen         
Alt  10.02.2017, 13:15   # 3
wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 941


wüstenwind ist offline
Wie wird 69 eigentlich am häufigsten ausgeführt - er unten, sie oben? Wie hält die Folie?

Kürzlich las ich einen Artikel, in welchem es um die Begegnung zweier Lesben ging - und die eine bestand auf der Verwendung von Leckfolie. Gibt halt auch da ein Infektionsrisiko.
Antwort erstellen         
Alt  10.02.2017, 11:09   # 2
jose60
 
Mitglied seit 26. June 2006

Beiträge: 130


jose60 ist offline
Meines Wissens steht auch in den Aushängen in den Räumlichkeiten der Damen, dass nur Kondome vorgeschrieben sind.
Ich will nicht ausschließen, dass DL's, besonders wenn sie der deutschen Sprache nicht so sehr mächtig sind, dies falsch verstehen.
Andererseits schließe ich auch nicht aus, dass es Damen geben könnte, bei denen man beim Berühren ihres intimsten Körperteils, mit seiner Zunge gerne eine Folie benutzen würde.
Für meinen Teil muss ich allerdings sagen, dass ich dann den Kontakt ganz vermeiden würde. Sowohl Zunge mit Möse, als vielleicht sogar Jose mit ganzer Dame.

An guatn,
Jose
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:11 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)