HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > GESUNDHEIT
  Login / Anmeldung  





















LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  15.09.2016, 22:31   # 1
Gugler
Archivator
 
Benutzerbild von Gugler
 
Mitglied seit 20. September 2010

Beiträge: 348


Gugler ist offline
Question Analsex: Die richtige Vorbereitung?

Bild - anklicken und vergrößern
i-love-anal-t-shirts-mens-premium-t-shirt.jpg  
Wie machen das eigentlich die AV Damen im Gewerbe? Bzw. die männlichen LH Kollegen die zu Transen gehen und sich ficken lassen? Darmspülung??

Zitat:
Analverkehr — Damit Analsex für Sie zum lustvollen Erlebnis wird, ist eine gewisse Vorbereitung nötig. Denn vor allem bei Anfängern kann die sexuelle Spielart sonst sehr schmerzhaft werden.

Viele Männer lieben Analsex, doch Frauen haben häufig Angst davor. Mit der richtigen Vorbereitung sind viele Ängste aber unbegründet. Und vielleicht finden Sie ja tatsächlich Gefallen an der Sexpraktik.

Hygiene vor dem Analverkehr

Zur Vorbereitung auf Analsex gehört zunächst einmal die richtige Hygiene bei Analverkehr. Am besten, der empfangende Partner hatte zuvor Stuhlgang, sodass der Darm entleert ist. Eine Dusche oder ein Bad als Hygienemaßnahme ist dann eigentlich absolut ausreichend. Wer sich damit besser fühlt, kann aber auch eine Darmspülung durchführen. Ein Irrglaube ist jedoch, dass das tatsächlich eine notwendige Vorbereitung auf den Analverkehr ist. Denn der Kot sammelt sich üblicherweise weiter hinten im Darm und erreicht den Anus erst bei der Stuhlentleerung, sodass der Penis üblicherweise auch ohne Darmspülung nicht mit Kot in Kontakt kommt.

Vorbereitung für ein schmerzfreies Erlebnis

Damit Sie loslegen können, wenn Sie Lust auf Analverkehr haben, sollten Sie immer ein Gleitmittel für Analsex parat haben. Denn weil der Darm anders als die Vagina kein eigenes Sekret produziert, welches das Eindringen des Penis erleichtert, kann Analsex andernfalls sehr schmerzhaft werden. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Gleitmittel auch tatsächlich für die Anwendung im Analbereich geeignet ist. Zweckentfremden Sie keinesfalls Massageöle oder andere Cremes, die Sie normalerweise zur Körperpflege verwenden – diese können die empfindliche Darmschleimhaut reizen und Kondome beschädigen.

Dehnen mit Fingern oder Zunge

Um das Eindringen des Penis zu erleichtern, empfiehlt sich die Vordehnung des Anus als Vorbereitung auf den folgenden Analverkehr. Dies kann mit dem Finger oder der Zunge geschehen, aber auch mithilfe spezieller Sextoys für Analverkehr sogenannter Analplugs. Starten Sie dabei zunächst mit einer kleinen Größe, sodass sich Ihr Körper langsam daran gewöhnen kann.

Vor allem, wenn Sie Ihren Sexpartner noch nicht so lange kennen, sollten Sie beim Analsex unbedingt Kondome verwenden. Denn Geschlechtskrankheiten können auch bei dieser Sexpraktik übertragen werden.
http://www.freundin.de/psycho-liebe-...ng-183651.html

Zitat:
Hey,
also das hört sich schon etwas ekelhaft an, aber mir ist es ein Rätsel wie man es schafft, dass er beim Analsex keine Sch*** am Schwanz hat. Das mit dem vorher auf die Toilette gehen funktioniert jedenfalls nicht, das ist irgendwie nie ganz sauber und so einen Duschkopfaussatz finde ich auch nicht so prickelnd. Also meine Frage: Wie kriegt ihr das hin, Anal total sauber zu sein, ohne Duschaufsatz.
Danke schon mal
Zitat:
habe noch nie wirklich was gemacht, mich ganz normal waschen und duschen da war noch nie was dran
Zitat:
naja direkt vorher aufs klo ist auch dumm- mindestens 2 stunden sollten dazwischen liegen- denn solang braucht der enddarm um sich selbst du reinigen.
Zitat:
also ich war vorher auf dem klo und normal duschen (ohne irgendwas auszuspühlen) und es war alles sauber, auch ohne kondom
Zitat:
Na ganz viel Öl dann gibts da nichts…
Zitat:
Einlauf!
http://www.erdbeerlounge.de/forum/li...z-ganz-sauber/

Zitat:
Anale Orgasmen können weitaus intensiver sein als klitoriale/vaginale,,,wenn man/frau weiss wie es geht….
Und so gehts: 1. ohne vernünftige Dehnungs-vorarbeit klappts nicht…Dazu musst Du Dich erst mal selbst vorbereiten…..duschen und waschen reicht alleine nicht. Am besten ne ordentliche Darmspülung mit einem geeigneten Instrument. Schau mal bei outmedia.de, das ist zwar ne Schwulenseite, die haben aber ne ganze Batterie an geeigneten Spülinstrumenten…
Dann bist Du schon ein wenig vorbereitet. dann kommt die anale Entspannung…Am besten mit der zunge..Lass ihn Dich hintenrum mit der Zunge bearbeiten…Das ist für Dich megageil…für ihn ggfs. auch..Und wenn Du noch nach Babyöl schmeckts…es gibt auch welche mit Geschmack…
Zitat:
Dann hat sich der Schliessmuskel, der ja nur in Richtung “zu” funktioniert, entspannt….Dann folgt die Fingerdehnung…Wie auf einem Klavier sollte er mit dem kleinen Finger bis zum Zeigefinger in schnellem Wechsel seine gut eingegelten Finger ein wenig reinflutschen lassen…Bis es immer besser geht..Am Ende passemn dann ein-zwei Finger gleichzeitig rein, die er dann spreizen kann…
Am betsen Du benutzt am Anfang ein spezielles Gleitgel für anallsex. Das Beste ist “ANILITION”…Dazu gibts auch noch nen Spray, der ein wenig betäubt…So tut garantiert nix weh…und die Lust kommt garantiert granatenmässig auf Dich zu…Dann bist Du soweit..und wenn er nicht zu dick gebaut ist, passt er schon rein. Wichtig ist, nicht zu schnell, ganz langsam…und am Anfang nicht bis zum Anschlag….Nach einer gewiossen Zeit wirsdt Du so weit dass Du Dich wunderst….Und bei einer gewissen Gewöhnung daran gehts irgendwann auch mit ein bisschen Spucke….Übrigens von mir die bevorzugte Praktik in den Tagen während der tage
Zitat:
Erst mit dem Finger gestreichelt, also er, dann gerieben, dann langsam ein wenig reinstecken und dann dann gleitgel/losion auf den finger und sozusagen massieren und immer wieder mal rein und raus…dann nach ner zeit zwei finger und dann drei, und dann kann er langsam mit seinem stück dran…
http://www.erdbeerlounge.de/forum/li...lich-mal-anal/

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  03.02.2017, 12:08   # 10
DaisyMiller
 
Mitglied seit 2. February 2017

Beiträge: 16


DaisyMiller ist offline
Hi,

erst mal: Voll schön, wie respektvoll hier über dieses Thema geschrieben wird. Ich kenne da ganz andere Umgangsformen aus anderen Foren, echt erleichternd, mal zur Abwechslung sowas zu lesen.

Ich bin keine Professionelle... Aber ich finde das ab und zu auch mal ganz schön. Ich muss nicht immer Analsex haben, dann wäre es wohl für mich auch nicht mehr so aufregend, denke ich, aber ab und an ... ist das eine schöne Sache. Ich muss aber ehrlich sagen, dann ich eigentlich immer eine Analdusche mache vorher. Hab das noch nie gehört, dass man das nicht machen muss... Vor allem, weil es ja auch nicht allzu schwer ist und eigentlich kein Akt ist (hab ich auf http://www.analdusche.info/ gelesen, bevor ichs gemacht hab).
Und ich glaube, ich kann mich dann auch viel besser fallen lassen, wenn ich da nicht drüber nachdenken muss. Also darüber, ob ich da nun sauber bin oder nicht. Oder er sich ekelt oder nicht.

Die Vorbereitung ist hier wirklich das A und O. Man muss sich viel Zeit nehmen, zur Not auch mal selbst ein bisschen vorbereiten. Ich nehme da einen Dildo zur Hilfe oder die Finger. Je nach dem, was ich da hab.

Und ohne Gleitgel geht nichts. Obwohl ich das mit dem Kokosöl jetzt grad ziemlich gut finde! Das werde ich mal ausprobieren, danke dir für den Tipp!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.01.2017, 12:10   # 9
GregorKarpov
--
 
Mitglied seit 4. January 2017

Beiträge: 13


GregorKarpov ist offline
Ich benutze immer schön viel kokosoil- das beste und geschmackvollste gleitmittel das es gibt.
Antwort erstellen         
Alt  16.09.2016, 12:47   # 8
splasher6
---
 
Benutzerbild von splasher6
 
Mitglied seit 23. December 2013

Beiträge: 3.904


splasher6 ist offline
Na dann mal rauf auf's Pferd...das wird ne feucht fröhlich Sache würd ich mal sagen

Ps: Das Loch einfetten nicht vergessen. Oder nur Spucke, das Gleitmittel des Teufel's

Antwort erstellen         
Alt  16.09.2016, 11:29   # 7
birdmann
 
Benutzerbild von birdmann
 
Mitglied seit 9. July 2006

Beiträge: 2.611


birdmann ist offline
Tim ist wohl jetzt aufmerksam darauf geworden
__________________
Only the early bird catches the worm!
member of "Los Lisaficionados"
Antwort erstellen         
Alt  16.09.2016, 11:25   # 6
Webmaster
·.¸¸.·´¯`© Tim
 
Benutzerbild von Webmaster
 
Mitglied seit 1. April 2020

Beiträge: 6.613


Webmaster ist offline
@Madalena

Antwort erstellen         
Alt  16.09.2016, 11:22   # 5
test54321
 
Benutzerbild von test54321
 
Mitglied seit 19. August 2009

Beiträge: 1.299


test54321 ist offline

Antwort erstellen         
Alt  16.09.2016, 10:55   # 4
splasher6
---
 
Benutzerbild von splasher6
 
Mitglied seit 23. December 2013

Beiträge: 3.904


splasher6 ist offline
@ Madalena

Du bist ja ganz schön heiß drauf...
Antwort erstellen         
Alt  16.09.2016, 09:46   # 3
Madalena
LH Support
 
Benutzerbild von Madalena
 
Mitglied seit 5. July 2005

Beiträge: 539


Madalena ist offline
Wenn am Abend nicht viel essen dann Mittag morgen Bauch und Popo ist bald leer (und du bleibe slim). Popo ficke ist gute Spass leider Tim mache das nicht oft immer viel fertig nur von Pizza machen der alten Sack. Ich dann mache muss selber mit Dildo. Flutsch gut aber ist langweilige, keine echte Mann. Wollte schon frage unser starke Nachtbar machen das aber nicht Mut dazu. (Vielleicht Tim lese das und bekomme eifer suchtig und dann mir besorge richtig entlich mal). Ich konne oft nicht schlafe so viel geile traume wenn ich lasse ubersetzen von google euer berichte da.
Antwort erstellen         
Alt  16.09.2016, 09:10   # 2
wüstenwind
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 860


wüstenwind ist gerade online
Prostatamassage ist ja auch eine Art von Analsex.
Die Partnerin/Masseuse stülpt sich in der Regel einen Schutz über den Finger und dann geht es - gefühlvoll oder schmerzhaft - langsam oder schnell hinten rein.
Ich mach/hab das nicht so häufig. Aber es hat noch nie nach meiner Kacke gerochen.
Speziell vorbereitet habe ich mich darauf nie - ich frag das auch nie als Service Item ab. Insofern kommt es für mich dann ggf. überraschend.

(Wenn ich an die Kathy aus der Rüdesheimer zurückdenke und ihre Prostatamassage - dann könnte ich direkt schwul werden, so schöne und angenehme Gefühle brachte sie hervor)
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:51 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)