HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
Amateursex
WARUM ich zu Huren gehe ... ?

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Hamburg (Berichte) > SMALL TALK - Hamburg
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  17.05.2018, 21:38   # 1
Stephan12
 
Benutzerbild von Stephan12
 
Mitglied seit 26. December 2016

Beiträge: 458


Stephan12 ist offline
Drogenkonsum bei Sdlerinnen in Hamburg

Tag Leute,
Vor ein paar Tagen war ich mal wieder unterwegs und mir ist etwas passiert, was ich so noch nie erlebt habe.
Die Dame hat mehrfach bei meinem Termin Kokain Züge genommen.
Ich hab die Frage schon im internationalen Teil gestellt.
Habt ihr sowas in Hamburg schon erlebt?
Wie würdet ihr damit umgehen?
So richtig angenehm war mir das nicht. Die Dame hat mich dann ziemlich zugelabert.
Ich verrate nicht wer es war, da ich befürchte, dass es sich um einen regelmäßigen Konsum handelt.

Ich denke mir natürlich auch meinen Teil. Schwierig, schwierig.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  21.05.2018, 17:28   # 10
Stephan12
 
Benutzerbild von Stephan12
 
Mitglied seit 26. December 2016

Beiträge: 458


Stephan12 ist offline
Da es sehr viele Wanderpokale gibt kann man das kaum nur auf Hamburg beziehen.

Kiffen finde ich persönlich nicht so schlimm, aber Koks ist schon ne andere Hausnummer.
Antwort erstellen         
Alt  20.05.2018, 23:08   # 9
stolen
 
Mitglied seit 13. January 2017

Beiträge: 220


stolen ist offline
Drogenkonsum bei Sdlerinnen in Hamburg

ist es da in hamburg anders

Antwort erstellen         
Alt  19.05.2018, 22:50   # 8
dingidoll
 
Mitglied seit 16. April 2010

Beiträge: 580


dingidoll ist gerade online
also ich bin so fast jede Woche bei einer Frau (mal mehr - mal weniger), habe es aber noch NIE erlebt, dass eine in meiner Anwesenheit etwas genommen hat.
Ich habe es auch noch nie erlebt, dass eine Frau während des Dates so "komisch" war, dass man Drogen aufgrund des Verhaltens bemerkt hätte.

Meine Meinung: was die Frauen außerhalb der gebuchten Stunde machen, ist mir völlig egal!
__________________
Ene mene miste, ich fingere nicht, ich fiste
Antwort erstellen         
Alt  18.05.2018, 21:32   # 7
_Fickmeister_
 
Mitglied seit 23. June 2017

Beiträge: 57


_Fickmeister_ ist offline
Wenig überraschend

Die beiden Milieus, Drogen und Prostitution, sind ja häufig auch miteinander verwoben. Dies macht es für das "Management" dann noch lukrativer, weil sie noch einen anderen Kanal haben, um Kohle abzuzwacken und Macht auszuüben.

Wenn eine Frau sich etwas während des Termins reinzieht, ist das natürlich schon extrem. Das habe ich persönlich noch nicht erlebt.
Antwort erstellen         
Alt  18.05.2018, 18:36   # 6
KRAUSE
 
Benutzerbild von KRAUSE
 
Mitglied seit 8. February 2017

Beiträge: 284


KRAUSE ist offline
Kann mich den Vorschreibern nur anschliessen. Vor rund 10-12 Jahren fragte eine SDL ob ich ihre Kollegin von der Tonne 120 in Richtung Entenwerder mitnehmen könne? Naja, man(n) ist icht abgeneigt Dann mussten noch aus der Von-Bargen-Str. und der Maxe eine zusteigen und auf Höhe Wartenau hatten alle 3 eine Tüte gebastelt und zogen die im Auto durch - fand ich nicht witzig. An der Süderstr. übergab sie einer Kollegin wohl eine "Schnittbrot-Packung" große Tüte mit Gras. Vierländer Damm habe ich die Damen dann "rausgeworfen"

Vor 20 Jahren nutzte eine Stammdame von mir immer "Meerwassernasenspray! bis mich eine Kollegin mal aufklärte, dass es sich um in Kochsalzlösung gelöstes Koks handelte.

Eine früher hochgelobte SDL aus dem Grindel hatte bei mir im Auto ihre Handtasche aus Versehen ausgekippt. Ich fand dann einzelne abgeschnittene Tabletten, welche eigentlich nur mit BTM-Rezept an Patienten der Psychatrie ausgegeben werden. Brachte immer ein Gast mit. Wenn ihr der Job auf den Geist ging hat sie sich damit "abgeschossen", gab sie unumwunden zu.
__________________
SOLANGE HIER DER KINDERGARTEN AUSGEBROCHEN IST, NIMMT DER HAUSMEISTER URLAUB.
Antwort erstellen         
Alt  18.05.2018, 17:26   # 5
Szarter
Er und ich - ein Team
 
Benutzerbild von Szarter
 
Mitglied seit 21. August 2017

Beiträge: 242


Szarter ist offline
normal ?!

Lieber Stefan,

die meisten SDL, die ich kenne, nehmen ganz bestimmt diverse Dinge. Im Geringsten ist es der Alk. Eine Lieblings DL trinkt zum Auftanken vor der Natursektsession immer 2 Bier, egal zu welcher Tageszeit und Abends dann auch noch diverse Flaschen zum Schlafen gehen.
Eine Dame, die heute nicht mehr aktiv ist, hatte immer Vodka im Schrank, vertrug so einiges und im Swinger Club trank sie lieber Whiskey. Eine meiner Stammdamen trinkt am liebsten Beylies usw. usf.

"Wer glaubt, dieser Job ist ohne irgendein Mittel zu ertragen, ist nicht von dieser Welt" eine Aussage einer Dame, die ich sehr lange und sehr gut kenne.

Fazit: offensichtlicher Konsum von Substanzen ist für mich ehrlich und würde mich jetzt nicht umhauen, wenn auch in Erstaunen versetzen
__________________
es grüßt
der Szarte
*** Wer andern in die Möse beißt, ist böse meist! ***
Antwort erstellen         
Alt  18.05.2018, 11:57   # 4
Lust_auf_Lust
 
Benutzerbild von Lust_auf_Lust
 
Mitglied seit 9. July 2015

Beiträge: 38


Lust_auf_Lust ist offline
Bei den von mir auserwählten Professionellen konnte ich ähnliches noch nicht feststellen. Aber da mir die privaten Semiprofessionellen mehr liegen, ist es schon ein paar Mal vorgekommen, dass von der Dame vor dem Date Gras geraucht wurde und es waren ausnahmslos deutsche Frauen. Ist zwar immer noch besser, als eine die säuft, aber meins ist das alles nicht!
Antwort erstellen         
Alt  18.05.2018, 06:08   # 3
derMaler67
 
Mitglied seit 8. January 2018

Beiträge: 65


derMaler67 ist offline
Hi Leute. Mir ist sowas ähnliches passiert. Die Dame fragte mich ob ich Koks für sie hätte. Seid dem meide ich nicht nur sie sondern auch das Haus.
Antwort erstellen         
Alt  17.05.2018, 22:52   # 2
White7
 
Mitglied seit 2. June 2016

Beiträge: 31


White7 ist offline
Drogen

Ich selber benutze keine Substanzen, aber über die letzten Jahre musste ich feststellen, dass fast jeder um mich herum in Hamburg irgendwas ab und zu nimmt. von Gras - Koks.
Habs aber noch nie bei einer SDL gesehen, aber eine hat mich darüber mal zugelabert. Und das sie damit früher viel gehandelt hat, keine ahnung ob das ein wink mit dem Zaunpfahl war, bin da immer etwas naiv. Nenne jetzt auch keine Namen.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:41 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City