HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
Amateursex
YouWix-Webmaster gesucht...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen













Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  23.05.2012, 10:10   # 1
fkk
da ist der Name Programm
 
Benutzerbild von fkk
 
Mitglied seit 25. September 2003

Beiträge: 2.600


fkk ist offline
Talking FKK Palmas - SMALL TALK

Bild - anklicken und vergrößern
Lusthaus.jpg  
Zur Entlastung des Haupt -Thread:

den ganzen "Gscharri" da rein (man merkt wir sind in Franken).





Zitat:
hier geht´s zum BERICHTE Thread...
__________________

...wer nicht liebt WEIN, WEIB und GESANG bleibt ein Narr ein Leben lang.

Sollte ich in meinen Berichten nicht explizit auf die Verwendung von Kondomen hingewiesen haben, liegt das ausschliesslich an dem Umstand, das es sonst den Schreibfluss stören würde. Selbstverständlich wird peinlichst genau auf die Einhaltung des §6 Hygieneverordnung geachtet.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  26.08.2017, 08:56   # 1570
Hobbyfotograf36
 
Benutzerbild von Hobbyfotograf36
 
Mitglied seit 22. November 2007

Beiträge: 258


Hobbyfotograf36 ist offline
@ Prisma, kannst du das mal näher erklären bitte, danke.

Weiß einer ob Stella, Raluka, Maya da sind?
Antwort erstellen         
Alt  25.08.2017, 17:56   # 1569
Prisma
 
Benutzerbild von Prisma
 
Mitglied seit 7. August 2015

Beiträge: 830


Prisma ist offline
Geh auf gar keinen Fall ins Palmas. Der einzige mir bekannte Club, der spinnt.
Antwort erstellen         
Alt  25.08.2017, 17:08   # 1568
msgib
 
Benutzerbild von msgib
 
Mitglied seit 7. August 2013

Beiträge: 88


msgib ist offline
Question Aktuelle Lage

So Leute, ein erneuter Besuch steht für die nächsten Tage an, wie ist denn so die Lage? Momentan lese ich nur von irgendwelchen Streitereien zwischen Uhus, Gustls und so weiter dass man gar die Übersicht zu verlieren droht...

Speziell interessiert mich, wie die (angeblich neue, aber in Bayern ja schon immer bestehende) Gesetzeslage ausgelegt wird: lasch oder streng?

Um niemanden in Verlegenheit zu bringen, gerne auch per PN an mich...

Vielen Dank und see you,
Msgib.
Antwort erstellen         
Alt  25.08.2017, 13:00   # 1567
Bunter Hund
- FICKTIEFER CHARAKTER -
 
Benutzerbild von Bunter Hund
 
Mitglied seit 24. January 2015

Beiträge: 346


Bunter Hund ist offline
Ist das so wichtig?

Zitat:
Im Hawaii ist da ein auffällig anderes Publikum!
Das Publikum im Hawaii ist nichtmal ansatzweise mit dem in Nürnberg zu vergleichen!
Immer wieder wird das herausgearbeitet.

Da ich nicht mit irgendwelchen windigen fremden Typen aufs Zimmer gehe, ist mir persönlich relativ egal wer da von der Y- Chromofraktion (auf Deutsch hier umgangssprachlich “ Dreibeiner“) in der Ecke sitzt. Mann ist mit seinem Liebling im Zimmer und hat draussen einige nette Bekannte, was da noch vorhanden ist blende ich weitgehend aus. Und vom Anschauen wird keine schwanger, also ist doch eigentlich nichts passiert. Oder sehe ich das falsch? Und wenn ich Niveau möchte muss ich sowieso zuhause bleiben und Arte gucken.

Der bunte Hund
__________________
Wer mich nicht mag, der muss halt noch ein bisschen an sich arbeiten
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.08.2017, 06:20   # 1566
Gwambada Uhu
 
Benutzerbild von Gwambada Uhu
 
Mitglied seit 23. May 2015

Beiträge: 880


Gwambada Uhu ist gerade online
Zitat:
Den Puffbetreiber interessieren eure Vorschläge und Ideen nicht.
... gilt aber nur so lange es läfft ... wenns nimma so gut läfft wird das Gehör wieder durchlässiger ... ned das zwoa Muskelpakete da stehen und den Schlüssel für den GLE wollen
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.08.2017, 04:45   # 1565
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.051


Zungenschlag ist offline
Wenn einem die Mädels solche Geschichten erzählen, steckt da oft auch mehr dahinter oder entscheidende Details werden gerne unvollständig bzw. stark gefiltert weitergegeben. Wenn aber gut bekannte Kollegen sowas mitbekommen, dann kann Mann das schon eher glauben...
An dieser Geschichte zweifle ich nicht, denn es passt ins Bild der letzten Monate. Aber ich glaube, viele Leute sind lernfähig, v.a. bei finanziellen Dingen: wir Clubgäste genauso, wie die Girls und Geschäftsführungen. Und wenn die richtigen Lehren gezogen werden, dann ist sowas auch schnell wieder Schnee von gestern.

Wer weiß, wie es Anfang, Mitte September ausschaut. Vielleicht ist die Nürnberger Clubwelt wieder in Ordnung, wenn neue Girls oder Urlauberinnen zurückkommen. Traditionell ist September bis Dezember die beste Clubzeit...

Ich bin z.B. auch nicht nachtragend, wenn eine CDL mit mir scheiße gebaut hat, aber sich ehrlich bemüht das wieder gerade zu biegen...
Nicht selten ist es dann schöner als je zuvor!

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.08.2017, 02:31   # 1564
Kruppstahl
 
Benutzerbild von Kruppstahl
 
Mitglied seit 22. May 2006

Beiträge: 251


Kruppstahl ist gerade online
@Zungenschlag

Gut, daß die über 70SDL bei gewissen Events angemeldet waren

Es hat zwar wirklich sehr lange gedauert, aber inzwischen rächt sich wohl die Rücksichtslosigkeit der GL gegenüber den SDL, was man so hört und liest.
Hauptsache viele SDL kamen und zahlten bei Events nochmal 10€ extra für so alte Pornosternchen, um dann evtl. durch zu langes warten auf ein Zimmer Kunden zu verlieren, wenn sie denn einen Kunden an der Angel haben... 75SDL für wie viel Zimmer?

Mir gefällt es im Palmas, aber vieles ist nicht in Ordnung...!
Viell. kennt es auch irgendwann der dümmste, nicht kurzfristig zu denken... aber wie lange gibt es das Palmas? Ok, vergessen wir das!

Den Effekt der Zusammenlegung der beiden Clubs hat man 100% genutzt, aber anscheindend nicht nachhaltig...

Außerdem, ich hab NICHTS gegen Mitbürger mit migrationshintergrund die in Nürnberg sicher 40% ausmachen, meine allerbesten Freunde haben einen migrationshintergrund, aber wenn man mit 30€ für 30min. daher kommt...
Im Hawaii ist da ein auffällig anderes Publikum!
Das Publikum im Hawaii ist nichtmal ansatzweise mit dem in Nürnberg zu vergleichen!
__________________
Schönheit ist nicht Alles, aber ohne Schönheit ist Alles nichts

Zitat:
Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab ich einfach nur verprasst.
George Best, britische Fußball-Legende

Antwort erstellen         
Alt  25.08.2017, 01:57   # 1563
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.051


Zungenschlag ist offline
Noch ne kleine Anekdote, neulich (als der Club noch Höhenflug hatte bei der Anzahl der Girls) hat ein Kollege folgendes live mitbekommen:

Girl hat freien Tag, aber Stammgast kündigt sich überraschend an und ist schon im Club. Sie kommt für ihn rein und will auch einchecken, doch halt nein, darf sie nicht, weil sie heute net im ausgemachten Wochenplan steht...

Der Gast ist bekannt, dass er viele Stunden auf Zimmer bleibt, das Girl, dass sie sehr zuverlässig und ein Highlight ist.

Sie musste ihn vor Ort vertrösten auf ein andermal! Jetzt ist die gute viel zu lieb. Ich wäre da anders: ich würde den Gast ja direkt vor Ort und extra so, dass es die Geschäftsführung mitbekommt, als einzige mögliche Alternative ins Hotel begleiten. Kommt der CDL eh billiger, da könnte sie sogar den Gast ohne Verlust aufs Hotel oder zum Essen einladen...

Und wenn sie mich im Club deswegen rausschmeissen würden, dann würde ich dem keine Träne nachweinen und anderswo einchecken. Wie kann man nur einen sehr spendablen Gast und eine höchst zuverlässige TOP-Dienstleisterin nur so derart kleinkariert behandeln! Gab sicher ne tolle Begründung. Doch die ist völlig egal, denn: instinktlos ist noch freundlich formuliert!

So wie ich die CDL einschätze, war sie bestimmt auch viel zu lieb sich da ernsthaft zu beschweren oder tatsächlich am Club vorbei Geld zu verdienen, sondern hat es wohl klaglos hingenommen. Weiß ich nicht, aber so schätze ich die ein. Ist ihre Sache, aber ich hab da wirklich NULL Verständnis bei dieser Geschäftspolitik. Der Kollege war jedenfalls zu recht völlig verärgert.
Kopfschüttel!

Antwort erstellen         
Alt  25.08.2017, 00:41   # 1562
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.051


Zungenschlag ist offline
- die Dame heißt im Club (Venezia) Jasmina, nicht Jasmin

- "griechische Russin" oder "russische Griechin" wurde sie hier schon genannt

- zur Zeit sagt sie auf Altersfrage meist "28", ist aber genau Mitte 30, schaut jedoch viel jünger aus

- das wahre Alter ist sowieso total egal, wenn Mann sie sexy und sympathisch findet (mein Typ Frau ist sie vom Gesichtsausdruck leider gar nicht, aber ich finde sie nett und die Figur ist gut), der Service passt

- hat viele Fans, ist aber in der Aquise sehr zurückhaltend und Sitz daher meist alleine und wartet auf Kontaktversuche
Antwort erstellen         
Alt  24.08.2017, 23:35   # 1561
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 909


el_coyote ist offline
Thumbs up

jasmin aus dem gaaanz östlichen russland arbeitet seit einigen wochen wieder in der saganer. ich hatte sie von nicht wenigen besuchen vor vier jahren, rothaarig, in sehr guter erinnerung. da sie damals schon lang kein teeni mehr war, fällt sie bei der "je jünger je lieber" gemeinde wohl jetzt komplett aus dem suchraster.

für die anderen: ü30, schlank, blonde haare, keine tätowierung und auch sonst nix künstliches, also auch wenig (oder gar keine ?) schminke, leicht asiatische züge. zurückhaltende akquise. spricht gutes englisch.

kluge konversation abseits des gemmäzimmalarifari.

sex: auf einem level mit sabine
Antwort erstellen         
Alt  24.08.2017, 23:26   # 1560
BlackScorpion
 
Benutzerbild von BlackScorpion
 
Mitglied seit 7. July 2013

Beiträge: 270


BlackScorpion ist offline
@Sarrazin

Warum bist du immer so auf einen Kuschelkurs mit der GL aus?

Mir persönlich ist es völlig wurscht was die GL von mir denken oder ob sie mich sogar verachten.
Was die Girls für die GL sind, interessiert mich auch nicht.
Schafft sie es nicht die Girls bei Laune zu halten, wie auch immer. Dann sind diese schnell wieder weg.Und ich komme nicht mehr in den Club.
So lange der Steuerberater zufrieden ist, ist alles gut. Wenn nicht! Gibt es im Forum Umfragen und damit wird meine Meinung plötzlich interessant (siehe Hawaii).

Zungenschlag hat schon recht. Einen guten Ruf zu bekommen braucht seine Zeit. Für einen schlechten bedarf es recht viel weniger. Und wenn es ums Geld geht, vor allem wenn es nicht mehr reinkommt bemerkt auch der dümmste wer ihn ernährt hat.
So ist das Leben. Hochmut kommt vor dem Fall!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.08.2017, 22:48   # 1559
BlackScorpion
 
Benutzerbild von BlackScorpion
 
Mitglied seit 7. July 2013

Beiträge: 270


BlackScorpion ist offline
@Zungenschlag

Zitat:
Das mit der AWL gebe ich dir recht.
Die war für mich immer Ausschlaggebend ins Hawaii zu kommen oder auch nicht.
Da gewisse Damen im August nicht anwesend waren, ging die Sommeraktion komplett an mir vorbei.

Und in N gibts ja keine. Daher für mich selten ein Besuch interessant.
Habe in Heaven ein paar tolle Zimmer gehabt, aber leider ist nicht nachvollziehbar ob die Girls auch heute anwesend sind.
Die Clubs anzurufen ist mir zu blöd.
Und Handynummer von den Girls halte ich nicht viel.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.08.2017, 22:40   # 1558
Sarrazin
 
Mitglied seit 6. December 2009

Beiträge: 245


Sarrazin ist offline
Ja mei, jetzt wird wieder diskutiert, was so alles falsch läuft in den Puffs. Vor ein paar Wochen gings ums Hawaii, zwischendrin ums Heaven und jetzt auch noch Palmas.
Palmas durfte ich erst vor kurzem erleben, ein richtig schöner Gay-Club, in dem sich vielleicht 7 oder 8 Frauen verlaufen haben.
Ein Kollege schreibt vom guten Unternehmer, der langfristig denkt, der Kollege Zungenschlag schildert seine Visionen eines gut funktionierenden Puffs.....
.....aaaaber:
Sorry, Kollegen, bitte denkt dran: der Puffbetreiber verachtet seine Kunden. Die Frauen sind halt Melkkühe und Lockmittel, damit diese Luschen, die sonst nix zu ficken oder zum Volllabern finden, schön regelmäßig antanzen.
Den Puffbetreiber interessieren eure Vorschläge und Ideen nicht. Der interessiert sich für den Mercedes GLE oder ähnliches, und solange sein Steuerberater dem Finanzamt plausible Zahlen vorlegt, passt alles. Da kann es in der Umkleide noch so stinken, da können die Spinte vor Dreck strotzen, die Putzlumpen, die früher mal Bademäntel waren, noch so viele Löcher haben, alles egal.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.08.2017, 21:41   # 1557
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.051


Zungenschlag ist offline
Das Geschäftsmodell in Nürnberg ist einfach: annähernd die laufenden Kosten mit dem Eintritt der Männer decken und der eigentliche Haben-Posten ist der Eintritt der Girls. Je mehr Girls, desto besser. Vielleicht auch ein Problem, weil da schmeißt man eine Schlechtleisterin eben nicht so schnell raus, die zieht erst freiwillig weiter, wenn der Umsatz sinkt und sie genügend verbrannte Erde hinterlassen hat...
Die Gelegenheitsgäste sagen dann aber oft nicht: das Girl war nicht gut, sondern "der Club ist nicht gut".

Das Geschäftsmodell funktioniert mittel- und langfristig nur, wenn die Girls genügend Umsatz machen. Dann ist es ein Selbstläufer. Dafür müssen genügend Männer kommen, die gerne und viel Geld bei und mit den Girls da lassen.
Jene kommen aber nur bei guter Girlauswahl und (sehr) gutem Service. Ist der Service nur mäßig, kommen die Männer seltener in den Club. Je mehr Girls mit mindestens gutem Service neu kommen, desto besser bleiben Stammgäste und regelmäßige Clubgänger bei Laune, werden Neugäste zu Stammgästen und bleiben bzw kommen neue Girls. Diese Entwicklungen funktionieren zum Besseren eher zäh über 6 bis 24 Monate, aber nach unten in wenigen Wochen.

Bis regelmäßige Schwankungen und gelegentliche individuelle Unzufriedenheiten von echter Negativtendenz auseinandergehalten werden, ist bei den BesucherInnen vielleicht schon länger eine negative Stimmung am gähren, die sich noch nicht in sinkenden BesucherInnenzahlen bemerkbar machen, bis es irgendwann ganz schnell geht. Die Kunst der Geschäftsführung wäre es, das frühzeitig zu erkennen und effektiv gegenzusteuern...

Ein Freund von mir sagt: "Abenteuerspielplatz für Männer". Werden die Abenteuer langweiliger, zu oft gleich oder bleiben ganz aus, tut sich nix im Clubambiente und der "neugierigen Spannung" etc., dann sinkt die Clubbesuchsfrequenz zwangsläufig, wenn auch meist langsam, obwohl die Unzufriedenheit oft schon länger groß ist. Doch irgendwann ist es sehr schwer noch effektiv gegenzusteuern von Seiten einer Geschäftsführung. Da ist ständige Aufmerksamkeit und echtes Interesse an den vielfältigen Stimmungsäußerungen von Nöten.

Im Palmas, sorry, da sehe ich das mindestens auf der männlichen Besucherseite in keinster Weise. Völliges Desinteresse! Erlebe ich immer wieder bei den (seltenen, weil sinnlosen) Beschwerden von Kollegen an der Rezeption über Girls oder Misslichkeiten (z.B. defekter Pool über 10 Tage). Nachfragen beim Auschecken wie bei anderen Clubs (inklusive Weitermeldung an die Geschäftsleitung) und echtes Abstellen von leicht veränderbaren Ärgernissen: oft Fehlanzeige.


Eigentlich wäre den Clubs städteübergreifend, trotz Konkurrenz, ja generell mehr Kooperation anzuraten: wenn die Girls regelmäßig durchwechseln, aber nach nicht zu langer Zeit zurückkommen und dies in einer aktuellen Anwesenheitsliste (muss ja jetzt eh für den Staat gemeldet werden) für die männlichen Besucher leicht sichtbar wäre ("mein Lieblingsgirl ist zurück, hab ich schon 6 Wochen vermisst"), dann würde das sicher spannender für Stammgäste sein. Die kurze Boomzeit im Frühjahr/Frühsommer und auch letzten Winter war phantastisch.

Immer die gleichen Girls: langweilig.
Gute Stammgirls dauerhaft weg: sehr schade.
Der goldene Mittelweg: sicher auch für die Girls im Umsatz optimal. Wäre ich CDL würde ich zwischen zwei oder drei Clubs regelmäßig wechseln. Ohne Anwesenheitsliste, nur mit privatem Kontakt bzw. langfristigen Terminen klappt das sicher nicht so gut.

Außerdem: je weniger Girls bzw. Servicegranaten im Club, desto wichtiger ist eine tagesaktuelle Anwesenheitsliste wie im Hawaii für die männlichen Gäste: ohne sichere Option, mag ich selten in einen Club mit wenig Frauen gehen und noch weniger längere Anfahrt in Kauf nehmen. Wenn viele Girls da sind, ist es nicht ganz so wichtig, weil es ja viele Optionen gibt.

Wären mindestens die Namen mit wiedererkennbarer Kurzbeschreibung, am besten natürlich mit Bildern, im Internet für die Gäste tagesaktuell oder wenigstens wochenaktuell verfügbar, würde das so manchen Besucher, gerade von weiterweg wieder öfter zurück ins Palmas bringen. Gleichzeitig würden Berichte im Forum effektiver. I'm Hawaii nimmt die Geschäftsführung die Berichte zum Anlass, um Probleme mit Girls zu besprechen oder auch positives Feedback zu geben. Hier entwickeln sich Girls viel schneller positiv, bei denen es lediglich an Joberfahrung, nicht aber an Servicewillen mangelt. Für alle Seiten ist das sicher eine große Chance. Im Hawaii ergreift man die, im Palmas nur manchmal.

Antwort erstellen         
Alt  24.08.2017, 21:18   # 1556
Professor_Ritze
---
 
Mitglied seit 2. August 2017

Beiträge: 94


Professor_Ritze ist offline
Ich lege mich jetzt in meine Badewanne und fick mein Sommerloch.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.08.2017, 19:30   # 1555
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.642


stb99 ist offline
@Gwambada Uhu

Zitat:
letztesmal wie ich raus bin hat grad einer seine 11 (in Worten elf) Euro Eintritt mit einem verdammt provozierenden Lächeln im Gesicht bei der Rezimaus auf den Tresen gelegt . Verbringe mal irgendwo einen Tag mit Sauna, Pool, und den ganzen Tag Essen und Trinken in guter Qualität ... da ist selbst ein Fuffi OK... die Fahrtkosten ja ok ...
Stichwort: Fixkosten und Grenzkosten.

Der Club hat Fixkosten pro Tag, die entstehen, selbst wenn keiner kommen würde. Und natürlich kann der Club nicht überleben, wenn alle Gäste nur 11 Euro Eintritt zahlen würden.

Die Frage ist aber, welche zusätzlichen Kosten ein weiterer Gast bei einer bestimmten Auslastung erzeugt. Sollten die unter 11€ liegen, so kann sich ein zusätzlicher Gast durchaus auch dann lohnen, wenn er nur 11 Euro Eintritt zahlt.

Zumal dann noch ein paar weitere Gedanken mitspielen. Der Gast geht mit Frauen auf's Zimmer. Die Frauen zahlen Eintritt und das auch nur solange, wie sich das Geschäft für sie lohnt. Sonst gehen sie. Es kann sein, dass dieser Gast Getränke kauft. Zudem macht ein gefüllter Club auf alle einen besseren Eindruck als einer, in dem gähnende Leere herrscht. Und zu guter Letzt scheint es ihm zu gefallen, wenn er schon das sechste Mal da ist und er kommt auch ein siebtes Mal. Dann wieder zum normalen Eintritt. Und vielleicht wäre der Gast ohne diese Aktion nie gekommen.

Ein guter Unternehmer denkt langfristig. Und langfristig muss nicht unbedingt den kurzfristigen Gewinn maximieren.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.08.2017, 19:23   # 1554
Gwambada Uhu
 
Benutzerbild von Gwambada Uhu
 
Mitglied seit 23. May 2015

Beiträge: 880


Gwambada Uhu ist gerade online
Zitat:
Wenn ich mir meinen Stammclub Hawaii anschaue, dann sind die Frauen mit gutem Service dort mittlerweile sehr rar gesät. Drei Worte Smalltalk, Gemmazimma und fertig. Nicht wenn man gleich aufspringt, dann geht eine Bettelei los, warum man nicht will. Einfach nervig.
Kennt da Uhu so ned ... Bettelei? Nö, Schlechter Service ... auch ned wirklich ... nervig nö ... also empfinde ich so nicht ...

OK ... vielleicht war ja früher wirklich alles besser ... aber das hilft und jetzt auch nix mehr ...

Und übrigens: Uhus sind keine Insekten
Antwort erstellen         
Alt  24.08.2017, 19:16   # 1553
BlackScorpion
 
Benutzerbild von BlackScorpion
 
Mitglied seit 7. July 2013

Beiträge: 270


BlackScorpion ist offline
@Uhu

Und wenn net!
Dann ist heute die Guten alten Zeiten von morgen.
Hatte auf alle Fälle immer eine sehr schöne Zeit in diesem Club.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.08.2017, 19:13   # 1552
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.642


stb99 ist offline
Zitat:
Guter Service ist schon lange keine Garantie mehr um langfristig viel Geld zu verdienen (zumindest das was sich die DL wünschen).
Guter Service ist schon eine Garantie, auch langfristig viel Geld zu verdienen. Was man vielerorts geboten bekommt, ist aber nur Mittelmaß. Das ist prinzipiell auch nicht schlecht. Nur ist Mittelmaß nichts, womit man viele hinter dem Ofen hervorlockt. Denn wieso soll man 80km einfache Strecke fahren, wenn man dasselbe auch vor der Haustüre haben kann?

Wenn ich mir meinen Stammclub Hawaii anschaue, dann sind die Frauen mit gutem Service dort mittlerweile sehr rar gesät. Drei Worte Smalltalk, Gemmazimma und fertig. Nicht wenn man gleich aufspringt, dann geht eine Bettelei los, warum man nicht will. Einfach nervig. Bei meinen letzten Besuchen habe ich oft an die Zeit vor ein paar Jahren gedacht, als dort noch so etwas wie eine Stimmung herrschte. Als die Mädels nicht nur auf den Sofa zusammengehockt sind, sondern auch mal die Gäste angelächelt oder sogar eine Show an der Stange geboten haben. Da mussten sie auch nicht nach Zimmer betteln. Da war die Lust mit ihnen im Zimmer zu verschwinden, von alleine da.
Antwort erstellen         
Alt  24.08.2017, 19:07   # 1551
Gwambada Uhu
 
Benutzerbild von Gwambada Uhu
 
Mitglied seit 23. May 2015

Beiträge: 880


Gwambada Uhu ist gerade online
Schau ma moi dann seng mas scho ... irgendwie gehts allaweil weiter ... kein Grund jetzt schon Trübsal zu blasen so lange man immer noch ein hübsches serviceorientertes Mädel findet das den Trübsal einfach wegbläst ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.08.2017, 19:00   # 1550
BlackScorpion
 
Benutzerbild von BlackScorpion
 
Mitglied seit 7. July 2013

Beiträge: 270


BlackScorpion ist offline
Ich denke die großen Zeiten für FKK Clubs sind vorbei.
Wirklich gut verdienen tun nur noch die GL der Clubs.
Die Girls die in andere Clubs wechseln verdienen nur noch am Anfang. Solange bis sie durchgereicht sind.
Dann werden sie für den Stammgast auch wieder langweilig.
Guter Service ist schon lange keine Garantie mehr um langfristig viel Geld zu verdienen (zumindest das was sich die DL wünschen).
Ich denke das es nächstes Jahr noch härter wird. Dann müssen sich alle DL registrieren. Und hier überlegen schon einige ob sie das machen. Hierfür spricht der Datenschutz und die Steuer.
Neuzugänge denke ich werden weniger.
Das neue Gesetz wird schon noch greifen. Hierfür werden ein paar Bauernopfer von Nöten sein.
Das läuft genau so wie das Nichtraucherschutzgesetz.
Lief am Anfang auch sehr zäh an, heute spricht keiner mehr davon. Hat sich auch durchgesetzt.

Zu viele Clubs und zu viele SDL bei gleichbleibender männlichen Kundschaft. Der Markt ist gesättigt. Die Clubs nehmen sich jetzt nur noch die männlichen und weiblichen Gäste weg.
Viele Stammfrauen vom Hawaii sind in anderen Clubs. Und angeblich verdienen diese auch nicht schlechter.

Aber das ganze ist nur meine Meinung.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.08.2017, 18:38   # 1549
Gwambada Uhu
 
Benutzerbild von Gwambada Uhu
 
Mitglied seit 23. May 2015

Beiträge: 880


Gwambada Uhu ist gerade online
Zitat:
@Gwambada Uhu

Nachdem das Palmas diese Woche fast tot ist, bin ich den geflohenen Girls ins Hawaii gefolgt...

Wo warst du?
tja ... erstens weißt ned ob ich ned da war weilst mich nicht kennst und zweitens war ich bei der schönsten von allen in München ... manchmal muss man einfach mal Prioritäten setzen ...

Zitat:
Eintrittspreis (völlig daneben im Hawaii nominal 70 Euro für stets weniger als 30 Girls unter der Woche) sind sicherlich nicht ausreichend, um da öfter aufzuschlagen, wenn Mann aus Nürnberg kommt.
Die Eintrittspreis-Aktionen kennst ja eh ... z.B. der Sommer-Sechser mit 38,50 pro Eintritt ... letztesmal wie ich raus bin hat grad einer seine 11 (in Worten elf) Euro Eintritt mit einem verdammt provozierenden Lächeln im Gesicht bei der Rezimaus auf den Tresen gelegt . Verbringe mal irgendwo einen Tag mit Sauna, Pool, und den ganzen Tag Essen und Trinken in guter Qualität ... da ist selbst ein Fuffi OK... die Fahrtkosten ja ok ...

Ansonsten hört sich das in Nernbersch ned wirklich gut an ...

Ach ja: Uhus sind keine Insekten
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.08.2017, 17:40   # 1548
Professor_Ritze
---
 
Mitglied seit 2. August 2017

Beiträge: 94


Professor_Ritze ist offline
Na ja, vielleicht rücken neu rekrutierte Frauen aus Rumänien nach. Anfängerinnen haben auch ihre Reize bzw. sind für mich ein besonderes Lustobjekt.

Dann fahr ich halt wieder regelmässig nach CZ ins Rumänenpuff. Wenn man dort jede Woche seine Puffbrause kauft, dann sieht man auch immer wieder Neuzugänge.

Antwort erstellen         
Alt  24.08.2017, 17:22   # 1547
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.051


Zungenschlag ist offline
@Gwambada Uhu

Nachdem das Palmas diese Woche fast tot ist, bin ich den geflohenen Girls ins Hawaii gefolgt...

Wo warst du?

Überhaupt: Sommerloch überall, wie jedes Jahr!


Für das Palmas aber definitiv schwieriger als sonst, denn von den 74 Girls vor ein paar Wochen ist nur die Minderheit im Urlaub und plant eine baldige Rückkehr. Mit ein paar habe ich ja Kontakt und die sagen auch manchmal was über ihre Freundinnen und Kolleginnen.


Fazit:
Fast die Hälfte der Hawaii Girls sind derzeit vom Palmas und/oder Heaven geflohen, waren kürzlich noch in Nürnberg. Außerdem haben sie u.a. durch eine effektiv arbeitende Hawaii Clubführung und sicher auch durch das höhere durchschnittliche Serviceniveau der dortigen Stammfrauen allesamt enorm an sich und ihrer Serviceeinstellung gearbeitet. Durchweg haben sie dadurch jetzt dort viel bessere Kundenzufriedenheit und deutlich höheren Umsatz. Dies sorgt natürlich ebenso für bessere Laune wie auch die deutlich angenehmere Unterbringung (2 Girls im Pensionszimmer) und daraus resultierender besserer Schlaf. Also Umsatz sehr gut und Laune ebenso.
Sehr unwahrscheinlich also, dass die bald nach Nürnberg zurückkehren, leider!

Fast ebenso die Rückmeldungen von anderen Girls. Großer Teil derzeit in Österreich, aber auch in Berlin, Hessen, Baden-Württemberg und NRW. Und die Urlauberinnen tendieren offensichtlich auch zu anderen Orten und sondieren anderweitig. So extrem war das alles in den Vorjahren nicht.
Das hat sicher nicht nur mit der Sommerflaute, also wenig Clubgästen zu tun. Denn die wenigen Girls, die noch anwesend sind und guten Service bieten, berichten teilweise von den besten letzten zwei Wochen in diesem Job seit Jahren, da die schlechter arbeitenden Girls von den Gästen ganz gezielt gemieden werden und dann nicht mehr viel Konkurrentinnen den deutlich "kleineren Kuchen" unter sich aufteilen.

Mir wurden in den letzten drei Wochen folgende Gründe von den geflohenen Girls erzählt:
- Schlafmangel wegen Unterbringung
- deutlich unflexiblere Arbeitszeiten / Termine als früher
- seit diesem Jahr etliche neue oder wieder aktiver verfolgte, lästige Club interne Regularien
- Mai, Juni gut bis super, ab Juli aber zuviele Girls und gleichzeitig jede Woche immer weniger Gäste, da jene das auf breiter Front geänderte Serviceverhalten nicht akzeptieren und nicht mehr kommen oder nicht mehr auf Zimmer gehen.
- individuelle Gründe, z.B. auch steuerlicher Art


Eigentlich wird ja nicht so heiß gegessen wie gekocht. Stutzig macht mich aber dieses Jahr, dass die gefundenen Arbeitsplatzalternativen fast durch die Bank wesentlich besser empfunden werden. Früher haben die Girls jedoch auch einige Zeit auf Clubwechsel bei Einkommensflaute verzichtet, weil sie sich einfach wohler im Palmas gefühlt haben und Schwankungen immer wieder und überall vorkommen. Das Frau jetzt überwiegend gar nicht wirklich bzw. nicht so lange im Heimaturlaub ist, sondern anderswo arbeitet und zufriedener ist, das ist bezeichnend und läßt nichts gutes für die nächsten Wochen erahnen!

Hinzukommt, dass viele männliche Gäste seit Anfang Juli nachhaltig vergrault wurden, wegen völlig überzogenen Serviceeinschränkungen - gerade bei Gelegenheitsgästen, weniger bei selbstbewussten Stammgästen. Die selben Girls machen dies anderswo aber (wieder) wie schon immer. Was läuft da im Club internen Buschfunk und der Kommunikation wohl schief...?

Als Gast interessiert mich das weniger: gefällt mir der Club, die Girls und Service, komme ich gerne wieder. Wenn nicht, sucht Mann Alternativen...
Diese Woche bei mir eben mal wieder Hawaii. Die Anfahrt, Anzahl der Girls (etwas mehr als im Palmas, aber nur eine Serviceniete im Club, sonst gut bis sehr gut - Palmas bietet leider deutlich mehr Servicenieten über lange Zeiträume, weil hier nicht interveniert wird und die Gästezufriedenheit in Bezug auf die Girls in keinster Weise aktiv hinterfragt wird!) und Eintrittspreis (völlig daneben im Hawaii nominal 70 Euro für stets weniger als 30 Girls unter der Woche) sind sicherlich nicht ausreichend, um da öfter aufzuschlagen, wenn Mann aus Nürnberg kommt.

Als Fan einiger geflohener Girls sieht das schon anders aus: Wiedersehen wird selten, SCHADE!!!
Antwort erstellen         
Alt  24.08.2017, 16:59   # 1546
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 372


Rubber_Duck ist offline
zur klarstellung:
weder wurm noch skorpion sind insekten
enten übrigens auch nicht!!!
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...
Antwort erstellen         
Danke von

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:39 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City