HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
Amateursex
Neu: Benutzt und hart rangenommen...
Neu: Stadt, Land, Vollpfosten...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  24.06.2013, 14:47   # 1
Bomba
bombastisch
 
Mitglied seit 29. January 2002

Beiträge: 4.122


Bomba ist offline
Eure Tochter im Puff

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg  
Ich habe da mal eine Frage , bei der es mich wundert, dass sie hier, so oder so ähnlich, in diesem Forum noch nicht gestellt wurde. Sie richtet sich an alle ach so verständnisvollen Bordellgeher und Nuttenficker, auch an die anschaffenden Frauen: Was macht / sagt / tut ihr, wenn ihr erfahrt (wie auch immer), dass eure eigene Tochter im Rotlichtgewerbe tätig ist? Wenn zB der alte, geile, sabbernde Bomba euer süßes liebes unschuldiges Töchterchen in allen Stellungen von hinten und vorne oben und unten penetriert?

Schöne Vorstellung, gell?

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  04.10.2018, 20:47   # 195
Der stumme NWMer
 
Mitglied seit 12. August 2018

Beiträge: 16


Der stumme NWMer ist offline
@Isi

danke für deinen Post.

Klar ein Gewerbe kann man nicht mit Nickname anmelden.
Ich hatte das mit dem"Hurenpass" verwechselt.Da war ich wohl neben der Spur.

Zitat:
6 Stunden-Gäste an nur einem Tag sind schon eine riesige Menge, wenn man keine Werbung schalten kann. Hinzu kommt, dass nicht jeder Stammi auch genau dann Zeit hat, wenn die SDL Treffen wie von dir beschrieben im Akkord anbietet.
Genau so sehe ich das auch , dann muss schon alles perfekt passen, und das tut es doch nie...
Wenn die Stammis denn Unternehmer/Manager sind mit dem entsprechendem Gehalt mag das alles gehen,
mit nem "normalen" Arbeitnehmer der sich einen Besuch nur 1-2 mal im Monat leisen kann , klappt das nicht
Da sind dann auch 10 Stammis zuwenig, wenn jeder nur einmal im Monat kommt,also2-3 pro Woche,das reicht dann nicht für das zimmer und PKV


Zitat:
350 €/Woche ist gängiger Mietsatz. Aber ehrlich gesagt verstehe ich das Problem nicht, denn man kann in App.-Wohnungen immer wochenweise aufhören.

Ansonsten wäre es vielleicht eine Alternative, wenn sie sich eine Location sucht, wo sie sich Tage- oder vielleicht sogar nur stundenweise einmieten kann.
Ja , aber dann muss es aber wieder wie im Akkord laufen und mit den Terminen passen

@Uhu

Zitat:
Die 3000 Euro waren mit 4 Gästen täglich gerechnet.
4 Stammgäste täglich,selbst wenn jeder Stammi ein mal(!) pro Woche kommt,sind das 28 Gäste die Woche die kommen,und die jede Woche wieder kommen !!!!!!!!!Sorry ist für mich nicht real , anwesende Damen mögen mich gerne belehren..........Ich meine ohne Anzeigen, reine Stammgäste!!Ich kenne den Schnitt nicht wieviel Stammgäste eine Dame hat.....??!!??

Gruß Der Stumme
Antwort erstellen         
Alt  04.10.2018, 19:51   # 194
Isabella (Isi)
Hure aus Leidenschaft ;-)
 
Benutzerbild von Isabella (Isi)
 
Mitglied seit 8. August 2018

Beiträge: 194


Isabella (Isi) ist offline
Zitat:
Dort wurden die Mädels so getaktet das der Stundengast nach ca. 50 min geduscht (1 Handtuch für ALLE) wieder vor dem Zimmerchen stehen musste weil er sonst dem Nächsten begegnet ist. Pause zum frisch machen oder essen gabs nicht.
Ja na lecker, sich frisch machen, frische Handtücher und Laken/Fickdecken wird ja auch völlig überbewertet.

Und Gäste finden es auch toll und wiederholungswürdig, wenn sie eine Stunde zahlen und nach 50 Minuten schon die Türklinke von außen in der Hand haben.

Es gibt eben doch den Unterschied von Masse und Klasse. ☺
__________________
Frauen werden im Gegensatz zu Lebensmitteln erst genießbar, wenn sie richtig verdorben sind! :-)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.10.2018, 13:06   # 193
Gwambada Uhu
 
Benutzerbild von Gwambada Uhu
 
Mitglied seit 23. May 2015

Beiträge: 904


Gwambada Uhu ist gerade online
Zitat:
Zitat von Isabella (Isi) Beitrag anzeigen
Wenn das so einfach wäre, mal eben auf die Schnelle und so ganz nebenbei 3.000 € steuerfrei! zu verdienen, dann würde das wohl jede SDL so machen!

6 Stunden-Gäste an nur einem Tag sind schon eine riesige Menge, wenn man keine Werbung schalten kann. Hinzu kommt, dass nicht jeder Stammi auch genau dann Zeit hat, wenn die SDL Treffen wie von dir beschrieben im Akkord anbietet.

Auch sollte eine SDL sich im Hotel unauffällig verhalten und bei 6 Gästen wird es kritisch. Ein Hotel kann noch so groß und unauffällig sein, Videoüberwachung haben die meisten dennoch.
Ich weiß nicht ob Du Dich an MMS erinnern kannst? (gibts die eigentlich noch?). Hier wurden Mädels engagiert (?) und durch die ganze Republik auf Tour geschickt, ein normales oftmals nicht mal großes typisches Handelsreisenden eine Übernachtung bietendes kleines Hotelzimmer angemietet. Sperrbezirk hat nicht interessiert. Dort wurden die Mädels so getaktet das der Stundengast nach ca. 50 min geduscht (1 Handtuch für ALLE) wieder vor dem Zimmerchen stehen musste weil er sonst dem Nächsten begegnet ist. Pause zum frisch machen oder essen gabs nicht. Echte Bilder auch nicht. Vermarktet über HP,Internet, Mail und SMS. Hat lange funktioniert und tut es vielleicht immer noch.

Wenn ich mal zwei Hand voll Stammis habe, die Termine bündeln kann und über Mundpropaganda neue Gäste generieren kann könnte es schon gehen. Die 3000 Euro waren mit 4 Gästen täglich gerechnet. Wenn das Mädel hübsch ist und mit gutem Service überzeugt (Mundpropaganda) passt das schon.
Antwort erstellen         
Alt  04.10.2018, 08:49   # 192
Isabella (Isi)
Hure aus Leidenschaft ;-)
 
Benutzerbild von Isabella (Isi)
 
Mitglied seit 8. August 2018

Beiträge: 194


Isabella (Isi) ist offline
Zitat:
Sie muss jetzt erstmal ihr Normale Wohnung bezahlen und die PKV weil ja gewerbetreibend,da geht schon einiges weg.
Jeder, der in einer Mietwohnung lebt, muss Miete bezahlen. Ganz egal, was man verdient und wie man sein Geld verdient.

PKV und Steuern, da geht vieles für weg.

Zitat:
Werbung auf KM,MH,SN geht nicht,also keine neuen Kunden.Die Anzahl ihrer Stammis kenn ich nicht ,dürfte aber gering sein,sie ist erst ca 1 Jahr im Geschäft.
Auch nach nur einem Jahr kann man schon viele Stammgäste aufgebaut haben. Ich hatte meine ersten Stammis auch gleich in den ersten Monaten und viele davon kommen heute, also auch noch nach vielen Jahren, immer noch.

Zitat:
Teilzeitjob ......hat sie versucht,aber der Arbeitgeber hat über das Gewerbeamt ihre Gewerbeanmeldung rausgefunden (sagte sie so, weiß nicht,ist doch auchmit "Nickname"möglich,so das das anonym bleibt???)
Ein Gewerbe kann man natürlich NICHT mit Nick- oder Aliasname anmelden! In jeder Anmeldung und Registrierung stehen die realen Daten, man kann seinen Aliasnamen dazu tragen lassen, aber mehr auch nicht. Meinen Hurenpass habe ich z.B. auch auf meinen richtigen Namen und den 2. als Aliasnamen ausstellen lassen.

Zitat:
Die Kosten für das P6-App sind mir bewusst,das ist ja auch mit das Problem.Hat sie mir auch so gesagt ca 350,- die Woche je nach Lage.
350 €/Woche ist gängiger Mietsatz. Aber ehrlich gesagt verstehe ich das Problem nicht, denn man kann in App.-Wohnungen immer wochenweise aufhören.

Ansonsten wäre es vielleicht eine Alternative, wenn sie sich eine Location sucht, wo sie sich Tage- oder vielleicht sogar nur stundenweise einmieten kann.
__________________
Frauen werden im Gegensatz zu Lebensmitteln erst genießbar, wenn sie richtig verdorben sind! :-)
Antwort erstellen         
Alt  04.10.2018, 08:22   # 191
Isabella (Isi)
Hure aus Leidenschaft ;-)
 
Benutzerbild von Isabella (Isi)
 
Mitglied seit 8. August 2018

Beiträge: 194


Isabella (Isi) ist offline
Zitat:
Wenn sie genügend Stammis hat kann sie sich ja für ein Butterbrot und ein Ei irgendwo für 1, 2 Nächte ein Hotelzimmer buchen und Termine mit denen machen. Und das nur wenn sie Kohle braucht ... Kosten planbar (Hotelzimmer, Handtücher, Lümmeltüten), Cash flow sicher, Risiko 0, Gutes Zimmer je nach Lage einen Hunni, 4 (bis 6 sollten evtl. machbar sein) Stammis je 1 Stunde je 150 Euro = 600 - 100 + a bisserl was x 2 Tage 1000 Euro von denen die Eltern und das FA nix wissen. . 6 Tage im Monat arbeiten ergibt + 3.000 + x Euro steuerfrei. Geht auch neben einem Teilzeitjob (z.B. w.g. Krankenversicherung ) Man könnte dann auch noch ein Overnight anbieten und dann lohnt es sich richtig.

Voraussetzung: Treue verschwiegene Stammis und die bekommt man durch guten Service
Wenn das so einfach wäre, mal eben auf die Schnelle und so ganz nebenbei 3.000 € steuerfrei! zu verdienen, dann würde das wohl jede SDL so machen!

6 Stunden-Gäste an nur einem Tag sind schon eine riesige Menge, wenn man keine Werbung schalten kann. Hinzu kommt, dass nicht jeder Stammi auch genau dann Zeit hat, wenn die SDL Treffen wie von dir beschrieben im Akkord anbietet.

Auch sollte eine SDL sich im Hotel unauffällig verhalten und bei 6 Gästen wird es kritisch. Ein Hotel kann noch so groß und unauffällig sein, Videoüberwachung haben die meisten dennoch.
__________________
Frauen werden im Gegensatz zu Lebensmitteln erst genießbar, wenn sie richtig verdorben sind! :-)
Antwort erstellen         
Alt  02.10.2018, 20:32   # 190
Der stumme NWMer
 
Mitglied seit 12. August 2018

Beiträge: 16


Der stumme NWMer ist offline
@Uhu

Deine Rechnung mag aufgehen,und ich kann die auch nachvollziehen.
Aber an 6 Tagen im Monat 4 Stammis (=24) ist schon ne Menge (m.M.n),keine Ahnung was so der Durchschnitt an Stammis bei den Damen ist,und es kommt ja auch nicht jeder einmal die Woche.
Sie muss jetzt erstmal ihr Normale Wohnung bezahlen und die PKV weil ja gewerbetreibend,da geht schon einiges weg.
Werbung auf KM,MH,SN geht nicht,also keine neuen Kunden.Die Anzahl ihrer Stammis kenn ich nicht ,dürfte aber gering sein,sie ist erst ca 1 Jahr im Geschäft.
Teilzeitjob ......hat sie versucht,aber der Arbeitgeber hat über das Gewerbeamt ihre Gewerbeanmeldung rausgefunden (sagte sie so, weiß nicht,ist doch auchmit "Nickname"möglich,so das das anonym bleibt???)
In den Gesetzen bin ich da auch nicht so drin.


@vampirlady

Die Kosten für das P6-App sind mir bewusst,das ist ja auch mit das Problem.Hat sie mir auch so gesagt ca 350,- die Woche je nach Lage.
Das ihr eine andere Dienstleistung bietet als haareschneiden oder wäsche waschen ist klar,und das soll und muss auch anders bezahlt werden, nicht wegen der hochen Nebenkosten.
Ich habe großen Respekt und Achtung für "euch" und euren Job.Und ich denke, ich habe die Damen die ich besucht habe, auch immer so behandelt.

Gruß Der Stumme
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.09.2018, 19:12   # 189
thedump
 
Mitglied seit 28. July 2008

Beiträge: 78


thedump ist offline
Meine Tochter als Prostituierte? Das sollte unbedingt vermieden werden!

Meine (fast erwachsene) Tochter weiß sehr viel von mir, u.a. auch, dass ich ab und an Prostituierte besuche. Natürlich habe ich ihr auch meine Eindrücke von dieser Arbeit an sich und dem Milieu dahinter dargelegt. Ich hoffe, dass das hinreichend abschreckend gewirkt hat. Sie weiß ansonsten auch, dass ich in dieser Sache immer ein Ansprechpartner für sie sein würde, falls irgendjemand auf die dumme Idee kommen sollte, sie (oder Freundinnen von ihr) in diese Richtung zu drängen.

Ist das scheinheilig oder heuchlerisch? Ich denke nicht, denn es gibt soziale Nähe und soziale Ferne. Meiner Tochter und anderen Frauen, die mir nahe stehen, wünsche ich diesen Scheißjob nicht. Bei den mir fern stehenden Frauen ist mir vollkommen egal, aus welchen Gründen sie diesen Scheißjob machen (solange sie nicht dazu gezwungen werden), und ich nehme ihre Dienste auch gerne in Anspruch.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.09.2018, 11:30   # 188
Gwambada Uhu
 
Benutzerbild von Gwambada Uhu
 
Mitglied seit 23. May 2015

Beiträge: 904


Gwambada Uhu ist gerade online
Zitat:
Zitat von Der stumme NWMer Beitrag anzeigen
@Uhu

Mein Post ist wohl zeitlich falsch rübergekommen.

-Winter 2017/18..gutes P6 App...alles gut

-Frühjahr/Sommer ....sommerflaute ...umzug in billigere P6 Apps....Kunden-Verlust???

-Sommer ...die Nachbar-Geschichte

Private Treffen sind bei ihr leider nicht möglich,deshalb hab ich hier ja auch schon nach Stundenhotels nachgefragt.

Nein es waren immer P6 Apps zusätzlich zum eigen Wohnraum gemietet.

Manager.....weiß ich nicht, glaube ich aber nicht.

Ich bitte um Verständnis,das ich nicht genauer darauf eingehen kann/möchte.Diskretion erwarte ich und will die natürlich auch zurückgeben.

Gruß Der Stumme
Die Diskretion ist natürlich zu wahren, eh klar.

Mir ist halt grundsätzlich nicht klar warum sie in finanzielle Probleme kommt wenn für sie klar ist das sie aufgrund der Nachbargeschichte nicht mehr im P6 arbeiten kann. Wenn das klar ist und sie auch noch eine normale Wohnung hat kann sie das P6 Appartement i.d.R. sehr schnell und kurzfristig kündigen und die Belastung ist kpl. weg.

Wenn sie genügend Stammis hat kann sie sich ja für ein Butterbrot und ein Ei irgendwo für 1, 2 Nächte ein Hotelzimmer buchen und Termine mit denen machen. Und das nur wenn sie Kohle braucht ... Kosten planbar (Hotelzimmer, Handtücher, Lümmeltüten), Cash flow sicher, Risiko 0, Gutes Zimmer je nach Lage einen Hunni, 4 (bis 6 sollten evtl. machbar sein) Stammis je 1 Stunde je 150 Euro = 600 - 100 + a bisserl was x 2 Tage 1000 Euro von denen die Eltern und das FA nix wissen. . 6 Tage im Monat arbeiten ergibt + 3.000 + x Euro steuerfrei. Geht auch neben einem Teilzeitjob (z.B. w.g. Krankenversicherung ) Man könnte dann auch noch ein Overnight anbieten und dann lohnt es sich richtig.

Voraussetzung: Treue verschwiegene Stammis und die bekommt man durch guten Service
Antwort erstellen         
Alt  27.09.2018, 21:32   # 187
vampirlady
 
Benutzerbild von vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 464


vampirlady ist offline
der stumme NWMer 🤗

hallöchen und einen schönen guten Abend 😉✌️
Naja zum Thema „Sommerflaute“... Das reden sich viele Damen auch ein...weil es kann mal schlecht laufen, wie in jedem selbstständigen Gewerbe! Obwohl es diesen Sommer so knallheiß war, habe ich mich selber gewundert das mich Gäste überhaupt besucht haben! wie gesagt es gibt immer Flauten... Sommer, dann fussball, dann kommt Weihnachten und dann im Januar wo alle Leute was nachzahlen müssen 🤷*♀️
aber das gab es auch vor 20 Jahren schon in meinem Gewerbe, Ausreden suchen, was ich auch selber natürlich mache 🤣🤣🤣
zum Thema private Freundschaft mit einem Gast… Ich habe auch Gäste die alles über mich wissen und ich über die! Das braucht man auch...da herrscht absulutes vertrauen!!!!
also eine Puff Wohnung, bitte nicht vergessen… Kostet die Woche das, was manche Wohnung im Monat kostet!!! aber darum machen wir ja den Job, weil wir mehr Geld verdienen möchten, als in einem normalen Job! Manche sind neidisch und sagen, ja wir müssen auch arbeiten und verdienen nicht so viel...“wir“ verkaufen aber auch unseren Körper und oft unsere seele... also unser intimstes was ein mensch hat!!!
Antwort erstellen         
Alt  27.09.2018, 19:57   # 186
Der stumme NWMer
 
Mitglied seit 12. August 2018

Beiträge: 16


Der stumme NWMer ist offline
@Uhu

Mein Post ist wohl zeitlich falsch rübergekommen.

-Winter 2017/18..gutes P6 App...alles gut

-Frühjahr/Sommer ....sommerflaute ...umzug in billigere P6 Apps....Kunden-Verlust???

-Sommer ...die Nachbar-Geschichte

Private Treffen sind bei ihr leider nicht möglich,deshalb hab ich hier ja auch schon nach Stundenhotels nachgefragt.

Nein es waren immer P6 Apps zusätzlich zum eigen Wohnraum gemietet.

Manager.....weiß ich nicht, glaube ich aber nicht.

Ich bitte um Verständnis,das ich nicht genauer darauf eingehen kann/möchte.Diskretion erwarte ich und will die natürlich auch zurückgeben.

Gruß Der Stumme
Antwort erstellen         
Alt  27.09.2018, 09:18   # 185
Gwambada Uhu
 
Benutzerbild von Gwambada Uhu
 
Mitglied seit 23. May 2015

Beiträge: 904


Gwambada Uhu ist gerade online
Zitat:
Zitat von Der stumme NWMer Beitrag anzeigen
Leider hat ein Nachbar ihrer Eltern sie auf MH gefunden und das den Eltern mitgeteilt.

Dazu kam noch die "Sommerflaute"(@vampierlady und anderen anwesende SDL...ist das wirklich so )

Sie kam in richtige finanziele Probleme,und konnte den Job nicht weiter machen, wg der familieären Geschichte,und zu hohen Ausgaben für das App.
und sie kann natürlich auch nicht so schnell in einen"normalen" job zurück.
Das mit dem Nachbarn ist natürlich schon ein bisserl link. Soll aber auch schon vorgekommen sein das der "liebe Nachbar" sich Vorteile verschafft hat damit er es nicht den Eltern +++ erzählt.

Sommerflaute soll es geben ... aber bei den Topps eher nicht da sie nach einer Kundenfrequenzanalyse zum richtigen Zeitpunkt im Urlaub sind.

Warum hatte sie die hohen Ausgaben für das Appartement wenn sie aufgrund der Familie nicht weiterarbeiten konnte? Ist es ein Privatappartement mit normalen Mietvertrag: Wohnen muss sie ja auch ohne im P6 unterwegs zu sein irgendwo und ist auch nicht soooo teuer? Ist es eine P6 Immo gibt es i.d.R. sowieso nur kurzfristige finanzielle Verpflichtungen (i.d.R. max Woche) ...

Was hält sie davon ab sich mit mehreren Stammgästen wie dir einfach gegen ein Taschengeld privat zu treffen und die Haushaltskasse dadurch aufzubessern?

Könnte es sein das ein "Manager" für die finanziellen Probleme sorgt?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.09.2018, 22:08   # 184
Der stumme NWMer
 
Mitglied seit 12. August 2018

Beiträge: 16


Der stumme NWMer ist offline
Hallo, guten Abend zusammen,

kleine Anmerkung zu dem Thema

Ich bin noch nicht lange im roten Licht unterwegs, habe aber eine Dame
kennengelernt wo die Chemie sehr gut stimmte.Ich habe sie auch einige male besucht.
Es passte einfach... Ok ich war schon etwas LKS gefährdet.

Leider hat ein Nachbar ihrer Eltern sie auf MH gefunden und das den Eltern mitgeteilt.

Dazu kam noch die "Sommerflaute"(@vampierlady und anderen anwesende SDL...ist das wirklich so )

Sie kam in richtige finanziele Probleme,und konnte den Job nicht weiter machen, wg der familieären Geschichte,und zu hohen Ausgaben für das App.
und sie kann natürlich auch nicht so schnell in einen"normalen" job zurück.
Man sollte ja kein persönliches Verhältnis eingehen zw Kunde und SDL,aber das ganze ging (und geht)mir doch sehr nahe.Frau kann da gutes Geld verdienen,aber auch böse auf die Schnautze fallen.


@vampirlady
Ich hab schon einge Beiträge von dir gelesen,Danke dafür das man(n) auch die "andere Seite" besser kennen/und verstehen lernt

Ich kann mich da nur meinem Vorredner nur anschliessen
@christianwild
zustimm
Antwort erstellen         
Alt  25.09.2018, 09:14   # 183
Christianwild
---
 
Mitglied seit 17. September 2018

Beiträge: 26


Christianwild ist offline
Danke

Danke Vampirlady. Ich möchte mich ehrlich für deine Beiträge bedanken. Ich nehme eure Dienste schon seit langem in Anspruch. Habe deshalb auch über Jahre Kontakt zu einigen Damen. Deshalb kann ich dir nur zustimmen. Was ich so von meinen Lieblingsdamen mitbekommen habe. Ja es ist oft kein leichter Job. Doch in einem muss ich dir leider widersprechen. Ich hatte eine Stammdame über Fünf Jahre. Habe mitbekommen wie dieser Job sie zerstört hat. Sie hat Alkohol als Lösung für den Druck gewählt. Den Bezug zwischen Job und realen Gefühlen verloren. Sie hat mir gesagt das fast keiner in ihrem Umfeld weiß was sie tut. Nun wo sie älter geworden ist bietet sie dinge an die nicht in Ordnung sind da sie mit der Gesundheit anderer spielt. Wir Männer dank unserer Gehirnabschaltung dieses auch in Anspruch nehmen. Ich habe zu meinem Persönlichen Glück schon einige male miterlebt. Wie andere Damen den Absprung geschafft haben. Sogar Glücklich geworden sind. Auch mit dem weniger Geld. Da ich mit ihnen noch immer in Kontakt stehe. Ja ich habe es bei dem Tweet um diese Dame nicht zugegeben. Doch ich habe Mitleid mit ihr weil sie mal echt nett war. Ja schummeln, schmeicheln und mit uns spielen gehört dazu. Ist für mich auch persönlich O.K. Doch da ich gesehen habe was der Job aus einigen machen kann. Stimmt es mich schon traurig wie es einigen Damen dabei geht. Ich mache mir jetzt mehr Gedanken als vorher. Deshalb kann ich nur an alle ermutigen. Alle Damen und Herren aus diesem Gewerbe mit Respekt und Sauberkeit zu behandeln. Dinge die sie nicht tun wollen nicht mit mehr Geld zu fordern. Sie müssen es später mit sich selbst ausmachen was sie getan haben. Ich für meinen Teil bin ehrlich zu den Damen was und wie ich es möchte. Bin damit immer gut gefahren. Ich Respektiere auch ihre wünsche und Regeln. Das schafft vertrauen und Entspannung. Was beiderseits zu einer entspannten Atmosphäre führt.
Antwort erstellen         
Alt  04.09.2018, 11:01   # 182
Bomba
bombastisch
 
Mitglied seit 29. January 2002

Beiträge: 4.122


Bomba ist offline
Ich habe eben erfahren, dass so eine Geschichte vor Kurzem Kolleginnen einer der hier mitschreibenden Damen passiert ist. Wenn Arbeitskollegen mit der Tochter ihres Kollegen im Puff Vertrackte Situation.
Ich würde gerne die Geschichte von den Betroffenen selber hören und wie sie damit umgehen/ umgegangen sind.
Antwort erstellen         
Alt  02.07.2018, 07:06   # 181
Kommissar Maigret
 
Benutzerbild von Kommissar Maigret
 
Mitglied seit 5. May 2014

Beiträge: 61


Kommissar Maigret ist offline
Eine ausgezeichnete Sendung zum Thema:

https://wdrmedien-a.akamaihd.net/med...erige_wdr5.mp3
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.04.2018, 15:22   # 180
Kommissar Maigret
 
Benutzerbild von Kommissar Maigret
 
Mitglied seit 5. May 2014

Beiträge: 61


Kommissar Maigret ist offline
Aber ich finde den Beitrag von vampirlady trotzdem hilfreich und für das Thema relevant. Die Betroffenen machen sich genau darüber Gedanken!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.04.2018, 14:06   # 179
Bomba
bombastisch
 
Mitglied seit 29. January 2002

Beiträge: 4.122


Bomba ist offline
Hallo Vampyrlady
es ist schön, dass Du Dich hier in diesem thread beteiligst. Ich bitte Dich trotzdem beim Thema zu bleiben. Es geht hier nicht um Dich und Deine Tätigkeit als Hure, sondern um eine mögliche Reaktion als Mutter oder Vater auf eine Tätigkeit als Hure der eigenen Tochter .
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.04.2018, 11:17   # 178
vampirlady
 
Benutzerbild von vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 464


vampirlady ist offline
derdart 🤗

ach du bist ja süß 🤗 nein alles gut, dass harte in dem job ist nicht auf euch Männer bezogen
es gibt natürlich manchmal Spinner… Aber glaub mir die meisten Männer die ich kenne sind unheimlich lieb und zuvorkommend!! mit dem hart meine ich…Es ist manchmal ein extremes kopfgeficke 🙈 natürlich gibt es Frauen, die Service mäßig sehr viel anbieten, die jeden Tag knapp 1500 € verdienen! Aber ich denke auch deren psyche wird irgendwann darunter leiden! klar macht es mit manchen Männern Spaß bestimmt, aber es kann nicht mit jedem so einen Spaß machen! ich bin eine der Frauen die nicht viel Service macht...im bereich softsex 😉 natürlich verdiene ich dann auch nicht so viel... immer noch genug, aber natürlich ist es hart geworden! Das meine ich mit Kopfgeficke...die eine woche hat man glück und verdient viel geld, dafür hat man dann in der nächsten woche nuuur pech! Und auch wir müssen Rechnungen bezahlen! wenn man dann mal krank wird hat man die richtige Arschkarte! Ich sowieso, da ich eine lebefrau bin und nicht sparen kann 😂
aber ganz ehrlich wie soll man das auch… Ich bin so früh in den Job gekommen, habe unheimlich viel Geld verdient und immer zur Verfügung gehabt, tägliches Einkommen war sicher… Dann lernst du nicht mit Geld umgehen… Weil du denkst es kommt immer zurück! heutzutage aber nicht mehr 🙈😂😂😂
Antwort erstellen         
Alt  15.04.2018, 08:06   # 177
derdart
 
Mitglied seit 13. January 2018

Beiträge: 49


derdart ist offline
vampirlady,

was ist für Dich und den anderen Mädl`s von denen Du es weißt, das Harte am Job? Können wir Männer etwas tun, um diese Härte zu mildern? Ich verneige mich vor allen Damen, die einen fairen Job machen!
Antwort erstellen         
Alt  14.04.2018, 21:23   # 176
Hotguy26
❤ ♡ ♥ ღ ❥
 
Benutzerbild von Hotguy26
 
Mitglied seit 19. June 2010

Beiträge: 802


Hotguy26 ist offline
Das ist schon eher eine krasse Fangfrage.
Würde ich sagen dass ich es meiner Tochter verbieten würde sowas zu machen um sie vor den Gefahren so einer "Laufbahn zu schützen" wäre das widerrum eine Diskriminierung der Sexdienstleisterinnen.So gesehen darf man also gar nichts sagen - es ist eine Pattsituation...
Antwort erstellen         
Alt  14.04.2018, 21:13   # 175
vampirlady
 
Benutzerbild von vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 464


vampirlady ist offline
derdart 😉✌️

„sichere arbeitsverhältnisse“ konnte man bis vor ein bis zwei jahren mit unserem job niemals vergleichen!
manche damen haben das gehalt von einem sicheren „monatsarbeitsverhältnis“ an einem tag! darum haben viele damen diesen weg eingeschlagen! ich habe höchstens drei kolleginnen in zwanzig jahren kennengelernt, die es vielleicht auch wegen dem spass am sex machen! das ist eine standart antwort wenn ein gast danach
fragt warum wir es machen! interessante menschen kennenlernen, dass stimmt 🤗 wir können ja schlecht sagen (wenn der gast sich gerade auf sex freut) nöööö wir haben kein spass am sex 😂
natürlich wird man auch mal geil (wir sind ja auch nur menschen) , da muss die chemie aber richtig klicken!
aber glaub mir, in der heutigen zeit hätte ich lieber ein sicheres arbeitsverhältnis! aber ich könnte mit dem gehalt nicht klarkommen, oder unter einem chef, chefin arbeiten!
es ist sehr schwer in unserem job geworden...es ist nicht mehr nur „spassig“ 🙈
ich werde mich auch bald umorientieren...aaaaber den job ganz aufgeben, niiiieeeemals...ich liebe dieses leben auch wenn es manchmal hart ist 😘😘😘
Antwort erstellen         
Alt  14.04.2018, 07:50   # 174
derdart
 
Mitglied seit 13. January 2018

Beiträge: 49


derdart ist offline
Ich kenne mehrere SDL`s die sich ganz bewusst für diesen Job entschieden haben. Sie haben dafür sogar sichere Arbeitsverhältnisse gekündigt.
Als Gründe nannten sie mir den Spaß am Sex und kennenlernen von vielen interessanten Menschen.
Die Familie wusste nur in einem Fall bescheid.
Antwort erstellen         
Alt  13.04.2018, 22:43   # 173
vampirlady
 
Benutzerbild von vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 464


vampirlady ist offline
😉✌️

wenn ich eine tochter hätte...würde sie nicht auf solche gedanken kommen im puff arbeiten zu wollen!
und nein, ich würde den job nicht schlecht machen...ich mach ihn ja selbst 😂 ich würde einfach für sie da sein
und ihr zuhören...eine gute mutter halt, mehr nicht!
das heisst nicht das meine mutter schlecht ist...ich bin ein kleiner psycho 🙈 mit riiieeesen dickkopf!
sie hatte garnicht die chance etwas zu sagen 😬 aaaber meine familie weiss alles 👍
und jetzt zu den mädels die es „verheimlichen“....deren mütter würde ich am liebsten....👊👊👊!!!
WIE KANN eine mutter das nicht merken?????? ich würde meine tochter besuchen und mir den job zeigen
lassen! zur not beobachten, wenn mir was komisch vorkommt! aber GENAU das, ist die heutige gesellschaft...die eltern sehen ihre kinder garnicht mehr!!! entweder
geht jeder seinen weg, oder sitzt vorm pc, niemand redet, kein in arm nehmen...einfach NICHTS! ganz ganz
schrecklich...traurig 😥
Antwort erstellen         
Alt  13.04.2018, 18:03   # 172
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 427


¡Latinas! ist offline
Palimeino,

Zitat:
Ob das Tatsächlich aber so ist und auch noch wenn so eine Frau schon in die Jahre kommt glaube ich kaum. Denn mit einem erträumten sorgenfreien Leben ist es im Alter der meisten Frauen auch nicht so weit her.
Dieses Grundproblem gibt es in jedem Job. Überall muss man daran denken, wovon man morgen leben kann und etwas von seinem Verdienst in die Zukunft investieren. Sei es als Rücklage, um davon leben zu können oder sei es, um sich Kompetenzen anzueigenen, mit denen man morgen Geld verdienen kann. Das ist im Rotlichtgewerbe nicht anderes. Da ist es die körperliche Attraktivität, an der der Zahn der Zeit nagt. Woanders ist es das Wissen, das nicht mehr aktuell ist, oder die körperliche Verfassung, die nicht mehr mitspielt.

Im Rotlichtgewerbe fällt mir aber ein enormer Unterschied auf: Während sich die meisten außerhalb dieser Tatsache bewußt sind, leben hier viele Frauen im hier und jetzt. Da geht das Geld für Luxus raus, so wie es reinkommt. Für Luxus, den man sich mit seinen Qualifikationen sonst nicht ansatzweise leisten könnte. Das Bewußtsein, dass morgen damit wieder Schluss sein kann, fehlt vielen.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).
Antwort erstellen         
Alt  13.04.2018, 17:51   # 171
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 427


¡Latinas! ist offline
Wenn man der Realität ins Auge schaut und 1 und 1 zusammenzählt, dann kann sich jeder hier im Forum mit erwachsener Tochter ausmalen, dass auch sein kleines Mädchen eine dieser Frauen sein kann, die er besucht. Wir wissen auch alle, wen wir im Treppenhaus oder im Club treffen, und uns selbst brauchen wir nur mal ohne rosa Brille im Spiegel anzuschauen.

Alle die Frauen, die wir besuchen, sind Töchter ihrer Eltern und viele von ihnen halten daheim eine heile Welt aufrecht. Da denkt man im Ort, das Töchterchen arbeitet als Krankenschwester im fernen Deutschland.

Wenn man mal bedenkt, wie viele Teilzeitprostituierte im Escortgewerbe und auf diversen Anzeigeportalen abseits von Seiten wie RL und ladies.de unterwegs sind, dann kommt man darauf, dass die Wahrscheinlichkeit, dass die eigene Tochter dort auch ist, nicht einmal so extrem gering ist. Es hat auch seinen Grund, warum die wenigsten Frauen ihr Gesicht zeigen.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:10 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City