HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Amateursex

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HUREN weltweit (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen
























Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  20.05.2018, 12:34   # 1
andy_64
 
Mitglied seit 25. August 2010

Beiträge: 251


andy_64 ist offline
As und Rozvadov

Nachdem es keine neuen Informationen zu den venezulanischen Auswüchsen in Zelezna Ruda gegeben hat, bin ich dann, wie angekündigt, gestern, nach einem kleinen "Abstecher" in Regensburg, nach Cheb/As gefahren.

Da das ebenfalls frei zugängliche andere CZ-Forum ausschließlich von einem einzigen Selbstdarsteller beherrscht wird, der alles niedermacht, was ihm nicht passt, poste ich nur noch hier, wenn es denn etwas zu schreiben gibt, was gar nicht so häufig der Fall ist.

Zuletzt empfohlen wurden der Königshof und das Lipps. Ich bin dann zuerst zum Lipps gefahren. Für Nichteingeweihte: Der Club hieß früher Lucie (jetzt gibt es auch wieder ein Lucie, aber das sind die ehemaligen Hainterrassen, die ganz am Ende von As (am A... der Welt) liegen- Gott, was für ein Durcheinander.
Sehr gut fand ich, dass die Damen nicht so aufdringlich waren. Die haben sich alle in einer Reihe an die Bar gesetzt, so dass man völlig in Ruhe aussuchen konnte. Ganz ohne Stress, so wie ich es mag. Habe mich dann für Irina aus Odessa entschieden. Optisch sicher nicht der Oberkracher und die Oberweite eher klein (ich mag es sonst eher üppig), aber die hat so nett gelächelt und das ist immer ein gutes Zeichen.
Sehr freundlich und lustig. Wie sagt man so schön: Die Chemie hat einfach gepasst. Preise: 50/80.
Der Sex war der Hammer. Die Kleine ist total aus sich herausgegangen, wahrscheinlich auch, weil es mir gelungen ist, sie zum Orgasmus zu vögeln. Die hat keine Ruhe gegeben, bis auch ich zufrieden war. Das gibt es in D wahrscheinlich in der Form kaum einmal, Hammer!
Die so angepriesene Alina saß auch an der Bar, aber die Figur fand ich nicht so prickelnd oder sie hatte das falsche Kleid an. Die Brüste schienen, trotz der Jugend, ziemlich zu hängen und auch sonst recht schwabblig. Eine große Dunkelblonde ist mir noch aufgefallen. Die war ziemlich hübsch, aber ggf. etwas arrogant, ich kann das nicht einschätzen.

Danach bin ich mal zum Königshof gefahren. Die Straße ist immer noch eine Zumutung. Da hat sich in den letzten 15 Jahren rein gar nichts geändert. Geht eigentlich gar nicht! Vor der Tür ca. fünf Autos mit D-Kennzeichen. Da bin ich dann nicht rein. Kaum schreibt einer was über den Laden, fahren die nur noch dahin.

Im Mabuhay, in dem ich zuletzt recht zufrieden war, war der Parkplatz total leer. Da wollte ich dann nicht rein, ich hatte mehr Lust auf eine größere Gesellschaft.

Dann habe ich noch diesen Partyclub XXX gesucht. Da bin ich bei Tageslicht immer vorbeigerauscht, weil man den kaum erkennen kann, da er recht abseits der Straße und etwas tiefer liegt. Ist hinter Pomezi in Richtung Cheb. Bei Dunkelheit aber durch die beleuchtete Reklame klar besser zu erkennen.
Auch hier: Kein Klient, nur zwei Deutsch-Russen, die dort wie zu Hause wirkten. Die DL haben mir nicht zugesagt und waren mir auch zu aufdringlich. Das ist auch immer das Problem, wenn man der einzige Klient im Laden ist. Ich brauche einfach mehr Ruhe zum Aussuchen und die hast Du dann nicht mehr.

Danach bin ich, trotz der fortgeschrittenen Zeit, noch nach Rozvadov gefahren und rein ins Mephisto. Auch hier gähnende Leere und das am Samstag-Abend. Gut, gestern war das Pokal-Finale und der Wetterbericht hatte dazu geraten, möglichst zu Hause zu bleiben, aber das war schon traurig. Ein junger und ein älterer Kollege waren noch anwesend, aber in dem riesigen Raum gingen die total unter. Der Junge kam gerade mit seiner Auserwählten aus dem Whirlpool, in dem er, wie mir gesagt wurde, zwei Stunden verbracht hat. Kompliment! Der hat sicher seinen Spaß gehabt.
Anwesend waren fünf oder sechs DL. Früher war das sicher das Dreifache!
Eine der beiden Duneklhäutigen hat sich vorgestellt. Aber da hast Du dann das Problem, dass Du bei einer Schwarzen im Dunklen nun einmal kaum etwas erkennen kannst. Jedenfalls wenn man nicht mehr so junge Augen hat, so wie ich
Dann kam die Erika zu mir, die ja wohl recht bekannt ist, in dem Laden. Ihre mehr als schlagenden beiden Argumente waren mir gleich aufgefallen und zu der Uhrzeit und bei meinem Müdigkeitspegel genau das Richtige. Die ist lieb und nett, auch wenn sie sicher nicht mehr die Hübscheste ist und bei ihr schwabbelt sicher mehr, als bei der Alina aus dem Lipps. War aber sehr gut auf dem Zimmer.
Lustig noch, dass man komplett aus dem Club rausgehen musste. Sie hat ihr Zimmer in einem ehemaligen Nagel-Studio (was für ein Zufall-grins). Ist wie in einer kleinen Wohnung. Ich hab mich gewundert, dass ich dann noch zu sexuellen Höchstleistungen in der Lage war, aber da zahlen sich der ganze Sport und der sonst gesunde Lebenswandel dann wohl doch noch aus.
Auch so ja, Preise 50/70.

Nun ja, was soll man sagen, vielleicht muss man auch gar kein Fazit ziehen. Traurig, wie leer manche Clubs zu den besten Zeiten sind. Der ein oder andere hätte m.E. ein größeres Publikum verdient. In anderen Clubs haben die aber immer noch nichts dazu gelernt und verprellen die Klienten durch unprofessionelle Randerscheinungen, die man leicht verbessern könnte.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  23.07.2018, 21:10   # 6
Prisma
 
Benutzerbild von Prisma
 
Mitglied seit 7. August 2015

Beiträge: 708


Prisma ist offline
Zitat:
Eine Nacht gebucht mit einer „ Schönheit“ Baujahr 30
BAUJAHR 30?

Das heißt... sie war 88 Jahre alt?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.07.2018, 13:28   # 5
andy_64
 
Mitglied seit 25. August 2010

Beiträge: 251


andy_64 ist offline
Oh, das ist Pech.
Na ja, als besonders exclusiv würde ich den Club nun auch nicht bezeichnen.
Es ist halt immer eine Glückssache, an welche Frau man im welchem Moment gerät.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.07.2018, 21:12   # 4
Mr.BigBen
 
Mitglied seit 18. September 2017

Beiträge: 5


Mr.BigBen ist offline
Lipps

Lipps ist nicht mehr das,was es mal war. Alteingesessene, alte Schachteln,die gar kein Bock mehr auf etwas haben,außer Freisaufen. Vor kurzem dort gewesen, da ich dachte, dass es von der Auswahl immer mehr Frauen gibt.Eine Nacht gebucht mit einer „ Schönheit“ Baujahr 30, da ich keine andere Wahl hatte ohne fahrbaren Untersatz. Die Fee ist erstmal für 30 min aus dem Zimmer zum vodkasaufen verschwunden. Keine Stellung außer Missionar ihrerseits , weil angeblich das und jenes tut weh, das mag ich nicht usw. Hatte kein Bock mehr auf das ganze und war froh dass ich wenigstens schlafen konnte. Beim anderen Mal war ich in diesem Laden auf einmal anstatt 40 min sogar 2 Stunden auf dem Zimmer wie bechauptet, wo ich zunächst dachte mir fällt ein Vogel vom Baum. Naja, wenn sie sich das leisten können, dann bitte. Setzte kein Fuß mehr in den „exclusiven“ Laden.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.07.2018, 08:55   # 3
andy_64
 
Mitglied seit 25. August 2010

Beiträge: 251


andy_64 ist offline
Na super, da ist die Bewertung mit der 2 ja noch eher tief gegriffen.
Wobei mir die 100,- Euro für die Stunde ein wenig überzogen erscheinen.
Ich denke, in der Regel sollte der Preis in der Region bei 80 oder 90 Euro die Stunde liegen.
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2018, 21:32   # 2
onetwo1212
 
Mitglied seit 22. July 2016

Beiträge: 107


onetwo1212 ist offline
Thumbs up Asch: Besuch im Lipps: oder: Aktivist gegen das Clubsterben

Liebe Böhmenfans,

ich bin noch einen Bericht schuldig, den ich nun nachreichen möchte:

Auf der Rückreise in unser schönes Bayern, zieht mich das Egerland magisch an und ich überquere in Asch die Grenze. Nachmittag hat der Königshof noch zu (auch ich hab mir die Rumpelstraße geschenkt und kann nichts über das bewegliche Inventar des vielbeworbenen Ladens beisteuern) und leider war im Venus (neben dem wohl für immer geschlossen Bolero) die einzig diensthabende besetzt; wirklich schade.

Wenn ich schon nicht den Regenwald retten kann, so möchte ich doch etwas gegen das Clubsterben in Asch unternehmen. So geht die Fahrt nach dem Tankstopp durch den Wald in Richtung Hazlov, um mal wieder im Lipps www.info-cz.de/extern/nc/lipps/ einer Lady unter den Rock zu gehen.
An der bereits von vom Kollegen Andy beschriebenen Theke im Lipps nippen nachmittags nur 4 Ladys am jeweiligen Getränk aber eine große Dunkelblonde lächelt mich direkt an und macht mir schöne Augen. Vom Typ ein sportlicher Spätteenager (also zwischen 27 und 32), sodass es ohne weiteren Drink rauf auf´s Zimmer geht. Für einen grünen Schein darf ich eine Stunde mit ihr die Matratze teilen.

Nach der obligatorischen Dusche empfing sie (den Namen hab ich leider nach dem Finale vergessen… gelobe aber mich zu bessern) mich nur mit einem Handtuch bekleidet und bevor ich überhaupt wusste, was los ist drückte sie mir die ersten Küsse im Stehen auf den Mund. Gleichzeitig begann sie mich zu streicheln, das aber so zart und feinfühlig, dass ich mein bestes Stück sofort MEHR wollte. Auch ich ließ meinen Händen freien Lauf und klaute ihr gleich mal das Handtuch, sodass mir zwei ordentliche Melonen entgegen plumpsten. Schon Weich/Fest wie ein gutes Frühstücksei. Es blieb mir nicht erborgen, dass sie meine Berührungen sichtlich genoss und etwas von mir abließ, sodass ich wieder etwas durchschnaufen und zurückfahren konnte. Aber nur für kurze Augenblicke, denn dann begann sie meine Brustwarzen mit der Zunge zu reizen, um dann vor mir auf die Knie zu fallen, um mir den Marsch zu blasen. Sehr gefühlvoll und der Anblick, einfach himmlisch…

Irgendwann lagen wir auf dem Bett, ineinander bei Zungenküssen verkeilt und fummelten uns geil. Sie küsste einfach herrlich und ich wollte gar nicht aufhören. Also ab in die 69.

Nun muss ich sie aber bremsen und los ging die Reiterei, aber bei der Kavallerie war sie wohl nicht… dann beendete ich die erste Runde missionarisch.

In der Halbzeitpause bin ich fix und fertig aber die blonde Schönheit kennt ein paartricks wie wir Männer in 10-15 Minuten wieder standhaft sind. Nun wollte ich ihr auch mal einen Gefallen tun, weil sie mich so wunderbar bedient hatte. So begann ich sie zu lecken und merkte, wie sie das genoss und sich immer mehr hingab, bis sie ihren Orgasmus bekam. Ob gespielt oder nur vortäuscht, dann verdammt gut.

In der Rückrunde gibt’s nur Hausmannsgerammel in der doggy aber ein erfolgreiches Finale. Ohne 2. Dusche verlasse ich zufrieden und völlig leer gemolken das Lipps und bin froh, dass wenigstens das Auto vollgetankt ist.

Fazit: Eine glatte 2 von mir und noch ein Plus für den Preis, das ich aber gleich wieder abziehen muss, denn der Betreiber schafft es leider nicht die anwesenden Ladys auf seine Hompage zu stellen. Damit ist ein Besuch wie der Griff in die berühmte Pralinenschachtel: Du weißt nicht was dich erwartet.
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:56 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)