HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   
Amateursex
YouWix-Webmaster gesucht...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in München (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen




9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


SB


23


24


25


26


27


28


SB


29


SB


SB


SB


SB


SB



SB






Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  16.04.2015, 21:58   # 1
sero
 
Mitglied seit 2. May 2014

Beiträge: 19


sero ist offline
Thumbs up Nadine SIXX - Bizarre Massage

Bild - anklicken und vergrößern
1.jpg   2.jpg   3.jpg  
Nadine Sixx
erotische Massagen


http://sexxxgirls.com/girl/nadine-sixx-186.html

Zitat:
Nadine SIXX
Studio Aviendha
! Neue Telefonnummer !
0157 - 71 26 4 55 8

E-mail: [email protected]
Rüdesheimer Str. 3
80686 München
Bayern
DE - Deutschland
Meine erste Session bei Nadine hat mich überzeugt. Sie ist das was ich immer gesucht habe. Klever im Kopf und klare Anweisungen im Spiel wie vereinbart.

Unsere Session war eine NS Session. Wir haben vorher alles besprochen und Sie hat auch mal nachgefragt, wie es denn sein soll im Detail bei den Extras. Die Kommunikation hat besonders gut funktioniert, das Sie Deutsche ist.

Ihre Titten sind super gemacht. Riesen gross und waren in einem schönen roten BH verpackt.

Die NS Session ha soweit alles gut funktioniert. Sie hätte mich gerne auch noch ein bisschen härter dran nehmen können mit der Peitsche. Das lag aber wohl eher an mir, weil ich so geil wahr, endlich ab zu spritzen. Was mir natürlich zu dem Zeitpunkt nicht erlaubt war.

Alles in allem, gerne wieder auf ein andermal wenn ich in der Stadt München bin.

www.domina-münchen.biz

www.erotische-massage-münchen.com





Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  16.10.2018, 09:42   # 54
Tittenfreund69
 
Benutzerbild von Tittenfreund69
 
Mitglied seit 24. January 2005

Beiträge: 33


Tittenfreund69 ist offline
Mein erstes Mal ...

... im Bizarr-Massage-Bereich.

Nadine ist eine sehr nette, erfahrene "Lady", ich war vor ca 4 Wochen bei ihr. Telefonkontakt (mit Vorgespräch über meine Vorstellungen), Terminvereinbarung waren schon sehr angenehm.
Als Neuling wusste ich nicht so recht, was mich erwartet, wir hatten zwar einiges besprochen, letztlich überliess ich mich aber Nadine.
Mein Wunsch war gewesen mir Schwanz und Eier abbinden zu lassen, weiter überliess ich es Nadine,
Augenbinde, leichte Fesselung von Händen und Füssen.
Ich bin kein grosser Schreiber, kann euch nur sagen, ich bekam eine Massage mit Orgasmusverzögerung die es in sich hatte. Als es soweit sein sollte, hat mir Nadine den schwanz gewichst, bis ich kommen "durfte".
So explodiert bin ich noch nie, ich war hin und weg.

Vielen Dank liebe Nadine, ich komme wieder!
Bald!

So long, tf69

Antwort erstellen         
Alt  27.09.2018, 18:09   # 53
Madalena
LH Support
 
Benutzerbild von Madalena
 
Mitglied seit 5. July 2005

Beiträge: 691


Madalena ist offline
Post Update

Zitat:
Wieder im Massagestudio Aviendha, Rüdesheimer Straße 3.



viele spass





__________________
Warum darf NUR Madalena solche Ankündigungen posten? Info...
Antwort erstellen         
Alt  18.09.2018, 16:25   # 52
FFF
Verehrer
 
Benutzerbild von FFF
 
Mitglied seit 9. June 2002

Beiträge: 314


FFF ist offline
" ... wenn Dir also Gutes widerfährt"

Wenn dich eine, geil und nackt,
von hinten an der Nudel packt,
wenn Dir also Gutes widerfährt,
das ist schon einen Beitrag wert!


... frei nach der Asbach-Uralt-Werbung der 60er Jahre.
Das Wesentliche ist gesagt - mehr kriege ich heute mit einem entleerten Testosteron-Reservoir nicht mehr in die Tasten.
Danke Nadine!
__________________
No profit grows where is no pleasure taken.
(Shakespeare: Der Widerspenstigen Zähmung)

Antwort erstellen         
Alt  05.09.2018, 13:45   # 51
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.423


ssuunnyybbooyy ist offline
Bilderdienst

Bild - anklicken und vergrößern
1.jpg   4.jpg   5.jpg   3.jpg   2.jpg  

__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.08.2018, 10:24   # 50
Viper2011
Tittenfetischist
 
Benutzerbild von Viper2011
 
Mitglied seit 7. September 2012

Beiträge: 961


Viper2011 ist offline
Thumbs up

Hallo liebe LH'ler,

ich wollte hier einen Bericht schreiben, aber das steht schon alles, weshalb ich mich bei Massagefreund2310 bediene:
Zitat:
Neugierig auf die etwas andere Massage habe ich (übrigens ganz einfach und schnell) am Telefon) einen Termin bei Nadine bekommen. Nach der sehr freundlichen und lieben Begrüßung haben wir die kommende Stunde abgesprochen: Leichte Fesselung, Augenbinde, Dirty Talk sowie Tease and denial.

Über das gute Aussehen, das unglaubliche Gespür von Nadine für meine G..lheit, die Mischung aus leichter Qual und Erregung ist hier schon viel geschrieben worden. Ich kann es für mich nur bestätigen. Es war eine sehr schöne, g..le Stunde mit Nadine. Sie hat es absolut verstanden, mich nahezu von der ersten Berührung an im höchsten Erregungszustand zu halten.

Danke dafür. Und vor allem auch für das nette und persönliche Gespräch im Anschluss an die Massage.

Für mich war es das erste, aber garantiert nicht das letzte Mal bei ihr.
Einzige Abweichung: wir hatten per Mail statt Telefon kommuniziert, und bei mir kam kurzzeitig die Silvi mit dazu, die im Übrigen auch sehr sexy ist!
Das Programm war auch ohne
Zitat:
Leichte Fesselung, Augenbinde, Dirty Talk sowie Tease and denial.
Von BlackMumie:
Zitat:
Den Himmel auf Erden oder wenn der Engel mit dem Teufel... mit Nadine SIXX & Silvi in der Rü 3 München
...allerdings hatte Silvi auch etwas leicht Teuflisches

Anfangs war ich wegen der gefühlt etwas überschwänglichen Berichte hier leicht skeptisch oder in Sorge, daß ich dadurch zu viel erwarten würde.
Jetzt muss ich dagegen aufpassen, daß ich nicht sogar noch einen drauf setze.
Das war hart an der, wenn nicht sogar Perfektion des von mir gewünschten Programms.
Nadine hat so eine natürliche Fiesheit, das kann man nicht spielen.

Vielen Dank, liebe Nadine (und auch Silvi), und bis zum (garantiert) nächsten Mal!

Antwort erstellen         
Alt  31.07.2018, 08:47   # 49
massagefreund2310
 
Mitglied seit 30. July 2018

Beiträge: 1


massagefreund2310 ist offline
Erste Erfahrung - Genuß und Erregung pur

Nach einiger Zeit als Nur-Leser möchte ich nun auch mal berichten:

Neugierig auf die etwas andere Massage habe ich (übrigens ganz einfach und schnell) am Telefon) einen Termin bei Nadine bekommen. Nach der sehr freundlichen und lieben Begrüßung haben wir die kommende Stunde abgesprochen: Leichte Fesselung, Augenbinde, Dirty Talk sowie Tease and denial.

Über das gute Aussehen, das unglaubliche Gespür von Nadine für meine G..lheit, die Mischung aus leichter Qual und Erregung ist hier schon viel geschrieben worden. Ich kann es für mich nur bestätigen. Es war eine sehr schöne, g..le Stunde mit Nadine. Sie hat es absolut verstanden, mich nahezu von der ersten Berührung an im höchsten Erregungszustand zu halten.

Danke dafür. Und vor allem auch für das nette und persönliche Gespräch im Anschluss an die Massage.

Für mich war es das erste, aber garantiert nicht das letzte Mal bei ihr.


Und zum Schluss: Nicht nur sie, sondern all die Ladies, die für uns da sind und uns verwöhnen verdienen Respekt und anständigen Umgang mit ihnen. Nicht nur vor Ort sondern auch hier im Forum.
Antwort erstellen         
Alt  09.06.2018, 16:32   # 48
BlackMumie
 
Mitglied seit 9. June 2018

Beiträge: 1


BlackMumie ist offline
Nadine SIXX + Silvi

Den Himmel auf Erden oder wenn der Engel mit dem Teufel... mit Nadine SIXX & Silvi in der Rü 3 München

Nachdem ich letztens (passend zum Nikolaus) die Zweiersession abermals geniessen durfte, möchte und muß ich hier mal Folgendes berichten: Die gespaltene, erotische Stimmung zwischen "Hallo mein Lieber" und "wird aber auch Zeit" begann bereits nach dem Öffnen der Türe... Man(n) weiß nicht der Gewichtung dieser Beiden. und so hält Mann es sich besser mit beiden Göttinnen gut. Das Spiel der Verzweiflung, welche mich in der kommenden Stunde konsequent begleiten sollte, beherrschen die Zwei perfekt
Nach dem Duschen wurde ich von der bezaubernden Silvi ins Zimmer geleitet wo bereits die (noch) sehr freundliche Herrin auf uns bereits wartete. Die kurze Vorabsprache am Telefon wurden nochmals bestätigt (Sinnesentzug, Fesselung, Prostata, Atemreduktion, Tease&Denial,Fixierung total) Somit kam ich mal in den Genuss des Folienbondage :-)) I LOVE IT Die totale Fixierung auf der Liege war mir sicher. Einfach beginnend mit Hand und Fußfesseln bestückt, wurde ich dann mit Seilen auf der Liege fixiert - meine lüsternen Versuche (auch hilfloses Zappeln genannt) noch mal mit den Händen Hautkontakt der beiden Erotikengel zu erlangen wurde umgehend mit der Folierung bestraft. Nun war es stockdunkel.
Mit gekonnten Griffen umgarnten die Beiden mich mit zarten erregenden Worten von Silvia ins Ohr - wogegen sich die Herrin voller Freude die wichtigen Öffnungen in der Folie suchte... Da lag ich nun: Eingewickelt, regungslos wie in zwei Hälften geschnitten erfuhr ich eine Lehrstunde in Zuckerbrot&Peitsche.
Mein Mund, die Brustwarzen und der Schwa.... blitzten als einzige Hautflächen aus der schwarzen Folie hervor - Was für ein Anblick für die zwei Damen... fröhlich und lustvoll wurde mir verbal die Freude des Anblickes mitgeteilt...
Die wunderbaren Brüste von Silvi glitten über meinen, in Folie gepackten Körper, hielten über meinem Atemloch - bis dieses sich langsam verschloß. Mir blieb nur ein Grummeln und die kargen Versuche der Liebkosung dieser geilen Brustwarze - solange SIE es wollte. Unbeeindruckt von Silvi´s Spielchen ging weiter unten in meiner anderen Körperhälfte die Tortur mit Dildo&Abbinden in die nächste Runde... Von den geilen Gedanken und Erzählungen der Beiden (als wäre ich gar nicht anwesend) welche über mich fixiertem Etwas hinweg flogen, ist das Kopfkino zum Karussell mutiert. Ein Auf und Ab von Schmerz und Zärtlichkeit .... Die gar nicht soooo schüchterne Silvi hatte sich plötzlich zur Aufgabe gemacht den Schw.... mit Ihren Füßen zu wich... während sich die Herrin genüßlich an den Brustwarzen verging. Dieses eingespielte Team hat es faustdick hinter den Ohren - Laßt Euch nicht täuschen oder doch.... Nur verpassen solltet Ihr diese Himmelsreise auf keinen Fall !
Ich komme wieder!! Euere Euch ergebene BlackMumie
Antwort erstellen         
Alt  31.05.2018, 17:53   # 47
schmusebär1971
 
Mitglied seit 20. December 2016

Beiträge: 30


schmusebär1971 ist offline
Leider ( Gott sei Dank ) immer noch sehr sehr geil !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nach längerer Abstinenz ( beruflich bedingt !!!! ) hatte ich gestern abend das große Glück spontan einen Termin bei" Nadine SIXX " zu bekommen , sie hatte mich per SMS kurz informiert , das sie heute schon 3 Liter Wasser getrunken hätte , und sie wußte genau , das mich das noch heisser macht
Sie empfing mich wie immer an der Tür , und ab diesem Moment begann schon ihr verbales Spiel mit mir , ich folgte ihr über den Gang in ihr Zimmer und stellte wieder mal fest , das Nadine immer noch einen verdammt geilen Ar...... hat
Im Zimmer angekommen setzte sie sich auf ihre Massageliege und heizte mich verbal ordenlich ein , natürlich reinzufällig streichelte Sie mich intensiv mit ihren bestrapsten Beinen aufreizend im Schritt , ich liebe es , wenn sie mit mir spielt
Sie schickte mich zum Duschen und danach begann wieder mal eine außergewöhnliche Session mit Nadine , ihren NS zu spüren , die Hoden abgebunden zu bekommen , die Brustwarzen werden auch " behandelt " , all das in Verbindung mit ihrer einzigartigen Verbalerotik , machen Nadine für mich zum Nonplusultra im bizarren Massagebereich , sie zögerte meinen Orgasmus immer wieder hinaus , es ist teilweise eine Qual , aber umso heftiger ist dadurch das " HAPPY END "
Was soll ich noch schreiben , Nadine geht sehr gut auf einen ein , weiss genau was sie will und vorallem was nicht , ich werde sie immer wieder besuchen , auch wenn es im Moment leider nicht so oft geht !!!!!!!!

DANKE Nadine für all die wunderbaren Stunden/ Erfahrungen die ich zusammen mit dir machen durfte !!!!!!!!!!!!!!!

schmusebär1971
Antwort erstellen         
Alt  30.04.2018, 16:04   # 46
VomFluß
 
Mitglied seit 30. April 2018

Beiträge: 2


VomFluß ist offline
Fantastischer Tag

Vor ein paar Wochen fand ich beim surfen eine Anzeige von Nadine Sixx mit Silvi.
Das Duo zusammen hat mein Kopfkino angeregt, kaum zu bremsen.
Dann unverhoft, letzten Donnerstag hatte ich einen Lauf, die beiden Ladies waren zeitgleich im Studio. Nachdem nachfragen nichts kostet hat sich dann kurzentschlossen rausgestellt das beide Ladies Zeit hatten ( auch wenn das Duo-Angebot nicht beworben wurde ) und ich auch, so stand ich etwas vor 14 Uhr vor der Tür, sehr aufgeregt.
Ich wurde kurz im Wartezimmer geparkt und dann begann eine beispiellose erotische Reise.
Wir machten uns bekannt, vorher über Mail´s, SMS und Telefon kommuniziert, meine Wunschsession besprochen Doch live sieht alles ganz anders aus und ich war ganz benommen und wuste gar nicht mehr wo ich hinschauen sollte.
Gleich nachdem Duschen begann das Rollenspiel, von dem ich nicht ins Detail gehen möchte nur so viel: Träume werden war und die Ladies / Traumerfüllerinnen geben einem noch so viel mehr mit. Man(-n) fühlt sich wie von einer Welle getragen und nach und nach kommen die erregenden Tsunamiwellen die einen mitreissen, wieder und wieder. Bei vier Händen weis man(-n) igendwann nimmer was mit einem geschiet.
Hat so ziemlich alles übertroffen was ich mir vorgestellet und/oder vorher gelesen hatte.
Wenn ich nur trüber nachdenk....
Auf jedenfall Suchtgefah!!!
Die Ladies sind jede für sich eine Wucht, so viel Persönlichkeit, Freude und der unglaubliche Wohlfühlfaktor den die Beiden betreiben.
Könnte weiter so schwärmen - einfach erleben.
Auf bald...in der Realität noch nicht angekommen.
Antwort erstellen         
Alt  25.04.2018, 11:52   # 45
rall
 
Mitglied seit 1. February 2018

Beiträge: 16


rall ist offline
Nadine Sixx

oh ja, man muss sich echt beherrschen um nicht Nadine´s wunderschöne und gepiercte Mumu
zu liebkosen und zu lecken....
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.04.2018, 19:45   # 44
Junilicht
 
Mitglied seit 13. April 2018

Beiträge: 1


Junilicht ist offline
Superstunde mit Nadine Sixx

Hallo

ich hatte diese Woche eine tolle Stunde mit Nadine Sixx.

Ich bin in dem Fetisch- und Bizarrbereich nicht sehr erfahren, aber was Nadine mir während unseres Session alles zeigte und wir gemeinsam ausprobierten .. für mich war es vom Feinsten.

Bei dem vorgeschalteten Kennenlerngespräch erläuterte ich Ihr meine Wünsche, Sie ging perfekt darauf ein und bescherte mir den besten Orgasmus der letzten Jahre.

Wiederholfaktor: 100%
Empfehlungsfaktor: 100%
Antwort erstellen         
Alt  10.04.2018, 12:33   # 43
rall
 
Mitglied seit 1. February 2018

Beiträge: 16


rall ist offline
Thumbs up Nadine Sixx

Eine wahre Lady und seeeehr sympathisch und empathisch...

Hatte gestern das Vergnügen mit dieser tollen Frau.
Im Vorfeld hab ich meinen Wunsch nach einem kleinen Rollenspiel kundgetan,das auch klasse umgesetzt wurde.
Hatte einen extrem g**len Or*** in Verbindung mit einer Prostatamassage.
Der Wunsch nach NS wurde mehr als "erfüllt" und schmeckte wirklich gut

Alles geschah ohne Zeitdruck und man merkt das es Nadine wirklich Spass macht.

Eine dicke Empfehlung von mir!

Danke für das tolle Erlebnis
Antwort erstellen         
Alt  08.04.2018, 23:54   # 42
Ropeman
Massagentester
 
Benutzerbild von Ropeman
 
Mitglied seit 21. March 2017

Beiträge: 31


Ropeman ist offline
Talking Wenn Phantasien wahr werden!

Mir geht es bei meinen „bizarren“ Erlebnissen ja nicht nur um das handwerkliche Können der Damen, sondern vielmehr suche ich das „Gesamtpaket“ in dem ich meine Phantasien in einem Rollenspiel soweit wie möglich ausleben kann.

Im bizarren Insiderforum „BIFF“ habe ich ein paar anregende Phantasien anderer Mitglieder gelesen, die auch mein Kopfkino beflügelt haben. Dabei fiel mir wieder die Homepage von Nadine SIXX ein, auf der ich schon mal ein paar nette Geschichten gelesen habe.

z.B. http://www.erotische-massage-münchen...neuhauser-str/
oder http://www.erotische-massage-münchen...ewoelbekeller/

Nachdem ich ein wenig auf der Website von Nadine SIXX gestöbert hatte, war ich inspiriert von ihren bizarr-erotischen Erzählungen.
Die Story „Der Gewölbekeller“ brachte mein Blut sprichwörtlich in Wallung und kurbelte mein Kopfkino ganz schön an.

Es ist eine sehr anregende Vorstellung, daß nicht jedes Mal der Mann hinter einer Frau herjagen muß, sondern daß die Frau auch mal den Mann einfängt.
Dieser Illusion und Vorstellung verfallen, habe ich einen Termin mit Frau SIXX vereinbart.
Schon am Telefon hatten wir weiter über die Vorstellung geplaudert mit welchen weiblichen Tricks sie mich einfangen und verführen will, genaueres sollte sie mir aber nicht über den Verlauf der bevorstehenden Massage verraten.

Selbstverständlich ist klar, daß wir uns nicht im tiefen Wald treffen können (wie in ihrer Story beschrieben) aber mein Kopfkino war vom Feinsten angeheizt.
Als ich im Studio eintraf, empfing mich Nadine in meinem Wunschoutfit. Schwarze Strapse, schwarze Büstenhebe und schwarze Lackstiefel.
Kaum war ich (nach einer erfrischenden Dusche) im Zimmer angekommen, wurde ich im Stehen mit den Händen nach hinten gefesselt. Sie stand hinter mir und schmiegte sich eng an mich, dann hauchte sie mir ins Ohr, daß ich nun ganz ihr gehören würde und mir zeigt wie sie mich gefügig macht und dann benutzt.
Nun wurde ich an die Massagebank geführt und wurde an diese umgefesselt und zwar richtig schön fest, genauso wie ich es mag. Das untermauert das Gefühl der Wehrlosigkeit ungemein....
Im Zimmer wurde es deutlich heißer und wir verzichteten auf die Bauchlage, da mir das deutlich angenehmer erschien.

Ich bin ein Fan von Fesselungen bzw. Bondage und strikten Fixierungen. So kann ich absolut loslassen, vom Alltag abschalten und tiefer in die bizarre Welt eintauchen. Dies setzt aber ein großes Maß an Vertrauen voraus und deshalb überlege ich mir sehr genau, wem ich mich da anvertraue! Nachdem ich Nadine ja doch schon einige Male besucht habe und mich bei ihr immer gut aufgehoben fühlte, fiel es mir leicht mich einfach hinzugeben und zu vertrauen.

Um mir meine Sinne nun völlig zu rauben, setzte Nadine mir eine Maske auf und massierte mich weiter mit angenehm warmem Öl und verwöhnte mich zusätzlich mit BTB Einlagen.

In unserem Telefonat hatten wir den ungefähren Verlauf unserer Massage schon abgeklärt, da ich auf das Vorgespräch gerne verzichte und gleich beim Öffnen der Türe mit dem Spiel beginnen möchte.
Ich hatte Nadine am Telefon schon gesagt auf was es mir ankommt, was ich mag und auch was ich nicht mag. Ich möchte nur den ungefähren Ablauf der Massage vorher wissen und die Punkte abklären, die mir am wichtigsten sind, alles andere was, wann und wie sie es einsetzt überlasse ich dann ihr.

In einem geschickten Dirty-Talk ließ Nadine während der ganzen Massagezeit immer wieder die Fantasien miteinfließen, wie sie mich im Wald verführt, willenlos macht und dann benutzt.
Tease and denial beherrscht sie auf den Punkt, unmissverständlich hat sie mir immer wieder klar gemacht, daß sie es bis zur letzten Sekunde auskostet mich kurz vor dem Orgasmus zappeln zu lassen, das treibt einen in den Wahnsinn und dank der guten Fesselung muß man sich wohl oder übel damit abfinden, daß sie hier das Sagen hat (aber so wollte ich es ja…)!

Die Prostatamassage mit gleichzeitiger Lingam-Massage war vom Feinsten. Die Lingam-Massage in Verbindung mit Tease and denial war sehr variantenreich und machte es mir unmöglich die Orgasmusverzögerungen mit zu zählen.
Schlußendlich gewährte sie mir eine Explosion, die einer Tiefentladung gleichkam!

Nadine ist für das ausleben meiner Phantasien für mich einfach perfekt, da sie gut zuhört, darauf eingeht und die Geschichte weiterentwickelt.
Daher kann ich jedem Interessiertem nur empfehlen, über seine Wünsche und Phantasien vor der Session mit der Dame (egal bei wem) zu reden. Ich finde das für Bizarrerotik enorm wichtig, denn jeder hat andere Vorlieben und auch wenn Bizarrlady’s „viel“ können, aber hellsehen können sie nicht.
Antwort erstellen         
Alt  09.03.2018, 20:52   # 41
King Crimson
 
Mitglied seit 9. May 2004

Beiträge: 138


King Crimson ist offline
Nadine SIXX - eine bizarre Reise

Mein Kopfkino lief schon seit ein paar Tagen auf Hochtouren. Bizarre Gelüste schossen mir nicht nur in den Kopf…und so schien es mir unausweichlich meinen dunklen Fantasien nachzugeben und einen Termin bei Nadine zu vereinbaren.

Nadine Sixx hatte ich schon einige Zeit nicht mehr besucht und bin im BIFF Insiderforum wieder mit ihr zusammengekommen. Also haben wir uns verabredet und das Kopfkino nun gemeinsam weiter angekurbelt.

Da Nadine in der Rüdesheimer Straße, also im dortigen Massagebereich, residiert, sind die äußeren Umstände nicht wie in einem SM Studio – der Service also etwas eingeschränkt (kein GV und kein OV).

Dies muss man berücksichtigen, wenn man ein Treffen mit ihr dort vereinbart.


Nachdem ich bei ihr eintraf, war die Wiedersehensfreude nach längerer Zeit groß und es gab viel zu bereden – auch was die heutige Bizarre Massage, das Kopfkino und die Erwartungshaltungen angeht. Was ich unter anderem an Nadine gerne mag ist ihre Figur, ihre ganze Art, ihre großen Brüste (mag ich besonders im bizarren Bereich), ihre Art sich zu schminken und die sofort vertraute Umgangsweise zwischen ihr und mir.

Sie ist eine MILF im besten Alter. Wobei das F in ihrem Fall LEIDER wegfällt.

Nicht extra zu erwähnen brauche ich, glaube ich zumindest, die angenehme Umgebung – die ist in der Rüdesheimer schon selbstverständlich – die Gastfreundschaft, das zuvorkommende Verhalten, die saubere Dusche, Einrichtung, etc.

Nachdem ich geduscht und voller Erwartungen in ihr Gemach zurückkam, besprachen wir die NoGos, und ein paar Dinge, die unsere heutige Massage beinhalten sollte.

Der Fokus dieser heutigen Massage sollte unter anderem besonders auf Tease and Denial gerichtet sein.

Einiges aber blieb unausgesprochen, da auch etwas Neues und Überraschendes dabei sein sollte. Alleine die Gespräche und Vorstellungen, gepaart mit ihrem sehr geilen Outfit und laszivem Verhalten machten mich bereits so heiß, dass es nicht mehr möglich war, die Bauchlage unbeschadet einzunehmen.

Verständnisvoll akzeptierte sie, dass wir also mit der Massage back-down beginnen.

Den ersten Teil unserer Massage konnte ich optisch voll verfolgen während ich im zweiten Teil eine Augenbinde bekam und mich auf meine restlichen Sinne verlassen durfte. Nadine beherrscht es sehr gut, den Schwanz so abzubinden, dass der Druck in ihm weiter steigt und eine starke Erektion ohne jegliche Schmerzen über die gesamte Zeit, egal was geschieht, aufrechterhalten bleibt. Brustwarzenbehandlungen beherrscht sie auch derart, dass der Orgasmus immer weiter herbeigeführt wird, ohne dass bleibende Verletzungen oder Schäden entstehen. Die ganz Massage über perfektionierte sie Tease & Denial im Wesentlichen mit Brustwarzenbehandlungen, sinnlichen Berührungen im Wechsel mit Cock & Ball-Torture und einer ganzen Reihe von Dildos, die sie sehr gekonnt zum Einsatz brachte.

Im Wechsel wurde ich immer wieder mit sinnlicher Massage und mit geilen BtB-Elementen verwöhnt.

Wenn die Lust (und zwar meine und Ihre) an einer Körperpartie am Abflauen war, steigerte sie sie sogleich an der nächsten. So ging es reihum bis sie mir einen Mega-Orgasmus durch eine Prostata-Massage mit gleichzeitiger Lingam-Massage gewährte.

Zwischendrin wurden die unterschiedlichsten Bondagemethoden zur Anwendung gebracht und auch an Natursekt sparte sie nicht. Sie ist während der ganzen Zeit berührbar und nahbar.

Ich merkte, dass es ihr ebenfalls gefiel und wir besprachen am Ende die ganze Massage im Nachgang und schmiedeten bereits Pläne für das nächste Mal.

Zeitlicher Stress kam nie auf und ich verließ den Ort des Geschehens komplett ausgepumpt.

Es gibt viele Entwicklungsmöglichkeiten… vor allem, wenn man weitere Personen dazunehmen kann und andere Toys zum Einsatz bringen will.

Wir werden noch einiges erproben und ich werde dann sicher wieder berichten.

Bei Nadine geht es sehr hygienisch zu und man braucht keine Angst zu haben, mit verunreinigten Geräten behandelt zu werden. Dass dies hin und wieder leicht den Fluss des Geschehens verlangsamt, nehme ich daher sehr gerne in Kauf. (Dildos und Vibratoren werden selbstverständlich zusätzlich mit einem Kondom versehen)

Ich kann sie vollumfänglich weiterempfehlen und werde sie ganz sicher bald wieder sehen… auf meiner Reise zum ultimativen Bizarr-Erlebnis.

Der Bericht ist übrigens nicht vollständig, da ich keine Kochrezepte hier veröffentlichen will, sondern eher den Gesamteindruck meiner Zeit mit ihr wiedergeben will.
Antwort erstellen         
Alt  21.02.2018, 17:58   # 40
mcmond
 
Benutzerbild von mcmond
 
Mitglied seit 28. December 2013

Beiträge: 20


mcmond ist offline
vom Feinsten

Nadine ist extraklasse.

Terminvereinbarung über Email und SMS einfach und korrekt.

Vorgespräch ohne Druck und mit viel Empathie und Verständnis. Für mich war es die 1. Massage dieser Art und Nadine hat mich ganz entspannt in diese Spielart der Lust eingeführt. Duschen und dann ging es los.

Über Details will ich mich hier nicht auslassen, das ist dann auch individuell. Nur soviel NS, Eier abbinden, P-Massage, Fesseln und Fusserotik uvm. sind im Paket dabei. Diese Frau treibt einen fast in den Wahnsinn, um am Ende doch in den Himmel abzubiegen. Sehr geil!

Zum Schluss gab es noch eine kleine Dusche und ein sehr nettes Gespräch.

Zeitdruck 0 (Nadine hat alles, aber wirklich alles fest im Griff)
Wiederholungsgefahr 100%

Viel Spass Gemeinde, hier stimmt einfach alles.
Antwort erstellen         
Alt  28.01.2018, 22:54   # 39
Lubertus
 
Mitglied seit 7. October 2016

Beiträge: 12


Lubertus ist offline
bizarr dominantes Erlebnis mit einer tollen Frau

Ich war mal wieder in der Stimmung nach einer entspannt, erotischen Massage.
Ohne Termin bin ich daher spontan in die Rüdesheimer Str. 3. Leider war aber meine Lieblingsdame Mona aus dem Aviendha bereits besetzt, wie ich enttäuscht feststellen musste.
Etwas ratlos ging daher mein Blick über die Namen an den Klingeln und da ist mir die Nadine Sixx ins Auge gesprungen. Der Name sagte mir etwas. Aus den Erfahrungsberichten hier aus dem Lusthaus wusste ich, dass die Dame eher in dem dominanten bizarren Bereich einzuordnen ist.
Obwohl ich eher der Genießertyp bin, hat mich dieser Bereich in der Vergangenheit immer schon neugierig gemacht und stand zum Ausprobieren sowie Kennenlernen auf meiner „Wunschliste“.

Lange Rede kurzer Sinn: Neugierig, was da wohl mit einem passieren mag, ich experimentierfreundlich und offen für Neues bin, mich mutig genug gefühlt habe und zudem in der richtigen Stimmung war, habe ich spontan bei der Dame angeklingelt.

Die Tür ging auf und vor mir stand eine sexy Frau, im sexy Outfit mit einem Dekolette zum reinlegen
Die Begrüßung war absolut herzlich. Diese Frau war mir auf Anhieb sympathisch.
Sie versprühte eine dominante Aura, war dabei aber sehr nett und humorvoll.

Das darauf folgende Vorgespräch war sehr locker und fand in entspannter Atmosphäre statt. Von Hektik keine Spur. Nadine hat sich sehr viel (unbezahlte) Zeit für mich genommen und sprach alle Dinge an, die Bestandteil einer dominant, bizarren Massage sein können, aber nicht müssen.
Zum „Einsteigen“ hat sie mir folgendes empfohlen: Eier abbinden, Verbalerotik, Brustwarzenstimulation im soften Bereich, Prostatamassage und „Tease and Denial“ (Orgasmusverzögerung).
Wir einigten uns schnell auf die Dinge, die für mich in Frage kommen und die ich unbedingt mal ausprobieren wollte.
Zum Thema schmerzhafte Reize vereinbarten wir, dass ich sie mal intuitiv gewähren ließ. Klar war zumindest, dass keine großen Schmerzen, Striemen, Fesseln oder ähnliches gewünscht war.

Na dann mal auf ins Abenteuer und ab in die Fänge der Lady…

Persönliches Fazit:
Ich möchte jetzt nicht auf Details eingehen. Aber so viel: Sie war sehr behutsam in ihrem Tun, wie ich es mir auch von ihr gewünscht habe. Langsam und vorsichtig ging sie alles an. Ich habe Nadine als sehr erfahrene Dame kennengelernt, die genau weiß, was sie tut. Denn was immer sie auch während der Session tat, sie traf IMMER den "Magic Point" (wenn SIE es denn wollte
Es war mein erstes bizarr dominantes Erlebnis mit einer Frau, die ihr Metier wirklich in allen angebotenen Punkten perfekt beherrscht.
Wer derlei Dinge mal ausprobieren und erleben möchte, ist bei Nadine mit Sicherheit sehr gut aufgehoben. Für mich als Einsteiger war das zumindest ein ganz tolles Erlebnis und eine tolle Erfahrung.
Ich bin überzeugt, dass es noch so viel mehr zu entdecken lohnt. Ich werde Nadine, wenn es mal wieder passen sollte und ich mal wieder „in Stimmung“ bin, sicherlich wiedersehen.
Antwort erstellen         
Alt  25.01.2018, 23:01   # 38
carisma22
 
Mitglied seit 25. January 2018

Beiträge: 1


carisma22 ist offline
Smile Tolle Frau

Nach langem überlegen war ich heute bei ihr.
Kann nur bestätigen tolle Frau, die fraulichen Rundungen an der richtigen Stelle, die man(n) auch berühren darf.
Auch als Herrin ist sie super, weiß ganz genau wo sie wie hinfassen muss un so richtig g... zu werden.
Werde sie ganz sicher wieder besuchen.
Von mir TOP Empfehlung, es stimmt das Preis- Leistungsverhältnis!!!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.12.2017, 16:51   # 37
moare
 
Mitglied seit 17. December 2003

Beiträge: 18


moare ist offline
Thumbs up Zweitbesuch bei Nadine

Ich war nun zum zweiten mal bei Nadine. Die Terminvereinbarung verlief problemlos über sms. Pünktlich zu unserem Termin(1Stunde) geklingelt und von einer gut gelaunten Nadine geöffnet bekommen. Eine warme, herzliche Begrüßung gab mir das Gefühl, sehr willkommen zu sein. Im Zimmer durfte ich Platz nehmen, Getränk wurde gereicht, es wurde erstmal bisschen gequatscht, und meine Wünsche erfragt. Sie hat auch selbst passende Vorschläge zu meinen Wünschen gegeben und gefragt, ob ich mir dies und das vorstellen könne. Nadine hat eben doch deutlich mehr Erfahrung als ich. Dusche wurde angeboten und auch angenommen. Im Aviendha ist wirklich alles sehr sauber. Einzelheiten über die Massage werde ich nicht verraten. Man(n) kann sich wirklich fallen lassen bei Ihr, alle besprochenen Dinge wurden zu meiner vollsten Zufriedenheit erfüllt.
Ich durfte noch ein wenig entspannen und runterkommen. Anschließend wurde nochmal über das geschehene gesprochen. Spielzeit wurde eingehalten, mit Vorgespräch und Nachbetrachtung war ich bestimmt 80 min dort.
Habe das Haus sehr zufrieden wieder verlassen.

Fazit: Für mich ist Sie eine klare Empfehlung. Eine Vollblutfrau im besten Alter, sehr gepflegt, 100% korrekt und super freundlich. Das Ambiente inkl. Dusche alles picobello!

Vielen Dank Nadine für den schönen Termin

Grüße Moare
Antwort erstellen         
Alt  30.11.2017, 08:27   # 36
schmusebär1971
 
Mitglied seit 20. December 2016

Beiträge: 30


schmusebär1971 ist offline
VORSICHT !!!! Einfach anders !!

Ich bin Stammgast bei Nadine und ich kann nur sagen jeder Besuch bei ihr verläuft immer ein wenig anders, ich bin immer leicht nervös bevor ich zu ihr gehe , mittlerweile überlasse ich ihr den genauen Zeitpunkt unseres Treffens und wenn sie es möchte könnte sie mich auch einen Tag warten lassen , das gehört zu unserem Spiel und ich liebe es ( naja manchmal auch nicht ) , sie schreibt mir eine SMS wann sie mich erwartet und ab dem Zeitpunkt steigt meine Nervosität , was trägt sie heute , was genau macht sie mit mir , diese Ungewissheit ist sehr erregend , für mich zumindest !
Nadine führt mich die ganze Zeit , ich lasse sie bestimmen was pasiert , aber sie ist so einfühlsam , das sie nichts machen würde, was mir nicht gefällt ! Sie weiß mittlerweile genau auf was ich stehe und reizt mich jedesmal ein bischen mehr , ich vertraue ihr blind und fühle mich sehr wohl bei ihr .
Wer nicht auf 0815 steht sollte sie besuchen , man kann seine Wünsche und Phantasien ihr gegenüber bedenkenlos äußern , und seit einiger Zeit "serviert" mir Nadine auch NS auf meinen Körper , was mich komplett wahnsinnig macht !!
Also nur Mut Männer sie beißt nicht , sie will nur spielen......................

Schmusebär1971
Antwort erstellen         
Alt  26.11.2017, 18:01   # 35
Checkavara
 
Mitglied seit 11. January 2015

Beiträge: 55


Checkavara ist offline
Smile tolles Engagement

ich war vor einiger Zeit auch mal bei Nadine und kann nur bestätigen, was viele vor mir schon ausdrückten, nämlich dass Nadine ausserordentlich kundenorientiert ist. Wenn ich nicht ganz so schwärmerisch bin, wie der eine oder andere hier, dann liegt dies daran, dass ich mit "Massage" und Dirty Talk im Grunde genommen nicht viel am Hut habe. Es war einfach mal ein Versuch meinerseits.

In meinem Fall jedenfalls hatte Nadine die meisten meiner gewünschten Aktionen gewissenhaft Punkt für Punkt abgearbeitet, soweit diese in ihr Konzept einer bizarren Massage passten, wo Kerzenlicht und flutschiges Lingam-Öl angesagt sind. Nadine hat keineswegs mit Empathie gespart. Sie ist eine sehr aufmerksame, kundenzugewandte Dame.

Der Schwerpunkt lag bei ihr (jedenfalls in meiner Session) weniger im Bereich echter Dominanz - dazu ist sie viel zu empathisch, ich glaube gar mitfühlend. Bizarr war im wesentlichen der sehr gut gelungene und versiert umgesetzte NS-Teil der Session. Ihre Dominanz erschien mir etwas gespielt (aber es handelte sich ja auch nur um eine bizarre Massage), wenngleich sie die Mittel zum Zuschlagen und für andere schmerzhafte Gemeinheiten durchaus zur Hand gehabt und sogar ein wenig eingesetzt hatte.

Leider stand ich noch nie auf Dirty Talk, was wohl manche ihrer Kunden mögen, oder etwa verbal angetäuschte Schweinereien... Ich denke, entweder hat die Aktion gekonnt real zu geschehen oder einfach stecken lassen. Leider stehen mein Lümmel und ich auch nicht so ganz auf Kerzenscheinromantik, Dämmerlicht und sonstiges Tütü, wie es möglicherweise nicht selten dem dritten Geschlecht gefallen möge.

Desweiteren hatte Nadine - für meinen Geschmack - zuviel roten Lippenstift aufgetragen. Vielleicht tut sie das, um einen leichten maskulinen Zug um ihre Lippen zu maskieren. Jedenfalls hatte das bei mir ein Deja-Vù ausgelöst, dass mich ein wenig aus der Stimmung gebracht hat.

Um keinen falschen Eindruck aufkommen zu lassen: Nadine ist ein Vollweib mit gut gemachten schön gepiercten Schamlippen und wohlschmeckendem Natursekt. Ich kann sie empfehlen.

Ich wurde gut rangenommen und NS floss reichlich ebenso wie Lingam-Öl. Es waren eher ein paar Nyancen, die mir nicht ganz zusagten. Nadine bietet einen engagierten bizarren Massageservice (nicht ganz die erwartete Lingam-Anal-Penismassage, aber in der gegebenen Zeit lässt sich auch nicht alles umsetzen, dass Mann sich so wünscht). Und das zu einem aussergewöhnlich gutem Preisleistungsverhältnis. Absolut empfehlenswert.

Die Kontaktanbahnung und das Vorgespräch war professionell angenehm.

Die hygienischen Bedingungen sind "1a", Dusche prima, saubere Handtücher und gepflegte Massageliege.

Aus meiner Sicht empfehlenswert für Freunde dieser Art einfühlsamer Behandlung.

Es war keine Fehlinvestition für mich, wenngleich Massage nicht so mein DIng ist. Aber ich habe aus dieser speziellen Erfahrung mit Nadine vorteilhafte Erfahrung abgewonnen.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.11.2017, 01:27   # 34
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.570


woland ist offline
Prostatamassage

Habe auch wieder einmal den Weg zu ihr gefunden, obwohl "bizarr" bei mir eher die Ausnahme darstellt. Also gefragt, ob sie denn auch mal einen ihrer Vibratoren einsetzen würde. Zwar dachte ich erst an meinen Schwanz, aber Nadine fing an, mich langsam und sehr behutsam auf einen analen "Angriff" vorzubereiten: Nach Einölen der Rosette mal ein flüchtiges Eindingen mit dem Finger, Aufforderung zum Entspannen, Penissteife pflegen, dann langsam tiefer mit der Frage, ob es OK sei. Erst dann ging sie so tief rein, dass sie die Prostata ertasten und massieren konnte ... und wieder Rückzug. Und dann kam der Zauberstab, ein dünner Vibrator mit einer kleinen Biegung an der Spitze und Verdickung am unteren Ende, der mit viel Crème leicht hineinflutschte und durch Anspannen des Schließmuskels aufgrund der Verdickung eher hineingedrückt wurde als hinaus. Und der vibrierte sanft an der Prostata, so dass bald erste Tropfen hochstiegen. Die so "geölte" Eichel wurde immer weiter massiert, zwischendurch aber auch immer wieder meine Brust mit schnellen Bewegungen so stimuliert, dass es sich wie sanfte elektrische Schläge anfühlte. Nach mehreren Anläufen ließ sich mich unter Präsentation aller ihrer weiblichen Merkmale endlich abspritzen und zwar so, dass ich tagelang keinen Sex mehr brauchte; denn eine ausmassierte Prostata drückt weder mechanisch noch hormonell - ein gutes Gefühl!
Über Nadines sensible Art wurde ja schon berichtet und das bestätigte sich auch diesmal. Danach Ruhe, eine kurze Nachbereitung des Erlebten, zusammen mit ihr unter die Dusche (!) und herzliche Verabschiedung. Von mir ein herzliches Dankeschön!
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Alt  22.10.2017, 14:37   # 33
schmusebär1971
 
Mitglied seit 20. December 2016

Beiträge: 30


schmusebär1971 ist offline
Immer wieder aufs neue einfach verdammt geil !!

Hallo zusammen , eigentlich habe ich mir vorgenommen erstmal keine Berichte mehr über Nadine SIXX zu schreiben , weil ich wahrscheinlich ein wenig "Befangen " bin dieser Lady gegenüber , sie hat mich einfach mit ihrer speziellen Art seit meinem ersten Besuch in irgendeiner Art gefesselt
Am Freitag Abend bekam ich noch eine Termin bei ihr , bevor sie für 14 Tage nicht im Studio ist . Wir hatten schon am Nachmittag kurz SMS geschrieben , zwecks Outfit ihrerseits , sie solle mich doch überraschen schrieb ich ihr ,pünktlich um18.30 stand nervös wie immer vor der Tür , mit frischen Kaffee für sie in der Hand klingelte ich und nach kurzer Zeit öffnete Sie , ich sah zuerst ihr lächelndes Gesicht , bevor ich eintrat und sah was sie trug , einen roten Lackoverall , bei dem ihr praller Busen ein Wahnsinnsdekoltee zur Schau stellte , dazu trug sie schwarze Stiefel , mehr Sex geht glaub ich nicht . Im Zimmer forderte sie mich auf , mich zu ihr zu setzen , sie erzählte mir das sie heute was ganz besonderes mit mir vorhätte und heizte mich mit leichten Dirty Talk schon mächtig ein , bevor sie mich zum Duschen schickte
Was sie dann genau alles mit mit anstellte , das bleibt unser Geheimnis , aber nur soviel es wurde sehr nass und ich durfte nach ihrer Behandlung noch einige Minuten liegen bleiben , bevor wir gemeinsam zum Duschen gingen
Sorry , ich kann wahrscheinlich nicht neutral einen Bericht über Nadine Sixx schreiben , aber wer keine 08/15 Massage möchte und auf eine echte Lady steht , sollte sie besuchen , ihr werdet nicht enttäuscht sein !!!
Ich werde bis auf unbestimmte Zeit Nadine immer wieder besuchen , denn sie ist für mich einfach im Gesamtpaket der absolute Wahnnsinn

Schmusebär 1971
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.09.2017, 11:40   # 32
FFF
Verehrer
 
Benutzerbild von FFF
 
Mitglied seit 9. June 2002

Beiträge: 314


FFF ist offline
Nadine ist zwar gerade in der Schweiz, kommt aber hoffentlich bald wieder. So professionell eine Domina auch sein mag und muss - bei wiederholten Besuchen stellt sich doch immer mehr Vertrautheit ein. Daher genieße ich meine Besuche immer mehr und darf mich zusätzlich immer auf etwas Neues freuen. Sie empfing mich beim letzten Mal in einem sehr sexy ... keine Ahnung, wie man das nennt - "Riemenkleid", das alle ihre weiblichen Reize frei ließ und betonte. Das erfreut bei ihr ganz besonders, weil sie eine hervorragende (schlanke) Figur hat mit einer Haut, die dem vielzitierten Babypopo gleich kommt. Ihre Brüste mögen ein wenig zu groß geraten sein, aber sie macht dort ja nicht Blümchensex, und bei ihrer Körpergröße darf's auch mal ein bisschen mehr sein.

Da sie den Verlauf unserer Sitzungen für mich jedes Mal sehr individuell und neu gestaltet, hat die Schilderung von Einzelheiten wenig Sinn. Was sich aber durch ihre ganze Arbeit durchzieht, ist ihr Engagement, wahrscheinlich sogar Vergnügen daran, Männer mit allen ihren verbalen, haptischen, visuellen und sehr gekonnten Methoden ordentlich hochzuschießen und einen zufriedenen Kundenstamm zu pflegen.
__________________
No profit grows where is no pleasure taken.
(Shakespeare: Der Widerspenstigen Zähmung)
Antwort erstellen         
Alt  05.08.2017, 13:31   # 31
kölner
 
Benutzerbild von kölner
 
Mitglied seit 14. October 2013

Beiträge: 20


kölner ist offline
Urlaubsreif

Kurz vor meinem Urlaub mußte ich unbedingt noch einmal zu Nadine. Vor allem Ihr Angebot, mich zusammen mit Silvi zu massieren, reizte mich sehr.

Die Kontaktaufnahme verlief wie immer, vollkommen unkompliziert, die Preisverhandlungen führten zu einem zufriedenstellenden Ergebnis, und so war ich zur vereinbarten Zeit bei ihr.

Da wir uns schon sehr lange nicht mehr gesehen hatten, zog sich die Plauderei sehr in die Länge, aber das war überhaupt kein Problem, denn wir zwei kommen immer vom Hundertsten ins Tausendste und vergessen manchmal sogar, warum wir uns treffen.

Ich war auf Silvi gespannt, aber Nadine sagte mir, gleich, daß ich mich gedulden müsse, denn erst wolle sie mich ganz für sich alleine haben und schickte mich somit in die Dusche.

Neugierig kam ich zurück und wurde sofort auf den Boden befohlen, wo ich gleich nochmal eine Dusche bekam, dieses Mal war es allerdings ihren goldenen Strahl. Es war himmlisch. Danach durfte ich mich auf die Liege legen, wo ich eine Behandlung der Extraklasse bekam, die eigentlich wie immer war, aber doch wieder so außergewöhnlich, daß ich nicht mehr wußte, wohin mit meiner Lust. Schließlich rief sie Silvi herein, die aber ab diesem Zeitpunkt nicht mehr Silvi, sondern "Schönheit" genannt wurde.

Nadine führte sie mir am Halsband vor und befahl mir dann, mich wieder hinzulegen und der "Schönheit" befahl sie an, mich mit Body to Body zu massieren. Währenddessen kümmerte Nadine sich um meinen abgebundenen Schwanz.

Das war etwas vollkommen Neues für mich und erst dachte ich, daß mich das wieder runterbringt, aber das genaue Gegenteil trat ein. Ich wurde noch geiler, obwohl ich das eigentlich nicht mehr für möglich gehalten hätte. Während der gierigen Behandlung von "Schönheit" griff sich Nadine immer wieder meinen Schwanz und massierte ihn bis kurz vor den Orgasmus mit viel warmem Öl. Zwischendurch traf mich immer wieder ihr NS. Gleichzeitig bearbeitete "Schönheit" meine Brustwarzen. Wie lange das so ging weiß ich nicht, denn es war schöner und intensiver als im 7. Himmel.

Ich hab nicht mal richtig mitbekommen, daß "Schönheit" plötzlich wieder weg war.

Irgendwann wünschte ich mir nur noch, daß ich endlich Erlösung finden durfte. Aber die Herrin gestattete das nicht. Ich durfte meinen Schwanz immer nur kurz anwichsen, dann mußte ich wieder aufhören.

Dazwischen fickte mich die Herrin immer wieder geil in den Arsch.

Schließlich durfte ich mich bis kurz vor den Höhepunkt wichsen, aber den Rest übernahm dann Nadine. Mit ihrer ganzen Routine, rubbelte sie nicht einfach los, sondern massierte ganz langsam und gefühlvoll bis zum Höhepunkt.

Was mir an den Sitzungen mit Nadine immer sehr gut gefällt, ist, daß es nach dem Orgasmus nicht gleich ab nach Hause geht, sondern man hat immer noch Zeit, ganz zur Ruhe zu kommen.
Antwort erstellen         
Alt  27.07.2017, 15:52   # 30
Rubber_Duck73
 
Benutzerbild von Rubber_Duck73
 
Mitglied seit 15. January 2017

Beiträge: 19


Rubber_Duck73 ist offline
Thumbs up

Hallo Leute,
erneut war ich bei Nadine und auch wenn es gar nicht mehr so viel Neues zu erzählen gibt, außer der Schwärmerei eines alten Mannes für eine Rasseweib, so will ich von einem Aspekt Ihrer Dienstleistung berichten, der mich sehr anmacht und beeindruckt:

Das ist das Thema Dominanz und wie sie diese auf mich ausübt. Privat bin ich ja eher der Freund des kooperativen Führungsstils ;-)
Bei der bizarren Massage taugt der sicherlich nicht so viel. Zielgespräche, Rücksprachen und Entwicklungspläne sind hier eher scheisse, obwohl Nadine vor der Session Wünsche und Vorlieben abfragt und diese geschickt in Ihr, nein unser perverses Spiel einbezieht.
Und gleichzeitig ist aber bei der Session klar, dass Nadine die Herrin und Bestimmende ist. Sie hat die Kontrolle und ich kann mich fallen lassen und mich um mich selbst kümmern und meine Zeit genießen.
Den Grad der Dominanz zieht sie dabei an oder lässt ihn nach und das beeindruckt mich sehr, denn sie findet fast immer genau den Punkt der Dominanz den ich in dem Augenblick brauche...

Abseits vom Dominanz-Gesabbel hat sie mich aber das letzte Mal 2 Stunden permanent kurz vor dem Orgasmus gehalten, immer kurz vor der Explosion durfte ich durchatmen, ich habe am Ende gedacht, die Geilheit kommt mir durch alle Poren. Mir war heiß und kalt gleichzeitig, ich hatte Durst und war einfach nur scharf, während sie mein gutes Stück (sie sagt es wäre Ihres und ich habe nicht widersprechen können) bearbeitet hat, wie ich es gerne selbst für mich lernen würde, würde es das Onanieren doch auf neue Höhen bringen.

Sicher hatte ich eine rote Rübe und musste die ganze Zeit dieses herrliche Weib anglotzen, schaut Euch ihre Bilder an, dann wisst ihr, was ich meine.
Herrliche 2 Stunden totale Primitivität, ja das ist das neue München für mich :-).

Leute, ich werde wieder zu ihr gehen...
Wenn es einen Fanclub gibt, ich trete ein! Ich wäre auch gerne Ihr Nachbar wie Schmusebär...

...was für ein Gedanke...

Over and out, Winke Winke

Rubber_Duck

Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:53 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City