HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
WARUM ich zu Huren gehe ... ?

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in München (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen




9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


SB


23


24


25


26


27


28


29


30


SB


SB


SB


SB


SB


SB



SB


SB


SB






Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  19.01.2014, 10:53   # 1
-
 

Beiträge: n/a


Thumbs up Lisa Holland - Super nettes Mädchen, super GFS - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
1.jpg   3.jpg   1a.jpg   3a.jpg   2.jpg  




Zitat:
Lisa Hollandzauberhafte junge blonde Lady, die ihre sexuellen Neigungen intensiv auslebt.

30 Jahre, blond, KF 32/34, 47 kg, rote Fußnägel, Schuhgröße 36, intim teilrasiert, Nichtraucher, keine Tattoos

Ich genieße die unterschiedlichsten Facetten meiner sehr nymphoman veranlagten Persönlichkeit. Von leidenschaftlicher Kuschelschmusekatze beim GFS, bis hin zur absolut hemmungslosen Pornoqueen, von softdevoter Lustdienerin, die ihrem Herrn jeden Wunsch von den Augen abliest, bis zur dominanten Hexe, die ihr Opfer mit kleinen sexuellen Gemeinheiten quält, bis in den „kleinen Tod“.

Wenn die Chemie zwischen uns passt, dann kann und will ich mich sehr einfühlsam auf die Wünsche meiner Partner einstellen. Darum schreib mir deine geheimen Begierden, erzähle mir ohne Scheu welche erotischen Träume du hast. Neulinge im Paysex führe ich mit großem Vergnügen ein, in die Welt der sexuellen Lust und der Begierde auf meine Weiblichkeit.
Mein Bestreben ist es, dich vollkommen zu befriedigen, dich absolut happy zu machen und, wenn du magst, dich zu einem weiteren Wohlfühldate zu verführen.

Zeiten: !!NUR auf Terminvereinbarung!!


http://sexxxgirls.com/girl/lisa-holland-128.html

LH-Profil: Lisa Holland
Tel: 0152 0-35 34 8 99

Termine gern auch per SMS oder Whatsapp. Bitte keine anonymen Anrufe!!!
E-Mail: [email protected]
Machtlfinger Strasse 24 (1.Stock)
81379 München-Obersendling
Hallo LH’ler,
am Samstagabend habe ich ganz spontan, na ja schon mit starkem Vorsatz des ersehnten Druckabbaus, bei der Lisa in der MF24 geklingelt.
Lisa ist eine 25-jährige, dunkelblonde Halbslowakin/Halbholländerin. Sie spricht sehr gut Deutsch. Mit einem Strahlen im Gesicht öffnete sie mir in Dessous und Nylonstrümpfen die Türe und führte mich in ihr Zimmer.
Im warmen und schönen eingerichteten Zimmer gestand ich ihr meine Lust auf einen Quickie für 50€/15 Min. Nach Geldübergabe und Entledigung unserer Bekleidung gings auf, an die Spielwiese und an ihre … Lisa hat wunderschöne, kleine, absolut natürliche, weiche Tittchen mit schönen Vorhöfen, die sie mir zum ordentlichen Lutschen & Lecken, Nuckeln zur Verfügung stellte … Lisa begann ihrerseits und andauernd mit vielen Körperküssen, Nähe, Körperspielen, Streicheln. Sie stöhnte nie übertrieben. Die Illusion geilsten GFS war perfekt. Lisa riecht sehr angenehm. Über ihrer Muschi hat Lisa einen Strich, der mich spontan an V – die Besucher (nur das Original aus 83 ist das wahre!) erinnerte. Meine Frage ob der Möglichkeit des Ausschleckens dieser (Muschi) wurde leider nicht positiv beantwortet. Ich avisierte nun meine Lust es mit Lisa treiben zu wollen. Sie gummierte mich gekonnt mit einem Conti in ihrem Mund, den sie mir mit ein paar wenigen, sehr guten, Blas-Einlagen überstülpte.
Lisa legte sich ans Kopfende auf den Rücken, spreizte ihre Schenkel und führte meinen Ständer genüsslich ein. Langsames Bumsen, Nähe, Körperküsse, gegenseitiges Stöhnen, ihre Beine mein Becken umschlungen, Busenlutschen und wie immer eine kräftige, ergiebige Entspannung … Verweilen in ihr, Lachen, ST.
Sie säuberte mich mit feuchten und trockenen Einwegtüchern ohne jemals Zeitdruck verspüren zu lassen.
Super nettes Mädchen, super GFS!


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von
10190, 19Stecher85, 2young, abcdzzz, Agamemnon, Aloisius1970, andreas_h88, avatar, Baran, Barbarix, Beggars/Choosers, bert75, berto11, BimBamBum, birdmann, bluejay, Bowser, Brecher, Castle, chrisw1977, ClarenceWorley, Cornelius, dasWu, Der segler, DirtyDiddy, dj hart, Domainator, Duckboy, Elvisss, extremeSillis, Foltest, FrankGallagher, fritz_51, gandalf, HAdi, Hans-Dampf-69, happy-f, happyday, harry-hirsch4, herbmuc, hoaest, Hodaddy, Ignisquisvir, Jako76, Jan Cux, JeanJeudi, JFKski, Johnny.John, Jominator, Jon Snow, kenwood, King Crimson, kuching, kurzerbeitrag2, Lake of Sorrow, Laurant, lfgs, Liebesfreund, LisaHolland, Lusthilfe, Madalena, maexxx, maier, Maikäfer, Mails, masculin1, McRossi, Mephisto, Merlins Zauberstab, moare, msgib, mupfel, mädschig, Nory999, Oberkellner, p.hallus, peternorth, primo, pumpslover, Rob777, Schmali, scott21, screwdriver84, sieg, silentwarrior, skyman, sowosammaneger, Spaceman, spermanixxx, splasher6, ssuunnyybbooyy, StasiA, steb, stefffan, Stenzi69, Stranger6, StrawBerry80, Stronzo2013, Svenn, test2006, testman, The Good Guy, thegringer, ThomasEb, tonito, Vollstrecker, Volvo-Boy, Wannsee, Webmaster, Wladiwostok, woland, Yannik, yossarian

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  15.11.2018, 18:37   # 535
herbmuc
 
Mitglied seit 12. October 2006

Beiträge: 123


herbmuc ist offline
Talking Wellness die .xxxxxxxxxx.........te

ja ich weis langsam wird es langweilig immer die selben Berichte mit Lisa.

Ich kann nicht anders.

Hatte letzte Woche weider einen 1 Std. Termin mit ihr.
Wie immer herzlicher Empfang mit tiefen ZK und gegenseitiges anheizen. Dazwischen kurze Geschenkübergabe.
Dabei immer eine nette Unterhaltung über persönliche Dinge mit dem Willkommens Drink und danach schnell unter die Dusche gehüpft.

Lisa sagte heute will sie sich nur auf mich konzentrieren und das tat sie mit wie immer voller Leidenschaft und einer Intensität die seinesgleichen sucht. Nach ihren Qualen bin ich dann nach einer gefühlten Ewigkeit gekommen.

Lisa war entspannt ich war total entspannt und dann bekam ich noch eine intensive schöne medizinische Massage die meinen gestressten Körper zusätzlich herrlich entspannte.

Danach legte sie sich neben mich und ich streichelte sie eine Weile. Dabei wären wir fast gemeinsam eingeschlafen.

Wie immer eine Wahnsinns Zeit. Spreche nicht von einer Stunde weil bei Lisa die Zeit relativ ist. Sie hat immer zwischen den Terminen Zeit und gestaltet es wie es für sie und Kunden passt.
Sie wird voraussichtlich bis 10.12 in Muc sein und dann ihren verdienten Weihnachtsurlaub antreten

Lisa Du bist wunderbar
Danke
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.11.2018, 12:56   # 534
pollio
 
Benutzerbild von pollio
 
Mitglied seit 24. January 2014

Beiträge: 69


pollio ist offline
Volles Programm...

Eine Stunde volles Programm Lisa 😍😍😍❤️❤️❤️genießen, danach American Tarte bei Aumüller in der Kistlerhofstraße bei Bayerischen Fön genießen 😇😇😇 .... was will Mann mehr...

Antwort erstellen         
Alt  05.11.2018, 10:29   # 533
Madalena
LH Support
 
Benutzerbild von Madalena
 
Mitglied seit 5. July 2005

Beiträge: 689


Madalena ist offline
Post Update

Zitat:
Bis Mittwoch 7.11. im Butterfly, in der Machtlfinger Strasse 24.
Donnerstag bis Samstag frei. Ab Sonntag 11.11. wieder da.



http://sexxxgirls.com/girl/lisa-holland-128.html

viele spass






__________________
Warum darf NUR Madalena solche Ankündigungen posten? Info...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.10.2018, 07:57   # 532
DiddlReal
wann's geht ...
 
Benutzerbild von DiddlReal
 
Mitglied seit 14. July 2018

Beiträge: 9


DiddlReal ist offline
Wink Wellness-Oase der "besonderen Art" ...

für die Schnell-Leser erst mal die Kurzfassung:
Zitat:
- ja, ich hab's schon wieder "getan" ...
- franz. + diverse Stellungen (deesmoi hat's Bett ganz schee "g'werkelt" ...)
- 300490
- Zeiteinhaltung: passt!
- Optik, Outfit, Herzlichkeit, Sex: Alles 1+++
- Wiederholung: rhetorische Frage, oder?
Der Urlaub stand kurz bevor ... und da wollte der Diddl doch - quasi zur Einstimmung - nochmal eine ordentliche "Wellness-Runde" starten ...
... im Geiste die möglichen "Wellness-Orte" durchgegangen, da kam doch ein virtuelles "PopUp" namens "mupfelfinger24" ... hähh ??? ...
"des kennst doch?"
... und nach kurzem Umschalten von "virtuell" auf "real" war Lisl's Nummer schnell gewählt und flux ein Termin
ausgemacht ...

Auf dem "Programm" sollte stehen: ausgedehnte Intim- und Gesichtspflege am Anfang und Ende und dazwischen genug Zeit, um ausgiebig
"schnaxeln" zu können

Nun gut ... als erstes Mal den mitgebrachten "Schampus" geköpft ... trotz "Zunge-in-den-Hals" sind wir - ab und zu - dazu gekommen ...
dann(er) "wellness 1.0", anschließend in die Dusche ... und jetzt ... konnte es "losgehen" ... Details: siehe byieni ...

gegen Ende kam dann(er) noch das geniale "Kosmetik-Programm (incl. Kopf- und Gesichts-Massage) ... und kuscheln, kuscheln, kuscheln ...

Danke, Lisa ... auch wenn der Barhocker auf's nächste Mal warten muss ...

GLG Diddl
Antwort erstellen         
Alt  07.10.2018, 12:26   # 531
herbmuc
 
Mitglied seit 12. October 2006

Beiträge: 123


herbmuc ist offline
Talking immer wieder unglaublich

hatte die Tage wieder ein Stundendate mit Lisa.
Ich war der erste Gast und Lisa hatte sich in ein sexy Nichts von Dessous gehüllt dass mir gleich beim ersten Anblick die Luft weg blieb.
Die Dates mit Lisa sind sehr vertraut aber sie lässt sich immer etwas Neues einfallen
Nachdem es früh war hatte Lisa Lust sich erstmal selbst zu bedienen.
Mir war es nur Recht denn sie kümmerte sich zuvor sehr ausgiebig um meinen kleinen Freund
Danach aufgesattelt und das große Augenrollen bei Lisa begann.
Wer Lisa kennt der weiß was ich meine. Einfach ein Traum diese Frau. Nachdem sie sich geholt hatte was sie brauchte stieg sie ab und ihr Saft lief mir am gummierten Freund runter.
Einfach geil dieses sexy Wesen.
Danach kümmerte sie sich um meinen Kleinen und mehr will ich nicht mehr sagen.
Zum Schluss noch eine super Rückenmassage und die Wellnesstunde war wieder einmal perfekt.
Nicht zu erwähnen das nette Gespräch mit ihr und dass die Zeit bei ihr kaum eine Rolle spielt.
Für mich ist Lisa der absolute Traum und der Maßstab wenn es um geilen Sex geht.
Danke Lisa. Bis bald
Antwort erstellen         
Alt  16.09.2018, 09:31   # 530
byieni
Geniesser leben länger
 
Mitglied seit 15. June 2006

Beiträge: 475


byieni ist offline
Wieder mal....

... bei Lisa gewesen......

Und -es war wie immer. Nämlich so, dass du nie weisst, was dich erwartet.....

Ok, ok, vielleicht nicht ganz..... dass man nämlich schon im Gang, just nachdem die Eingangstür geschlossen ist, schon mal niedergeknutscht wird, passiert ja meistens.

Lisa scheint schön entspannt zu sein, oder etwas doch nicht? Hat sie doch ziemlich schnell Dinge in ihrem süssen Köpfchen, bei denen man......

Sie sagte nur noch, "Du weisst, wir haben Zeit...." und sie liess sich Zeit - und quälte mich - und quälte mich.... mann o mann, da wersd depperd. Liesl macht Dinge mit einem, da wird dir schwarz und weiss gleichzeitig vor den Augen.

Ihr wisst, Details erzähle ich nicht, aber ich kann Euch sagen, Liesl ist eine Wundertüte, du weisst nie - never - was sie mit dir vorhat. Ich wusste es auch nicht. Aber schee wars!

Mehra sog i ned.......

Oiso, wannds es scho amoi an Termin bei da Liesl habts, seids anständig und richtig gentemenlike zu ihra, da steht die Liesl drauf, des mog as Deandl. Und wenn des Deandl z'friedn is, dann werds a gands schee gamsig....



@Lisa: Bleib wie du bist, aber vergiss nicht, du musst was essen, du wirst immer dünner. Mädl, ich mach mir Sorgen....

__________________
"Stossstange" ist aller Laster Anfang .....
Antwort erstellen         
Alt  14.09.2018, 11:09   # 529
Broesel
 
Benutzerbild von Broesel
 
Mitglied seit 7. October 2008

Beiträge: 396


Broesel ist offline
Neulich auch mal wieder einen Termin bei der versierten Sexualfacharbeiterin gegönnt.
Was soll man sagen, war eine bestens mit allerlei Spielereien und Rumsauereien gefüllte Stunde, die ich sehr genossen hab.
Wie auch nicht, wenn sich Lisas fast schon etwas zu schlanker Body um einen herumschlängelt, ist es schwierig, nicht auf Hochtouren zu kommen.
Es bleibt, wie es ist: Lisa ist eine der wenigen, die ihren Job voll und ganz verstanden hat und auch so ausübt. Das beginnt bei Begrüßung und Getränk, zieht sich über die Gespräche bis zur furiosen Action. Beneidenswert vor allem ihre Fähigkeit, sich voll und ganz auf den Gast einzustellen und ein enormes Gespür für Timing in jeder Hinsicht. Wobei es natürlich (vorzugsweise im Vorfeld) hilft, einfach mal die Fresse aufzumachen und zu sagen, auf was man Bock hat. Die Umsetzung dessen versteht sie ohnehin meisterhaft und man bekommt auch nie das Gefühl, dass sie einen "Fahrplan" abarbeitet.
Einfach eine sichere Bank für geilen Sex. Punkt.
__________________
Steve Martin: Sex ist eins der gesündesten, schönsten und natürlichsten Dinge, die man für Geld erwerben kann.
Antwort erstellen         
Alt  14.09.2018, 06:43   # 528
Nory999
 
Benutzerbild von Nory999
 
Mitglied seit 17. November 2012

Beiträge: 777


Nory999 ist offline
Bin Rückfällig geworden

Wieder einen Termin ergattert.
Es war himmlisch wie immer, nein nicht wie immer oder doch ? Jedes Mal ist es schöner mit ihr, versteh ich nicht. Ich warte noch drauf, daß ich mal denke, OK, war wie immer. Ja jedesmal ist es wie immer, nämlich schöner als das Mal zuvor.

Die Einzelheiten behalte ich für uns beide, aber Ihr kennt ja ihre Spezialität, die süße Qual und wenn sie dann entscheidet jetzt darfstu kommen ... Endlich ... jaaaaaaaaaaaa oder doch noch nicht ... ?
__________________
Nory
der germe die Damen
__________________________________________________ __________________________________________
Gutscheine sind für Münchner Clubs sehr, sehr, sehr willkommen.
Antwort erstellen         
Alt  08.09.2018, 09:31   # 527
Myschkin
wer war der Thor...
 
Benutzerbild von Myschkin
 
Mitglied seit 12. March 2018

Beiträge: 84


Myschkin ist offline
Ballade ;-)

Erlkönigin

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?
Es ist der Syphie mit seinem Ding;
Er hält den Schwängel wohl in der Hand,
Er fasst ihn sicher, er hält ihn in Brand.

Mein Ding, was birgst du so bang dein Gesicht? –
Siehst, Syphie, du die Lisa nicht?
Die Lisa mit Kron’ und Schweif?
Mein Ding, das ist ein Penisreif.

„Du liebes Ding, komm, geh mit mir!
Gar schöne Spiele spiel’ ich mit dir;
Manch’ bunte Blumen sind an dem Strand,
Mein Mund hat manch gülden Gewand.“

Mein Syphie, mein Syphie, und hörest du nicht,
Was Lisa mir leise verspricht?
Sei ruhig, bleibe ruhig, mein Ding;
In schönen Lippen bläst der Wind.

„Willst, feiner Schwängel, du mit mir gehn?
Meine Lippen sollen dich warten schön;
Meine Lippen führen den nächtlichen Reihn
Und saugen und lecken und sauen dich ein.“

Mein Syphie, mein Syphie, und siehst du nicht dort
Lisas Lippen am heiligen Ort?
Mein Ding, mein Ding, ich seh’ es genau:
Unglaublich, was für eine Frau!

„Ich sehe dich, mich reizt deine schöne Gestalt;
Und bist du nicht willig, so brauch’ ich Gewalt.“
Mein Syphie, mein Syphie, jetzt faßt sie mich an!
Lisa hat mir ein Freuds getan!

Den Syphie schüttelts; sie bläst geschwind,
Sie hält in Händen das ächzende Ding,
Erreicht den Höhepunkt nach Freude und Not;
In ihren Händen das Ding, wieder in Lot


Vielen Dank an die Erlkönigin

Ich hoffe der Dichterfürst, wird mir das verzeihen…
__________________
Ein höheres "Gesetz" in dessen Hand das Schicksal des Menschen liegt... So etwas wie die "Hand Gottes"... Ob es das in dieser Welt gibt? Nicht einmal Herr über seinen eigenen Willen ist der Mensch...
Antwort erstellen         
Alt  29.08.2018, 15:17   # 526
muczwilling
 
Mitglied seit 29. August 2018

Beiträge: 2


muczwilling ist offline
Talking whow...

nachdem ich hier lange zeit nur mitgelesen habe, nun also meine erster bericht, und wie könnte es anders sein, fangen wir ganz oben auf der Skala an

Lisa stand schon länger auf der ToDo Liste, hat bisher nie geklappt. nun also termin ergattert, wunsch war ein wenig Ihre dominante Seite (ja, hat sie auch) kennenzulernen.

Und was sag ich: volle punktzahl.
Sehr hübsch anzusehen, in hohen stiefeln und lackoberteil noch schöner.

Service sehr sehr gut, ich hatte das Gefühl, Sie kann Gedanken lesen, wahrscheinlich kann Sie es.
Es kommt einem vor, als würde man sich schon ewig kennen, sie erkennt die kleinste regung des gegenübers und reagiert entsprechend.

Alles in Allem: Whow!

200460, perfekt, 100% wiederholung...
Antwort erstellen         
Alt  25.08.2018, 12:28   # 525
krügerrand
 
Benutzerbild von krügerrand
 
Mitglied seit 19. October 2007

Beiträge: 45


krügerrand ist offline
Es ist hier schon so viel über den einzigartigen Service geschrieben worden. Trotzdem missfällt mir das Wort sogar, auch wenn es das im eigentlichen Sinne is, nämlich eine Dienstleistung. Ich denke mit dem Wort Erlebnis kommen wir dieser Sache schon viel näher, wenn wir es umschreiben wollen. Ich will darum auf einen Teil des Erlebnisses eingehen, der hier bisher nur wenig beschrieben worden ist. Nämlich das danach. Hier gibt es für gewöhnlich kein abruptes Ende. Ganz im Gegenteil: Lisa ist bedacht auf ein langsames, behutsames und unterm Strich geschicktes Rückführen in den Alltag. Das beginnt mit dem liebevollen nebeneinanderliegen nach dem Akt und endet ggf. mit einem Getränk zum Abschied. Lisa ist nämlich eine exzellente Gastgeberin. Ich mag es keinem verübeln dem noch nicht der rote Kühlschrank aufgefallen ist. Bereits erwähnt wurden vernünftige Gin Tonics, Aperol Varianten oder auch ein eiskalter Limoncello. Hier dreht sich einfach alles ums genießen und wohlfühlen.
__________________
Antwort erstellen         
Alt  24.08.2018, 17:15   # 524
Milan
 
Benutzerbild von Milan
 
Mitglied seit 24. April 2018

Beiträge: 91


Milan ist offline
@Pollio: Ein sehr schöner Bericht.

Ich kenne Lisa sicher noch nicht so lange wie Du, aber mir ging es ähnlich mit einem eigenen Bericht.

So viel ist da schon geschrieben worden. Ich weiß gar nicht, ob es noch jemand hier im Forum gibt der 524 (mit meinem 525) Posts hat. Das sagt eigentlich schon alles, aber angesichts Deines Berichts möchte ich doch noch etwas ergänzen bzw. hinzufügen.

Unser Lisa - ich nenne sie gerne Zuckerschnute - hat neben den bekannten und von Dir beschriebenen Eigenschaft zum Thema Männer und Sex noch ganz besondere Attribute: Sie absolut vertrauenswürdig, ehrlich, geradeaus und authentisch und schätzt das auch bei ihrem gegenüber. Das findet man doch sehr selten im Pay6-Bereich.

Und das macht es auch so schwierig nach einem wunderbaren Date diese (Wohn-)zimmer wieder verlassen zu müssen. Mit ihr im Arm einschlafen trifft es sehr gut, Pollio :-)

Ach ja - der Conti liegt immer geschickt versteckt rechts oben am Bettrand - ob es an der Marke liegt, dass ich es so gut wie nie mitgriege, wenn er mit Hilfe dieser Zuckerschnute plötzlich über dem besten Stück ist? Nein - niemand macht das besser.

Ich freue mich schon auf das nächste Date - er, äh es steht ja schon.

Antwort erstellen         
Alt  24.08.2018, 05:19   # 523
pollio
 
Benutzerbild von pollio
 
Mitglied seit 24. January 2014

Beiträge: 69


pollio ist offline
Das Freudenmädchen

Bild - anklicken und vergrößern
C777D588-A70C-4600-88FB-03AABFFF81A3.jpg  
Zu keiner passt der etwas altmodische Begriff besser. Sie hat ihn selbst einmal, während eines unserer vielen „Schäferstündchen“ für sich verwendet. Da war ich verdutzt.

Obwohl wir uns schon lange kennen, hatte ich bisher Hemmungen mit der Berichterstattung. Das mag daran gelegen haben, dass alles schon in den höchsten Tönen beschrieben wurde. Superlativ!
Selbst andere meiner p6-Geliebten interessiert: „Wie ist sie“?

Ich versuche es daher mit einer Art Zusammenfassung und einer Erklärung dafür, weshalb sie inzwischen zum Münchner Paysexstar wurde, über die man ein Lied schreiben müsste. Wie über „Rosi“.

Sie ist, Allem voran, eine „Männerversteherin“. Die findet man erstaunlich selten, obwohl es da ja nicht viel zu verstehen gibt: Wir werden jeden Tag geiler, an dem wir keinen Sex haben. Nach spätestens 3 Tagen ohne Sex sehen wir Frauen mit „anderen“ Augen an.

Dann träumen wir von den erotischen Momenten mit Strapsen, Nylons, Highheels, blitzenden Ohrensteckern, lackierten Nägeln, geschminkten Augen, engen Kleidern, transparenten Blusen, hautengen destroyed Jeans, Superminis usw. Manche noch von Latex, Sextoys und Sexspielchen.

All das hat die zierliche Blondine, die im 1.Stock der Machtlfinger 24 ihre Liebhaber empfängt, im Programm. Sie inseriert an 3.-letzter Stellle des sexxxgirl.com-Portals und hat sich im selben Portal mit einer Tripple-A Bewertung auf dessen Poleposition qualifiziert.

Das verdankt sie nicht nur ihrem erstklassigen Service sondern auch ihrer professionellen Organisation!

Am Anfang unserer „Beziehung „ fragte ich mich öfter, woher sie wusste, auf welches Empfangsoutfit ich gerade an diesem Tag stand. Bis mir klar wurde, dass sie nur megageile Outfits hat und mein Blick mich jedes Mal verrät. Ihre Leistung ist es, das zu sehen!

Mit ihrem lasziven Blick durch den Türspalt beginnt die Show und sie setzt sich fort mit dem Catwalk zum Zimmer. Der sorgt oft schon dafür, dass man sperriger durch die Zimmertüre geht.

An dieser Stelle sei ihr sensationeller Aperol Spritz mit frischen Basilikumblättern und ihr Lieblingschampagner Moet & Chandon Nectar Imperial erwähnt, mit dem man ihr Freude machen kann.

Sie vermittelt vom ersten Moment an ihre Geilheit. Vielleicht ist sie es? Das macht Männer geil! Sie weiß das! Sie greift sofort in die Hose und sie weiß, wie sie greifen muss! Ich ahne, sie kennt meinen Schwanz inzwischen besser als ich selbst.

Sie gibt keine Ruhe bis er steht und hält ihn mit ununterbrochener, gekonnter Zuwendung standhaft.
Dabei kommen alle ihre Körperteile vom Kopf bis zu den gepflegten Zehen zum Einsatz. Geht nicht, gibts nicht!

Besser wie ihr Aperol schmeckt ihre feuchte Lustgrotte. Sie liebt es von mir eher zärtlich, windet sich, stöhnt mich geil und hält dabei mit ihren Füßen meinen Schwanz einsatzbereit. Ich darf gar nicht daran denken und hoffe, sie kommt auch echt selber manchmal!

Sie zieht den Conti mit dem Mund unbemerkt auf wie keine andere! Ich weiß bis heute nicht, woher sie ihn holt!

Meistens sitzt sie auf und schiebt sich meinen Schwanz genussvoll in die feuchte Spalte:“Guten Morgen in meiner Muschi“... der Moment für einen Heiratsantrag!

Sie verbiegt sich nach hinten und erhöht damit die Spannung auf die Latte. Sie kommt zurück, umarmt, küsst... zärtlich, leidenschaftlich, verliebt ....

Sie tanzt in der Hocke auf meinem Stab, führt ihn in alle Richtungen und hat manchmal nur die Eichel zwischen den Lippen. Er ist ihr noch nie ausgekommen.

Sie verzögert gekonnt und treibt es bis zur unvermeidbaren Explosion.

Sie versorgt in danach und packt ihn liebevoll ein .... das entspannt und macht lustig. Wir lachen darüber!

Sie schmiegt sich an, mal von vorne, mal mit dem Rücken ....ganz vertraut.

Ich könnte mit ihr im Arm einschlafen!

Antwort erstellen         
Alt  15.08.2018, 16:38   # 522
than0s
 
Mitglied seit 15. August 2018

Beiträge: 1


than0s ist offline
Smile Männertraum

Ich war heute bei Lisa und kann mich allen anschließen, Sie ist die Frau von dem wir Männer träumen.


Lisa, die Vorfreude dich das nächste Mal zu sehen, steigt ins unendliche.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.08.2018, 13:54   # 521
DirtyDiddy
bloss no ST & CdC ...
 
Benutzerbild von DirtyDiddy
 
Mitglied seit 26. September 2015

Beiträge: 6.795


DirtyDiddy ist gerade online
Wink "Sommerloch" gefüllt ...

Bild - anklicken und vergrößern
140Sommerloch.jpg  
für die Schnell-Leser erst mal die Kurzfassung:
Zitat:
- ja, ich hab' wieder mal einen Termin "ergattert"
- franz. + diverse Stellungen unter Einbeziehung des Mobiliars
- 200460
- Zeiteinhaltung: passt!
- Optik, Outfit, Herzlichkeit, Sex: Alles 1+++
- Wiederholung: rhetorische Frage, oder?
ja mei ... s'Liserl ... wos soi ma da no schreibn?

Aufgmacht hods ma in am rücknfrei'n Stretch-Minikleidl, dass's ma no heasser worn is ois ma eh scho war ...
Und de Wohnungstür war no gar ned wieda richtig zua, da is' ma scho am Hois ghanga und hod mi schier niedagschmust

Nachdem i mi erst amoi a bissl abküiht und frisch g'macht hab, is's ans Auspacka vo meim "Nachmittags-Gschenkerl" ganga.

Dann(er) hods oafach ihran Stui in d' Mittn vom Zimma gstoit und scho is's oganga
Vorwarts, ruckwarts ... weida aufs Bett, bis ma oi zwoa nimma kenna ham ...

... und am End hods ma aa no an Satz "heisse Ohrn" vapasst ... mei Liaba, dees war a Service!

Hoam gfahrn bin i mid "Entspannungsfaktor" tiaf, tiafa ois der Marianengraben ...

... s'nachste Moi is da Barhocka wieda amoi "fällig"
__________________
weil's wurschd is ...

aber ... ich will ja "ned so (oarg) sein" ... :
Tipps zum Bilder einfügen (klick) und weitere Tipps (klick) ...
Antwort erstellen         
Alt  09.08.2018, 22:42   # 520
PornActor
--
 
Mitglied seit 29. May 2018

Beiträge: 29


PornActor ist offline
Guten Abend. Was ist "PM"? Mit PudelMütze?
Antwort erstellen         
Alt  09.08.2018, 22:35   # 519
AlterWixer
 
Benutzerbild von AlterWixer
 
Mitglied seit 23. May 2003

Beiträge: 196


AlterWixer ist offline
Ja Jungs, danke für die Berichte.,

Hatte heute einen Termin mit Lisa und kann jetzt verstehen warum es so viele Lobpreisungen hier gibt.
Hatte das Walter Standard Programm geordert, PM GV FZ.

Auch mir hats außergewöhnlich gut gefallen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.07.2018, 07:31   # 518
herbmuc
 
Mitglied seit 12. October 2006

Beiträge: 123


herbmuc ist offline
Talking immer wieder ein Traumerlebnis

Lisa ist meine absolute Stammfrau geworden.
Gehe zu keiner anderen mehr. Habe deshalb auch nicht mehr im Forum geschrieben.
In der Regel habe ich so alle 3-4 Wochen mindestens ein Stundendate mit ihr.
Die Tage war ich wieder bei ihr und sie öffnete mir die Türe in einem äusserst knappen Goldkleidchen, ohne BH und Höschen. Mir wurde bei dem Anblick ganz schwindelig.
Wie immer sehr nette Begrüßung mit Getränk und ST und nach kurzem frisch machen gingen schon auf die Spielwiese.
Lisa weiss wie man einen um den Verstand bringt. Dabei zögert sie den Höhepunkt immer sehr geschickt hinaus.
Die Details bleiben unser Geheimnis aber es kam zu vielen Spielereien mit Einsatz von verschiedenen Toys.

Nachdem ich einen gewaltigen Höhepunkt hatte fragte Lisa mich noch ob sie mich massieren dürfte.
Natürlich. Am Ende der Massage kuschelte sie sich an mich und wir dösten einige Zeit eng umschlungen.

Ihr war heute nach Kuscheln. Wenn ich nicht noch einen Termin gehabt hätte wär ich noch viel länger geblieben.

Danke Lisa für die unvergesslichen Stunden.

Lisa ist unglaublich sexy, einfühlsam, erotisch, nahbar, versaut, lustvoll, lieb......

Most sexiest women of the Universe.

Herbmuc
Antwort erstellen         
Alt  20.07.2018, 11:59   # 517
lensman
 
Mitglied seit 20. December 2016

Beiträge: 4


lensman ist offline
Klar kann ich das verraten. Sorry, dachte Preise von Lisa und Maria wären bekannt.
Also dann:
1h mit 2 Engeln 😇 😉 400
Die weiteren Preise:
3/4h....300
1/2h...200

Hoffe, das hilft, Grüße
Antwort erstellen         
Alt  20.07.2018, 07:54   # 516
Milan
 
Benutzerbild von Milan
 
Mitglied seit 24. April 2018

Beiträge: 91


Milan ist offline
Kannst Du uns verraten, was mit beiden und für wie lange so aus der Ledertasche gezogen werden musste
Antwort erstellen         
Alt  19.07.2018, 08:52   # 515
lensman
 
Mitglied seit 20. December 2016

Beiträge: 4


lensman ist offline
Talking 3er mit Maria getestet, EMPFEHLUNG PUR!!!

Nachdem ich mich schon ein paar mal mit Lisa über Ihr Angebot mit Maria unterhalten hatte und mit Maria und mir die Chemie auch einzeln stimmt, habe ich mir das diese Woche mal gegönnt. Wurde von einer wie immer gut gelaunten Lisa in ihr Zimmer geführt wo wir uns kurz bei einem GT mit einem neuen Gin in ihrer Bar auf den aktuellen Stand gebracht haben. Schon schloss sich uns der Maria mit einem strahlenden Lächeln an. Kurz die Hände gewaschen und kaum zurück ging’s los mit einer reichlichen Stunde im Himmel mit meinen zwei Engeln. Man spürt die Beiden können miteinander, da ist nichts gespieltes oder aufgesetztes, erotische Hochspannung und ich mittendrin. Viel Körper, viel Nähe, wir drei werden Eins. Details gibts keine, bitte jeder seine Phantasie aktivieren, alles geht. Nachdem wir, glaube ich alle drei auf unsere Kosten gekommen sind gab’s noch einen schönen Abschluss GT und ein wunderbares Gespräch wie immer. Von mir gibts auf alle Fälle die volle Empfehlung. Jetzt seid ihr dran, viel Spass.

Antwort erstellen         
Alt  18.06.2018, 16:32   # 514
jogix
 
Mitglied seit 5. September 2015

Beiträge: 21


jogix ist offline
Thumbs up Nach wie vor: REFERENZKLASSE

Ich hatte dieser Tage mal wieder in München zu tun ...

Und da in München beim 6eln kein Weg an Lisa vorbeiführt , habe ich im Vorfeld schon mal einen 1h-Termin ausgemacht.
Lisa hat 2 Alternativen vorgeschlagen - und nach kurzer Überlegung habe ich dann gerne die 22h-open-end-Variante gewählt.

Es war jetzt unser 3. Date.
Diesmal die GinTonic-Variante gewählt.

Und was soll ich viel schreiben: noch vertrauter, noch versauter, noch geiler ...
Die Frau hat eine hochsensible, einfühlsame, lockere, verknutschte, authentische und umwerfende Art.
3x WOW.

Gegenseitigess Anmachen, verführen, züngeln, knutschen, alle Hände auf Wanderschaft, steigern, halten ... (gefühlt auf einem >95%-Plateau).
Zur Sicherheit schnell mal einen fetten Cockring übergestreift.
Alle Zungen, Münder, Finger sind gut im Spiel und immer neugierig.
Öl macht alles so schön flutschig, feucht, nass ...
Schlittenfahren kann auch im Sommer mächtig Spaß machen.

Dann gerne auch endlich im Rein-Raus-Modus.
Mein harter Schwanz passt perfekt in Lisas Schatzkästlein.
Hockend, sitzend, knieend. In wechselndem Rhythmus.

Kurz ausgestöpselt ... und dann - nach gefühlt 1001 Nacht - endlich der erlösende Abschuss.
Lisa unter mir. Meinen Anus intensiv am beackern.
Jaaaaaaaaa - gerne gebe ich Ihr alles wie gewünscht auf ihre süßen Brüste.

Äußerst angenehme und sehr intensive Begegnung.
Vielen Dank Lisa!

Ich komme gerne wieder.
Antwort erstellen         
Alt  11.05.2018, 13:01   # 513
kenwood
 
Mitglied seit 25. July 2006

Beiträge: 4


kenwood ist offline
Frau Doktor Holland und der Vertretungs-Arzt

Was macht man, wenn man ein Faible für erotische Rollenspiele hat, aber plötzlich damit konfrontiert ist, dass eine langjährige vertraute Gespielin auf diesem Gebiete in Ostbayern (Landshut/Passau) sich leider ins Privatleben verabschiedet hat? Man versucht gemäß der legendären Devise von Oscar Wilde "Mein Geschmack ist ganz einfach - ich gebe mich immer mit dem Besten zufrieden" wieder mal ein Date mit einem der leuchtendsten Sterne am Münchener P6-Himmel zu arrangieren. Obwohl das letzte Treffen schon fast ein dreiviertel Jahr ("what a shame!") zurücklag, gewährte mir Lisa nach fast zweiwöchigem Vorlauf nun gestern erneut ihre Gunst: so machte ich mich in der Rolle meines Alter Ego (Prof. Dr. Trinkmann, Chefarzt der Bayerwald-Klinik für Sexualtherapie ) mit Arztkittel und Köfferchen auf in die Landeshauptstadt, um die Urlaubsvertretung eines Fachkollegen im "Fake Hospital MF 24" zu übernehmen. Dieser hatte mich schon im Vorfeld darüber informiert, dass ich wohl nicht allzu viel Arbeit bekäme, da er in seiner Gemeinschaftspraxis eine besonders attraktive Ärztin, eine gewisse Lisa Holland beschäftige, die sich sehr intensiv um seine männlichen Patienten kümmere. Als sie mich herzlich in der Praxis begrüßte, dachte ich mir sofort: wie kommt der Kollege nur an solches Personal: ein schlanker blonder Männertraum mit leuchtenden grünen Augen und einer Ausstrahlung, bei der eigentlich jeder Patient schon durch ihren Anblick gesunden müsste.

Als ich dann am Ende des ersten Arbeitstages beim Gläschen Sekt zur Tages-Besprechung mit Frau Holland zusammentraf, war ich umso erstaunter, als sie sich mit einem "kleinen Problem" an mich wandte: es sei ihr schon fast peinlich, dass sie mir nur die unattraktiven älteren Damen als Kundschaft überließe; aber immer wenn männliche Patienten an der Praxistür klingelten, verspüre sie den unbändigen Drang, diese stürmisch abzuknutschen, die Kleidung vom Leib zu reißen und sie nach Strich und Faden zu vernaschen. "Ist das eigentlich noch normal, Herr Kollege?" wollte sie wissen. Absolut normal - dachte ich mir grinsend im Stillen, gab ihr aber zu verstehen, dass es vielleicht zur Abklärung ihrer ungewöhnlichen Reaktionen doch erst mal eines Check-Ups ihrer wichtigsten Vitalfunktionen bedürfe: Zunächst Blutdruckmessen: alles im grünen Bereich. Dann bat ich sie, sich doch bitte schon mal freizumachen. Das hat dieses freigeistige Persönchen wohl so verstanden, dass jetzt ein kompletter Striptease angesagt wäre. Trotz des verlockenden Anblicks ließ ich mich nicht davon abhalten, sie gründlich mit dem Stethoskop abzuhören. Bei ihr waren keine auffälligen Geräusche zu vernehmen, mein Pulsschlag hingegen näherte sich einem bedenklichen Limit. Den folgenden neurologischen Test (bei geschlossenen Augen mit dem rechten Zeigefinger die Nasenspitze treffen) absolvierte sie auf ihre ganz eigene Art: Statt an der Nase landete ihr zartes Pfötchen an ihrer linken Brust. Das erhärtete den Verdacht einer ausgeprägten sexuellen Fixierung der Dame. Letzte Gewissheit sollte nun der 'spezielle Sensibilitäts-Test nach Prof. Trinkmann' bringen: Die Dame durfte sich mit gespreizten Beinen und Händen vor den Wandspiegel stellen und der Facharzt versuchte von hinten ihre einschlägigen erogenen Zonen mit zärtlichen Handgriffen und Zungenakrobatik (wohlgemerkt aus rein medizinischen Gründen …) zu stimulieren. Die raschen und heftigen Körper-Zuckungen und Anzeichen von Fluidum zwischen den Beinen des bezaubernden Wesens untermauerten meine Diagnose: schulmedizinisch Verdacht auf Nymphomanie ersten Grades, aber aus dem Blickwinkel eines modernen alternativen Sexualtherapeuten ist die Lady einfach nur unheilbar geil …

Als ich nun rein aus Neugierde von Frau Doktor Holland wissen wollte, was sie denn genau mit ihren männlichen Patienten so anstelle, hinderte sie mich mit sinnlichen Zungenküssen an weiteren Fragen, machte sich mit raffinierten Handbewegungen unter meinem Arztkittel zu schaffen und bugsierte mich rasch in Richtung Behandlungsliege. Der Blick, der mich dabei traf, sprach Bände: "Das werde ich Dir jetzt schon zeigen, Du notgeiler Medizinmann. Ergib Dich meiner Spezial-Therapie!" Willenlos ließ ich alles über mich ergehen, was dieser teuflische Engel sich für mich an 'Quälereien' ausgedacht hatte: von intensivster Mund-zu-Mund-Beatmung über G-Punkt-Stimulation bis zu Lektionen in diversen Fremdsprachen. Auf weitere Details verzichte ich hier, die fallen unter die ärztliche Schweigepflicht. Nur soviel: vor Risiken und Nebenwirkungen eines Kontaktes mit Frau Holland warnt der Arzt Ihres Vertrauens: erhöhte Produktion von Glückshormonen und vorübergehende Atemnots-Erscheinungen möglich. Daher immer Sauerstoffzelt bereithalten. Trotz mehrmaliger Einladung konnte ich die frivole Therapeutin leider nicht zu einem Gastspiel in meiner niederbayrischen Praxis bewegen. So wird wohl Doc Trinkmann selbst auf seine alten Tage noch zu häufigeren Vertretungsbesuchen im "Fake Hospital MF 24" antreten müssen ….

Immer wieder stelle ich mir die Frage, was diese Frau so besonders macht? Wahrscheinlich ist es vor allem ihr Talent, sich emotional voll auf ihr Gegenüber einlassen zu können, und mit raffiniertem Einsatz all ihrer Körperteile jedes männliche Wesen möglichst lange in einem euphorisierenden Schwebezustand zu halten, so dass die Genießer unter uns jegliche Art von Vorspielereien genauso intensiv empfinden können wie alle Positionen des klassischen Aktes. In diesem Sinne, liebe Lisa, nochmals vielen Dank, dass Du mit 90 wundervollen Wohlfühlminuten aus einem gestrigen Vatertag einen unvergesslichen 'Girls Day' gemacht hast.
Antwort erstellen         
Alt  25.04.2018, 15:47   # 512
Valido
 
Mitglied seit 23. January 2012

Beiträge: 463


Valido ist offline
Mei, Kumspäta, di hots scho ganz arg dawischt gei?
Valido
__________________
If you're not living on the edge - then you're taking up too much space ! NO FEAR
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.04.2018, 19:40   # 511
kommespaeter
 
Mitglied seit 22. November 2016

Beiträge: 182


kommespaeter ist offline
Traumstunde (ohne Janosch)

Längere Pausen steigern den Appetit. Nicht, dass es schon mal einen Besuch bei Lisa gegeben hätte, vor dem ich keinen Hunger auf diese Liebesfee hatte. Aber mit mehr zeitlichem Abstand zwischen zwei Begegnungen mit ihr, vergrößert sich die Intensität im Schlafzimmer noch einmal.

Schwarzes Netzoberteil, das mehr zeigt als dass es verhüllt, Hotpants, eine tolle, wilde Frisur (gerade erst Sex gehabt?) und natürlich ein strahlendes Gesicht – so empfängt mich Lisa. Dann knutscht sie mich nieder, als gäbe es kein Morgen mehr. Die Zunge so tief, als hätte sie das ein oder andere Lob auf die Küsse anderer Frauen zur Kenntnis und als Ansporn genommen, sie alle in den Schatten zu stellen. Was ihr einmal mehr spielend leicht gelingt.

Lisa merkt, was ich brauche. Berührungen, die elektrisieren. Zärtlich, raffiniert, geil. Als hätte sie mich vermisst und all ihre Lust und Leidenschaft nur für mich aufgehoben. Intensiver Kuschelsex, womöglich mit Knutschrekord. Hände, Lippen und Zunge sind überall. Wie mit der wahnsinnig scharfen und gleichzeitig unheimlich einfühlsamen Freundin, die du nie hattest.

Die gezielte Vermeidung von Geschlechtsverkehr, also Handarbeit – nein, Hand(werks)kunst -, Schlittenfahrten oder Schwanzbehandlungen zwischen Hals und Schulter eingeklemmt, sind bei Lisa gekonntes, anregendes Vorspiel und schon besser als bei vielen anderen der Sex. Dennoch haben wir welchen. Genussvoll. Zärtlich. Lasziv.

Sie reitet auf einer Welle der Orgasmen. Küssen, streicheln, necken in perfekter Harmonie – kann es noch schöner, noch vertrauter werden? Wohl kaum. Ob es schon, wie angekündigt, geregnet hat, will Lisa wissen. Der Regen kommt heute offenbar mit der Bahn, also verspätet. Zum Abschied nehme ich Süßigkeiten mit, nur keine falsche Bescheidenheit. Habe doch gerade ausreichend Kalorien verbrannt, glaube ich. Lisa korrigiert meine Unwissenheit. Um die wieder drauf zu packen, reiche ein Bonbon. Wenn ich so darüber nachdenke, lag ich die meiste Zeit bewegungsfaul auf dem Rücken. Falls ich das nicht alles geträumt habe. Ich greife natürlich trotzdem beherzt zu. Wen jucken schon Kalorien?

Als ich nach einer fabelhaften Traumstunde wieder vor der Türe stehe, beginnt es zu regnen. Ich strecke meine Zunge – einen heute überdurchschnittlich stark beanspruchten Muskel – heraus, schmecke immer noch Lisa und schlucke den Regentropfen.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:51 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City