HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Amateursex
10.000 x Gratis Werbung ??!

gratiszeiger.com | loquidoki.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HUREN weltweit (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.10.2013, 10:53   # 1
Timmy71
 
Mitglied seit 13. October 2013

Beiträge: 4


Timmy71 ist offline
Reisebericht Phuket 2013

Hallo zusammen.

Möchte hier mal kurz meine Erfahrungen von meinem ersten Thailand Urlaub berichten.
Dieser war schon im Februar dieses Jahres.
Nach langem hin und her überlegen ob nach Pattaya oder Phuket hat es mich nach Phuket verschlagen.
Obwohl ich gerne was Neues erlebe und sehr experimentierfreudig bin, habe ich mir von Grubert die entsprechenden Reiseberichte bestellt. Darin findet man wirklich sehr viele Infos und Tipps, und ich kann diese nur empfehlen.
Da ich aber etwas Luxus verwöhnt bin, schöne Hotels, schöne Strände usw. hatte ich mir entgegen den Tipps von Grubert ein Hotel etwas außerhalb des Spaßviertels genommen.
Doch wenn man den ganzen Tag nur faul rumliegt, hatte ich kein Problem damit so ca. 10-15 Minuten in die bekannte Bangla Road zu laufen.
Zwar hätte man in dem Hotel auch eine Ladyfee in Höhe von 1000 Baht zahlen müssen, doch da ich nicht darauf aus war die ganze Nacht mit einem Mädel zu verbringen, war mir das egal.
Es gibt einige günstige Stundenhotels, diese sind auch ok.
Es gab sehr viele hübsche Mädels, ich war am Anfang sehr überrascht und man wusste gar nicht wo man zuerst hingehen sollte.
Doch man orientiert sich dann aber relativ schnell.
Was mir aufgefallen ist, es gibt erschreckend viele Ladyboys, teilweise sehr hübsch, aber ich konnte mich beherrschen
Ich kann mich leider nicht mehr an alle Bars erinnern.
Ich war oft in dem großen Tiger Komplex, sehr hübsche Mädels, gute Musik, man kann sich hier auch erst mal in Ruhe umsehen.
Auch in der Roxy Bar gibt es so einiges zum sehen, dort ist man allerdings nicht sehr lange alleine.
Egal wo ich allerdings gewesen bin, ist mir doch aufgefallen, dass alle Mädels absolut übertriebene Preisvorstellungen hatten.
Es wurden Tarife von 2500-3000 Baht für Short Time aufgerufen. Klar, dass man dies am Anfang versucht, doch in den wenigsten Fällen konnte man sich mit den Mädels auf einen vernünftigen Preis einigen.
Unter 2000 Baht für ST ging leider gar nichts.
Dies hatten mir auch andere Urlauber erzählt, mit denen ich ins Gespräch kam.
Überhaupt wollten die meisten nur Short Time mitgehen.
Für ein Stundenhotel zahlt man so ca 300 Baht, ein paar Ladysdrink dazugerechnet wird das ganze dann sehr schnell relativ teuer.

Kann natürlich auch an der ungünstigen Reisezeit, zumindest was den Spaßfaktor anbelangt, gelegen haben.
Das Wetter war super, kaum Regen, nur mal in den Abendstunden, aber das ist ok.
Man kann auch sehr gut und günstig essen und trinken.

Auf dem Weg vom Hotel zur Banglaroad wird man schon fast genötigt in die eine der zahlreichen Massagesalons zu gehen. Man kann sich hier aber dann auch wirklich für ca 400-500 Baht massieren lassen.
Die Massagen sind auch sehr gut, es dauert aber auch meist nicht lange bis eindeutige Berührungen und somit weitere "Verhandlungen" zu Stande kommen.
Die Preise für einen angenehmen Fullservice liegen dann auch bei etwa 1500 Baht.
Muss aber ehrlich gesagt zugeben, dass ich in den Massagesalons mehr Spaß hatte, als außerhalb.

Alles in allem war es ein schöner Urlaub. Der Strand war ok, das Wasser auch.
Ich denke mal, wer nur seinen Spaß haben möchte und auf Strand und Meer bzw. Luxus nicht so viel Wert legt, ist in Pattaya besser aufgehoben. Zumindest was man den Reiseberichten so entnehmen kann.
Vielleicht ist es aber zu einer anderen Reisezeit auch besser oder zumindest günstiger dort!?

Viel Spaß an alle.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  18.12.2013, 05:12   # 2
god
 
Benutzerbild von god
 
Mitglied seit 5. May 2003

Beiträge: 349


god ist offline
Kleiner Erfahrungsbericht aus Patong / Phuket:

Wer hier lange allein bleibt ist selbst Schuld.

Tagsüber faulenzen am Strand oder mal im Bett ausschlafen

Abends, ab 22:00 Uhr geht auf und um der Bangla Road der Punk ab.
Ja sehr viele Ladyboys, aber das trägt eher zur Auffrischung der Szene bei und nach kurzer Zeit kann man diese von massenhaft auftretenden Girls gut unterscheiden.

In den Bars wird von Preisvorstellungen von 2.000 bis 3.000 Bath für Short Time und 3.000 bis 4.000 Bath für Longtime geträumt. Zusätzlich kommt eine "Konstante Barfine" von 600 Bath, in anderen alternativ eine "uhrzeitabhängige Barfine" (vor 01:00 Uhr = 1.000 Bath, nach 01:00 Uhr = 500 Bath) zu tragen. Hinzugerechnet die Ladydrinks und Du bist nicht weit weg vom heimatlichen Niveau.

Konnte mich bisher hier gut zurückhalten und habe mir keine aus der Bar (in deren Arbeitszeit) genehmigt.

Alternativen:

1. Freelancerinnen
Gibt es hier mehr als genug. Preise Short Time = 1.500 Bath oder Ling Time = 2.000 Bath. Bisher nur und ausschließlich positive Erfahrungen gemacht.

2. Bargirls nach Feierabend
Die meisten Bars schließen um 03:00 Uhr. Spätestens da, je nach Schicht, endet die Dienstzeit des Girls und es steht auch keine Barfine mehr an. Auch sind eigenartigerweise die von den Girls aufgerufenen Preise auf einmal human und bewegen sich auf Freelancerniveau. Kontakte habe ich in der Bar vereinbart und dann haben wir uns nach Dienstschluß außerhalb getroffen.

3. Mischung aus Punkt 1 und 2
Diskobesuch. Hier meinerseits empfehlenswert die Disco "Tai Pan" (vom Beach durch die Bangla gehen, dann stößt man mit der Nase drauf). Hier habe ich eine 120%-ige Trefferquote (120%, da auch schon mal gleich zwei gemeinsam mitgehen. Kostet keinen Eintritt. Getränke ab 160 Bath für ein Bier (=4 Euro) ist zu verschmerzen. Bunt gemischtes Publikum. Geöffnet und proppenvoll bis 06:00 Uhr!!! Girls aller Altersklassen. Short Time: 1.000 bis 1.500 Bath oder Longtime zumeist 2.000 Bath

Nehmt Euch auf alle Fälle ein Hotel in absoluter Nähe der Bangla, dann entgeht Ihr hier der TukTuk-Mafia. Und für Euch und die Girls ist es auch praktisch.

Aktuelles Wetter:
Keine Wolke am Himmel bei 32 Grad tagsüber und ca 26 Grad in der Nacht

god
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:59 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City