HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
Neu: Benutzt und hart rangenommen...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen


















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  15.10.2018, 18:56   # 1
Gummibär
 
Benutzerbild von Gummibär
 
Mitglied seit 1. October 2018

Beiträge: 31


Gummibär ist offline
Question Huren lieben oder als partner haben.

Hallo. Ich habe eine Frage an euch alle besteht ein Interesse and einer Runde. Über die Themen. Ich liebe eine Prostituierte. Liebe zwischen Freier und Hure. Oder sogar ich habe eine Beziehung mit einer Prostituierten. Ich war mit einer ehemaligen Prostituierte 34 Jahre verheiratet. Doch sie ist vor drei Jahren an Kebs gestorben. Es war ein harter Steiniger weg. Mir ist so der Gedanke gekommen das einige vielleicht etwas sagen wollen. Ich komme darauf da ich vor kurzer Zeit in einem Bordell war. Mit einer Dame von dort ins Gespräch kam. Es so weit Gespächsstoff gab das am Ende vier Damen mit Puffmutter. Und zwei andere Gäste alle dazu gekommen sind. Es gab so viel zu sagen. Deshalb der Gedanke ob dieses interessant fürs Forum wäre.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  14.11.2018, 12:56   # 77
Gummibär
 
Benutzerbild von Gummibär
 
Mitglied seit 1. October 2018

Beiträge: 31


Gummibär ist offline
Diese Welt ist so klein und unbeschreiblich

Hallo Hallo. Das Leben geht seltsame Wege. Ein Kollege Polnischer Herkunft. Ein super Netter! Hat mich überredet mit ihm nach Polen zu fahren. Für mich zum ersten mal! Dort war am Sonntag 100 Jahres Feier für das eigenständige Polen. Er sagte ich müsste mit, den es wäre eine Riesen Party. Ok nach etlichen fragen hab ich nachgegeben. Also Leute es war der Hammer. Was für eine schöne Stadt. Und..... was für schöne Frauen es dort gibt. Ich werde die Stadt EXTRA nicht erwähnen. Warum versteht ihr bestimmt am Ende. Also Sonntag gegen 17:00 waren in der Nähe vom Hauptbahnhof. 18:00 ging die Party los. So viele und freundliche Menschen. Hab problemlos Kontakte geknüpft. Doch dann sah ich eine Dame über die ich andererseits schon berichtet habe. Polen ist so groß. Warum grad diese? Warum gerade hier? Das kann doch nicht echt sein. Egal was ich euch sagen möchte. Neben ihr stand ein großer breitschultriger Kerl. Nein ein Baum von einem Kerl. Nicht so ein Bodybilder nein so ein Naturbursche. Er filmte mit seinem Handy. Und lachte mit ihr. Sie gingen Hand in Hand. Ich denke es war ihr Partner. Denn sie wirkten vertraut und glücklich. Sie schaute ihn so glücklich an. Seht ihr. Eine weitere Dame die einen Partner hat. Ich hätte sie gern angesprochen doch ich hatte Angst vor dem Riesen Kerl. Er sah zwar sehr freundlich und sehr sympathisch aus. Doch ich wollte es nicht riskieren. Leute ich fand es verrückt genau sie dort zu treffen. Doch schön zu sehen das sie es vielleicht geschafft hat jemand zu finden. Liebe hat jeder verdient der sie zulässt. Egal welchen Beruf derjenige ausübt. Die Party war wirklich schön. Gänsehaut bei den Raunen der Menge. Obwohl ich nichts verstanden habe. Habe nette Leute kennengelernt. Den sie sind sehr freundlich und Kontaktfreudig. Im Sommer fahr ich nochmal hin. Vielleicht mal in eine andere Stadt. Ich möchte nicht stehlen doch dieses Zitat möchte ich einfach mal ebenso wiedergeben. LOVE IS IN THE AIR.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.11.2018, 07:40   # 76
Sheldon007
Sheldul meu
 
Mitglied seit 4. January 2016

Beiträge: 343


Sheldon007 ist offline
@ scoresese

Zitat:
Nur ich selbst weiß, was gelogen ist und was erfunden. Hätte ich mehr Talent, könnte ich wahrscheinlich ein Buch schreiben.
Sag' ich doch, wie Bukowski.
Antwort erstellen         
Alt  12.11.2018, 21:30   # 75
scoresese
 
Benutzerbild von scoresese
 
Mitglied seit 20. May 2018

Beiträge: 217


scoresese ist offline
Ich weiß gar nicht, was ich "da "so schrieb, außer von "Geschichten". Die ihr glauben könnt oder auch nicht. Nur ich selbst weiß, was gelogen ist und was erfunden. Hätte ich mehr Talent, könnte ich wahrscheinlich ein Buch schreiben.

Ich hatte es bereits an anderer Stelle beschrieben. Es gab "Lücken". Tage- ja wochenlang keinen Sex.


Dann kam der Zufall zur Hilfe.

Eine wirklich sehr junge Frau stieg als Beifaherin aus dem Auto.

Es war Zufall, dass wir gemeinsam die Straße überquerten.

Ich war so verzweifelt, dass ich sie offen fragte, ob sie sich (von mir) ficken lässt.


Über Geld wurde "hinterher" gesprochen.
Nach dem Motto," Ach so wir …."
Ich war halt Ausländer.
Eigentlich war es überhaupt (sonst) kein Thema.
Ich schreibe (lieber) nicht, wie "teuer" es war.
Doch, umgerchnet etwa 10 Euro.

Sie (also "Die") kaufte ihre Zigaretten, bat um einen Moment und fragte wo ich wohne. Die genaue Reihenfolge stimmt nicht, sie gab auch dem Fahrer Bescheid, dessen Auto später auf dem Parkplatz meines Aparmtents stand.

Ein oder zwei Tage später habe ich sie verliebt wie ich war angerufen und sie meinte nur "acabou", es ist vorbei". So eine Schlampe!

Antwort erstellen         
Alt  12.11.2018, 19:26   # 74
Sharpshooter
--
 
Mitglied seit 2. September 2018

Beiträge: 50


Sharpshooter ist offline
@ Vampirlady

Das darfst du alles nicht so eng sehen
Ich denke scoresese hat sich gar nichts schlimmes dabei gedacht, als er dies so schrieb. Denke jeder reagiert auf was anderes sensibel.
Ich finde z.b. das Wort "Hure" grenzwertig, sag mir aber, wer es gebraucht, auch ok. Mir gefällt "Lady" einfach besser....
Alles gut denke ich. So lange man normal miteinander umgeht sind bestimmte Ansichten die in Worte verpackt werden das geringste Übel.

Schönen Abend dir noch
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.11.2018, 16:39   # 73
vampirlady
 
Benutzerbild von vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 464


vampirlady ist offline
scoresese...

alles gut
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.11.2018, 12:19   # 72
scoresese
 
Benutzerbild von scoresese
 
Mitglied seit 20. May 2018

Beiträge: 217


scoresese ist offline
Lightbulb

@vampirlady, gehe mir jetzt bitte nicht auf den Zeiger!
Trotz "Die" habe ich (bei meinen Schilderungen) kaum eine Hure in eine Schublade gesteckt.
Exkurs: Ich gebe zu, dass ich den Begriff "Hure" bewusst und teilweise auch provokativ gebrauche.
Es wäre jedoch ein Missverständnis bezüglich allgemeiner Frauenfeindlichkeit.
Ich weiß nicht, wie ich es besser ausdrücken sollte.
Aber "Huren" sind für mich Helden.
Oje, ich spüre schon die Prügel.

Trotz "Die" habe ich (bei meinen Schilderungen) kaum eine Hure in eine Schublade gesteckt.
Auch wenn ich es (privat) versucht hatte.
Das "Die" habe ich selbst ehrlich gesagt gar nicht wahr genommen.


Eines Tages hatte ich via Mail und SMS ein Treffen mit einer mir unbekannten "Dame" ("Die") vereinbart. Ich hatte dank Internet scheinbar gut gewählt, und mich für 10 Uhr (abends) verabredet.

Die Hure erschien aber nicht.
Ich hatte alles vorbereitet.
Eine (wirklich schicke) Suite, Essen, Getränke und war selbst pingelig geduscht.

Sie (also "die") kam aber nicht.
Irgendwann ging ich zu Bett.
Extrem enttäuscht
Schon fast verzweifelt.

Ich konnte nicht einschlafen.

Jetzt war es nach ein Uhr nachts.
Wixxen war für mich (damals) tabu.
Das ging in Richtung Ehre (, die ich mittlerweile verloren habe).

Ich rief "die" Hure ziemlich wutentbrannt an.

Sie nahm ab.

Es stellte ich heraus, dass sie den vereinbarten Termin eingehalten hatte. Sie kam um 10 Uhr, nur eben morgens. "Der" Wichser von der Rezeption hatte mir nur nicht Bescheid gegeben.

Für ihre Argumente hatte ich aber keinen Sinn. Ich bezeichnete "die" Hure als Lügnerin. Sie war vielleicht beides (Hure und Lügnerin), nur in meinem Fall war sie das nicht.

"Ich bin keine Lügnerin und werde Dir das beweisen!"

Anfangs mitten in der Nacht hatte ich dieser Äußerung keine größere Bedeutung zu geschrieben.
Doch dann kam die Idee.

"Die" (gar nicht mal so) Kleine nahm ein Taxi und fuhr zu mir, um mir zu beweisen, dass sie keine Lügnerin ist.

Ich brauchte ein paar Tage, um "sie" (also "Die") wieder los zu werden.

Egal, das waren Zeiten!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.11.2018, 11:46   # 71
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.508


yossarian ist gerade online
Ich war vor zehn Jahren auch mal in eine im LH gut bekannte Hure verliebt, aber sie nicht in mich. Wir trafen uns oft privat, aber sie hielt mich auf Abstand. Dann stieg sie aus und heiratete einen gut verdienenden impotenten Mann. Wir blieben in Kontakt, bis der abbrach. Vor zwei Jahren meldete sie sich plötzlich wieder und wollte mich besuchen. Sie war mit ihrem Mann ins Kokainmilieu abgestürzt, hatte aber selbst herausgefunden und war nun ein körperliches Wrack. Nun wollte sie mich heiraten. Ich kann mir denken warum. Ich bin zwar nicht so wohlhabend wie ihr Mann es einst war, lebe aber in gesicherten Verhältnissen. Tja, ich bin immer noch ledig. Vor zehn Jahren hätte ich sie sofort gefreit.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  12.11.2018, 11:13   # 70
vampirlady
 
Benutzerbild von vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 464


vampirlady ist offline
sharpshooter 🤗

ich habe überhaupt kein problem mit der bezeichnung „hure“! ich fand das wort „die“ viel unpassender
Antwort erstellen         
Alt  12.11.2018, 11:08   # 69
vampirlady
 
Benutzerbild von vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 464


vampirlady ist offline
scoresese 🙈

„ Es geht nicht um das Wort „HURE“ sondern um „die“
es geht mir um die wortwahl „DIE“ ! „der“ steht im stall und „die“ steht daneben...
Antwort erstellen         
Alt  12.11.2018, 10:09   # 68
Sharpshooter
--
 
Mitglied seit 2. September 2018

Beiträge: 50


Sharpshooter ist offline
Zitat:
Bitte teilt mir mit, welcher Überbegriff anstelle Hure besser passt.
......Lady

Das haben Damen, die in diesem Gewerbe arbeiten allemal verdient.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.11.2018, 21:00   # 67
scoresese
 
Benutzerbild von scoresese
 
Mitglied seit 20. May 2018

Beiträge: 217


scoresese ist offline
Exclamation

Doch, ist bzw. war real.

Zuletzt 2010.

Eben gerade habe ich für mich nachgedacht.
Wer hatte damals eigentlich "gewählt"?
Per Definition hatte ich (offiziell) nur eine Beziehung (zu einer Hure).
Als sie mir mitteilte, heiraten zu wollen (und zwar mich), war Schluss.

Alle "Anderen" hatten sich bei mir (möglicherweise) nur "wohl" gefühlt. Ich glaube, das war der "Schlüssel".

Egal.

Bitte teilt mir mit, welcher Überbegriff anstelle Hure besser passt.

Frau?

Ich verstehe allerdings das Missverständnis nicht. Ich (also ICH) habe Achtung. Wenn meine Worte (einseitig) abwertend klingen, tut es mir leid. Für Männer, Freier inkl. mir habe ich keine besseren Begriffe.

PS: "Die" ist/sie/war/waren grammatikalisch bedingt. Ohne Wertung.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.11.2018, 18:28   # 66
vampirlady
 
Benutzerbild von vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 464


vampirlady ist offline
scoresese....

sag mal redest du hier über eine Frau oder über eine Kuh die du gekauft hast? Oder ein Auto was du gemietet hast? Allein schon dein Spruch „die“ Hure… Es geht nicht um das Wort „Hure“ sondern um „die“!
Sorry dass ich so reden muss… Aber ich bin der Meinung dass das alles mädels waren die eine günstige Übernachtung brauchten 🤷*♀️🤐
Niemals würde eine Frau aus meinem Gewerbe über die Arbeit zu Hause bei ihrem Partner reden… Außer er geht ihr absolut am Arsch vorbei!
Ich kenne dich nicht… Ich weiß nicht ob die die Wahrheit erzählst… Aber so wie du dich ausdrückst ist das alles null Real!
ich meine das auch nicht böse… Aber so denke ich halt
Antwort erstellen         
Alt  11.11.2018, 10:04   # 65
Gummibär
 
Benutzerbild von Gummibär
 
Mitglied seit 1. October 2018

Beiträge: 31


Gummibär ist offline
Smile Sehr interessante Beiträge

Ich finde die letzten Einträge sehr interessant. Man erkennt wirklich wie vielfältig Beziehungen sein können. Ich hab großen Respekt for den Partnern die damit klarkommen. Wen Sie oder Er ihren Job weiter ausüben. Ich denke vertrauen ist das eine aber die Gefühle eine andere Sache. Ich hab damals den Weg gewählt mich für sie entschieden. Doch ich weiß nicht wie es geworden wäre. Wenn sie ihren Beruf weiter ausgeübt hätte. Da ist vielleicht das spießige Denken „ den Partner für sich zu haben „ Schuld. Ich hätte mit immer Sorgen gemacht das ihr was zustoßen könnte. Ok es laufen ja nicht überall Geisteskranke rum. Doch man weiß nie wer vor einem steht. Deshalb muss ich den Hut vor allen Ziehen, die solch eine Beziehung über Jahre hinbekommen. Vielleicht hätte ich es auch hinbekommen. Da ich sie wirklich liebte. Doch vielleicht wäre es irgendwann zu viel für mich. Wer weiß? Danke an alle!!!!

Antwort erstellen         
Alt  11.11.2018, 08:02   # 64
scoresese
 
Benutzerbild von scoresese
 
Mitglied seit 20. May 2018

Beiträge: 217


scoresese ist offline
Lightbulb

So normal finde ich das nicht.
Vorsicht: das sind MEINE Erfahrungen. Aus MEINEM Blickwinkel.

Bei keiner Frau hatte ich Besitzansprüche.
Bei langfristigen Beziehungen ein Problem.
Aber anderes Kapitel.

Somit hatte ich (fast) keine Schwierigkeiten bez. sex. Themen.
Ehrlich gesagt, z.T. haben mich die Erzählungen der Huren scharf gemacht.
Diese musste ich oft heraus kitzeln.

Von sich aus haben die Huren nur in Ausnahmefällen erzählt:
Negativer Stress (z.B. Gangbang zum Discounttarif oder prominenter Kunde).
Wir können (hier) Märchen ausschließen.

Das Alter lag zwischen 16 und 22 (zuletzt)
Ich beziehe mich (ab hier nur) auf D/A/CH.

Ein Problem war das "unstete" Leben.
Kurzfristige Tagesablaufänderungen waren fast an der Tagesordnung.
Mittelfristige Absprachen waren (fast) grundsätzlich hinfällig.
Nur wichtige langfristige Termine wurden eingehalten und sogar überdimensional hochgeschätzt.
Wehe, wenn ich es war, der in diesem Fall um eine Terminverschiebung bat.

Ich selbst habe das nie aufgeschlüsselt.
Intuition half.

Streit (u.a.) deswegen hatte ich immer ohne Ausnahme vermieden.
Doch, eine Ausnahme gab es. Aber dies hat kaum etwas mit der Sache zu tun (Drogen).

"Meine" Mädchen brauchten regelmäßig (verbale) Prügel.
Man konnte fast die Uhr danach stellen (alle ein bis vier Wochen).
Ich habe nie körperliche Gewalt angewandt oder damit gedroht.
Beziehungsende waren räumlich (Umzug) oder beziehungstechnisch (verliebt, verlobt, verheiratet) bedingt.

Im Streit ging keine einzige Beziehung kaputt.

Mit dem mir überlassenen Wohnungsschlüssel wurde GRUNDSÄTZLICH verlässlich umgegangen.
Im Nachhinein wundere ich mich selbst darüber.
Als Terminwohnung wurde meine Bude nie missbraucht

Aber als Option.
Ich selbst war damals oft auf Reisen.
Bin aufgrund meiner Neugier überhaupt nicht der Typ.
Aber ich habe gelernt, (fast) keine Fragen zu stellen.

Bei den eher unwichtigen Themen habe ich mich immer nach den Wünschen der Hure gerichtet.
Kurzfristige "Einfälle" eingeschlossen.

Die Mädchen hatten schon vor unserem Kennenlernen viel erlebt.
Aber das (mein Verhalten) war offenbar neu für sie.

Nur bei den für mich wirklich wichtigen "Dingen" habe ich mich durchsetzen wollen.
Und durchgesetzt.

Sex war im positiven Sinne komisch.
Hier kann ich keine "Schublade" packen

Eine gab sich als Unschuldslamm, war aber bi und (vermeintlich?) ständig geil.
AV & Co. musste man ihr erst antrainieren.

Eine andere kannte kein Tabu.
Mit mir war der ("automatische") Sex aber höchstens Mittelklasse.

Bei einer anderen stand sog. Slow-Sex im Vordergrund. Streicheln, küssen, lecken.

Eine andere blies mich jeden morgen zum Höhepunkt.
Sie hatte Angst, mich sonst zu verlieren.


Wenn man meine Mittelmäßigkeit kennt, schon erstaunlich.

Egal, waren schöne Zeiten!
Antwort erstellen         
Alt  10.11.2018, 17:48   # 63
Sharpshooter
--
 
Mitglied seit 2. September 2018

Beiträge: 50


Sharpshooter ist offline
@ Vampirlady
Zitat:
wo hast du deine informationen überhaupt her*
Sei ganz beruhigt. Es sind keine Informationen. Es sind im Allgemeinen einfach nur Wunschvorstellungen die manchen ein zufriedenstellendes Gefühl vermittelen.
Kenne sehr viele DL und die Aussagen der Damen decken sich mit meinen gesammelten Erkenntnissen, nämlich denen, das der Kunde einfach der Edle Retter und Ritter sein will/muss, wo die arme Dame aus dem "erdachten" Elend glaubt, endlich rausholen zu müssen.
Nur in der Regel sind dies aus meiner Sicht und bestimmt auch aus deiner, z.b. Liebeskasper und Tagträumer.
Kann aus meiner Erfahrung sagen, das Damen die in dem Gewerbe arbeiten ganz normale Menschen sind, die in der Masse wenn sie privat unterwegs sind, überhaupt nicht herausstechen.
Natürlich gibt es welche die sich auch privat mehr aufbrezeln, aber das tun "nicht-DL", die sich in elitärer Gesellschaft aufhalten UND auch ganz normale Hausfrauen oder wider andere, die im Büro etc. Arbeit nachgehen ebenfalls. Also alles gut und easy.....

Schönes WE dir noch
Antwort erstellen         
Alt  09.11.2018, 22:52   # 62
vampirlady
 
Benutzerbild von vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 464


vampirlady ist offline
iLatinas ✌️

Ich muss dir leider ganz knallhart die Illusion deiner Gedanken nehmen...😉
Auch ich hatte schon Beziehungen die über viele Jahre gingen, nicht nur ein paar Monate so viel zu dem Thema! und nein die Beziehungen sind nicht wegen meinem Job oder wegen Eifersucht gescheitert!
wenn ein Mann genug Selbstbewusstsein hat, hat er keinen Grund eifersüchtig zu sein, dann vertraut er einfach!!! so wie es sich eigentlich in jeder Beziehung gehört!
und mit meinen Beziehungen habe ich auch sehr wohl sehr sehr lange gekuschelt und die haben mich auch in den Arm genommen du wirst es nicht glauben 😂😂😂
ich musste nicht nur im „kerker“ sitzen!!!
Ich wohne in einem Dorf , in einem sehr kleinen sogar...Und glaub mir wenn ich auf das Schützenfest komme (beispiel) nehmen mich sogar die Frauen in den arm! alle wissen es auch meine ganze komplette Familie!

zum Thema normale Frauen bekommt man nicht für eine Cola rum… Ich glaube du warst noch nicht in den richtigen Gegenden!die Blasen sogar auf der Tanzfläche für garnichts!
Und wer sagt bitteschön das wir Huren privat nicht genug Sex bekommen??? was ist mit dir los??? wo hast du deine informationen überhaupt her 😂😂😂
Und nicht jede Hure ist ein Prinzesschen das nur Loui und Gucci trägt! ich komme sehr gut auch mit wenig Geld zurecht und ich kenne viele Prostituierte die ebenfalls so denken!
man man man du stellst uns Huren hier in ein Licht als wären wir die armen Mäuschen die bitte bitte sagen müssen und so dankbar sein müssen wenn uns ein „normaler“ mensch umarmt....
ps: Mach doch bitte ein Spendenkonto für uns auf vielleicht geht es uns dann besser... aber nicht nur eine Spende für geld... sondern auch für viele Umarmungen und Tränen trösten
Antwort erstellen         
Alt  08.11.2018, 08:06   # 61
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.879


Epikureer69 ist offline
Ich denke

Vampirlady hat das etwas anders gemeint, mit "stolz wenn sie eine Hure bekommen" und "bei uns kommt nicht jeder ins Bett".

Es ist davon auszugehen, dass eine P6-DL, die den Job hauptberuflich ausübt, zwar sehr viel "dienstlichen" Sex hat, aber relativ wenig "privaten" Sex. Die Gründe dafür wurden ja in diesem Thread schon hinreichend diskutiert.

Ich kann mir auch durchaus vorstellen, dass es viele Männer schon als "Auszeichnung" empfinden, wenn eine Frau, die üblicherweise sexuelle Dienstleistungen verkauft, sie so sympathisch findet, dass sie mit ihnen Sex haben will, weil sie es möchte und nicht weil sie dafür bezahlen.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  07.11.2018, 18:32   # 60
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 427


¡Latinas! ist offline
Mal ein paar Gedanken dazu.

Zitat:
Zitat von vampirlady Beitrag anzeigen
und im Gegenteil ich denke Männer sind stolz wenn sie eine Hure bekommen… Und ich meine das nicht wegen dem Sex!
Zum einem: Meine Partnerin ist keine Trophäe, die ich wie einen Pokal hochhalte und rumzeige, was ich gewonnen habe.

Zum anderen: der Beruf einer Prostutierten ist gesellschaftlich nicht sonderlich hoch angesehen, so dass sich so eine Frau als Trophäe für einen Trophäenjäger nun recht wenig eignen würde.

Zitat:
Zitat von vampirlady Beitrag anzeigen
bei uns kommt nicht jeder ins Bett wie bei manchen privaten Damen...Denn die lassen sich sogar für einen Wodka Red Bull vögeln! und da wird nichts mit Schutz meistens gemacht!

Interessantes Weltbild. Was meinst du, wieviele Gäste du noch hättest, wenn es so einfach bei privaten Damen mit einem Wodka Red Bull laufen würde? Wohl keine.

Mag Frauen geben, wo das so klappt. Vielleicht klappt das bei vielen Frauen in der Form bei einem George Clooney. Aber selbst da würde man wohl einiges mehr erwarten, als eine lätschige Cola.

Bei der überwiegenden Mehrheit ist es erheblich schwieriger. Genau das dürfte auch für viele Männer der Grund sein, warum sie lieber 100€ für eine halbe Stunde auf den Tisch legen, als abends zum Aufriss zu gehen.

Ist es nicht eher so, dass eine Prostituierte in ihrem Leben weitaus mehr Sexualpartner hat, als eine durchschnittliche Frau.

Bei wem kommt als am ehestens jeder in Bett?

Zitat:
Zitat von vampirlady Beitrag anzeigen
Da wir Huren uns die Männer wirklich rauspicken 😉
Wenn jemand wirklich bei etwas die riesige Auswahl hat, um sich da frei etwas rauspicken zu können, dann macht er es einfach und redet nicht groß darüber.

Mein Eindruck nach einigen Prostituierten, vom der Wohnung bis hin zur Escortdame, ist eher, dass die Auswahl für "Huren" gar nicht so groß ist. Sondern eher im Gegenteil.

Einer ganzen Reihe dieser Frauen hat man angemerkt, dass sie sich riesig darüber freuen würden, wenn sie einen Mann hätten, mit dem sie z.B. spazierengehen könnten und wüssten, dass das "ihr" Mann ist und sie den nicht mit ihren Kolleginnen und anderen Frauen teilen müssen.

Wenn sie mal normal mit einem Mann reden könnten, mal in Ruhe auf einen Kaffee oder weggehen können, mal jemanden haben, bei dem sie ihre Sorgen rauslassen können und der sie mal in den Arm nimmt. Der sie auch besucht, wenn es ihr mal nicht so geht, und sie nicht nur bucht und erwartet, dass sie für die Zeit die perfekte Geliebte für ihn ist.

Mag sein, dass sie viele tolle Männer kennenlernen. Aber eben auf Zeit. Das ist Bestandteil dieses Spiels auf beiden Seiten. Danach geht man getrennt Wege und gerade im Escortbereich legt mehr sehr viel Wert auf diese Diskretion und das man hinterher auch in Ruhe gelassen wird.

Nicht umsonst erzählen einen nicht wenige dieser Damen sehr ausführlich, was sie am Wochenende machen und wann und wo man sie im Privatleben treffen könnte.

Dazu kommt, dass eine Beziehung doch eher schwieriger wird. Zum einen brauchen die Frauen einen Mann, der mit ihrer Vergangenheit leben kann. Das könnten viele Gäste vielleicht noch. Dann ist ihnen aber auch klar, dass eine Beziehung mit dem aktuellen Job fast aussichtslos ist. Also müsste der Mann auch ihren aktuellen Lebensstil finanzieren, der im Regelfall weit über dem ihres bürgerlichen Berufs liegt. Dann gibt es immer noch das Problem mit der Eifersucht. Wer so viele Männer kennenlernt, die verheiratet sind und in eine Terminwohnung gehen oder eine Escortdame buchen. Was meinst du, was diese Frau dann befürchtet, wenn ihr Mann ein paar Tage auf Dienstreise ist? Richtig, dass er sich mit einer Ex-Kollegin vergnügt.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).

Antwort erstellen         
Alt  27.10.2018, 20:13   # 59
DirtyDiddy
bloss no ST & CdC ...
 
Benutzerbild von DirtyDiddy
 
Mitglied seit 26. September 2015

Beiträge: 6.797


DirtyDiddy ist offline
ach nöö ...
__________________
weil's wurschd is ...

aber ... ich will ja "ned so (oarg) sein" ... :
Tipps zum Bilder einfügen (klick) und weitere Tipps (klick) ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.10.2018, 19:12   # 58
Sabata
 
Benutzerbild von Sabata
 
Mitglied seit 18. April 2018

Beiträge: 2.039


Sabata ist offline
Zitat:
oh mei ... die von mir (real!) besuchten Damen behaupten das Gegenteil ...
Das sind 2 verschieden Fingerspitzengefühle.

Ich lecke lieber als in den Mösen zu Bohren...
Das beherrsche ich ganz gut.

Und mit der Anspielung "real" ich weiß wen ich gevögelt hab und was für einen Spass ich hatte.

Das nur am Rande bemerkt.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.10.2018, 18:20   # 57
DirtyDiddy
bloss no ST & CdC ...
 
Benutzerbild von DirtyDiddy
 
Mitglied seit 26. September 2015

Beiträge: 6.797


DirtyDiddy ist offline
Zitat:
Zitat von Sabata Beitrag anzeigen
... Finge(r)spitzen Gefühl ist wohl auch nicht deine Stärke...
oh mei ... die von mir (real!) besuchten Damen behaupten das Gegenteil ...

mehra will ich dazu goar ned sogn ...
__________________
weil's wurschd is ...

aber ... ich will ja "ned so (oarg) sein" ... :
Tipps zum Bilder einfügen (klick) und weitere Tipps (klick) ...
Antwort erstellen         
Alt  27.10.2018, 18:15   # 56
Sabata
 
Benutzerbild von Sabata
 
Mitglied seit 18. April 2018

Beiträge: 2.039


Sabata ist offline
@ DD

Zitat:
ich "liebe" Selbstgespräche ...
Fingespitzen Gefühl ist wohl auch nicht deine Stärke...


Gummibär schrieb:
Zitat:
Sogar mit allen den Tot meiner geliebten Frau geteilt habe.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.10.2018, 18:05   # 55
DirtyDiddy
bloss no ST & CdC ...
 
Benutzerbild von DirtyDiddy
 
Mitglied seit 26. September 2015

Beiträge: 6.797


DirtyDiddy ist offline
Cool

ich "liebe" Selbstgespräche ...
__________________
weil's wurschd is ...

aber ... ich will ja "ned so (oarg) sein" ... :
Tipps zum Bilder einfügen (klick) und weitere Tipps (klick) ...
Antwort erstellen         
Alt  26.10.2018, 20:27   # 54
Gummibär
 
Benutzerbild von Gummibär
 
Mitglied seit 1. October 2018

Beiträge: 31


Gummibär ist offline
Thumbs down Hallo maexxx

Hallo maexxx. Du hast deine Meinung über mich. Doch das was ich hier eingestellt habe ist ein Teil MEINES LEBENS. Ich respektiere wenn du so denkst. Doch ich fühle mich angegriffen da ich mich hier mitgeteilt habe. Sogar mit allen den Tot meiner geliebten Frau geteilt habe. Was mir schwer gefallen ist. Finde ich das nicht OK. Desweiteren liebe Mitleser. Könnten wir uns gegenseitig aufhören hier anzugehen. Einige Denken schreiben oder haben andere Ansichten als andere. Doch muß man hier drauf rumhacken. Wenn wir alle gleich wären bräuchten wir kein Forum. Einige haben mir hier geholfen mich zurechtzufinden. Waren mir als Neuling mit Rat und Tat hilfreich. Danke an euch.
Antwort erstellen         
Alt  26.10.2018, 18:18   # 53
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.770


maexxx ist offline
Zitat:
Aha. Dachte du wärst Neben oder Hauptberuflich Hellseher.

kleiner Tipp - nicht frech werden


Antwort erstellen         
Danke von

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:53 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City