HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
WARUM ich zu Huren gehe ... ?

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in München (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen




9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


SB


23


24


25


26


27


28


29


30


SB


SB


SB


SB


SB


SB



SB


SB


SB






Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  21.01.2013, 12:39   # 1
dumbuklo
 
Mitglied seit 22. May 2009

Beiträge: 58


dumbuklo ist offline
Thumbs up Sirena - geiles Energiebündel - jetzt bei Cherry Ladies, Machtlfinger Str.24

Bild - anklicken und vergrößern
stacks_image_40.jpg  
sirena brasilianerin,
War die letzten tage bei ihr vereinbart wurde halbe std für 100 euro. AV kostet 50 extra, was ich sein ließ.
Ja, sie schaut wie auf den bildern aus, süß, klein, schöne augen, behaarte muschi, und sehr tempramentvoll:-) typisch brasilianisch.
ZK gab es reichlich, von sich aus blasen kann sie gut mit EL. Ich leckte sie ebenfalls, schmeckt neutral, wird auch feucht. GV war gut, und tief, mit üblichen 3 stellungen. (reiten, doggy, missio). Keinerlei zeitdruck! Sogar als ich kam, wollte sie noch ne 2. Runde,
Aber war bei mir nicht mehr möglich Getränk, dusche, frisches handtuch, angeboten-angenommen. Zimmer groß u.sauber, dusche auch.
Sie redet viel, lacht viel. War ca 45 min bei ihr.
Fazit: KLARE EMPFEHLUNG!

Bilder? Weiß net wie es geht

Servas


Zitat:
Neue Tel.Nr. 0151-75322061
http://www.escortsirena-brasil.de

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  05.04.2017, 09:12   # 24
Madalena
LH Support
 
Benutzerbild von Madalena
 
Mitglied seit 5. July 2005

Beiträge: 689


Madalena ist offline
Post Update

Zitat:
Jetzt im Butterfly24, Machtlfinger Straße 24.


viele spass






__________________
Warum darf NUR Madalena solche Ankündigungen posten? Info...
Antwort erstellen         
Alt  08.08.2015, 16:36   # 23
pussel
 
Mitglied seit 5. August 2011

Beiträge: 6


pussel ist offline
Ich wollte auch eigentlich

Ich wollte sie mir auch ins Hotel bestellen.

Aber die kleine glaubt wohl völlig abgehoben zu sein.

2 Stunden sollen 400 ,-- € !! kosten. Ich glaub es hackt. Angeblich nimmt sie im Studio auch 200,-- € die Stunde.

Der größte Witz kommt noch!

Dazu sollten noch 100,--€ Taxi kommen. 😂
Tagestiket Mvv ist billiger.



"Schatzi München teuer, Finanzamt "

Meine Gedanken :

"Aha, bekomme ich auch ne Quittung über die 500,--€ , damit du sie ja auch ordnungsgemäß versteuerst!Nicht das du nur 100,--€ angibst. "

Wers glaubt wird selig . Ich muß mein Gehalt wenigstens Ordnungsgemäß versteuern. Da geht kein Schummeln.
Naja Bargeld wird von der Regierung eh bald abgeschafft . Dann stirbt auch dieses Gewerbe.

Selbst in Hamburg ( viele Milionäre ) gibt so etwas nur bei Highclass Escort.


Sonst noch jemand ein Tipp für Hotelbesuche München. Gern Reifer und Zungenküsse.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.12.2014, 20:13   # 22
dorian57
 
Benutzerbild von dorian57
 
Mitglied seit 7. March 2014

Beiträge: 2


dorian57 ist offline
Sirena - Baierbrunner Str.22 , München

Sirena
Zitat:
War vor ein paar Tagen bei Sirena, kann mich immer noch nicht beruhigen :-), ist ein absolut geniales Erlebniss, auch wenn Sie ein wenig mehr ist wie auf den Fotos, einfach ein pralles Erlbniss, im wahrsten Sinne des Wortes, so naturgeil erlebt man selten, speziell wenn man Sie verwöhnt bekommt man alles 10fach zurück, einfach zum liebhaben die Kleine, die sehr behaarte Muschi ist ein Gedicht, wie auch Ihr leckeres kleines Arschloch, einfach ein Erlbniss der Extraklasse.Werde mir bald wieder dieses Vergnügen gönnen.

www.escortsirena-brasil.de
0151-75322061 - [email protected]
Baierbrunner Str.22
München
Bayern
DE - Deutschland

----------------------

Weitere Berichte zu "Sirena" findest du evtl. hier...


Antwort erstellen         
Alt  04.12.2014, 20:05   # 21
Benatia
 
Mitglied seit 20. August 2014

Beiträge: 277


Benatia ist offline
Sex mit ihr ist echt megageil ...

So viele weiche Lippen ... Kuschelig, wers mag ... Pussy etwas sehr haarig - mag ich nicht so sehr, aber hat mich bei ihr gar nicht so gestört.... und manche stehen ja so richtig darauf ...

Die Pics hier sind aber schon arg geschönt ... mehr Babyspeck als Rundungen ... das hat bislang meine Wiederholung verhindert (und nicht ihr etwas sonderbarer "Volksmusikgeschmack" ).

Aber jetzt ... wo ich zurück denke ... die (Kuss)Lippen waren schon sehr (schööön) weich
Antwort erstellen         
Alt  03.12.2014, 22:42   # 20
steve73
 
Benutzerbild von steve73
 
Mitglied seit 7. August 2005

Beiträge: 198


steve73 ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
3K9G5964.jpg   3K9G5966.jpg   3K9G5990.jpg  
Bild
  
Neue Fotos.....bei dem Hintern werde ich irgendwann auch noch einmal schwach werden.....
__________________
ALLES WIRD GUT...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.07.2014, 22:42   # 19
MUC-ke-FUCK
 
Mitglied seit 27. November 2013

Beiträge: 11


MUC-ke-FUCK ist offline
Allen Gerüchten zu etwas zweifelhaften Praktikern zum Trotz konnte ich vor ca. zwei Wochen der Kombination Latina + klein + Kurven + behaart nicht widerstehen und habe Sirena ohne Termin in ihrer neuen Wikungsstätte in der Meglingerstr. besucht. Bei der im ersten Moment etwas lustlos wirkenden Begrüßung war ich noch skeptisch. Das lag aber vermutlich daran, dass ich sie dabei gestört hatte, "Scary Movie" zu schauen, worüber sie sich köstlich amüsierte. Nach der Frage "willst du machen Liebe mit mir" war jedoch das Eis gebrochen. Ich habe erst mal nur einen Quickie zim ortsüblichen Preis gebucht und die angebotene Dusche in Anspruch genommen. Aber was danach kam, war Feuer, Vulkan, pure brasilianische Leidenschaft... ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll. Ich kann nur bestätigen, dass Sirena so ziemlich überall angefasst und geleckt werden will und beim Küssen abgeht wie Schmidts sprichwörtliche Katze. Ich spare mir hier einige Details, weil sie einfach viel mehr geboten hat, als man für den Einstiegspreis in dieser Stadt erwarten kann, sowohl zeitlich als auch in Sachen Service. Ihr Deutsch ist bisweilen ganz lustig, aber msn gewöhnt sich daran und dann klappt auch die Verständigung.
Was an den AO-Gerüchten dran ist, wollte ich auf keinern Fall prüfen, aber ich bin auch im Rahmen der Bayerischen Hygieneverordnung mehr als voll auf meine Kosten gekommen. Wiederholungsgefahr
, abgesehen von meinem Bedürfnis nach Abwechslung, 200%.

Viele Grüße
Tom
Antwort erstellen         
Alt  31.01.2014, 10:37   # 18
Queenedbyqueens69
 
Benutzerbild von Queenedbyqueens69
 
Mitglied seit 31. January 2011

Beiträge: 581


Queenedbyqueens69 ist offline
Sirena

Ich habe jetzt lange überlegt, ob ich was zu dem "AO" Gerücht schreiben soll, da das ja sowohl schwer zu beweisen als auch schwer zu widerlegen ist, möchte mich aber jetzt doch äußern. Ich muss zugeben, dass ich zunächst auch dadurch etwas skeptisch geworden war, aber ich bin dann doch wieder zu ihr gegangen und zwar aus folgenden Gründen/Überlegungen:

1) Ich habe Sirena mittlerweile etwa 10mal aufgesucht und Sie war immer sehr sauber und gepflegt und, wie auch schon von krrk beschrieben, war nie auch nur die Rede von AO. Im Gegenteil, Sie war immer sehr darauf bedacht mein gutes Stück rechtzeitig einzupacken

2) Auch wenn ihr Deutsch nicht perfekt ist, habe ich nach den vielen schönen Stunden, die ich mittlerweile mit ihr verbracht habe, den Eindruck gewonnen, dass Sie eine intelligente junge Frau ist (nach einigen Treffen habe ich mich an ihr Deutsch und ihr Temperament soweit gewöhnt, dass ich meistens verstehe, was Sie mir sagen will)

3) Sirena ist schon eine Weile aktiv, der erste Bericht ist von dumbuklo ist über ein Jahr her, und es gab durchgehend nur positive und maximal zwischendurch neutrale Berichte ohne das AO je ein Thema war, aber ganz zufällig, kurz nachdem Sie die Location gewechselt hat (und nachdem was Sie so erzählt hat, wohl keinesfalls in "beiderseitigem Einverständnis", um das mal neutral zu formulieren), kommen diese Gerüchte auf.

Daraus kann und muss nun jeder seine eigene Entscheidung treffen, was Sirena angeht. Ich für meinen Teil habe auch meinen letzten Besuch bei ihr wieder sehr genossen und werde Sie sicher wieder besuchen.
__________________
Mein Beuteschema ist die Abwechslung

Gutscheine besonders gerne von PHP, Salon Patrice oder FKK Hawaii
Antwort erstellen         
Alt  05.01.2014, 09:15   # 17
-
 

Beiträge: n/a


Beim Aufarbeiten von Backlogs aus 2013 fällt mir auch noch mein Besuch bei Sirena / Sirina ein.

Eigentlich hätte ich es ja wissen müssen, dass das nichts Richtiges mit uns wird... sie ist halt nicht so ganz mein Fall - aber von den LH-Berichten verleitet habe ich sie auch besucht und bin trotz ungutem Gefühl, dass von meiner Seite die Chemie nicht so ganz gestimmt hat, geblieben.

Der Besuch war kein Griff ins Klo, kam für mich aber über ein Mittelmaß auch nicht hinaus - und davon ist nur ein kleiner Teil der Dame selbst anzulasten (das werde ich hier aber nicht ausführen, denn das ist so spezifisch, dass ich sofort identifiziert wäre). Obwohl sie eigentlich fast alles richtig gemacht hat, wird sie mich wohl nicht wiedersehen. Die Unterhaltung mit ihr war obwohl sie halbwegs deutsch spricht ein wenig mühsam.

AO war übrigens weder in Worten noch in Taten ein Thema!

Wer auf behaart steht - bei ihr wird er mit einem dichten Pelz fündig!

Wer unbedingt in der Baierbrunner 22 fündig werden will sollte genau prüfen, ob bzw. zu welcher anderen Dame er geht - Sirena ist da sicher immer eine akzeptable Alternative.

Antwort erstellen         
Alt  10.11.2013, 13:28   # 16
Hodaddy
Sperminator
 
Benutzerbild von Hodaddy
 
Mitglied seit 12. October 2002

Beiträge: 1.715


Hodaddy ist offline
Danke für diesen wichtigen Hinweis. Ich bin neulich übrigens auch durch Zufall auf das von dir verlinkte AO-Forum gestoßen und schaue jetzt dort immer nach, um mich warnen zu lassen. Ich suche mir nämlich hin und wieder Mädels über kaufmich.com, und gerade dort muss man vorsichtig sein, wie ich aus diesem AO-Forum gelernt habe.
__________________
Gotta quit that pay sex, 'cause I won't collect riches
if I blow my hard-earned cash on da hoes and bitches

Muss es endlich schaffen, mit dem Paysex aufzuhören,
denn ich mach kein Geld, wenn ich's rauswerf für die Gören
Antwort erstellen         
Alt  10.11.2013, 12:34   # 15
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.505


yossarian ist offline
Danke für die Warnung

Hmm. Danke für den Hinweis. Das von Dir verlinkte Forum ist schon eine interessante Quelle für solche Informationen. Dort wird auch eine Natacha genannt, deren RL-Profil ziemlich vielsagend ist: http://www.rotelaterne.de/diana-reif...727e12de98f94b
Bei Sirena wundert mich die AO-Neigung, denn Brasilien hat von Anfang an ein effektive Propagandakampagne für Safe Sex gestartet. Aber vielleicht ist ja Sirena in Europa aktiv. Hatte sie auch schon im Visier. Ab heute für mich uninteressant.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  10.11.2013, 11:49   # 14
Pongo
 
Mitglied seit 10. November 2001

Beiträge: 185


Pongo ist offline
Achtung ! Warnung, die Tante macht AO !

Warnung für alle denen Ihre Gesundheit doch noch etwas bedeutet.
Die Tante macht AO.

http://ao-bordell.com/threads/5452-S...ner-Straße-22

Für mich damit ein ansolutes no go.

Gruß Pongo
Antwort erstellen         
Alt  10.11.2013, 01:02   # 13
Kauwaii
 
Mitglied seit 17. June 2010

Beiträge: 97


Kauwaii ist offline
Naturgeil

War vor kurzem bei Sirena in der Baierbrunner Straße. Eigentlich keine gute Location.
ZK ging gerade so
Gebläse top
GV top
GF6 top
Zeiteinhaltung top

Der Funke sprang über, wie man so schön sagt.
Auf mich macht Sirena einen naturgeilen Eindruck, jemand den der Job spass macht.
Seit langem der beste Service den ich in München hatte.

Wiederholungsgefahr: 100 % Garantie
Antwort erstellen         
Alt  22.08.2013, 07:57   # 12
Queenedbyqueens69
 
Benutzerbild von Queenedbyqueens69
 
Mitglied seit 31. January 2011

Beiträge: 581


Queenedbyqueens69 ist offline
Thumbs up Neue Location- gleicher Spitzenservice!

Nachdem Sirena ja kürzlich in die Baierbrunnerstr. 22 umgezogen ist, habe ich es vorgestern geschafft Sie an Ihrer neuen Wirkungsstätte zu besuchen.

http://www.rotelaterne.de/sirina

Schon bei der telefonischen Terminvereinbarung hat Sie mich gleich erkannt und sich sichtlich gefreut und als sie mir dann später persönlich und mit Blümchen zum Umzug bewaffnet die Tür öffnete wurde ich schon auf dem Flur stürmisch "niedergeknutscht"! Ein wirklich toller Empfang.

Da dies mein erster Besuch in der Baierbrunnerstr. war noch etwas zur Location. Ihr Zimmer ist jetzt ein gutes Stück größer als vorher und ich habe sowohl Bad als auch Ihre Räumlichkeiten sehr sauber vorgefunden (auch wenn Ihr Zimmer noch etwas chaotisch ist, wegen ihrer vom Umzug noch in Koffer, Taschen und Tüten verpackten Habseligkeiten, aber das ist verständlich). Das Bad ist allerdings deutlich kleiner und spartanischer ausgestattet.

Was soll ich zu Ihrem Service noch schreiben, was nicht schon gesagt wurde? Ich habe wieder eine sehr vergnügliche Stunde mit Sirena verbracht, incl. viel Knutschen, viel Spaß, gemeinsamen Duschen, leidenschaftlichem Blasen, Fingern, Lecken und Sex in diversen Stellungen ohne Berührungsängste und mit viel Nähe und Temperament. Die Preisgestaltung hat sich nicht geändert.

Neu waren zwei Dinge. Zum Einen hat sie diesmal beim Blasen und Eierlecken (sie lag dabei unter mir) plötzlich und ohne Vorwarnung meine Pobacken weit gespreizt und mir Ihre Zunge tief in den After geschoben. Dann fragte Sie, ob mir das gefällt und da ich dies bejahte, begann Sie im Folgenden ein wahres Feuerwerk an ausdauerndem und extrem geilem Zungenanal bei mir.

Ausserdem habe ich dieses Mal von dem auf Ihrer Webseite beworbenem Prädikat "AV-Spezialistin" persönlich überzeugt, und bin zu dem Schluß gekommen, dass Sie sich selbiges vollkommen zurecht selbst verliehen hat

Kurz zusammengefasst: Nach intensiver Vorbereitung ihres Hintertürchens durch meine Zunge und anschliessend Öl und meiner Finger fuhr ich in der Missio anal in Sie ein. Nach anfänglichen langsamen Stössen, begann Sie mich tiefer und fester zu fordern und während Sie sich parallel und wild stöhnend stöhnend die Klitoris rieb "musste" ich Sie ohne jede Zurückhaltung fest in den Arsch poppen. Dabei wollte Sie, dass ich Ihr auch verbal kundtue, was ich gerade mit Ihr anstelle und zudem forderte Sie mich auf ihr auf Ihre Muschi zu spucken, während ich Ihren engen Po penetrierte. Das war so geil, dass es dann auch bald um mich geschehen war und ich erschöpft aber vollkommen befriedigt auf Sie fiel.

Danach noch viel Spaß mit Kuscheln, Küssen und Quatschen. Die Zeit wurde großzügigst eingehalten und verging wie im Flug. Auch wenn die neue Location für mich nicht ganz so praktisch liegt, werde ich Sie auf jeden Fall wieder besuchen.

Obrigado linda Sirena. Estou ansioso para a minha próxima visita com você.
__________________
Mein Beuteschema ist die Abwechslung

Gutscheine besonders gerne von PHP, Salon Patrice oder FKK Hawaii
Antwort erstellen         
Alt  11.08.2013, 06:26   # 11
Goerni
 
Mitglied seit 14. November 2010

Beiträge: 137


Goerni ist offline
Wechsel

Sie ist jetzt in die Baierbrunnerstrasse 22
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.07.2013, 00:51   # 10
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.573


woland ist offline
Cool Unglaubliche Sirena

Zu den hervorragenden und präzisen Berichten kann ich nur noch Details von einem kürzlichen Besuch hinfügen:
Ich erkannte sie nicht sofort, als sie die Tür öffnete: Da wirkte sie fast unscheinbar. Sie war offenbar noch nicht fertig mit Haare machen und Schminken. Ihre Freundlichkeit und entspannte Art überzeugte mich dagegen sofort. Sie mag ganz gern Bestätigungen hören, sei es zu ihrer Behaarung oder ihrem Service. Sie verliert keine Sekunde mit vorsichtiger Annäherung; schon die Begrüßung im Zimmer war ein ZK und im Bett spürte ich ihre Zunge tief in meinem Hintern ohne jede Aufforderung - mir war das fast peinlich, aber sie hatte mich vorher trotz Dusche sorgfältig mit Tüchern gesäubert bevor ihre Zunge kam.
Auch sie mochte meine Zunge überall spüren ebenso wie zwei Finger tief in ihrer Mu; zum Höhepunkt konnte ich sie trotzdem nicht bringen.
Am Ende zeigte sie mir auch noch die Kraft ihrer Scheidenmuskeln ... Sirena legt sich in einer Weise ins Zeug, wie ich es in 40 Jahren höchst selten erlebt habe. Es gab keine gefühlte Distanz mehr, sondern eigentlich nur noch Geilmachen mit allen Mitteln. Dabei ist sie aber immer vorsichtig und einfühlsam, absolut professionell. Für mich war es ein außergewöhnliches Kontrastprogramm zu dem sonst von mir bevorzugten GF6. Danach konnte ich mich noch ein wenig mit ihr über ihre Heimat Brasilien und Receife unterhalten.
Preise: 30/100, 60/150.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Alt  12.07.2013, 12:13   # 9
69_Spezi
 
Mitglied seit 23. May 2009

Beiträge: 51


69_Spezi ist offline
Thumbs up 100% Bestätigung...

...alles hier geschriebene über Sirena, kann ich nur vollsten bestätigen.

War am Mittwochnachmittag bei ihr, es war einfach nur supergeil!

Endlich mal wieder eine richtige "Muschi", die den Namen auch verdient!

Traumkörper gepaart mit super Geilheit, da war meine Lieblingsstellung 69 einfach nur
sensationell.

Leider beherrscht sie die "Rücken-Massage-Kunst" gar nicht, es war nur ein "starkes Eincremen".

Das ist aber der einzige Minuspunkt, ansonsten war es einfach sehr gut.

Werde sicher da wieder hingehen und mir dann eine Stunde können!

In diesem Sinne ein schönes Wochenende und

MfG Wolfgang

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.06.2013, 08:25   # 8
Queenedbyqueens69
 
Benutzerbild von Queenedbyqueens69
 
Mitglied seit 31. January 2011

Beiträge: 581


Queenedbyqueens69 ist offline
Wiederholungstäter

Mittlerweile war ich mehrmals wieder bei Sirena und es war jedes Mal klasse! Die süße Brasilianerin sprüht einfach nur so vor Temperament und es war bei meinen Dates immer recht einfach Ihr Feuer und Ihre Leidenschaft zu entfachen, sodass Sie im Bett zur Wildkatze wurde (ob gespielt oder echt ist mir egal, solange es mir glaubhaft erscheint).

Hier eine kurze Zusammenfassung meiner Erlebnisse bei diesen Schäferstündchen im Telegrammstil:

Duschen: gemeinsames Duschen hinterher scheint keinen festen Regeln zu folgen, und kam bei der Hälfte der Dates vor. In diesen Fällen war das aber ein echtes Erlebnis, da ihre zärtlichen Hände meine komplette Reinigung übernahmen und mich so erotisch von oben bis unten einseiften und säuberten, dass ich nach der Dusche schon wieder mit voll ausgefahrener Latte und extrem geil bereit für eine nächste Runde gewesen wäre.

Küssen: Beim Küssen ist Sie ein echter Vulkan und knutscht einen mal wild mal zärtlich, sehr abwechslungsreich und mit nie endender Ausdauer ab. Sie scheint das wirklich zu geniessen und da ich auch voll auf Knutschen stehe, kommt mir das sehr entgegen.

Fingern: Es ist nicht nur erlaubt, sondern wird von Ihr aktiv eingefordert. Dabei steht Sie sowohl auf Finger in ihrer Lustgrotte als auch auf das Erkunden ihres Hintereingangs auf diese Weise. In jedem Fall war es so, dass Sie nach einiger Zeit des leidenschaftlichen Küssens meine Finger in Ihrem Mund anfeuchtete, um selbige dann bestimmt in Ihre Muschi zu lotsen. Dabei wurde Sie immer schnell nass und feucht und forderte dann einen zweiten Finger und heftigere Bewegungen, sowie den Daumen an Ihren recht kleinen Kitzler (den Sie deshalb freundlicherweise mit ihren Fingern freilegt, damit mein Daumen auch an der richtigen Stelle reiben konnte ; Zitat: "Ich habe eine kleine aber geile Clit")

Anale Spiele: Beim Lecken und auch beim Fick im Doggy-Style wehrt Sie sich nicht, sondern begrüßt es regelrecht, wenn dabei ein angefeuchteter Finger ihren Anus stimuliert.
Auch das Lecken ihrer Hinterpforte führt zu nochmals gesteigertem Feuer ihrerseits.
Dafür revanchierte Sie sich dann mit einer geilen Prostata-Massage, während mein Schwanz tief in Ihrem Mund steckte und aufs Angenehmste oral verwöhnt wurde.

Lecken, Facesitting: Das Lecken Ihrer wundervoll, urig behaarten Lustgrotte macht einfach Spaß. In allen Fällen war Sie frisch geduscht und sehr gepflegt und die Kombination aus Duft und Geschmack ihrer Geilheit macht mich wahnsinnig an. Zudem gibt Sie es einem hundertfach zurück, wenn man sich ausgiebig um ihre Pussy kümmert und fickt und bläst einem dann im Anschluss die Seele aus dem Leib.
Wie angekündigt habe ich es auch ausprobiert, wie es ist, wenn sich dieser haarige Tempel der Lust auf mein Gesicht setzt. Dabei ist Sie nicht dominant, sondern eher sehr darauf bedacht, dass man(n) weiterhin gut Luft bekommt. Obwohl ich nichts dagegen gehabt hätte, ihre Schamlippen fest auf Mund und Nase zu spüren, ist das nicht so ihre Baustelle. Trotzdem war es extrem geil zur Abwechslung mal eine haarige Grotte direkt über dem Gesicht thronen zu sehen und auf diese Weise zu verwöhnen (und Experten für hartes Facesitting mit Atemreduktion gibt es ja an anderer Stelle, wenn einem danach ist).

Zeit: In allen Fällen wurde die Zeit großzügig eingehalten und es wurde nie hektisch. Im Gegenteil, mal fing, als ich gerade im Gehen war, einer Ihrer Lieblings-Schmuse-Songs an und wurde sogleich dazu benutzt mit mir noch einen Schieber zu tanzen. Ein anderes Mal wollten wir zur Dusche und da gerade ein anderer Mann am Rausgehen war, schob Sie mich ins Zimmer zurück, drückte mich auf die Couch, setzte sich auf mich und knutschte nochmal mindestens 5 Minuten mit mir, bevor Sie wieder nachsah, ob die Luft nun rein ist (die vermutlich schon nach einigen Sekunden rein gewesen wäre )
Ich denke man merkt an meinen Beschreibungen, dass Sirena es geschafft hat, in den Kreis meiner Stamm-Mädels aufgenommen zu werden
__________________
Mein Beuteschema ist die Abwechslung

Gutscheine besonders gerne von PHP, Salon Patrice oder FKK Hawaii

Antwort erstellen         
Alt  22.05.2013, 16:57   # 7
Lustzunge
 
Mitglied seit 26. June 2003

Beiträge: 88


Lustzunge ist offline
Thumbs up

Hallo Leute,

habe lange nicht mehr geschrieben, weil ich aus geschäftlichen und privaten Gründen seltener bei den Mädels unterwegs bin als früher.

Sehr guter Bericht über Sirena, fast wie von einem Buchschreiber, aber hat mir gut gefallen und ich kann den Bericht nur bestätigen, war auch schon 3 - 4 mal bei der süßen Sirena und werde bestimmt bald wieder mal hingehen, nach diesem Bericht!!

Da ich meistens zu später Stunde zu Ihr gehe, dauern meine Besuche bei Ihr auch schon mal 1,5 - 2 Stunden, hab auch schon mal ihre Kochkünste bewundern dürfen , wo wir viel Lachen und sie mir sehr viel erzählt, sie ist wirklich eine ganz liebe, allerdings oder zum Glück kein Hungerhaken wie schon von Queenedbyqueens69 gesagt.

Lustzunge, der bald mal wieder seine Lustzunge in dem Busch vegraben wird...
Antwort erstellen         
Alt  17.04.2013, 09:03   # 6
Queenedbyqueens69
 
Benutzerbild von Queenedbyqueens69
 
Mitglied seit 31. January 2011

Beiträge: 581


Queenedbyqueens69 ist offline
Sirena - geiles Energiebündel in der Lerchenstr. - Lerchenstr. 5 , München

Bild - anklicken und vergrößern
Sirena3.jpg   Sirena10.jpg   Sirena767.jpg   Sirena7.jpg   Sirena8.jpg  

Sirena - geiles Energiebündel in der Lerchenstr.
Zitat:
SIRENA aus Brasil
heiße Brasilianerin!
HAMMERSERVICE UND AV-SPEZIALISTIN

Ich bin ein kleines schnuckeliges Mädchen aus Brasilien, voller Temperament und einer Liebestust, die nicht zu bremsen ist. Ich hoffe, du kannst meine überbordende Liebes-Leidenschaft mit mir teilen.
Ich brauche es ständig und immer wieder. Ich habe einen wunderbaren Hintern - so authentisch wie es einfach nur bei einer originalen Brasilianerin sein kann. Die natürliche Schönheit der berühmten Samba do Brasil formte diesen fantastischen Po.
Ich bin sehr leidenschaftlich und heiss und es gefällt mit wenn ich dort zärtlich berührt werde während wir Sex haben.
Wenn es mir gut besorgt wird fühle ich mich wie im Himmel..............Küsse deine SIRENA ORIGINAL DO BRASIL.

MEIN SERVICE
AV-AKTIV.und PASSIV
BODY TO BODY MASAGE
KÜSSEN
69.,AUSGIEBIGES DT
DOPPELTE PENETRATION,SANDWICH
GERNE AUCH PAARE. NS NUR MIT TERMIN.
U.V.M

MASSE:90-70-95
GEWICHT:50 Kg

Tel: 0151-75322061

MÖCHTEST DU LEIDNSCHAFTLICHEN SEX MIT MIR HABEN? AUSSERHALB MEINER NORMALEN ARBEITSZEIT VON 0-11 UHR?
DANN RUFE MICH AUF MEINER PRIVATEN NUMMER AN: 01624865755
KEINE UNTERDRÜCKTE NUMMER ODER SMS. FRAGE NACH DEM PREIS UND RUFE NUR AN WENN DU ZU 100% SICHER BEI MIR VORBEIKOMMEN MÖCHTEST.
KÜSSE DEINE SIRENA ORIGINAL DO BRASIL.


http://www.rotelaterne.de/sirina?7ce...24fc4664f0f5a4

Lerchenstr. 5
80995 München

Bayern
DE - Deutschland
Hier der Bericht zu meiner gestrigen Erfahrung mit Sirena, die mir viel Freude bereitet hat.

Mir ist bewusst, dass es schon einen Thread zu Sirena gibt, aber da hier der Erstbericht von dumbuklo zwar zurecht positiv, aber sehr kurz und ohne Bildmaterial war (auch wenn Cornelius und fritz_51 hier netterweise später Bilder nachgeliefert haben), mache ich dennoch einen neuen Thread auf, da ich finde, dass die Gute einen ausführlichen Erstbericht verdient hat.

Hier erst mal die Links zu ihren diversen Internetauftritten:

http://www.avladies.de/Anzeigenmarkt...51970-1-A.html

http://www.rotelaterne.de/sirina?7ce...24fc4664f0f5a4

http://www.kaufmich.com/SirenaAusBrasilien

Da ich ab und an durchaus auch mal die Lust auf eine behaarte Lustspalte verspüre und mir Sirenas Anzeige optisch sehr zugesagt hat, habe ich gestern spontan die Gelegenheit genutzt und Sie am Nachmittag genossen. Sie öffnete mir die Tür in schwarzem String-Tanga, mit einer dazu passenden schwarzen Spitzen-Corsage und ebenfalls schwarzen Stilettos bekleidet und lächelte mich gleich freundlich an, um mich in Ihre Kemenate zu führen. Dort angekommen fand ich es sehr süß von Ihr, dass Sie bevor Sie mir etwas über die Preisgestaltung erzählte nochmal deutlich darauf hinwies, dass Ihre Muschi stark behaart sei und mich fragte ob ich das mag

Ich sagte Ihr, dass ich sehr hübsch finde, und dass ich Sie gezielt nach Ihrer Anzeig in der Roten Laterne hin aufgesucht habe, und das freute Sie sichtlich. Im Übrigen ist Sie ansonsten schön zart und glattrasiert (also Beine und Achseln). Optisch sind Ihre Rote Laterne Bilder zwar etwas aufgehübscht, aber Sie ist eindeutig erkennbar und gefällt mir persönlich sehr gut. Sie ist eine sehr kleine junge Frau (nach eigener Angabe wird Sie dieses Jahr noch 30, ich hätte Sie spontan auf 28 geschätzt, also denke ich dass das stimmt) mit weiblichen Runden und zarter, brauner Haut. Sie hat schöne, wohlgeformte Naturbrüste (Cup C würde ich tippen), eine ansteckend fröhliches Lächeln, viel Temperament und einen tollen Samba-Popo. Ihr deutsch ist zwar nicht perfekt, aber gut genug, um das Wesentliche zu klären und sich auch noch nett zu unterhalten.

Da mir bis zu diesem Zeitpunkt der Bericht von dumbuklo nicht bekannt war, habe ich mich zum Testen für 30 Minuten zu 100 Euro entschieden (eine Stunde kostet 150, Anal 50 Euro extra). Nachdem ich mich in der Dusche nochmal frisch vom Staub der Strasse befreit hatte, Sie sich ebenfalls nochmal frisch gemacht und mich dann mit einem Glas Wasser versorgt hatte, begannen die Spiele zunächst im Stehen vor Ihrem Bett. Das Bad ist im Übrigen sauber und ordentlich, die Handtücher frisch und groß und für Mundspülung und Duschgel ist natürlich auch gesorgt. Ihr Zimmer ist dabei, wie in der Agentur üblich, nicht besonders geräumig aber groß genug für einen Schrank, eine Couch für die Klamotten und eine ausreichend große Spielwiese, die Sie mit einem frischen Handtuch vorbereitet hatte.

Wir begannen uns also zunächst im Stehen zu küssen und von Anfang an kannte Ihre Zunge keinerlei Hemmungen und drang tief in meinen Mund vor. Genauso liess Sie auch meine Zunge tief in Ighre Mundhöhle einfahren und saugte immer wieder fest an selbiger. Küssen kann der kleine Wirbelwind schon mal spitzenmässig, dachte ich mir und als sich daraufhin meine Latte hart zwischen ihre Schenkel zu drängen begann, grinste Sie nur und meinte "Ich scheine dir zu gefallen". Nun wurde es Zeit für Chancengleichheit und deshalb fielen nun schnell ihre Corsage, ihr BH und schliesslich ihr String-Tanga und wir wechselten auf die Bettstatt.

Wir begannen uns noch wilder zu küssen und gegenseitig zu streicheln und nach kurzer Zeit nahm Sie bestimmt meine Hand, steckte sich meine Finger in den Mund und führte meine nun feuchten Finger zielgerichtet zwischen ihre Schenkel und an Ihren Kitzler. Dieser Aufforderung kam ich gerne nach und so kraulte ich Ihren stark behaarte, schön gepflegten Busch, ihre Schamlippen und ihre Klitoris während wir weiterhin intensiv knutschten. Nach kurzer Zeit mischte sich Ihr Muschisaft mit dem Saft Ihrer Spucke an meinen Fingern und probeweise flutschten diese kurz in Ihre Höhle, was mit einem wohligen Seufzer kommentiert wurde.

Da ich ja unter anderem wegen ihrer behaarten Lustgrotte zu Sirena gekommen bin, wurde es nun auch langsam Zeit sich intensiver mit dieser zu beschäftigen. Nach einem kurzen Zwischenstopp an ihren schönen, weichen Naturbrüsten, deren große Nippel unter meinen Zuwendungen schnell hart wurden, während Sie währenddessen meinen Hals küsste und leckte, begab ich mich also zwischen Ihre Schenkel und bewunderte die volle natürliche Haarpracht die sie mir entgegenreckte. Meine Zunge fand zunächst die Innenseiten ihrer Schenkel, um sich dann um Schamlippen und Kitzler zu kümmern, während meine Nase sich in ihrem wohlriechenden Pelz vergrub. Meine Bemühungen wurden schnell mit leisem Stöhnen kommentiert und ihre Finger zogen Ihre Schamlippen weit auseinander, um mir vollen Zugang zu ihrer Klitoris und ihrem nun stärker fliessenden und sehr leckeren Liebesaft zu gewähren.
Langsam wurde Sie wilder und begann mit kreisenden Beckenbewegungen ihre feuchte Perle rhythmisch an meiner Zunge zu reiben und ich genoss in vollen Zügen den wunderbaren Duft und Geschmack ihrer Weiblichkeit sowie Ihr kehliges Stöhnen.


Schliesslich klammerten ihre Schenkel meinen Kopf zwischen ihren Beinen fest und Sie zuckte kurz auf, bevor Sie mich zu sich hochzog, mich tief und leidenschaftlich küsste und dabei ihren Liebessaft von meinem Mund leckte, um sich dann um meinen harten und vor Geilheit pulsierenden Schwanz zu kümmern. Dabei positionierte Sirena sich so, dass ich guten Zugang zu Ihrer Muschi hatte, nahm meine Hand, führte diese wieder aktiv zu ihrer Lustspalte und forderte mich auf ihr meine Finger in ihre feuchte Möse zu stecken, während Sie meinen Schwanz in Ihrem Mund verschwinden liess.
Ihr französisch war dabei gut, aber nicht herausragend. Sie kümmerte sich engagiert um meinen Penis und meine Murmeln und das praktisch ohne Handeinsatz. Zu den absoluten Top-Bläserinnen fehlt es zwar noch ein wenig und in Schulnoten gesprochen war das eine 2 in meinen Augen. In jedem Fall war das sehr angenehm und gut genug, dass ich das starke Verlangen hatte, meinen Knüppel endlich in Ihr Fell zu bohren.

Dazu bestieg Sie mich zunächst und nun bekam ich zu spüren, was es bedeutet, wenn jemand den Samba im Blut hat. Sirena ritt mich ausdauernd und so richtig geil zu. Dabei wechselt Sie geschickt das Tempo und besonders geil fand ich die langsamen Passagen, bei denen Sie sich eng an mich schmiegte, mich dabei wieder leidenschaftlich küsste und dabei ihr Becken auf meinem Schwanz extrem gekonnt und sehr intensiv kreisen liess, dass ich mich fühlte wie im Himmel. Durch Ihre Tempowechsel gelang es Ihr auch gut, meinen Abschuss noch hinauszuzögern und da ich nochmal die schöne und miuttlerweile selten gewordene Aussicht auf ihr süsses Urwäldchen geniessen wollte, wechselten wir in die Missio und ich begann Sie fest zu stossen, während Sie wieder temperantvoll mitmachte und ihr Stöhnen lauter wurde. Zusätzlich begann Sie nun mit ihrer rechten Hand im Takt an ihrem Kitzler zu reiben, während Ihre hinter meinem Rücken verschränkten Beine das Tempo mitbestimmten und langsam steigerten.
Schliesslich kam es wie es kommen muss, und schwitzend, stöhnend und glücklich versenkte ich meine Ladung im Gummi. Sie war allerdings wohl noch nicht ganz so weit, da Sie mich nicht aus Ihrer nassen Grotte entliess, sondern meinen noch harten, aber langsam schwächer werdenden fest umklammert hielt, während Sie sich weiter und immer wilder stöhnend die Klitoris rieb, bis schliesslich auch Sie mit einem letzten zuckenden Aufbäumen schwitzend in sich zusammenfiel. So erholten wir uns ineinander verkeilt und langsam wieder zu Atem kommend minutenlang aufeinander und ich genoss ihre Wärme und ihren Duft.

Anschliessend gab es ein nettes Nachkuscheln mit humorvollen small talk in einem babylonischen Sprachgewirr aus Deutch, Spanisch, Portugiesich und Englisch. Ich habe zwar maximal die Hälfte von dem verstanden, was die liebliche Sirena mir so alles zu erzählen versuchte, aber habe mich dabei dennoch sehr amüsiert. Ihre fröhliche und temperantvolle Art ist ansteckend und zudem wurde mir die Kuschelzeit durch gegenseitiges Kraulen und auch immer wieder durch Zungenküsse versüßt.

Irgendwann geht aber auch die schönste Zeit zu Ende und es wurde Zeit für das Abschlussduschen. Hierbei überraschte mich Sirena erneut positiv, da Sie kurzerhand mit mir gemeinsam unter die Dusche ging und mich zärtlich von oben bis unten einseifte und reinigte. Als mich dafür bei Ihr revanchierte und ihre Brüste von hinten mit Duschgel versah, während Sie sich den Busch säuberte und dabei ihren knackigen Brasilianerinnen-Po an mir rieb, wollte mein Penis gleich noch eine zweite Runde und meldete sich wieder steif zum Dienst. Leider hatte ich allerdings noch einen beruflichen Termin zum Einhalten, sodass ich diesem Begehren nicht nachgeben konnte

Die Zeit wurde großzügig eingehalten und incl. des gemeinsamen Duschvergnügens zum Abschluss war ich etwa 45 Minuten bei Sirena.

Fazit: Wer, so wie ich, nicht prinzipiell was gegen eine behaarte Muschi hat (die ich bei Sirena sehr sauber, wohlriechend und gepflegt vorfand), sondern dies als Abwechslung auch mal schätzt, und wer nicht nur auf den Typ Supermodel mit KF 32/34 steht, dem kann ich Sirena nur wärmstens empfehlen. Sie bietet engagierten, ehrlichen Service mit viel Temperament und überzeugend wirkender Leidenschaft. Zudem ist Sie eine offene und fröhliche Frau, bei der ich mich dank Ihrer guten Laune und ihrer Freundlichkeit sofort sehr wohl gefühlt habe.

Mein Date mit Sirena hat mir ausgesprochen gut gefallen und ich habe mir fest vorgenommen wieder bei Ihr vorstellig zu werden, alleine schon deshalb, weil ich unbedingt noch ausprobieren will, wie es sich anfühlt, wenn Sie sich mit Ihrem erotischen Urwäldchen auf mein Gesicht setzt, während meine Zunge das Innere Ihrer Lustgrotte erforscht.

Antwort erstellen         
Alt  22.01.2013, 19:39   # 5
Cornelius
- GF6-Liebhaber -
 
Benutzerbild von Cornelius
 
Mitglied seit 16. October 2004

Beiträge: 3.011


Cornelius ist offline
Weiterer Bilderservice

Bild - anklicken und vergrößern
Sirena_C_01.jpg   Sirena_C_02.jpg   Sirena_C_03.jpg   Sirena_C_04.jpg   Sirena_C_05.jpg  

Zitat:
Zitat von KleinerOnkel:
Wenn ich mich recht erinnere, war sie vor ein paar Monaten mal für eine zeitlang in der Mädchenwg1 tätig.
Sirena war schon in diversen Einrichtungen - so auch im La Rosa oder PHP - unterwegs.

Cornelius
Antwort erstellen         
Alt  21.01.2013, 21:18   # 4
KleinerOnkel
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 19


KleinerOnkel ist offline
Wenn ich mich recht erinnere, war sie vor ein paar Monaten mal für eine zeitlang in der Mädchenwg1 tätig.
Ich war damals nicht bei ihr, aber sie war die einzige, die in der Kontaktbar für ein bisschen Stimmung gesorgt hat und aktiv & gut gelaunt auf die Gäste zugegangen ist.
Antwort erstellen         
Alt  21.01.2013, 20:34   # 3
fritz_51
Steht auf Fremdsprachen
 
Benutzerbild von fritz_51
 
Mitglied seit 30. May 2005

Beiträge: 554


fritz_51 ist offline
Sirena

Bild - anklicken und vergrößern
72.jpg   90.jpg   91.jpg   759.jpg   767.jpg  

Sirena aus Brasilien
Hammerservice und AV-Spezialistin
HAMMERSERVICE UND AV-SPEZIALISTIN

SEHR BEHAARTE MU**** !!!

Ich bin ein kleines schnuckeliges Mädchen aus Brasilien voller Temperament und einer Liebeslust, die nicht zu bremsen ist.

Ich hoffe, Du kannst meine überbordende Liebes-leidenschaft mit mir teilen.
Ich brauche es ständig und immer wieder.
Ich habe einen wunderbaren Hintern - so authentisch wie es einfach nur bei einer originalen Brasilianerin sein kann.
Die natürliche Schönheit der berühmten Samba do Brasil formte diesen fantastischen Arsch.

Ich bin sehr leidenschaftlich und heiss und es gefällt mir wenn ich zärtlich berührt werde während wir Sex haben.

Wenn es mir gut besorgt wird, fühle ich mich wie im Himmel..............Küsse deine SIRENA ORIGINAL DO BRASIL.

MEIN SERVICE
AV-AKTIV.und PASSIV
PROSTATA MASAGE
BODY TO BODY MASSAGE
KÜSSEN
69.,AUSGIEBIGES DEEP-THROAT
DOPPELTE PENETRATION,SANDWICH
GERNE AUCH PAARE.
U.V.M

MASSE:90-70-95
GEWICHT:50 Kg


MÖCHTEST DU LEIDENSCHAFTLICHEN SEX MIT MIR HABEN? AUSSERHALB MEINER NORMALEN ARBEITSZEIT VON 0-11 UHR?
DANN RUFE MICH AUF MEINER PRIVATEN NUMMER AN: 01624865755
KEINE UNTERDRÜCKTE NUMMER ODER SMS. FRAGE NACH DEM PREIS UND RUFE NUR AN WENN DU ZU 100% SICHER BEI MIR VORBEIKOMMEN MÖCHTEST.
KÜSSE DEINE SIRENA ORIGINAL DO BRASIL.


Adresse: 80995 München - Lerchenau, München
Lerchenstrasse 5
1. Stock links
Agentur bei Sirena läuten
Zeiten: Montag frei
Dienstag-Sonntag von 11.00-02.00 Uhr
Service: 69, AV aktiv (bei Dir), AV passiv (bei Ihr), BV / Spanisch, DS, EL, Erotik-Massagen, Fingerspiele, Französisch, Fußerotik, GV, Küssen, KB, NS, ZK
Sprachen: deutsch, portugiesisch

Tel: 0151-75322061

Antwort erstellen         
Alt  21.01.2013, 17:05   # 2
zweitleben
 
Mitglied seit 28. July 2011

Beiträge: 17


zweitleben ist offline
Bei Sirena war ich auch schon, habe keinen Erstbericht gepostet, weil ich das mit den Bildern und so nicht hinkrieg. Aber wenn jetzt schon angefangen wurde ohne Bild, kann ich meine Ergänzungsinformationen ja dazutun:

Ja, Küssen ist auf jeden Fall dabei, da wacht mein Kleiner dann schon auf. Und wer auf Arschficken steht, ist da sicher an der richtigen Adresse. Sirena scheint das echt gerne zu machen. Wir habe übrigens zusammen geduscht, das macht auch schon richtig Laune und man kann schon mal alle Öffnungen ordentlich reinigen (bei ihr, bei mir übernimmt das natürlich sie). Nur würde ich sagen, dass sie ein wenig kräftiger als auf den Bildern ist. Und Blasen tut sie auch so schön leidenschaftlich.

Ich gehe jedenfalls sicher wieder hin, wenn ich Lust auf abwechslungsreichen, leidenschaftlichen Sex mit einer Frau habe, die es nach meinem Empfinden wirklich selbst gerne macht und die auf (gewaschene) Finger in allen Öffnungen steht.

Wdh?? 100%
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:57 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City