HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

           


   
??? Was war euer teuerster Einzelfick...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | loquidoki.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern > FKK Colosseum - Augsburg
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen


















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  25.03.2004, 17:37   # 1
Anvil
* read only *
 
Benutzerbild von Anvil
 
Mitglied seit 2. January 2002

Beiträge: 8.054


Anvil ist offline
Thumbs up FKK Colosseum - Gubener Straße 13, Augsburg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg  
Ich schreibe zwar gerne und häufig meine Berichte, aber die über Klubs werden oft lang und da reicht manchmal auch ein "Steckbrief".

Wer es auch so halten will, bitte seine Erfahrungen in diesen Thread posten.

Zitat:
Colosseum
www.fkk-colosseum.com
Gubener Straße 13, 86156 Augsburg


__________________


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  17.07.2008, 13:17   # 3483
zaargo
Analyst
 
Mitglied seit 8. September 2005

Beiträge: 425


zaargo ist offline
Naja sie sieht gut aus ist sehr aktiv. Da kanns einem schon mal passieren, dass mann etwas schneller fertig ist. Und wenn man dann des Englischen nicht so mächtig ist (sie spricht teilweise ganz schön schnell) dann kanns schon mal schnell aus sein mit der Kommunikation. Dann ist nach 10 min. Schluß, da kann sie aber nix dafür. Ich halte sie nicht für launisch, eher lustig und gesprächig (und ich kenne Amanda und auch Anda gut und kann beurteilen, was launische Frauen sind g*)
__________________
Grüße
Zaargo
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2008, 13:00   # 3482
sammy27
halb Ösi
 
Benutzerbild von sammy27
 
Mitglied seit 2. September 2002

Beiträge: 561


sammy27 ist offline
Dior bleibt einfach unerklärlich! Hatte sich auch schon in die oberen Stockwerke "entführt" und war eigentlich (sehr) zufrieden. Hab dann aber selber beobachtet (nicht nur einmal) wie Sie nach 10 min wieder unten war - und die Mienen der "Opfer" ließen für mich nur einen Schluß zu - die sind "abgezockt" worden. Dazu widersprüchlich auch die Aussagen eines Mitstechers, dessen Namen ich nicht kenne - wir aber des öfteren schon ins Gespräch kammen (hat wohl den gleichen Colabesuchstag wie ich) der von einer Granate Dior spricht! Vielleicht ist Sie einfach nur sehr launisch - erinnere nur an Amanda - wenn Die gut aufgelegt war oder ist eine Wahnsinnsfrau - aber wehe Ihre Laune ist mies - da kann ich nur sagen "der Arme" ....also das ganze locker sehen ... ist ja nur menschlich (suchen wir das nicht alle ein bischen im käuflichen Bereich?), und das macht Sie vielleicht so interessant......
Gruß
Sammy (der erst im September in die Kaiserstadt kommt)
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2008, 12:07   # 3481
zaargo
Analyst
 
Mitglied seit 8. September 2005

Beiträge: 425


zaargo ist offline
Dior:

kann auch nur positves über sie berichten. In ihrer ersten Zeit (vor etwa einem halben Jahr) war sie wirklich sehr schnell (Beobachtung), aber seit einigen Monaten hat sie ihr Tempo deutlich herabgesetzt und ihren Service verbessert. Man sieht sie jetzt auch immer schon unten teilweise bis zu einer halben Stunde mit den Männern reden (und sie spricht gern und viel g*)
Vom Service hab ich sie in den letzten 3 Monaten 2x ausprobiert und es war absolut keine Sprintnummer. Sie läßt sich Zeit und es macht auch wirklich sehr viel Spaß ihren schönen durchtrainierten Körper anzuschauen und anzufassen.

Also keine hemmungen sie zu buchen. Ich denke auch, wenn sich eine Frau so lange im ColA hält wie sie, kann sie nicht so schlecht sein.

Was Nadine angeht, kann ich die Aussage von Williwutz nur bestätigen. Hände weg. Sie ist wirklich ne Sprinterin
__________________
Grüße
Zaargo
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2008, 09:13   # 3480
bazihasi
 
Mitglied seit 26. May 2006

Beiträge: 54


bazihasi ist offline
Ich habe neulich eine halbe Stunde Dior gebucht, um mir das Tattoo mal in Ruhe anzusehen und anderes ;-)
Das ganze Stelldichein hat genau 35 Minuten gedauert, berechnet wurden 30 Minuten, da ich von vorneherein klar gemacht habe, dass ich nur 30 Minuten bleibe. Wenn es überhaupt etwas zu bemängeln gab, dann dass sie eine unglaubiche Quasselstrippe ist. Die kann einem das Ohr blutig reden (auf Englisch). Kann es sein, dass sie nur sprintet, wenn der Gast nach 10 Minuten fertig ist, kein Englisch kann und somit die Kommunikation auf dem Zimmer unmöglich wird ?
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2008, 08:08   # 3479
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 4.138


Zungenschlag ist offline
Dior habe ich nicht gebucht, aber beobachten kann man eindeutig, dass sie ne Sprinterin ist und aus 30 Minuten leicht 10 Minuten werden. Auch ihre Ausstrahlung wirkt auf mich nach Abzocke. Ich traf einen Menschen, der sie ganz toll findet und von allen anderen erhielt ich die Ansage: "WARNUNG!" in ganz grossen Lettern...
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2008, 06:40   # 3478
donaldo
Quack - salber
 
Benutzerbild von donaldo
 
Mitglied seit 8. November 2003

Beiträge: 10.759


donaldo ist offline
Betreff Dior: Ja, das ist sie. Danke. Optisch schon ein Hit, aber meine interne Alarmanlage hat wohl doch richtig gelegen
__________________
Einer Versuchung sollte man stets nachgeben. Wer weiss, ob sie jemals wiederkommt. (Oscar Wilde)

Ich bin gern in Gesellschaft einer guten Frau. Wobei ich entscheide, ob sie gut ist. (Klaus Löwitsch)
Antwort erstellen         
Alt  17.07.2008, 02:47   # 3477
williwutz
Der vom Chiemsee...
 
Benutzerbild von williwutz
 
Mitglied seit 10. March 2003

Beiträge: 358


williwutz ist offline
So, nu will ich auch noch diesen MegaThread weiter füllen

Gestern (Mi 17.7.) so ab 23:15 im ColA eingetroffen. War relativ ruhig.

Zuerst ein Doppel mit einer Selina und Nadine durchgezogen: obwohl mich mein Restverstand noch gewarnt hatte, haben es die beiden doch geschafft mich aufs Zimmer zu locken. Dort folgte dann das kürzeste Runde, die ich je erlebt habe.. Die zwei haben mich ohne viel Zeit zu verlieren niedergerubbelt, teilweise mit dermassen festen Handeinsatz, dass ich zweimal sie etwas zügeln musste (sorry, aber mit der Hand kann ich's selber ) Abschuss war in Selinas Mund. Sie habens tatsächlich geschafft, mich in 15 min fertig zu machen... Danach sind beide sofort auf und haben zusammengeräumt. Dafür wollten dann beide je 100 Eur. Wollt nicht drüber rumzicken, aber insgeheim war ich doch etwas sauer, dass ich mich dermassen übern Tisch ziehen lassen konnte. Und wieder mal gelernt, dass man auf seinen Restverstand doch besser hören sollte.

Nach ein bischen Pause dann die bezaubernde Susanna aus Polen gesehen, und es hat "Blitz" gemacht. Ca 1,75 gross, schlank, einen wunderbaren Hauch von Silberblick, ein Wuschelkopf wie Meg Ryan in "Email für dich"... Es wurden dann ein-einhalb wunderbare Stunden, die mich mehr als entschädigt haben für den vorherigen Reinfall. Angefangen von einer guten Massage, einem guten Französisch bis bin zum Reiten alles perfekt.


Willi der Wutz
(der es leider viel zu selten bis zum ColA schafft)
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2008, 22:05   # 3476
fun2002
 
Mitglied seit 3. October 2002

Beiträge: 193


fun2002 ist offline
@donaldo

Zitat:
Wer kann mir sagen wie die blonde Schnecke mit dem voll tätowierten Rücken heisst und wie ihr Service ist
hört sich nach Dior an, Bilder siehe ColA-Homepage.
Zum Service gibt die SuFu gibt ein recht eindeutiges Ergebnis. Hier nur soviel: mit Steffi hast Du sicher die bessere Wahl getroffen...

Edit: ok, goinfast war ein paar Sekunden schneller...
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2008, 22:04   # 3475
goinfast
 
Mitglied seit 26. July 2007

Beiträge: 53


goinfast ist offline
Das wird die Dior sein:

http://www.fkk-colosseum.de/index.php?m=0101&mid=159

Zum Service kann ich leider nichts sagen.
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2008, 21:32   # 3474
donaldo
Quack - salber
 
Benutzerbild von donaldo
 
Mitglied seit 8. November 2003

Beiträge: 10.759


donaldo ist offline
@ allenamensindvergeben

da waren wir also am gleichen Tag zur selben Uhrzeit dort und haben uns nicht kennengelernt - schade


nach einigen Monaten habe ich auch mal wieder in Augsburg vorbeigeschaut und muss anerkennen, dass man sicher nirgendwo anders schon um 14 Uhr so eine große Auswahl an hübschen Mädels findet wie dort

wer auf blonde, lange, glatte Haare und Topfiguren steht wird (momentan) dort oder nirgendwo fündig

auch war die Quote "Männlein/Weiblein" in Ordnung - wie gesagt es war Nachmittags ...

trotz allem ist mir die Atmosphäre dort irgendwie zu kühl - irgendjemand hat hier im LH mal den Begriff "Fickfabrik" geprägt und das trifft IMHO die Sache ziemlich gut

Habe mich für Steffi entschieden, die an der Bar einen eher zurückhaltenden Eindruck hinterließ und nicht so arrogant wirkte wie viele der anderen Blondis ...

während des Small-Talks stellte sich aber schnell heraus, dass auch Steffi eine durch und durch professionelle Einstellung hat: Maximales Geld verdienen, möglichst mit Stammkunden (Zitat: "Ich renn doch nicht den ganzen Tag immer nur für `nen Fuffi hoch und runter!")

Nun ja, echte Liebe erwarte ich in einem Klub ja nie, doch ein wenig mehr Illusion hätte es dann doch sein dürfen ...egal, ab aufs Zimmer! Als es ans Eingemachte ging, war an Steffi jedoch nichts auszusetzen: Ohne erkennbaren Zeitdruck blies sie mich ziemlich lange, wobei mir gefiel wie sie meinen Schwanz von Anfang an in ihrem Mund behielt bis er seine volle Größe erreicht hatte und sie dabei immer nur mit der Zunge irgendwelche Dinge anstellte ...

Ficken war auch o.k., außer dass sie mich in der Doggy-Position immer etwas auf Distanz hielt (angeblich sei ich zu groß gebaut ... naja, wer`s glaubt ...)

Fazit: Steffis Service ist o.k., insgesamt dürfte es jedoch gerne ein klein wenig Illusion mehr sein, also etwas weniger Businessmässig. Wiederholung eher nicht.

Eine Frage noch: Wer kann mir sagen wie die blonde Schnecke mit dem voll tätowierten Rücken heisst und wie ihr Service ist - sie ist ziemlich auffällig. Habe nämlich heftigst zwischen ihr und Steffi geschwankt ...
__________________
Einer Versuchung sollte man stets nachgeben. Wer weiss, ob sie jemals wiederkommt. (Oscar Wilde)

Ich bin gern in Gesellschaft einer guten Frau. Wobei ich entscheide, ob sie gut ist. (Klaus Löwitsch)
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2008, 19:04   # 3473
Jakartha
Ficken ist Krieg
 
Benutzerbild von Jakartha
 
Mitglied seit 22. January 2004

Beiträge: 129


Jakartha ist offline
@AlleNamenSindVergeben

Zitat:
Als ich gestern Nachmittag, kurz nach 14 Uhr die Halle betrat, war ich erstmal baff! So viele Frauen (15-20) um diese Uhrzeit hatte ich dort schon lange nicht mehr erlebt.
Shit, da hab' ich was verpasst.....
15-20 Mädels um 14:30, no shit?

Wenn jetzt mittags auch die große Welle kommt, muss ich mich Mal anders planen.....

Im Prinzip ist es ja besser mittags dort aufzuschlagen und nicht immer nachts bis zum Bimmelton rumzuhängen.

Es wäre auch Mal schön den nächsten Tag nicht völlig verstrahlt in der Arbeit abzusanden....., obwohl ist auch egal, die Selbst-AG hat halt Ihre eigene Priorisierung





Jakartha
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2008, 14:44   # 3472
allenamensindvergeben
 
Mitglied seit 19. April 2007

Beiträge: 332


allenamensindvergeben ist offline
Neu: Alexandra, Bulgarien

Als ich gestern Nachmittag, kurz nach 14 Uhr die Halle betrat, war ich erstmal baff! So viele Frauen (15-20) um diese Uhrzeit hatte ich dort schon lange nicht mehr erlebt. Darunter besonders viele Neue, z.B.: Alexandra aus Bulgarien, 22 Jahre jung, 170 cm gross; sehr schönen schlanken und sportlichen 32er Body mit netten A-Cups, dunkle Locken und ein eher herbes Gesicht. Ist in der Branche aber kein Newbee (FKK Club in AUT; Artemis/Berlin), war aber dennoch noch ein wenig aufgeregt ob der neuen Umgebung, den neuen Kolleginnen, etc. - fand ich eigentlich ganz nett. Service war o.k., also ColA Standard (ist ja schon mal was - waren doch zuletzt einige "Neuigkeiten" weniger befriedigend, z.B.: Paulina, Anita,...), einzig für meinen Geschmack ein bisserl viel Gestöhne; auch wer eine charmante und/oder interessante Gesprächspartnerin für ein rundum gelungenes Erlebnis bevorzugt, wird hier nicht so sehr auf seine Kosten kommen. Ich hab’s dann bei ’ner halben Stunde gut sein lassen.

Apropos rundum gelungenes Erlebnis: Queen; Anda;
Antwort erstellen         
Alt  15.07.2008, 23:16   # 3471
Firebird1
 
Benutzerbild von Firebird1
 
Mitglied seit 20. October 2006

Beiträge: 497


Firebird1 ist offline
Sorry...

...äh, wo ist das denn jetzt mit den "zweckdienlichen Hinweisen", warum find ich das denn jetzt plötzlich nicht mehr? Bin ich zu blöd oder zu besoffen? Kann gut sein. Aber das war doch interessant, oder? Kurze Aufklärung untertängst erbeten.
Antwort erstellen         
Alt  15.07.2008, 12:54   # 3470
69er
ist nicht mein Jahrgang
 
Benutzerbild von 69er
 
Mitglied seit 29. July 2003

Beiträge: 936


69er ist offline
dass Montag ein guter Cola Tag ist

@snooopy: das trifft auf das verhältnis m/w zu,
nicht aber auf die sog. TA-Dichte.
Diese CDLen bevorzugen nämlich eher die umsatzstärkeren Tage im ColA.
Die spielen sich eher in der 2. Wochenhälfte ab.
Daher muss Mann sich entscheiden,
ob er lieber Montags bei eventuell weniger TAs, besserem m/w-Verhältnis,
oder gegen das Wochenende hin mit mehr TAs,
aber auch mehr potenzielle männliche Wettbewerber antritt...
__________________
Seit 15 Jahren MitGlied in diesem neurotischen Hurenfreierforum... Gruß, 69er.
Antwort erstellen         
Alt  15.07.2008, 09:37   # 3469
snooopy
 
Mitglied seit 16. May 2007

Beiträge: 128


snooopy ist offline
So nun ich mal wieder,

gestern gegen 14°° im Cola gewesen, ich hatte ja gelesen das Montag ein guter Cola Tag ist, weil die Friseure montags geschlossen haben. Das kann ich so nicht bestätigen. Von den mir bekannten Frauen, es sind nicht viele, waren nur zwei da.
Es war eigentlich immer mehr wie genug „Frischfleisch“ buchbar, als ich einmal gegen 17.45 die Treppe runterkam standen (lagen) 3 Männer in der Halle und es waren bestimmt 8-12 Frauen buchbar. Aber die TA`s waren gestern fast alle nicht da.
Ich, der eigentlich die letzten 1,5 Jahre immer bei Chiara hängen geblieben bin, konnte/musste nun doch mal was „neues“ ausprobieren.

Maria, nun neu vielleicht nicht (bis auf die Brille, die sie seit ca. 3Mon. Trägt) aber für mich doch Neuland!
Nach dem Eintritt in die Halle kurz mit ihr geredet, dann erst mal ab in die Sauna.
Nach einer Pause bin ich dann wieder zu ihr. Ich muss sagen, es hat zwischen uns gestimmt. Das ist für mich ein Punkt, der mehr zählt als alles andere. Wir haben uns dann noch oben verzogen und was ich dort erlebt habe war wirklich erste Klasse. Ich kann nicht verstehen, warum so, verhältnismäßig wenig über sie geschrieben wird. Ich für meinen Teil war, für ein erstes Date, begeistert. Ich gehe ja davon aus, das sich im laufe der Zeit, die Dates noch steigern. Aber sie hat echt einen guten Job gemacht. Zwei Sachen muss ich hier besonders hervorheben, weil ich halt total drauf stehe: Sie küsst gern und super gut und ihre französisch Kenntnisse sind auch genial (und sie ist ausdauernd)!
Die Stunde verflog und ich habe ihr „angedroht“ das ich sie nicht das letzte mal gebucht hätte.
Also noch ein Saunagang und wieder eine Pause.
Ich lag so auf meiner Liege und habe mir überlegt, was nun? Wie kann man(n) das noch steigern. Die Auswahl war ja da, aber man kauft bei Neubuchungen ja doch immer die Katze (Muschi) in Sack.
Also bin ich wieder in ein altes, aber bewährtes, Muster zurück verfallen. Wenn man(n) weiß was gut ist, dann sollte man halt zuschlagen, bevor es ein anderer tut. Das tat ich dann auch, also folgte Maria die 2. Das ich meine „Drohung“ so schnell in die Tat umsetze, damit hätte ich auch nicht gerechnet. Erst eine Runde planschen und dann nach oben. Ich habe es genossen. Eine Stunde später bin ich dann mit weichen Knien wieder die Treppe runter und musste kurz danach leider wieder den Heimweg antreten.

Jetzt geht es erst mal in den Urlaub, den habe ich mir verdient.

Gruß Snooopy
Antwort erstellen         
Alt  15.07.2008, 00:09   # 3468
fun2002
 
Mitglied seit 3. October 2002

Beiträge: 193


fun2002 ist offline
2 Kurzberichte

meine persönlichen Neubuchungen der letzten Zeit:

1. Versuch - Vivien

Um es gleich vorweg zu nehmen: es wird wohl bei diesem einen Versuch bleiben. Der Ablauf auf dem Zimmer wirkte eher wie eine Checkliste, die von Vivien Punkt für Punkt abgearbeitet wurde: alle 1 bis 2 Minuten einen Rhythmus-, Technik-, oder Stellungswechsel, wobei ich erst gar nicht gefragt wurde, ob ich will, sondern immer vor vollendete Tatsachen gestellt wurde! Fördert nicht gerade den Wunsch, besonders lange auf dem Zimmer zu bleiben, und so habe ich das Date dann auch relativ schnell zu Ende gebracht; dank Viviens geiler Figur und effektivem Einsatz der Muskulatur um ihre Muschi funktionierte das dann recht gut...

Das vereinbarte (Standard-)Programm wurde zwar schon eingehalten, und es gab auch keine Berührungsängste, aber in der dargebotenen Art wirkte halt alles sehr einstudiert. Nach den fast durchweg positiven Kommentaren hatte ich mir mehr erhofft. Wenigstens hielten sich die Ausgaben mit 50 EUR in Grenzen.

Woran hat's gelegen? Hmmm, die "Chemie" kam mir nicht sooo unpassend vor, und vermute eher eine fehlende Motivation zum Arbeiten, denn das Date war an einer dieser ruhigen Nachmittage mit strahlendem Sonnenschein, warmen Temperaturen und deutlichem Frauenüberschuß. Die Mädels waren deutlich mehr mit Warten denn mit Arbeiten beschäftigt; auch Vivien saß vor dem Date bereits über eine Stunde am Rondell.

2. Versuch: die unbekannte Blondine

Die sehr attraktive, schlanke Blondine war mir öfters aufgefallen: geschätzte KF34 mit perfekt geformten B-Cups, dazu einem richtig geilen Hintern und etwa nackenlange Haare. Tattoos sind mir keine aufgefallen. Wußte anfangs nicht, wer sie ist (mittlerweile natürlich schon): es geht um Tanja. Informationen oder gar Berichte über sie sind sehr spärlich - eigentlich erstaunlich, da sie mindestens seit letztem Herbst in Augsburg arbeiten muß (da gab's nämlich zum letzten Mal neue Fotos auf der ColA-Homepage...), und ich außerdem den Eindruck habe, daß sie recht gut gebucht wird. Ok, kein Wunder bei der Top-Optik.

Neulich hat's dann endlich mal für ein Date mit Tanja gepaßt. Der Smalltalk auf dem Sofa war fast schon von Schüchternheit geprägt, eigentlich ganz und gar nicht das, was man in einem FKK-Club erwartet... Ihre Deutschkenntnisse sind übrigens recht gut.

Wir sind dann hoch, und als Tanja nach einem kleinen Abstecher ins Bad zu mir auf's Bett krabbelte, kamen mir anfangs leichte Zweifel: "Ist das wirklich noch die gleiche Frau wie unten auf dem Sofa?". Ihr Äußeres war unverändert, nur die zuvor noch vorhandene Zurückhaltung hatte sie irgendwo auf dem Weg ins Zimmer vollständig über Bord geworfen, und legte hemmungslos mit ZKs los, wie ich sie in dieser Intensität selbst im ColA bislang nur selten erlebt habe! Auch die weiteren "Angriffe" auf meine anderen erogenen Zonen ein paar Etagen tiefer beim Blasen gingen ähnlich zu: intensiv aber trotzdem gefühlvoll und mit dezenter und angenehmer Unterstützung durch ihre Finger. Da kann ich mich dran gewöhnen Um nicht vorzeitig durch's Ziel zu laufen, waren immer wieder mal Wechsel zwischen Küssen und Blasen notwendig, doch alsbald gab es kein Zurück mehr...

Fazit zu Tanja: "heut' ist nicht alle Tage, ich komm' wieder - keine Frage!"

Einziger "Wermutstropfen" bei all dem Positiven: wie fast alle Mädels in dem Business raucht sie, was ich beim Küssen noch ein wenig schmecken konnte, oder besser: schmecken mußte - bin nämlich Nichtraucher.

***

P.S. beide Versuche fanden übrigens an verschiedenen Tagen statt
Antwort erstellen         
Alt  13.07.2008, 15:30   # 3467
bobobob
 
Mitglied seit 18. May 2007

Beiträge: 146


bobobob ist offline
Talking cola am 10.7.087

Müde angekommen. Mit Dusche, Sauna, Kaltbrause aufgefrischt.
Heute keine Lust auf Youngsters.
Gute Entscheidung mit zunächst Martina und danach Carmen von den Kanaren getroffen.
Kein Zeitdruck, Service wie vor dem 1.1.08 allgemein üblich.
Wer einmal nicht nur zerbrechliches unerfahrenes Spielzeug möchte, ist hier an der richtigen Adresse.
Danach Chiara, wild wie immer,....... Kommentar überflüssig.
Leider hatte ich an diesem Abend nicht viel Zeit und nach dieser Runde auch keine Kraft/keinen Saft mehr.

Euer Bobobob (mit schwindender 10èr-Karte)
Antwort erstellen         
Alt  12.07.2008, 11:20   # 3466
Jakartha
Ficken ist Krieg
 
Benutzerbild von Jakartha
 
Mitglied seit 22. January 2004

Beiträge: 129


Jakartha ist offline
Ich war diese Woche wieder im Cola von 20:00- 2:45


Erst Mal eine Stunde Sidney,

dann eine gesteigerte Eva für eine halbe Stunde.

Danach nochmal Sidney 1 Stunde mit Whirlpool, dann erneut in die Verlängerung bis 2:20.

Yeah, ich liebe diesen durchgeorgelten Zustand....

Ich bin zwar konfessionslos, aber der Zustand fühlt sich sehr überirdisch an,
vielleicht weil das Gehirn über Stunden die Tätigkeit eingestellt hat?
Meditativ .....


Ich war jetzt mit Sidney, wie auch schon geschrieben, mehrfach zugange,
leider ist Sie selten da, da Sie eigentlich in einem anderen Club arbeitet.

Die letzten 1,5 Stunden mit Ihr waren ein Super-Highlight.
Immer zwischen Lächeln und Aufgeilung .....alles total sanft und entspannt.

Es sind diese Nebenläufigkeiten, diese unkomplizierte Distanzlosigkeit, diese totale Echtheit.
Die Details machen die Stimmung, und Sie fühlt sich schon supergut an, genau mein Ding.


Themenwechsel:
Alles nur mit Termin im Cola ====> Funny stuff
Buchungsprobleme im Cola ====> Hatte ich noch nie und wenn vielleicht Mal über 1-2 Stunden in der "Stoßzeit". Ich habe noch nie einen Termin vereinbart!

Bei den Frauen die in Langzeitbuchungen Ihren Zielmarkt haben (allen voran Leona und Anna, aber mittlerweile sehr verstärkt auch Christin)
kann es sein, daß Sie tatsächlich einige Abende nicht buchbar sind.

Christin habe ich z.B. am Donnerstag abend das erste Mal gegen 2:20 gesehen, trotzdem hab' ich Sie ohne Termin schon sicher 20-30 Mal gebucht.

Anna und Leona buche ich nicht, mag die zwar gerne, aber die sind mir wirklich zu busy.
Buchbar wären die immer wieder.....


Jungs, macht Euch locker und flexibel, das ganze Cola ist voll mit Spitzenweibern.


Cola rules the universe ...............



Bye bye



Jakarha
__________________
Ehe man anfängt, seine Feinde zu lieben,
sollte man seine Freunde besser behandeln.
MarkTwain
Antwort erstellen         
Alt  11.07.2008, 17:51   # 3465
Jason King
 
Mitglied seit 5. March 2004

Beiträge: 95


Jason King ist offline
Zitat:
Schöne Erlebnisse und Berichte gab es und wird es immer wieder geben.

Die Anderen erledigen sich dann von selbst.
Manchmal muß man allenfalls etwas nachhelfen.
Zitat:
Zitat:
da hier im Forum ( im Nachhinein ) viel Schrott geschrieben wurde !!! Ich hoffe das das jetzt mal wieder anders wird...
Welche Berichte bezeichnest du als Schrott?

Zitat:
So das wars jetzt auch schon von mir, ich hoffe das demnächst wieder mehr solcher Berichte von mir und auch anderen hier zu lesen sind !!!
...oh, welch´ indirekte Aufforderung zu geschönten Berichten...ts ts ts....
Ich hoffe ich hab hier mit meinem Kommentar keine Gefühle verletzt.

Trotzdem noch mal auf den Punkt:

1. Im Cola arbeiten zum Großteil tolle Frauen, die nicht abzocken wollen (schon allein weil sie konstant über lange Zeit dort arbeiten) und denen ich meine mit schönsten Cluberlebnisse verdanke.

2. Aber: Die Atmosphäre find ich mittlerweile im Vergleich zu anderen deutschen Clubs schlicht als ungastlich, das fängt an der Kasse an und geht in der Halle weiter, ich wünsch mir halt ein bischen mehr Party für meine 65 €…

Nix für ungut
Antwort erstellen         
Alt  10.07.2008, 07:05   # 3464
timmy0906
Hurentiger
 
Benutzerbild von timmy0906
 
Mitglied seit 3. August 2005

Beiträge: 3.103


timmy0906 ist offline
@ zaargo

Schöne Erlebnisse und Berichte gab es und wird es immer wieder geben.

Die Anderen erledigen sich dann von selbst.
Manchmal muß man allenfalls etwas nachhelfen.
Antwort erstellen         
Alt  09.07.2008, 21:21   # 3463
-
 

Beiträge: n/a


Berichtigung

@zaargo
Genau so wie Du es geschrieben hast wollte ich es eigentlich auch ausdrücken, hab halt die falschen Worte benutzt... Sorry !!! Aber ich meihne auch das genau solche Berichte hier in letzter Zeit zu kurz oder garnicht kamen . Wenn ich da ca. 4 Monate zurück gehe, finde ich genau solche Berichte die das Colosseum interesant gemacht haben. Klar gibt es mal schwarze Schafe unter den Damen, aber 95% sind einfach klasse und sie werdens bestimmt auch bleiben ........
In diesem Sinne..

InDiana
Antwort erstellen         
Alt  09.07.2008, 18:31   # 3462
-
 

Beiträge: n/a


@zaargo
Zaargo, du wirst Recht haben, wahrscheinlich habe ich einen schlechten Tag erwischt. Habe jetzt eine Freikarte und werde mal versuchen unter der Woche dort aufzukreuzen.

Mußte nur auf INDIANA´s-Bericht antworten, weil manche Passage seiner Stellungnahme nicht so glücklich sind.

In diesem Sinne
Antwort erstellen         
Alt  09.07.2008, 18:00   # 3461
yang
 
Benutzerbild von yang
 
Mitglied seit 12. January 2003

Beiträge: 415


yang ist offline
@ zaargo


Zitat:
Und schöne erlebnisse gibts im ColA schon viele

... wo er recht hat, hat er Recht

Antwort erstellen         
Alt  09.07.2008, 16:27   # 3460
zaargo
Analyst
 
Mitglied seit 8. September 2005

Beiträge: 425


zaargo ist offline
@Tester

Glaube nicht, daß die große Mehrheit hier irrt. Klar hast Du einen schlechten Tag erwischt und vielleicht auch dann noch etwas Pech gehabt, aber deswegen gleich anzunehmen, daß hier Berichte geschönt werden. Hm

Denke wir - und da schließe ich Indiana mit ein, der schon seit Jahren Berichte schreibt - kennen uns ein bissel besser aus im ColA und haben auch durchaus schon schlechtes berichtet, wenns so war. Aber meistens ists in Augsburg nicht so, und deshalb sollte mans auch wieder öfters so schreiben.

Das meinte Indi wohl. Denn in letzter Zeit fehlen schon die schönen Berichte ein wenig. Und schöne erlebnisse gibts im ColA schon viele
__________________
Grüße
Zaargo
Antwort erstellen         
Alt  09.07.2008, 16:16   # 3459
-
 

Beiträge: n/a


@indiana

Zitat:
da hier im Forum ( im Nachhinein ) viel Schrott geschrieben wurde !!! Ich hoffe das das jetzt mal wieder anders wird...
Welche Berichte bezeichnest du als Schrott?

Zitat:
So das wars jetzt auch schon von mir, ich hoffe das demnächst wieder mehr solcher Berichte von mir und auch anderen hier zu lesen sind !!!
...oh, welch´ indirekte Aufforderung zu geschönten Berichten...ts ts ts....

Was hälst du davon: laß doch einfach die Leute ihre Meinung schreiben oder sollen sie Dich vorher fragen (müssen)?
Ist doch toll wenns Dir so gut gefallen hat, schön für Dich und herzlichen Glückwunsch. Überlege aber auch mal bitte, daß sich nicht jeder 2,5 + 1 Std. leisten kann oder will. Finde das ziemlich anmaßend. Es gibt auch noch Leute mit kleinerem Geldbeutel, z. B. ich....

In diesem Sinne schöne Grüße vom
Tester
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:02 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City