HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   
Amateursex
Pamela statt Merkel ???

gratiszeiger.com | loquidoki.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > UMFRAGEN: Schwanzlänge, Intimrasur, usw.
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  03.10.2011, 23:15   # 1
stelzhurenbock
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 4


stelzhurenbock ist offline
Was war euer teuerster Einzelfick?

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg  
Also bisher war mein teuerster Fick 180 Euro, aber mich würde mal interessieren was die ganz teuren Escort Mädels oder Edelhuren so kosten?

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  22.12.2017, 15:24   # 38
FoltoM
 
Benutzerbild von FoltoM
 
Mitglied seit 19. November 2017

Beiträge: 488


FoltoM ist offline
Zitat:
Betriebsrat bei VW?
Selbständiger?
Dafür ist der Eigenanteil doch viel zu hoch.

Auf Gesext wirbt eine für ein Overnight, bei dem man eine Rechnung für Unterkunft erhält.
__________________
Hygiene und Respekt zahlen sich zwar nur meist aus, schaden aber nie.
Antwort erstellen         
Alt  22.12.2017, 15:14   # 37
987-3
 
Mitglied seit 12. October 2017

Beiträge: 80


987-3 ist offline
Zitat:
Hotel, in Berlin, zahlte die Firma.
Ich les das so, dass die Firma das Hotel bezahlte, wohl Dienst-/Geschäftsreise.
Anläßlich einer solchen hab ich mich auch schon mal in Potsdam unterhalten lassen.

Hotelkosten sind in seiner Aufstellung nicht enthalten.
Bei den Kosten geh ich hier im Thread davon aus, das letztlich nur die Kosten der Dame gemeint sind, keine sonstigen (Autofahrt, Stundenhotel o.ä.).
Antwort erstellen         
Alt  22.12.2017, 13:59   # 36
Kassiopeia
Ich zeige euch den Weg
 
Mitglied seit 5. July 2003

Beiträge: 3.693


Kassiopeia ist offline
Zitat:
Zitat von FoltoM
... zahlte die Firma
Betriebsrat bei VW?
Selbständiger?
__________________
Gruß



Carpe diem
Antwort erstellen         
Alt  22.12.2017, 12:50   # 35
boozer64
Müsste ich nackt sehen
 
Mitglied seit 16. January 2017

Beiträge: 72


boozer64 ist offline
Ein Geiler Dreier für 320€ in Berlin. War ne geile Nummer, zumal der ausgehandelte Preis ein Festpreis war und die Nummer fast 2 Stunden ging...
Inclusive einer geilen Lesbennummer mit nem strapless Dildo Fick der beiden.
__________________
Die Bandito Skala
-------------------------
0 - Fick lieber ein Schaf
1 - nur nach 10 Jahren Abstinenz zu ertragen
2 - ne Gummipuppe fickt besser
3 - Zeitverschwendung
4 - absolutes Mittelmaß, in der Not frißt der Teufel Fliegen
5 - hat spass gemacht, aber noch steigerungsfähig
6 - versteht einiges vom Vögeln
7 - rundum zufrieden
8 - klasse Nummer, hat das gewisse Extra
9 - absolutes Highlight, der Fick bleibt lange in Erinnerung
10 – Sexgöttin
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.12.2017, 12:15   # 34
luckymakemehappy
Frauenflüsterer
 
Benutzerbild von luckymakemehappy
 
Mitglied seit 1. October 2015

Beiträge: 175


luckymakemehappy ist offline
Was ist teuer und was ist günstig?

Also ich habe Overnights gehabt zu unterschiedlichen Zeiten und bei verschiedenen Damen.
Ob ein Overnight sich lohnt oder nicht muss jeder für sich selbst entscheiden.
Ich finde es sehr lohnend wenn es die richtige Dame ist und es auch wirklich passt.
Man sollte sowas nie spontan entscheiden leider.

Das erste Mal war eine Thailänderin die nicht mehr arbeitet in Rosenheim.
Die Nacht hat mich 900€ gekostet und war sehr lange.
Von 22 Uhr bis 10 Uhr. Mit sehr viel Sex in der Nacht ein wenig Schlaf und zwei Nummern am Morgen. 🤗

Aktuell ist es wieder eine Thailänderin die ich am Anfang des Monats besucht habe. Die schon lange Zeit in München arbeitet und die ich auch schon sehr oft besucht habe und die ich somit intensiv dieses Jahr kennengelernt habe. Ich habe bis jetzt noch keine Berichte über sie geschrieben weil sie es nicht will und zu den Overnight wird es auch nicht einen geben. Das hat den Grund das sie es auch noch nie gemacht hat und sie es sich mit mir wirklich gerne macht bei Anderen es sich einfach nicht gut fühlt.
Der weitere Grund ist der Preis der wirklich ein toller Freu(n)dschaftspreis ist.
500€ für 10 Stunden Overnight mit allen was in zärtlichen Bereich und im Rahmen der BHV (Ov, Gv, Av passiv und eine super Massage) zu haben ist.
Die Frau sieht gut aus.
Wenn man es runterrechnet komm man auf gerade einmal 50€ die Stunde wahrscheinlich sind es weniger weil wir gnadenlos überzogen haben.
Okay es waren auch ruhige Momente dabei aber ich hatte nie das Gefühl das ich abgezogen werde.
Ich habe keine Minute bereut und der nächste Overnight ist auch schon in Planung.
Ich muss halt sagen das es immer toll ist mit einer Frau keinen Zeitdruck zu haben und nach einer tollen Nacht noch einen schönen Start in den Tag zu bekommen. 🤗
__________________
Wünsche weiterhin eine gute und erfolgreiche Jagd

Kritiken, Anregungen, Drohungen und Beleidigungen bitte direkt an mich mailen dann kann ich mich schnell und persönlich darum kümmern und sie in den Spamordner werfen

Jeder Bericht ist mein persönliches Erlebnis zum Zeitpunkt des Besuchs

Andere oder gleiche Erlebnisse sind herzlich willkommen

Jedes Date ist wie eine Schachtel Pralinen man weiß nie genau was man bekommt

Bis dann neulich
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.12.2017, 17:37   # 33
FoltoM
 
Benutzerbild von FoltoM
 
Mitglied seit 19. November 2017

Beiträge: 488


FoltoM ist offline
600€ bar+160€ Essen/Trinken+20€ Minibar. Ausgemacht waren 3 Stunden, waren dann aber fast 5 Stunden.

Hotel, in Berlin, zahlte die Firma.
__________________
Hygiene und Respekt zahlen sich zwar nur meist aus, schaden aber nie.
Antwort erstellen         
Alt  20.12.2017, 15:06   # 32
advokat666
 
Benutzerbild von advokat666
 
Mitglied seit 4. January 2002

Beiträge: 735


advokat666 ist offline
Teuerstes Date ever 700€ f. 2h. Das war eine Dame die extreme Sachen im Angebot hatte, auch Arschfisting bei ihr. Wollte ich unbedingt mal ausprobieren, danach kam ich zu dem Schluss dass die Optik zwar der Hammer, es rein sexuell aber nicht unbedingt so geil ist wie es das Kopfkino suggeriert. Bereut habe ich es nicht, schließlich war ich ne Erfahrung reicher und das ist ja bekanntlich unbezahlbar
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.08.2017, 11:41   # 31
extremeSillis
 
Benutzerbild von extremeSillis
 
Mitglied seit 5. January 2016

Beiträge: 370


extremeSillis ist gerade online
Tara

Tara Jamson. Ich weiß nicht mehr wieviel es war. Habe es besser auch nie genau nachgerechnet

Bereut habe ich es nicht. Jeder der Tara kennt oder kannte, wußte sie hat gute Tage und nicht so gute....

Es war ein guter Tag und den wollte ich genießen. Länger...Auch ausgehen. Werde nie die die Augen der anderen vergessen als sie dressed-up unterwegs war. Lange her...Schade. Bin immer am überlegen, sie nicht doch mal zu kontaktieren und wenn es nur für einen Kaffee ist.

Auf ihre Art fand ich sie schon in Ordnung. Nur die drugs sind für viele Menschen einfach ein Problem.

Tja aber schön war es und sehr teuer.....
__________________
Menschen völlig ohne Schamgefühl sind mir zuwider.
Antwort erstellen         
Alt  10.08.2017, 11:22   # 30
hhsucherhh
 
Mitglied seit 29. March 2017

Beiträge: 1


hhsucherhh ist offline
Mein teuerster P6 Fick war mit einer escort Dame aus Berlin. 500 Euro für 3 Stunden. Es war sehr gut aber das Geld nicht wert.
Antwort erstellen         
Alt  27.07.2017, 07:20   # 29
basileos
ist den Huren dankbar
 
Benutzerbild von basileos
 
Mitglied seit 17. November 2005

Beiträge: 1.236


basileos ist offline
Absolut gesehen, war mit 250 € Daphne mein bisher teuerstes Pay6-Einzeldate. Vom Preis pro Minute hingegen war es ein absolutes Schnäppchen, wir haben's 2 Stunden lang getrieben, was gar nicht geplant war, aber sich auf's Schönste spontan ergab.

Will damit sagen, daß der hingeblätterte Betrag nur eine banale Größe von vielen ist, die bestimmen, ob sich ein Geschäft für mich rentiert hat.

basileos
Antwort erstellen         
Alt  26.07.2017, 23:16   # 28
jeremias greeley
Huren-Casanova
 
Benutzerbild von jeremias greeley
 
Mitglied seit 22. December 2002

Beiträge: 26


jeremias greeley ist offline
Muß man unterscheiden...

Mein teuerster Einzelfick (eine Lady) war bisher 450,- €. Dafür ist die Lady ca. 4 Stunden im Hotelzimmer (Wien) geblieben. Das war vorher pauschal so vereinbart. (Es war kein Reinfall, aber auch nicht überirdisch.)

Mein teuerster Dreier (mit zwei Ladies) lag bei 580,- €, Hotelzimmer Berlin, ca. 3 Stunden.

Mein teuerster Stundenservice war im Fetischstudio (Karlsruhe) und betrug 200,- €.

Meine exklusivsten Fickabenteuer hatte ich zweimal für je ca. 800,- € - mehrere Stunden mit verschiedenen Frauen im Club/FKK-Bordell (Dortmund und Frankfurt).

Bereut habe ich im Wesentlichen nichts davon.
Antwort erstellen         
Alt  03.06.2017, 11:33   # 27
XAERO666
 
Mitglied seit 12. June 2015

Beiträge: 54


XAERO666 ist offline
Smile habs nicht bereut

Das teuerste woran ich mich erinnern kann war 200€ für 80 min. Es war in Augsburg und war bei einer Japanerin. Ich hatte soviel Spass mit Ihr das ich nochmal verlängert habe damit ich mich nochmal richtig "entleeren" konnte.

Die Mädel war einfach super hüpsch und genau mein Typ - für mich wars der Hammer, hätt Sie am liebsten mit nachhause genommen.

Gruß
Antwort erstellen         
Alt  22.01.2017, 15:38   # 26
Canam777
 
Mitglied seit 14. December 2010

Beiträge: 15


Canam777 ist offline
War aber Spitze.

400,-€ für 2Stunden. Sie kam ins Hotel zu mir. War Teuer habe es aber Absolut nicht bereut. Irgendwie hat sie mich die ganzen 2 Stunden gefickt. Sie hat mich leergesaugt. Vaginal und Anal durfte ich sie besteigen. Und sie hat keine Pause gemacht. Wenn meiner schlaff war hat sie ihn so lange bearbeitet bis sie ihn sich wieder einverleiben konnte. War danach völlig fertig und verschwitzt. Sie aber auch.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.02.2014, 16:11   # 25
"Tho.m.Ficker"
~☺☻☺☻~~♥♥♥~~☻☺☻☺~
 
Benutzerbild von "Tho.m.Ficker"
 
Mitglied seit 4. April 2012

Beiträge: 109


"Tho.m.Ficker" ist offline
€ 500,00 für die heißeste DL Münchens...
War definitiv unvergesslich, ein unglaubliches Erlebnis und jeden Cent wert
__________________
Du kannst sagen was du willst, doch es geht alles nur ums eine:
Dicke Titten, enge Muschi, Blaselippen, lange Beine.

-------------------------------------------------------------
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.01.2014, 16:01   # 24
derjens2
 
Mitglied seit 2. August 2013

Beiträge: 89


derjens2 ist offline
die stolze Summe von 400 € für ein Einzeldate von 2 Stunden habe ich 2008 in Moskau für eine junge Russin gezahlt. Habe es dennoch nie bereut, denn sie war eine ehemalige Rhythmische Sportgymnastin, die Gymnastik-Lektionen waren allinclusiv
Antwort erstellen         
Alt  14.01.2014, 15:39   # 23
Palimeino
 
Mitglied seit 13. January 2014

Beiträge: 269


Palimeino ist offline
Das teuerste was ich mir mal geleistet habe war ein Clubbesuch und der hat mir 120 € gekostet.

Das aber war aber auch die absolute Spitze.
Antwort erstellen         
Alt  07.01.2014, 11:31   # 22
muctom25
 
Mitglied seit 17. August 2013

Beiträge: 12


muctom25 ist offline
Wink Teuerste Einzelnummer

Hallo Zusammen,

also mein teuerster Einzelfick war 600,- EUR! Es ist nicht zwingend von Vorteil wenn unmittelbar an dem Etablissement eine Bankfiliale ist und man bei absoluter Geilheit einfach kurz zum Automaten laufen kann ... aber es war es absolut wert .... der Morgen hat schon gegraut als ich wieder nach hause bin ....
Antwort erstellen         
Alt  01.01.2014, 20:25   # 21
kaufnix2013
 
Mitglied seit 8. August 2013

Beiträge: 118


kaufnix2013 ist offline
man könnte sagen, große OW = große Preise ;-)

teuerstes P6-Erlebnis: 800,00 Euronen....
Antwort erstellen         
Alt  01.01.2014, 18:10   # 20
blueeye2108
 
Mitglied seit 1. June 2005

Beiträge: 11


blueeye2108 ist offline
@ Domainator
Score-Girls sind meist amerikanische Großbusenmodels z.B. Kayla Kleevage, Chelsea Charms ....
deutsche Girls sind z.B. Alexa, Sandra Starr ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.01.2014, 00:30   # 19
Domainator
 
Mitglied seit 29. August 2002

Beiträge: 771


Domainator ist offline
Was, bitte, ist denn ein
Zitat:
Score-Girl auf Europatournee
Dom.
Antwort erstellen         
Alt  30.12.2013, 20:25   # 18
blueeye2108
 
Mitglied seit 1. June 2005

Beiträge: 11


blueeye2108 ist offline
Thumbs up

Für eine Stunde mit jeweils einem Score-Girl auf Europatournee habe ich 500 bzw 750€ pro Stunde bezahlt.
Es war ein Ausnahmeerlebnis, von dem man noch seinen Enkeln erzählen wird.
Ansonsten bis zu 250 € für einen All-in-Stundenservice mit einem deutschen Score-Girl.
Antwort erstellen         
Alt  20.12.2013, 14:52   # 17
LudwigHirsch
Outlaw
 
Benutzerbild von LudwigHirsch
 
Mitglied seit 10. December 2003

Beiträge: 1.715


LudwigHirsch ist offline
400.- Euronen, aber schon eine ganze Zeit her .
Möchte diese begengnung niemals aus meinem Hirn streichen.
Klingt vielleicht doof, aber es war`s wert.
Antwort erstellen         
Alt  20.12.2013, 09:59   # 16
x-juggler
 
Benutzerbild von x-juggler
 
Mitglied seit 28. June 2006

Beiträge: 16


x-juggler ist offline
250 euro/h....ist ca 10 jahre her.

war in münchen in einem hotel...brasilianerin die in ihren jüngeren jahren im playboy war(zeigte mir ein älteres exemplar von der zeitschrift). da war die dame allerdings um ein etliches jünger.

fazit...war einer der schlechtesten erfahrungen die ich je gemacht habe.

dem geld weine ich heute noch nach

gruss

x-juggler
Antwort erstellen         
Alt  24.11.2013, 01:37   # 15
Domainator
 
Mitglied seit 29. August 2002

Beiträge: 771


Domainator ist offline
Heute. CHF200,- (derzeit 162,-Eur) für 30 min bei einer zugegebenermassen sehr süssen jungen Rumänin.
Aber wie immer (so meine Erfahrungen) bei sehr süssen jungen Rumäninnen einfach abzocke. Und es war ihr letzten Tag, Koffer waren schon gepackt.
Das gebuchte "Cum in mouth" war eher ein schlechter Blowjob.

Domainator
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.11.2013, 19:42   # 14
mercenario
 
Mitglied seit 17. October 2008

Beiträge: 169


mercenario ist offline
Ich hatte 2011 in Paris ein wunderschönes schwarzes Escort-Girl über Nacht bis zum Abend des nächsten Tages, mehr als 24 Stunden. Nach einigen Verhandlungen musste ich "nur" noch 1200 Euros anstatt 2000 Euros zahlen. Wir hatten 8 mal Sex und waren noch in einem Swingerclub, in dem wir beide Spaß miteinander und mit andern hatten. Eine einzelne Nummer hat mich 150 Euros gekostet, was wieder im Rahmen war.
Antwort erstellen         
Danke von

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:17 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City