HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HUREN in Südtirol, Italien
  Login / Anmeldung  

























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  23.02.2015, 09:19   # 1
free
 
Mitglied seit 12. January 2015

Beiträge: 61


free ist offline
Erpressung

Liebe Südtiroler es ist zwar kein Testbericht sondern nur ein
Hinweis.
Bitte bewahrt eure Anonymität, keine Telefonummer oder sonst irgendwelche persönliche Daten.
Wenn die Damen euch nicht nehmen ohne Telefonnummer, schiesst sie in den Wind.



http://www.suedtirolnews.it/d/artike...l#.VOrgFC5hK4Y

Südtirolnews vom 21.2.2015

Bozen – Ein Südtiroler, der trotz seiner Ehe Kontakt zu Prostituierten pflegte, musste für sein Vergnügen teuer bezahlen. Laut einem Bericht der Tageszeitung Alto Adige soll eine Prostituierte damit gedroht haben, sich an seine Ehefrau zu wenden, sollte er nicht für ihr Schweigen bezahlen. Nach mehrmaligen Erpressungen wandte sich der Südtiroler schließlich an die Carabinieri.

Der Mann hat nun offiziell Anzeige wegen Erpressung erstattet. Um Krach in der Familie zu vermeiden, habe er zunächst mitgespielt und das Schweigen der Prostituierten erkauft. Doch die Geldforderungen hörten nicht auf.

Im Rahmen der Anzeigeerstattung berichtete der Mann genau über seine ersten Treffen mit der Prostituierten, bis es mit den mutmaßlichen Erpressungen losging. Laut Alto Adige ist die Frau bekannt dafür, dass sie sich prostituiert.

Erst als der Mann mit seinen Nerven – und mit seinen finanziellen Möglichkeiten – am Ende war, entschloss er, sich an die Ordnungshüter zu wenden. Nun beschäftigt sich die Staatsanwaltschaft mit dem Fall.

Vom Geld, das der Mann der Prostituierten gezahlt haben soll, fehlt derzeit jede Spur. Vermutlich wird der Mann in den kommenden Tagen von der Staatsanwaltschaft vorgeladen, um weitere Details zu klären. Außerdem müssen die Ermittler überprüfen, wie viel Geld im Zuge der mutmaßlichen Erpressungen tatsächlich geflossen ist.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  02.06.2015, 10:05   # 26
free
 
Mitglied seit 12. January 2015

Beiträge: 61


free ist offline
!!

Hallo,
bitte um Vorsicht, vorallem für sehgeschwächte Herrn.

http://www.suedtirolnews.it/d/artike...l#.VW1unEb3GAA




Trient: Südtiroler (70) wird von Prostituierter erpresst




Trient – 3.000 Euro innerhalb zwölf Stunden verlangte eine Postulierte einem Bericht von Trentino online zufolge von einem 70-Jährigen aus dem Südtiroler Unterland. Obwohl die Prostituierte bereits 26 Jahre alt, wollte sie dem älteren Herrn weismachen, dass sie noch minderjährig sei. Sex mit ihr sei demnach strafbar.

Der Vorfall soll sich am Sonntag ereignet haben. Der 70-Jährige war nach Trient gefahren, wo er die Prostituierte auf der Piazza „da Vinci“ antraf. Nachdem sich die beiden auf Preis und Leistung geeinigt hatten, stieg die Frau in den Wagen des Mannes.

In einer Wohnung kam es darauf zum Geschlechtsverkehr. Doch als der 70-Jährige die vereinbarten 30 Euro bezahlt hatte, war die Geschichte noch lange nicht vorbei.

Während der Mann die Frau mit dem Wagen wieder zurück in die Stadt brachte, spielte sie ihren vermeintlichen Trumpf aus. Sie erklärte dem Mann, dass sie noch minderjährig sei. Falls er innerhalb zwölf Stunden nicht 3.000 Euro bezahle, würde sie ihn anzeigen. Den Beweis, den sie den Behörden vorlegen würde, war das gebrauchte Kondom, das sie in ein Taschentuch versteckt hatte.

Über den 70-Jährigen brach eine Welt zusammen, da er an den Worten der Prostituierten nicht zweifelte. Nach einer schlaflosen Nacht entschied er sich schließlich für das einzig Richtige.

Am nächsten Morgen wandte er sich an die Polizei in Trient und erzählte die ganze Geschichte. Die Ordnungshüter übergaben dem Mann 200 markierte Scheine in einem Umschlag – zur Sicherheit. Als es schließlich zur Geldübergabe am vereinbarten Treffpunkt kam, sprangen die Polizisten aus ihrem Versteck und nahmen die Prostituierte fest. Durch die markierten Geldscheine konnte die Erpressung leicht nachgewiesen werden.

Auch das wahre Alter der Prostituierten konnte bald festgestellt werden. Es handelte sich um eine 26-jährige Rumänin, die bereits vorbestraft ist.

Innerhalb zwei Stunden landete sie vor Gericht und wurde im Schnellverfahren wegen Erpressung im Rahmen eines Vergleichs zu 13 Monaten Haft und einem Bußgeld von 400 Euro verurteilt.
Antwort erstellen         
Alt  31.03.2015, 21:37   # 25
Schatzili
--
 
Benutzerbild von Schatzili
 
Mitglied seit 8. November 2012

Beiträge: 422


Schatzili ist offline
..also Telefonnummern

gluecklicherweise sind in Italien alle Telefonnummern registriert, sogar mit der Steuernummer (in Italien heisst das CODICE FISCALE) der betreffenden Person.. dies gilt auch fuer meine Telefonnummer... das ist in Italien die Normalitaet. In Oesterreich hatte ich keine Probleme.. SIM... ohne Daten, in Deutschland wie in Italien wollten sie meinen Ausweis sowie meine persoenlichen Daten.. fuer mich ist das OK...
Und auch ich weiss auch heute nicht um welche Dame es sich bei dieser Erpressung handelt...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.03.2015, 21:02   # 24
nachtfigger
 
Mitglied seit 8. February 2015

Beiträge: 21


nachtfigger ist offline
erpressung

Der soll der sau geldeintreiber am hals hetzen. Wie soll er sonst das geld noch zurückbekommen frage ich mich?
Antwort erstellen         
Alt  25.03.2015, 10:48   # 23
free
 
Mitglied seit 12. January 2015

Beiträge: 61


free ist offline
Hallo Spinelli ,sehe ich genau so.
Googelt mal eure Tel.Nr. dann seht ihr gleich ob ihr nach dem Anruf einer Dame Anonym seid oder auch nicht.
Aber wie es scheint, gibt es in Italien keine Handynummer ohne namentliche Registrierung.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.03.2015, 23:27   # 22
zigge50
 
Mitglied seit 25. December 2008

Beiträge: 494


zigge50 ist offline
""""Laut Alto Adige ist die Frau bekannt dafür, dass sie sich prostituiert.""""

I mecht amol wissen wos des fuera SAU isch???
Antwort erstellen         
Alt  20.03.2015, 08:43   # 21
Spinelli
 
Benutzerbild von Spinelli
 
Mitglied seit 7. May 2009

Beiträge: 273


Spinelli ist offline
Ich teile Schatzilis Einschätzung nicht!
Anonym rufen v.A jene an die nur 1 Handy haben und eine Vertragsnummer haben.

Kauft euch eine Wertkartensim, ladet nur anonym auf, in Österreich bekommt man die Wertkartensim ohne Ausweis!

So könnt ihr beruhigt mit Nummer anrufen und seid dennoch anonym!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.03.2015, 16:29   # 20
Tom_daimler
 
Benutzerbild von Tom_daimler
 
Mitglied seit 22. March 2007

Beiträge: 2.818


Tom_daimler ist gerade online
Zitat:
Keine serioese Escort gibt eine Adresse, sondern nur die Info wo man dann parken kann.
Das ist aber "per fortuna" nur bei euch in Italien so. Zu manchen Escortwohnungen findet mein Auto schon ganz allein.
__________________
Eine dumme Frau ist gefährlicher als der klügste Feind.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.03.2015, 20:02   # 19
Schatzili
--
 
Benutzerbild von Schatzili
 
Mitglied seit 8. November 2012

Beiträge: 422


Schatzili ist offline
....

Lieber Tom,
damit hast Du vollkommen Recht!
Ich persoenlich nehme ab und zu auch Telefonate ohne sichtbare Nummer an. Gebe aber keinerlei Informationen, weder Location noch Preis oder anderes. Ich bitte dann einfach fuer meine Sicherheit und Privacy mit einer sichtbaren Nummer angerufen zu werden.
Und mein Fazit ist nur 10% der Anrufer mit nicht sichtbarer Telefonnummer rufen dann mit sichtbarer Nummer an. Generell sind die Anrufer mit nicht sichtbarer Nummer schon bei den ersten Worten nicht sehr serioes. Die interessieren sich eigentlich nur fuer Deine Adresse!! Dies sind meist Freunde von Kolleginnen, die eine Location in der Stadt suchen und wissen wollen wo Du bist... Danach wird die Adresse zu einem Treffpunkt, den kein Mann, der auf seine Privacy achtet besuchen moechte...
Keine serioese Escort gibt eine Adresse, sondern nur die Info wo man dann parken kann. Und schon gleich gar nicht mit nicht sichtbarer Nummer.
So.... hoffe, ein bischen Klarheit geschaffen zu haben.
Antwort erstellen         
Alt  05.03.2015, 15:39   # 18
Tom_daimler
 
Benutzerbild von Tom_daimler
 
Mitglied seit 22. March 2007

Beiträge: 2.818


Tom_daimler ist gerade online
Zitat:
mit unterdrückter Nummer
Da heben aber viele nicht ab wenn sie keine Nummer sehen. Bringt dir somit auch nix.
__________________
Eine dumme Frau ist gefährlicher als der klügste Feind.
Antwort erstellen         
Alt  05.03.2015, 11:07   # 17
free
 
Mitglied seit 12. January 2015

Beiträge: 61


free ist offline
Ein registriertes Handy mit unterdrückter Nummer wäre für die Damen auf jeden Fall sicherer als eine nicht registrierte Nummer deren Nummer sichtbar ist. Im Falle eines Missbrauches, wären die Täter bei ersterem rückverfolgbar. Deshalb verstehe ich die ganze Aufregung mancher Damen nicht.
Antwort erstellen         
Alt  05.03.2015, 09:53   # 16
Tom_daimler
 
Benutzerbild von Tom_daimler
 
Mitglied seit 22. March 2007

Beiträge: 2.818


Tom_daimler ist gerade online
Zitat:
@Tom_daimler

Prepay Karten muß man doch regiestriieren wenn mich nicht alles tauscht!

so einfach geht das nicht !

nein, nicht in allen Ländern
__________________
Eine dumme Frau ist gefährlicher als der klügste Feind.
Antwort erstellen         
Alt  05.03.2015, 09:36   # 15
Bodeitoni
 
Mitglied seit 9. October 2008

Beiträge: 78


Bodeitoni ist offline
Registration - nicht unbedingt

Ich dachte bis vor kurzem auch, dass man ein Prepaid Handy
registrieren muss. Letztens habe ich für einen Ungarn ein Handy
bei Bild-Mobil registriert. Die wollten nur den Namen und ein
Geburtsdatum wissen. Telefonisch durchgegeben - fertig. Kein
Ausweis oder sonstiges war nötig. Keine Ahnung welche anderen
Anbieter auch so einfach zu registrieren sind.
Gruß
Bodeitoni
Antwort erstellen         
Alt  04.03.2015, 23:45   # 14
fanatTirol
 
Mitglied seit 4. February 2015

Beiträge: 3


fanatTirol ist offline
@Tom_daimler

Prepay Karten muß man doch regiestriieren wenn mich nicht alles tauscht!

so einfach geht das nicht !
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.03.2015, 08:48   # 13
Tom_daimler
 
Benutzerbild von Tom_daimler
 
Mitglied seit 22. March 2007

Beiträge: 2.818


Tom_daimler ist gerade online
Bild
 
Zitat:
Genau für solche Fälle habe ich ein eigenes Fickhandy mit einer unregistrierten Prepaidnummer.


Derinderinderinderin
Ich verstehe das auch nicht. Prepay Karten kann man sogar bei Ebay kaufen für nen Zehner und schon is Ruhe. Fickhandy gefällt mir. Ich nenne ab jetzt meines auch so
__________________
Eine dumme Frau ist gefährlicher als der klügste Feind.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.03.2015, 20:24   # 12
Schatzili
--
 
Benutzerbild von Schatzili
 
Mitglied seit 8. November 2012

Beiträge: 422


Schatzili ist offline
....

Vielen Dank Dir lieber Slicker!
Es ist nicht an der Tagesordnung, dass Maenner gerne einen Beitrag von Damen geschrieben sehen. Und es ist auch nicht alltaeglich, dass ein Herr sich fuer eine Einsicht bedankt. Und als ich geschrieben habe, was ich gechrieben habe, habe ich sicherlich nicht gedacht, dass ich hierfuer ein DANKE ernte...
Wenn ich schreibe, dann sehe ich einen Grund dafuer, und wuerde mir wuenschen, dass auch andere Damen fuer ihre Kategorie einstehen und diese VERTEIDIGEN...!!! Alle Damen haben eine Werbung, aber keine verteidigt eigentlich UNS ALLE DAMEN!!! Da sollten wir vielleicht noch daran arbeiten?????
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.02.2015, 10:14   # 11
Slicker69
---
 
Mitglied seit 22. October 2011

Beiträge: 5.235


Slicker69 ist offline
Thumbs up MONALISA

Danke für deinen kleinen Einblick und deine Faire Analyse und auch deine Sicht!

Gibt es für beide Seiten einen sicheren Weg.....nein!
Vorsicht ist immer angebracht und eine unschöne Situation,sollte nicht gleich zu einem Allgemein Urteil führen!

Mona Lisa Damen haben es auch nicht einfach!
Verliebt...grobe...Stalker....Terminfaker...Tätlic hkeiten die nicht abgesprochen sind..usa...

@-)--
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.02.2015, 09:48   # 10
free
 
Mitglied seit 12. January 2015

Beiträge: 61


free ist offline
:)

Hallo liebes Schatzilii,

danke für die Aufklärung und ich habe wieder was dazugelernt.
Fand deinen Bericht ziemlich amüsant und die Datenausgabe der 8,50 kannte ich auch noch nicht.
Dann sind all jene erpressbar welche etwas zu verlieren haben, sei es der gute Ruf, Partner ecc.
Bin leider nicht mehr im gewerblichen Bereich unterwegs, hätte dich mit Sicherheit mal besucht, denn deine Bilder sind rattenscharf. Obwohl ich früher immer sehr vorsichtig war, hätte ich bei dir ein gutes Gefühl auch mit sichtbarer Telefonnummer.
Antwort erstellen         
Alt  28.02.2015, 09:38   # 9
DerInderInDerInderin
mag KF 30-32
 
Benutzerbild von DerInderInDerInderin
 
Mitglied seit 25. December 2004

Beiträge: 1.676


DerInderInDerInderin ist offline
Genau für solche Fälle habe ich ein eigenes Fickhandy mit einer unregistrierten Prepaidnummer.


Derinderinderinderin
__________________
Der kürzeste Porno der Literatur:
Es steckte mit vergnügtem Sinn
DERINDERINDERINDERIN

Zitat:
Ab sofort (2009) werde ich in meinen Berichten grundsätzlich keine Kondome mehr erwähnen! Der Leser kann jedoch davon ausgehen, dass in allen Fällen die geltenden gesetzlichen Vorschriften eingehalten wurden. Dies gilt auch falls aus der Schilderung ein anderer Eindruck entstehen könnte. Es würde den Erzählfluss zu sehr stören jedes Auf – und Abziehen des Kondoms explizit zu erwähnen!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.02.2015, 00:29   # 8
Schatzili
--
 
Benutzerbild von Schatzili
 
Mitglied seit 8. November 2012

Beiträge: 422


Schatzili ist offline
:)

Liebe Kito, der Mann ist sicherlich auch aeusserlich sehr ansehenswert, und wenn er mich besucht, weiss er genau wen er besucht...
aber SELBER GEHEN, vor 3 Jahen, war fuer ihn ja keine Option!!! entweder bleiben.. oder seinen job verlieren...

Antwort erstellen         
Alt  27.02.2015, 23:56   # 7
kito
fkf - french kisses fan
 
Benutzerbild von kito
 
Mitglied seit 19. August 2014

Beiträge: 65


kito ist offline
Smile @Schatzilii

Coole, sicher unerwartete Reaktion. Aber wahrscheinlich hätte ich ihn rausgeworfen bzw. wäre an seiner Stelle, entweder blamiert, oder weil es bei Dir nicht funktioniert hat, selbst gegangen. Und erinnern lassen würde ich mich schon gar nicht. Somit hätte es bei mir zumindest ein drittes Treffen nicht gegeben. Also ist er entweder in Dich vernarrt oder leidensfähig oder beides.
Antwort erstellen         
Alt  27.02.2015, 22:55   # 6
Schatzili
--
 
Benutzerbild von Schatzili
 
Mitglied seit 8. November 2012

Beiträge: 422


Schatzili ist offline
...............

Lieber Free,
es freut mich sehr, dass Du nicht alle Damen als Erpresserinnen abstempelst. Deine Aussage, dass die Maenner erpressbarer sind als die Frauen halte ich leider fuer einen guten WITZ!!!!

Viele von uns Escort sind mit ihrem eigenen Auto unterwegs, wir werden ab und zu mit unserem Auto gesehen und jeder weiss, dass unser Auto zu UNS gehoert, .... Da musst Du nur bei ACI via Internet 8,50 Euro bezahlen und Du erhaeltst alle Informationen, die Du ueber den Autohalter moechtest... d.h. Name, Vorname, Wohnsitz......
Jede Escort hat auch eine Familie !!!! und die wenigsten haben ihre Familie ueber ihre wirkliche Taetigkeit informiert und erzaehlen der Famile irgendwelche Geschichten, dass sie als Kosmetikerin, Hostess oder Masseuse arbeiten...!!!! Und viele haben auch KINDER!!! die vor uebler Nachrede geschuetzt werden sollten!!!
Und dann noch zum Schluss!!! Da gibt es auch italienische Ordunungshueter, die da nicht ganz ohne sind...
Ich persoenlich hatte vor ca. 3 Jahren in Mittelitalien das zweifelhafte Vergnuegen...
Ich war neu in der Stadt, der ERSTE der mich besucht hat, ein Carabiniere!!!!!
Er wollte den Preis auf 50 druecken, und ich habe ihm klar gesagt, dass ich ihm am Telefon schon 120 fuer 30 Minuten angekuendigt habe. Danach hat er seinen Polizeiausweis herausgezogen und gesagt... "vielleicht aendert das ja die Situation".... ich habe ihn nur angesehen und gesagt, "mein lieber, jetzt hast Du ein GANZ GROSSES PROBLEM, entweder Du legst jetzt sofort 120 auf den Tisch oder ich zeige Dich an wegen ABUSO DEL POTERE... ".... Der gute Mann hat geschluckt und gesagt, "normalerweise funktioniert das immer"......
Er hat auf jeden Fall gezahlt, seinen Spass gehabt, und wenn ich in der Gegend bin, dann ist er meist einer der ersten die mich besuchen.. habe ihn vor 4 Wochen zum letzten Mal gesehen...
Aber jedes Mal wenn er meine Tuer betritt, dann erinnere ich ihn an unser erstes sehr "unglueckliches TREFFEN"...
Antwort erstellen         
Alt  27.02.2015, 08:00   # 5
free
 
Mitglied seit 12. January 2015

Beiträge: 61


free ist offline
Liebes Schatzili,

so schockiert war ich nicht, ich wundere mich eher dass solche Erpressungen nicht öfters
vorkommen. Möchte aber sagen, dass ich in keinster Weise alle Damen als Erpressereinnen abstemple.
Wenn aber ein Freier will auf Nummer sicher gehen will, so sollte er alle Frauen des Gewerbes
(auch Geliebte ) als potentielle Erpresserinnen einstufen. Wenn von 50 Damen nur eine dabei ist, hat Mann schon die Arschkarte gezogen. Es ist wie beim Gummi drüberziehen....
Aber das ist nur meine Meinung, zu guter letzt muss jeder selber entscheiden, was man bereit ist aufs Spiel zu setzen. Ideal wäre eine Zweitnummer.
Fakt ist, der Mann ist meistens der Erpressbare und weniger die Dame.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.02.2015, 00:17   # 4
-
 

Beiträge: n/a


Thumbs up Anprangern, alles hier rein

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=198011
Antwort erstellen         
Alt  27.02.2015, 00:12   # 3
genieser8591
 
Mitglied seit 23. March 2009

Beiträge: 89


genieser8591 ist offline
Da muss ich Schatzili absolut Beipflichten. Auch die Damen brauchen ein Minimum an Sicherheit. Ich werde einer Dame nie meine private Situation Preis geben.
Ich brauche keinen Beichtvater. Gehe hin um Druck abzulassen und nicht um zu reden
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.02.2015, 23:59   # 2
Schatzili
--
 
Benutzerbild von Schatzili
 
Mitglied seit 8. November 2012

Beiträge: 422


Schatzili ist offline
SCIOCCATA!!

Lieber Free!
Ich habe diesen Thread gesehen und bin schockiert! Ich persoenlich kenne auch einen Herren, der vor ca. 2 Jahren erpresst wurde von einer Hausfrau in Suedtirol die in der Zeitung inseriert hatte. Dieser Mann war nicht verheiratet und hatte nach vielen SMS der Erpressung Anzeige erstattet. Besagte Dame hat es geschafft, nicht ins Gefaengnis zu gehen, da sie minderjaehrige Kinder hatte..

Jetzt aber ehrlich!!! Damen die nur Treffen zulassen, wenn ein interessierter Mann seine Telefonnummer sichtbar macht... das hat ja wohl einen Grund!! Da muss man halt wissen wen man anruft!!
Dies hat einen sehr guten Grund!! Nicht jede Dame gibt gerne Preis wo sie wohnt, wenn sie nicht ein bisserl Seriosietaet sieht.. ich persoenlich gebe niemandem die Indicazioni wo man parken kann ohne eine sichtbare nummer!!
Ich kenne Damen die keinen Cent wert sind, auf Escort Forum eine Anzeige haben und schreiben.. "chiamami anche con numero sconosciuto".... diese verlangen 300 die Stunde, haesslich oder schoen wie sie sind..... und dann schreiben sie Dir jedes Mal eine SMS wenn sie wieder in der Stadt sind...
Da muss man halt einfach wissen was man macht, aber alle Damen als Erpresserinnen darzustellen, das geht ja gar nicht!!!! zu einfach................
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:15 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)