HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern > HUREN in München
  Login / Anmeldung  



7


8


9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


SB


23


24


25


26


27


28


29


30


31


32


33


34














37



38


39


40

^ Bannertausch ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  07.07.2016, 07:07   # 1
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.284


ssuunnyybbooyy ist offline
Thumbs up Isabella - was für eine süße Maus - wieder im 3.Stock, in der Baierbrunner Straße 22

Bild - anklicken und vergrößern
IMG-20160705-WA0000.jpg   IMG-20160705-WA0001.jpg   IMG-20160705-WA0002.jpg   Isabella-02.jpg   Isa.jpg  

Isabella - was für eine süße Maus
Zitat:
Mit meinem Feuer und Temperament werde ich dir den ganzen Tag versüßen, wie du es noch nie erlebt hast.
22 Jahre, 166cm, 75C stehend, KF36, Intim total rasiert, Haare brünett schulterlang wellig, Sprachen: Deutsch
Service: GV, AV, Franz. beidseitig, Spanisch/BV, Schmusen, Kuscheln, Körperküsse, KB passiv, Masturbation, extra langes Vorspiel, erot. Massagen, HE, Ganzkörpermassage
mit und ohne Termin


http://www.rotelaterne.de/isabella_bb
Achtung ! neue Telefonnummer 0151-63 02 02 18
BB22
München
Bayern
DE - Deutschland
Ehemals Emotion Pure Dachau, was, denke ich, schon vorab alles aussagt über die Servicequalität.
Aus meiner Sicht das Beste was mir in diesem Jahr vor die Flinte gekommen ist.

Optikfick, super nett, perfektes Deutsch, Hammer schöner skinny 45kg Body mit perfekt gemachten 70D Boobs. Die Brüste haben eine Klasse Form mit puffy Teeny Nippeln.

Super lieber Empfang im neu renovierte Appartement des separaten 3. Stocks der BB22. Der Neuausbau ist toll geworden, Alles sauber, alles neu, hat nichts mehr mit den unteren Stockwerken des Hauses zu tun. Ist, glaube ich, auch eine andere GL als unten. Auch völlig andere Girls, nicht mehr diese abgehalfterten, abseits geparkten Damen aus der Hansa9. Da sind momentan echte Optikhasen eingemietet, in den letzten Wochen hauptsächlich Neumünchenerinnen.

Aber zurück zu Isabella.
Sie hat ein sehr schönes Zimmer mit integrierter Dusche. Nettes Gespräch durch die Glastür und dann kam sie sogar selbst mit rein und seifte mich und klein Sunny ab.
Vorkuscheln in der Hocke auf ihrer Spielwiese, dabei umfasste sie bereits von unten meine Eier. Dann wurde gelutscht . Der Zauberstab wurde fein mit der Zungenspitze am Schaft auf und ab geleckt. Sehr interessant, wie sie auf einmal anmerkte „Ich spüre schon, das dauert keine 2 Minuten mehr und du spritzt ab.“ Die Kleine hat ein fantastisches Feeling. Genau das gleiche dachte ich mir auch gerade. ... „Woran erkennst du das?“ … „Ich spüre wie er innerlich pulsiert und deine Eier sind schon ganz straff im Sack.“ Nicht schlecht für 23 Jahre.
Jetzt bremste sie etwas, dann stieg sie zum Ritt auf. Die Pussy ist sehr eng, fühlt sich gut an. Es wurde in verschiedenen Positionen geritten … gehockt, reverse, knieend mit Kuschel-Körperkontakt. Sehr geile Pussy und sie geht toll mit, stöhnte tief. Dazu feinste Zungenküsse.

Ich fragte nach ihrer Lieblingsstellung, ihre Antwort: Die Prinzessinnen-Stellung. also Missionarsstellung.
Finale dann leider schon in der Missio. Zum Doggy hab ich es nicht mehr geschafft.

Fazit: feinster GFS mit einer super süßen Maus, 1A-Optikfick. Sie scheint ne gute Schule im EP genossen zu haben.
Wiederholungsfaktor: 1.000.000 %
Empfehlung: Unbedingt hingehen, für gute Chemiker eine Top-Empfehlung. Glaube sie bleibt nur noch diese Woche.

----------------------

Weitere Berichte zu "Isabella - was für eine süße Maus" findest du evtl. hier...




Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  19.11.2017, 00:35   # 21
Battuta
 
Mitglied seit 18. November 2017

Beiträge: 13


Battuta ist offline
wunderschöne Frau - gebremste Action

Bei der hübschen Isabella war ich zweimal (Bb22 und Ulm K9), jeweils 100430.

POSITIV:
- hinreißend attraktive Frau
- spricht hinreichend gut Deutsch
- freundlich, gut gelaunt, sofort war eine Verbundenheit da. Sie sprach auch offen über ihre Vorlieben.
- platzierte sich immer wieder so, dass ich sowohl direkt als auch via Spiegel wunderbare Einblicke bekam
- ließ überhaupt keinen Zeitdruck aufkommen, es gab sogar reichlich Zugabe
(das dürfte abends, während ihrer rush hours, wohl ganz anders sein. Wohl dem, der sie zu Zeiten besuchen kann, wo sonst wirklich keiner kommt!)

NEGATIV:
- bietet kein EL an
- ZK sind in Wahrheit K
- Wie schon von anderen beschrieben, hat sie die Unart, beim Vögeln immer wieder nach unten zu tasten, Sitz des Kondoms zu überprüfen und den Schwanz zu lenken. Metaphorisch formuliert: Da bist du so schön in Fahrt, willst Gas geben - - - und sie schlägt den Gang raus. Brrrr!


Empfehlung: eingeschränktes Ja: für Optikgourmets, die bereit sind, nach ISABELLAS Vorstellungen zu vögeln.
Wiederholungsfaktor: 60%
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.11.2017, 13:10   # 20
Madalena
LH Support
 
Benutzerbild von Madalena
 
Mitglied seit 5. July 2005

Beiträge: 586


Madalena ist offline
Post Update

Zitat:
Wieder im 3.Stock, in der Baierbrunner Straße 22.



viele spass






__________________
Warum darf NUR Madalena solche Ankündigungen posten? Info...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.09.2017, 22:44   # 19
razorback
 
Mitglied seit 2. June 2015

Beiträge: 3


razorback ist offline
Hallo liebe Kollegen,

ich bin ja eigentlich nicht der Typ der viel schreibt, deswegen bin ich auch nicht so geübt darin hier zu schreiben, ich lese meistens mit! ;-)

Bei Isabella in der Baierbrunnerstr. 22 muss ich allerdings mal eine Ausnahme machen

Ich bin mittlerweile schon sehr oft bei ihr gewesen und habe kein einziges mal bereut, es war immer sehr lustig und der Service ist einfach spitzenklasse.
Sie ist bildhübsch sehr korrekt und vor allem sehr sehr lieb.
Auch eine nette Unterhaltung ist bei ihr durchaus möglich.
Wenn man sie öfter besucht kommt natürlich eine gewisse Vertrautheit dazu, die das ganze dann noch abrundet.

Einen derart perfekten Körper habe ich bisher noch nie beglücken dürfen. .
Sie gibt sich wirklich allergrößte Mühe um den Gast zufrieden zu stellen, sowas findet man selten.

Bitte seid lieb zu ihr sie hat es verdient.

VG
Tommy

Antwort erstellen         
Alt  26.03.2017, 16:28   # 18
Jan Cux
Pirat
 
Benutzerbild von Jan Cux
 
Mitglied seit 12. September 2014

Beiträge: 297


Jan Cux ist offline
Post Ulm (BW), vergangene Woche

Tja, auch ich war ermuntert durch die positiven Berichte einiger Lochgefährten bzw. Plaudertaschen.
So konnte ich das Angebot, fast vor der Haustüre nicht ausschlagen.
Isabella empfing mich ungeschminkt im dunklen Stretch- Mini- Kleidchen und Pantoffeln.
Sie wollte wohl mit Natürlichkeit punkten.
Habe nach dem Hype etwas mehr erwartet, aber vielleicht liegt es ja am Ambiente (?), trotzdem noch alles im grünen Bereich.
Der junge skinny Body mit dem schmalen Knackpo und den prallen Titten in dem eng anliegenden Kleidchen sind schon ein Hingucker.
Isabella fragte mich was wir machen wollen.
GF6 in verschiedenen Stellungen, lecken, blasen, 69 und ich erwähnte explizit ZK.
Isabella sagte zu und bietet mir eine halbe Stunde an aber ich habe mitgelesen und buche eine Stunde. Passt. Barzahlung, Dusche.
Zurück im Zimmer delegiert Isabella mich aufs Bett, macht sich nackig, legt sich neben mich und erzählt mir erst mal ihre Lebensgeschichte- und Planung während ich mich erfolglos bemühe… Ja, die jungen Knospen sind schon Klasse, aber die Narben unten am Brustansatz sind offentsichtlich und die Vernarbungen deutlich zu fühlen.
Ich will nicht unhöflich sein und verzichte darauf ihr einfach mal das Maul zu stopfen.
Nach offensichtlich gelogenen Komplimenten über mein volles Haar bis zu meinem sehr großen Penis (ich befürchte Einschränkungen) kam es nach einer gefühlten Ewigkeit zu einem Vorspiel, welches ich hier bewusst auslasse.
Aufgesattelt wurde wie befürchtet nur auf der Spitze mit Hand dazwischen, als ich die Beine anwinkele, springt sie runter. Sie will die Kontrolle behalten, so ihre Erklärung.
Über Missio in die , wo ich mich kaputt rödel weil immer schön die Hand dazwischen.
Isabella streckt mir den kleinen Po entgegen und liegt selbst habseitig auf Kopf und Schulter, eine Hand am Gummi, mit der anderen stützt sie sich ab.
Ich versuche die Position so zu verändern dass sie sich mit beiden Armen abstützen muss, doch nach ca. 30 Sekunden fällt sie wieder Kopfüber…
Ich wäre schon dreimal gekommen, wenn ich nicht das Gefühl hätte in eine Faust zu f****, bringe es aber doch irgendwie zum Abschuss.
Auszucken wurde nicht gewährt, endlich fertig. Nach Reinigung durch Isabella und Dusche stand ich pünktlich auf der Treppe.

Mein Fazit:
Isabella ist sicherlich nett sowie eine interessante Gesprächspartnerin und sie weiß die Zeit prima auszubeuten..., trotz zugesagter ZK gab es in meiner Stunde gerade mal eine Handvoll Lippenkontakt, wobei zweimal die Zungenspitze berührt wurde.
Die Hand am Gummi ist sehr nervend und Spaß- raubend.
Sie hat eine eigene Meinung über Deutsche Männer= Workaholic und ATM.
Ich hoffe mein Kfz- Mechaniker (auch Dienstleister) hat kommende Woche eine bessere Tagesform, wenn er meine Räder am PKW wechselt…

Keine Wiederholung!

Jan
__________________
Er ist ein Matrose mit 'ner weiten Hose..., hat nur eine feste Braut und zwanzig nebenbei...

Find it - Fuck it - Forget it.
Antwort erstellen         
Alt  09.03.2017, 12:25   # 17
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.284


ssuunnyybbooyy ist offline
Thumbs up Mal wieder das kleine Engelchen vernascht.

Bild - anklicken und vergrößern
2.jpg  
Für mich eines der schönsten Mädchen in München, sehr skinny aber nicht dürr.
Die Titties haben eine wunderschöne Teeny Form.

Gestern also mal wieder die kleine Isabella, wie bisher immer, war´s wieder toll.
Service wie immer top, wie man es halt von ihrer alten Wirkungsstätte Emotion Pure gewohnt ist.
Sie bläst geil und sehr sensibel, Sex in allen gewünschten Positionen.
Es gibt viel zu Lachen, dazu auch ein schöner Talk und null Zeitdruck, das kleine Würmchen macht einfach Spaß.


Ich hab ein Video gefunden, dass ihr bodymäßig ziemlich nahe kommt. Die Titties sind genau
so geformt, allerdings ist sie noch etwas zierlicher und Isabella hat auch nen knackigeren Popo.
de.xhamster.com/movies/hot_naked_camgirl
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.02.2017, 10:43   # 16
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.284


ssuunnyybbooyy ist offline
Post Bilderdienst

Bild - anklicken und vergrößern
IMG-20170203-WA0010.jpg   IMG-20170203-WA0012_.jpg   IMG-20170203-WA0009.jpg   IMG-20170203-WA0013.jpg   IMG-20170203-WA0015.jpg  



__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Alt  29.01.2017, 21:29   # 15
kommespaeter
 
Mitglied seit 22. November 2016

Beiträge: 102


kommespaeter ist offline
Geil bei Isabella: Doggy und Anal

Mit einer gewinnenden Lockerheit und nach einem Quickie in ein Badetuch gehüllt, öffnet eine ungeschminkte Isabella die Tür im 3. Stock der Baierbrunner Straße 22. Kann durchaus sein, dass sie ganz nach Tageslaune ungeschminkt ins Date geht, sagt sie später selbst. Glücklicherweise braucht dieses Gesicht auch nicht wirklich Schminke. Gefällt mir ihr Gesicht? Das hängt doch tatsächlich ganz von der Perspektive und Position ab, stelle ich im weiteren Handlungsverlauf fest. Die Bilder verschaffen euch jedenfalls einen soliden Eindruck. Finanzkram erledigt, unter die Dusche (im Zimmer) gestellt, erwarte ich ihre Rückkehr ausgezogen auf dem Bett liegend.

Toller Körper, geiler Arsch
Bisschen Fummeln, dann wird gummiert geblasen. Langsam, gefühlvoll. Gestehe meine Nervosität (bin ich bei neuen Bekanntschaften meist immer noch), sie verspricht, langsam zu machen. Stimmt, das gilt auch für den anschließenden Ritt. Ihre Lieblingsstellung sei Doggy – na dann! Macht mir deutlich mehr Spaß, denn dieser sehr schlanke, schöne Körper (weniger darf's für meinen Geschmack nicht mehr sein) mit diesem süßen Knackpo ist von hinten mit Blick auf den Spiegel herrlich zu genießen. Wenn das Hündchen nicht so anstrengend wäre. Hm, im Stehen ist's für mich bequemer, Isabella darf weiterhin auf dem Bett knien. Schließlich mag ich noch missionieren. Aber was macht ihre Hand in dieser Stellung da unten? Schlechte Erfahrungen gemacht? Stört zwar nicht übermäßig, ist aber nicht unbedingt der Knaller. So geht ein bisschen Nähe verloren, aber diesbezüglich ist für meinen verwöhntes Empfinden ohnehin noch etwas Luft nach oben. Denn ihre Augen bleiben beim Vögeln weiterhin geschlossen – zumindest in den Phasen, in denen ich ihr Gesicht auch sehe. In der Missionarsstellung gefällt mir ihr Gesicht übrigens nicht so richtig, liegt wohl am Blickwinkel. Ein Finale ist noch nicht in Sicht, das Ende der gebuchten halben Stunde hingegen schon.

Verlängerung
Verlängerung. Ein Fünfziger für weitere 15 Minuten, ein Hunderter für die volle Stunde. Sind das die Standard-Preise bei Isabella oder sind Verlängerungen teurer? Sie ist ja ganz süß und unkompliziert und geht auch gut mit, aber proaktiv kamen noch nicht mal Küsse von ihr (nicht besprochen, nicht eingefordert, kein Grund zur Beschwerde, lediglich eine Feststellung). Ich ziehe ungern Vergleiche zu anderen Damen, aber das ist für mich noch kein 200460-Service. Für eine weitere halbe Stunde reicht meine Zeit nicht mehr und ich traue mir in einer Viertelstunde auch ein Erfolgserlebnis zu. Bezahlen darf ich die Verlängerung hinterher – und dieses Angebot von ihr finde ich wichtig, denn mittendrin zu unterbrechen um einen weiteren Schein aus dem Portemonnaie hervorzukramen, ist ein Lustkiller.

Premiere: Doggy-Orgasmus
Isabella verwöhnt mich zunächst wieder mit dem Mund. Diesmal gibt’s einen Frontal-Blowjob. In dieser Perspektive gefällt mir ihr Gesicht dann wiederum sehr gut, zumal sie geilen Blickkontakt während ihrer oralen Performance aufbaut. Gönnen wir uns nochmal eine Doggy-Nummer in dieser engen Lustgrotte. Und siehe da, dank dem nun von mir selbst aufgebauten Zeitdruck, löse ich die Handbremse und ficke mit vollem Antrieb. Die Belohnung ist ein ziemlich heftiger Orgasmus, eine volle Tüte bestes Eiweißkonzentrat und die fachgerechte Reinigung durch eine interessante junge Frau. Bonus: Ich bin auf meinem Weg zur Vollendung nicht auf auf den Missionar angewiesen, da Isabella mir meine Doggy-Abspritz-Premiere beschert hat. Danke, Isabella.

Nachspiel
Ich springe unter die Dusche und als ich mich davor abtrockne, hüpft die süße Maus selbst zur Reinigung hinein. Die Glastür soll ich dabei ausdrücklich geöffnet lassen. Hehe, da kann ich nochmal einen schönen Anblick genießen. Irgendwie vermittelt mir Isabella nach angenehmem Smalltalk ganz stark das Gefühl, sie möchte mich wiedersehen. Ihre Freude auf ein Wiedersehen drückt sie praktisch in mehreren Sätzen direkt in Worten aus, aber auch durch einen Abschiedskuss. Klar, darauf braucht man sich nix einbilden, ist eine subtile Form von Neukundenbindung. Aber es kann immerhin schon mal nicht scheiße für sie gewesen sein.
Ich bin nicht abgeneigt, denn es hat mir mit diesem netten Mädel Spaß gemacht und eine schöne Premiere gab es obendrein, aber mir fehlte insgesamt noch etwas für Girlfriendsex.

Randnotiz: Kein Getränk angeboten. Mal was zur Location: Für mich sind die Räumlichkeiten sowohl im 2. als auch im 3. Stock (mehr kenne ich nicht) völlig akzeptabel und für Männer, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ankommen, exzellent zu erreichen (S Siemenswerke und U3 Obersendling nur 2-3 Gehminuten entfernt). Das Einzige, das mich in der Baierbrunner stört, ist die Präsentierteller-Situation. Das Bordell liegt direkt an einer Seitenstraße mit Eckhäusern, aus denen neugierige Nachbarn besten Blick auf die Freier haben. Zebrastreifen quasi direkt vor der Tür. Gegenüber jede Menge Bürogebäude. Und bei der Menge an Jugendlichen, die hier mit Schulränzen durch die Straße laufen, kostet es doch ein bisschen Überwindung, in den Puff zu spazieren.
Fazit: Schöner Fick mit schlankem und sympathischem Mädel – aber (für die ganz Anspruchsvollen bzw. in dieser Preisklasse) noch mit Luft nach oben.
Zeit: 100 Euro für 30 Minuten, 150 Euro für 45 Minuten, 200 Euro für 60 Minuten.
Verständigung: Deutsch.
Weiterempfehlung: Ja.
Wiederholung: Ja, diesmal eine Stunde mit Anal (Aufpreis). Kurzbericht nachstehend.

Es hat mich ziemlich schnell wieder zu Isabella hingezogen. Zumal ich ihr anderes Loch noch gerne beglücken wollte. Was ich auch in mehreren Positionen tat. Isabella geht bei der Analpenetration gut ab – taugt ihr, wenn man's richtig macht. Ist mir gelungen, wie sie mir glaubhaft und mehrfach von sich aus (also ohne Nachfrage meinerseits) versichert hat. Brauche wohl nicht extra zu erwähnen, dass Mann hier auch Analverkehr bekommt, wenn Mann ihn bezahlt hat.
Küsse verteilt sie offenbar nur auf Nachfrage. Habe diesmal nachgefragt und welche bekommen, allerdings mit wenig Zunge. Ist aber ebenso wie die Bereitschaft zu Anal von der Tagesform (und wohl auch vom Gast) abhängig. Und sonst so? Variantenreiche Blowjobs, jede Menge Stellungswechsel, in einem liegenden Hündchen abgespritzt (natürlich ins Kondom – muss man das wirklich immer dazuschreiben? Ist in Bayern doch klar und fügt sich nicht immer harmonisch in den Text ein.). Hat Spaß gemacht.
Antwort erstellen         
Alt  25.01.2017, 15:45   # 14
Turm1
 
Mitglied seit 13. May 2016

Beiträge: 23


Turm1 ist offline
Isabella- Baierbrunner Str. 22

Spontaner Termin am 20.01.2017 für 1 Stunde für 150€ bei Isabella in der Baierbrunner Str. 22. Ich war das erste mal dort. Auf dem Foto hat Isabella offene Haare, in der Tür stand sie mit hochgesteckten Schopf. So habe ich sie kaum wiedererkannt. Nackt war es dann eindeutig Isabella - kleiner Po, skinny und relativ große Brüste. Die Brüste sind sehr nett gemacht. Ich bin allerdings kein Fan von Silikon. Hätte ich das vorher gewußt, wäre ich wohl nicht zu ihr gegangen.

Laut ihrer Aussage sind die Lippen auch leicht aufgespritz, halt Geschmacksache. Sie sagt, dass sie 23 Jahre sei und fünf Jahre im Geschäft ist. Das kann stimmen. Ich kann das Alter von Leuten schlecht schätzen. Erste Fältchen auf der Stirn gibt es auch schon. Ob diese vom Rauchen sind oder andere Ursachen haben, ist unklar. Sie wollte diese vom Arzt mit Botox behandelt. Der weigerte sich aber. Hoffentlich übertreibt es Isabella nicht, sonst geht es mit ihrem Körper bestimmt dahin.

Insgesamt ist sie nett und offen. Küssen wurde von ihr nicht angedacht, ich brauche diese auch nicht und forderte es nicht ein. Ihrer Frage, ob ich ihren Körper erkunden möchte, kam ich gern nach. Ich drehte sie auch den Bauch und massierte sie von oben bis unten. Den Außenbereich der hübsche Muschi durfte ich intensiver mit meiner Zunge behandeln. Die erst offen Augen schlossen sich dabei und irgendwann zuckte dann Isabellas leicht angespannter Körper mehrfach verhalten. Sie fragte mich, wo ich das gelernt habe. Sie hätte nie so einen Höhepunkt gehabt. Naja, kann sein - aber Frauen sind nicht immer durchschaubar.

Ich wurde anschließend oral verwöhnt und rückwärts reitend zum Abschluss gebracht. Das macht Isabella sehr gut. Da noch etwas Zeit war, plauderten wir noch etwas. Das war ganz lustig. Ihre Klingel läutete ab und zu mal laut und aufdringlich, ein Minuspunkt für die Baierbrunner Straße. Warum man die Klingel der besetzten Mädels nicht abstellen kann, verstehe ich nicht. Auf meinen fragende Blick, sagte sie lieb, dass ich jetzt dran wäre. Ich wurde keine Minute zeitiger herausgeworfen und wollte auch nicht zeitiger gehen. Das habe ich auch schon anders erlebt. Die Dusche ist im Zimmer. Das finde ich schön. Die Wände leider etwas hellhörig.
Antwort erstellen         
Alt  01.12.2016, 01:31   # 13
DirtyDiddy
Saloon & Lounge CdC
 
Benutzerbild von DirtyDiddy
 
Mitglied seit 26. September 2015

Beiträge: 5.274


DirtyDiddy ist offline
Thumbs up Mei, is de süass!

"ermuntert" durch die vielen positiven Berichte - insbesondere von mir persönlich bekannten Kollegen - und "verführt"
durch die sehr ansprechenden Bilder, habe nun endlich auch ich ein Date mit Isabella realisiert.

Die Terminvereinbarung per Telefon (150460) war schon vollkommen unkompliziert; ein ganz lieber Wesenszug von ihr,
den ich später in 'realiter' verifizieren konnte.

Pünktlich in der BB22 angekommen, empfing mich Isabella in einem neckischen, ultrakurzem Kleidchen, das ihre
sensationellen Proportionen schon erahnen (und erfühlen ) liess ...

Wir begannen zum "warm werden" erst mal mit Anschmusen im Stehen, die Nackenschleife ihres Kleidchens hielt nicht
lange und ich durfte ihren Traumbody schöööön langsam entblättern. Puuuh, "klein-Diddy" stand jetzt schon ganz schön
"Hab acht!" bei der Pracht, die jetzt nur noch im (Mini-)String vor mir stand.

Während ich mich jetzt selber entblätterte, machte sich Isabella noch vor meinen Augen (lechz) in der Dusche kurz frisch ...
... und das "Spiel" konnte beginnen!

Zuerst durfte ich ihren herrlichen Körper, Zentimeter für Zentimeter küssend, und ihre empfindlichen (kitzligen !?!) Stellen
erkunden und erstmal SIE verwöhnen ... aber nicht lange!
Schon waren wir 69 zugange (nach BHV selbstverständlich!) und ich genoss es, von ihrem Mund verwöhnt zu
werden und gleichzeitig ihre wunderbare Muschi zu lecken und die traumhaften Brüste zu bearbeiten ...

Es folgte ein geiler Ritt mit "dancing tits", und der Conti wurde zum ersten Mal gefüllt.

Kurze Relax-Pause mit Zigarette, ST und kuscheln ... und schon lag sie wieder quer über mir (welche Aussicht!!!) und
brachte "klein-Diddy" auf "Arbeitstemperatur" und die 2. Runde ging über Doggy, Doggy im Stehen zum Finale in der
Missio, das traumhaft auf ihren fantastischen Brüsten endete.

Noch sehr netter, kuscheliger ST (ich kann meinen Vorschreibern nur zustimmen, des Madl hat wirklich "was drauf"),
und dann war's halt leider mit abschließender Dusche auch schon wieder vorbei (die Zeit wurde großzügig
eingehalten/überschritten).

Ach ja, ZK's gab's im Laufe des Dates immer mehr ...

Fazit: Isabella ist für GF6-Liebhaber, die auf "knackige" und schlanke Körper stehen (noch dazu mit 2 ungemein
überzeugenden "Argumenten"), eine absolute Empfehlung!
- Wesen: total natürlich UND intelligent UND "liab"
- Optik: natürliches, dezent geschminktes Gesicht, der Körper eine "Sanduhr"-Figur, (m)ein Traum!!!
- Sex: seeeehr gut (gibt's beim nächsten Mal mit mehr Vertrautheit noch Besseres? - Nicht falsch verstehen, es war
...wirklich super, aber ich bin so "gestrickt", dass ich bei Wiederholung noch mehr geniessen kann...)

Liebe Isabella, das war mein erster Besuch bei Dir, aber bestimmt nicht mein letzter - Du hast es mit diesem
Date unter meine "TOP 3" geschafft!

Wiederholung: 100%
__________________
egDD
member of "Los Lisaficionados"

Für
"The Prairie Gent & Havanna Club"-Gäste: Meine ("Essens"-) Bilder sind (fast immer) klick- und vergrößerbar ...
Wer tiefer in die Terminologie der Protagonisten eintauchen möchte: das "TPG&HC-Wörterbuch"

Antwort erstellen         
Alt  26.11.2016, 17:49   # 12
Vorname_Nachname
 
Mitglied seit 29. April 2014

Beiträge: 11


Vorname_Nachname ist offline
hallo,
ja, sie ist in der machtlfinger, habe sie da getroffen. die bilder geben sie gut wieder. große brüste, kleiner arsch, sehr zierlich. konversation war auf deutsch, hat alles geklappt.
positiv fand ich ihren körper und die gute zeiteinhaltung. kommt auch sehr sympathisch ohne berührungsänste daher. zwei dinge fand ich ein bisschen schade, nämlich, dass es keine zungenküsse gab (nur einfache bussis), obwohl sie mit zk wirbt, und dass sie das kondom über den halbsteifen schwanz gezogen hat. sie hätte auf jeden fall den körper gehabt, mir schon vor franz. einen harten zu verpassen.
Antwort erstellen         
Alt  24.11.2016, 18:18   # 11
louisseize
 
Mitglied seit 9. April 2013

Beiträge: 150


louisseize ist offline
BELLA an der ISAr

Jetzt ist es schon wieder zwei bis drei Wochen her:
Schönes Wetter, Nachmittag, die Gegend Machtl/Meglingen etc., mehr als einen Spaziergang wert, einiges los, vor allem Herren ab einem gewissen Alter, kurz:

Fröhlicher Rentner-Auftrieb.

(Mir fällt ein: Das ist die Lösung für die aktuelle Krise der Bezahl-Erotik.
Was gibt es wohl Sinnvolleres auf der zunehmend virtuellen Welt als sein (oder ihr) Geld für ein sexy Wesen und irgendwas zwischen Massage und Sex (im "engeren..." Sinn) auszugeben (eben nicht: "anzulegen").

Ab durch die Häuser, u.a. auf der Suche nach SUZANNA heißeblondineauspolen (die mit der Lederhose und den Spinnenbeinen, ganz genau -- war in der Laterne aktuell gemeldet, aber weder erreichbar noch vor Ort in Form von Fotos etc. vorhanden.

Das geht natürlich überhaupt nicht.

Dann lustwandle ich hoch bis zur Meglinger 39: Da glaubt jemand von der Tschechen/Slowaken-Fraktion, dass Power-Disco im Treppenhaus die Leute anzieht. Mich nicht (außer mir iss niemand da).
(Ganz im Unterschied zum Haus nebenan, angenehm ruhig Richtung Massage-Entspannung; bin aber auf der Suche nach mehr.)

Wieder zurück in die andere Richtung.
Die Lust kommt.
Und geht.

Irgendwann lande ich in der Baierbrunner bei ISABELLA:
Freundlicher Empfang (die Mädels schleichen sich an und gucken vorher durch den Gucker, denke ich ...).
Wir reden englisch (weil sie damit anfängt), obwohl mir scheint, dass sie gut deutsch kann; sie wirkt auf mich rumänisch (gibt sich ungarisch etc. auch für alles mögliche andere aus; tja, wieso nich --- ).

100/30, erstklassiger Teenie-Körper mit Titten- und Po-Delikatessen;
die silli-gepushten Möpse wirken im Netz ziemlich übertrieben (eben nicht à la ISABELA portugues zwei Straßen weiter, bei der alles "stimmt" und harmoniert), fallen aber wunderschön, als ich nach einer Kurzdusche die Aufsicht-Liegeposition einnehme und an diversen Knospen knabbere.

Ganz von selbst, wird sie später zum 69er reverse cowgirl und dabei immer geiler; danach Ficken-Reiten von vorne + hinten, Doggy mit meiner Rühr-Technik zart + hart, dann Missio (mag sie mögl.weise am liebsten; komischerweise --- wie von Lusthäusler angemerkt, kann ich bestätigen: --- hält sie dabei den Gummi mit der Hand fest, als ob sie Angst hätte, dass er abgeht;
schließlich will ich außerhalb kommen --- und hier dürfte ihre Unique Selling Proposition zur Geltung kommen, sofern's klappt:

Sie möchte unbedingt selbst ran und versucht, IHN so in die Hand zu nehmen, wie sie glaubt, dass es speziell für mich passt (so ungefähr sagt sies mir auch hinterher) -- und: es passt ............. finally.

Vor dem Weggehen fragt sie sogar noch, ob ihr Gesicht auf den Fotos so rüberkommt, wie sie wirklich aussieht bzw. ich sie sehe (tut es), d.h.:
ein Girl, das mit Natürlichkeit punkten möchte und sich so verkauft, wie sie wirklich ist bzw. glaubt zu sein ...

Ich kann sie nur empfehlen, sie wirkt wie eine BWL-Studentin im zweiten Semester (kurz vor dem Studienabbruch .................)
Antwort erstellen         
Alt  11.11.2016, 00:29   # 10
Wladiwostok
 
Mitglied seit 4. April 2008

Beiträge: 33


Wladiwostok ist offline
Isabella - kleines Teufelchen

Die halbe Stunde heute bei Isabella / Jessica im EP Dachau habe ich nicht bereut, begeistert war ich allerdings auch nicht. Allerdings muss ich da klar differenzieren:

Die Figur ist der helle Wahnsinn und wenn sie einen anlächelt, ist es schon passiert: Man liegt ihr sofort zu Füßen und vergisst die Welt drum herum. Aber Vorsicht: Wer die Fotos im ersten Bericht ganz oben genau anschaut, erkennt neben der Bomben-Figur auch einen leicht diabolischen Blick - der Eindruck täuscht nicht.
Isabella begann sehr zärtlich mit einem wunderbaren Gebläse. 69 war bei diesen Aussichten ein Traum und auch das Reiten versteht sie wohl. Sie gab allerdings nie das Heft aus der Hand und dirigierte stets selbstbewusst das Geschehen - eben typisch Löwe-Frau (Hobby-Astrologen wissen, wovon ich rede).

Nervig fand ich, dass sie immer ihre Hand dazwischen hatte, so dass die Aktion immer etwas unvollendet wirkte - hatte ich vorher noch nie so erlebt.
Als sie mir am Anfang barfuß entgegen hopste und ich dann charmant nach Schuhen fragte (die ihre Figur dann vs. ins Überirdische gehoben hätten), wurde dieser Wunsch ganz einfach ignoriert.
Küssen? Absolute Fehlanzeige. ZK gibt's angeblich erst ab 1 Stunde, Küsschen auf die Lippen wurden erst beim Verabschieden gewährt. Fingern ging auch nur ganz oberflächlich.
Sie vermeidet Blickkontakt in der Missio und auch sonst. Sie hat irgendwie eine natürlich sympathisch und trotzdem distanzierte Art.
Nach 20 Min. wurde massiv auf die Zeit hingewiesen, nach 25 Min. war's dann vorbei, mit einer großen Explosion auf ihren traumhaften Busen.

Insgesamt war sie mir zu ausgebufft profihaft - für mich deshalb keine Wiederholungsgefahr trotz der tollen Optik und Qualitäten, die sie zweifellos hat.

Gut Nacht
Wladi
Antwort erstellen         
Alt  29.10.2016, 11:49   # 9
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.284


ssuunnyybbooyy ist offline
Thumbs up Immer wieder toll

Mein mittlerweile vierter Besuch bei ihr.
Dass Isabella um die 24 Jahre alt ist, sieht man, denke ich, auf den ersten Blick. Ich hatte sie anfangs ein oder zwei Jahre jünger geschätzt. Kennt man sie etwas besser, bzw. redet man mal intensiver mit ihr, wirkt sie reifer.
Eine feine Kombination, Optik sehr jung, sportlicher skinny Body, einfach nur wow, auf der anderen Seite eine reife junge Frau, mit der man sich tiefgründig unterhalten kann. Ihr Deutsch ist fast perfekt.

Service war wieder, wie bisher immer, top ... sie bläst geil, reitet geil, Doggy geil. Dieses winzige Ärschchen dabei zu betrachten, ist ne Schau. Und die wunderschöne, kleine Rosette.
Vielleicht wird´s ja doch noch mal was mit dem Anal passiv bei ihr. Sie hat sowas angedeutet, das wäre sehr stark sympathieabhängig.
Für mich eine der top5 in München. Da passt alles, ob menschlich, optisch oder beim Service.

Die kleine Maus kennt sich übrigens super mit Autos aus. Ob DTM, GT-Masters, die weiß alles.

__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<
Antwort erstellen         
Alt  17.10.2016, 16:54   # 8
test54321
 
Benutzerbild von test54321
 
Mitglied seit 19. August 2009

Beiträge: 1.312


test54321 ist offline
Thumbs up What a girl

Eher zufällig lande ich in der BB2. Isabella hatte ich zuvor schon ein paar mal in natura gesehen und ihre faszinierende Figur bewundert aber hatte immer etwas anderes vor. Kollege Sunnyboy hat sie mir schon mehrfach ans Herz gelegt. Diesmal war es endlich soweit!

Dame
Die Kollegen haben sie eigentlich schon ausreichend beschrieben: Sehr süßes Gesicht, volle Lippen, gertenschlank, Postkartenärschchen und richtig dicke Titten. Ihre Rippen kann man übrigens nicht nur vorne sondern sogar hinten am Rücken dezent fühlen.
Isabellas Brüste sind wirklich fantastisch gemacht: richtig dicke Dinger (man kann sie sogar von hinten sehen weil sie breiter als der Rücken sind, das ist selten und finde ich immer sehr geil), ganz leicht hängend (weil voll und schwer) und vorne spitz zulaufend. Sehen aus wie Natur. Wie Teeny-Titten, die einfach nach der Pubertät nicht aufgehört haben zu wachsen In natura wirken die Brüste sogar noch deutlich größer als auf den Bildern.
Im Gegensatz zum Kollegen pulp halte ich die mir genannten 24 Jahre durchaus für glaubwürdig.
Wie auch schon erwähnt spricht Isabella ganz ordentlich deutsch und ist eine sehr angenehme und lustige Gesprächspartnerin. Sie hat mir erzählt dass sie ihre Brüste noch größer machen lassen will. War aber nur ein Witz.
Sie hat sich sogar daran erinnert, als ich vor einiger Zeit an ihr im Flur vorbeigehuscht bin anlässlich meines Besuchs bei Lucia/Valentina. Sehr aufmerksames Mädchen.

Logistik
Ich buche 100/30 und kann mich in der Dusche im Zimmer (!) frisch machen.

Aktion
Erstmal schmusen und fummeln. Das macht schonmal viel Spaß. Diese Brüste...
Relativ schnell schnappt sich Isabella einen Conti und montiert ihn gekonnt mündlich. Ganz wunderbar bläst Isabella während ihr Arsch im Spiegel das blitzblanke Möschen und ihr kleines Hinterstübchen präsentiert. Mit etwas Verrenkung kann ich ein bisschen dort spielen.
Ihrer Bitte nach 69 komme ich sehr gerne nach und lecke und lutsche ihre langen Schamlippen. Wie ich mir so ihr süßes kleines Arschloch ansehe (Isabella hat wirklich die schönste Rosette die ich bisher gesehen habe) kann ich nicht anders und muss auch dort meine Zunge hineinstecken. Dank ausgezeichneter Hygiene kein Problem, im Gegenteil.
Isabella mag ganz offensichtlich den passiven Anilingus denn das dezente Stöhnen bekommt sofort eine andere Tonlage und Intensität.
Das hätte ich den Rest des Abends so machen könnn so schön war das - jedoch wurde meinem Pillermann durch Isabellas oraler Behandlung ziemlich schlecht, sodass er sich übergeben musste. Armer Kerl.

Ich denke rund 20 Minuten sind wohl rum (genau weiß ich's nicht) und ich denke mir das ist ja jetzt blöd wir haben noch gar nicht gefickt! Sowas ähnliches denkt sich wohl auch Isabella, während sie meinen schlaffer werdenden Freund zärtlich weiterwichst und stellt mir eine zweite Runde in Aussicht.

Gesagt, getan. Ein neuer Conti wird montiert und Isabella steigt auf und reitet. Und reitet. Und reitet. Cowgirl. Reverse Cowgirl. Geil ist das. Aber mein Kamerad hätte eine etwas längere Pause gebraucht. So ich mir dessen bewusst werde schlage ich Isabella vor es mit einem schönen Handjob zu versuchen. Denkste! Isabella bläst halt so gerne. Na gut auch ok denke ich mir. Ich werde gebeten ihr dabei sanft (!) die Rosette zu massieren. Das gefällt dem kleinen Ferkelchen Isabella!
Ich bewundere ihre Ausdauer doch der Kollege ist überreizt, nichts zu machen. Ich habe mich schon längst damit abgefunden. Isabella aber nicht! Mit einem flutschigen Handjob gelingt es ihr dann doch beinahe noch, aber nur beinahe.
Irgendwann hat auch sie ein Einsehen und gibt auf.
Vielleicht hätte ich mir heute früh doch keinen wedeln sollen.
Obwohl die Zeit schon mehr als deutlich überschritten ist, macht Isabella keinerlei Anstalten mich hinauszukomplimentieren, sondern wir liegen noch da und quatschen und schmusen.

Irgendwann stehe ich dann auf und während ich mich anziehe, kann ich Isabella beim Duschen zusehen - dieser perfekte Körper, nass und glitschig - alleine für diesen Anblick muss man normalerweise viel Geld bezahlen.
Im Treppenhaus offenbart der Blick auf die Uhr: ich war fast eine Stunde bei ihr.

Fazit
Top-Optik, toller, höchst engagierter Service. Ihre Ausdauer ist wirklich bemerkenswert. Ich muss SB in allen Punkten recht geben, auch wenn mir das wieder Klon-Vorwürfe einbringt. Mir egal.

Top-Empfehlung!
Wiederholungsgefahr: allerhöchst!
Antwort erstellen         
Alt  23.09.2016, 20:56   # 7
Pulp
Fick und Fotzi
 
Benutzerbild von Pulp
 
Mitglied seit 4. November 2008

Beiträge: 547


Pulp ist offline
Oberklasse? Mittelmaß?

Wohl dem, der eine kleine Liste mit acht Alternativen (in absteigender Reihenfolge) samt Telefonnummern mit sich führt, wenn er einen Festtermin mit der unvergleichlichen Sintya ausgemacht hat – auf Französisch außerdem und sehr präzise.

Nach mehrmaligem vergeblichen Klingeln hatte ich, wieder zurück im Auto, die Nummer vier auf der Liste am Draht, konnte mich jedoch nicht mehr an alle im LH geschilderten Details erinnern, nur dass Sunny begeistert war. Und das ist normalerweise eine sichere Bank.

Das Folgende wird ihm und manch anderem vermutlich nicht gefallen, und „Die schwarze Katze“ wird womöglich ihre Schlagzahl auf einen fünften Bericht im siebten Mitgliedsjahr erhöhen.
Im Grunde stimmt alles, was die Kollegen berichtet haben – bis auf die Tatsache, dass es keine ZKs gab (beim Kollegen womöglich auch erst bei der B-Probe?), sondern ca. fünf Lippenküsse, die maximal eine Sekunde dauerten und praktisch nicht zu spüren waren. Damit war für mich schon mal ein deutlicher downer zu verkraften. Also, was nun? Erstmal an den Riesen-Sillies knabbern? Das schien ihr zu gefallen, ist jedoch natürlich für alle Beteiligten nicht abendfüllend.

Ich bin zwar ganz und gar kein Skinny-Fan (Isabella bringt glaubhaft maximal 45 Kilo auf die Waage), und dass die „23 Jahre“ mit Sicherheit deutlich untertrieben sind, stört mich nicht im allergeringsten – mich bekümmerte eher, dass von ihrer Seite alles wie ein Abarbeiten wirkte und meine vielfach gelobten Leckkünste ein eher wohlmeinendes Echo hervorriefen. Das ist schon ok, sie muss ja nicht bei jedem Kollegen an die Decke gehen, sie ist ja auch nicht ständig rollig, und der Kunde ist ja auch nicht immer nach ihrem Geschmack usw. usf.

Das Highlight kam erst nach einem kurzen Ritt und einem nicht viel längeren Doggy, dem ein Auszucken nicht gestattet wurde, und zwar beim ST. Da stellte sich heraus, dass Isabella, wie von den Kollegen erwähnt, tatsächlich eine recht interessante und interessierte Gesprächspartnerin ist. Sie ist nett, freundlich, hat Humor und geizt auch nicht mit Komplimenten. Aber das ewige Rein-Raus, vermutlich durch die euphorischen Berichte noch befördert, scheint für sie eher ein unvermeidliches Übel zu sein, zumal ca. 50% der Kundschaft ihrer Meinung nach verrückt ist. Die verlangen tatsächlich nach FO, gar nach FT – iiihhh.

Bis auf den Sex war das also letztlich ein ganz netter event. Es ist halt wie so oft. Die einen sagen so, die andern so. Und das ist ja auch gut so. Aber ein Vergleich mit Lisa, wie ihn mein sehr geschätzter Kollege anstellt, scheint mir (bis auf das Körpergewicht) sehr realitätsfern.
__________________
The wind cries Cory (J. Hendrix):

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...ad.php?t=98313
Antwort erstellen         
Alt  09.09.2016, 13:39   # 6
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.284


ssuunnyybbooyy ist offline
Thumbs up Für meinen 2000sten Post musste was Besonderes sein.

Bild - anklicken und vergrößern
2000.jpg  
Mit Isabella ist in meinen Augen ein neues Sternchen am Münchener Himmel aufgegangen.
Das ist ein ganz süßes, nettes Mäuschen. Der Body ist einfach Hammer. Sie ist mega zierlich, skinny ist eigentlich der falsche Ausdruck, weil sie trotz ihrer maximal 45kg tolle Rundungen hat. Da ist nichts dürr oder gar knochig.
Das Ärschchen ist so was von schön, griffig rund wie man es nur von Strand-Postkarten kennt.
Dünne, kleine Storchenbeinchen an denen aber gut Fleisch dran ist, auch die Arme sind sehr schön.
Ein ganz süßes Gesicht und worauf ich persönlich total stehe (der einzige Körperteil wo man Knochen sieht) am Brustkorb zeichnen sich sanft ihre Rippen ab. Dazu ein flacher, trainierter Bauch ... wow.

Und sie spricht perfektes Deutsch, ist trotz ihrer erst 23 Jahre so was von erwachsen und vernünftig im Gespräch. Echte ne Klasse Frau.

Zum Service muss ich nicht viel sagen, sie war in den allerbesten Häusern am Arbeiten.
Halbe Stunde für 100 Öre, weniger macht bei ihr gar keinen Sinn, ich bin eher geneigt da in Zukunft länger zu bleiben. Das ganze Rundum ist einfach genial gut.

Wieder ein sehr geiler Blowjob wobei sie sanft von unten die Eier greift und von oben handfrei lutscht.
Reiten mit zärtlichen Zungenküssen und ganz süß stöhnt sie leise in sich hinein.

Ich hab sie wieder nach ihrer Lieblingsstellung gefragt ... und nein, dieses Mal keine Missio.
Heute wollte sie Doggy, auch wenn der Schniedl etwas größer ist, kein Problem das gefällt ihr, da ging sie auch richtig gut ab.
Was für ein geiler Anblick dieses Postkarten-Ärschchen von hinten zu nehmen. Oberkörper aufgelegt, Popo weit hoch gereckt, das mag ich.
Und die kleine Rosette wunderschön, da würde ich gern mal hinten rein. Glaub aber, sie macht nur Anal-aktiv. Optisch ist die perfekt, ein schönes Kränzchen und in der Mitte ein fingergroßes leicht geöffnetes Löchlein. Zu klein für meinen Freund, das möchte ich ihr nicht antun.

Und immer wieder besticht sie durch ihre Aufmerksamkeit. Letztes mal beim Blasen wusste sie exakt, wann ich abschießen würde und bremste selbst sofort ein. Mit frechem Grinsen sagte sie mir das damals auch gleich.
Dieses mal in der Doggy, ließ sie mich schön auszucken. Als ich dann langsam raus zog griff sie von unten hindurch und massierte den kleinen Freund noch gaaanz sanft nach, bis wirklich kein Tröpfchen mehr drinnen war. Find ich sehr beeindruckend, wie so ein junges Ding schon so viel Aufmerksamkeit entwickeln kann. Das haben oft nicht mal die alten Hasen drauf.

Eigentlich müsste ich oben in der Überschrift zwei oder drei "Daumen hoch" setzen.
Ich wette die kleine Isabella wird mal ne große Nummer in München werden. Ein Optikfick ist sie sowieso und auch vom Wesen und Service top. Sowas Ähnliches hab ich vor fast 5 Jahren schon mal bei meinem Erstbericht über eine Lisa Holland gesagt.
Sie hat wieder ein Zimmer mit Dusche im 3.Stock der BB22.

__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Alt  12.07.2016, 17:17   # 5
Agamemnon
 
Benutzerbild von Agamemnon
 
Mitglied seit 27. August 2015

Beiträge: 479


Agamemnon ist gerade online
Sonntag`s

noch Zeit gehabt für eine B-Probe bei Isabella.
Hallo Kollegen
Der Sonntag war schon sehr heiß,aber ich wollte es noch heißer. Also sehr einfach Termin mit Isabella am Nachmittag ausgemacht.Pünktlich und frisch geklingelt.Diese Schönheit in einem blauen Lochmusterkleid machte mir auf und gab lächelnd erstmal einen schönen Kuss.Ich hatte ein schönes ,kaltes Perlwasser dabei,das wir aber im Laufe der Aktionen wieder vergassen.
Wir klärten noch meine Irritierung wegen der Hand zwischen der Muschi und mir,beim Erstbesuch:Sie wollte nicht die Eindringtiefe bestimmen,sondern hatte Sorge,das der Gummi im Gefecht abgehen könnte.Sie ist ja auch sehr eng gebaut.Also diesmal ohne Hand,ich versprach ja aufzupassen.So geschwitzt habe ich selten.Klasse Leistung und viel Nähe bekommen..Ihr eigener Orgasmus war wahrscheinlich gespielt,aber das sehr gut.
Die Lokation im Dritten ist wirklich sauber ,am Besten mit dem Lift rauffahren,damit man das Grauen,der anderen zwei Stockwerke nicht sehen muss.
Isabella bleibt jetzt mit Sicherheit noch bis Ende nächster Woche dort.24.07.16 Ihr gefällt es da und das Geschäft läuft gut.
Schön wäre es ,wenn auch mal andere ihre Eindrücke hier einstellen könnten.Bin ja nicht der einzige Besucher.
Danach brauchten wir beide noch eine schöne Dusche.Handtücher genug vorhanden.
Fazit:Wiederholungen sind das Beste für immer besser werdenden Sex.
Ich komme wieder......keine Frage
Gruß Agamemnon
Antwort erstellen         
Alt  10.07.2016, 11:37   # 4
Agamemnon
 
Benutzerbild von Agamemnon
 
Mitglied seit 27. August 2015

Beiträge: 479


Agamemnon ist gerade online
Bericht

ist wohl sinnvoller!
Hallo Kollegen
Normalerweise wandel ich ja nicht gerade auf ssuunnyybbooyy`s Spuren.Doch diesmal haben mich die Fotos und die Zusage,das es im dritten Stock sauber zugeht doch veranlasst,das erste mal, in die BB22 zu gehen.
Also einen Termin ausgemacht.Isabella antwortet sehr schnell in ganz gutem Deutsch.Pünktlich vor Ort und mit einem Mitstecher in den 3. Stock gefahren.Dann klingelte ich bei Isabella und der Kollege meinte,er habe einen Termin.Die Tür ging auf und Isabella stand vor zwei LustmolchenSie fragte uns nach den Namen und gab dann dem Kollegen,sehr nett zu verstehen,das ich wohl den Termin hätte und er später wiederkommen sollte.(ich kannte ihn übrigens und wollte ihn nicht blossstellen )Vielleicht auch, weil ich ein Geschenk dabei hatte und er nicht
Also rein in die Bude und erstmal Küsschen bekommen.Ein unglaublich Skinny Körper,mit meiner Meinung nach,viel zu großen Boobs.Aber sie ist wirklich ne hübsche und wir verstanden uns auf Anhieb gut.Wir kamen erst garnicht richtig zum Sex,weil sie so von meinem Spielzeug so begeistert war,dass sie es erst ne Weile ausprobieren musste.
Aber dann begann ein richtiges Feuerwerk:Gummi mit dem Mund drüber(wie bei Lisa!) und ein Gebläse,wie es selbst ich,selten erlebt habe.Dachte erst sie wollte es schnell zum Abschluss bringen (was dann auch geschah)aber sie meinte:Keine Sorge,das war nur der Anfang Was auch stimmte.Es folgte Sex in allen möglichen Positionen,wobei Isabella aber immer die Hand so vor ihre Muschi schob,das sie die Eindringtiefe steuern konnte.O.K. sie ist auch sehr eng gebaut und es tat der Aktion keinen allzugroßen Schaden.ZK`s am Anfang,etwas verhalten und auch EL musste ich einfodern,weil sie einfach am liebsten bläst(und wie).Alles in allem eine Tolle Stunde,bin dreimal gekommen und wir hatten viel Spass und ST.
Sie bleibt auf jeden Fall noch bis Ende nächster Woche in der BB22 3. Stock und ich habe jetzt zwei Isabella`s auf meiner unbedingt wiederholen Liste.Wird wieder eine harte Woche werden.
Preise:100430 und 150460.
Dusche vorher/nachher angeboten bekommen
über Getränk haben wir uns wohl beide keine Gedanken gemacht
Bis auf die Titten alles super!
Gruß Agamemnon
Antwort erstellen         
Alt  08.07.2016, 07:10   # 3
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.284


ssuunnyybbooyy ist offline
Post Mal ein paar Bilder vom SG-Profil des 3.OG

Bild - anklicken und vergrößern
1465729375628141569_large.jpg   14655390541792484364_large.jpg   14657293751437152483_large.jpg   14657293771592842058_large.jpg   14657293741307490122_large.jpg  

http://sexxxgirls.com/girls/der-3.-stock-312.html
Und einige echte Optikhäschen waren in den letzten Wochen dort.
Zitat:
gemachte Boobs ... Heute das Beuteschema einfach mal über Bord geworfen?
Hab ich erst gemerkt als ich die Dinger in der Hand hatte. Zwar schön griffig weich, aber man fühlt es halt doch, wenn man etwas fester hin langt.
Optisch sind die ein Traum, "hängen" minimal durch als wäre es Natur. Wobei hängen da eigentlich der völlig falsche Ausdruck ist. Die Nippel, dick geschwollene Puffys, hebt´s nach vorn schön an, wie bei einem ganz jungen Teeny.
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.07.2016, 18:00   # 2
Cornelius
- GF6-Liebhaber -
 
Benutzerbild von Cornelius
 
Mitglied seit 16. October 2004

Beiträge: 2.839


Cornelius ist offline
Weiterer Bilderservice

Bild - anklicken und vergrößern
Isabella_C_01.jpg   Isabella_C_02.jpg   Isabella_C_03.jpg   Isabella_C_04.jpg   Isabella_C_05.jpg  

Mit obigen Pics hatte die Ungarin 06/2015 im Dachauer EP geworben. Dort nannte sie sich Jessica.

Cornelius
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:42 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)